SFF 1983 Jahresheft

Сomentários

Transcrição

SFF 1983 Jahresheft
Sudetendeutsche
Familienforschung
Jahresheft 1983
Herausgeber:
Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher (VSFF)
Sitz Regensburg, Juttastraße 20, 8500 Nürnberg
Jahrgang 25
Band VI/NF
Lieferung 2
Gliederung der Vereinigung sudetendeutscher Familienforscher (VSFF)
1) Vorstand
Vorsitzender
Adolf Fischer, Juttastr.20, 8500 Nürnberg 30,
Ruf (0911)400065 privat, (0911)2195621 Büro
Stellvertr. Ing.Erhard Marschner, Hönlestr.60, 8000 München 21,
Vorsitzender Ruf (089)565697
Schriftwart Karlheinz Kriegelstein, Pustetstr.13, 8416 Hemau,
Ruf (09491)1845 privat, (0941)49550 Büro
Kassenwartin Lore Schretzenmayr, Erikaweg 58, 8400 Regensburg,
Ruf (0941)21814
Sparda-Bank Regensburg, Bahnhofstr.5, 8400 RegensKonten
burg (BLZ 750 90 500) Nr. 456 497;
Postgiroamt Nürnberg (BLZ 760 100 85) 2865 99-853;
Österreichische Postsparkasse Wien 7156.995
2) Zentrale Einrichtungen
1.Sudetendeutsches Genealogisches Archiv (SGA) Leitung:
Adolf Fischer, w.v.; Auskunftsstelle: Lore Schretzenmayr, w.v.
2.Quellen- und NamennacHWUri Tür UiU sudetendeutsche Familiengeschichtsforschung: Oswald Frötschl,Meraner Str.3,
8904 Friedberg, Ruf (0821)609478
3.Schriftleitung für "Sudetendeutsche Familienforschung" und
"Mitteilungen": Ing. Erhard Marschner, w.v.
4.Vorbereitung für Sonderhefte des "Archivs ostdeutscher Familienforschern: Gertrud Träger, Pirkheimer Str.10/I,
8000 München 70, Ruf (089)7691244
.r.5. Zentrale Egerländer Ahnenkartei (ZEAK) und Wappensammlung:
Sudetendeutsches Genealogisches Archiv, Auskunftsstelle,
Lore Schretzenmayr, w.v.
6-.; Versandstelle: Karlheinz Kriegelstein, w.v.
7. Arbeitsstelle für Sudetendeutsche Familienforschung in
Österreich: Ulrike Adensamer, Veitingergasse 57, A-1130 Wien,
Ruf (von Deutschland) 0043-222-847108, (in Österreich)
0222-847108
3) Forschung ruppen(nach der letzten deutschen Verwaltungseinteilung 1941)
1. Westböhmen_ (ehem. Regierungsbezirk Eger -Arbeitskreis
Egerländer Familienforscher - AEFF)
Leiter
Adolf Fischer, w.v.
Stellvertr. Oswald Frötschl, w.v.
Leiter
Schriftwart Franz Hüttl, Im Bahnhof, 7151 Burgstetten 1,
Ruf (07191)68158
Kassenwartin Lore Schretzenmayr, w.v.
Konto
Sparda-Bank Regensburg, Bahnhofstr.5, 8400 Regensburg (BLZ 750 90 500) Nr. 456 500
Lelt2rerF2r2chuiIgggEuppen_
Asch
Archiv des Kreises Asch e.V. Helmut Klaubert,
Postfach 4, 8672 Selb 4, Ruf (09287)2031
Bischofteinitg Stadt Ernst Michael Böhm Alfons Auer Str. 16a,
8400 Regensburg, Ruf (0941)74153
Bischofteinitz Land Eberhard Croy, Bruchstr. 13-15, 4000 Düsseldorf 1
Eger
Adolf Fischer, w.v.
Elbogen
Gustav Erlbeck, Fabrikweg 12, 7959 Kirchberg/
Iller, Ruf (07354)7383
SUDETENDEUTSCHE
FAMILIENFORSCHUNG
JAHRESHEFT 1 9 8 3
HERAUSGEBER:
Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher (VSFF)
Sitz Regensburg; Juttastraße 20, 8500 Nürnberg 30
Jahrgang 25
Band VI/NF - Lieferung 2
INHALT
Dr.phil.Walter König-Beyer
Gedenken zum 75. Geburtstag
Ahnenliste der Geschwister Honauer
Honauer A.,
aus Luditz im Egerland
Burkon G. - Kreiner J. Die Bewohner der Gemeinde
Böhmisch Röhren mit Schönberg
im Bezirk Prachatitz 1845-1847
Fischer W.P.e
Die Vorfahren des Roman Freiherr
von Prochazka aus Prag, Nachtrag
und Ahnengemeinschaften
Schretzenmayr L., Die Vorfahren des Roman Freiherr
von Prochazka aus Prag,
2, Nachtrag
Adensamer U.,
Zufallsfund
Vogel 0.,
Die Titel der Beilage Familienforschung in Brünn 1929-1944
Marschner E.,
Die heraldische Sammlung
Roman Freiherr von Prochäzka
Fischer A.,
Gertrude Sebert - 80 Jahre
Frötschl 0.,
Heimatbrief - Im Ringe des Pfraumberges für die Gemeinden Ujest, Milles,
Konraditz, Pfraumberg Kreis Tachau
Frötschl 0.,
Veröffentlichungen sudetendeutscher
Familienforscher im Archiv ostdeutscher Familienforscher (AOFF)
Marschner E.,
Dr.jur.Ernst Stade gestorben
Gedenken an Dr.phil.
Marschner E.,
Franz Josef Umlauft
Marschner E.,
Zum Tode von Erika Dietl
Marschner E.,
Mitarbeiter dieses Heftes:
Burkon, Günther, Eichendorffstraße 1, 8031 Olehing
Adensamer, Ulrike, Veitingergasse 57, A-1130 Wien
Fischer, Adolf,
Juttastraße 20, 8500 Nürnberg 30
Fischer, Wilfried Peter, Sporckweg 26, 4400 Münster
Frötschl, Oswald, Heraner Straße 3, 8904 Friedberg
Honauer, Anton, Seewaldweg 23, 8110 Seehausen
Kreiner, Johann, Nelkenstraße 12, 8350 Plattling
Marschner, Ing. Erhard, HönlestraBe 60, 8000 München 21
Schretzenmayr, Lore, Erikaweg 58, 8400 Regensburg
Vogel, Otto,
Schönbrunner Straße 124/11, A-1090 Wien
Schriftleitung:
Schriftsatz:
Druck:
Marschner, Ing. Erhard, Hönlestraße 60,
8000 München 21
Lore Schretzenmayr, Erikaweg 58,
8400 Regensburg
Strobach GmbH, Borsigallee 43,
6000 Frankfurt 63
127
135
164
182
188
196
197
203
204
205
206
218
219
220
- 127 Dr. phil. Walter Franz König - Beyer,
Gedenken zum 75. Geburtstag
Von Erhard Marschner
Dr. phil. Walter König-Beyer
gehört zu den hervorragenden
Mitarbeitern der sudetendeutschen Familienforschung,
meinte Roman Freiherr von
Prochäzka, der letzte Wissensträger aus der Zeit des
Beginns der Zentralstelle für
sudetendeutsche Familienforschung in Aussig. Das über
seinem obskuren Tode schwebende Schicksal bleibt wohl
für immer ungeklärt, weil
nur dürftige Erkenntnisse
die letzte Zeit von 1936 bis
1940 erhellen. Die Zentralstelle für Genealogie in Leipzig
Leipzig besitzt in der Kartei den Vermerk des Todesjahres 1940 für den Einsender
der Ahnenliste Nr. 3826 bei
ememeämg
der Deutschen Ahnengemeinschaft in Dresden, von der die Bestände ohne Verluste übernommen wurden. Die Ahnenliste ist seltsamerweise nicht im Besitz
der Zentralstelle, ebenso ist eine erfolgte Verkartung dort
nicht nachweisbar. Man darf daraus schließen, daß nach dem angeblichen Freitode Reichstellen den Vermerk in der Kartei veranlaßten und die Ahnenliste einzogen.
Die zwölf Jahrgänge der Zeitschrift Sudetendeutsche Familienforschung Aussig 1928 bis 1939, künden von ihrer Geschichte.
Betrachtet man die Veröffentlichungen der Mitarbeiter, so findet man wohl ihre Forschungsergebnisse, jedoch kaum etwas aus
dem Leben der Vei.fasser. Professor Dr. phil. Franz Josef Umlauft
warb bei jedem seiner heimatkundlichen Vorträge auch für die Familienforschung. Der am meisten genannte Mitarbeiter in Reichenberg war Walter Franz König, seit 1930 König-Beyer, der lenkend
in die Organisation eingriff.
Noch während der Reichenberger Schulzeit fand er, siebzehnjährig zu Dr. Umlauft und trat 1928 im Jahrgang 1 der Zeitschrift
SFf mit der ersten Veröffentlichung hervor. Während des Studiums
an der Wiener Universität 4, gründete er am 20.3.1929 in Reichenberg, wohnhaft im Elternhaus Angelikastraße 3, die "Arbeitsstelle für Familienforschung im Jeschken-Isargau" in der Aussiger Zentralstelle 3. Obwohl sie ihren ständigen Sitz in Aussig
hatte, berief sie ihre ersten vier Arbeitstagungen nach Reichenberg ein, organisiert und gelenkt von Dr. Walter König-Beyer.
Die erste am 12. bis 13.4.1930 im Ratskeller, vereinte 40 Teilnehmer. Im Anschluß daran hielt Walter König-Beyer am 13.4. unter der Teilnahme der anwesenden Familienforscher den
"1. Familientag König" mit seinem Vortrag
- 128 "Verbreitung der Familie König auf der Herrschaft Reichenberg
im 16. Jahrhundert". Dabei lagen erstmals die von ihm herausgegebenen "Mitteilungen der Familie König" au4 4. Bei der nächsten Tagung der Zentralstelle am 29.3.1931 wurden namhafte
Gäste begrüßt, u. a. der Leiter der Zentralstelle für deutsche
Personen- und Familiengeschichte Dr. Johannes Hohlfeld aus
Leipzig, von der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft Adler
(Wien) Professor Othmar Reichsritter Fraß Edler von Friedenfeld
(1883-1959), vom Prager Deutschen Verein für Familienkunde Roman
Freiherr von Prochäzka und der Geschäftsführer Dr. jur. Hans
Felix Zimmermann(+1945). Im Anschluß an die Tagung vereinte
nachmittags der "2. Familientag König" 157 Teilnehmer. Sodann
folgte in Reichenberg der "1. Familientag Bayer, Beyer" am
7.6.1931 der "1. Familientag
3.5.1931 mit 212 Teilnehmern,
Tugemann" mit 67 Teilnehmern '.1930 nahm Walter Franz König den
Familiennamen König-Beyer an 7.
Mit dem Prager Universitätsprofessor Dr. med. Dr. phil. Bernhard
Brandt (1881-1938) begann er 1930 die Vorbereitungen zur Herausgabe eines Deutschböhmischen Sonderbandes Deutsches Geschlechterbuch im Verlag C. A. Starke, Görlitz, der jedoch niemals erschienen ist '.
An der Universität Fankfurt am Main promovierte Walter KönigBeyer zum Dr. phil. mit der Dissertation "Johannisfeuer-Beitrag zur Untersuchung des Volksglaubens der Gegenwart". Als
Kulturhistoriker hielt er einen Vortrag beim Deutschen Verein
für Familienkunde und Eugenik in der Tschechoslowakischen Republik in Prag und wird dort gs stellvertretender Schatzmeister in den Vorstand gewählt LU . Bei der dritten Tagung der
Zentralstelle für sudetendeutsche Familienforschung am 13.12.1931
in Reichenberg, die gemeinsam mit dem Prager Deutschen Verein
für Familienkunde
abgehalten wurde, hielt er den Hauptvortrag "Die Geschice der familienkundlichen Bestrebungen in
den Sudetenländern" ir. Von der Abteilung für Familienforschung
im Stadtbildungsausschuß Böhmisch Leipa war er zu einem Vortrag
am 11.5.1933 eingeladen 12. Sein dortiger Besuch galt auch der
Vorbereitung und Beteiligung (mit Ahnentafeln) an der Ausstellung für Familienforschung und Familienkunde 94) 28.9.-1.10.1933
im Rathaus und Stadtarchiv in Böhmisch Leipa 1 .9. Die Zentralstelle in Aussig berief Dr. Walter König-Beyer in den Vorsta44
und von 1930-1936 war er Mitarbeiter der Schriftleitung SFf
In diese Zeit fällt (1934) die ersiedlung von der Angelikastraße 3 in das Haus Hofberg 8
Walter Franz König wurde geboren in Reichenberg am 22.11.1908
als einziger Sohn des Webereileiters (bei den Liebieg-Werken)
Eduard Josef König, * Reichenberg 24.2.1880, + ... nach 1940,
verheiratet in Reichenberg am 24.8.1907 mit Martha Beyer,
*
, + Saalfeld an der Saale (Thüringen) ... nach 1957.
Nach der Matura am Reichenberger Gymnasium studierte er an der
Wiener Universität bis 4.3.1930, immatrikuliert als Walter König,
sodann in Frankfurt am Main. Noch vor der Promotion wurde er
Bibliothekar am Reichenberger Nordböhmischen Geerbemuseum. In
1935 '' Herta, * ReiReichenberg heiratete er im Frühjahr
chenberg am 20.4.1903, + San Bernhardino/Kalifornien, USA ..März
1981, eine Tochter des Kaufmanns Josef Glaser, Darmgroßhandlung (Import, Ep9ort) in Reichenberg, Görlitzer Straße 17 u. d.
Maria Schubert 'f.
- 129 Die vierte Tagung der Aussiger Zentralstelle lenkte Dr.Walter
König-Beyer in Reichenberg am 6.5.1934, wobei der Prager Deutsche Verein für Familienkunde und Eugenik, vertreten durch
den Geschäftsführer Dr. Hans Felix Zimmermann einen engeren
Zusammenschluß mit der R chenberger Außenstelle und Dr.Walter
König-Beyer vereinbarte''.
Anläßlich der 13. Sommerhochschulwochen vom 26. bis 31.8.1935
leitete Professor Dr. Umlauft am 27.8.1935 in der Volkshalle
des Reichenberger Rathauses die Sondertagung der Familienforscher unter der Teilnahme namhafter Heimat- und Volkstumsforscher, wie Professor Dr. Gerhard Eis (Pilsen), Dr. Rudolf Fitz
(Weidenau), Universitätsprofessor Dr. Bernhard Brandt (Prag),
Professor Dr. Emil Lehmann (Reichenberg), Professor Franz
Queiser (Tetschen), Profess9K Friedrich Repp (Käsmark), Professor Dr. Ignaz Göth (Iglau)
Die breiteste Tätigkeit entfaltete die Reichenberger Arbeitsstelle für Familienforschung im Jeschken-Isergau 1934 und 19U.
Einen überblick bietet der Bericht seit der Gründung (1929)
am 15.7.1934 in Ringelshain "1. Familientag Bürger", am 5.8.
1934 in Kratzau "i. Familientag Möse", am 12.8.1934 in Kratzau
Lichtner, am 2.9.1934 in Weißkirchen Fritsch (Fritsche). Von
weit her, aus dem Deutschen Reich, Österreich waren die Namensträger zu diesen Tagen erschienen. Seit Juni 1934 veranstaltete
die Reichenberger Arbeitsstelle monatlich Schulungskurse mit
Vorträgen über Bevölkerungsforschung, Vererbungslehre und Rassenkunde. Am 29.9.1934 begann die Arbeitsstelle mit den Ortsbildungsausschüssen Schulungsabende in Kratzau, am 20.10.1934
in Friedland. Am 7.10.1934 folgte der "1. Familientag Kasper",
am 21.10.1934 der "2. Familientag Tugemann", am 18.11.1934 der
"3. Familientag König", am 2.12.1934 in Reichenberg "1. Familientag Appelt" am 16.12.1934 "1. Familientag Kittel" in Gablonz, am 20.1.1935 in Reichenberg "1. Familientag Rohn", am
24.2.1935 in Kratzau "1. Familientag Queiser",
Roman Freiherr von Prochäzka besuchte Dr. Walter König-Beyer
in Reichenberg, er nannte ihn als außergewöhnlichen Idealisten,
Den Besuchern seiner Familientage wollte er am liebsten die
Fahrtkosten aus eigenen Mitteln bezahlen. Nach der Verheiratung wohnte die Fmilie im Hause der Schwiegereltern in der Görlitzer Straße 17 11 .Den tschechischen Behörden war die emsige
Tätigkeit Dr. Walter König-Beyers mit seiner Arbeitsstelle
längst ein Dorn im Auge. 1936 wurde er verhaftet und nach § 2,
14/1, 16/i, 17/1, 183 des Gesetzes zum Schutze der tschechoslowakischen Republik sowie § 10, 18 des Gesetzes Nr. 126/33 ein
Untersuchungsverfahren eingeleitet. Die Untersuchung wurde auf
den Geschäftsführer des Prager Deutschen Vereines ... Dr. Hans
Felix Zimmermann erweitert sowie gegen Dr. Franz Josef Umlauft
ermittelt. Als Leiter der erwähnten Sondertagung am 27.8.1935
in Reichenberg erging bei der Prager Schulbehörde eilig Anzeige
wegen "Gründung einer Gesellschaft für Rassenkunde"
Erst
während der Untersuchung stellte sich heraus, daß der zur Tagung abgeordnete tschechische Regierungsvertreter Sinn und Wesen der dort gehaltenen Vorträge von Dr. Walter König-Beyer
über Anthropologie, Bevölkerungspolitik und Sammlung deutscher
Familiennamen mißverstanden hatte. Im Jahre 1937 wurden die
Verfahren gemäß § 109 der Strafprozeßordnung eingestellt, da„
den Beschuldigten keine Straftat nachgewiesen werden konnte "•
-130 Das Schicksal der Familie Dr. Walter König-Beyer hatte aber
inzwischen seinen Lauf genommen. Gegen eine hohe, von der
Ehefrau gestelltg Kaution war er nach zweimonatiger Haft freigelassen worden '7. Obwohl er Reichenberg nicht verlassen durfte, entwich er mit der Ehefrau und der Stieftochter 1936 über
die Landesgrenze nach Sachsen. Einige Zeit in Zittau in einem
Hotel untergebracht, hielt er dort Vorträge, bis zur übersiedlung nach Dresden-Strehlen 17,
Bei der Deutschen Ahnengemeinschaft in Dresden gelang es ihm
nicht, eine bezahlte Tätigkeit zu beginnen. Im Jahre 1937 vorübergehend ansässig in Zeuthen-Miersdorf, Lindenring 32 (nahe
Berlin) 23, fand die Familie erst in Eichwalde, Kreis Teltow,
Spreestraße 7, einen Wohnsitz. Er errichtete und führte in
Eichwalde die "Arbeitsstelle für Sudetendeutsche Familienforschung" 24. Die Volksdeutsche Mittelstelle betreute u.a. auslandsdeutsche Flüchtlinge und man darf annehmen, daß die Arbeitsstelle (mit festem Gehalt) der Mittelstelle angeschlossen war, die Verbindungen zum Sudetenland pflegte. Über die
Tätigkeit berichten die Mitteilungen des "Roland", Dresden,
Jg. 1938, S. 36f.: I. Sudetendeutsche Ahnenstammkartei,
II. Quellennachweis zur sudetendeutschen Sippenkunde,
III. Nachweis der Sippenforscher in den Sudetenländern,
IV. Sudetendeutsche sippenkundliche Bibliographie, V. Sudetendeutsches Sippenarchiv. Die fünf benannten Aufgaben sind in
den Mitteilungen untergliedert und ausführlich beschrieben
worden. Ein Ahnenlistenaustausch wurde mit der Deutschen
Ahnengemeinschaft in Dresden vereinbart 25.
Im Oktober 1938 übersiedelte die Familie Dr. Walter KönigBeyer nach Gablonz an der Neiße, wo die "Arbeitsstelle für
sudetendeutsche Familienforschung, Wiener Straße 16" angeführt ist 26. Unter Mithilfe der Ehegattin übernahm die Arbeitsstelle fA.milienkundliche Erhebungen zur Erstellung von
Ahnenpässen 1 (. Unter dem Pseudonym "Franz Neumann" schrieb
Dr. Walter König-Beyer Erzählungen und Beiträge über Kunstgeschichte auch für Zeitschriften, eingetragen in Kürschners
Deutscher Gelehrten-Kalender 1941 2b. Ein nicht mehr lösbares
Rätsel bietet Kürschners Deutscher Literatur-Kalender 50(1943)
Spalte 576 mit der Anschrift der Arbeitsstelle für Sudetendeutsche Familienforschung: Innsbruck, Anichstraße 2. Das
Einwohnermeldeamt Innsbruck schreibt, daß Dr. Walter KönigBeyer niemals in Innsbruck gemeldet war. Diese seltsam klingende Eintragung könnte man vielleicht darauf zurückführen,
daß er dienstlich einberufen war oder dorthin zu übersiedeln
strebte und diese Anschrift 1940 in einen vorgefertigten Fragebogen an den Verlag nach Berlin sandte.
Mit Zuschrift des Stillhaltekommissars für Organisationen in
Reichenberg vom 9.10.1939 wurde auf Grund der Verordnung vom
22.10.1938 die Zentralstelle für sudetendeutsche Familienforschung des Deutschen Verbandes für Heimatforschung und Heimatbildung in Aussig gelöscht. Ihr Vermögen wurde in die neugegründete "Arbeitsgemeinschaft für Sippenkunde im (lau Sudetenland, Reichenberg, Vorwerkgasse 1" eingewiesen 7. Inzwischen
war seit Oktober 1938 als Gauamtsleiter für Rassenpolitik
Dr.med. Otto Muntendorf (* 011eschau Bezirk Mährisch Schönberg
12.8.1910, + Tihotina/Kroatien 31.1.1943, gefallen als SQUntersturmführer, Zugführer einer Kompanie der Waffen-SS
- 131 eingesetzt worden. Er war zugleich Vertrauensmann des Leiters
des Reichssippenamtes in Berlin mit der Lenkung der Familienforschung im Sudetenland betraut. Am 11.9.1939 wurden die
Satzungen der "Arbeitsgemeinschaft für Sippenkunde im Gau Sudetenland" genehmigt. Die Arbeitsgemeinschaft ist Mitglied
des Volksbundes der deutschen sippenkundlichen Vereinigung
geworden 29. Zur Geschichte der sudetendeutschen Familienforschung ist noch unbekannt, ob, wo und wie in der alten
Heimat die Familienforschung in dieser Arbeitsgemeinschaft
von 1939-1945 tätig geworden ist. Wieso Dr. Walter KönigBeyer, der zu gleicher Zeit in Gablonz die benannte "Arbei-4führte und dort eine Schreibkraft beschäftigte 1 7
stelle
1938-1939 keine Mitarbeit bei Dr. Muntendorf in der neuerrichteten Arbeitsgemeinschaft in Reichenberg fand, bleibt merkwürdig und unerklärbar.
Dr. Walter König-Beyer war wegen eines Herzleidens von der
Kriegsdienstleistung befreit. Im Frühsommer 1940 erhielt er
die Einberufung zur Dienstleistung in Litzmannstadt(= Lodz/
Polen) 1 7, wo die Allgemeine.-SS,der er angehörte, die Umsiedlung Ostdeutscher, insbesondere aus dem von Russen besetzten Wolhynien lenkte. Man holte und stellte ihn als Anthropologen dort vermutlich vor Aufgaben, die er als Idealist
und Forscher begann, jedoch wahrscheinlich zu spät die Auswirkungen erkannte, was der Nationalsozialismus daraus machte und damit menschliche Grundgesetze mißbrauchte. Seine letzten Briefe besagten Unzufriedenheit über einen unglücklichen
Dienst, von dem er nicht mehr zurückfand oder entweichen konnte.
Die Sterbeurkunde aus Litzmannstadt (damals Generalgouvernement) nennt seinen Freitod am 4.11.1940. Der Witwe wurde untersagt, ihren Ehegat en nochmals sehen zu dürfen, die Überführung nach Breslau t7 war behördlich verfügt. Die Einäscherung war dort am 12.11.1940, die Urne wurde im Friedhof in
Gablonz beigesetzt. Die Todesanzeige 30 bekundet ihn als
"Fachwissenschaftler und Referent für Anthropologie".
Ein unsagbares Schicksal willfuhr den Angehörigen. Der Witwe
mit der unversorgten Tochter blieb eine Rente oder Versorgung versagt. So steht seine letzte Tätigkeit, sein Tod erfüllt von vielen Rätseln, er wurde ein Opfer seines Idealismus. Zur Personengeschichte gedenken die sudetendeutschen Familienforscher seiner mit dem Lebensbild und der Würdigung
seiner Tätigkeit.
Abkürzungen
RT = Reichenberger Tagesbote.
RZ = Reichenberger Zeitung.
SFf = Sudetendeutsche Familienforschung.
- 132 Anmerkungen
SFf 18 (1976) 29-33.
1
2 Wiener Stadt- und Iandesarchiv-Einwohnermeldebogen:
wohnhaft 19.9.1927 bis 2.4.1929 Wien 2, Czerningasse 7.
3 SFf 2 (1929-30) 43-44; 3 (1930-31) 136-137; 7 (1934-35)
75-76. ,
4 Veröffentlichungen - Bücher: 1 und 2.
5 SFf 2 (1929-30) 179-180; 18 (1976) 14 (rechts) Bild I.
6 SFf 4 (1931-32) 184.
7 SFf 2 (1929-30) 180 (erstmals König-Beyer).
8 SFf 2 (1929-30) 192.
9 SFf 4 (1931-32) 132.
10 SFf 5 (1932-33) 90.
11
SFf 4 (1931-32) 134.
12 SFf 5 (1932-33) 131.
13 SFf 6 (1933-34) 74-75.
14 SFf 11 (1939) 47, 49.
15 SFf 7 (1934-35) 40.
16 SFf 8 (1935-36) 36.
17 Nachrichtlich (Stieftochter): Hertha Thiel, Kurfürstenstraße 5, D-6909 Walldorf.
18 SFf 6 (1933-34) 114, 155; 7 (1934-35) 73-74.
19 SFf 8 (1935-36) 34.
20 SFf 7 (1934-35) 75-76.
21
SFf 11 (1939) 2, 46.
22 SFf 11 (1939) 46, 52. .
23 Der Herold. Berlin 33, Archivstraße 12-13: Brief 31.10.1983.ErichWasmannsdorff:VdFF = Verzeichnis deutscher Familienforscher und Familienverbände. 3. Auflage, Görlitz 1938.
S. 279, Nr. 6454 Zeuthen-Miersdorf, Lindenring 32: Familienverband Jantsch.
24 Kürschners Deutscher Literatur-Kalender. 49 (1939) Berlin.
Spalte 460.
25 Ekkehard, Mitteilungsblatt deutscher Genealogischer Abende.
Jg. 12-14, Berlin 1936-1938, 326.
26 Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender. Bd. 1, Berlin 6
(1941). Spalte 952: "Politische Geschichte, Rassenpolitik,
geschichtliche Hilfswissenschaften, Volkskunde, Kunstwissenschaft, Dr. phil., Leiter der Arbeitsstelle für sudetendeutsche Familienforschung". Anschließend Bücher (siehe
Veröffentlichungen Bücher 5. - 8.). Gablonzer Archiv und
Museum e.V.-Gablonzer Adreßbuch 1939: Wiener Straße 1E Wohnung Dr. Walter König-Beyer.
- 133 27 SFf 11 (1939) 41.
28 Biographische Sammlung: Collegium Carolinum, München.
SFf 11 (1939) 112.
29
Die Zeit. Reichenberg 6 (1940), Nr. 316 (14.11.), 13. 30
Jeschken-Iserland. Reichenberg 2 (1940-41) 158.
Veröffentlichungen
I. Bücher und Schriften
1. Mitteilungen der Familie König. Reichenberg 1930.
33 Seiten. (Besprechung) SFf 2 (1929-30) 191.
2. Mitteilungen der Familie König. Aussig 1930.
81 Seiten. (Besprechung) SFf 3 (1930-31) 45.
3. Mitteilungen der Familie Bayer. Reichenberg 1931.
(Besprechung) SFf 4 (1931-32) 45.
4. Mitteilungen der Familie Tugemann. Reichenberg 1931.
17 Seiten. (Besprechung) SFf 4 (1931-32) 95.
5. Völkerkunde im Lichte vergleichender Musikwissenschaft.
Reichenberg 1931. 19 Seiten.
6. Johannisfeuer-Beitrag zur Untersuchung des Volksglaubens
der Gegenwart. Reichenberg 1932. 105 Seiten (Dissertation)
Glaube und Brauch (Herausgeber). 1. Beiträge zur Untersuchung des primitiven Gemeinschaftslebens der Gegenwart.
7. Deutsche Sippenforschung in der Tschechoslowakischen Republik. Berlin 1938. 22 Seiten.
8. Das älteste Reichenberger Stadtbuch. Reichenberg 1943.
163 Seiten. Herausgeber: Universitätsprofessor Dr. phil.
Erich Gierach = Sudetendeutsche Geschichtsquellen 7.
II. Familienkundliches
1. Die Einwohner Neundorfs bei Reichenberg vor dem Jahre
1652. SFf 1 (1928-29) 105-107.
2. Aufruf zur Sammlung der Familienforscher in Reichenberg
und Umgebung. RZ-Abendblatt vom 18.3.1929.
3. Familienforschung. RT 1 (1929), Nr. 17 (17.4.).
4. Quellen zur Familiengeschichte des Jeschken-Isergaues.
1. Das älteste Stadtbuch von Reichenberg.
SFf 2 (1929-30) 4-7 1, 55-58, 112-114.
5. Die Arbeitsstelle für Familienforschung des JeschkenIsergaues in Reichenberg - Leitung Walter König, Reichenberg, Angelikastraße 3. SFf 2 (1929-30) 43-44;
3 (1930-31) 136-137: 7 (1934-35) 75-76.
6. Tagung für sudetendeutsche Familienforschung in Reichenberg [12. und 13.4.1930]. SFf 2 (1929-30) 179-180.
7. Familientag der König in Reichenberg [13.4.1930].
SFf 2 (1929-30) 135.
-1348. Tagung für sudetendeutsche Familienforschung in Reichenberg [29.3.1931]. SFf 3 (1930-31) 136.
9. Tätigkeitsbericht der Arbeitsstelle für Familienforschung
des Jeschken-Isergaues in Reichenberg. SFf 3 (1930-31)
136-137; 4 (1931-32) 184; 6 (1933-34) 156; 7 (1934-45)
75-76.
10. Vier große Familientage im Jahre 1931 in Reichenberg
[König, Bayer, Tugemann, Jantsoh]. SFf 3 (1930-31) 137.
11. 2. Familientag der "König" in Reichenberg [29.3.1931].
SFf 3 (1930-31) 186.
12. Erster Familientag "Bayer" in Reichenberg [3.5.1931].
SFf 3 (1930-31) 42, 186-187.
13. Familientag der Tugemann [7.6.1931] in Reichenberg.
SFf 4 (1931-32) 41-42.
14. Karl Baier zu seinem 70. Geburtstag. RT vom 8.8.1931.
15. Dritte Tagung für sudetendeutsche Familienforschung in
Reichenberg [13.12.1931[. SFf 4 (1931-32) 134.
16., Tagung für sudetendeutsche Familienforschung in Reichenberg [8.4.1934]. SFf 6 (1933-34) 114.
17. Tagung für sudetendeutsche Familienforschung in Reichenberg [6.5.1934]. SFf 6 (1933-34) 155; 7 (1934-35) 73-74.
18. Tagung der Familienforscher in Reichenberg [27.8.1935].
SFf 8 (1934-36) 34.
173. Heimatkundliches
1. Volkstum und Heimatschutz. RZ 6.1.1929;
SFf 1 (1928) 142.
2. Heimatforschung. RT 1 (1929) Nr. 10.
3. Der Anbau (der Gemäldesammlung) an das N[ordböhmische]
Gewerbemuseum. RZ 5.5.1929.
4. Heimatschutz. RT 2, 12.2.1930.
5. Deutscher Andreaszauber. RT Nr. 328 (1930).
6. Fünfundzwanzig Jahre Direktor des Nordböhmischen Gewerbemuseums. In: Deutsche Museumsnachrichten Nr. 7 (1931). RZ, Friedländer Zeitung, Bohemia.
7. Alt-Reichenberger Leben. In: Illustrierte Woche,
Herausgeber Roman Freiherr von Prochäzka.
Prag 1931, 365-371 (mit Bildern).
8. Das Nordböhmische Gewerbemuseum. RT 2.3.1935.
-135-
Anton Alois Honauer
(2)
Anton Alois Honauer
(4)
mtKAM igeateer
Anton Honauer (8)
Barbara Wagner (9)
-136-
Pauline Anna
Wilhelmine Jessl (5)
Franziska Durant
(11)
Alois Franz Jass]
(10)
Franz Jessl (20)
Katharina Viktoria
Wagner (21)
Josef Durant (22)
- 137 -
Helena Maria Schiller
(3)
Rudolf Franz Schiller
(6)
Franziska Gerthner
(7)
- 138-
Ahnenliste der Geschwister Honauer aus Luditz
im Egerland
erarbeitet von Anton Honauer
Die Ahnenliste für meine Kinder geht auf die Anregung von
+ Kurt Wendler, Eßlingen, zurück, der sich mit der Familie
Schiller aus Ringelshain beschäftigte. Er besorgte die Grundlagen für diese Ahnensammlung im August 1976, die ich umfassend erweitern konnte. Die Sammlung stützt sich auf Geburts-,
Sterbe- und Heiratsurkunden sowie auf Aufzeichnungen, die
mein Vater (Az. 4) und ich im Juli/August 1935 im röm.kath.
Pfarramt zu Luditz anhand der Matriken anfertigten.
Leider ging ein Teil dieser Auszüge, betreffend "Nebenlinien",
durch die Vertreibung verloren.
Auf die "Geschichte von Lämberg und Chronik von Ringelshain
mit besonderer Berücksichtigung der Orte der Herrschaft und
der Umgebung" von Josef Bürger, Reichenberg 1886 (im folgenden als 'Bürger' abgekürzt), wurde zurückgegriffen.
