Sammlung des 24h - Universitätspoliklinik für Osteoporose

Сomentários

Transcrição

Sammlung des 24h - Universitätspoliklinik für Osteoporose
Universitätspoliklinik für
Osteoporose
Direktor und Chefarzt:
Prof. Dr. med. Kurt Lippuner
Sammlung des 24h-Urins
Wir bitten Sie, die Anweisungen für die Sammlung des 24h-Urins genau zu befolgen.
Bitte bringen Sie den Behälter am Tag Ihrer Osteoporoseabklärung mit. Für eine genaue
Diagnostik ist es wichtig, dass Sie den Urin während genau 24 Stunden komplett
sammeln.
Hierfür beginnen Sie morgens um 06:00 Uhr mit der Sammlung. Den ersten Urin (06:00
Uhr) lösen Sie ins WC.
Den zweiten und nun jeden folgenden Urin lösen Sie in den Behälter. Auch wenn Sie
nachts auf die Toilette müssen, lösen Sie den Urin in den Behälter.
Das weisse Pulver ist ein Konservierungsmittel und bleibt im Behälter. Nach Beginn der
Sammlung schütteln Sie den Behälter, damit sich das Pulver auflösen kann.
Am darauffolgenden Tag entleeren Sie wieder um 06:00 Uhr die Blase in den Behälter.
Sollte das Volumen des Behälters nicht ausreichen um jeden Urin aufzufangen, dann
benützen Sie zur weiteren Urinsammlung einen gründlich gereinigten Behälter (zum
Beispiel eine Petflasche).
Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Tel. 031 632 31 85.
Inselspital, Universitätspoliklinik für Osteoporose, CH-3010 Bern
Terminplanung: Telefon +41 (0)31 632 31 85, Fax +41 (0)31 632 95 96, [email protected]