Grossartige Medaillengewinner/innen an den CSIT World Sports

Сomentários

Transcrição

Grossartige Medaillengewinner/innen an den CSIT World Sports
Grossartige Medaillengewinner/innen an den CSIT World Sports Games in Lignano
An den CSIT World Sports Games 2015 in Lignano vom 7. Juni - 14. Juni 2015 nahm auch eine Schweizer
Delegation der Leichtathleten teil.
Nach der Eröffnungsfeier am Montag, 8. Juni durften sich die Athleten ab Dienstag mit anderen Ländern in einem
Mannschaftswettkampf messen.
Dieser Wettkampf bestand aus 12 bzw. 13 Disziplinen (100 m, 200m, 400m, 800m, 1500m, 400m Hürden,
Hochsprung, Weitsprung, Kugelstossen, Diskus und die Staffel 4x100m) Bei den Männer stand zusätzlich
noch der 5000m Lauf auf dem Programm. Pro Disziplin durften 3 Athleten starten.
Bei grosser Hitze (31-35°C) startete die Schweizerdelegation in der ersten Disziplin 400m Hürden. Raphael Zeller
holte sich gleich die erste Medaille für die Schweiz. Mit einer Zeit von 58.77 Sekunden durfte er sich die
Bronzemedaille umhängen lassen. Auch der Oberentfelder Hoch- und Weitspringer Maruan Giumma holte
sich am ersten Wettkampftag eine Brozemedaille im Hochsprung mit 1.81!
Am zweiten Tag holte sich Mirjam Gautschi im 800m-Lauf in einer Zeit von 2:22.80 die Bronzemedaille. Wieder
wurden einige persönliche Bestleistungen erreicht und es gab auch weiter undankbare 4. Plätze.
Die Zahl 3 blieb an der Schweizermannschaft hängen. In der Nationenwertung der Frauen erreichten die
Athletinnen den 3. Rang hinter Österreich und Finnland. Auch bei den Männer gab es die Bronzemedaille
hinter Iran und Österreich. In der gesamten Nationenwertung, Frauen und Männer, belegte die Schweiz
wiederum den 3. Rang.
Einen besonderen Leckerbissen ist jeweils für die Schweizer die abschliessende 4x400m Staffel der Frauen und
Männer. Den Frauen gelang der Sieg. Die Männer mussten sich vom Team Österreich schlagen lassen und
holten Silber.
Wir gratulieren allen Athleten zu den hervorragenden Leistungen!
1/10
Die Frauenstaffel holten die Goldmedaille
Die Männerstaffel 4x400m
2/10
Die Schweizerdelegation an den CSIT World Sports Games
Beim Einmarsch ins Stadion an der Eröffnungsfeier
3/10
Siegerehrung 800 m - Mirjam Gautschi 3. Rang
4/10
Raphael Zeller holte sich die erste Medaille für die Schweiz
5/10
6/10
Maruan Giumma holte sich im Hochsprung die Brozemedaille
7/10
Frederic Strickler 400m - 4. Rang
Claudia Schürch 400m Hürden - 4. Rang
8/10
9/10
Daniel Kljajic wurde 4. im Diskus (hier Kugelstossen)
Toolbox
Drucken
PDF
Weiterempfehlen
RSS Abonnieren
Veröffentlicht
09:00:05 04.09.2015
Michael Gabi
Tatiana Campeggi Weitsprung - 4. Rang
http://satus-kader.ch/index.php?section=news&cmd=details&newsid=43&pdfview=1&pdfview=1
10/10