I. Generation (Probanden)
la H o n a u e r, Wolf-Diethard, Realschullehrer, Gräbscher
Winkel 5, D-3437 Bad Sooden-Allendorf,
* Luditz 135 22.12.1943;
m Rothenburg ob der Tauber 23.5.1969
Schubert, Gerlinde,
* Arnstorf/Niederbayern Kr. Eggenfelden 10.9.1946,
T.d.Schubert, Adolf, Hauptlehrer i.R.,
D-8354 Metten, * Johannesthal Bez. Jägerndorf 13.3.1905;
m Jägerndorf 11.4.1939 K a d u r, Waltraud,
* Altbürgersdorf Bez. Jägerndorf 15.3.1909
1b H o n a u e r, Heidrun Irmhild Barbara, Röntgenassistentin, Richard-Wagner-Ring 6, D-8920 Schongau,
* Luditz 135 12.5.1945;
m Hechendorf Kr. Starnberg 27.7.1973
R i e b e 1, Friedrich Wilhelm, Dr.med. Chefarzt für
Anästhesie und Intensivmedizin am Kreiskrankenhaus Schongau,
* München 22.9.1942, S.d. R i e b e 1, Friedrich Wilhelm,
Buchdrucker, München, * München 22.3.1912, ,}±. bei Les
Aubrais (Frankreich) 20.5.1944, o Dep.Aisne, Fort-de-Malmaison;
m München 29.8.1938 S t i e f e n h o f e r, Ida Kreszentia,
Bankangestellte, * Landshut/Niederbayern 13.11.1910,
+ München 28.12.1969
Sohn Riebel: Veit Sebastian, * Schongau/Oberbayern 11.2.1978
1c H o n a u e r, Gerold, Fachlehrer, Mühlenweg 6,
D-3524 Immenhausen,
* Weißenkirchen 3 Bez. Vöcklabruck/Oö 24.9.1946;
m Immenhausen 5.12.1970
K o c h, Marion, * Immenhausen 26.1.1950, T.d. K o c h,
Karl, Justizoberinspektor, D-3524 Immenhausen,
* Immenhausen 6.9.1927; m Immenhausen 15.10.1949
S c h ü t z, Marlie, * Immenhausen 2.4.1930
- 139 Kinder Honauer:
a.Sven
b.Sisko
c.Sina
* Kassel 22.3.1971
* Kassel 11.4.1972
* Kassel
2.7.1977
1d H o n a u e r, Ursula, med.techn. Assistentin,
Prinz-Konstantin-Straße 14, D-8000 München 83,
* Weißenkirchen 3 Bez. Vöcklabruck/Oö 23.4.1948;
m Seeon Kr. Traunstein/Oberbayern 9.4.1976
H e i b 1, Christian, Dr.rer.nat., Dipl. Chemiker, Mitglied
des Deutschen Patentamtes in München,
* München 5.6.1948, S.d. H e i b 1, Rupert, Bundesbahnamtmann im techn. Dienst i.R. D-8032 Lochharn
Kr. München, * Altenbeuern Kr. Rosenheim/Oberbayern
21.3.1909; m München 29.9.1945
L e u t m a y r, Paula, * München 30.9.1917
Kinder Heibl:
a.Christoph * Schongau
2.7.1977
b.Katharina * Schongau 28.7.1982
II. Generation
2
H o n a u e r, Anton Alois 1 , Direktor eines Studienseminars für die Lehrämter, Seewaldweg 23, D-8110 Seehausen am Staffelsee,
* Luditz 135 29.12.1919; 2
m Deutsch Gabel 4.4.1943
3
S c h i 1 1 e r, Helena Maria 3,
* Ringelshain 166 Bez. Deutsch Gabel 26.8.1920
III.Generation
4 H o n a u e r, Anton Alois 4, Lehrer,
* Luditz 145 16.11.1891,
+ Bad Sooden-Allendorf Kr. Witzenhausen 11.6.1974;
m Luditz 25.10.1915
5
J e s s 1, Pauline Anna Wilhelmine 5,
* Luditz 138 30.4.1893,
+ Murnau (Krankenhaus) 29.9.1980, = Bad Sooden-Allendorf
6 Schil 1 e r, Rudolf Franz 6, Kaufmann, Ringelshain 166,
* Ringelshain 166 Bez. Deutsch Gabel 17.1.1886,
+ Fischendorf Kr. Döbeln (Sachsen) 24.8.1965,
o Großsteinsberg Kr. Grimma (Sachsen);
m Bürgstein Bez. Böhmisch Leipa 29.5.1920
7 G e r t h n e r, Franziska, Bürgstein 78,
* Bürgstein 78 Bez. Böhmisch Leipa 9.4.1888,
+ Ringelshain 166 Bez. Deutsch Gabel 26.1.1938
IV. Generation
8 H o n a u e r, Anton 7, Maler und.Gastwirt "Stadt
Havanna" in Luditz 145, Oberleutnant des bgl. Scharfschützenkorps,
* Luditz 133 27.4.1841, + Luditz 113 21.11.1920
[Go I. Luditz 13.6.1870 L e r i c h, Maria,
* Luditz 145 22.2.1846, + Luditz 145 12.3.1887];
m II. Luditz 27.5.1890
9 Wagner, Barbara 8,
* Luditz 8 11.11.1848, + Luditz 145 2.8.1907
10 J e s s 1, Alois Franz 9, Ökonom und Spediteur in
Luditz 138 und 323,
* Luditz 138 27.7.1856, + Degitz 323 21.9.1931
[m II. Dauba 7.1.1902 Anna ', * Waltsch Bez. Luditz
12.4.1874, + Luditz 354 18.2.1943, T.d. R o t h,
Eduard, Deputatsbrauer (Deputatsbräuer) in Petschau
und Dauba, u.d. R ö s c h, Rosina, aus Luditz 73];
co I. Luditz 10.7.1888
Durant, Franziska 11 ,
11
* Luditz 27 27.2.1856, + Luditz 138 22.2.1901
Schil 1 e r, Franz 12, Kaufmann in Ringelshain 166,
12
* Ungelshain 118 Bez. Deutsch Gabel 12.9.1854,
+ Ringelshain 166 19.10.1923;
m Ringelshain 8.8.1881
13
R u d o 1 p h, Helena,
* Ringelshain 166 Bez. Deutsch Gabel 14.2.1857,
+ Ringelshain 166 ..7.1902
14 G e r t h n e r, Franz Xaver, Landwirt und Gürtler in
Bürgstein 78 Bez. Böhmisch Leipa,
* Bürgstein 45 28.7.1856, + ...;
m Kunnersdorf Bez. Deutsch Gabel 8.8.1887
15 M i t t e r, Maria Hermina, aus Kunnersdorf 37 Bez.
Deutsch Gabel,
* Zwickau 179 Bez.Deutsch Gabel 10.8.1864, +
V.
16
Generation
H o n a u e r, Anton Johann, Wagnermeister in Luditz 113,
* Luditz 149 23.11.1801, + Luditz 113 3.11.1886;
m Luditz 14.2.1832
17
Rösch, Barbara 13,
* Luditz 73 11.11.1808, + Luditz 113 16.5.1881
18
W a g n e r, Anton, Seifensiedermeister, Luditz 8,
* Luditz 8 8.5.1823, + Luditz 8 17.10.1883;
m Luditz 24.11.1846
19 S p r i n g e r, Barbara Anna,
* Luditz 52 7.8.1826, + Luditz 8 12.5.1903
- 141 20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
J e s s 1, Franz 14, Musiker (Waldhornist) im Kurorchester
Teplitz-Schönau, Orchester in Monaco, Luditz 133 und 138,
* Langlammitz 12 Bez. Luditz 10.2.1817,
+ Luditz 138 2.12.1908;
m Luditz 8.1.1849
W a g n e r, Katharina Viktoria 15,
* Luditz 138 23.12.1823, + Luditz 138 31.12.1910
D u r a n t, Josef, Töpfermeister, Luditz 27,
* Luditz 27 13.10.1831, + Luditz 27 23.11.1916;
m Luditz 30.1.1855
S c h o p f, Josefa,
* Luditz 65 5.7.1831, + Luditz 27 4.4.1901
16, Handelsmann, Ringelshain 118,
Schil 1 e r, Laurenz
* Ringelshain 76 Bez. Deutsch Gabel 10.8.1826,
+ Ringelshain 118 10.2.1866;
m ... um 1850
W a i g e 1, Maria Anna,
* Heinersdorf 106 Bez. Friedland in Böhmen 31.7.1825,
+ Ringelshain 118 Bez. Deutsch Gabel 20.2.1866
R u d o 1 p h, Vinzenz 17, Greisler und Steinmetz,
Ringelshain 12 und 166,
* Neusorge 4 Gem. Ringelshain Bez. Deutsch Gabel 25.5.1814,
+ ...; m Ringelshain 25.11.1839
Tschörner, Magdalena,
* Ringelshain 12 Bez. Deutsch Gabel 25.4.1821, +
G e r t h n e r, Josef, Schuhmacher, Bürgstein 45,
* Bürgstein 45 Bez. Böhmisch Leipa 10.12.1832, + ...;
Go Bürgstein 15.11.1853
U ß 1 e r, Maria Anna,
* Schwoika 26 Bez. Böhmisch Leipa 27.10.1831, +
M i t t e r, Philipp, Brettmüller, Kunnersdorf 37
* Kunnersdorf 17 Bez. Deutsch Gabel 1.3.1841, + ...;
m Zwickau Bez. Deutsch Gabel 22.11.1864
G ü n t e r, Augusta,
* Zwickau 179/11 Bez. Deutsch Gabel 6.2.1839, +
VI. Generation
H o n a u e r, Johann Anton 18, Wagnermeister, Luditz 1 49,
32
* Luditz 25 8.12.1777, + Luditz 149 20.4.1849;
m Luditz 2.9.1800
33 H e i n t z m a n n, Catharina Maria Theresia,
* Petschau 13 Bez. Tepl 26.5.1779,
+ Luditz 149 1.2.1850
R ö s c h, Josef Nikolaus, Glasermeister, Luditz 120,
34
* Luditz 120 5.12.1778, + Luditz 73 10.10.1834;
m Luditz 17.11.1807
35 Mann, Maria Anna,
* Luditz 154 15.1.1783, + Luditz 73 26.11.1856
- 142 19, Seifensieder in Luditz,
36 W a g n e r, Wenzel Jakob
* Luditz 21 24.7.1791, + Luditz 8 4.3.1863
Um II. Luditz 27.6.1843 G a r k i s c h, Franziska,
Postmeisterstochter];
co I. Luditz 9.2.1819
37 G a i p 1, Anna Elisabeth,
* Luditz 137 8.7.1795, + Luditz 8 3.10.1842
38 S p r i n g e r, Johann Josef 20, Schuhmachermeister,
Luditz 52,
* Luditz 46 16.9.1797, + Luditz 52 8.1.1866;
(12, Luditz 23.11.1819
39 P i c k e r t, Anna,
* Luditz 51 12.2.1800, + Luditz 52 29.12.1870
40 J e s s 1, Johann Martin, Bauer, Langlammitz 12,
* Langlammitz 12 Bez. Luditz 17.9.1779,
+ Langlammitz 12 11.7.1860;
cip Buchau Bez. Luditz 4.9.1804
41 P o 1 s t e r, Franziska Veronika,
* Langlammitz 26 Bez. Luditz 4.2.1777,
42 W a g n e r, Franz Leonhard, Fleischhauermeister, Luditz 138,
* Luditz 21 22.10.1794, + Luditz 138 5.5.1866;
Luditz 26.1.1819
43 F e 1 1, Catharina,
* Luditz 44 17.9.1789, + Luditz 138 23.11.1862
G a i p 1,
44 D u r a n t, David Franz, Tuchmachermeister, Luditz 27,
* Luditz 27 30.12.1802, + Luditz 27 23.12.1857;
w Luditz 6.2.1827
45 S p r i n g e r, Anna Franziska,
* Luditz 48 25.4.1807, + Luditz 27 8.1.1866
46 S c h o p f, Josef, Wagnermeister, Luditz 65,
* Modschiedl 14 Bez. Luditz 18.1.1796,
+ Luditz 65 23.2.1869;
Luditz 27.2.1821
47 M a n n, Franziska,
* Luditz 163 23.2.1789, + Luditz 65 5.5.1869
[® I. ... W a g n e r, ...]
48 S c h i 1 1 e r, Augustin 21 , Gemeiner Soldat im k.u.k. 9.
Feldjägerbataillon, Schulaufseher und Mitglied des Gemeindeausschusses in Ringelshain, Ringelshain 118,
* Ringelshain 76 9.9.1794, + ...;
Ringelshain 21.5.1821
49 A r 1 t, Veronika 22,
* Schwarzpfütz 12 Gem. Ringelshain Bez. Deutsch Gabel
13.7.1795, +
50
51 W e y g e 1, Maria Barbara Katharina,
* Merkelsdorf 151 Bez. Braunau (Böhmen) 2.2.1807, +
L. I.
-14323, Gärtner, Neusorge 4,
52 Rudolph, Anton Josef
Gem. Ringelshain Bez. Deutsch Gabel,
* Ringelshain 94 2.10.1775, +
co Ringelshain 26.1.1796
53 S c h i l l e r (Schüller), Maria Anna 24,
* Ringelshain 37 Bez. Deutsch Gabel 26.9.1777
54 T s c h i r n e r, Johann Michael, Häusler und Obsthändler,
Ringelshain 12,
* Ringelshain 107 Bez. Deutsch Gabel 28.5.1791, + ...;
co Ringelshain 24.11.1817
55 S c h i e n e, Veronika,
* Ringelshain 12 Bez. Deutsch Gabel 6.10.1792, +
56 G ä r t n e r, Johann Josef, Schuhmachermeister, Bürgstein 45,
* Bürgstein 45 Bez. Böhmisch Leipa 23.6.1806, + ...;
m Bürgstein 31.1.1832
57 G a m p e, Maria Anna,
* Pihl 1 Bez. Böhmisch Leipa 24.7.1810, +
58 U ß 1 e r, Ignazius, Spiegelarbeiter, Schwoika 26,
* Schwoika 10 Bez. Böhmisch Leipa 29.6.1787, + ...; m
59 U 13 1 e r, Anna Maria,
* Mickenhan 46 Bez. Böhmisch Leipa 15.5.1790, +
60 M i t t e r, Joseph, Bauer, Kunnersdorf 17,
* Kunnersdorf 17 Bez. Deutsch Gabel 21.1.1 787, +
co Kunnersdorf 23.1.1826
61 S i t t e, Theresia,
* Kunnersdorf 10 Bez. Deutsch Gabel 31.3.1803, +
62 Günter, Josef, Bauer, Zwickau 179/11
* Zwickau 179/11 Bez. Deutsch Gabel 15.6.1798, +
co Zwickau 5.2.1828
63 Kleiner, Maria Anna,
* Zwickau 205 Bez. Deutsch Gabel 12.6.1798, +
VII. Generation
64 H o n a u e r, Wenzel Johann, Wagner, Luditz 25,
* Luditz 25 10.6.1736, + Luditz 25 28.1.1810;
co Luditz 31.1.1769
65 K u b i a s, Margaretha,
* Luditz 12.2.1746, + Luditz 8.8.1795
66 Heintzmann, Andreas, Tuchmacher, Petschau Bez.Tepl,
* Luditz 145 .... 1736, + Luditz 149 3.6.1809;
67 S c h ö 1 b e r g e r, Cäcilia,
1735, + Luditz 145 11.12.1807
* Petschau Bez. Tepl
68 R ö s c h, Franz Josef, Glaser, Luditz 125,
* Luditz 125 21.2.1752, + Luditz 120 20.10.1828;
co Luditz 27.1.1778
69 N o s s e c k, Franziska Josefa,
* Luditz 24 2.2.1753, + Luditz 125 26.8.1825
- 14470 M a n n, Thaddäus, Uhrmacher, Luditz 154,
* Luditz 154 ... 1746, + Luditz 154 18.3.1806;
m Luditz 20.5.1776
71 K u n z, Josefa,
* Luditz 140 29.6.1746, + Luditz 154 31.8.1800
25, Fleischhauer, Luditz 129,
72 = 84 W a g n e r, Franz
* Luditz 129 6.11.1759, + Luditz 21 21.4.1834;
m Luditz 14.10.1788
73 = 85 B 1 a h a, Maria Anna 26,
* Luditz 123 10.10.1769, + Luditz 129 5.3.1841
74 G a i p 1, Josef, Rektor in Luditz 137,
* Sedschitz Bez. Saaz ... 1761, + Luditz 137 31.5.1830;
75 S p r i n
* Luditz
76 S p r i n
* Luditz
g e r, Barbara,
48 30.10.1767, +
g e r, Norbert 27, Schuhmacher, Luditz 46,
46 14.3.1768, + Luditz 46 21.11.1843;
77 M a t t u
* Buchau
78 P i c k e
* Luditz
s c h, Magdalene 28,
Bez. Luditz ... 1770, + Luditz 46 15.4.1837
r t, Anton, Weber, Luditz 50,
50 29.12.1762, + Luditz 50 9.9.1838;
79 L e r c h, Catharina,
* Luditz
+
80 J ö s s 1, Johann, Bauer, Langlammitz 12 29,
* Langlammitz Bez. Luditz
1735,
+ Langlammitz 19.7.1813; m
81 Grieslin, Catharina, *
+
82 P o 1 s t e r, Andreas 29, Muller, Langlammitz 26 Bez.
Luditz, *
+ ...; m
83 H a r t 1, Elisabeth 29, aus Langlammitz 1 Bez. Luditz,
*
+
84 = 72 W a g n e r, Franz 25,
85 = 73 Blaha, Maria Anna 26,
86 F e h 1, Johann, Seiler, Luditz 44,
* Luditz 10.6.1759, + Girsch Bez. Pan 12.1.1834;
87 Volkmann, Elisabeth,
* Dobrzan (Wiesengrund) Bez. Mies ... 1758,
+ Luditz 44 19.2.1827
88 D u r a n t, Josef Anton, Tuchmachermeister, Luditz 27,
* Luditz 121 17.6.1777, Luditz 27 27.12.1852;
e Luditz 5.5.1801
89 P e n k e r t, Maria Anna,
* Luditz 27 8.5.1769, + Luditz 27 12.4.1833
-14590 S p r i n g e r, Josef, Hafnermeister, Luditz 48,
* Luditz 48 24.2.1769, + Luditz 48 23.5.1853;
Theusing Bez. Tepl 21.4.1801
91 H a r t m a n n, Franziska,
* Theusing Bez. Tepl 26.1.1780, + Luditz 44 18.2.1848
92 S c h o p p, Anton, Häusler, Modschiedl 14,
* Modschiedl 14 Bez. Luditz ... 1772, + ...;
Modschiedl 8.1.1793
93 R o t h, Juliane,
* Modschiedl Bez. Luditz ... 1 775,
94 M a n n, Leopold, Schmiedemeister, Luditz 163,
* Luditz ... 1755, + Luditz 163 16.1.1818;
Luditz 26.11.1782
95 Woki.inek, Margaretha,
* Luditz 63 ..., + Luditz 163 ...
96 = 106 S c h i 1 1 e r, Georg, Krämer und Schneidermeister, Ringelshain 76,
* Ringelshain 37 Bez. Deutsch Gabel
® Ringelshain 8.11.1774
97 = 107 Taubmann, Anna Rosina,
* Finkendorf1 Gem.Ringelshain Bez. Deutsch Gabel 3.1.1754,
98 A r 1 t, Franz, Gärtner, Schwarzpfütz 12 Gem. Ringelshain
Bez. Deutsch Gabel,
* ... 1759, +
1819; cip Ringelshain 22.4.1788
99 Böhmer, Anna Dorothea,
* Ringelshain 19 Bez. Deutsch Gabel 1.9.1762, +
100 - 101
102 W e y g e 1, Josef, Zollamtsaufseher, Heinersdorf 106.
Bez. Friedland (Böhmen), *
+ ...;
Merkelsdorf Bez. Braunau (Böhmen) 27.11.1806
103 Neumann, Marianna, *
+
104 R u d o 1 p h, Josef 30, Bauer, Ringelshain 94,
* Johnsdorf Bez. Deutsch Gabel ... 1745,
* Ringelshain 94 3.7.1793 [I) I. Ringelshain Bez. Deutsch
Gabel 10.9.1760 Anna Dorothea verw. S c h i c h t,
* ... 1736, + Ringelshain 5.2.1769];
(I) II. Johnsdorf 21.8.1769
105 Schicht, Anna Rosina,
* Johnsdorf 1 Bez. Deutsch Gabel ..., + ... nach 26.10.1799
106 = 96 Schil 1 e r, Georg .
107 = 97 Taubmann, Anna Rosina
108 Tschirner, Johann Christoph, Häusler, Ringelshain 107,
* Ringelshain 107 Bez. Deutsch Gabel ..., + ...;
co Ringelshain 22.5.1775
109 Q u e y s e r, Anna Dorothea,
* Ringelshain 47 Bez. Deutsch Gabel
+
-146110 S c h i e n e, Josef, Hanaures (= Inmann = Inwohner),
Ringelshain 12 Bez. Deutsch Gabel, *
+ ...;
co Ringelshain 30.4.1782
111 S c h i c h t, Anna Dorothea,
* Ringelshain 49 Bez. Deutsch Gabel ..., +
112 G ä r t n e r, Josef, Schuhmachermeister, Bürgstein 45
Bez. Böhmisch Leipa, *
+ ...; co
113 Langer, Maria Anna,
* Luh 16 Bez. Böhmisch Leipa (Herrschaft Wartenberg) ...,
▪
004
114 G a m p e, Nikolaus, Fleischhauermeister, Pihl 1 Bez.
Böhmisch Leipa, *
+ ...; co
115 Zumpe, Maria Anna, * Langenau Bez. Böhmisch Leipa
•
0 • • ,
606
116 U ß 1 e r, Josef, Schwoika 10 Bez. Böhmisch Leipa,
+ ...; m
117 Zumpe, Anna Franziska, *
118 U ß 1 e r, Johann Joseph Franz, Mickenhan 46 Bez.
Böhmisch Leipa, * Habstein Bez. Böhmisch Leipa 15.5.1768,
Habstein 23.2.1789
* ...;
119 Schmutzer, Rosalia,
* Mickenhan Bez. Böhmisch Leipa ... 1766, +
120 M i t t e r, Joseph, Bauer, Kunnersdorf 17,
* Kunnersdorf 17 Bez. Deutsch Gabel ... 1762, +
co Kunnersdorf 26.9.1786
121 W e i p e r t, Anna Rosina,
* Kunnersdorf 23 Bez. Deutsch Gabel ... 1767, +
122 S i t t e, Joseph, Bauer, Kur.nersdorf 10,
* Kunnersdorf 10 Bez. Deutsch Gabel ... 1780, +
co Kunnersdorf 12.11.1800
123 S c h ä f e r, Veronika,
* Kunnersdorf 10 Bez. Deutsch Gabel ... 1776, +
124 Günter, Johann Jakob, Bauer, Zwickau 179/11,
* Zwickau 179 Bez. Deutsch Gabel 7.6.1753, + ...;
Zwickau 23.11.1779
125 H a u s d o r f, Theresia,
* Zwickau 122 Bez. Deutsch Gabel 10.9.1755, +
126 K l e i n e r, Josef, Bauer, Zwickau 205/11,
* Zwickau 46 8.4.1767, + ...;
Zwickau 15.2.1790
127 K r a u s e, Apollonia,
* Zwickau 63 Bez. Deutsch Gabel 12.6.1769, +
660
eole
-147VIII. Generation
128 H o n a u e r, Johann Franz, Wagner, Luditz,
* Luditz 3.7.1709, + Luditz 20.3.1776;
Luditz 15.11.1735
129 Pol 1 a c k, Maria Elisabeth,
* Luditz 27.12.1708, + Luditz 12.11.1780
130 K u b i a s, Franz Thomas, Fleischer, Luditz,
1720, + Luditz 30.1.1759;
* Luditz
EID Luditz 20.11.1742
S c h m i d, Anna Catharina, *
+
131
135
132
R ö s c h, Josef, Glaser, Luditz,
136
* Luditz
+ Luditz 22.1.1799;
Luditz 21.11.1751
J a n u s c h ko w e t z, Anna Regina, *
+ BOO
137
138 N o s s e c k, Josef, Hutmacher, Luditz 24,
* Luditz
1722, + Luditz 22.1.1799;aLuditz 13.2.1753
Schick, Catharina,
139
1725, + Luditz 5.5.1804
140 - 141
K u n z, Leopold, Bäcker, Luditz 140,
142
* Luditz 140 ... 1692, + Luditz 18.5.1770;
® Luditz 12.1.1745
, Rosina, * ... 1705, + Luditz 8.1.1786
143
+ ... vor 12.1.1745]
[® I ... B i z z a 1, *
=
168 W a g n e r, Wenzel Johann 31 , Fleischhauer,
144
Luditz, * Luditz 7.3.1718, + Luditz 27.2.1788; ...
169 P a p u s c h e k, Magdalena 72
145
=
*
1718, + Luditz 11.10.1789
=
170 B 1 a h a, Johann 33, Weißbäcker, Luditz 123,
146
+ Luditz 17.4.1803;
*
171 E s s e n t h e r, Anna Susanna 34 ,
147
=
*
+ Luditz 11.1.1798
- 149
148
150
=
180 S p r i n g e r, Anton, Hafner, Luditz 48,
* Luditz ... 1731, + Luditz 25.10.1798; r Luditz
151
=
181 Pol 1 a c k, Maria Catharina,
* Luditz 28.9.1751, +
152
S p r i n g e r, Wenzel 35, Töpfer, Luditz,
*
von,
nee; (C ene
Schück, Brigitta 3C, *
153
+
154 M a t t u s c h, Matthäus 37, Schuhmacher, Buchau Bez.
Luditz, *
+ ...;
155
-148+
156 Pickert, Johann Adam, Weber, *
m Luditz 12.1.1762
+
157 Pol 1 a c k, Franziska Maria, *
158 L e r c h, Johann, Schwarzbäcker, Luditz 110,
159 - 167
168 = 144 W a g n e r, Wenzel Joharn 31
169 = 145 P a p u s c h e k, Magdalena 32
170 = 146 B 1 a h a, Johann 33
171 = 147 Essenther, Anna Susanna 34
172 F e h 1, Anton Franz, Stricker, Luditz,
* Luditz 3.10.1706, + Luditz 7.6.1770; cip
+
173 C z i s c h k a, Maria Franziska, *
174 - 175
176 D u r a n t, Laurenz Josef, Tuchmacher, Luditz 121,
* Luditz 8.6.1741, + Luditz 30.3.1820; up ...
177 V i e t h, Barbara, * Theusing Bez. Tepl
+ Luditz 121 5.1.1791
178 P e n k e r t, Georg Adam, Schuhmacher, Luditz 27,
+ Luditz 4.5.1800; falp
*
+
179 H a r t 1, Maria Susanna, *
180 = 150 Springer, Anton
181 = 151 Pol 1 a c k, Maria Catharina, *
+
182 Hartmann, Jakob, Töpfer, Theusing Bez. Tepl,
183 - 187
188 M a n n, Matthäus, Stiedra 66 Bez. Luditz,
• + ...; (35
189
190 Wokinek, Karl 38, Schuhmacher, Luditz 63,
• + ...;
191 - 207
208 R u d o 1 p h, Michael, Bauer, Johnsdorf Bez. Deutsch
Gabel, *
+ ...; m ... vor 1745
209 - 223
224 Gärtner, Franz, *
+
225 Moßig, Apollonia, *
+
226 L a n g e r, Dominik, Luh 16 Bez. Böhmisch Leipa (Herr+
schaft Wartenberg), *
227 Kößler, Anna Dorothea, * Höflitz Bez. Böhmisch
Leipa
+
-149+ ...; m
228 G a m p e, Johann, *
+
229 H e 1 z e 1, Catharina, *
230 Zumpe, Wenzel,
+ ...; m
* Langenau Bez. Böhmisch Leipa
231 M ü 1 1 e r, Elisabeth,
+
* Sandau Bez. Böhmisch Leipa
232 - 235
236 U B 1 e r, Anton, Wagnermeister, Habstein Bez. Böhmisch
Leipa, *
+ ...; m
237 Rößlin, Elisabeth, *
+
238 Schmutz e r, Heinrich, Häusler, Mickenhan Bez.
Böhmisch Leipa, *
+ ...; m
239 F l e i s c h e r, Anna Elisabeth
* Pießnig Bez. Böhmisch Leipa
+
240 M i t t e r, Franz, Bauer, Kunnersdorf 17 Bez. Deutsch
Gabel, *
000
241
242 W e i p e r t, Florian, Bauer, Kunnersdorf 23 Bez.
Deutsch Gabel, *
+ ...;:w 000
243
244 S i t t e, Joseph,
* Kunnersdorf Bez. Deutsch Gabel ..., + ...; m
245 S c h o r s c h, Elisabeth, *
+
246 Schäfer, Johann Georg, *
+ ...; m
247 Birnbaum, Rosina, *
+
248 G ü n t e r, Josef, * Zwickau Bez. Deutsch Gabel
• ; m
Anna Dorothea, * 000,
249
000
250 Hausdorf, Johann, Bauer,
* Zwickau Bez. Deutsch Gabel ..., + ...; m
251
Rosina, *
+
252 K l e i n e r, Josef, Strumpfstrickermeister,
* Zwickau Bez. Deutsch Gabel
, + ...; m
Rosina, *
253
+
254 Krause, Franz, Bauer, Zwickau 46 Bez. Deutsch Gabel,
oodp
*
255
400,
004;
Imhon;
M
M
000
Anna Elisabeth, *
000,
000
- 150 IX. Generation
256 H o n a u e r, Johann Christoph, Kutscher, Luditz,
* Luditz 25.7.1684, + Luditz 4.4.1758;
cip Luditz 13.11.1708
257 E b e r t, Ludmilla, *
+
258 Pol 1 a c k, Josef, Gerber, Luditz,
259
260 K u b i a s, Franz Anton, Fleischer, Luditz,
1693, + Luditz 15.4.1763;
*
Elisabeth Theresia, *
261
+
262 Schmid, Adalbert Ferdinand, Hauptmann,
263 - 271
272 R ö s c h, Bartholomäus, * Luditz
...;m...
273 - 275
276 N o s s e c k, Johann Andreas, Senator, Luditz,
*
+ ...; m ...
277
Catharina, *
278 = 306 S c h ü c k, Max 39, Weber, Luditz,
279 - 287
288 = 336 Wagner, Georg Adam 40, Fleischhauer, Luditz,
* Luditz 15.5.1687, + Luditz 14.4.1759;
Luditz 12.5.1716
289 = 337 W u r s c h i n, Apollonia 41 ,
+ Luditz 2.4.1721
*
290 - 293
294 = 342 E s s e n t h e r, Franz 42, Sattler, Luditz,
+ ...; clp
295 - 301
302 = 362 Pol 1 a c k, Franz Thomas, Bürgermeister, Luditz,
+ Luditz 2.1.1782; m Luditz 10.11.1739
303 = 363 B 1 a h a, Maria Barbara, *
+ Luditz 15.9.1791
304 - 305
306 = 278 Schück, Max 39
307 - 311
312 P i c k e r t, Johann Michael, * Graslitz
+ ...;
313
314 Pol 1 a c k, Philipp, Gerber, Luditz,
*
+ ...; m Luditz 18.9.1729
315 S c h ä t z 1, Maria Barbara, *
+
316 - 335
- 151 336 = 288 W a g n e r, Georg Adam 40
337 = 289 W u r s c h i n, Apollonia 41
338 - 341
342 = 294 E s s e n t h e r, Franz 42
343
344 F e h 1, Matthias, Stricker,
1663, + Luditz 5.5.1740;
...
*
345 - 351
352 D u r a n t, Anton, Tuchmacher, Luditz 121,
* Luditz 26.5.1703, + Luditz 3.7.1773;
m Luditz 13.7.1734
[mI... H e r z o g,
, Maria Anna, *
+
353
+ ... vor 13.7.1734]
*
354 V i e t h, Johann, Kommissär, Theusing Bez. Tepl,
+ ...; m
355 - 357
358 H a r t 1, Johann Georg, Müller(Rabenmühle),Lindles
Bez. Luditz, *
+ ...; m
359 - 362
362 = 302 Pol 1 a c k, Franz Thomas
363 = 303 B 1 a h a, Maria Barbara
364 - 511
X.
Generation
512 H o n a u e r, Johann Adam 43, Wagner, Luditz,
* Luditz 29.1.1659, + Luditz 3.8.1728;
m Luditz 31.10.1683
513 L e i b e r t, Catharina, *
+
514 - 575
576 = 672 W a g n e r, Adam 44, Luditz,
* Luditz 5.12.1660, + Luditz 26.5.1744;
Go Luditz 12.10.1683
577 - 673 W o 1 r a b, Margaretha 45, *
+
578 - 605
606 = 726 B 1 a h a, Roman, Bäcker, Luditz,
*
+ ...; m
607 = 727
, Anna Maria, *
+
608 - 671
672 = 576 W a g n e r, Adam 44
673 = 577 W o 1 r a b, :argare.,ha
674 - 703
-152704 D u r a n t, Georg 46, Luditz,
* Luditz 3.1.1675, + Luditz 17.8.1753;
cip Luditz 18.9.1701
+
705 W e g a u f f, Anna Theresia, *
706 - 725
726 = 606 B 1 a h a, Roman
, Anna Maria
727 = 607
728 - 1023
XI. Generation
1024 H o n a u e r, Martin, Luditz,
* Luditz 30.11.1634, + Luditz 8.4.1703;
Luditz 5.11.1656
1025 Hoffmann, Susanna, * * et',
eee
1026 - 1151
1152 = 1344 W a g n e r, Adam 47, Luditz,
+ Luditz 29.1.1670; 010
+ .146
, Dorothea 48, *
1153 = 1345
1154 - 1343
1344 = 1152 W a g n e r, Adam 47
, Dorothea 48
1345 = 1153
1346 - 2047
XII. Generation
2048 H o n a u e r, Johann 49,
+ Luditz 18.2.1667; cg,
*
, Anna, *
+
2049
2050 - 4095
Anmerkungen
1
Taufpaten: H o n a u e r, Anton (= Az. 8)
J e s s 1, Alois Franz (= Az. 10)
Priester: K r i e s c h, Josef, Katechet, * Eger 8.12.1875,
+ Harheim bei Bad Vilbel 16.9.1954
Lehrerbildungsanstalt in Eger 1934-1938, Lehrer an der
Volksschule in Bernklau Bez. Kralowitz bzw.Luditz, Knabenbürgerschule Luditz 1.1.1939-14.4.1940,Erzieher im Landjahrlager Oberwernersdorf Bez. Braunau (Böhmen), Kriegsdienst 1.9.1940 zuletzt Oberleutnant der Reserve und Führer
eines Panzerjagdverbandes (Kriegsauszeichnungen). Nach
Vertreibung aus dem Elternhaus (Luditz Nr. 135) 9.6.1945
Arbeitslager in Luditz, Mitte August Flucht zu Verwandten
-153 Noch nach Petschau Bez. Tepl, April 1946 nach Linz/Ot).,
Oberlehrer in Weißenkirchen/Oö. und Nußdorf am Attersee
1
bis 31.10.1949, Lehrer an der Knabenvolksschule und an
der Knabenhauptschule in Eferding/0ö., Hauptschullehrerprüfung in Linz/Od. (in der Honauerstraße); September 1954
in Hessen, Schulleiter in Quentel, Mittelschullehrer in
Hessisch Lichtenau, Konrektor der Realschule Hessisch
Lichtenau Kr. Witzenhausen, 15. Mai 1963 Rektor als Ausbildungsleiter beim Schulrat in Witzenhausen, stellvertretender Schulrat, Hilfsdezernent beim Regierungspräsidenten
in Kassel, Direktor des Studienseminars in Eschwege, Ruhestand aus Gesundheitsgründen 31.12.1979.
Aufsätze zu allgemein pädagogischen Fragen, Problemen des
Mathematikunterrichts, Beiträge zum "Heimatbuch des Kreises Luditz" 1971, S. 77 (Die Schulen des Kreises Luditz)
und S. 444 ff.
Ansprachen vor dem Stadtparlament Bad Sooden-Allendorf
(Patenschaftsübernahme für den Kreis Luditz), in Gedenkstunden während der Luditzer Treffen (Heimatgeschichte,
Vertreibung, Verhältnis der Deutschen und Tschechen in
Böhmen).
Vertonung von Texten sudetendeutscher Schriftsteller,
Lieder mit Instrumentalbegleitung.
2
3
4
Trauzeugen:Richter, Anton, Luditz
L a n g e r, Josef, Deutsch Gabel.
Taufpaten: F i e b e r, Anna, Prosmik Bez. Leitmeritz
N e u m a n n, Rudolf, Teplitz-Schönau
Knobloc. h, Franz, Pfarrer
Priester:
Schwester von Az. 3: S c h i 1 1 e r, Herta Maria,
Werner-Seelenbinder-Straße 7, DDR-7241 Großsteinberg,
* Ringelshain 166 Bez. Deutsch Gabel 16.4.1924;
ap Ringelshain 18.3.1944 Schil 1 e r, Rolf, Offsetdrucker, jetzt Leiter einer polytechnischen Oberschule,
* Leipzig 1.10.1921 (= Enkel des Bruders Josef von Az. 12).
