Die Türkei ist das Partnerland der Anuga 2009

Сomentários

Transcrição

Die Türkei ist das Partnerland der Anuga 2009
Pressemitteilung
Nr. 22 / Köln, im Oktober 2009
Der starke Ernährungssektor der Türkei präsentiert sich anlässlich der
Anuga mit Kompetenz und Charme
Die Türkei ist das Partnerland der Anuga 2009
190 Aussteller zeigen zur Anuga Flagge und verwöhnen die Messegäste
mit Köstlichkeiten „Made in Turkey“
Das Partnerland der Anuga 2009 ist die Türkei. Aus diesem Anlass zeigen
zahlreiche türkische Hersteller, aber auch Organisationen und Verbände,
in Köln Flagge und unterstreichen die Kompetenz des Landes für das
Thema Ernährung. Zu den angemeldeten Unternehmen aus der Türkei
gehören auch marktführende Unternehmen wie Aroma Bursa Fruit Juice,
Baktat Gida San. Sungutlu, Balparmak – Honeybunch, Çay Isletmeleri
Genel, Müdürlügü, Danone Hayat, Dogus Çay Gida Mad., Efes Beer Group,
Erbak Uludag A.S., Kaysu Dayanikli Tuketim Mal. ve SoG., Marsan Gida,
Nuh'un Ankara Makarnasi, Tamek Food and Concentrate, Taris Zeytin ve
Zeytinyagi ve, Tat Makarnacilik San. Ve Tic. A.S., Tukas Food Industry Inc.,
sowie Ugur Sogutma Makinalari. Aber auch viele kleine und
mittelständische Unternehmen nutzen die Gelegenheit, sich anlässlich der
Anuga einem hochkarätigen Einkäuferpublikum zu präsentieren.
Insgesamt beteiligen sich 190 Unternehmen aus der Türkei.
Als ein Land, das sich einerseits durch seine moderne und leistungsfähige
Ernährungswirtschaft auszeichnet und andererseits für seine Kochkunst und
herzliche Gastfreundlichkeit berühmt ist, ist die Türkei eine ideale Besetzung für
die Rolle des Partnerlandes im Rahmen der weltweit größten und wichtigsten
Messe für Nahrungsmittel und Getränke.
Zum einen zeichnen sich Nahrungsmittel und Getränke aus der Türkei durch
ihre Vielseitigkeit und Qualität aus, zum anderen liefert das Land hochwertige
Rohstoffen oder teilverarbeiteten Produkten für die Ernährungsindustrie in
vielen Ländern. Diese Kompetenz auf Produktseite wird durch eine
Anuga
10.10. – 14.10.2009
www.anuga.de
Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Christine Hackmann
Telefon
+ 49 221 821-2288
Telefax
+ 49 221 821-3285
E- Mail
c.hackmann @
koelnmesse.de
Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Postfach 21 07 60
50532 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 821-0
Telefax +49 221 821-2574
[email protected]
www.koelnmesse.de
Geschäftsführung:
Gerald Böse (Vorsitzender)
Oliver P. Kuhrt
Herbert Marner
Dr. Gerd Weber
Vorsitzender des Aufsichtsrates:
Oberbürgermeister
Fritz Schramma
Sitz der Gesellschaft und
Gerichtsstand: Köln
Amtsgericht Köln, HRB 952
eigenständige und facetttenreiche Küche ergänzt, die die Vorzüge des Orients
mit den Genusswelten des Mittelmeerraumes verbindet.
Die türkische Beteiligung im Rahmen der Anuga ist in den vergangenen Jahren
kontinuierlich gestiegen. Auch in diesem Jahr zählt die Türkei zu den stärksten
Ausstellernationen und liegt auf Platz 8 (nach Belgien und vor den USA).
Die zentrale Präsentationsplattform der türkischen Beteiligung wird sich in der
Anuga Fine Food (Halle 11.2) befinden. Unter der Federführung der Istanbul
Chamber of Commerce werden zum einen Matchmaking-Business Gespräche
mit den teilnehmenden Unternehmen des Partnerlandes angeboten, zum
anderen ein kulinarisches und kulturelles Rahmenprogramm die Besucher auf
türkische Küche und Gastfreundschaft einstimmen. Dazu gehören Kochshows
und live Musik. Im eigenen türkischen Messerestaurant werden die Gäste der
Unternehmen bewirtet.
Das Rahmenprogramm der Anuga umfasst darüber hinaus auch hochkarätige
Kongresse mit türkischer Beteiligung. Den Auftakt bildet der TürkischDeutsche Wirtschaftskongress am Samstag. Hier wird u. a. das Verhältnis der
EU zur Türkei beleuchtet und diskutiert. Als Referent wird hierzu Günter
Verheugen, der Vize-Präsident der Europäischen Union sprechen.
Das 3. Deutsch-Türkische Wirtschaftsforum für Nahrungsmittel am Sonntag,
Montag und Dienstag beschäftigt sich mit den Möglichkeiten der Vermarktung
türkischer Lebensmittel in Deutschland.
Am Sonntag findet darüber hinaus ein Seminar zu „Halal-Lebensmitteln“ aus
türkischer Sicht statt.
Mit 6.522 Anbietern ist die Anuga die weltweit wichtigste Drehscheibe für den
Handel mit Nahrungsmitteln und Getränken. Sie ist ausschließlich für
Fachbesucher aus dem Lebensmittelhandel und dem Außer-Haus-Markt
zugänglich.
Informationen: www.anuga.de (www.anuga.com).
Seite
2/2