Fortbildung für Produktionsfachkräfte der WfbM Lebenshilfe

Сomentários

Transcrição

Fortbildung für Produktionsfachkräfte der WfbM Lebenshilfe
Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide
Heimvolkshochschule Barendorf e. V.
Lüneburger Straße 12
21397 Barendorf
Telefon: 0 41 37 / 81 25 - 0
Fax: 0 41 37 / 81 25 - 55
E-Mail: [email protected].de
Fortbildung für Produktionsfachkräfte der WfbM Lebenshilfe
Lüneburg-Harburg
Montag, 15.02.2016 - Dienstag, 16.02.2016
Mit der Fortbildung erwerben Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten, um in Kooperation
mit der Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung Menschen mit Behinderung im
Sinne der Inklusion kompetent anzuleiten und zu begleiten.
Neben der Vermittlung theoretischer Inhalte wird dem Praxisbezug ein hoher
Stellenwert eingeräumt. Durch konkrete Fallbearbeitungen und Reflexion der
eigenen Berufspraxis werden Sie selbstsicherer in Ihrer Rolle als
Produktionsfachkraft. So werden Sie Ihr Wissen in der täglichen Arbeit mit
Menschen mit Behinderung unmittelbar umzusetzen können.
Wir freuen uns auf Sie und den Austausch mit Ihnen!
Lehrgangsinhalte:
Integration und Inklusion
Übersicht über Krankheits- und Behinderungsbilder
Hilfreicher Umgang mit auffälligen Verhaltensweisen
Rechtliche Rahmenbedingungen der WfbM Grundrechte, organisationsrechtliche
Vorgaben
Grundlagen gelingender Kommunikation mit Menschen mit Behinderung,
Haltungen und Körpersprache, Konflikte und Deeskalation
Aufsichtspflicht und Haftungsrecht
Vorstellen eines Fallbeispiels der TeilnehmerInnen
Auswertung und Reflexion der Fortbildung.
Aufbau:
Berufsbegleitend, in Blockseminaren
Beginn:
Mo., 11.01.2016
Alle Termine:
Berufsbegleitend, in Blockseminaren
Zielgruppe:
Produktionsfachkräfte einer WfbM
Seminargebühr gesamt: auf Anfrage
Seminarleitung:
Oxana Klein
Weitere Informationen zum Herunterladen:
FlyerProduktionsfachkraefte2016_01.pdf (825 KB)
Zurück

Documentos relacionados