B ü r k n e r, Alois, Mesner, Luditz (Vater
der Ehefrau von Honauer Johann; siehe Anm. 4c)
F r y 6, Franz, Kaplan
Priester:
Stiefgeschwister von Az. 4 aus I. Ehe von Az. 8:
a) H o n a u e r, Klothilde, * Luditz 145 30.11.1870,
+ Luditz 6 10.4.1902; co Luditz 24.10.1893
K ö h l e r, Stanislaus, Advokaturkanzlist, Luditz,
+ Luditz 26.1.1867, + Luditz 6 30.1.1899
b) H o n a u e r, Marie, * Luditz 145 5.5.1872,
+ Luditz 113 24.3.1915 (ledig)
c) H o n a u e r, Johann, Oberkellner, Luditz 120,
Stendal, Schwabmünchen, * Luditz 145 13.2.1874,
+ Schwabmünchen (Altenheim) 5.1.1968;
Luditz 14.2.1920 Bürkner, Anna (= Tochter
des Taufpaten von Az. 4), * Luditz 120 14.5.1885,
+ Schwabmünchen (Altenheim) 19.10.1974
Taufpate:
-154Noch d) H onauer, Emilie, * Luditz 145 23.9.1875,
+ Luditz 5 14.8.1945; ® Luditz 28.5.1901
4
L e r i c h, Josef, Gerichtsvollzieher, Luditz,
* Luditz 155 22.11.1867, + Luditz 5 22.7.1914
e) H o n a u e r, Anna, * Luditz 145 4.8.1877,
+ Schwabmünchen (Altenheim) 18.5.1972;
cc I. Luditz 19.9.1904 0 e h 1 e r, Wenzel Carl,
Kaufmann, Luditz 325, * Tattina Bez. Saaz 29.11.1878,
+ Luditz 325 1.5.1912; u II. Luditz 12.6.1921
R i c h t e r, Anton, Feuerwerker, Oberoffizial,
* Luditz 29 20.2.1880, + Luditz 214 15.4.1937
f) H o n a u e r, Rosa, * Luditz 145 5.8.1879,
Luditz 22.5.1909
+ Luditz 214 1.12.1920;
R i c h t e r, Anton (siehe e)
g)Honauer, Pauline, * Luditz 145 19.8.1881,
+ Luditz 145 8.10.1881
h) H o n a u e r, Franziska, * Luditz 145 30.1.1883,
+ Donauwörth 11.5.1964; m Luditz 18.9.1909
R u d o 1 f, Josef, Bürgerschuldirektor in Theusing
Bez. Tepl, * Bernklau 10 Bez. Kralowitz 27.11.1883,
+ Donauwörth 31.12.1960
i) H o n a u e r, Wilhelmine * Luditz 145 13.4.1885,
+ Garmisch-Partenkirchen (Altenheim) 15.4.1983,
m Murnau am Staffelsee; up Luditz 2.12.1922 B ö h m,
Georg, Stadtsekretär, Luditz, * Liebenstein Bez.
Eger 17.5.1882, + Luditz 74 14.12.1945
H o n a u e r, Josef, * Luditz 145 11.3.1887,
+ Luditz 145 12.3.1887.
Lehrerbildungsanstalt in Eger 1906-1910, Lehrbefähigung
für Violinspiel und Tschechisch, Lehrer in Paßnau,
Großfürw_ -,z, Chiesch, alle Bez. Luditz, Beamter beim
Bezirksscnulausschuß (nach 1938 Schulamt) in Luditz,
wohnhaft 2!r. 135, Stadtvertreter 1926 bis Oktober 1933,
zeitweise auch Stadtrat, 1939 Abordnung zum Regierungspräsidenten in Karlsbad, Chormeister des Luditzer Gesangsund Musikvereins von 1910 bis 1943,Organist und Leiter
des Kirchenchores 1910-1942, Leiter der Osterkonzerte;
Vertreibung nach Hessen: Reichenbach, Hessisch Lichtenau
und Bad Sooden-Allendorf Kr. Witzenhausen (jetzt WerraMeißner-Kreis), Lehrer in Wickenrode und Hessisch
Lichtenau.
Kompositionen: Messe für Soli, Chor und Orchester,
2 Tantum ergo, vierstimmige Sätze Egerländer Volkslieder
mit Michel Reiter (vgl. Jahrbuch der Egerländer 1966,
S. 111), Uraufführung der Messe 1964 anläßlich des 10jährigen Bestehens der Herz-Jesu-Kirche in Hessisch Lichtenau,
Ernennung zum Kantor (durch den Bischof von Fulda) am
15.8.1954, Lichtenauer Kammerorchester (Bratschist, vgl.
Heimatbuch des Kreises Luditz, 1971, S. 442).
— 159e5
6
7
Geschwister von Az. 5:
a) J e s s 1, Adalbert, * Luditz 138 16.3.1889,
+ Luditz 138 19.4.1889
b) J e s s 1, Franz, Landwirt und Spediteur, Luditz 138,
* Luditz 138 14.4.1890, + Luditz 138 5.10.1939;
.Schül 1 e, Marie, * Luditz 94 19.7.1898,
m
+ Fürstenhagen Kr. Witzenhausen (Hessen) 19.5.1952
c)J e s s 1, Antonie, * + 21.5.1891
d)J e s s 1, Anna Antonie, Petschau 293 Bez. Tepl,
Reichelsheim Kr. Friedberg (Hessen),
•Luditz 138 14.1.1895, + Laubach Kr. Gießen (Hessen)
14.1.1966, n Reichelsheim; m Luditz 24.11.1917
H u b 1, Franz Peter Wenzel, Müller- und Tischlermeister, Petschau 293 Bez. Tepl, Reichelsheim Kr. Friedberg (Hessen), * Karlsbad 26.12.1891,
+ Reichelsheim 11.4.1968
Stiefgeschwister von Az. 5 aus II. Ehe von Az. 10:
a) J e s s 1, Marie, Luditz 323, * Luditz 29.10.1902;
m Luditz 7.10.1923 B i e r, Josef, Dipl. Ing. Oberlandwirtschaftsrat, * Mühlhöfen 2 Bez. Mies 5.12.1893,
+ Salzburg 7.6.1961, n Traunstein (Oberbayern)
b) J e s s 1, Alois, Landwirt, Luditz 323 und 47, Neuburg/
Inn (Niederbayern), Brunngasse 7, * Luditz 138 6.12.1904,
+ Fürstenzell (Krankenhaus) Kr. Passau 15.1.1976,
o Neuburg/Inn
Taufpaten:Schil 1 e r, Rudolf, Ringelshain 118
P i e t s c h m a n n,
Juliane, Ringelshain 71
T e u c h g r a b e r, Adolf, Ringelshain 178
G o t h, Josefa, Kleinmergthal 45 Bez. Deutsch
Gabel
S c h i e n e, Wenzel, Ringelshain 28
Priester: H e y n e, Ignaz, Administrator
Nach der Kaufmannslehre mehrjährige Tätigkeit in Firma
Georg Schicht AG., Aussig-Schreckenstein, deren Gründer
aus Ringelshain stammt.
Trauzeugen (m II.): R ö s c h, Johann, Luditz 73
A d 1 e r, Karl, Luditz 34
Priester:
H e h s, Andreas, Kaplan
Geschwister von Az. 8:
a) H o n a u e r, Marie, * Luditz 113 8.12.1832,
+ Luditz 113 24.12.1887; m Luditz 23.1.1855
F i s c h e r, Johann, Maler, Luditz,
* Leitmeritz 24.1.1824, + Luditz 113 12.7.1862
b) H o n a u e r, Johanna, * Luditz 113 1.3.1835,
+ Radotin Bez. Luditz 16.11.1913; m Luditz 7.2.1865
W a n i t z k a, Karl, Heger in Radotin,
* Luditz 163 26.9.1833, + Radotin 12.10.1917
c) H o n a u e r, Anna, * Luditz 113 12.2.1835,
+ Luditz 113 12.9.1912; m Luditz 2.10.1876
K i e ß w e t t e r, Franz, Töpfer, Liebkowitz 5
Bez. Luditz, * Luditz 1 96 25.5.1826, +
-156 -
Noch d) H o n a u e r, Magdalena, * Luditz 113 2.6.1843,
+ Luditz 113 8.4.1846
7
e) H o n a u e r, Adalbert, Wagner in St. Pölten/Nö,
* Luditz 113 15.2.1845, + Senftenegg Gem. Ferschnitz
Bez. Melk/Nö
f) H o n a u e r, Wenzel, Kaufmann in Wien,
* Luditz 113 23.9.1846, + Wien ...;
m ...SchoibervonEngelstein, Marie,
*
8
g) H o n a u e r, Josefa, * Luditz 113 16.4.1852,
+ Luditz 5 5.3.1937, ledig
Malerlehrling 1853 bei Johann Müller (Renovierung der
Luditzer Dreifaltigkeitssäule), war im August 1905 mit
dem Zimmermaler Johann Fischer erneut bei der Instandsetzung
(vgl„ Fleißner, Karl; Die Geschichte der Stadt Luditz,
Saaz 1936, S. 78), schuf Reproduktionen berühmter Gemälde,
u.a. Leonardo da Vincis "Letztes Abendmahl" für die Luditzer
Kirche.
Ausschank im Gasthaus" Stadt Havanna" bis 1912, sodann aufgelassen.
Mitinhaberin 1V3 des Hauses Nr. 135 in Luditz, das ihr Sohn
der 1926 die beiden anderen Drittel von
(= Az. 4) erbte,
seinem Vetter Franz Bergner, Direktor der Bezirkskrankenversicherungsanstalt in Luditz (dessen Mutter Franziska war
eine Schwester von Az. 9)kaufte.
Geschwister von Az. 9:
a) W a g n e r, Anna, * Luditz 8 22.11.1347,
+ Luditz 8 12.1.1848
b) W a g n e r, Anna, * Luditz 8 4.4.1850,
+ Luditz 2 19.8.1916; m I. Luditz 26.1.1875
W a g n e r, Karl, Schlosser, Luditz,
* Luditz 129 30.12.1833, Luditz 2 3.12.1882;
m II. Luditz 18.11.1884 A d 1 e r, Karl, Binder,
Luditz, * Luditz 34 20.12.1848, + Karlsbad (Krankenhaus) ... 1930
c) W a g n e r, Marie, * Luditz 8 29.4.1852,
+ Fischern Bez. Karlsbad 1.5.1898;
m Luditz 20.5.1876 K ö h 1 e r, Anton, Brauer,
* Manetin Bez. Kralowitz 16.10.1849, + Petschau
Bez. Tepl 24.12.1903
d)Wagner, Antonie, * Luditz 8 25.6.1854,
+ Luditz 8 13.5.1924; m Luditz 13.5.1889
B e r g n e r, Karl, Zuckerbäcker, Landwirt in
Luditz 8, * Luditz 93 29.10.1860, + Karlsbad (Krankenhaus) 8.5.1923
e) W a g n e r, Josefa, * Luditz 8 17.10.1856,
+ Luditz 235 28.12.1934; m Luditz 14.11.1882
F i s c h e r, Karl, Spengler, Luditz 235,
* Luditz 270 20.6.1854, + Luditz 235 15.1.1917
f) W a g n e r, Franziska, * Luditz 8 25.2.1864,
+ Luditz 8 27.6.1888; Luditz 5.2.1884
B e r g n e r, Karl (siehe 8d).
-1379
10
11
Geschwister von Az. 10:
a) J e s s 1, Anna, Wirtschafterin bei Bruder (= b),
* Luditz 133 7.11.1849, * Luditz 138 10.3.1932,
ledig
b) J e s s 1, Adalbert, Ökonomieoberverwalter in Paredl
Gem. Kopitz Bez. Brüx, * Luditz 133 18.8.1853,
+ Luditz 138 18.6.1936
c) J e s s 1, Franz, Oberforstrat in Iglau, Ruhestand
in Teplitz-Schönau, Mittelgasse 1634,
* Luditz 138 11.1.1860, + Teplitz-Schönau 16.11.1933,
o Weißkirchlitz Bez. Teplitz-Schönau;
m Preßburg 3.2.1890 von J e n i k o w s k y, Ernestine,
* Hochstetten Bez. Preßburg 19.8.1868,
+ Teplitz-Schönau 11.1.1957, o Weißkirchlitz
d) J e s s 1, Pauline, Handarbeitslehrerin in Fünfhunden
Bez. Kaaden, * Luditz 138 28.6.1863,
+ Luditz 138 5.7.1933, ledig
Geschwister von R o t h, Anna (vgl. Az. 10):
a) R o t h, Eduard, Oberfinanzrat in Eger, * ... 24.2.1873,
+ Schleching Kr. Traunstein (Oberbayern) ... 11.8.1950,
Z e t t 1, Maria, aus Wien
o Wien;
1930;
+ Luditz
b)R o t h, Anton, Brauer, Luditz, *
+ Düben an der Mulde Bez. Roßlau
c)R o t h, Maria, *
6.4.1959; S t e f f a n, Franz, Gendarmerieoberwachtmeister
Geschwister von Az. 11:
a)Durant, Ignaz, Töpfer, Luditz 27,
* Luditz 27 31.7.1857, + Luditz 27 1.6.1915, ledig
b)Durant, Franz, Landwirt, Luditz 27,
* Luditz 27 31.5.1859, + Luditz 27 25.1.1933;
m Luditz 25.2.1912 Eisenkol b, Franziska,
* Luditz 28.2.1869, +
c) D u r a n t, Barbara, * Luditz 27 2.2.1863,
+ Luditz 27 10.12.1880, ledig
d) D u r a n t, Josef, Tischler, Geschäftsführer in Wien,
* Luditz 27 23.4.1865, + Wien 8.10.1949; m
Schmidt, Marie, * Allentsteig Bez. Zwettl/NÖ
31.1.1872, + Wien 4.7.1914
e)Durant, Johann, Schlosser, Finanzbeamter, Luditz 240,
* Luditz 27 16.5.1867, + Fürstenhagen Kr. Witzenhausen/
Hessen (heute Hessisch Lichtenau Werra-Meißner Kreis)
19.10.1946; m I. 31.10.1901 S a 1 f e r, Marie,
* Eger 9.5.1873, + Luditz 240 21.8.1910;
m II. R ö s c h, Theresia, * Luditz 73 14.11.1888,
+
f) D u r a n t, Anna, Luditz 27, * Luditz 27 2.8.1871,
+ Fürstenhagen Kr. Witzenhausen/Hessen (Krankenhaus)
1.5.1954, ledig
- 158 -
noch g) D u r a n t, Marie, Geschäftsführerin (Juwelier-) in
Wien, * Luditz 27 13.12.1873, + Wien 28.1.1918, ledig,
11
h) D u r a n t, Alois, * Luditz 27 21.4.1882,
+ Luditz 27 26.4.1882
i) D u r a n t, Franz, * Luditz 27 16.10.1884,
+ Luditz 27 28.10.1884
Brüder von Az. 12:
12
a) S c h i 1 1 e r, Josef, * Ringelshain 118 Bez. Deutsch
Gabel 20.11.1861, + Leipzig 26.8.1910;
m Leipzig 9.4.1886 B r a n d, Anna, * Leipzig 1.2.1865,
+ Großsteinberg Kr. Grimma (Sachsen) 23.1.1944
(vgl. Anm. 3)
b)Schil l e r, Rudolf, * Ringelshain 118 Bez. Deutsch
Gabel ... 1870, + Ringelshain 15.3.1925; m
13 Bruder von Az. 17:
R ö s c h, Johann Josef, Glasermeister, Luditz 73,
* Luditz 10.3.1812, + Luditz 120 26.8.1882;
m Luditz 24.11.1840Honauer, Josefa (= Schwester
von Az. 16), * Luditz 149 2.4.1811, + Luditz 120 22.7.1862
14 Letztes Solo bei der feierlichen Enthüllung des KaiserJosef-II.-Denkmals 1882 am Luditzer Marktplatz (Waldhorn).
15
Erbt Haus Nr. 138 in Luditz.
Geschwister vor. Az. 21:
a)Wagner, Anna, * Luditz 138 ... 1814,
+ Weseritz Bez. Tepl 13.12.1858;m
+
Franz, ..., *
b) W a g n e r, Wenzel, * Luditz 138 ... 3.1822,
+
23.12.1871; m
c) W a g n e r, Adalbert, Pfarrer in Radonitz, Priesterweihe Prag 26.7.1858, * Luditz 138 8.7.1835,
+ Radonitz 13.2.1894.
16
Geschwister von Az. 24:
a) S c h i 1 1 e r, Maria Anna, * Schwarzpfütze 12
Gem. Ringelshain Bez. Deutsch Gabel 14.12.1817,
+ Finkendorf Gem. Ringelshain 4.6.1885;
m Ringelshain 26.11.1839 B e n d e 1, Josef, Weber,
Finkendorf
b)Schil 1 e r, Johanna, * Ringelshain 118 Bez. Deutsch
Gabel 16.4.1830, + Deutsch Gabel 1.11.1904;
m ...Schol z, Franziskus.
Erwirbt am 16.2.1863 Haus Nr. 118 in Ringelshain Bez.
Deutsch Gabel (Bürger S. 191).
Erwirbt am 24.2.1853 Haus Nr. 166 in Ringelshain Bez.
17
Deutsch Gabel.
- 159 -
18
19
20
21
22
Wanderbrief im Besitz von Az. 2:
"Wir Geschworene Vor- und andere Meister des Handwerks
derer Bürgl. Wagner Zunft in der k.k. Haubt Stat Prag
bescheinigen hirmit, daß gegenwärtiger Gesell Namens
Anton H o n a u e r von Luditz aus Böhmen gebürtig, so
20 Jahre alt, und von Statur großer, auch braunen Haaren ist bei uns allhier Ein Jahr dreißig Wochen in der
Arbeit gestanden, und sich solcher Zeit über treu fleißig, stille, friedsam und ehrlich, wie einem jeglichen
Handwerksburschen gebühret, verhalten hat; welches wir
attestiren, und deshalben unsere saffietliche Mitmeistere
in Folge des allerhöchst kaiserl.königl. Gesatzes vom
Isten Junii 1771 geziemend ersuchen wollen, diesen Gesellen nach Handwerksgebrauch in Mähren, Böhmen, Schlesien, unter und ob der Ens in Oesterreich, Steyer,
Kärnthen, Krain, Görz und Gradiska frey, außer diesen
aber in kein anderwärtiges Land, außer den obbenamsten
Königreich und Provinzen zu fördern.
Gegeben Prag den 14 Juny 1797.
als Meister
der Zeit Aeltester
wo obiger Gesell in Arbeit
gestanden
Wentzl Wather"
Thomas Zukrigel
Rückseite (handschriftlich):
"Pr. Magistrat der k.k. Hauptstadt Prag. Umseits benannter
Anton Honauer reiset nach Luditz in Böhmen und wird verbothen außer k.k.conscribirt. Erblanden zu wandern.
Sigl.:
Conscriptionsamt Prag d. 14. Juny 797
Siegel der k.k.
Joh. Lata
Magistratsoherrath".
Hauptstadt Prag
Schwester von Az. 36:
W a g n e r, Barbara, * Luditz ... um 1796, + ...;
m Luditz 15.1.1822 S p r i n g e r, Anton (= Bruder von
Az. 38), * Luditz ... um 1800, +
Vgl. Anmerkung 19.
Bruder von Az. 53:
Österreichisches Staatsarchiv - Kriegsarchiv, Wien:
Stammbuchblatt: 9. Jägerbaon, 1820/40, III. Klasse,
Heft 3, Seite 109 vom 1.8.1813 bis 21.10.1827 bei einem
Handgeld von 3 Fl. Gemeiner des k.u.k. Feldjäger-Bataillons Nr. 9.
In Ringelshain wurde er 1837 Schulaufseher (Bürger S. 1 30)
und 1849 Angehöriger des Gemeinde-Ausschusses (Bürger S.136).
Bruder von Az. 49:
A r 1 t, Josef, Feldgärtner, Schwarzpfütz 12 m
B ö h m e r, Veronika, aus Ringelshain 138.
- 160 23 Geschwister von Az. 52:
a)R u d o 1 p h, Theresia, * Ringelshain 94 Bez.
Deutsch Gabel 1.5.1772, + ...; m Ringelshain 29.10.1792
Bürger, Josef, *
+
b) R u d o 1 p h, Josef, * Ringelshain 94 4.1.1774,
+ Ringelshain 94 18.10.1839; m Ringelshain 29.10.1799
+
L i n k e, Theresia, *
Erwirbt am 13.5.1792 das Haus Nr. 4 in Neusorge Gem. Ringelshain Bez. Deutsch Gabel für 700 fl. (Bürger S. 188).
24 Schwester von Az. 48.
25 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 54, SFf 1982, S. 81.
26 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 55, SFf 1982, S. 81.
27 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 52, SFf 1982, S. 81.
28 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 53, SFf 1982, S. 81.
29 Die Matrikenbücher des Pfarramtes Buchau, das für Langlammitz zuständig war, sollen durch Brand vernichtet worden sein.
30 Erwirbt am 10.9.1760 von seiner 1. Ehefrau das Haus Nr. 94
in Ringelshain Bez. Deutsch Gabel um 600 Schock
(Bürger S. 176).
31 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 108,SFf 1982, S. 83.
32 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 109,SFf 1982, S. 83.
33 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 110,SFf 1982, S. 83.
34 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 111,SFf 1982, S. 83.
35 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 104,SFf 1982, S. 83.
36 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 105,SFf 1982, S. 83.
37 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 106,SFf 1982, S. 83.
38 Woki''inek ist nachweisbar die älteste in Luditz
ansässige Familie.
39 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 210, SFf 1982, S. 86.
40 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 216, SFf 1982, S. 86.
41 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 217, SFf 1982, S. 86.
42 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 222, SFf 1982, S. 87.
43 Fleißner, Karl: Geschichte der Stadt Luditz, Saaz 1936, S.24:
"Am 31. Oktober 1683 will 'Adam Honauer, Wagner allhier,
des Bartoschen Leiberts Tochter Catharina, hiesige Unterthanin, heyraten, was ohne Bewilligung und Loslassung
des Ehruesten (ehrenfesten) Magistrats nicht beschehen
kann.' Honauer muß, um die Bewilligung zu erhalten, sich
verpflichten, 6 fl. rh. zu erlegen, sobald er zu Mitteln
kommt."
44 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 432, SFf 1982, S. 89.
45 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 433, SFf 1982, S. 89.
- 161 46 Fleißner, Karl: Geschichte der Stadt Luditz, Saaz 1936, S.15:
"Seit 1583 bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts bestand in
Luditz ein Verein deutscher Handwerker unter dem Namen
'Deutsche Zeche'".
Fleißner, Karl: Geschichte der Stadt Luditz, Saaz 1936, S.17:
"1615 wird laut Aufschreibung auf S. 3 des deutschen Zechebuches als Mitmeister u.a. D u r a n t genannt."
47 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 864, SPf 1982, S. 92.
48 Ahnengemeinschaft AL Träger, Az. 865, SFf 1982, S. 92.
49 In der Sterbematrik ist nach dem Todestag der Vermerk
"Ist aus Schwaben eingewandert" eingetragen.
Ortsliste
(Stand vor 1938)
Die Liste enthält nur die Spitzenahnen mit Az. und Angeheiratete
zweiter (dritter) Ehen ohne andere Namen (aus der Beschreibung
und den Anmerkungen).
Bayern
Ansbach:
Rothenburg ob der Tauber
Honauer la
Deggendorf:
Metten:
Schubert la
Garmisch-Partenkirchen:
Murnau:
Jessl 5
Seehausen am Staffelsee:
Honauer 2
Landshut:
Stiefenhofer lb
München:
Lochham:
Heibl ld
München:
Heibl ld, Honauer ld, Leutmayr ld,
Riebl lb, Stiefenhofer lb
Rosenheim:
Altenbeuern:
Heibl ld
Eggenfelden:
Arnstorf:
Schubert la
Starnberg:
Seefeld-Hechendorf
Honauer lb
Traunstein:
Seeon:
Honauer ld
Weilheim-Schongau:
Schongau:
Heibl ld, Honauer lb, Riebel lb
-162 Böhmen
Bezirk
Böhmisch Leipa:
Bürgstein:
Habstein (= Habichtstein):
Höflitz:
Langenau:
Luh (Herrschaft Wartenberg):
Mickenhan:
Pießnig:
Pihl Gem. Bürgstein:
Sandau:
Schwoika Gem. Bürgstein:
Braunau:
Merkelsdorf:
Dauba:
Deutsch Gabel:
Deutsch Gabel:
Finkendorf:
Johnsdorf:
Kunnersdorf:
Gerthner/Gärtner 112, Schiller 6
Ußler 236
Kößler 227
Zumpe 230
Langer 226
Schmutzer 238, Ußler 118
Fleischer 239
Gampe 114
Müller 231
Ußler 116
Weygel 102
Jessl 10, Roth 10
Honauer 2
Taubmann 97, 107
Rudolph 208, Schicht 105
Gerthner 14, Mitter 240, Schäfer 123,
Sitte 244, Weipert 242
Neusorge Gem. Ringelshain:
Rudolph 52
Ringelshain:
Arlt 98, Böhmer 99, Gerthner 7,
Queyser 109, Rudolph 104,
Schicht 104, 105, 111, Schiene 110,
Schiller 96, 106, Tschörner/
Tschirner 108, Waigel 25
Schwarzpfütz Gem.Finkendorf: Arlt 98
Zwickau:
Günter 248, Hausdorf 250, Kleiner 252,
Krause 254, Mitter 30
Friedland:
Heinersdorf:
Waigel/Weygel 102
Graslitz:
Pickert 312
Luditz:
Buchau:
Jessl 40, Mattusch 154
Langlammitz
Hartl 83, Jössl/Jessl 80, Polster 82
Lindles, Rabenmühle:
Hartl 358
Luditz:
Bizzal 143, Blaha 146, 170, 606, 726,
Durant 704, Essenther 294, 342, Fell/
Fehl 344, Gaipl 74, Garkisch 36,
Hartmann 91, Heintzmann 66,
Honauer 2048, Jessl 20, Kubias 260,
Kunz 142, Lerch 158, Lerich 8,
Mann 70, 94, Mattusch 77, Nosseck 276,
Papuschek 145, 169, Penkert 178,
Pickert 156, Pollack 258, 302, 314,
362, Rösch 10,272 , Schick/Schück 278,
306, Schölberger 67, Schopf/Schopp 46,
Springer 150, 152, 180, Wagner 1152,
1344, Wokrinek 190, Wurschin 289, 337,
Volkmann 87
Modschiedl:
Schopf/Schopp 92, Roth 93
Stiedra:
Mann 188
Waltsch:
Roth 10
- 163 Mies:
Dobrzan (Wiesengrund):
Plan:
Girsch:
Saaz:
Sedschitz:
Tepl:
Petschau:
Theusing:
Frankreich
Departement
Loiret:
Les Aubrais bei Orleans:
Aisne:
Fort-de-Malmaison:
Hessen
Kassel:
Immenhausen:
Stadt Kassel:
Witzenhausen (= Werra-MeißnerKreis):
Bad Sooden-Allendorf:
Mähren-Schlesien
Jägerndorf:
Altbürgersdorf:
Jägerndorf:
Johannesthal:
Oberösterreich
Vöcklabruck:
Weißenkirchen:
Sachsen (DDR)
Döbeln:
Fischendorf:
Grimma:
Großsteinsberg:
Volkmann 87
Fehl 86
Gaipl 94
Heintzmann 66, Roth 10,
Schölberger 67,
Hartmann 182, Springer 90, Vieth 35,
Riebel lb
Riebel lb
Honauer lc, Koch lc, Schütz 1c
Honauer lc
Honauer 4, Jessl 5
Kadur la
Schubert la, Kadur la
Schubert la
Honauer lc, ld
Schiller 6
Schiller 6
Quellen- und Schrifttumsnachweis
1. Allgemeines Postlexikon. Wien 1906.
2. Heimatbuch des Kreises Luditz. München 1971.
3. Bürger, Josef: Geschichte von Lämberg und Chronik von Ringelshain mit besonderer Berücksichtigung der Orte der Herrschaft
und der Umgebung. Reichenberg 1886.
4. Fleißner, Karl: Geschichte der Stadt Luditz in chronologischer
Darstellung. Saaz 1936.
Müllers
Großes Deutsches Ortsbuch. Wuppertal 1974.
5.
- 164 Die Bewohner der Gemeinde Böhmisch Röhren mit Schönberg
im Bezirk Prachatitz 1845 - 1847
Von Günther Burkon
aufbereitet von Johann Kreiner
Die Einwohnerliste von Böhmisch Röhren mit dem Ortsteil Schönberg
aus einem Buch der Pfarrgemeinde (vermutlich Mannschaftsbuch)
fertigte der Ortsvorsteher von Schönberg und 2. Bürgermeister von
Böhmisch Röhren 1935 Karl W o 1 f , genannt "Wolf'n - Tischler"
(* Schönberg 4 am 23.12.1892, wohnhaft in Hammerweg 4, 8392 Waldkirchen). Er heiratete in Böhmisch Röhren am 12.1.1926 die Landwirtstochter Hedwig Spannbauer (* Schönberg 11 am 20.5.1902, + Freyung
am 3.2.1965).
Für die Arbeit und die Überlassung der Aufzeichnungen gebührt dem
jetzt über 91jährigen Karl Wolf der Dank und die Anerkennung der
Vereinigung der Sudetendeutschen Familienforscher.
Zur Erleichterung einer übersichtlichen Auswertung wurde die Abschrift
1984 von Johann Kreiner zum Druck in Buchstabenfolge aufbereitet. Der
Böhmerwäldler Heimatbrief, Jahrgang 32 (1979) 223-225, 261-263 und
337- 339 berichtet in dem Aufsatz "Aus der Geschichte von Böhmisch
Röhren". Es ist eine Abschrift aus der Südböhmischen Volkszeitung,
vermutlich erschienen um 1936. Den aufschlußreichen Beitrag sandte
Rosa Tahedl der Schriftleitung des Heimatbriefes.
Die Gemeinde liegt unmittelbar an der Landesgrenze zu Bayern. In der
Ortsmitte kreuzen die Fahrstraßen (Fahrwege) von Bischofsreuth über
Mohrhäuser-Böhmisch Röhren nach Wallern und von Haidmühle über TussetBöhmisch Röhren nach Kuschwarda zur Staatsstraße Passau-PhilippsreuthWinterberg-Strakonitz-Prag.
1930 zählte die Gemeinde 1836 Einwohner, darunter etwa 30 tschechische
Beamte der Gendarmerie und Zollgrenzwache. Der 930 m hoch gelegene Ort
erhielt seinen Namen von den "Säumern", die im Salzhandel über den
"Goldenen Steig" zogen und dort in eine Röhre gefaßtes erquickendes
Quellwasser fanden.
Der Ort wurde 1709 durch Johann Christian Eggenberg, Herzog von
Krummau. gegründet, kam aber schon 1710 an den Reichsfürsten Franz
Adam von Schwarzenberg. Am 20.10.1709 genehmigte Johann Christian
Eggenberg die Errichtung von 14 Siedlerstellen:
a) Oberhalb des Goldenen Steiges
1. Martin Hörbst aus Salnau, 2. Georg Draxler aus Markus,
3. Lorenz Hopfinger, 4. Franz Wallner aus Teutschhaidl,
5. Leonhard Jungwirth aus Humwald, 6. Jakob Salzner aus Stegenwald,
7. Jakob Hanus aus Markus.
b) Unterhalb des Goldenen Steiges
8. Georg Mikschel aus Planskus, 9. Thomas Pok aus Christianberg,
10. Adam Pouverl aus St. Magdalena, 11. Georg Andraschko aus
Christianberg, 12. Thomas Kölbl aus Christianberg,
13. Simon Kölbl aus Christianberg, 14. Paul Tausch aus Markus.
Einige Ansiedler gaben jedoch bald auf und verkauften:
1712 Georg Andraschko an Jakob Payer,
1713 Jakob Salzner an Tobias Traxler,
1714 Franz Wallner an Franz Müller.
— 165 —
Der erste Vorsteher und Richter dürfte Martin Hörbst gewesen sein:
1722 " so des Schreibens kundig und zu einem Bierausschank
geeignet "
1790 Josef Hörbst, Richter
1808 Josef Hörbst Richter.
Eingepfarrt war Böhmisch Röhren ursprünglich nach Wallern. Am
21.10.1785 wurde durch Kaiser Josef II. eine Seelsorgestation und
Lokalie angeordnet. Am 14.4.1854 wurde die Lokalie zur selbstständigen Pfarrei erhoben.
Wenn in diesem Verzeichnis vorwiegend bei älteren Einwohnern Geburtsdaten fehlen, so besagt dies, daß sie aus anderen Gemeinden zugewandert sind.
Abkürzungen:
= Ausnehmer, Austrägler
(A
(B) = "Bleiber" (verwandter Inwohner)
(Br) = Bruder
Enkel
Hb) = Hausbesitzer, Hauswirt
E)
(F) = Frau ( Ehefrau )
(I) = Inwohner
(Lj) = Lehrjunge
(M) = Mutter
(Ne) = Neffe
(Ni) - Nichte
= Onkel
(0)
(s)
(Su)
Sohn
Sohn. unehelich
(Schor). Schwester
= Tochter
(Tu)
Tochter, unehelich
(Ww
Witwe
(Wi' Witwer
1. Ortsteil: Böhmisch Röh -_en
Haus-Name -Nr.
28.10.1791;
B ä c k , Anton, (I), . 8.12.1790; (F) Katharina + ,
7.1.1820; deren (Tu)
(S) Franz, * 28.6.1817; (T) Barbara,
Justine, * 9.1.1844; (Tu) Theresia, * 2.5.1846; (T) Agnes,
Schneiderhans 43
* 18.1.1828; (T) Marie, . 2.7.1834
B ä c k , Josef, (I), * 8.1.1793; (F) Maria, * -; (T) Marianne,
* 18.3.1822; deren (Su) Eduard, * 7.5.1847; (T) Barbara,
* 2.12.1823; (S) Johann, * 30.12.1827; (T) Marie, * 9.12.1829 10
B a i e r , Mathias, (HI), * 5.3.1806; (F) Franziska geb.Tomschy,
* -; (T) Katharina, * 18.8.1827; (S) Johann, * 30.10.1828;
17.3.1830; (S) Friedrich, * 22.2.1832; (T) Antonia,
(S) Josef,
•6.6.1834; (S) Wenzl, * 22.12.1835; (T) Josefa, * 12.3.1838;
11.6.1844; (T) Pauline +,
29.6.1846
(S) Adolf,
Bäcker 8
Knecht Kufner Josef, * -;
B a u e r , Alois, (Hb), * 2.1.1804; (F) Franziska geb.Spannbauer,
* 29.8.1813; (S) Alois, * 17.1.1837; (T) Franziska, * 5.10.1839;
Friedrich +, * 14.9.1843;
(T) Theresia,
12.10.1841;
(T) Karoline, * 27.12.1845; (T) Dionysia, * 8.10.1947
Andraschko Anna 49
B a u e r , Anton, (Hb), * 5.3.1799; (F) Theresia geb. Mauritz,
* 22.5.1807; (T) Marie Anna, * 12.3.1827; (S) Johann, * 8.8.1829;
(S) Josef, * 12.11.1831; (S) Karl, . 19.3.1834; (S) Alois,
* 23.12.1836; (T) Katharina, * 20.4.1839; (S) Franz,*8.7.1843;
(T) Josefa, * 2.4.1847; Johann, (A), * 1763, (F) Elisabeth,
* 1775; (T)Franziska Strohbach, (Ww), * 16.5.1796
31
— 166 —
B auer, Johann, (Hb), * 6.1.1795; (F) Viktoria geb.Reininger,
* -; (Su) Johann, * -; (S) Mathiaa, * 6.2.1828; (T) Maria Anna,
* 20.1.1831; (S) Karl, * 3.4.1833; (S) Franz, * 27.12.1837
Schneiderbauer 26
B a u e r , Josef, (Hb), * 19.3.1793; (F) Anna Marie geb. Berger,
22.3.1821; (S) Mathias, * 20.9.1822;
•-; (T) Marie,
23.2.1824; deren (Su) Ludwig, * 23.7.1844;
(19 Theresia,
(S)Johann, * 27.6.1825; (S) Ernst +, * 21.8.1827;
23.1.1834;
(T)Franziska, * 31.1.1830; (T) Anna,
Hanesn 27
15.6.1836
(S) Alois,
-;
B a u e r , Josef, (Hb), * -; (F) Anna Marie,
23.1.1833; (T) Josefa,
(T) Franziska, * 31.1.1830; (T) Anna,
2.8.1840; (T) Eleonora, * 30.7.1842;
* 9.3.1838; (S) Mathias,
(S) Adolf,
10.9.1844; (S) Wenzel,
26.9.1846
40
Haarstubensepperl
1.7.1797;
B a u e r , Kaspar, (I), • 3.11.1789; (F) Franziska,
(S) Franz, * 10.2.1824; (S) Flus, • 8.5.1826; (T) Barbara,
•26.9.1828; (T) Marie, * 27.8.1831; (s) Franz Xaver, * 5.11.1833;
1 1 .4.1839
(T) Josefa, * 2.6.1836; (T) Theresia,
3
B auer, Marie, (A), * 1776
33
B a u e r , Wenzl, Müller, (Hb), • 27.3.1813; (F) Josefa geb. Bauer,
25.11.1534; (S) Karl, * 2.11.1836;
•28.10.1813; (T) Katharina,
(S) Franz, . 18.9.1838; (T) Bartara, • 4.12.1649; (T) Marie,
•2.9.1943; (T) Eleonora,
26.10.1845
-; Knecht Johann Tutschek, * 9.1.1805;
Knecht Josef Kufner,
Mühlbauer 32
Magd Müller Theresia, • -;
•lechschmied, Klement, (I), • 4.2.1757; (F) Theresia
31.12.1788; (S) Johann, * 6.5.1819; (T) Josefa,
geb. Hopfinger,
•11.11.1821; deren (Su) Johann, * 3.6.1945; (T) Elisabeth,
* 14.2.1924; (S) Alois, * 2.7.1826; (T) Monika, * 6.1.1829
Schneiderhans 43
B r e d 1 , Anton. (Hb), * 1781; (F) Maria Anna geb. Stegbauer,
* 1790; (T) Marianne • 10.2.1814; (T) Anastasia, * 19.11.1821;
(S) Johann, * 28.3.1823; (S) Franz, * 25.5.1826; (T) Anna,
Bredlhaas 10
22.11.1834
* 27.7.1828; (S) Josef,
13.2.1799;
(Su)
Josef,
Soldat,
r
e
i
t
,
Franziska,
(Ww),
(I),
B
* 15.5.1822; (T) Marianne, * 19.5.1819; (T) Franziska,
6.1.1829;
•18.4.1826; deren (Tu) Anna, * 1.8.1847; (T) Josefa,
32
5.1.1837
2.7.1834; (T) Anna,
(T) Antania,
11.10.1818; (F) Theresia geb. Herbst,
C e c h , Josef, (Hb),
22
24.6.1846
* 4.9.1822; (S) Ludwig,
29.9.1811;
D ietl , Wolfgang, prov. Oberaufseher, (I),
26.1.1841; (S) Liebreich,
(F) Marie Anna,
1826; (S) Johann,
16
•24.3.1844; (T) Barbara, * 2.10.1947
D rachsler, Josef, (I), * 12.12.1805; (F) Maria,
* 26.12.1812; (S) Wenzl, * 1.11.1833
7
D rachsler, Leonhard, (Hb),* 31.10.1802; (F) Sophie geb.
