Deinstallation von McAfee (Windows XP) - ZIMT

Сomentários

Transcrição

Deinstallation von McAfee (Windows XP) - ZIMT
Deinstallation von McAfee (Windows XP)
Öffnen Sie über das Startmenü die Systemsteuerung und klicken hier doppelt auf den Eintrag Software.
Es erscheint der unten angezeigte Dialog. Hier kann es etwas dauern, bis die Liste mit installierten
Programmen erstellt ist und angezeigt wird. Suchen Sie in diesem Fenster den Eintrag McAfee
VirusScan Enterprise, markieren Sie diesen und wählen Entfernen.
Beantworten Sie die Fragen, ob McAfee VirusScan Enterprise wirklich entfernt werden soll mit Ja.
Nun lädt das Deinstallationsprogramm. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.
Nachdem McAfee VirusScan Enterprise fertig deinstalliert wurde, starten Sie den Rechner neu.
Installation von Avira Antivir
Falls Sie sich nicht an der Universität befinden und die Installation von zu Hause aus durchführen
möchten, verbinden Sie sich über den VPN-Client mit dem Intranet der Universität.
Laden Sie das Installationspaket aus dem Intranet der Universität Siegen herunter. Sie finden die
Datei unter dem folgendem Link.
ftp://sus-server.unisiegen.de/Virussoftware/AviraAntivir/Windows/avira_antivir_professional_de.exe
Laden Sie außerdem den Lizenzschlüssel herunter. Dieser befindet sich unter folgendem Link.
ftp://sus-server.uni-siegen.de/Virussoftware/AviraAntivir/Windows/hbedv.key
Öffnen Sie die Datei avira_antivir_professional_de.exe. Wenn eine Sicherheitswarnung, wie unten
angezeigt, erscheint, bestätigen Sie diese mit Ausführen.
Sollte bei den Downloads keine Abfrage des Speicherorts erschienen sein, finden Sie die beiden
Dateien in Ihren Eigenen Dateien im Ordner Downloads.
Das Installationsprogramm wird geladen. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Danach
erscheint der untere Dialog. Klicken Sie hier auf Weiter.
Wählen Sie im folgenden Dialog wieder Weiter.
Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter.
Setzen Sie einen Haken bei Systemwiederherstellungspunkt erstellen und klicken dann auf Weiter.
Im nachfolgendem Fenster muss die heruntergeladenen Lizenzdatei angegeben werden. Klicken Sie
hierzu auf Durchsuchen.
Wählen Sie im auftauchenden Öffnen-Dialog die am Anfang heruntergeladene Lizenzdatei hbedv.key
aus.
Klicken Sie auf Weiter.
Die Installation ist beendet. Klicken Sie auf Fertig stellen.
Es wird ein automatisches Update ausgeführt, um die Virendefinitionen auf den aktuellen Stand zu
bringen. Hiernach wird ein kurzer Systemscan durchgeführt. Die beiden Punkte nehmen etwas Zeit in
Anspruch. Es wird Ihnen schließlich das Ergebnis angezeigt. Schließen Sie dies. Antivir ist jetzt
erfolgreich installiert.