Schwarz, * -; (T) Maria, ■ 9.1.1833; (T) Walburga, * 30.12.1838;
24.4.1841; (T) Mathilde, * 12.2.1844; (S) Karl,
(S) Johann,
Adele 18
12.10.1800
* 24.10.1846; (Schw) Marianne,
- 167 E berle, Josef, Oberaufseher, * -; (T) Anna Zachedtal,
deren (Tu) Emma, * 26.5.1839, (Tu) Franziska, * -I
(Tu) Barbara,
7.4.1845
-;
38
Feuereisen, Hermann, (I), * 1.3.1813; (F) Josefa geb.
Preis, * 24.11.1816; (T) Marie, * 11.1.1845; Magd .. -;
38
Fischer, Marianne, (I), * -;
50
6.7.1813; (F) Barbara,
Fischer, Wenzl, Schmied, (I),
26.1.1842;
* 18.8.1815; (1) Elisabeth, * 27.12.1839; (T) Anna,
(T) Bibianna,
3.1.1845; (T) Eleonora,
24.10.1847;
(Lj) Wenzl Friedl
37
F leischmann, Jakob, (I), * 6.5.1815; (F) Barbara geb.
8.12.1819; (T) Josefa,
Selzer,
1.5.1845
7
F leischmann, Jakob, (I), * -;
22
31.1.1808;
F u c h s , Johann, (I), * 1.6.1801; (F) Franziska,
31.8.1835; (T) Anna,
(T) Marie Anna, * 20.3.1828; (S) Wenzl,
16.9.1841; (S) Stanislaus,
* 27.5.1838; (T) Eleonore,
* 22.3.1844
28
F u c h s , Leopold, Wundarzt, • -; (F) Eleonore geb.Wondrak,
* -; (9) Franz, * 14.4.1838; (T) Pauline, . 16.12.1841
Schneiderbauer 14
8.9.1808. Franz, * 1.5.1810.
F u c h s , Wenzl, ledig, (I),
Katharina, * 27.12.1802; deren (Su) Johann, * 20.3.1831;
29.8.1836
(Su) Wenzl, * 27.2.1833; (Su) Johann,
32
G a b a u e r , Johann, (:), . 1792; (F) Marianne, • 17.8.1794;
(S) Johann, * 3.9.1811/1818; (T) Marianne, * 6.3.1814;
(S) Wenzl, * 6.9.1820: (S) Michael, * 28.9.1826;
28.11.1831
(S) Josef,
19
G a m s , Augustin, (I), . 15.8.1918; (F) Franziska, * 21.10.1816;
22
(T) Mathilde, * 23.6.1843; (T) Katharina, * 24.12.1845
G r a f , Jakob, (I), * 19.5.1804; (F) Agnes, * -; (T) Marianne,
8.9.1833; (S) Grazian, * 19.12.1835;
* 1830; (S) Johann,
31.1.1841:
(T) Marie,
2.7.1838; (T) Anna,
28
(S) Josef, * 22.6.1843
G r a f , Katharina, (Ww), +, (I), * 1774; (T) Theresia,
* 25.6.1802; deren (Tu) Katharina, * 27.1.1827: (Su) Franz,
* 11.9.1847; (S) Karl, * 3.11.1809; (T) Anna, . 11.7.1812;
(S) Wenzl, • 18.2.1815
45
H e 1 linger, Franziska, ledig, (I), * -; (S) Josef,
* 13.11.1831; (S) Alois, • 19.9.1835; (S) Johann, * 9.7.1837:
(S) Ferdinand, * 9.7.1841; (T) Christiana, • 10.8.1845
35
-; (T) Marianne,
H e 1 linger, Theresia, (Ww), (I),
28.7.1824; (S) Ferdinand, * 23.5.1826;
* 4.7.1820; (S) Ignaz,
(T) Genoveva, * 29.12.1829; (S) Wenzl, * 22.9.1831;
12.3.1838
(S) Elias, * 16.2.1834; (T) Josefa,
35
H e r b s t , Adalbert, (Hb), . 6.6.1802: M Agnes geb.Tausch,
* 15.4.1813; (S) Mathias, * 12.11.1833; S Wenzl, * 18.6.1835:
13.11.1840; (T) Pauline,
(S) Ludwig, * 3.1.1838; (T) Franziska,
* 22.6.1843; Marie (A), * 31.12.1788; (T) Theresia +,
20.9.1836; (T) Katharina,
•18.2.1808; deren (Tu) Marie,
Kajetanschmied 25
* 3.9.1820; deren (Tu) Marie, * 8.12.1841
— 168 —
H erbst, Franz, (Hb), * 26.11.1797;
Schmiedfritz 37
(F) Theresia, * 2.8.1797
Schneiderbauer
H erbst, Johann, (B) * 9.7.1787
14
H e r b s t , Karl, (Hb) * 30.8.1795; (11 Agnes geb.Spannbauer,
* 28.2.1797; (S) Franz, * 9.6.1817; (T Theresia, * 4.9.1822;
(S) Wenzl, * 19.9.1825; (S) Josef, * 2.1.1828; (S) Johann,
* 15.4.1830; (S) Pius, * 14.5.1832; (T) Antonia, * 25.5.1834;
(T) Barbara, * 12.11.1836; (T) Eleonora, * 23.1.1841;
Schneiderbauer 14
(S Karl, * 9.4.1843.
H ö f n e r , Heinrich, * -; (F) Franziska geb. Bauer, * -;
Rosina, * -; (T) Marie, * -; (S) Franz, * -; (S) Karl, * -;
(T) Anna, * -; (S) Johann, * -; (T) Agnes, * 15.12.1846 (I) 32
H öpfl , Raimund, (I), * 16.12.1794; (F) Johanna geb. Drachsler,
* 28.3.1798; (S) Johann, * 30.5.1822; (S) Josef, * 2.3.1826;
(T) Marie, * 8.5.1829; (T) Barbara, * 7.12.1635; (T) Eleonora,
18
* 24.10.1839; (S) Karl, * 17.7.1842
H ohenwarter, Anna Maria, ledig, (I), + 3.8.1911;
12
(S) Josef, * 13.1.1831
H olzner, Franz, (Hb), * -; (F) Marie Anna, * -;
(S) Jakob, * 27.13.1839; (S) Franz, * 23.10.1845
Kostir.ek Mathias 50
H olzner, Johann, (Hb), * -; (F) Anna, * 23.7.1820;
(T) Josefa, * 9.5.1844; (S) Leopold, * 17.11.1945;
Bäcker Stadler 51
(S) Johann, * 14.5.1847
H opfinger, Anton, (Hb), * 14.10.1736; (7) Magdalena,
* -; (S) Johann, * 20.4.1914; (T) Marianne, * 12.7.1820:
Hebamschuster 46
(Eu) Johann, * 18.3.1835
H opfinger, Franz, (ab), * 5.10.1807; (F) Franziska geb.
Kölbl, * 18.1.1809; (T) Katharina, * 5.2.1836;
(S)Johann, * 22.4.1838; (T) Eleonora, * 4.9.1841;
Maria, (A), * 1791; (S) Josef, * 4.1.1817;
Altrichter 12
(T)Maria Franziska, * 22.5.1821
H opfinger, Johann, (HI), * 2.5.1808; (F) !Zarla Anna, * -;
(T) Marie Anna, * 3.4.1835; (T) Barbara, * 1.1.1337; (S) Josef,
* 10.5.1839; (T) Josefa, * 3.6.1841; (S) Johann, * 31.8.1843;
Bojrei 48
(T) Theresia, * 15.10.1845.
H opfinger, Karl, (Hb), * 31.3.1815; (F) Barbara geb.
Strohbach, Bauer, * 22.4.1821; (T) Josefa, * 10.1.1843;
(S) Johann, * 9.1.1846;
Maria, (A), * 4.9.1789; (T) Josefa 27.12.1819; deren (Tu) Hedwig,
* 21.12.1842; (S) Mathias, * 29.8.1823; (S) Alois, * 6.5.1826;
(T) Franziska Marie, * 29.3.1828; (T) Barbara, * 11.5.1830
Hopfinger Albin 15
H opfinger, Mathias, (I), * 31.8.1807; (F) Marianne geb.
Höpfl, * 24.12.1811; (S) Johann, * 9.6.1835; (T) Katharina,
* 20.5.1838; (T) Hedwig, * 10.7.1841; (T) Theresia,
* 11.10.1844
29
Iroschek, Andreas, (I), * 1786; (F) Katharina geb.Bauer +,
* 20.11.1791; (S) Michael, * 2.5.1820; (S) Alois, * 29.12.1823;
(T) Marianne, * 1818; (T) Josefa, * 16.10.1826; (T) Antonia,
* 11.6.1829; (S) Karl, * 28.12.1833; (S) Franz, * 21.3.1937
30
— 169 —
Jarosch, Albert, (I), * 4.7.1816; (F) Marianne, * 16.2.1812;
15
(S) Ludwig, * 7.7.1843; (S) Wenzl +, * 15.12.1845.
Jarosch, Johann, (I), +, * -; (F) Elisabeth geb. 2js,
) Mathias, Soldat,
* 31.7.1785; (S) Wenzl, * 16.4.1814;
* 2.7.1824; (T) Barbara, * 4.9.1827; (T) Katharina, * 30.10.1830;
(S) Philipp, * -; .
3
Jarosch, Franz, (I),* 23.11.1821; (F) Marie geb. Wirner,
* 25.1.1820; (T) Marie, * 23.3.1845; (S) Josef, * 29.12.1946.
J ungwirth, Josef, (Hb), * 27.7.1789; (F) Theresia
geb. Schnelzer. * 19.10.1804; (5) Wenzl, * 11.9.1826;
(1' Agnes, * 27.2.1834; (S) Johann, * 13.5.1836;
(T Walburga, * 28.1.1839; (S) Isidor, * 18.6.1841;
(S Gottfried, * 1.11.1943; (T) Marie, * 1.7.1846.
3
Fehr 35
J ungwirth, Josef, (I), * 20.1.1814;
(F) Magdalena, * 14.2.1816; (S) Josef, * 24.6.1839;
(T) Eleonora, * 21.3.1845.
37
J ungwirth, Leopold, (Hb), * 17.11.1791; (F) Josefa geb.
Seidl, * 1904; (T) Katharina, * 30.4.1824; (T) Marianne, stumm,
* 2.4.1822; (S) Michael, * 30.9.1825; (S) Leopold, * 14.11.1827;
(S) Paul, * 15.1.1830; (T) Maria, * 12.8.1834;
(S Johann, * 26.4.1837; (S) Edmund, * 13.3.1942;
(S Stanislaus, * 2.5.1844; (S) Anton, * 13.6.1846. Poidlmundl 17
J ungwirth, Wenzl, (I), (F) Marianne geb. Kaspar, * -;
(S) Wenzl, * 5.3.1827; (S) Johann, * 27.6.1829; (S) Lorenz,
* 9.8.1834; (S) Josef, * 25.3.1336; (S) Mathias, * 9.9.1838;
(T) Josefa, * 14.5.1846; (T) Katharina, * 17.10.1841.
40
K ö 1 b 1 , Albert, (A), * 8.4.1789; (F) Anna Marie geb. Jungwirth,
* 11.9.1793; (T) Barbara, * 14.5.1816; deren (Su) Karl,
* 1.4.1940 und (Su) Franz, * 19.8.1843; (T) Maria Franziska,
* 17.1.1822; (S) Johann, * 14.5.1823; (T) Katharina,* 18.11.1824;
deren (Su) Johann, * 4.9.1845; (T) Eva, * 5.5.1828;
Wenzl, * 4.8.1829; (1 Anna, * 25.4.1935;
Kral
(S Franz, * 7.3.1837; (T Maria, * 7.7.1839.
7
K ö 1 b 1 , Johann, (Hb), * 1781; (F) Katharina geb. Pycha, * 1782;
Burghardt 29
(T) Marie Anna, adoptiert, * 26.8.1827.
K ö 1 b 1 , Johann, (Hb), * 9.5.1804;
(F) Kreszenzia geb. Grabl, * 14.1.1814; (T) Agnes, * 4.3.1836.
Barthl, (A), * 24.8.1778;
(F) Katharina, geb. Drachsler, * 19.12.1787; (T) Theresia,
* 10.12.1809; deren (Su) Johann, * 21.1.1845;
(T) Barbara, * 6.3.1825; deren (Tu) Eleonora +, * 8.11.1845.
Barthl 11
K ö 1 b 1 , Johann, (Hb), * 2.6.1806; (F) Franziska, * -;
(S) Mathias, * -; (S) Friedrich, * 27.4.1833; (8) Johann,
* 15.5.1835; (S) Wenzl, * 26.9.1841; (T) Franziska, * 15.6.1837;
(S) Adolf, * 25.7.1944; (S) Hermann, * 3.6.1847.
Schmiedwenzlfranzl 45
K ö 1 b 1 , Josef, (I), * 1792; (F) Theresia, * 25.10.1795;
(S)Johann, * 27.11.1817; (T) Katharina, * 8.11.1808;
deren (Tu) Marie, * 25.9.1947; (T) Theresia, * 14.3.1811;
(T)Franziska, * 21.2.1826; deren (Tu) Marie, * 6.9.1846;
29
(S) Franz, * 5.6.1827.
— 170 —
K ö 1 b 1 , Kajetan, (Hb), * 14.7.1793; (F) Sophie Josefa geb.
Herbst, * 18.3.1604; (T) Marianne, * 18.7.1823; (T) Barbara,
* 5.12.1325; (T) Josefa, * 23.1.1828; (5) Johann, * 5.6.1830;
( Karl, * 19.1.1335; (S) Ferdinand, * 17.5.1837;
(T)Theresia, * 8.10.1842; (T) Eleonora +, * 14.3.1845;
(S) Franz, * 27.1.1847.
Katharina, (A), * -;
Jakob Hohenwarter, (B), * 8.5.1904; (F) Johanna geb.Kölbl,
* 9.8.1805; (S) Franz, * 1.5.1927; (S) Johann, * 4.12.1842;
Kajetan
(T) Eleonora, * 12.12.1845.
4
K o 1 ler, Josef, (I), * -; (F) Katharina geb.Spannbauer, * -;
47
(T) Eleonore, * 9.2.1943; (S) Adolf, * 13.5.1847.
K r a 1 , Mathias, (Hb), * 24.2.1809; (F) Katharina geb.Drachsler,
* 18.10.1920; (5) Wenzl, * 1.2.1844; (S) Josef +, * 16.1.1947;
Kral
7
(Lj) Peter Prazl, * -;
K r a u s , Franz, (I), * 17.11.1735; (F) Marie Anna geb. Hopfinger,
* 11.3.1792; (T) Barbara, * 19.7.1814; deren (Tu) Marie,*9.9.1937;
(Su) Josef, * 29.3.1341; (Tu) Magdalena, * 22.6.1645;
(T) Rosina, * 23.2.1919; (T) Katharina, * 30.4.1921;
(T) Theresia, * 22.10.1923; (S) Josef, * 5.6.1526; (S) Wenzl,
* 1.11.1828; (s) Johann, * 2.6.1631; (T) Josefa, * 20.5.1834;
Hugoschuster 1
(T) Elisabeth, * 22.8.1837.
K riehebauer, Josef, (I), * 13.3.1796:
(F) Katharina geb. Eis, * 18.4.1 795.
K a n g , Johann, (Hb), * -; (F) Sophie geb. Eppinger, * -;
(T) Marie Anna, * 4.11.19281 (S) Johann, * 13.11.1831;
(S Pius, * 5.12.1335; Mathias, (A). * 1777; (F) Marie Anna geb.
Gräfnfranz 23
Mathias, *
Sippl, * 1774; (S) Josef, * -;
Mauritz, Johann, (a) * 30.6.1802;
(F Katharina geb. Bauer, * 29.5.13101(T) Franziska, *24.2.1525;
8 ;
(T Eleonora, * 26.12.1831; (T) Marie Anna,
5..35
(T Josefa, * 5.12.1837; (T) Theresia, * 3.6.1839;
Ferdinandn 42
(T Barbara, * 2.10.1841.
Mauritz, Johann, (I), * 13.12.1518; (F) Theresia,
* 13.1.1519; (T) Marie, * 8.9.1944.
Meisl , Josef, (HI), * 5.12.1804; (F) Johann, * -;
(S) Josef, * 13.4.1844; (T) Theresia, * 13.5.1845.
33
Meisl 44
Metschl , Sebastian, (I), * 17.5.1775;
(F) Franziska, * 25.3.1798.
29
M o d 1 , Josef, (Hb), * 12.1.1791; (F) Elisabeth geb. Müller,
* 3.7.1791; (S) Johann, * 17.12.1813; (T) Katharina, * 13.1.1816;
(S)Kajetan, * 11.9.1819; (T) Barbara, stumm, * 6.4.1921;
(T)Marianne, stumm, * 12,5,1827; (T) Franziska, * 5.3.1831;
9
(Schw) Theresia, * 24.10.1798.
Koppa
M o d 1 , Marie, (A), * 1774.
Moser, Magdalena, (I), * 1771.
Schusterwenzl
3
24
Mül ler, Georg, (Hb), * 30.5.1802; (F)Katharina geb.Drachsler,
* 28.10.1796; (T) Marianne, * 3.1.1821; (T) Theresia, * 21.4.1523;
(T) Maria, * 13.9.1826; (S) Johann, * 24.12.1828;
Hartl
6
(S) Wenzl, * 7.6.1931; (S) Franz, * 1.2.1537.
-171 —
Mül ler, Johann, (Hb), * 13.2.1793; (F) Maria Anna geb.Graf,
* 22.7.1793; (T) Maria Franziska, * 29.8.1823; (T) Marie,
36
* 8.9.1826; (S) Johann, * 27.4.1826; (T) Anna, * 20.8.1831
Mül ler, Josef, (I), * 6.3.1795; (F) Magdalena geb.
Jarosch, * -; (T) Katharina +, * -; deren (Su) Johann,
* 18.10.1844; (T) Barbara, * 13.3.1823; deren (Tu) Barbara,
* 8.2.1848; (T) Theresia, * 9.4.1825; deren (Su) Johann,
* 12.11.1847; (T) Marianne, * 11.6.1827; (S) Anton, * 25.5.1829;
(T) Anna, * 28.10.1931; (S) Johann, * 18.12.1833;
12
(T) Josefa, * 14.4.1837; (T) Elisabeth, * 3.2.1841
N achtmann, Franz, (I), * -; (F) Franziska geb. Fischer,
* 22.5.1816; (Su) Franz, * 8 .6 .1834; (T) Theresia, * 24.12.1836;
(S) Uikasius, * 8.12.1844; (T) Anna, * 18.7.1847
50
P a n n i , P. St. , Ortsseelsorger, * 6.5.1802; (M) Thekla,
* 23.12.1773, + 4.6.1847; (Schw) Anna, * 17.1.1314;
(Ne) Anton, * 24.8.1835; (Ni) Theresia Fuchs, * 4.1.1832;
1
Pfarrhof
(Ni) Cäcilia Panni, * 6.7.1832
P e t r i k , Gottfried, Revierjäger, * 1777; (F) Franziska geb.
Hajek, * -; (S) Josef, * 16.5.1824; (T) Anna, * 2.1.1830;
(S) Karl, * 6.7.1831; (T) Petronilla, * 26.5.1833;
(T) Karolina, * 12.1.1835; (T) Franziska, * 25.4.1836;
(S) Moritz, * 27.11.1837; (T) Marie, * 16.12.1844;
Knecht Franz Bauer, Magd Ursula BlAek,
Forsthaus 34
Adjunkt Josef Tomschy, Adjunkt Franz Pankraz
P otembe, Andreas, (I), * -;
33
Rosenauer, Johann, (I), * 1796; (F) Marie, * 29.2.1796;
(S) Johann, * 1.8.1820; (T) Marie, * 11.7.1823; (T) Josefa,
* 22.10.1826; (S) Karl, * 26.1.1828; (S) Franz, * 20.4.1833;
(S) Wenzl, * 15.2.1836: (S) Josef, * 17.3.1838
19
S chano, Andreas, (Hb), *
(F) Marie Anna geb. Zarda, * -;
(S) Johann, * 1838; (T) Barbara, * 1840; (T) Franziska,
Jogeiiermann 22
* 21.1.1842: (T) Josefa, 27.2.1844
S charinger, Mathias, (I), * 9.9.1781; (5) Johann.
* 6.12.1821; (T) Katharina, * 14.9.1814; deren (P;) Marie,
* 1 .7.1845; (T) Marianne, * 31.12.1828; (S) Josef, * 2.4.1831:
(S) Wenzl, * 21.1.1834; (T) Marie, * 17.4.1837
3
S c h nelzer, Franz, Schneidermeister, (I), * 8.10.1809;
Barbara, * 7.10.1819; (T) Agathe, * 27.3.1835;
(T Franziska, * 6.4.1843; (T) Oarzellina +, * 5.7.1E'43;
14
(T Justina, * 13.10.1845
S c h nelzer, Johann, Graveur, (I), * 28.4.1812;
(F) Theresia, * -; (S) Julias, * -; (7) Anna, * -;
32
(s) Wenzl, * -;
S chnelzer, Josef, (I), * 8.3.1312: (F) Magdalena,
* 20.7.1814; (T) Marianne, * 22.10.1834; (s) Maximilian,
* 25.1.1836; (S) Johann, * 9.2.1538; (T) Barbara, * 6.5.184,);
(s) Alois, * 18.2.1842; (s) Wilhelm, , 20.10.1843;
12
(3) Wilibald, * 19.7.1846
S chramek, Wenzl, Kordonist, Invalide, (I), + 31.1.1846;
(F) Katharina, * 8.11.1785; (7) Theresia, * -; (T) Agnes, * -;
16
(E) Josef, * 19.3.1842
— 172 —
S chwel ler, Anna Marie, (I), * -;
(T) Katharina, * 28.12.1811
22
S chwel ler, Marianne, ledig, (I), * -;
(S) Philipp, * -; (T) Theresia, * 8.2.1832
11
S pannbauer, Albert, (I), * 23.2.1811; (F) Marianne,
* 3.1.1805; (S) Johann, * 3.1.1832; (S) Franz, * 17.11.1833;
( Barbara, * 27.11.1835; (T) Antonia, * 22.3.1839;
(T)Theresia, * 9.10.1843; (T) Josefa, * 11.3.1847
29
S pannbauer, Ferdinand, (HI), * 2.2.1805;
(F) Theresia geb. Drachsler, * 11.10.1806; (T) Josefa,
6.9.1841;
* 22.1.1831; (S) Wenzl, * 30.7.1838; (S) Ernst,
Wirtlludwig 24
(T) Karoline, * 23.2.18461
Johann, (A), * 1778; (F) Elisabeth geb. Hopfinger, * 1779;
24
(S)Wenzl, * 24.3.1820; (T) Barbara, * 25.12.1817
Spannbauer, Johann, (Hb), * 25.5.1795;
(F) Katharina geb. Paulik, * -; (Su) Friedrich, * 24.2.1819;
(T)Theresia, * 11.10.1820; (S) Franz, * 2.12.1824;
(1 Barbara, * 25.10.1826; (T) Anna, * 4.10.1828;
(T Eleonore, * 21.8.1837: (S) Wenzl, * 8.3.1839;
Durstmüller 20
Knecht, Magd
Spannbauer, Johann, (I), * 12.6.1814; (F) Theresia
geb. Blechschmied, * 11.10.1814; (Tu) Theresia, * 3.2.1 840;
(S) Josef, * 28.6.1842; (T) Marie, * 26.1.1646
47
S pannbauer, Johann, (I), * 30.9.1815; (F) Barbara geb.
Jungwirth, * 2.12.1813; (S) Johann, * 19.8.1836; (T) Marianne,
* 16.9.1836; (T) Josefa, * 27.10.1840; (S) Franz, * 2.12.1842;
Wettlich
5
(S) Hyronimus, * 19.5.1845
S pannbauer, Josef, (HI), * 22.1.1766; (F) Franziska
23.3.1797; (T) Marianne, * 31.5.1822; deren
geb. Mauritz,
(Tu) Josefa, . 10.3.1845; (T) Barbara, * 24.12.1823; deren (Su)
Anton, * 15.1.1845; (T) Theresia, * 19.12.1825; (S) Josef,
Fritznjohann 19
* 29.2.1828; (S) Johann, . 7.5.1830
16
Spannbauer, Mathias, (A), * 1773; (F) Theresia,
und Alte Kaserne 39
* 1793(?);(S) Wenzl, * 25.5.1805
S pannbauer, Michael, (Hb), * 2.5.1785; (F) Barbara,
* 24.2.1792; (T) Elisabeth. * 21.9.1817; (T) Ernestine,
* 11.10.1821; (T) Josefa, * 18.2.1826;
Kostinek Anna/Dura
15.6.1833
(S) Wenzl,
47
Spannbauer, Wenzl, (I), * -; (F) Theresia geb. Kölbl,
17
* -; (S) Johann, * 21.1.1845; (S) Friedrich, * 7.2.1847
Stegmül ler, Anna Marie, (I), * -;
35
S wiehota, Wenzl, (I), * 1805; (F) Marianne geb. Fuchs,
* 30.7.1607; (S) Wenzl. * 13.9.1833; (T) Katharina, * 5.6.1059:
(T) Franziska, * 24.6.1841: (T) Barbara, * 21.11.1843;
42
(S) Mathias, * 10.9.1846
T a h e 1 , Ignaz, (I), * -;
48
T a u b e r , Katharina, (Ww), * -; (S) Karl, * 1.2.1918;
(S) Franz Xaver, * 9.4.1625; (T) Anna, * 27.4.1823; deren
(Tu) Josefa, * 9.6.1846; (S) Johann, * 8.4.1831;
Gräf 21
(S) Josef, * 23.1.1833
— 173 —
W iedersatt, Johann, (I), * 21.2.1787; (T) Theresia,
* 15.7.1811; (T) Marianne, * 1.4.1809; deren (Su) Wenzl,
* 18.9.1830; (Tu) Theresia, * 21.3.1834; (Su) Ludwig +,
* 3.8.1846; (T) Franziska, * 6.9.1822; (S) Johann, * 7.6.1825 12
W i e n e r , Albert, (I), * -; (F) Margaretha, * - ;
(T) Theresia, * -; (T) Marianne, * -; (Tu) Marie, * 25.3.1842 28
W i r n e r , Georg, (I) * 17.6.1813; (F) Katharina, * 1817;
(S)Johann, * 25.12.1842; (S) Wilhelm, * 18.4.1845;
(T)Kreszenzia, * 3.11.1847
23
W i r n e r , Jakob, (I), * 1782; (F) Marianne geb. Kölbl,
* 1782; (S) Karl, * 3.1.1812; (5) Franz, * 19.10.1814;
(T) Barbara, * 10.11.1826
23
W o n d r a k , Anna (Ww), (I), * -; (S) Josef, * -;
14
Zimmer, Ananas (Anastasius), (I), * 27.3.1797;
(F) Franziska geb. Jungwirth, * 18.3.1798; (S) Franz,
* 31.8.1823; (T) Eva, * 18.12.1827; (S) Ignaz, * 31.7.1830;
(S)Josef, * 10.3.1833; (S) Karl, * 26.4.1835;
(T)Petronella, * 22.5.1839
49
Zimmer, Ignaz, Wanderlehrer, * 1.8.1804;
(F) Barbara geb. Weiglein, * 17.10.1811; (5) Johann, * 24.5.1839;
(T) Barbara, * 21.2.1841; (T) Amalie, * 21.10.1842; (S) Wenzl,
* 30.6.1844; (S) Franz, * 6.4.1846; (T) Maria, * 23.3.1847
Bepiefranzl 41
Z i m m e r , Pius, Sohn des Karl Zimmer aus Nimpern (PreußischSchlesien), Lehrbefähigungszeugnis aus Breslau (siehe Glaube
und Heimat 1979, S. 338), * 28.4.1802; (F) Sophie geb.Eisner,
* 1806; (T) Hedwig, * 11.6.1841; (S) Stanislaus, * 13.5.1843;
(S Gustav, * 20.8.1845; (5) Gotthard, * 24.4.1847;
(M Barbara,geb. Spannbauer, * 4.12.1768;
Schule
(T Klementine Zimmer, * 10.2.1807
Z i m m e r , Wenzl, (I), * 29.8.1811; (F) Franziska, * -;
(T) Franziska, * -; (S) Heinrich, * 23.10.1841;
(T Petronella, * 23.5.1846
2
22
Angeheiratete und andere Personen
B
B
B
B
B
B
B
B
D
D
D
D
D
E
a u e r , Franziska, * -; oo Höfner,Heinrich
a u e r , Franz, 1845 Knecht bei Petrik,Gottfried
a u e r , Josefa, * 28.10.1813; oo Bauer,Wenzl
auer, Katharina, * 20.11.1791; apIroschek,Andreas
a u e r , Katharina, * 29.5.1810; oo Mauritz, Johann
e r g e r , Anna Marie, * -; co Bauer, Josef
lechschmied, Theresia, * 11.10.1814;
co Spannbauer, Johann
uZek, Ursula, 1845 Magd bei Petrik, Gottfried
rachsler, Johanna, * 28.3.1798; oo Höpfl, Raimund
rachsler, Katharina, * 19.12.1787; oo Kölbl,Barthl
rachsler, Katharina, * 28.10.1796; co Müller, Georg
rachsler, Katharina, * 18.10.1820; oo Kral, Mathias
rachsler, Theresia, * 11.10.1806; oo Spannbauer Ferd.
i s , Katharina, * 18.4.1795; oo Kriehebauer Josef
32
34
32
30
42
27
47
34
18
11
6
7
24
41
— 174 —
2
E isner, Sophie, * 1806; coZimmer, Pius
3
E j s , Elisabeth, * 31.7.1785; coJarosch, Johann
23
E ppinger, Sophie, * -; co Lang, Johann
50
Fischer, Franziska, * 22.5.1816; to Nachtmann, Franz
37
Wenzl, Schmied-Lehrling, 1845 bei Fischer, Wenzl
F r i e d 1
42
30.7.1807;wSwiehota, Wenzl
Fuchs, Marianne,
1
F u c h e , Theresia, * 4.1.1832; = Nichte des Pfarrers Panni
11
G rabl , Kreszenzia, * 14.1.1814; oo Kölbl, Johann
36
22.7.1793;ooMüller, Johann
G r a f , Maria Anna,
34
H ajek, Franziska, * -; co Petrik, Gottfried
4
H erbst, Sophie Josefa, * 18.3.1804; coKölbl, Kajetan
22
H erbst, Theresia, * 4.9.1822;w0ech, Josef
29
H ö p f 1 , Marianne, * 24.12.1811; oo Hopfinger, Mathias
H ohenwarter, Jakob, (B), * 8.5.1804;
oo Kölbl, Johanna; (S) Franz, * 1.5.1827;
12.12.1845.
4
(S) Johann, * 4.12.1842; (T) Eleonora,
24
H opfinger, Elisabeth, * 1779; co Spannbauer, Johann
13
11.3.1792; co Kraus, Franz
H opfinger, Marie Anna,
H opfinger, Theresia, . 31.12.1788; co Blechschmied, Kl. 43
12
-; co Müller, Josef, * 6.3.1795
J a r o s c h , Magdalena,
1 1 .9.1793; oo Kölbl, Albert
J ungwirth, Anna Marie,
J ungwirth, Franziska, * 18.3.1798;w Zimmer, Anastas. 49
40
K a s p a r , Marianne, co vor 1827 Jungwirth, Wenzl
12
K ö 1 b 1 , Franziska, * 18.1.1809; oo Hopfinger, Franz
4
K ö 1 b 1 , Johanna, * 9.8.1305; to Hohenwarter, Jakob
23
K ö 1 b 1 , Marianne, * 1782; w Wirner, Jakob
17
K ö 1 b 1 , Theresia, * -; w vor 1845 Spannbauer, Wenzl
8
-; 1845 Knecht bei Baier, Mathias
K u f n e r , Josef,
32
K u f n e r , Josef, * -; 1845 Knecht bei Bauer, Wenzl
19
Mauritz, Franziska, * 23.3.1797; co Spannbauer, Josef
31
Mauritz, Theresia, * 22.5.1807; co Bauer, Anton
9
M ü 1 ler, Elisabeth, * 3.7.1791; co Modl, Josef
32
Mül ler, Theresia, * -; 1545 Magd bei Bauer, Wenzl
34
P ankraz, Franz, 1845 Forstadjunkt bei Petrik, Gottfried
19
P aulik, Katharina,
-; co Spannbauer, Johann
P r a x 1 , Peter, 1845 Lehrjunge bei Kral, Mathias
7
38
P r e i s , Josefa, * 24.11.1816; . 00Feuereisen, Hermann
1782; co Kölbl, Johann
29
P ycha, Katharina,
26
-; co Bauer, Johann
Reininger, Viktoria,
5 a 1 z e r (Selzer), Barbara, * 8.12.1819; a)Fleischmann, Jakob 7
35
S chnelzer, Theresia, * 19.10.1804; apJungwirth, Josef
18
Schwarz, Sophie, * -;co Drachsler, Leonhard
17
S eidl , Josefa,
1804; 00 Jungwirth, Leopold
23
S ippl , Marie Anna, * 1774;coLang, Mathias
Spannbauer, Agnes, * 28.2.1797; wHerbst, Karl
14
2
S pannbauer, Barbara, * 4.12.1768; = (M)d.Zimmer, Pius
S pannbauer, Katharina, * -; oo vor 1843 Koller, Josef 47
S pannbauer, Franziska, * 29.8.1813; oo Bauer, Alois
49
10
S tegbauer, Marie Anna, * 1790; w Bredl, Anton
15
S trohbach, Barbara, * 22.4.1821; oo Hopfinger, Karl
Strohbach, ...., * -; oo Bauer, Franziska, * 16.5.1796 31
Tausch, Agnes, * 15.4.1813;coHerbst, Adalbert
25
8
Tomschy, Franziska, * -;toBaier, Mathias
Tomschy, Josef, 1845 Forstadjunkt bei Petrik, Gottfried
34
Tutschek, Johann, * 9.1.1805; 1845 Knecht bei Bauer,Wenz132
17.10.1811; co Zimmer, Ignaz
41
W eiglein, Barbara,
- 175 W
W
Z
Z
Z
irner,
o n d r
a c h e
a r d a
i m m e
Marie, * 25.1.1820; co Jarosch, Franz
3
a k , Eleonora, * -; co Fuchs, Leopold, Wundarzt
14
; oo Eberle,Anna , 1845 im Haus Nr.
d t a 1 ,
38
22
, Marie Anna, * -; oo Schano, Andreas
2
r , Klementine, * 24.4.1847; (T) der Spannbauer, B.
1845 hatte Böhmisch Röhren
Finanzaufseher in der
alten Kaserne Nr. 39
Im Ganzen
2. Ortsteil:
660 Seelen
10
670 Personen
Schönberg
Haus-Name -Nr.
B a u e r , Georg, (Hb), * 2.7.1804; (F) Barbara geb. Spannbauer,
* 23.9.1807; (S) Franz, * 30.10.1839;
Hegerhaus
34
(T) Theresia, * 18.8.1842
B e r g e r , Agnes, (I), * 21.12.1787; (T) Franziska +,
* 22.2.1916; (S) Michl, * 18.12.1818; (S) Mathias, * 24.2.1821 5
21
B r i n e r (Zriner) , Georg, * -;
D rachsler, Franz, (I), * 20.12.1815;
6
(F) Theresia geb. Spannbauer, * 25.9.1812
D rachsler, Johann, (Hb), * 10.3.1809; (F) Barbara geb.
Tanzer, * 1804; (T) Kreszenzia, * 3.1.1829; (s) Johann,
* 12.5.1931; (T) Theresia, * 27.2.1834; (S) Alois, * 2.8.1836;
(T) Anna, * 3.10.1838; (S) Franz, * 9.10.1840;
Holzschumann 11
(T) Barbara, * 1.1.1843; (T) Marie, * 7.7.1845
D rachsler, Johann, (Hb), * 7.4.1511; (F) Marianne geb.
Kölbl, * 9.5.1814; (T) Josefa, * 29.12.1832; (T) Marie,
* 15.8.1834; (T) Anna, * 23.7.1836; (T) Eleonora, * 28.9.1839;
(T) Theresia, * 25.9.1841; (S) Wenzl, * 4.3.1 843;
Alfons
3
(S) Johann, * 7.6.1845; (S) Pankraz, * 6.4.1847
D rachsler, Magdalena, +, * 1782; (S) Josef, * 27.9.1805;
(S) Wenzl, * 18.10.1813; (T) Marianne, * 20.8.1818;
6
Katijohann
(S) Alois, * 16.4.1826
D rachsler, Mathias, (B), * 1773; (T) Franziska,
6
* 22.4.1813; (T) Magdalena, * 12.9.1817
Fischer, Thomas. (Hb), * 1787; (F) Marianne geb.Eppinger,
* 1788; (T) Theresia, * 14.3.1822; (T) Magdalena, * 12.7.1826;
Hermann 10
(S) Wenzl, * 29.6.1830
F leischmann, Josef, (Hb), * 1813; (F) Barbara geb.
Winklbauer, * 26.12.1817; (T) Theresia, * 25.9.1837; (S) Paul,
* 28.1.1842; (T) Katharina, * 28.4.1844; (S) Alois +, * 7.7.1645;
(T) Anna Marie, * 23.12.1846. Johann, (A), * 1791; (S) Karl,
* 24.12.1818; (S) Kajetan, * 4.8.1820; (T) Anna Marie, * 25.3.1824;
deren (Su) Josef, * 23.2.1844; (Tu) Theresia, * 7.11.1846;
( Franz, * 1.5.1825; (T) Marianne, * 30.10.1827;
Haselbergermarie / Brand 26
(T)Kreszenzia, * 6.9.1829
— 176 —
Heiden, Franz, (I), * 6.2.1794;
) Franziska geb. Bäck, * 4.9.1797; (Su) Johann, * 8.6.1832;
u) Wenzl, * 10.11.1834
VS
25
H ö d 1 , Simon, (Hb), * 1779; (F) Theresia geb. Breithut,
* 1786; (S) Jakob, * 15.7.1815; (s) Andreas, Soldat,
* 19.11.1819; (T) Theresia, * 25.6.1826;
Julius / Brand 22
(T) Barbara, * 29.11.1828
J ungwirth, Johann, (I), * 1791; (F) Marie Anna,
* 6.9.1793; (T) Katharina, * 3.10.1819; deren (Tu) Theres,
* 22.12.1841; (T) Josefa, * 2.5.1822; deren (Su) Franz,
* 28.8.1847; (T) Anna, * 7.5.1825; deren (Su) Pius, * 11.7.1846;
(S) Michael, * 12.2.1827; (T) Eleonora, * 13.7.1829;
32
(S) Johann, * 2.2.1833; (T) Barbara, * 6.12.1835
K a s p a r , Elisabeth, ledig, (I), * -; (Su) Johann,
* 11.2.1821
32
K aspar, Johann, (A), * 15.5.1796; (F) Magdalena geb.Krieg,
* 1790; (s) Johann, * 31.8.1821; (T) Anna Marie, * 22.2.1824;
(S) Wenzl, * 30.8.1826; (S) Albert, * 15.7.1829;
Wolf Karl 12
(S) Karl, * 27.4.1832
K a s p a r , Josef, (Hb), * 28.1.1819; (F) Antonia geb. Krieg,
* 5.1.1821; (S) Karl, * 4.11.1842; (S) Wenzl, * 28.6.1845;
Wolf Karl 12
(S) Johann, * 18.10.1847
K e l lermann, Paul, (Hb), * 1808; (F) Klara geb. Jarosch,
* 30.10.1805; (S) Franz, * 16.4.1833; (T) Antonie, * 21.8.1834;
(S) Johann, * 8.1.1837; (T) Anna, * 7.2.1859; (T) Elisabeth,
* 13.10.1840; (T) Aloisia, * 7.1.1843; (T) Josefa, * 31.12.1844;
(S)Ludwig, * 4.10.1846
Raimund, (A), * 1777; (F) Anna Marie geb. Griens, * 1779;
(T)Marie Anna, * 30.9.1919; (T) Genoveva, * 21.12.1821;
Haselberger 20
(S) Kajetan, * 15.7.1825
K e l lermann, Wenzl, (I), * 31.8.1816;
(
Barbara geb. Kaspar, * 9.1.1817; (S) Josef, . 1.12.1840;
(T)Katharina, * 22.11.1843; (T) Marie, * 31.1.1846
12
K empinger, Raimund, (Hb), * 4.7.1815;
(F Anna Marie geb. Müller, * 26.5.1814; (S) Josef, * 28.11.1837;
(S Karl, * 2.6.1839; (S) Johann, * 30.9.1841;
(T Anna Marie, * 15.3.1944; (T) Theresia, * 15.5.;846.
Andreas, (A), * 1784; (F) Anna Marie geb. heischl, * 1786;
Kempinger 18
(S) Johann, * 13.6.1820
K ö 1 b 1 , Andreas, (Hb), * 26.2.1789;
(F Katharina geb. Kölbl, * 1783; (S) Franz, * 15.11.1810;
(S Albert, * 26.10.1812; (S) Karl, * 22.11.1614;
(T Marie, * 17.3.1922; deren (Su) Karl, * 27.7.1844;
(Su) Franz, * 9.9.1846; (T) Barbara, * 16.10.1325 Nanikolfritz 3
K ö 1 b 1 , Johann, (Mb), * 1.2.1805;
(F Marianne geb. Drachsler, * 8.4.1809; (S) Johann, * 30.5.1834;
(T Barbara, * 2.5.1836; (5) Karl, * 6.4.1838;
(T Anna, * 6.3.1840; (T) Theresia +, * 6.12.1843;
(s Franz, * 9.11.1846;
Marie, (Ww), (A), * 1768; (T) Theresia, * 5.3.1002;
(T) Anna, * 14.1.1810; deren (Su) Josef, * 10.10.1835
Wertl
7
— 177 —
K ö 1 b 1 , Josef, (Hb), * 30.7.1791; (F) Marianne, * 4.6.1793;
(Su) Michael, * 19.10.1815; (Su) Johann, * 12.12.1821;
(Tu) Theresia, * 29.3.182'6; (Tu) Elisabeth, * 27.10.1829;
(Tu) Marie Franziska, * 21.3.1834; (T) Anna, * 18.3.1840 •
Schano
K ö 1 b 1 , Michl, (I), * 19.9.1815; (F) Franziska geb.Berger +,
* 22.2.1816; (T) Anna +, * 22.7.1846
33
5
K r i e g , Andreas, (Hb), * 1784; (F) Barbara geb. Sewald, * 1787;
(S)Johann Georg, * 2.4.1820; (S) Peter, * 3.3.1823;
(T)Katharina, * 4.6.1825; (S) Wenzl, * 5.8.1827 Peternfranzl 25
K r i e g , Franz, (I), * -; (F) Theresia geb. Spannbauer, * -;
(T) Josefa, * 7.6.1847
13
K r i e g , Johann, (Hb), Holzmeister, * 13.12.1784;
(F) Elisabeth geb. Lederer, * 1785; (S) Franz, * 21.5.1816;
T Eleonora, * 13.2.1823; (T) Karoline, * 19.1.1825;
Holzmeister
s Augustin, * 29.12.1826
13
K rieg, Ruppert, (A), * 29.3.1782.
Holzschumann 11
K ühbeck, Michael, (Hb), * 1810; (F) Barbara geb.
Straubinger, * 14.1.1799; (T) Eleonora, * 11.1.1833;
(S) Karl, * 20.10.1835; (T) Theresia, * 11.10.1839
M athe, Wenzl, (I), * 30.12.1818;
(F) Theresia geb. Bauer, * 9.11.1818
Moritz 15
34
Mül ler, Adalbert, (Hb), * 26.5.1790; (F) Barbara geb.
Kindermann, * 1787; (S) Josef, * 19.2.1815; (T) Marie Franziska,
* 1.2.1818; deren (Su) Michel +, * 14.7.1846
Arbeitshaus 16
Mül ler, Franz, Schneider, (I), * 4.10.1816;
(F) Anna geb. Weichseldorfer, * 15.4.1823; (S) Josef, * 4.3.1843;
(T) Karoline, * 12.1.1845; (S) Ludwig, * 24.10.1846
24
M ü 1 ler, Johann, (I), * 10.7.1820;
(F) Franziska geb. Kempinger, * 1.3.1811; (T) Katharina,
* 29.3.1842; (S) Wenzl, * 28.9.1844; (T) Karolina, * 8.1.1847 18
Mül ler, Josef, (Hb), * 6.11.1814; (F) Marianne geb.Müller,
* 21.12.1818; (S) Raimund, * 29.7.1844; (S) Josef, * 14.9.1845;
(T) Theresia, * 16.1.1847;
Rosina, (A), * 1788; (S) Johann, * 29:7.1811:
(T) Theresia, * 4.9.1821; (T) Marianne, * 11.5.1 824;
deren (Tu) Marie, * 24.1.1846; (S) Anton, * 1.1.1829;
(T) Marie, * 29.1.1813
Hödladolf 17
M ü 1 ler, Josef, (Hb), * 15.9.1817;
(F) Anna Maria geb. Schläger, * 1822; (S) Ludwig, * 13.2.1845;
(T) Kreszenzia, * 1.5.1847;
Johann, (A), * 1782; (T) Theresia, * 28.9.1811; deren (Tu)
Emerenzia, * 7.6.1834; (T) Elisabeth, * 31.5.1820;
(T) Josefa, * 16.1.1822; deren (Tu) Magdalena, * 17.4.1846;
Wallenta 19
(S) Johann, * 22.2.1824
Mül ler, Josef, (Hb), * 21.12.1818; (F) Katharina geb.Schläger,
* 5.10.1820; (T) Franziska, * 27.3.1844; (T) Karolina, *11.8.1846;
Jakob, (A), * 1784; (F) Marianne geb.Lattner, * 1 784;
(T)Marianne, * 21.12.1818: (S) Franz, Soldat, * 8.5.1821;
(S)Jakob, * 14.4.1824; (S) Wenzl, * 17.2.1828 Riedlmax/Brand 23
— 178 —
Mül ler, Josef, (I), * -; (F) Eleonora, * -;
(S) Wenzl, * 1.8.1846
Mül ler, Karl, (I), * 25.3.1819; (F) Barbara geb. Riedl,
* 30.11.1822; (T) Barbara, * 2.12.1843;
(T) Theresia, * 12.3.1847
16
27
16
Mül ler, Marianne +, * 1778.
N e b 1 , Augustin, (I), * -; (F) Franziska geb. Müller,* -;
16
1846 in Schönberg
N i e d e r 1, Mathias, (I), * 1813; (F) Theresia geb. Kölbl,
* 1.10.1816; (Tu) Anna, * 31.3.1839; (Su) Franz, * 19.2.1841;
(T) Hedwig, * 9.4.1843; (S) Leo, * 27.6.1845;
3
(S) Wenzl, * 14.2.1848
F i 1 s 1 , Johann, (Hb), * 4.12.1818; (F) Theresia geb. Schnelzer,
* 6.7.1819; Martin + (A), * 1778; (F) Marie Anna Holler, * 1789;
(T) Katharina, * 30.10.1822; deren (Su) Georg, * 4.8.1843;
(Tu) Anna, * 16.1.1847; (T) Josefa, * 10.1.1827
Martinludwig / Brand 29
Fol lak, Johann, (Hb), * 23.3.1823;
(F) Katharina geb. Krieg, * 4.6.1825; (S) Peter +, * 11.11.1346;
Brand 30
Anna Marie, (A), * 24.5.1 795
R a k u s c h , Katharina, U), * 1795; (Tu) Katharina, * 182d;
(S)Josef, * 31.1.1830
Riedl , Mathias, (I), * 1813; (F) Anna, * 3.1.1816;
Brand 30
(T)Theresia, * 2.10.1844; (6) Johann, * 20.7.1846
Riedl , Michael, (ab), * 22.8.1817;
(F) Katharina geb. Frei, * 18.4.1822; (r) Anna Marie +,
* 6.8.1845; (s) Ludwig, * 25.7.1846;
Michl, (A), * 1789; (F) Barbara geb. Naglmüller, * 1793;
Josef,*6.3.1820; (T) Anna Marie, * 7.4.1825;
6) Karl, * 13.10.1327; (S) Johann, * 12.5.1830;
(S) Alois, * 23.12.1832; (T) Theresia, * 11.10.1835
Teckerl / Brand 27
S alzer, Johann, (I), * 13.4.1815; (F) Katharina geb.Fischer,
* 27.7.1812; (T) Marianne, * 6.11.1833; (T) Josefa, * 18.4.1835;
(T) Kreszenzia, * 29.5.1830; (S) Johann, * 9.9.1841; (T) Maria,
10
* 17.1.1845; (T) Theresia +, * 23.8.1847
S chiesel , Karl, * 20.1.1613; (F) Johanna geb. Spannbauer,
* 23.5.1810; (Su) Josef, * 16.7.1833; (S) Franz, * 27.4.1841;
2
(S) Friedrich, * 15.7.1843; (S) Ludwig, * 24.10.1846
S chnelzer, Josef, (I), * 1779;
F) Marianne geb. Spannbauer, * 1770; (T) Anna, * 15.7.1515;
S) Johann, * 30.8.1823
S chreiber, Josef, (Hb), * 1802;
( Anna Marie geb. Krieg, * 1814; (Su) Johann, * 11.10.1835;
(s)Josef, * 3.2.1839; (S) Franz, * 15.12.1840;
(T) Theresia, * 25.10.1843; (T) Karoline, * 3.4.1847 Zundern 21
21
chreiber, Theresia, (I), * 11.2.1800
- 179 Sommer, Raimund, (Hb) * 1778; (F) Theresia geb. Wagner,
* 1765; (T) Anna, * 1810; deren (Su) Augustin, * 11.2.1831;
(Su) Anton, * 25.3.1933; (Tu) Anna Marie, * 28.9.1835;
( Raimund, * 1815; (T) Anna Marie, * 16.9.1820;
(S)Johann, * 3.3.1822; (T) Josefa, * 8.10.1824; deren
u) Josef, * 12.2.1844; (Tu) Marzellina, * 13.3.1846;
) Hedwig, * 25.2.1829
Schneiderjagl / Brand 28
S pannbauer, Elisabeth, (Hb), * 28.2.1789;
(S Josef, * 8.3.1818; (T) Theresia, * 7.10.1820;
S Karl, * 29.3.1823; (S) Ferdinand, * 11.6.1830;
S Wenzl, * 11.6.1815; (F) Katharina geb. Krieg, * 23.11.1811;
S Johann, * 10.5.1840; (S) Franz, * 3.12.1843;
S Alexander, * 25.2.1846
Graf Otto
9
Spannbauer, Franz Josef, (Hb) * 1780;
Katharina geb. Sitter * 1780; (T) Franziska, * 5.2.1813;
Wenzl, * 5.2.1820; (S) Karl, * 13.4.1827
9
Franzsepp
pT
SM
S pannbauer, Jakob, (I), * 1793;
(F) Marianne geb. Modi., * 20.3.1786; (Tu) Marianne, * 25.6.1809;
deren (Tu) Marie, * 5.10.1837; (Tu) Franziska, * 23.2.1842;
(S)Johann, * 24.2.1816; (T) Katharina, * 12.11.1820;
deren (Su) Wenzl, * 5.9.1847; (S) Wenzl, * 31.5.1826;
(T)Anna, * 30.3.1829
Miglaschrudolf
2
S pannbauer, Johann, (I), * 1777;
(F) Elisabeth geb. Salzer, * 1786; (T) Marianne, * 19.3.1820
1
S pannbauer, Johann, (Hb), * 15.12.1809;
(F) Franziska geb. Kölbl, * 2.7.1814; (S) Wenzl, * 22.7.1837;
(T) Marie, * 16.5.1846; (T) Marianne, * 8.4.1839;
(s) Johann, * 7.2.1842; (S) Karl, * 15.9.1843
S pannbauer, Josef, (Hb), * 1779;
(F) Theresia geb. Eppinger, * 1783; (S) Matias, * 7.6.1810;
(S) Josef, * 24.12.1822; (T) Agnes, * 1.1.1826;
deren (Tu) Marie, * 11.12.1845
Miglasch
S traubinger, Josef, (I), * 22.4.1795;
(F) Marianne geb. Loipl, * 1800; (T) Theresia, * 20.2.1826;
(S) Alois, * 30.5.1834; (T) Pauline, * 16.2.1836;
(S) Wenzl, * 6.3.1839; (S) Fridolin, * 15.9.1843
S traubinger, Katharina, (A) * 1762;
(T) Magdalena, * 20.7.1785
W asenpelz, Anna, ledig, (I), * 23.6.1814;
(T) Franziska, * 14.6.1841; (S) Alois, * 15.5.1844
W eichseldorfer, Anna Marie, (I), * 1800;
(S) Mathias, * 4.5.1819, + vor 1845; (T) Agnes, * 10.2.1825;
deren (Su) Raimund, * 15.5.1846; (T) Maria, * 3.6.1828;
(S) Johann, * 7.6.1834; (S) Ferdinand, * 20.12.1836
W eichseldorfer, Johann, (I), * 1802;
(F) Elisabeth geb. Pilsl, * 23.6.1820; (T) Anna Marie,
* 4.6.1841; (S) Raimund, * 1.4.1844; (S) Josef, * 6.9.1846
W eichseldorfer, Raimund, (Hb), * 1795;
(F) Marie Anna geb. Schlierhofer, * 1803; (T) Antonia,
* 10.5.1828; (T) Josefa, * 10.1.1830; (T) Thekla, * 30 5.1832;
(S) Wenzl, * 9.9.1834; (T) Katharina, * 16.1.1837;
(S) Franz. * 16.11.1841
Engelbert / Brand
32
1
14
14
33
24
29
24
— 180 —
W i e n e r , Elisabeth, (I), * -; (Su) Josef, * 25.1.1820;
(Tu) Koronia, * 23.5.1825; deren (Tu) Marie, * 5.6.1846;
(S) Johann, * 28.4.1823; (Sehr) Theresia, * -;
4
W iener, Wenzel, (Hb), * 16.4.1821;
(F) Agnes geb. Eppinger, * 1820; (S) Josef +, * 28.6.1845;
(T) Franziska +, * 27.9.1846;
Franziska, (A), * 11.9.1806; (S) Josef, * 19.4.1823;
(S) Karl, * 15.1.1825; (S) Alois, * 22.1.1828; (T) Josefa,
* 22.9.1829; (S) Johann, * 13.5.1832; (T) Eleonora, * 2.8.1833;
(S) Franz, * 20.3.1836; (T) Anna, * 28.7.1837; (T) Theresia,
* 10.3.1841; (T) Karoline, * 28.10.1843;
(Schw) Elisabeth, * 8.12.1819; deren (Tu) Marie, * 19.1.1844
Hieseisepp 31
W o 1 f , Josef, (Hb), * 1792; (F) Franziska geb. Sippl,
* 25.9.1811; (S) Kajetan Blasl, * 8.8.1824; (S) Josef,
* 23.12.1836; (S) Karl, * 14.2.1839; (S) Franz, * 11.11.1840
Schmiedwenzl
Z r i n e r (Briner), Georg, (I), * -;
4
21
Angeheiratete
B ä c k , M. Franziska, * 4.9.1797; co Heiden, Franz
B a u e r , Theresia, * 9.11.1818; co Mathe, Wenzl
B erger, Franziska, * 22.2.1816; oo Kölbl, Michl
B reithut, Theresia, * 1786;coHödl, Simon
D rachsler, Marianne, * 8.4.1809; oo Kölbl, Johann
E ppinger, Agnes, * 1820; oo Wiener, Wenzl
E ppinger, Marianne, * 1788; co Fischer, Thomas
E ppinger, Theresia, * 1793; oo Spannbauer, Josef
Fischer, Katharina, * 27.7.1812; co Salzer, Johann
F r e i , Katharina, * 18.4.1822; CO Riedl, Michl
G r i m s , Anna Marie, * 1779; ooKellermann, Raimund
H ol ler, Marie Anna, * 1789; oo Pils', Martin
J arosch, Klara, * 30.10.1805;coKellermann, Paul
K a s p a r , Barbara, * 9.1.1817; co Kellermann, Wenzl
K empinger, Franziska, * 1.3.1811; oo Müller, Johann
K indermann, Barbara, * 1787; co Müller, Adalbert
K ö 1 b 1 , Franziska, * 2.7.1914; co Spannbauer, Johann
K ö 1 b 1 , Katharina, * 1783; oo Kölbl, Andreas
K ö 1 b 1 , Marianne, * 9.5.1814; oo Drachsler Johann
K ö 1 b 1 , Theresia, * 1.10.1816; oo Niederl, Mathias
K rieg, Anna Marie, * 1814; oo Schreiber, Josef
K rieg, Antonia, * 5.1.1821; oo Kaspar, Josef
K rieg, Katharina, * 23.11.1811; oo Spannbauer Wenzl
K r i e g , Katharina, * 4.6.1825; oo Pollak, Johann
K r i e g , Magdalena, * 1790; oo Kaspar, Johann
L attner, Marianne, * 1784; co Müller, Jakob
L e d e r e r, Elisabeth, * 1785; oo Krieg Johann
L oipl , Marianne, * 1800; co Straubinger, Josef
M o d 1 , Marianne, * 1786; oo Spannbauer, Jakob
M ü 1 ler, Anna Marie, * 26.5.1814; co Kempinger, Raimund
Mül 1er, Marianne, * 21.12.1818; oo Müller, Josef
25
34
5
22
7
31
10
1
10
27
20
29
20
12
18
16
32
3
5
3
21
12
9
30
12
23
13
14
1
18
17
— 181 —
M ü 1 ler, Franziska, * -; oo Nebl, Augustin, 1846 in Schönbg.16
N aglmül ler, Barbara, * 1793; oo Riedl, Michael
27
29
P i 1 s 1 , Elisabeth, * 23.6.1820; oo Weichseldorfer, Johann
18
Reischl , Anna Marie, * 1786; co Kempinger, Andreas
27
Riedl , Barbara, * 30.11.1822; co Müller, Karl
1
S alzer, Elisabeth, * 1786; oo Spannbauer, Johann
18
Schläger, Anna Marie, * 1822; co Müller, Josef
19
S chläger, Katharina, * 5.10.1820; coMüller, Josef
Schlierhofer, Anna Marie, * 1803;
co Weichseldorfer, Raimund
24
S chnelzer, Theresia, * 6.7.1819; co Pilsl, Johann
29
25
S ewald, Barbara, * 1787; oo Krieg, Andreas
S i p p 1 , Franziska, * 25.9.1811; oo Wolf,Josef
4
Sitter, Katharina, * 1790; co Spannbauer,Josef
8
Spannbauer, Barbara, * 23.8.1807; co Bauer,Georg
34
2
S pannbauer, Johanna, * 23.5.1810: oo Schiesel,Karl
8
Spannbauer, Marianne, * 1770; cm Schnelzer,Josef
6
S pannbauer, Theresia, * 25.9.1812; 00 Drachsler,Franz
co vor 1947 Krieg, Franz
13
S pannbauer, Theresia, *
Straubinger, Barbara, * 14.1.1799; a,Kühbeck, Michael 15
T a n z e r , Barbara, * 1904; co Drechsler, Johann
11
28
W a g n e r , Theresia, * 1785; co Sommer, Raimund
W eichseldorfer, Anna, * 15.4.1823:
24
co Müller, Franz
W inklbauer, Barbara, * 26.12.1817;
00 Fleischmann, Josef
26
1845 hatte Schönberg 368 Seelen.
Die Vorfahren des Roman Freiherr von Prochgzka aus Prag
Nachtrag und Ahnengemeinschaften
Von Wilfried Peter Fischer
Zur Ahnenliste in der SFf 1980 S. 318-421 erschienen Nachträge in
der SFf 1982 S. 113-115. Die unten aufgeführten Ergänzungen zu
Stradal wurden vom Verfasser Freiherrn von Prochäzka am 18.11.1981
zum 81. Geburtstag gewidmet. Die heutigen Ergänzungen sind Forschungen meines Freundes Hans Hadam (Traubenstraße 12, 7000 Stuttgart 1) und eigene Veröffentlichungen.
Zu SFf 1980 S.327 Prochäzka
Generation
XI.
Zu 1028 H o r a v. Oczellowitz, Wenzel (der Ältere),
* ... nach 1535. Bruder Hans: Haus- und Hofkauf in Graupen
1582 für 1200 Schock Groschen von Anna G r a m o s e r
geb. E i c h e 1 b e r g e r (den Besitz übernimmt um
1590 Wenzel K ö 1 b 1 v. Geysing)
Generation
XII.
Zu 2056 H o r a v. Oczellowitz, Joachim Ritter, * ... um 1525,
+ ... vor 1568;
2057 H r u s s k a v. Priesen, Brigitte, 1568 mit zwei unmündigen Kindern [ihre op II. ... nach 1567 Peter
T r m i c z k y v. Milin (siehe Az. 7864 und 7865)1]
- 182 XIII. leneration
4114Hrusska v. Brzezno, Jakob Ritter, auf Sellowicz
und Tatinnä, Königl. Rat und Oberstproviantmeister,
* ... um 1510, + ...; m ... um 1535
4115 G 1 a c z v. Althof-Geyersberg, Brigitte 2,
* ... um 1515, + ... nach 1552
XIV.
Generation
8228 H r u s s k a v. Brzezno, Johann 3, auf Bitozewes,
... nach 1506
* oee,
8230 G 1 a t z v. Althof, Bernhard (II) Ritter 4, auf
Geyersberg und Kleische bei Aussig an der Elbe,
1524; m
*
um 1486, +
8231Kap1er v. Sulewicz (a.d.H. Skalken), Anna 4,
* ... um 1489, +
Anmerkungen
1 Durch Identifizierung von Az. 7864 wurde die Sterbeangabe
zu Az. 2056 eindeutig als typischer Schreibfehler erkannt.
Brigitte ist noch nicht als geborene Hrusska v. Priesen erwiesen. Die Versippung der Trmiczky v. Milin mit den Glacz
v. Althof, bei denen der damals seltene Vorname Brigitte
bekannt ist, und die gemeinsamen Beziehungen zu Graupen bei
Teplitz-Schönau, erklären Az. 7865 als wahrscheinlich.
2 Schwester Marie: erscheint als Proband in einer vom Verfasser bearbeiteten Ahnenliste der Geschwister Glatz von
Althof und Geyersberg, hinterlegt im Staatsarchiv Münster.
3 Aus der Sammlung Roman Freiherr von Prochäzka, BoschetsriederstraSe 122 a, D-8000 München 70.
4 Fischer, Wilfried Peter: Ahnen-Sippen-Liste der Geschwister
Glatz von Althof und Geyersberg aus der Bergstadt Graupen
im Erzgebirge. Beilage der Glatz-Nachrichten. Ludwigshafen
am Rhein 1981.
Zu SFf 1980 S.384 und SFf 1982 S.113Strada1
Generation
IX.
Zu 490Schimke, Thoma., * Birnai bei Aussig ... 1632;
ältere Geschwister: Georg * 1627, Jakob * 1630, Johannes * 1631, Adam (der Jüngere) * 1633, Anna * 1640
Generation
X.
Zu 980Schimke, Adam, * ... zw. 1595-1605; älterer
1593
Bruder: Matthias * Birnai bei Aussig
Zu 982 S c h ö s s e r v. Embleben, Friedrich,
* Aussig 16.9.1599; jüngere Schwester: Elisabeth
* Aussig 17.6.1607
Zu 983Trmiczky v. Mil(e)in, Maria Magdalena,
* ... um 1616
XI.
Generation
Zu 1961 W i n d i s c h, Anna, * Prödlitz bei Aussig ... um 1555;
Bruder Adam; Ratsherr und Kirehenvorsteher in Aussig;
dessen Sohn siehe SFf 1982 S.114 Anmerkung 1; Schwester:
Vorname unbekannt, * ... um 1550; m ...Pieschi e 1,
Jakob, 1599 im Zinsregister von Karbitz bei Aussig
- 183 -
Zu 1964Schösser v. Embleben, Johann Ernst, Dr.jur.
stud.jur. Universität Frankfurt/Oder 1591, bis 1606
im Dienst des Rates von Brüx, Hausesitzer 1608 in
Aussig Nr. 105 [m II. ... 5.1616]
Zu 1965 M o 1 1 e r (us) Solinsky v. Solino, Dorothea Elisabeth,
* Aussig 15.6.1581; Brüder: Jakob (der Jüngere),
Raphael Alfons
1966Trmiczky v. Milin, Jo(b)st Heinrich Ritter 3,
1603 noch unmündig, von Otto Niklas Trmiczky v. Milin
auf Türmitz bei Aussig zum Erben von Türmitz eingesetzt,
Verkauf 1615 des Gutes Pockau bei Aussig, Eintragung
+ ... zw. 1617-1618
1616 in die Landtafel, *
XII.
Generation
Zu 3922Windisch, Jakob, am 1.4.1583 im Erbvergleich,
Testament vom 16.9.1582: 100 Schock an die Enkel
Andreasqund MartinPüschel, Hofbesitzer in
Prödlitz bei Aussig, * ... um 1520
Zu 3928 S c h ö s s e r, Johann, Professor 1560
Zu 3930 M o 1 1 e r (us) Solinsky v. Solino, Jakob, Stadtrat zu
Aussig 1567-1609, Hausbesitzer vor 1595 in Aussig Nr.286,
1602-1609 in Aussig Nr.210, stiftetTafelbild der Familie
am Barbara-Altar der Stadtkirche in Aussig
3932Trmiczky v. Milin, Johann Heinrich Ritter,
auf Gut Pockau bei Aussig 1587-1603,
um 1560, +
1603; m
*
3933 B ü n a u, Anna von, auf Tetschen 5,
um 1570, + ... vor 1603
*
XIII. Generation
7864Trmiczky v. Milin, Peter Ritter, auf Schöbritz
bei Aussig, * ... um 1530, +
1587 [m II. ... nach 1575
ApolloniaV1asataaus Dobroslaw]; m I...14.11.1568
7865 H r u s s k a v. Priesen, Brigitte [ihre m I. ... H o r a
v. Oczellowitz (siehe S. 181, XII. Generation Az. 2056)]
7866 B ü n a u, Günther Ritter von, Hauptprotektor der Protestanten 1561 auf Tetschen, * ... um 1540, + ...; m
7867
XIV.
Generation
15728Trmiczky v. Milin, Johann (der Jüngere) Ritter,
Kauf für 1425 Schock Groschen 31.12.1543 des Gutes Pockau
bei Aussig mit Deutsch Neudörfel, Kamitz, Arnsdorf und
Gartitz von Sigmund K ö 1 b 1 v. Geysing und dessen Vettern Herrmann und Bernhard, Verschreibung des Gutes Rekau
1546 an Ehefrau, * ... um 1500, + ... vor 1569; m
15729G1atz v. Althof, Katharina, auf Pockau bei Aussig
1546, * ... um 1508, +
15730 = 4114 (siehe S. 182, XIII. Generation)
15731 = 4115 (siehe S. 182, XIII. Generation)
15732 B ü n a u, Rudolf (der Jüngere) Ritter von 6, auf OberElla und Weesenstein, Kauf von Tetschen 1534; * ... um 1510
15733
- 184 -
Generation
XV.
31456Trmiczky v. Milin, Johann Ritter 7,
* ... um 1465, + ...; m
31457Starschede1, Anna Christine von 8,
aus Graupen, * ... um 1475, +
31458 G 1 a c z v. Althof, Albrecht (der Ältere) Ritter,
Hausbesitzer 25.6.1510 in Aussig Nr. 103, Testament
in Aussig 1511 für Frau und Kinder, * ... um 1474,
+ Aussig ... 1524; m ... vor 6.10.1551
31459 T w o c h v. Nedwikow, Marianne, Hausbesitzerin (Witwe)
6.10.1551 in Aussig Nr. 103 und Verkauf an Hans (III.)
Glacz v. Althof
31460 - 31463 = 8228 - 8231 (siehe S. 182, XIV . Generation)
31464 B ü n a u, Rudolf (der Ältere) Ritter von, bei Schiedsspruch 12.6.1522 in Graupen bei Teplitz-Schönau genannt,
als Herzogl. Sächs. Hofmeister und Hauptmann von Graupen,
auf Lauenstein/Sachsen 1532, * ... um 1480, + ...; m
31465
XVI.
Generation
62912Trmiczky v. Milin, Johann (= Jessek = Gessko)
Ritter, auf Türmitz bei Aussig 1465, Vormund der Waisen
v. M a n s d o r f 1487, bei Vergleich 11.8.1490 vor
dem Gericht in Aussig mit Paul v. S u 1 e w i c z und
den Brüdern Hans (II.) und Lorenz G 1 a c z v. Althof,
Gläubiger 26.6.1491 des Zinngrubenbesitzers J. M o n cz e r (= Müntzer), * ... um 1435, + ... zw. 1497-1499;
CD • • •
62913
62914 S t a r s c h e d e 1, Heinrich Ritter von, auf Starschedel und Domsen im Stift Merseburg, Hauptmann 14771485 von Schneeberg/Sachsen, Kauf 11.11.1484 Schloß
Wehlen bei Pirna a.d.Elbe von Nikel v. K ö k e r i t z,
Vorwerk zu Helmsdorf bei Stolpen 1488, Kauf von Graupen
bei Teplitz-Schönau 24.3.1490, dort 1491 und 1495, Besitzer der Stadt Mutschen/Meißen um 1496 und Stiftung
eines Marienklosters, * ... um 1440, +
nach 1495
[m I. ...]; m II. ...
62915Sch1einitz, Margarethe Freiin von 9
*
um 1450, +
62916 G 1 a c z v. Althof, Hans (II.) Ritter, m I. ... um 1460
62917Schumburg, Margarethe Freiin von
62918 - 62927
62928 B ü n a u, ... von 10
62929
XVII. Generation
125824Trmiczky v. Milin, Otto Ritter, auf Türwitz
25.4.1439 Zeuge für die Herren v.Coldicz, auf
Unter-Türwitz 2;7.10.1436, * ... um 1400, + ... vor 1465;
• • •
- 185125825 - 125827
von 11; m
125828Starschede 1,
125829
125830Sch1einitz, Hugold (III.) Ritter von 12, ObermArschall des Herzogs von Sachsen 1464-1487, Herrschaftsbesitzer von Hainspach, Schluckenau, Tollenstein mit
Rumburg und Warnsdorf, Krieb(en)stein bei pöbeln (Sachsen) und Schleinitz bei Meißen (Sachsen), * ... um 1420,
+ Krieb(en)stein (Schloß) 19.1.1490, im Meißen (Yamiliengruft in St. Afra); m
125831 S p i e g e l Ilse, aus Krlebstein, *
+
(fünf Söhne, drei Tüchter) 1)
XXIII. Generation
251648 M e 1 y n, Gerung (der Jüngere) von der, Knappe, Mitbesitzer 1402 eines Pfarrlehens in Türmitz bei Aussig,
um 1365, + ...; m
*
251649 - 251659
251660 S c h 1 e i n i t z, Hugold (II.) Ritter von, auf
Schleinitz, Dahlen und Seerhausen bei Oschatz (Sachsen),
Saathain bei Liebenwerda (Provinz Sachsen), herzogl.
Rat, *
+
1443; m
251661Kauffungen, Martha,yon, *
+
(eine Tochter, einen Sohn) 'e
XIX. Generation
503296 M e 1 y n, Gerung (der Ältere) von der, liehensmann 15,
auf Unter-Türwitz bei Aussig (mit Bruder Heinrich als
Lehensmänner der Herren vonColditz) 5.2.1369
und 24.4.1393, * ... um 1335, + ...; m ...
503297 - 503319
503320Sch1einitz, Jahn (Johann) Ritter von, auf
Schleinitz, *
+ ... 1409 Um II. ...Heinit z,
Elisabeth von, *
+
17.12.1413]; m I. ...
503321 S c h ö n b e g, Margarethe von, *
+
(acht Söhne) 10
XX.
Generation
1006640Sch1einitz, Jehnichen (Johann) Ritter von,
um 1370, *
+ ...; m
1006641 K a u f f u n g e n ?, Sophie von, *
+
(drei Söhne) 1
XXI. Generation
2013280 S c h 1 e i n i t z, Heinrich Ritter von,
*
+
1347;
2013281
, Adelheid, *
+ ... (vier Söhne) 18
XXII. Generation
4026560Sch1einitz, Hermann Ritter von, um 1300,
*
+ ... (zwei Söhne) 1 9
XXIII. Generation
8053120 S c h 1 e i n i t z, Johannes Ritter von 20,
um 1255-1286, *
+
— 186 Anmerkungen
1 Fischer, Wilfried Peter: Ahnen-Sippen-Liste der Geschwister
Manfred und Irene Fischer in Münster aus dem Geschlecht
der Fischer im Schönhengstgau. Münster 1981. Selbstverlag Wilfried Peter Fischer, Sporckweg 26, D-4400 Münster.
Siehe Az. 21760.
2 Ressel, Anton: Alt-Aussiger Familien. Familiengeschichtliche Nachrichten vom 16.-19. Jahrhundert. Aussig 1923
(= Sonderdruck Heft 3 Beiträge zur Heimatkunde des AussigKarbitzer Bezirkes).
3 Mit ihm und seinen jüngeren Geschwistern Johann, Peter,
Heinrich und Anna Christina stirbt das urmeiß'nische Rittergeschlecht vor 1620 aus.
4 Fischer: Anmerkung 1. Siehe Az. 10880; damit ist Jakob
Windisch (Az. 3922) Az. 43522.
5 Bruder Heinrich: (der Ältere) v. Bünau, Ritter auf Tetschen,
... 27.4.1599 Anna Maria Trmiczky v. Milin, +
1614.
6 Schwester: Vorname unbekannt; 't ... Hans Ritter v. Salhausen.
7 Schwestern Katharina: ... Hans (II.) Glacz v. Althof;
Ursula:
... Lorenz Glacz v. Althof.
8 Bruder Wolfgang: mit zwei Brüdern aus II. Ehe 1490 mündig;
demnach stamTt auch die Schwester aus dieser =he.
9 Hallwich, Hermann: Geschichte ier Bergstadt Graupen in
Böhmen. Prag 1868.
10 Aus altem Geschlecht, zuerst urkundlich ein Rudolph v.Bünau,
Christian und Wolf v. Bünau 1395 urkundlich als Ritter und
Grundherren von Graupen genagt.
1 1 Aus altem Geschlecht im Merseburzischer, zuerst urkundlich
1 ,80 mit Heinrich v. Starschedel genannt.
12 In einem Donationsbrief des Eischofs Heinrich von Flaumburg
genannt.
Schleinitz, Emil Freiherr von: Geschichte des Schleinitz'
schen Geschlechts. Berlin 1897 (Stadtbibliothek Braunschweig I
) Ahnentafel 26, S. 135, 165, 520-613.
13 Schleinitz: Anmerkung 12. Ahnentafel 1, S. 135-176.
14 Schleinitz: Anmerkung 12. Ahnentafel 1, S. 110-112.
15 Hadam, Hans: Das Rittergeschlecht von Milin (Mühlen) in
Türmitz. Maschi anschrift Hans Hadam, Traubenstraße 12,
D-7000 Stuttgart 1. Stuttgart 1972. Staatsbibliothek
Stuttgart.
16 Schleinitz: Anmerkung 12. Ahnentafel 1, S. 85-88.
17 Schleinitz: Anmerkung 12. Ahnentafel 1, S. 77-78.
18 Schleinitz: Anmerkung 12. Ahnentafel 1, S. 64-66.
19 Schleinitz: Anmerkung 12. Ahnentafel 1, 5. 60-63.
20 Schleinitz: Anmerkung 12. Ahnentafel 1, S. 55
- 187 1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
Quellen- und Schrifttumsnachweis
Fond Marian: Matriken, Steuerlisten und Einwohnerverzeichnisse von Karbitz Bezirk Aussig. In: Stadtarchiv (14stsV
archiv, Ustf nach Labern) Aussig.
Fischer, Wilfried Peter: Ahnen-Sippen-Liste der Geschwister
Manfred und Irene Fischer in Münster aus dem Geschlecht
der Fischer im Schönhengstgau. Münster 1981. Selbstverlag.
Fischer, Anna Maria: Erinnerungen (unveröffentlichte Handschrift), Münster 1971. In: Familienarchiv Fischer,
Sporckweg 26, D-4400 Münster.
Hadam, Hans: Die Familie Petzelt aus Karbitz im Erzgebirge
und einige ihrer Vorfahrensgeschlechter. Maschinenschrift,
Stuttgart 1974. In; Familienarchiv Hadam, Traubenstraße 12,
D-7000 Stuttgart 1.
Hadam, Hans: Das Rittergeschlecht von Milin (Mühlen) in
Türmitz. Maschinenschrift,Stuttgart 1972. In: Staatsbibliothek Stuttgart.
Fischer, Wilfried Peter: Der Erbauer der Burg Schreckenstein und seine Nachkommenschaft. Maschinenschrift,
Münster 1978. Teilabdruck: 660 Jahre Burg Schreckenstein.
In: Aussiger Bote, Jg. 31, Folge 2, München 1979.
Hallwich, Hermann: Geschichte der Bergstadt Graupen in
Böhmen. Prag 1868.
Petzold, Gotthard: Die Träger des Namens Petzold und die
mit ihnen in Verbindung genannten Geschlechternamen im
Bergbau-Gebiet des östlichen Erzgebirges und dem angrenzenden böhmischen Lande. In: Mitteilungen des Roland.
Jg. 20, Dresden 1935, Nr. 9/12.
Ressel, Anton: Alt-Aussiger Familien. Familiengeschichtliche Nachrichten vom 16.-19. Jahrhundert. Aussig 1923
(= Sonderdruck Heft 3 - Beiträge zur Heimatkunde des
Aussig-Karbitzer Bezirkes).
Ressel, Anton - Simon, Gustav: Zur Geschichte der Familie
Petzelt in Karbitz und Pecelius v. Adlersheim. In: Beiträge zur Heimatkunde des Aussig-Karbitzer Bezirkes.
Jg. 7, Aussig 1927, S. 10-15.
Richter, Emil: Die Familie Schimke in Birnai. In: Beiträge
zur Heimatkunde des Aussig-Karbitzer Bezirkes. Jg. 5,
Aussig 1925, S. 131ff.
Schleinitz, Emil Freiherr von: Geschichte des Schleinitz'
schen Geschlechts. Berlin 1897.
Simon, Gustav: Geschichte der Stadt Karbitz. Karbitz 1922.
Umlauft, Dr. Franz Josef: Geschichte der deutschen Stadt
Aussig. Bayreuth 1960.
- 188 Die Vorfahren des Roman Freiherr von Prochdzka aus Prag
2. Nachtrag bearbeitet von Lore Schretzenmayr
Zur Ahnenliste, erschienen in der SFf 1980 S. 318-421 und
dem 1.Nachtrag, erschienen in der SFf 1982 S. 113-115, sind
weitere Ergänzungen von einem genealogischen Freundeskreis
aus Prag sowie von den Familienforschern Grafen Franz (+)
und Jan Dobrzensky aus Kanada eingegangen.
Zu SFf 1980 S. 178 G a 1 1 u s
IX.
Generation
278 B a e r n c 1 a u zu Schönreuth, Gedeon Joseph Wladyk
(Pernclob)v.,Stadtsyndikus in Rokycan, * ... um 1678,
+ Rokycan ... nach 1703
X.
Generation
556 B a e r n c 1 a u zu Schönreuth, Johann Anton v.,
kgl. böhm. Forstmeister in Podiebrad, * ... um 1635,
+
1694; m Wien (St. Michael) 27.11.1677
557 D o b z e n s k y v. Dobrzenicz, Esther Benigna,
1656 +
1705 [0) II.Trippenbac h,
*
Dominik v.]
XI.
Generation
1112 B a e r n c 1 a u zu Schönreuth, Johann Wilhelm v.,
1638 [e. I.Deym v. Strzitez,
* ... um 1598, +
Ursula, *
1628]; 03 II. ...
+
1113 W a m b e r s k y v. Rohatecz, Eva Griseldis,
1114 Dobrzensky v. Dobrzenicz, Rudolph Ritter,
1665; (13
* ... 1607, +
1667
1115 M i t r o w s k y v. Nemyssl, Esther, *
+
XII. Generation
2224 B a e r n c 1 a u zu Schönreuth, Adam v., auf Pacziegow,
* ... 1565, + ... nach 1604 Dm II. H u t t o w a,
Johanna v.1; m I.
2225 Pfreimbter v..Bruck, Beatrix (Bohunka), auch
Fremdar v. Pruck,
2226 W a m b e r s k y v. Rohatecz, Johann Ignaz (der Jüngere)
Ritter, *
.60
4.11*
2227 C z a k o w e c z v. Bohussicz, Dorothea, *
+
2228 Dobrzensky v. Dobrzenicz, Johann Ritter,
*
1561, + ... 1624; op
2229 M y s s k a v. hunicz, Maria Anna (Marianne),
+ 0000
2230 M i t r o w s k y v. Nemyssl, Georg Ritter, Burggraf des
Prager Schlosses und kgl. Hauptmann von (Prag-)Kleinseite,
nach 1629;
* eee,
2231 IaAansky v. Bukowa, Esther, auf Zabiehlicz und
1639
Manetin, *
+
1650;
...
M
-189XIII. Generation
4448 B a e r n c 1 a u zu Schönreuth, Konrad v., kgl. böhm.
Faßgeldeinnehmer im Prachiner Kreis,
um 1530, + ... um 1580; m
*
+
4449 K o t z (Koczinka) v. Dobrss, Anna, *
4450 P f r e i m b t e r (Fremdar v. Bruck), Johann, auf
+ ... vor 1553; m
Ertischowitz, *
4451 S e z e m i c z, Bohunka (Jeranowsky) v.,
+ ... nach 1553
4452 Wambersky v. Rohatecz, Ignaz (der Ältere) Ritter,
*
000,
+
044;
M
0441
4453 Wratislaw v. Mitrowicz, Anna, *
4454 C z a k o w e c z v. Bohussicz, Adaukt (Przibik) Ritter,
um 1565, + ... nach 1619; m
*
+
4455 Wambersky v. Rohatecz, Ludmilla, *
4456 Dobrzen-sky v. Dobrzenicz, Georg Ritter, auf
[m II. B o h d a n e c z k y v.
Miskolezy, *
+
Hodkow, Anna]; m I. ...
4457 G e s t r z i b s k y v. Riesenburg, Magdalena,
+
4458 M y s s k a v. Zliinicz, Johann Christoph Ritter,
000,
*
444,
+
444;
M
004
404
4459 pobrzensky v. Dobrzenicz, Elisabeth (Elisska),
[m I. Rabenhaupt v. Sucha,
*
+
Balthasar Ritter]
4460 Mitrowsky v. Nemyssl, Bohuslaw Ritter, Besitzer
+ ... nach 1603; m
des Lehensgutes Stieziow, *
+
446/ Z a b o r s k y v. Brloh, Dorothea, *
4462 LaAansky v. Bukowa, Sebastian Ritter, auf Krziz
* .."
1611; m
4463 Nebilowsky v. Drahobuz, Susanna,
*
+
1625
XIV. Generation
8896 B a r n c 1 a u zu Schönreuth, Georg v., auf Bodenbach
an der Elbe, * ... um 1500, + ... nach 1550; m
+
8897 Nebilowsky v. Dahobuz, Dorothea, *
8898 Kotz v. Dobrss Christoph Ritter,
*
+ ... nach 1563;
+
8899 B i e s s i n, Katharina (Biessinka) v., *
8900 Pfreimbter (Fremdar) v. Bruck, Jobst, auf
Ertischowitz, *
8901 B e c h i n i e (Bechinka) v. Lann, Johanna,
8902 J e r a n o w s k y v. Sezemicz, Bohuslaw, *
8903
444,
+
444;
W
044
400,
00U,
040
000,
-1908904 W a m b e r s k y v. Rohatecz, Ulrich (der Ältere)
Ritter, *
+ ...; m ... vor 1538
8905
8916 Wratislaw v. Mitrowicz, Johann Ritter,
1520; m
chteop
*
8907 K a r e 1 v. S w a r o w, Anna, *
e..
8908 C z a k o w e c z v. Bohussicz, Georg Wladyk,
um 1530, +
um 1590; m
*
8909
8910 = 4452 W a m b e r s k y v. Rohatecz, Ignaz
8911 = 4453 W r a t i s 1 a w v. Mitrowicz,.Anna
8912 D o b r z e n s k y v. Dobrzenicz, Johann Ritter,
• + 004; W 000
8913 Chwalkowsky v. Histirzan, Magdalena,
*
b00, 4' 000
8914 G e s t r z i b s k y v. Riesenburg, Bernhard Ritter,
*
000,
0 00;
W
000
8915 Hostacziowsky v. Wokow, Anna, *
+
8916 M y s s k a v. Zlunicz, Ulrich Ritter, auf Nowosed,
• + ...; m
+
8917 Bubna, Maria Anna v., *
8918 D o b r z e n s k y v. Dobrzenicz, Johann Ritter (nicht
Az. 8912), *
+ 000; M 000
8919 D o b r z e n s k y v. Dobrzenicz, Anna, *
+
8920 Mitrowsky v. Nemyssl, Peter Ritter, auf
+ ... nach 1571;
Getrzichowicz, *
8521 Genissek v. Augezd, Marianne, *
+
8922 Z a b c r s k y v. Brloh, Bussek (Bohuslaw) Ritter,
+ ... nach 1543;
Burggraf zu Krumau, *
8923 Strogeticzky v. Strogeticz, Johanna,
000,
0 06
8924 LaAansky v. Bukowa, Ulrich Ritter, auf Augezdecz,
0 00 1547; m
* 000,
8925 K o r d u 1 e v. Slaupno, Barbara, *
+
8926 Nebilowsky v. Drahobuz A(da)lbert Ritter,
1551;
auf Przedenicz, *
+
8927 Markwart v. Hradek, Ludmilla, *
+
- 191 Generation
XV,
17792 B a e r n c 1 a u (Bärenklau) zu Schönreuth,
+ ,.. nach 1 534;
Hildebrand v., auf Bezwierow, *
17793 Zieranowsky v. Ziernownik, Anna,
•
0602
004
17794 Nebilowsky v. Drahobuz, Johann Ritter,
+ ... um 1529; op
*
17795 A u g e z d e c z, Ludmilla v., *
+
17796 K o c z v. Dobrss, Heinrich Ritter,
+ ... nach 1512; m
*
17797 B u z i c z k y v. Buzicz, Anna, *
+
17798 Biessin v. Biessin, Sbinco (Zbyniek) Ritter,
+ ... nach 1508; m
*
17799 K a n i c z k y v. Czachrow, Kunigunde (Kunhuta),
17800 - 17811
17812 Wratislaw v. Mitrowicz, Johann (der Ältere)
Ritter, *
+
1503; m
17813 Tluxa-Wrabsky v. Wrabj, Margarethe,
* Ire*,
...
17814 Karel v. Swarow, Karl Ritter,
+ ... nach 1454; m
*
17815 Solopisk, Anna (Mirek ?) v., *
+
17816 C z a k o w e c z v, Bohussicz, Peter Ritter,
nach 1534; m
▪
+
17817 - 17823
17824 D o b r z e n s k y v. Dobrzenicz, Bohuniek Ritter,
auf Peczky, *
1472, +
1546;
17825 Straka(?) v. Nedabilicz, Elisabeth,
• +
17826 Chwalkowsky v. Hustirzan, Johann Ritter,
ell.
* egg,
Iwedr;
17827 Gersdorff (a.d.H. Choldticz ?), Ludmilla v.,
0404,
040
17828 Gestrzibsky v. Riesenburg, Otto Wladyk,
• + ...; m
17829 R o d o w s k y v. Hustirzan, Anna, *
+
17830 - 17833
17834 B u b n a, Heinrich (Hermann) Ritter v.,
*
000,
404
W
17835 Gestrzibsky v. Riesenburg, Anna,
• +
- 192-
17836 D o b r z e n s k y v. Dobrzenicz Maress Ritter,
155c; ac,
auf Groß-Barshow, *+
17837 Barchow(?), Anna v., *
+
17838 Dobrzensky v. Dobrzenicz, Johann Ritter,
*
eeeo
... 1542; ap
17839 Malowicz und Cheynow, Anna (Malowecz) v.,
"ei,
eeo
17840 M i t r o w s k y v. Nemyssl, Bohyslaw Ritter,
* ...; +
1531;
17841 Konecz,chlumsky v. Koneczchlum(j), Anna,
ogoo,
eeo
17842 G e n i s s e k v. Augezd, Johann (der Jangere) Ritter,
Kreishauptmann von Pilsen und Vizelandkämmerer des
Königreiches Böhmen, *
+ ... 1556; (I, ...
17843 S a d 1 o v. Kladrubecz, Anna, *
+
17844 - 17847
17848 L a z a n s k y v. Bukowa, Sebastian Ritter,
*
eee,
...; M eee
17849 W o s e l
Ottilia, *
17850 K o r d u 1 a
+ ...;
17851 A u 1 i c z k
17852 Nebilowsky
*
1 7853
*en,
s.ky-Dlauhowsky v. Langendorf,
+
v. Slaupno, Wenzel Ritter,
m ueo
+
y v. Plessnicz, Margarethe, *
v. Drahobuz, Nikolaus Ritter,
...; M eee
Ples-Herzmansky v. Slaupno, Ludmilla,
eget
so,
17854 Markwart v. Hradek, Christoph Ritter,
*
oule,
eeo;
M "de
17855 Raczin v. Raczin, Maria Ursula, *
+
XVI. Generation
35584 Baernclau zu Schönreuth, Otto v.,
+ ... nach 1495; m
*
+
35585 K e b e r s t o r f f, Margarethe v., *
35586 Z i e r a n o w s k y v. Ziernownik, Przibislaus
(Adaukt) Ritter, *
+ ...; m
35587 Markwart v. Hradek, Ludmilla,
35588 Nebilowsky v. Drahobuz, Heinrich Ritter,
+ ... vor 1500; m
*
35589 Czernin v. Chudenicz, Herka, *
+
+ ...;m...
35590 A u g e z d e c z, Johann Ritter v., *
35591 S t i a w a v. Rodkowicz, Dorothea, *
+
- 193 35592 K o c z v. Dobrss, Wenzel Ritter, Burggraf zu
Gratzen, * "0, ... nach 1468; m
35593 P 1 a t z (v. SträI a.d.H. der Witigonen ?), Anna v.,
000,
404
35594 B u.z i c z k y v. Buzicz, Bussek (Bohuslaw) Ritter,
*
+ ...; m 040
35595 N e b r z e h o w s k y v. Nebrzehowicz, Anna,
+
35596 Biessin v. Biessin, Johann Ritter, Burggraf zu
Welharticz, *
+ ...; m
35597 Chrzinowsky v. Chrzinow, Margarethe,
000,
004
35598 K a n i c z k y v. Czachrow, Wilhelm (der Ältere)
Ritter, Burggraf zu Blatna, *
+ ... nach 1497;
W' • • •
35599 S c h w a n b e r g und Krasikow, Margarethe Freiin v.,
*
+
35600 - 35623
35624 Mitrowicz, Wratislaus Ritter v., Burggraf des
Prager Schlosses, *
1464; m
+
35625 - 35627
35628 Swarow, Johann Wladyk v., *
+ ... nach 1434;
eee
35629 Przitoczno, Margarethe v., *
+
35630 - 35631
35632 C z a k o w e c z v. Bohussicz, Bohuniek (?) Ritter,
▪
+ ... 1513; M 000
35633 - 35671
35672 D o b r z e n s k y v. Dobrzenicz, Zdislaw Ritter,
• + ...; m
35673 — 35675
35676 = 17824 D o b r z e n s k y v. Dobrzenicz, Bohuniek
35677 - 35681
35682 K o n e c z c h 1 u m s k y . Koneczchlumj, Bernhard
Wladyk, *
+ ...; m
35683
35684 G e n i s s e k v. Augezd, Johann (der Ältere) Ritter,
*
+
1506; m
35685 K a n i c z k y v. C z a c h r o w, Anna, *
+
35686 S a d l o v. Kladrubecz, Heinrich Ritter,
*
004, + 64441
35687 - 35697
W
444
-19435698 Woselsky-Dlauhowesky v. Langendorff,
Peter Ritter, *
+ ...;
35699
35700 Kordule v. Slaupno, Zibrzid Ritter,
* 000,
044 1515; cl"
+
35701 Michnicz, Hedwig v., *
35702 - 35703
35704 = 35588 N e b i 1 o w s k y v. Drahobuz, Heinrich
35705 = 35589 C z e r n i n v. Chudenicz, Herka
35706 • 35707
35708 Markwart v. Hradek, Sebastian Ritter, Burggraf
von Karlstein, *
+
1562;
35709 E b e r n i t z (Bernicz ?), Anna v., *
35710 - 35711
+
XVII. Generation
71168 Eaernclau zu Schönreuth, Heinrich,
+ ... vor 1463;
*
71169 - 71175
71176 Nebilowsky v. Drahobuz, Smil Wladyk,
* aeo;
ooe;
eee
71177
71178 Czernin v. Chudenicz, Humprecht Ritter,
* eee,
abea;
ooe
71179 Daupow(Duppau, Daupowecz), Magdalena v.,
* 4.00,
...
71180 - 71183
71184 K o c z v Dobrss, Johann Ritter, Burggraf von
Strakonitz, *
nacn 1437;
+
+
schlag(?),
Agnes v., *
71185 Pfaffe n
71186 - 71197
71198 Schwan b e r g und Krasikow, Hynek Freiherr,
1489; cr)
aus Hayd, * • +
71199 Sternb e r g, Kunigunde Freiin (Holiczky) v.,
*
400,
004
71200 - 71263
71264 Czakowecz v. Bohussicz Heinrich, Burggraf
... nach 1495; m
von Gratzen, * dree;
4-•••
71265 Statt enbrunn, Helene v., *
71266 - 71351
71352 = 35672 D o b r z e u s k y v. Dobrzenicz, Zdislaw
71353 - 71407
-19571408 = 71176 Nebilo. w s.ky v. Drahobuz,Smil
,71409
71410 = 71178 0 z e r'n n V. Chudenicz, Humprecht
71411 - 71415
71416 Markwart v. Hradek, Leonhard (Linhart)
Ritter, auf Trpist, *
+ ...; m
71417 - 71423
XVIII.
142336
Generation
Baerncla u zu Schönreuth, Friedrich (?) v.,
*
041,0,
...; ac,
142337 - 142395
142396 S c h w a n b e r g und Krasikow, Bohuslaw Freiherr v.,
1428,
auf Burg Klingenberg und Hayd, *
1481 (oder 1490 ?); m ... 1452
* ... 1428, +
142397 Rosenberg (a.d.H. der Witigonen), Ludmilla
Herrin v., *
+
142398 Sternbe r g, Wlädislaw HolidZky Freiherr v.,
*
"10,
0414
142399 Plansky v. Seeberg, Margaretha Freiin,
*
142400
04,e,
+ .414,
142847
XIX. Generation
284672 - 284791
284792 S c h w a n b e r g und Krasikow, Hynek (Ignaz)
Freiherr v., Schloßhauptmann von Eger und Kreishauptmann von Pilsen, * 64114,
4141e um 1454; m
284793 Plauen, Margarethe v., Herrin der Burg Königswart
in Böhmen, *
erster Regent des
284794 Rosenber-g,,Ulrich
Hauses Rosenberg, Statthalter und Regent des König1462; m
reiches Böhmen, * ... 1403,- +
284795 W a r t e n b e r g, Katharina Freiin v., *
284796 - 285695
XX.
Generation
569344 - 569583
569584 Schwan b e r g (de Swanenberch), Bohuslaw (IV.)
um 1400; m
Freiherr v., auf Hayd, *
+
569585 Bussti e h r a d (de Buczkow), Cäcilia v.,
..
•
*
Ire*,
569586 Plauen (z Plawna), Heinrich v., Burggraf von
Meißen, * . 002 ...;
569587 Anhalt (a.d.H. Askanien), Barbara Prinzessin v.,
-196569588 R o s e n b e r g (de Rosis; a.d.H. der Witigonen),
Heinrich (III.) Herr v., Oberstburggraf zu Prag,
1412 [m I. —.]:
* 4040., +
m II. ...1399
569589 Krawarzund Plumlau, Elisabeth Freiin v.,
*
40.,
+
0..
569590 W a r t e n b e r g, Johann Freiherr v.,
Burggraf von Glatz,
*
0041,
0.4
M
0040
569591 W e 1 h a r t i c z (Wilharticz), Anna Freiin v.,
*
04,0,
000
571391
569592
Anmerkung
Weitere Vorfahren siehe Prochg.zka, Roman Freiherr
von:
Genealogisches Handbuch erloschener böhmischer
Herrenstandsfamilien.
Neustadt an der Aisch 1973.
Zufallsfund
CSSR-Staatsarchiv Troppau:
Evang. luth. Gemeinde Römerstadt Rö 1/662.
" Am 17.5..1641 ist dem Francico Luca zur
Zeit Schmiedemeister in Altendorf ein Johannes
Georgius getauft worden. Mutter Anna.
P. Johann Clement Pfarrer in Langendorf,
Herr Johann Baptist Bea u.
Stadtschreiber Elias Jeschke.
Magdalene d. Caspar Öhlinger uxor."
Ulrike Adensamer, Veitingergasse 57, A-1130 Wien.
- 197 Die Titel der Beilage Familienforschung in Brünn 1929 bis 1944
Von Otto Vogel
Der Deutsche Verein für die Geschichte Mähren und Schlesiens
gab die in Vierteljahresheften in Brünn erschienene Zeitschrift
heraus, mit dem Titel:
Jahrgang 1.1897 - 3.1899 Zeitschrift des Vereines für die
Geschichte Mährens und Schlesiens.
Jahrgang 4.1900 - 43.1941 Zeitschrift des Deutschen Vereines
für die Geschichte Mährens und
Schlesiens.
Jahrgang 44.1942 - 46.1944 Zeitschrift für Geschichte und
Landeskunde Mährens.
Von 1929 bis 1944 hatte die Zeitschrift die Beilage "Familienforschung".
Seite
Jahrgang 31 (1929). Nr. 1 - 4
"Gründung einer Arbeitsgemeinschaft für Familienforschung für Mähren und Schlesien.
Der Deutsche Geschichtsverein für Mähren und Schlesien
und die 'Deutsch-mährische Heimat' hat nach wiederholten Beratungen eine Arbeitsgemeinschaft für Familienforschung für Mähren und Schlesien gegründet. Am
5. November 1928 sprach Dr. Hans Kux, Olmütz, über
Stammbaum und Ahnenforschung hauptsächlich anhand seines eigenen Familienstammbaumes. Seine launige und humorvolle Art des Vortrages bildete insbesondere den
allgemeinen geschichtlichen Teil.
Am 24. November 1928 wurde ein kleiner Ausschuß gegründet, der einen Arbeitsplan aufstellte, nach dem am
5. Dezember 1928 eine öffentliche Veranstaltung stattfand, bei der folgende Gegenstände behandelt wurden:
1. Dr. Robert Kocaurek: 'Die naturwissenschaftliche
Bedeutung der Familienforschung'.
2. Josef Dosoudi]: 'Quellenmaterial für Familienforschung bei den Gerichten'.
3.Bruno Moritz Trapp: 'Was bieten die Brünner Matrikenämter dem Familienforscher'.
Die von Dr. Hubert Preibsch geleitete Aussprache ließ
allgemeine Teilnahme erkennen."
Reutter, H.:
Unser Ziel
Reutter, H.:
Alt-Zlabingser Familienforschung
Dosoudil, J.: Familiengeschichtl. Materialien in Gerichtakten
Dosoudi], J.: Unsere Aufgabe
Reutter, H.:
Alt-Zlabingser Familienforschung (Das
des Zacharias v. Neuhaus-Teltsch 1576)
1 - 2
2 - 3
3 - 6
6 - 7
7 - 8
9 -i2
- 198 Zum 150. Geburtstag Friedrich Carl von
Meister,
Savigny
Dosoudil, J.: Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Ab - Bad)
Reutter, H.: Alt-Zlabingser Familienforschung (Das
Herrschafts-Urbar von 1620)
Dosoudil, J.: Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Bad - Bla)
Reutter, H.: Alt-Zlabingser Familienforschung (Das
Herrschafts-Urbar von 1654)
Scheiber, A.: Einführung in die Familiengeschichtsforschung (Besprechung)
Dosoudil, J.: Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Ble - But)
Jahrgang 32 (1930). Nr. 1 - 4
Reutter, H.: Alt-Zlabingser Familienforschung (Das
Bürgerverzeichnis von 1676 und der Lahnkataster
von 1678)
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Ca - Da)
Frank zu Döfering, K.: Alt-österreichisches Adelslexikon (Besprechung)
Reutter, H.: Alt-Zlabingser Familienforschung (Der
Maria-Theresianische Kataster von 1748/49)
Dosoudil J. Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Da - Pa)
Reutter, II.: Der Josefinische Kataster von 1789
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Fa. - 'o)
Die Nachfahren des Elias Scholz aus Roßwald in
Schlesien (Reutter, H.: Besprechung)
Jahrgang 33 (1931). Nr. 1 - 4
Reutter, H.: Die Grundertragsmatrikel von 1820
Dosoudil, J.: Die Branner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Fo - Fr)
Klein, F.:
Die Nachfahren des Heinrich Wagner aus
Nebes in Mähren (Reutter: Besprechung)
Röder, 3.:
Eheberednuss Buch Bey dem Städtel
Braunseüffen (A - Fre) 1658-1714
Dosudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Fr - Ga)
Röder, J.:
Eheberednuss Buch Bey dem Städtel
Braunseüffen (Fri - Ko) 1658-1714
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Ga - Gr)
12-13
13-16
17-20
20-24
25-28
24
29-32
1 - 5
5 - 8
9 -15
15-20
21-25
25-28
28
1 - 6
7 - 8
9 -14
15-16
17-20
21-24
-199Eheberednuss Buch Bey dem Städtel
Böder, J.:
Braunseüffen (Ko - Re) 1658-1714
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Gr - Ha)
Jahrgang 34 (1932). Nr. 1 - 4
Eheberednuss Buch Bey dem Städtel
Röder, J.:
Braunseüffen (Ri - Thi) 1658-1714
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Ha - He)
Eheberednuss Buch Bey dem Städtel
Röder, J.:
Braunseüffen (Ti - Zu) 1658-1714-Ortsverzeichnis
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(He - Na)
Reutter, H.: Ein Nachtrag zur Zlabingser Namen und
Familienforschung
Dosoudil, J.: Auszüge aus südmährischen Lahnenregistern
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Ho - Hr)
Carlson, E.: Antiquariats-Katalog Nr. 38: Adelsgeschichte
Ahnentafel Ingeborg Reimer (Reutter:
Reimer, K.:
Besprechung)
Dosoudil, J.: Auszüge aus den Lahnenregistern
(Damitz, Moskowitz, Proßmeritz)
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Hr - Ka)
Jahrgang 35 (1933), Nr. 1 - 4
Sloschek, E.: Mähr.-Kromauer Bürgernamen 1596-1675
Dosoudil, J.: Auszüge aus den Lahnenregistern
(Müglitz, Liebein)
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1 845
(Ka - Kl)
Hellmann, 0.: Die Hellmann (Reutter: Besprechung)
Groddeck, H.: Stammtafeln der Familie Groddeck
(Reutter: Besprechung)
Sloschek, E.: Mähr.-Kromauer Bürgernamen 1692-1775
Dosoudil, J.: Auszüge aus den Lahnenregistern
(Kwittein, Lukawetz, Pobutsch, Rippau)
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(K1 - Ko)
Krejcik, L.: Rodopiscilv latinsko-Ciesk slovniCek a
glossarik (Dosoudil: Besprechung)
25-28
29-32
1 - 4
5 - 8
9 -12
13-16
17-20
21-22
23
24
24
25-28
28-32
1 - 2
2 - 3
4 - 8
8
8
9 -10
10-12
1 2-1 5
16
- 200 Markus, A.: Jan Helbling z Hirzenfeldu, professor
historickjch vgd pomocnych na universitg praske
16
1789-1865 (Dosoudil: Besprechung)
Dosoudil, J.: Auszüge aus den Lahnenregistern
17-19
(Joslowitz, Olkowitz)
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
19-24
(Ko - La)
Meister,...: Über die Namen Blodig, Wladika, Suppan,
Schulz
24
Jahrgang 36 (1934). Nr. 1 - 4
Dosoudil, J.: Auszüge aus den Lahnenregistern
(Waltrowitz, Grillowitz)
Sloschek, E.: Kinomauer Bürgernamen aus den Waisenregistrum 1565
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(La - Li)
Schirmeisen, A.: Die Familie Schirmeisen
(Besprechung)
Popis obyvatelstva hlavniho mgsta Prahy z roku 1770
(Besprechung)
Sloschek, E.: Die Brünner Schwarzfärberzunft
Dosoudil, J.: Auszüge aus den Lahnenregistern
(Erdberg, Mitzmanns, Zulb)
Dosoudil, J.: Öde Dörfer seit undenklichen Zeiten
aus der Herrschaft Joslowitz
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Li - Lu)
Dosoudil, J.: Auszüge aus den Lahnenregistern
(Markt Tracht, Oberwisternitz, Pausram)
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Lu Me)
Jahrgang 37 (1935), Nr. 1 - 4
Dosoudil, J.: Auszüge aus den Lahnenregistern
(Wallerdorf, Groß Rößl, Schützendorf)
Dosoudil, J.: Die Herren von Schleinitz
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Me My)
Sloschek, E.: Auszüge aus den Lahnenregistern
(Mährisch Kromau)
Dosoudil, J.: Die Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Na - Ott)
Sloschek, E.: Auszüge aus den Lahnenregister
(4)
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Pa - Pol)
1 - 2
2 - 5
5 — 8
8
8
9 —11
11-14
14-15
15-16
17-21
21-24
1 - 2
2 - 4
4 - 8
9-12
12-16
1 - 3
3 — 8
- 201 Jahrgang 38 (1936), Nr. 1 - 4
Dosoudil, J.: Auszug aus dem Lahnenregister von
(1)
Alt-Schallersdorf
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Pol - Rei)
Dosoudil, J.: Baltische Leichenpredigten. Die
Grafen Thurn-Valsassina
Dosoudil, J.: Heiratsverträge im Archive des
F. Collalto
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(2)
(Rei - Scha)
Dosoudil, J.: Altbrünner Testamente
Dosoudil, J.: Heiratsverträge in der Rogendorfer
(3)
Sammlung im Landesarchive in Brünn
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Scha - Schra)
Dosoudil, J.: Auszüge aus dem Grundbuch von
Krumwasser, 1600-1725
(4)
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(Schra - Smi)
Jahrgang 39 (1937), Nr. 1 - 4
Sloschek, E.: Kromauer Ehepacten- und Testamortenbuch 1692-1790
Dosoudil, J.: Die Brünner Bürgeraufnahmen 1559-1845
(So - Zy)
Jahrgang 40 (1938), Nr. 1 - 3
Röder, J.: Die "inventaria iudicialia" - Gerichtliche Inventare des Olmützer Stadtarchivs
Ratsherren A - St)
Ratsherren St - Z, 16.Jh. A - Sch)
16.Jh. Sch - Z, 1600-1650 A - Kräppel)
3
[Handschriftlicher Vermerk: Heft 4 nicht
erschienen]
i - 2
2 - 6
7
7 - 8
1 - 6
7 - 8
1 - 2
2 - 8
1 - 3
4 - 8
1 - 3
3 -28
1 -24
Jahrgang 41 (1939), Nr. 2 - 4
[Handschriftlicher Vermerk: Heft 1 nicht erschienen]
Röder, J.: Die "inventaria iudicialia" - Gerichtliche Inventare des Olmützer Stadtarchivs
1600-1650 Kreppel - Sch)
1 - 8
W
1600-1650 Sch - Z, 1650-1710 A - H)
1 - 8
1650-1710 H - St)
1 - 8
W
Jahrgang 42 (1940). Nr. 1 - 4
Räder, J.: Die "inventaria iudicialia" - Gerichtliche Inventare des Olmützer Stadtarchivs
1650-1710 T - Z)
1716-1729 A - Scha)
1716-1729 Sche - Z)
2
1 - 2
2 - 8
1 - 3
-202 Hofmann, St.: Familien-Namen aus Ober-Wisternitz,
(2)
wie sie von 1640 bis 1780 in den dortigen
Matriken vorkommen
Hruschka, R.: Bedeutende Südmährer (Georg
Wimmer 1815-1893, Andreas Dunckler (1746-1829),
Norbert Johann Zach 1808-1887)
3- 8
1 - 8
1 - 2
3- 8
Jahrgang_43 (1941). Nr. 1 - 4
Dosoudil, J.: Verlassenschaftsakten im Brünner
Stadtarchiv (Ab - Dol)
(1-4) je 1 - 8
Jahrgang 44 (1942). Nr. 1 - 4
Dosoudil, J.: Verlassenschaftsakten im Brünner
Stadtarchiv (Dol - Haj)
1 -32
Jahrgang 45 (1943). Nr. 1 - 4
Dosoudil, J.: Verlassenschaftsakten im Brünner
Stadtarchiv (Haj - Kal)
1 -32
Jahrgang 46 (1944). Nr. 1 - 3
Dosoudil, J.: Verlassenschaftsakten im Briinner
1 -20
Stadtarchiv (Kal - Kra)
[endet mitten im Text]
Vermerk in Nr. 3 der "Zeitschrift ...", S. 173:
"kriegsbedingt wird die Zeitschrift damit eingestellt."
Die Zeitschrift des Deutschen Vereines für die Geschichte
Mährens und Schlesiens mit den angeführten Beilagen ist in
der Präsenzbibliothek des Collegium Carolinum in München;
nicht ausleihbar.
Die Beilagen Familienforschung:
Ff. W 2216; Zs. W 3079
Bibliothek des "Adler" in Wien
österreichische Nationalbibliothek in Wien 395.128-C.Per.
Die Zeitschrift des Deutschen Vereins für die Geschichte
Mährens und Schlesiens enthält auch familienkundliche Beiträge,
beispielsweise den Gelegenheitsfund in Jahrgang 44 (1942),
Seite 121-122:
Walter Heisig: Stadt Oldendorf. Eine alte Taufmatrik
(1613-1711) aufgefunden.
Aufgeschlüsselt sind im Quellen- und Namennachweis für die
sudetendeutsche Familiengeschichtsforschung:
Abschnitt IV - Südmähren - Folge 1
Dosoudili J.: Auszüge aus südmährischen Lahnenregistern
1672-1673.
-203 Die heraldische Sammlung Roman Freiherr von Prochgzka
Von Erhard Marschner
Die Sammlung von derzeit mehr als Achttausend Wappenabbildungen, insbesondere aus den historischen Ländern der
Wenzelskrone: Böhmen, Mähren, Schlesien, Grafschaft Glatz,
Ober- und Niederlausitz sowie Vogt- und Egerland widmete
unser Ehrenmitglied Roman Freiherr von Prochäzka vor einigen Jahren der bedeutenden heraldischen Sammlung des BadenWürttembergischen Hauptstaatsarchivs in Stuttgart, KonradAdenauer-Straße 4. Unentwegt wird diese Sammlung ergänzt,
mit von geübter Hand selbst gezeichneten und kolorierten
sowie ausgeschnittenen Wappen und Emblemen auf Blättern
(•105 mm x 148 mm). Die Beschriftung erfolgt zuerst in deutscher Bezeichnung, dann erst mit twaiger lateinischer sowie Namensformen in tschechischer, ungarischer und anderer
Sprachen der Zeitepochen. Die eingebrachten Blätter werden
in Stuttgart auf Karton (210 mm x 297 mm) aufgezogen und
in allen Namensformen verkartet.
Die Prochäzka-Sammlung enthält Wappen von Staaten, Ländern,
Provinzen, Städten, Gemeinden und Familienwappen adeliger,
bürgerlicher und bäuerlicher Geschlechter sowie kirchlicher
und weltlicher Institutionen, Gesellschaften, Wirtschaftsunternehmen und Vereinigungen in den Sudetenländern aus
Innerböhmen, Innermähren und Prag. Besonders bedeutsam sind
die sogenannte "heraldica curiosa" sowie seltene, bisher
noch nirgends veröffentlichte Wappen, und heraldische Darstellungen, auch Siegelabbildungen, Fahnen und Münzen. In
der Beschriftung sind die urkundlichen Schreibweisen und .
diplommäßigen richtigen Namen der Familien, soweit bekannt
mit den Verleihungsdaten, insbesondere das Böhmische Inkolat
betreffend, angeführt.
Die in alten Wappenwerken und in tschechischen Quellen vorkommenden falschen Lesarten und willkürliche neutschechische Übersetzungen werden als solche angeführt und berichtigt. Außer den Wappen aus unserer alten Heimat enthält die
Prochäzka-Sammlung viele Hunderte von Wappen mit dem alten
einköpfigen.Reichsadler oder dem Doppeladler im gelben (goldenen) Felde als Gnadenwappen von Familien und juristischen
Personen aus dem Gebiete des Heiligen Römischen Reiches
Deutscher Nation, des alten Österreich, einschließlich der
Niederlande und Belgien, Burgund und Lothringen, der Schweiz,
Lombardei-Venetien, Friaul, Kroatien, Ungarn und Siebenbürgen.
Die Sammlung dokumentiert die auch in der Heraldik aufscheinende Gemeinsamkeit und tausendjährige Symbiose der Völker
und Stämme Mitteleuropas.
- 204 Gertrude Sebert - 80 Jahre
Am 16.3.1983 beging Gertrude Sebert in Glonnanger 12 a,
8202 Bad Aibling ihren 80. Geburtstag. Geboren in Wien
als Tochter des Zahnarztes Wenzel Haischel und der Maria
A. Wilhelmine Buberl, verbrachte sie ihre Kindheit bei
den Großeltern mütterlicherseits in Wien und kam im Juli
1912 erstmals in den Ferien nach Karlsbad, wo ihre Mutter
über 25 Jahre lang die k.k. Hofbäckerei Uhl-Brennig leitete. Während des Krieges blieb ab 1915 das heranwachsende
Mädchen bei der Mutter in Karlsbad, das ihr zur Heimat
wurde, wie sie eindrucksvoll und in liebevoller Erinnerung
im Karlsbader Badeblatt 1959, S. 283 ff., "Aus meinen
Karlsbader Kindheitstagen" schrieb.
1920 übersiedelte sie mit der Mutter, die damals eine
zweite Ehe schloß, nach Prag und heiratete dort am 9.4.1928
den aus Karlsbad stammenden praktischen Arzt Dr. Friedrich
Ernst Rudolf Sebert. In Karlsbad kamen in der Villa "Tirol"
die beiden Söhne Friedrich Hans Viktor (1929) und Wolfgang
Alexander (1934) zur Welt. Das geliebte Karlsbad mußte sie
mit dem Gatten und dem jüngeren Sohn am 5.7.1945 verlassen.
Erste Zuflucht fand die Familie in Neu-Albenreuth/Kr. Tirschenreuth und später in Reichenschwand bei Nürnberg. Im
August 1970 bezog die Familie ihr Eigenheim in Bad Aibling.
Obwohl die Jubilarin als Arztfrau in Praxis und Haushalt
viel zu tun hatte, betreute sie von 1961 bis 1970 die Forschungsgruppe Karlsbad unserer Vereinigung. Die Familienforschung wurde und ist ihr oftmals Entspannung vom aufreibenden Alltag. Zur Zeit schreibt sie eine Chronik ihrer Familie. Sie berichtet: "Mich selbst fasziniert diese Schilderung, sie bedeutet für mich ein Doppelleben, das mich
völlig aus der Gegenwart herausführt, die in meinem Alter
nicht mehr vorherrschend ist. Mein Glück lag in der Vergangenheit, die Freude ist mir aber geblieben."
Für ihre Leistungen an der Egerländer Familienforschung wurde Gertrude Sebert am 9.10.1965 mit der Ehrennadel ausgezeichnet, am 24.4.1971 mit dem Ehrenzeichen des Bundes der
Eghalanda Gmoin e.V. Letzteres überreichte ihr Adolf Fischer
als Bundeswart für Egerländer Familiengeschichtsforschung
am 4.11.1973 beim Tag der Heimat im Kurhaus zu Bad Aibling.
Am 24.4.1971 wurde sie in den Beirat des Arbeitskreises
Egerländer Familienforscher berufen.
Die Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher wünscht
ihrer langjährigen Mitarbeiterin noch viele gesunde und
ruhige Jahre vor allem aber möge die Familienchronik der
Sebert aus Karlsbad bald ihrer Vollendung entgegengehen,
damit die vier Enkel in Deutschland und in Kanada dieses
Wissen in die Zukunft,aus der alten in die neue Welt tragen.
Adolf Fischer
- 205 Heimatbrief - Im Ringe des Pfraumbergs für die Gemeinden
Ujest, Milles, Konraditz, Pfraumberg Kreis Tachau
Von Oswald Frötschl
1977 erschien Heft 1 mit 27 einseitig bedruckten Blättern
als "Ujester Nachtwächter -Erzähler aus Vergangenheit und
Gegenwart, zur Erinnerung und Erbauung -Kulturelles im
Handdruck". Erweiterung ab Heft 9 mit der "Milleser Hausbank", ab Heft 17 mit der "Konraditzer Hutscherstubm". Ab
Heft 24 erscheint die Reihe im Titel der Überschrift,
vierteljährig im Selbstverlag. Es soll eine Ergänzung zur
"Chronik der Gemeinde Ujest" (1966) von Johann Roppert
sein.
Herausgeber ist Josef Frank, Spielwang 8, D-8221 Vachendorf. Bisher erschienen 25 Hefte im Format DIN A 4. Der
Herausgeber berichtet über die Familien des Dorfes, ihre
Erlebnisse, Begebenheiten, von kirchlichen Festen und
Bräuchen der alten Heimat, bringt eigene Gedichte, Holzschnitte, Bleistift- und Federzeichnungen, Lichtbilder
und Landkarten, Radierungen, Aquarelle, Scherenschnitte.
Landsleute sowie der Herausgeber schreiben auch über Politik der Gegenwart.
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
Jahrgang
1
2
3
4
5
6
7
Heft
1
2- 5
6- 9
10-13
14-17
18-21
22-25
Seiten
27
28,
41,
45,
44,
40,
37,
29,
45,
44,
41,
40,
42,
34,
44,
40,
37,
47,
46,
34
44
42
39
50
49
Aufsätze zur Familienforschung
1 Kemmer:
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Kennt ihr Euren "Geigerseff?" - Porträt des
Herausgebers Josef Frank, Heft 7, S. 1-3
Frank, J.: Kirchen, Kirchenheilige und Schutzpatrone.
7, 8-16
Frank, J.: Die Schüler der Volksschule Ujest 1926/27.
10, 22-23
Frank, J.: Ujester Ortskartei. 12, 39-40
Frank, J.: Ortskartei und Gefallenenmappe. 13, 42
Frank, J.: Die Burg Pfraumberg, 19, 10-13
Frank, J. - Frötschl, 0.: Einführung in die Familienforschung, 20, 15
Kreiner, J.: Der Stamm Kreiner aus Lusen. 21, 35-36
Frank, J. - Frötschl, 0.: Frank in Ujest 34, 21, 37-40
Kreiner, J.: Ahnenliste Reichl aus Milles 36, 22, 1 8-19
Frötschl, 0.: Ahnenliste Peyerl aus Ujest 38. 24, 44.
-206 Veröffentlichungen sudetendeutscher Familienforscher
im Archiv ostdeutscher Familienforscher (AOFF)
Zusammengestellt von Oswald Frötschl
In den von 1952 bis 1982 erschienenen acht Bänden Archiv ostdeutscher Familienforscher (AOFF), herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V., Sitz
Herne, veröffentlichten Mitglieder der Vereinigung sudetendeutscher Familienforscher (VSFF) familienkundliches Material,
Ahnen- und Nachkommenlisten.
Die Lieferungen sind zu Bänden zusammengefaßt, mit Inhaltsverzeichnis, Register der Aufsätze und Mitteilungen, Übersichten über Forschungsgebiete, Familiennamen, Verzeichnisse der
Ortsnamen, Nachrufe und Berichtigungen erschlossen.
In den acht Bänden erschienen 278 Titel, das Arbeitsgebiet
der VSFF betreffend, in 23 Lieferungen als Sonderhefte. Davon
waren für das Sudetenland fünf, gestaltet vom Arbeitskreis
Egerländer Familienforscher achtzehn, darunter ein Sonderheft
für Tachau.
Sonderhefte: Bd. III,
Seiten 241-264;
Seiten 33-48, 163-1 98;
Bd. V,
Bd. VIII, Seiten 133-164, 433-472.
Arbeitskreis Egerländer Familienforscher:
Seiten 265-280;
Bd. III,
Seiten 17-48, 65-86, 119-134, 151-166,
Bd. IV,
199-230, 271-294, 339-370;
Seiten 91-122 251-282, 395-426;
Bd. V,
Seiten 25-56 (Tachau), 121-152,
Bd. VI,
185-216, 413-444;
Seiten 129-160, 313-334, 487-518.
Bd. VII,
Einzelhefte sind zu beziehen (Preis DM 5,00):
Herbert S y 1 v e s t e r, Nachtigallenweg 14, 5000 Köln 50.
Band I. 24 Hefte. 238 Seiten. 1952-1958
1.Burkert, W.: Sudetendeutsche Familien. 39-41.
2. Kurzweg, M.: Sudetendeutsche Familien, 69-70.
3. Bittner, M.-Müller, J.: Sudetendeutsche Familien aus den
Bezirken Trautenau und Friedland, 77-79.
4. Schüler, J.: Sudetendeutsche Familien, 89-90.
5. Huster, S.: Sudetendeutsche Familien, 119.
6. Otto, K.: Sudetendeutsche Familien aus dem Braunauer Ländchen, 181.
7. Weber, R.: Sudetendeutsche Familien. 205-206.
- 207 Band II. 15 Hefte. 358 Seiten, 1959-1963
1. Hanke, E.: Sudetendeutsche Stämme aus dem Kreise Tetschen.
28-31.
2. Hanke, E.: Verwandtschaftsehen (Inzucht) bei sudetendeutschen Fronbauern der gräfl. Sporkschen Herrschaft Kr.
Leitmeritz. 37-41.
3. Hanke, E.: Die Bauernfamilien Redlich und ihre Anverwandten in Biebersdorf Kr. Tetschen. 55-58.
4. Jansen, H.: Sudetendeutsche Stämme aus dem Isar-JeschkenGebiet, 72-74.
5. Hoevel, R.: Ostdeutsche in Südafrika. 74-76.
6. Jansen, H.: Eine kinderreiche sudetendeutsche Familie im
Iser-Jeschken-Gebiet. 117.
7. Jansen, H.: Ein sudetendeutscher Ahnenpaß (Hojer). 136.
8. Luck, W.: Sudetendeutsche um Schluckenau in der Ahnentafel
Luck. 169-170.
9. Sa
-Mthür, R.: Leichenpredigten für Ostdeutsche, 170-172.
10. Fischer, A.: Ein Stamm Sorgner aus dem Egerland. 180-183.
11. Babick, G.: Ostdeutsche im Ehrenbuch der Stadt Meile Bez.
Osnabrück, für die Opfer des Krieges 1939-1945. 186-192,
Sudetendeutsche 191-192, Berichtigungen 209.
12. Hüttl, F.: Stammliste der Hüttl aus Wilkowitz im sudetendeutschen Kreis Marienbad. 211-220,
13. Der Hinweis. Quellen- und Namen-Nachweis (QNN) für die
Egerländer Familiengeschichtsforschung. 220.
14. Jansen, H.: Die Rinke aus dem Bezirk Reichenberg in Böhmen.
226-228.
15. Gaksch, M.: Die älteren Generationen des Geschlechtes
Brehm in Chiesch/Egerland. 254-257 [vgl. auch: 293-298,
313-316].
16. Schönthür, R.: Leichenpredigten für Ostdeutsche II..
265-269.
17. Gaksch, M.: Die beiden mittleren Generationen des Geschlechtes Brehm (Fortsetzung). 293-298.
18. Schönthür, R77-7Ur Hinweis. Was die ersten zwanzig Bände
des Deutschen Familienarchiv dem Ostdeutschland-Forscher
an Quellenmaterial bieten. 309.
19. Geipel, E.: Die Textilfabrikanten Geipel zu Asch/Sudetenland und ihre Vorfahren. 310-312.
20. Gaksch, M.: Die jüngsten Generationen des Geschlechtes
Brehm (Fortsetzung). 313-316.
Band III, 19 Hefte. 364 Seiten, 1964-1967
1. Jansen, H.: Die Effenberger aus Einsiedel 20 im Bezirk
Reichenberg/Böhmen. 10-18 [vgl. auch V, 375].
2. Jansen, H.: Alscher in Nordböhmen. 42.
3. Schönthür, R77-77T7henpredigten für Ostdeutsche. 60-68.
4. Hüttl, F.: Stammliste Urban aus dem Egerland. 88-91.
5.Popp, 0.: Ahnen von Rudolf van Tongel aus Libechowitz
Bez. Raudnitz/Böhmen, 95-96.
6. Sebert, G.: Das Musikergeschlecht Jakob aus Donawitz im
Egerland. 108-110.
7. Preuschhof, H.: Die Ahnen der Geschwister Meißner aus dem
mährisch-schlesischen Grenzgebiet. 119-1277
-2088.Heine, H.: Ahnenliste Jaksch aus Deutsch-Reichenau, Gerichtsbezirk Gratzenitöhmen. 126.
9.Popp, 0.: Ahnenliste Grohmann aus dem Ostsudetenland. 127.
10.Jansen, H.: Versippte-7=n in Einsiedel, Bez. Reichenberg/Böhmen. 156-158.
11.Schneider, H.: Eine Stammreihe Behrbalk aus Deutsch Kralup
Kr. Komotau/Böhmen, 170.
aus Olmütz in Mähren. 172.
12.Popp, E.: Po
13.Fischer, A7TStammliste Krohr aus dem Egerland. 177-179.
14.Heine, H.: Ahnenliste Ma7717chläger aus Südböhmen. 179-180.
15.Popp, E.: Stammliste 12pp aus Nordböhmen, 186-188.
16.Liebert, P.: Familie Rüheuser aus Nordböhmen. 189-190.
17.Jansen, H.: Der Hinwei77-TUFFrbuch der Stadt Kaiserslautern
1597-1800. Zu- und Abwanderungen in Kaiserslautern aus bzw.
nach dem Osten,' 191.
18.Hüttl, F.: Stammliste der Hüttl aus Roßhaupt, Kreis Tachau
----im Egerland, 193-201.
19.Götz, J.: Stammliste Raschke aus Heindorf (Pf. Heinzendorf),
Kreis Jägerndorf, 206-207.
20.Weinmann, J.: Weinmann aus Christdorf, Kr. Bärn/Mähren.
231-232.
21.Weinmann, J.: Gelegenheitsfund. Zuwanderungen aus Böhmen
und Mähren nach Thalwil, Kanton Zürich/CH., 234.
22.Wünsch, J.: Die Wünsch aus Straußnitz/Königswald in Böhmen
und die ihnen anverwandten Familien, 241-264.
23.Götz, J.: Vorfahren aus dem Tepler Land, 265-279.
24.beider, H.: Eine Ahnenliste Pfrogner aus dem Kr. Tachau/
Egerland, 279-280.
25.Götz, J.: Drei Generationen Kraus in Kuttnau Nr. 8/Egerland. 280.
26.Jäger-Sunstenau, H.: Stammliste Mlady in Jechnitz/Böhmen.
286.
27.Weinmann, J.: Gelegenheitsfund. Auswanderungen von Würzburg
nach Böhmen, Mähren und der Slowakei. 300.
Band IV. 18 Hefte. 430 Seiten, 1968-1970
1.Weinmann, J.: Gelegenheitsfund. Leute aus Böhmen, Mähren
und Schlesien in den Traubüchern von Babenhausen/Hessen
1599-1712. 14.
2.Fischer, A.: Der Hauptstamm der Scheibenreuther Fischer
aus dem Egerland, 17-35.
3. Götz, J.: Ahnenliste der Maria Gaksch aus Chiesch, Kr.
Luditz. 35-38.
4.Götz, J.: Ahnenliste der Ines Klaubert, vorwiegend im
Egerland und Vogtland„,38-40.
5.Fischer, A.: Ahnenliste der Schwestern Gertraud und Hedwig
Päckert aus Aussig/Elbe. 40-43.
6.GUT77-7,7: Ahnenliste von Hans Ströher aus Marienbad/Eger'and'
43-44.
7.Götz, J.: Ahnenliste von Heribert Sturm aus Chodau/Egerlande, 44-48.
8.Marschner, E.: Gelegenheitsfund. Aus dem Trauregister der
Katholischen Hofkirche Dresden [Sudetendeutsche] 63.
9.Schönthür, R.: Der Hinweis. Hochschulen im Ostraum einst
und jetzt. 64.
- 209 10. Schuster, F.: Die Schuster, ein Bauern- und Handwerkergeschlecht aus Petlarn, Kreis Tachau im Egerland. 65-72.
11. Sykora, A.: Ein Stamm Ferlik aus Liboritz, Kr. Podersam.
72-73.
12. Götz, J.: Ahnenliste der Geschwister Hüttl, in 7151 Burgstall. 74-79.
13. Götz, J.: Ahnenliste des Otto Zerlik aus Uittwa im Egerland. 79-82.
14. Götz, J.: Ahnenliste der Schwestern Irmtraut und Sigrid
Weitzer aus Falkenau im Egerland. 82-85.
15. Reiprich, G.: Neun Generationen Watzka aus Martnau, Kr.
Marienbad. 85-86.
16.Schneider, H.: Ahnenliste Scherling aus dem böhm.Erzgebirge.
99-100.
17. Götz, J.: Ahnenliste Hans Habermann aus Falkenau/Egerland.
119-125.
18. Reiprich, G.: Drei Stammlisten Watzka aus der Pfarre
Pistau, Kr. Marienbad. 125-131.
19. Hüttl, F.: Ahnenliste des August Hammer aus Rauschenbach
Kreis Marienbad, 132-133.
20. Reiprich, G.: Keil in Stadt Tepl, 134.
21. Schönthür, R.:-MUTchenpredigten für Ostdeutsche. 139-147.
22. Marschner, E.: Die Musikerfamilie Abert aus Gastorf, Bezirk
Dauba in Nordböhmen. 148-149.
23. Götz, J.: Ahnenliste des Hellmut Heidl aus Arnau, Kr.
Hohenelbe. 151-156.
24. Götz, J.: Gelegenheitsfund. Öder in Oberlosa cm) Maria
Müllner aus Perlsberg Kr. Marienbad. 156.
25. Flachs, J.: Ahnenliste des Georg Fischer aus Mariahilfsberg,
Kr. Falkenau, 157-158.
26. Götz, J.: Ahnenliste der Geschwister Stark aus Langgrün,
Kreis Luditz. 158-161.
27. Reiprich, G.: Ahnenliste Josef Gierl aus Stadt Tepl. 162-163.
28. Götz, J.: Ahnenliste Rudolf Schweinitzer aus Martnau, Kr.
Marienbad. 164-166.
29. Götz, J.: Gelegenheitsfund. m Catharina Seitz aus Kirchenpirk Kr. Falkenau, 166.
30. Jansen, H.: Der Hinweis. Taufbücher der Stadt Plan, Kreis
Tachau, Egerland, 170.
31. Weinmann, J.: Gelegenheitsfund. Ortsfremde in Hofheim am
Taunus, 173.
32. Heine, H.-Gille, C.: Ahnenliste von Johann Plan aus Lang
Strobnitz/Böhmen. 181-182.
33. Weinmann, J.: Gelegenheitsfund. Ostdeutsche im Herborner
Kirchenbuch 1587-1670. 192, (H.Schneider) Berichtigung 317.
34. Sykora, A.: Ahnenliste der Marianne Tobisch aus Deutsch
Trebitsch, Kreis Podersam. 195-197.
35. Ortner G.-Rößner F.E.-Gille, C.: Ahnenliste des Böhmerwalddichters Josef Gangi, 197-198.
36. Ortner
C.: Ahnenstamm Rieneßl aus Deutsch Reichenau/
Böhmen. 198.
37. Fischer, A.: Ahnen der Geschwister Bartl aus Eger. 199-201.
38. Landwehr von Pragenau, K.: Gelegenheitsfund. Streicher aus
Glitschau. 201.
39. Weinmann, J.: Weinmann aus Königswart, Kr. Marienbad mit
Anverwandten. 202-207.
-210 40. Götz, J.: Ahnenliste der Eheleute Adolf Ernst und Margaretha
Jaksch aus Eger. 208-213.
41.FTUES7F, A.: Die Vorfahren des Josef Becker aus Eger. 213215.
42. Reiprich, G.: Stammliste des Hans Denk in Wilkowitz Nr. 4,
Kreis Marienbad, 215-220.
43. Nadler, A.: Das Geschlecht Nadler im Tepler Lande 220-223,
365-368, V 113-115, 276-279, VI 147-150, 210-213,
VII 141-148; vgl. auch VII 502, VIII 459-465.
44. Götz, J.: Vorfahren aus dem Tepler Land (Nachtrag zur Ahnenliste Johannes Götz). 223-230.
45. Schneider, H.: Eine Ahnenliste Reinl aus dem Kreis Eger.
230, 294.
46. Ortner, G.: Ahnenliste Holzhacker aus dem Gerichtsbezirk
Gratzen/Böhmene 250.
47. Ortner G.-Schreiber I.: Ahnenliste Wolf aus dem Gerichtsbezirk Gratzen/Böhmen: 255.
48. Sebert, G.: Ahnenliste Zörkendörfer aus Karlsbad. 271-279.
49. Reiprich, G.: Gelegenheitsfund. Fremde im Kirchenbuch I
Stadt Tepl 1594-1612. 279, 313.
50. Schuster, F.: Vorfahrenliste Schuster aus Petlarnbrand, Kr.
Tachau/Egerland. 280-289.
51. Hüttl, F.: Die Vorfahren des Oskar Anton Turba aus Aschowitz,
Kreis Marienbad, 289-292.
52. Friedl, A.: Ahnenliste der Geschwister Friedl aus Stift
Tepl, 292-294.
53. Karas, F.,Tebenszky, F.: Ahnenliste der Karola Karas aus
Falkenau/Egerland. 339.
54. Reiprich, G.: Gelegenheitsfund. Auswärtige Taufen 1605
Stadt Tepl. 349.
55. Götz, J.: Ahnenliste des Ferdinand Tebenszky aus Karlsbad.
350-360; Ergänzungen und Berichtigungen VII 517-518.
56. Reiprich, G.: Ahnenliste Alois David, Astronom und Rektor
der Karls-Universität Prag. 361-362.
57. Götz, J.: Ahnenliste der Geschwister Sternkopf aus Bruck
Nr. 1, Kr. Tachau.. 363-365.
58. Stangl, A.: Ahnenliste Adolf Stangl aus Alt Kinsberg, Kr.
Eger. 368-369.
59. Götz, J.: Die Familie Frömpter in Naketendörflas 1, Kr.
TachaujEgerlands 369.
60. Weinmann, J.: Weinmann aus Alt-Erbersdorf, Kreis Freudenthal/Mähren. 377-380.
61. Anders, G.: Leichenpredigten für Ostdeutsche. 392-399.
iend V. 18 Hefte. 504 Seiten, 1971-1973
1. Popp, G. Stammfolge Popp aus Pommern und Anverwandte aus
Böhmen, Ost- und Westpreußen. 2-16.
2. Marschner, E.: Stammfolge Pfeifer aus Schönbach, Bezirk
Deutsch Gabel. 28-31.
3. Fischer, A.: Ahnenliste der Geschwister Mörl aus dem Reg.Bezirk Aussig. 33-37.
4. Götz, J.: Das Egerländer Geschlecht Friedl im Kirchspiel
Bruck. 37-40.
5. Götz, J.: Gihl in Glitschau 7, Kr. Tachau. 41.
- 211 6.Tgbenszky, F.: Ahnenliste des Josef Sykora aus Königsberg,
Kr. Falkenau. 42-43.
7. Götz, J.: Ahnenliste der Geschwister Hederer aus Gottschau,
Kr. Tachau. 44-46.
8.Ortner G.-Heine, H.-Schreiber, I.: Verwandte Familien Sieß/
Schwarzbeck/Pöschko/Resch aus dem Kreis Kaplitz. 46.
9.Ortner G. Heine, H. Schreiber, I.: Ahnenliste Kaindl aus
dem tschechisch-österreichischen Grenzgebiet. 47-48.
10.Reiprich, G.: Gelegenheitsfund. Modra Scholz aus Breslau
1830 im Kirchenbuch Stadt Tepl. 4$7-'
11.Götz, J.: Gelegenheitsfund. Erd, Müller im Kirchenbuch
6461 Niedergründau. 74.
12.Götz, J.: Ahnenliste der Eheleute Dr.-Ing. Anton Dietl EID
Erika Reiniger aus Marienbad. 91-100.
13.Götz, J.: Das Egerländer Geschlecht Hochmuth aus Lohm, Kr.
Tachau. 101-106.
14.Börst, H.: Gelegenheitsfund. Fremde im Ortssippenbuch Fürth
Kr. Ottweiler/Saar. 100.
15.Götz, J.: Das Egerländer Geschlecht Knoll im Kirchspiel
Bruck. 106-112.
16.Schneider, H.: Ahnenliste des Franz Blumthaler aus der
Bergstadt Schlaggenwald, Kr. Elbogen. 115-117.
17.Börst, H.: Gelegenheitsfund. Mauer aus Böhm. Leipa,Heirat
in Sambach/Pfalz. 117.
18.Götz, J.: Köhler aus Gottschau, Kr. Tachau. 118-119.
19.Götz, J.: 7377ETT aus Gottschau, Kr. Tachau. 119-121.
20.Ortner G.-Heine, H.- Schreiber, I.: Ahnenliste Wolf aus dem
Kreis Kaplitz/Böhmen. 132-133.
21.Vogel, 0.-Gille, C.: Mährische Vorfahren des Eduard Zirps
aus der Ahnenliste der Geschwister Vogel. 136-137.
22.Börst, H.: Gelegenheitsfund. Heirat CoIlofonE in Mehlbach/
Pfalz. 144.
23.Schmiedl, A., Ahnenliste der Geschwister Schmiedl aus
Schönthal, Kr. Tepl. 145-148.
24.Börst, H.: Gelegenheitsfund. Heirat Mark aus Josefstadt
bei Königgrätz, 148.
25.Anders, G.: Leichenpredigten für Ostdeutsche. 152-159, 246, 250,
26.Reiprich, G.: Die Vorfahren des Gert Reiprich aus Stadt
Tepl. 163-198.
27.Schönthür, R.: Ostdeutsche Ahnen der Felicitas Schönthür,
vorwiegend in Schlesien, Posen, Sudetenland. 199-205.
28.Ortner, G.- Schreiber, I.: Ahnenliste Pöschko aus dem
Gerichtsbezirk Gratzen/Böhmen. 239.
29.Fischer, A.-Wilfling, 0.: Stammliste Wilfling aus
Taubrath, Kreis Eger. 251-254.
30.Götz, J.: Das Egerländer Geschlecht Stangl im Kirchspiel
Bruck, 254-259.
31.Schneider, H.: Ahnenliste des Richard Ro ler aus Schönbach, Kr. Asch. 260-263, vgl. auch (Nr.
448.
32.Tgbenszky, F.: Ahnenliste der Geschwister Hoffmann aus
Neudek/Egerland. 263-266.
33.Götz, J.: Familien Scharnagl im Kirchspiel Bruck, Kreis
Tachau. 266-167.
34.Reiprich, G.: Die Ahnen des Mathias Hüttl in Millestau
Kr. Marienbad, 268-270.
35.Götz, J.: Rabitzer aus Naketendörflas, Kr. Tachau. 270-272.
36.Götz, J,: Röckl aus Naketendörflas, Kr. Tachau. 272-273.
-21237. Götz, J.: Stammliste Kraut aus Bruck 19 (beim Schwaben),
Kreis Tachau,
38. Fischer, A.: Stammliste Stingl aus Scheibenreuth, Kreis
Eger. 279-282.
39. Greim, K.: Gelegenheitsfund. Heirat Gößing in Hof/Oberfranken. 282.
40. Schneider, H.: Ahnenliste Hans Horner aus Elbogen/Egerland. 292-293.
41. Jansen, H.: Versippte Familien in Einsiedel, Bez. Reichenberg/Böhmen. 311-312.
42.Reiprich, G.: Die Ahnen von Kaspar Karl Reitenberger aus
Tepl. 315-318.
43. Ott, E.: Ahnenliste Reinhard Ernst Ott. 319-324.
44. Götz, J.: Familien Meyer im Kirchspiel Bruck, Kreis
Tachau. 324-328.
45. Reiprich, G.: Gelegenheitsfund. Heirat Glötzl in Einsiedl.
328.
46. Reiprich, G.: Stammliste Egerer in Martnau und Unter
Gramling, Kreis Marienbad. 329-330.
47. Reiprich, G.: Stammliste Hammer aus Martnau, Kreis Marienbad. 330-331.
48. Reiprich, G.: Gelegenheitsfund. Heirat Goller in Neumarkt.
331.
49.Erlbeck, G.: Ahnenliste der Geschwister Enzmann aus Dallwitz, Kreis Karlsbad. 332-335.
50. Fischer, A.: Stammliste Frank aus Lindenhau, Kr. Eger, und
Anverwandte. 335-338. ----51.Schneider, H.: Gelegenheitsfund. Heiraten Bauer, Jäckl in
Hohenberg an der Eger-. 338.
52. Götz, J.: Gelegenheitsfund. Geburt Bacholick in Hanau. 338.
53. Götz, J.,Reiprich, G.: Stammliste WUR777.-aus Wilkowitz
Kreis Marienbadi 350-357, vgl. auch 448.
54. Stöckl, J.: Stöckl aus Truß, Kreis Tachau. 372-374.
55. Kryl, R.: EfrUEUUTger in Nordböhmen. 375.
56. Börst, H.: Ostdeutsche in der Pfalz. 380-382.
57. Börst, H.: Ostdeutsche im Elsaß und in Lothringen. 383-384.
58. Menzel, H.: Stammliste Kuchenhart aus Plan, Kreis Tachau.
395-400, Berichtigungen VI 197, VII 208.
59. Erlbeck, G.: Die Ahnen des Josef Hilbert aus Karlsbad.
400-404, Ergänzung VI 152, Berichtigungen 192, 213.
60. Stangl, A.: Stangl aus Damnau, Kreis Tachau. 404-410.
61. Götz, J.: Sternkopf im Kirchspiel Bruck. 411-415.
62. Reiprich, G.: Die Nachkommen des Josef Ertl aus Stadt Tepl.
416-418.
63. Götz, J.: Czada in Bruck, Kreis Tachau. 418.
64. Götz, J.: Familien Menzl im Kirchspiel Bruck. 419-424.
65. Frötschl, 0.: AhnenT777 Oswald Frötschl aus Mies, Kreis
Mies. 425-426.
66. Fischer, A.: Der Hinweis. 30 Lieferungen AOFF 426.
67.Sylvester, H.: Stammfolge Sylvester aus Schattau/Mähren.
434.
68. Rogler, R.: Berichtigungen zur Ahnenliste Rogler (Nr. 31 ).
448.
69. Hüttl, F.: Berichtigungen und Ergänzungen zur Stammliste
Wurtinger (Nr. 531 448, vgl. auch 350-357.
- 213 Band VI. 15 Hefte, 524 Seiten, 1 974-1976
1 Börst, H.: Ostdeutsche in Saarbrücken. 2.
2. Marschner, E.: Stammliste Nadler aus dem Kreis Schluckenau.
3-7.
3. Götz, J.: Besitzer- und Verwalter-Familien auf
Naketendörflas 1, Kreis Tachau. 11-12.
4. Reiprich, G.: Gelegenheitsfund.[Heirat in Neumarkt Hofbauer,
aus Netschetin und Kuttner aus Weseritz] 12.
5. Götz, J.: Familien SchSEMZ1 im Kirchspiel Bruck, Kreis
Tachau, 25-33.
6. Götz, J.: Bär/Behr im Kirchspiel Bruck, Kreis Tachau, 33-38.
7. Götz, J.: Lindner im Kirchspiel Bruck, Kreis Tachau, 38-42.
8. Götz, J. Familien Ott im Kirchspiel Bruck, Kreis Tachau.
43-48.
9. Götz, J.: Schmid aus Lohm, Kreis Tachau, 47-51.
10. Götz, J.: Familien Beinrucker in Bruck und Gottschau, Kreis
Tachau. 51-55.
11. Götz, J.: Eikam in Gottschau, Kreis Tachau, 56.
12. Erlbeck, G.: Der Hinweis.[Matriken Platten, Grundbuchabschriften, Häusergeschichten u.a. Komotauer Herrschaft] 56.
13.Engelmann, L.-Gleißner, P.-Schreiber, I.: Nachkommen des
Asmus Apelt in Kunnersdorf/Isergebirge. 81-120(Lichtbilder 8 S.).
14. Hüttl, F.: Stammliste der Turba in Stanowitz und Auschowitz,
Kreis Marienbad, sowie in Neumarkt, Kreis Tepl, 121-129.
15. Erlbeck, G.-Götz, J.: Ahnenliste der Margareta Ernestine
Schlagenhaft, geb. Schmid, aus Karlsbad, 129-137.
16. Reiprich, G.: Gelegenheitsfund.[Heirat in Habakladrau
Jacoff aus Kurschk und Saazer aus Hohendorf] 137.
17. Götz, J.: Familien Stopfer im Kirchspiel Bruck, Kreis
Tachau. 138-146.
18. Stangl, A.: Ahnenliste Hamann - eine eingeheiratete Familie
der Stangl aus Damnau, Kreis Tachau, 146.
19. Fredenhagen, L.: Ahnenliste des Franz Huska aus Bruck,
Kreis Tachau. 150-151.
20. Reiprich, G.: Gelegenheitsfund.[Heirat in Habakladrau
Günder und Thomann aus Pistau] 151.
21.G177777.: Weis aus Naketendörflas, Kreis Tachau. 152.
22. Reiprich, G.: Ahnenliste der Geschwister Wollrab aus Stadt
Tepl. 179-183.
23. Götz, J.: Mirling in Lohn, Kreis Tachau. 183-184.
24. Reiprich, G.: Die Vorfahren der Anna Wollrab, geb. Helmer,
aus Stadt Tepl. 185-192.
25. Urban, M.-Hüttl, F.: Ahnenliste Marie Urban, geb. Fenzl,
aus Eger, 193-197.
26. Alberth, R.: Albert(h) aus Haid, Kreis Eger, 198-206.
27. Stangl, A.: Ahnenliste des Eduard Wilhelm Wolf aus Asch im
Egerland. 206-210.
28. Frötschl, 0.: Ahnen der Brüder Frötschl aus Sorghof, Kreis
Tachau, 214-216. Berichtigungen Bd. VI], 160.
29.Börst, H.: Ostdeutsche als Pfarrer der Evangelischen Kirche
im Rheinland. 237-242.
30. Götz, J.: Böhm aus Bruck, Kreis Tachau, 243-245, Berichtigung 380.
31.Fischer, A.: Stammliste Schuh(g) aus Höflas, Kreis Eger.
246-248.
32. Hexel, E.: Gelegenheitsfunde aus Galizischen Kirchenbüchern. 312.
-21433. Topp, H.: Gelegenheitsfund.[Ostdeutsche in Wiedenbrück] 340.
34. Rössner, K.: Stamm- und Nachkommenliste Rössner aus Nordmähren. 349-354. Berichtigungen 433.
35. Fredenhagen, L.: Stammliste Huska aus Bruck, Kreis Tachau/
Egerland. 354-356.
36. Frötschl, 0.: Ahnenliste der Geschwister Kainer aus Hartenberg, Kreis Falkenau. 345-358.
37. Stangl, A.: Ahnenliste Voigt - eine eingeheiratete Familie
der Stangl aus Damrau, Kreis Tachau. 358-359.
38. Götz, J.: Ahnenliste Helena Werndl von Lobenstein aus
Eger, 359-360.
39. Börst, H.: Ostdeutsche in Niederlinxweiler/Saar, 376-378.
40. Götz, J.: Die Nachkommen des Johannes Götz, * 1834, + 1888,
in Stadt Tepl im Egerland. 396-402. ---41. Börst, H.: Ostdeutsche an der Fürstenschule in Neustadt
a.d.Aisch. 407-408.
42. Lerche, H.: Stammliste der Familie Lerche aus Böhmisch
Leipa in Nordböhmen. 409-410, Berichtigung V11,126.
43. Frötschl, 0.: Ahnen der Geschwister Zwerenz aus Tachau 619,
Kreis Tachau. 411-412.
44. Schuster, F.: Ahnenliste Ditz aus Petlarn, Kreis Tachau.
413-419.
45. Götz, J.: Das Egerländer Geschlecht Rabitzer im Kreis
Tachau. 41 9-425.
46. Götz, J.: Büchl in Bruck und in Gottschau, 425-427.
47. Götz, J.: Sinik aus Bruck, Kreis Tachau.. 427-431.
48. Götz, J.: 77177r in Bruck und in Gottschau, Kreis Tachau.
431-433.
49. Götz, J.: Distler im Kirchspiel Bruck, Kreis Tachau,
434-437.
50. Götz, J.: Metka aus Naketendörflas, Kreis Tachau. 437-438.
51. Frötschl, 377-7ie Nachkommen des Franz Frötschl aus Stadt
Mies. 439-441.
52. Frötschl, 0.: Ahnen der Geschwister Flor aus Woschnitz,
Kreis Tachau. 441-444.
53. Götz, J.: Jarolim in Bruck 65, Kreis Tachau. 444.
54. Adler, C.:7577-7Smilie Adler von Adlerskampf aus Kunersdorf,
Bez. Friedland. 472.
Band VII, 18 Hefte, 584 Seiten, 1977-1979
1.Bernt, H.: Stammliste Raatz aus Neustadt an der Tafelfichte.
18-28.
2. Forschungsgruppe Tachau, Egerländer Vorfahren der Brüder
Menzl, Gottschau, Kreis Tachau. 56-59.
3. Götz, J.: Wenisch aus Truß 4, Kreis Tachau. 62-63.
4. Götz, J.: Götzl in Gottschau, Kreis Tachau. 63-64.
5. Hein, G.: Gelegenheitsfund.[Breyer aus Mähren] 64.
6. Götz, J.: Försterfamilien in Gottschau 31, Kreis Tachau.
92-94.
7. Jarisch, H.: Ahnenliste Jarisch aus Kriesdorf, Kreis DeutschGabel/Böhmen. 115-116.
8. Börst, H.: Gelegenheitsfund.[Einwanderer aus Böhmen in
Keskastel 1642-1699] 117.
9. Bleil, L.: Ahnenliste Bleil aus Grottau, Kreis Reichenberg/Böhmen, 121-122 -27Enzung VIII,218.
10. Bohnert, B.: Gelegenheitsfund.[Krügel aus Doberseik in
Prinzbach] 122.
-21511. Börst, H.: Gelegenheitsfund.[Glöckner aus Landskron in
Homburg/Saar] 126.
12. Weinmann, J.: Eine Egerländer Stammliste Knapp und Anverwandte, 129-131. Ergänzung VIII,218.
13. Frötschl, 0.: Die Sippe der Geschwister Lösch aus
Glitschau 5, Kreis Tachau. 131-136.
14. Frötschl, 0.: Ahnen der Geschwister Schnabl aus Neuhäusl,
Gemeinde Hollezrieb, Kreis Mies. 136-139.
15. Frötschl, 0.: Ahnenliste der Geschwister Köhler aus
Malkowitz 11, Kreis Tachau. 139-141.
16. Götz, J.: Pabler in Gottschau und in Bruck, Kreis Tachau
im Egerla77-78-149.
17. Götz, J.: König in Glitschau und in Gottschau, Kreis
Tachau im Egerland. 150-151.
18. Götz, J.: Birl in Lohm und in Glitschau, Kreis Tachau im
Egerland.T7-153.
19. Götz, J.: Wutschka in Bruck, Kreis Tachau. 153-155.
20. Götz, J.: Familien Forster im Kirchspiel Bruck, Kreis
Tachau. 155-158.
21. Frötschl, 0.: Der Hinweis.[Egerländer in Kirchenbüchern
von Neualbenreuth] 158.
22. Götz, J.: Schwinger in Truß 1, Kreis Tachau. 159-160.
23. Mirkner, D.: Vorfahren der Christel Helmschmied, vorwiegend aus dem Kreis Brüx. 188.
24. Eggel E.: Ahnenliste Krebs aus Georgswalde, Kreis Rumburg/
Nord[ost]böhmen. 2112=
25. Börst, H.: Ostdeutsche als Bürger in Burghausen/Oberbayern
214.
26. Götz,
Weidl in Bruck und in Naketendörflas, Kreis
Tachau im Egerland. 219.
27. Götz, J.: Binder in Lohm, Kreis Tachau. 222-223.
28. Börst, H.:-777ienheitsfund.[Bischofs aus Preßburg in
Lorentzen] 293.
29. Börst, H.: Ostdeutsche in Bozen/Südtirol. 300-302.
30. Dipl.-Ing. Johannes Götz (1900-1978), Porträt), 313.
31. Götz, J.: Familie Pro= im Kirchspiel Bruck, Kreis Tachau
im Egerland. 314-318.
32. Götz, J.: Rott im Kirchspiel Bruck, im Egerland. 318-319.
33. Götz, J.:
Hollik in Bruck und in Gottschau im
Kreis Tachau/Egerland. 321-324.
34. Götz, J.: Ahnenliste der Geschwister Flail aus Ober Godrisch
11 im Kreis Tachau/Egerland. 325-327.
35. Götz, J.: Diebl in Bruck und in Gottschau, Kreis Tachau im
Egerland. 327-329.
36. Götz, J.: Gelegenheitsfund. Pröckel aus Falkenau in Niedermittlau. 329.
37. Götz, j.: Reichl in Gottschau, Kreis Tachau im Egerland.
330-331.
38. Götz, J.: Korn in Bruck und in Gottschau im Kreis Tachau/
Egerland. 332-333.
39. Götz, j.: Eckstein in Truß und in Gottschau im Egerland.
333-334.
40. Karge, G.: Gelegenheitsfund.[Ostdeutsche in der Wallraffschen Familienkartei im Kreisarchiv Saarlouis] 345.
41. Kluth, K.: Ahnenliste der Schwestern Hippmann aus Weipert
im Egerland. 346-350.
- 216 Ostdeutsche im Krummen Elsaß. 366.
42.Börst,
43.Börst, H.: Ostdeutsche als evangelische Pfarrer in fränkischen Reichsstädten. 432.
44.Börst, H.: Ostdeutsche im Freisen im Saarland. 437-438.
45.Hörst, H.: Gelegenheitsfund.[Richard aus Prag in Kirchberg/
Hunsrück] 438.
46.Frötschl, 0.: Ahnenliste der Geschwister Kreidl aus Tachau
im Egerland.- 477-479.
47.Frötschl, 0.: Die Familien der Geschwister Nahrhaft aus
Mies im Egerland. 487-489.
48.Frötschl, 0.: Ahnenliste der Geschwister Frötschl aus
Ulliersreith 17, Kreis Tachau. 489-493.
49.Reiprich, G.: Die Tepler Familie Uhl. 493-497.
50.Reiprich, G.: Pfrogner in Martnau7Zreis Marienbad.497-499.
51.Reiprich, G.: Gelegenheitsfund.[Heirat Unterstein aus Landek und Eberl, Habakladrau] 499.
52.Reiprich, G.: Die Ahnen von Wilhelm Habazettl aus Hanau
im Egerland. 500-501.
53.Reiprich, G.: Gelegenheitsfund.[Heirat Saiffert in Einsiedel,
Seipert in Habakladrau] 501.
54.Reiprich, G.: Kiensberger in Stadt Tepl. 502.
55.Nadler, A.: Hinweis.[Stammliste Nadler in Großformat] 502.
56.Reiprich, G.: Zörkler in Stadt Tepl, 503.
57.Götz, J.-Frötschl, 0.-Frötschl, R.: Die Nachkommen des
Wenzel Diener 1842-1909 in Labes im Egerland. 504-509.
58.Reiprich777-Geschka in Stadt Tepl, 509-510.
59.Reiprich, G.: Die Tepler Familie Zimmerhackl im 17. Jahrhundert. 510-513.
60.Reiprich, G.: Die Tepler Müllerfamilie Angerl 1600-1750.
513-515.
61.Reiprich, G.: Die Familie Neudecker in Stadt Tepl. 515-517.
62.Tgbenszky, F.: Ergänzungen und Berichtigungen zur Ahnenliste
Tgbenszky aus Karlsbad. 517-515, vgl. IV 350-360.
63.Reipricn, G.: Gelegenheitsfund.[Heiraten Hiederer und
Ginder; Habla und Schwarz; Zirlik und Glaubaufj 518.
Band VIII, 17 Hefte, 625 Seiten, 1980-1982
1.Reiprich, G.: Gelegenheitsfunde.[Trauungen Ostdeutscher in
Stadt Tepl 1622] 6.
2.Frötschl, 0.-Frötschl, R.: Die Nachkommen des Josef Wenda
----in Malkowitz 1, Kreis Tachau im Egerland. 7-16.
3.Reiprich, G.: Die Hirtenfamilie Haberzettl im Tepler Land
im 17. Jahrhundert. 65-66.
4.Reiprich, G.: Die Hirtenfamilie Purzler aus Böhmisch Borau,
Kreis Tepl. 67.
5.Börst, H.: Gelegenheitsfund.[Heiraten in Saargemünd .112.12g
und Jennelin aus Bischofteinitz; Polman aus Prag undr-gies;
Schurt7=7-Preßburg und Winn] 67.
6.Reimer, T.: Ahnenliste Alexy aus der Slowakei. 93-95.
7.Bernt, H.: Stammliste Pohl aus Neustadt an der Tafelfichte.
133-149.
8.Schicketanz, K.: Gelegenheitsfund.[Geschichte der Stadt Tepl,
1905] 149.
9.Frötschl, 0.: Ahnen der Geschwister Gibisch aus Malkowitz 9,
Kreis Tachau/Egerland. 150-152.
10.Träger, G.: Stammliste Cantzler aus Tachau/Egerland. 152-156.
-217 11. Träger, G.: Das Malergeschlecht Schmidt aus Plan, Kreis
Tachau im Egerland. 157-160.
12, Jäger-Sunstenau, H.: Zufallsfund.[Klassner aus Hermannschlag, Herrschaft Hohenfurt, + in Aspern] 160.
13. Stöckl, J.: Nachkommen des Karl Liegert in Vogelsang 23,
Kreis Tachau. 161-164.
14. Träger, G.: Stammreihe Dollhopf aus Tachau/Egerland 164.
15. Frötschl, 0.: Nahrhaft in Naketendörflas im Egerland,
Kreis Tachau. 190-191.
16. Frötschl, 0.-Frötschl, R.: Das Müllergeschlecht Nahrhaft
in Truß, Kreis Tachau/Egerland. 191-194.
17. Bohnert, B.: Gelegenheitsfund.[Ostdeutsche während des
Dreißigjährigen Krieges in Schitach] 249.
18. Frank, M.: Ahnenliste des Rudolf Frank aus Mühlgrün 5 bei
Eger. 253-259.
19. Weber, H.-Frötschl, 0.: Ahnenliste Manet aus Wigstadtl 9,
Landkreis Troppau in Österreichisc=lesien, 307-310.
20. Frötschl, 0.-Träger, G.: Turba im Kirchspiel Bruck im
Landkreis Tachau/Egerland. 17-320.
21. Börst, H.: Gelegenheitsfund, Hart aus Böhmen in St.Wendelj
324.
22. Frötschl, 0.: Ahnen der Geschwister Feierfeil aus
Tscharlowitz im Egerland, Landkreis Bischofteinitz.
345-347.
23. Börst, H.: Gelegenheitsfund.[Albrecht aus Schlesien im
Augsburger Pfarrerbuch] 360,
24. Börst, H.: Gelegenheitsfund.LEvang.-luth. Geistliche in
Rothenburg ob der Tauber, 1544-1803] 396.
25. Mader, F.-Kobylka, M.-Paul, K.: Das Geschlecht Mader aus
Himmlisch Rybnai, Kreis Grulich in Böhmen. 397-408.
26. Reiprich, G.: Ahnenliste Barthlme aus Stadt Tepl im Egerland. 433-436.
27. Börst, H.: Gelegenheitsfund.[Ostdeutsche im Trauungsbuch
Waldmohr] 436.
28. Frötschl, 0.: Seidler im Kirchspiel Bruck, Kreis Tachau
im Egerland. 437-440.
29. Frötschl, 0.-Frötschl, R.: Nachkommen des Andreas Pötzl
in Speierling 46, Landkreis Tachau. 440-443.
30. Ortner, G.-Heine, H.-Krehan, S.: Ahnenliste Johann Differenz
aus Deutsch-Reichenau, G.B.Gratzen in Böhmen. 443-444.
31. Frötschl, 0.-Frötschl, R.: Nachkommen des Franz Goller aus
Tschernoschin 187, Landkreis Mies im Egerland. 445-459
(12 Lichtbilder, 451-454).
32. Börst, H.: Gelegenheitsfund.[Ostdeutsche in Vinstingen] 165.
33. Frötschl, 0.: Stämme Gleißner - böhmische Glasmacher in
Goldbach und Schönwald, Kreis Tachau. 466-471.
34. Ortner, G.-Heine, H.-Krehan, S.: Ahnenliste Löffler aus
Deutsch-Reichenau, Gerichtsbezirk Gratzen i77771777/1. 471.
35. Ortner, G.-Heine, 8.-Krehan, S.: Ahnenliste Sladek aus
Deutsch-Reichenau, Gerichtsbezirk Gratzen i777ger, 472.
36. Träger, G.: Die Träger
- ein Ärztegeschlecht aus Tachau
im Egerland. 48 (14 Lichtbilder,491-494).
37. Schreiber, I.: Gelegenheitsfund.[Heirat Tropp aus Budweis
in Herborn] 490.
38. Träger, G.: Das Fleischhauergeschlecht Lediger aus Luditz
im Egerland. 493-496.
- 218 39.Ortner, G.-Heine, H.-Krehan, S.: Ahnenliste Tratberger
aus dem Gerichtsbezirk Gratzen in Böhmen. 497.
40.Frötschl, 0.: Stammreihen Merker - Förster im Kreis
Tachau/Egerland. 504-506.
41.Börst, H.: Gelegenheitsfund. [Ostdeutsche in Kirchberg/
Hunsrück] 507.
42.Ortner, G.-Heine, H.-Krehan, S.: Ahnenliste Stutzenstein
aus Böhmen. 521.
43.Frötschl, 0.-Frötschl, R.: Ahnen der Geschwister Funk
aus Meßhals 19, Kr. Bischofteinitz im Egerland.
524-525.
44.Krehan, S.: Ahnenliste Feil aus Skupnitz, Kreis Saaz in
Böhmen. 532-534.
45.Ortner, G.-Heine, H.-Krehan, S.: Ahnenliste Wolf aus
Deutsch Reichenau, Gerichtsbezirk Gratzen/B=Un.
536-538.
46.Frötschl, O.-Frötschl, R.: Ahnenliste Soutschka aus
Sichrowa, Kreis Bischofteinitz im Egerland. 542-543.
Dr. jur. Ernst Stade gestorben
Von Erhard Marschner
In seiner Wohnung, Bismarckstraße 65a in Schwarzenbek
Kreis Herzogtum Lauenburg, verschied am 25. März 1983
Dr. jur. Ernst Stade, der zu den bedeutenden Genealogen
des Sudetenlandes gehörte. Er galt als profilierte Führungspersönlichkeit bis 1945 Hauptgeschäftsführer der
Gauwirtschaftskammer Sudetenland in Reichenberg, berufen
in den Ausschuß der Reichswirtschaftskammer in Berlin.
Anläßlich seines 90. Geburtstages erschien in der SFf 22
(1980), S. 500-502 eine Würdigung. Ein Lebensbild veröffentlichte die Sudetendeutsche Zeitung München, Jg. 33,
Nr. 18 vom 6. Mai 1983, S. 4 (mit Porträt).
Sein Lebenswerk blieb die bis 1972 erarbeitete "Ahnenliste Stade", deren Bearbeitung von Lore Schretzenmayr
in der SFf 24 (1983), S. 14-74 erschienen ist.
In das Sudetendeutsche Genealogische Archiv, dessen Mitbegründer er war, brachte er seine Auswertungen von Ahnenund Stammlisten sowie die Iglauer Namenskartei ein.
OFK 31 (1983) 151f. - Die Zeit, Reichenberg, Jahrgang 5,
Nr. 34 vom 3. Februar 1939, S. 16 (mit Porträt).
-219-
Gedenken an Dr. phil. Franz Josef Umlauft
Von Erhard Marschner
Vor hundert Jahren, am 11.7.1883 wurde in Spansdorf Bezirk Aussig der Gründer der Zentralstelle für Sudetendeutsche Familienforschung Sitz Aussig geboren, er starb
in Bayreuth am 23.5.1960. Ein umfassendes Lebensbild mit
der Ahnenliste Umlauft, siehe SFf 18 (1976) S. 29 - 39
(Porträt V).
Die zum hundertsten Geburtstag vorbereitete Ahnenliste
der Söhne Hermann, Helmut und Gerhard, ergänzt mit den
Vorfahren der Ehefrau Theresia Christine geb. Placht,
* Niemes Bezirk Böhmisch Leipa 19.6.1894, + Bayreuth
5.5.1963, wird im nächsten Jahresheft der Vereinigung
Sudetendeutscher Familienforscher erscheinen.
Ohne Dr. phil. Franz Josef Umlauft hätte die sudetendeutsche Familienforschung mit der Zeitschrift Jahrgang1
(1928) bis Jahrgang• 11 (1939) keine so rasche Ausbreihrg
gefunden. Ihm und seinem Reichenberger Mitarbeiter Dr.
phil. Walter König-Beyer ist die engere Zusammenarbeit
mit dem Prager Deutschen Verein für Familienkunde und
Eugenik zuzuschreiben, die zu der gemeinsamen Tagung am
13.12.1931 in Reichenberg führte. Belebung fand auch der
Brünner Arbeitskreis um Archivar Josef Dosoudil, der die
Beilage "Familienkunde" zur Zeitschrift des Deutschen Vereines für die Geschichte Mährens und Schlesiens herausgab.
Die Zeitschrift Sudetendeutsche Familienforschung und die
Brünner Familienforschung sind heute wertvollste Quellenwerke der Genealogie.
Prof. Dr. phil. Franz Josef Umlauft schrieb in seinen Lebenserinnerungen, die Familienforschung "lief doch nur
neben vielen anderen Arbeiten, zu den Forschungen über
meine eigene Familie kam ich infolge der Organisationsarbeiten nur wenig". Die von ihm einberufenen sechs Familientage der Umlauft zwischen 1922 und 1957 bleiben mit
seinem Namen untrennbar verbunden.
Die Gemeinde Spansdorf ernannte ihn am 11.7.1933 zum Ehrenbürger, 1939 wurde er Ehrenmitglied des familienkundlichen Vereins "Roland" in Dresden und am 4.5.1958 bei der
Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher.
Mit seinem Amtskollegen Dr. Emil Lehmann widmete er sich
vorwiegend der Heimatforschung, die bis 1945 bearbeiteten
Manuskripte zum Aussiger Heimatbuch fielen der Vertreibung
zum Opfer. Mit außerordentlichem Eifer und Ausdauer erarbeitete er nochmals die Manuskripte in Bayreuth. Mit seinem Werk "Geschichte der deutschen Stadt Aussig" (1960)
hat er sich selbst ein Denkmal gesetzt.
- 220 Zum Tode von Erika Dietl
Von Erhard Marschner
In Landshut (Niederbayern) im Altenheim starb am 17.8.1983
Ehrenmitglied Erika Dietl geb. Reiniger, * Eger 5.12.1893.
Bis ins hohe Alter beschäftigte sie sich mit Familienkunde,
ihr letzter Beitrag: Mögliche Namensänderungen, siehe SFf
24 (1982),S. 116f. Bei unserem letzten Besuch am 7.5.198'r
übergab sie aus ihrer Sammlung Abschriften und Lichtbildreproduktionen von ihren Forschungen 1925 bis 1931 in Archiven des Egerlandes. Daraus entstand der Aufsatz: Dietl
in und um Eger 1390-1802, vgl. SFf 23 (1981), S. 199-221.
Bei der Mitgliederversammlung 1976 in Regensburg wurde
Erika Dietl zum Ehrenmitglied der Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher berufen; die Würdigung (mit Bild)
siehe SFf 19 (1977), S. 19f. Im AOFF Band V, S. 91-100 erschien die von Johannes Götz bearbeitete Ahnenliste der
Eheleute Dr.-Ing. Anton Dietl 9 Erika Reiniger aus Marienbad.
Mit Erika Dietl verschied die letzte Mitbegründerin (1926)
der Zentralstelle für sudetendeutsche Familienforschung,
Sitz Aussig.
Ergänzung der Ahnenliste Dietl - Reiniger (vgl. AOFF V, 92)
Zwei Töchter Dietl, geboren in Aussig:
2.
Erika Irmgard Emilie, * 1 7.12.1921, Modeschöpferin i.R.
777177ener Straße 54, D-8300 Landshut, Bayern
Eva Emilie, * 21.7.1 924, akademische Malerin;
Karlsruhe 22.12.1953 Wilhelm (Willi) Nikolaus
M ü 1 1 e r, * Karlsruhe 22.9.1924, Fachschulrat
(Lithographie), Danziger Straße 9, D-7500 Karlsruhe 51,
Sohn des Kunstmalers Wilhelm (Willi) M ü 1 1 e r Hofschmidin Karlsruhe u.d. Auslandskorrespondentin VerenaHofschmid aus Basel
Einzige Tochter:
Ulrike Verena, * Karlsruhe 13.7.1956, Gemeindediakonin;
T777hzarten Kreis Freiburg im Breisgau 4.11.1978
Helmut S e i f r i e d, Gemeindediakon, Jos4-RizalStraße 7, D-6901 Wilhelmsfeld Kreis Heidelberg, Sohn
des Elektromeisters Adolf Seifried in Pforzheim u.d. ElisabethBraun aus Enzberg bei Mühlacker (Württemberg)
Sohn:
Julian Nikolaus Seifried, * Heidelberg 5.10.1982
LeiterderForschungsgruppen_(Fortsetzung für Westböhmen)
Karlheinz Kriegelstein, w.v.
Falkenau
Horst R. Übelacker, Erikastr. 86, 8031 Gröbenzell,
Graslitz
Ruf (08142)51495
Richard Hellmessen, Ingelheimerstr. 16,
Kaaden
6000 Frankfurt 71, Ruf (0611)356520
Gustav Erlbeck, w.v.
Karlsbad
Gertrud Träger, Pirkheimerstr. 10/1,
Luditz
8000 München 70, Ruf (089)7691244
Franz Hüttl, w.v.
Marien ad
Robert Frötschl, Eberhardstr. 36,
Mies
7031 Holzgerlingen, Ruf (07031)41950
kom.
Betreuung Gustav Erlbeck, w.v.
Neudek
Alfred Sykora, Gotenstr. 10, 7501 Karlsbad 1,
Podersam
Ruf (07202)8295
Richard Hellmessen, w.v.
Pressnitz
Sigwalt Kaiser, Mespelbrunnerstr. 13,
Saaz
8500 Nürnberg, Ruf (0911)302330
Viktor Makasy, Frauenberg 43, 7060 Schorndorf,
St.Joachimsthal
Ruf (07181)3237
Oswald
Frötschl, w.v.
Tachau
Dr. Gert Reiprich, Viktor-Scheffel-Str. 15,
Tepl
8000 München 40, Ruf (089)334125
2. Nordböhmen (ehem. Regierungsbezirk Aussig)
Lore Schretzenmayr, w.v.
Aussig
Friedrich Kriemer, Gustav-Mahler-Str. 36,
Bilin
4010 Hilden, Ruf (02103)42289
Hilde Marianne Lerche, Dunantstr. 1
Böhmisch Leipa
8450 Amberg, Ruf werktags (09624)362,
Wochenende (09621)83102
Herbert Birke, Auf der Reide 6,
Braunau
4000 Düsseldorf 30, Ruf (0211)428542
Brüx
Gustav Erlbeck, w.v.
Dauba
Hilde Marianne Lerche, w.v.
Deutsch Gabel
Lore Schretzenmayr, w.v.
Dux
Friedrich Kriemer, w.v.
Friedland/
kom. Betreuung
Isergebirge
Ing. Erhard Marschner, w.v.
Gablonz
Bruno Reckziegel, Klopfingerstr. 5,
8358 Vilshofen/Ndb., Ruf (08541)5041
Hohenelbe
Heinrich Tham, Peißenbergstr. 8/11 re.,
8000 München 90
Komotau
Annemarie Gießel-Dienel Gutenbergstr. 50,
7000 Stuttgart 1, Ruf (0711)620125
Leitmeritz
Lore Schretzenmayr, w.v.
Reichenberg
Lore Schretzenmayr, w.v.
Rumburg
(siehe Nordböhmisches Niederland)
Schluckenau
(siehe Nordböhmisches Niederland)
Teplitz-Schönau
Friedrich Kriemer, w.v.
TetschenOliver Dix Essener Str. 63, 3300 Braunschweig,
Bodenbach
Ruf (0531)373195
Trautenau
Heinrich Tham, w.v.
Warnsdorf
(siehe Nordböhmisches Niederland)
Nordböhmisches
Edeltraud Günther, Am Wendelsberg 15,
Niederland
8702 Thüngen, Ruf.(09360)372
3. Nordmähren-Schlesien, Ostböhmen (ehem. Regierungsbezirk Troppau)
Karl Rößner, Lilienthalstr. 35, 3500 Kassel,
Bärn
Ruf (0361)53317
Wilfried Gesierich, Altvaterstr. 2,
Freiwaldau
8411 Zeitlarn, Ruf (0941)65978
Helmut
Rössler, Ziegeleistr. 5, 7056 Weinstadt,
Freudenthal
Lore Schretzenmayr, wv.
Grulich
(siehe Schönhengstgau)
Hohenstadt
Wilfried Gesierich, w.v.
Jägerndorf
(siehe Schönhengstgau)
Landskron
Kurt Dolleschel, Bahnhofstr. 4,
Mähr. Schönberg
3545 Usseln/Waldeck, Ruf (05632)305
(siehe Schönhengstgau)
Mähr. Trübau
(siehe Kuhländchen)
Neu Titschein
Helmut Rössler, w.v.
Römerstadt
Gottfried Metter, Schleichweg 15, 6145 LindenSternberg
fels 3 (Winterkasten)
Lore Schretzenmayr, w.v.
Troppau
(siehe Kuhländchen)
Wagstadt
(siehe Schönhengstgau)
Zwittau
Hans Hugo Weber, Leipziger Platz 5,
Kuhländchen
8500 Nürnberg
Wilfried Peter Fischer, Sporckweg 26,
Schönhengstgau
4400 Münster
4.Böhmerwald Günther Burkon, Eichendorffstr. 1
Neu-Esting, Post 803/ Olching, Ruf (08142)12116
Günther Burkon, w.v.
5.Südböhmen
6.Südmähren
Arbeitskreis Südmährischer Familienforscher
Franz Sochor, Bahnhofstr. 19, 7300 Esslingen
Hans Hadam, Traubenstr. 12, 7000 Stuttgart,
Neubistritz
Ruf (0711)295462
Nikolsburg
Franz lsinger, Sofienstr. 246, 7500 Karlsruhe,
Ruf (0721)550349
Alfred Skarka, Samerweg 12, 8217 Grassau,
Ruf (08641)3284
Zlabings
Johanna Schukert, Ochsenbacher Str. 12,
6901 Wiesloch (=Schatthausen)
Znaim
Herbert Wittrich, Rosenweg 10, 8912 Kaufering
Ruf (08191)70173
7. Drachinseln_
Beskidenland
Hans Hugo Weber, w.v.
Brünn, Iglau
Heinz Wamser, Gauguschgasse 28, A-2380 PerchtoldsWischau
dorf, Ruf (von Deutschland) 0043-222-8610132
Olmütz
Karl Rößner, w.v.
8.Innerböhmen (ohne Prag) Heinz Wamser, w.v.
9.Prag_
Erhard Petrzilka, Waldparkdamm 8,
6800 Mannheim 1, Ruf (0621)821289
Zur Vermeidung von unnötigen Zwischenbescheiden bitten wir, Anfragen
zuerst unmittelbar an die zuständige Forschungsgruppe zu richten.
Anfragen an das Sudetendeutsche Genealogische Archiv (SGA) sind nur
an die Auskunftsstelle (Lore Schretzenmayr) zu stellen.