stadtbibliothekplus

Сomentários

Transcrição

stadtbibliothekplus
1
stadtbibliothekplus
Angebote für
Kindergärten und Vorschulen
Februar bis Juli 2015
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
extra
2
vorschulkinder entdecken medienwelten
Kinder erleben schon sehr früh viele verschiedene Medien wie Fernsehen, Computer und
Smartphone über ihre Eltern oder auch durch die eigene Nutzung. Oft ahmen sie nur nach,
was sie bei den Erwachsenen sehen. In einigen Familien werden Fernseher oder Smartphone
als Babysitter und Beschäftigung missbraucht ohne Anleitung und Begleitung.
Im neuen Raum „Bibliothekslabor“ finden zu unterschiedlichen Themen Workshops, Fortbildungen und Vorträge für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt. Das neue Projekt soll
helfen Medienkompetenz im Kindergartenbereich zu fördern. Die Bausteine können einzeln
oder als Gesamtpaket von Mannheimer Kindertageseinrichtungen gebucht werden.
Referentin: Franziska Rehm, Medienpädagogin
Baustein 1:
Die Kinder lernen TING-Stifte kennen und dürfen ausprobieren, wie man damit ein Buch oder
Spiel zum Klingen bringt. In einem zweiten Schritt soll aus einem (Sach-)Bilderbuch mit Hilfe
eines Aufnahmestiftes ein eigenes sprechendes Buch erstellt werden.
Zielgruppe: ab 4 Jahren, maximal 5 Kinder pro Gruppe
Baustein 2:
Das bekannte Kinderspiel „Ich packe meinen Koffer“ wird durch QR-Codes ergänzt. Kinder
dürfen ausprobieren was sich hinter den schwarzen Kästchen verbirgt und auch eigene QRCodes erstellen. Danach wird das Spiel mit Tablet, QR-Code-Kärtchen und Koffer gespielt.
Zielgruppe: ab 5 Jahren, maximal 8 Kinder pro Gruppe
Baustein 3:
Kinder dürfen verschiedene altersgeeignete Kinderbuch-Apps mit dem Tablet anschauen. Sie
lernen dabei den Umgang mit einem Tablet kennen und die verschiedenen Möglichkeiten
der Apps. Im zweiten Schritt erstellen sie mit der App „MyStoryBook“ ein eigenes Buch aus
Fotos, aufgenommenen und von den Erwachsenen aufgeschriebenen Texten.
Zielgruppe: Vorschulkinder, maximal 5 Kinder pro Gruppe
Bibliothekslabor im Dalberghaus (N 3, 4)
Von Februar bis Juli 2015 nach Terminvereinbarung:
E-Mail: [email protected] oder Telefon: 0621 293-8912.
Das Projekt wird gefördert von
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
VORWORT
3
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben für das Jahr 2015 wieder viele schöne bibliothekspädagogische Angebote entwickelt und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.
Das Projekt „Lesestart – drei Meilensteine für das Lesen“ geht
weiter. Wie schon 2014, haben wir auch in diesem Jahr die Möglichkeit „Lesestart“-Taschen mit einem Bilderbuch und Informationsmaterial für die Eltern an Dreijährige zu verschenken. Nutzen
Sie die Möglichkeit mit uns zusammen das Thema Leseförderung
in die Familien zu tragen.
Da Kinder heute nicht nur mit dem Medium Buch aufwachsen, haben wir mit freundlicher
Unterstützung durch das „Kindermedienland Baden-Württemberg“ das Projekt „Vorschulkinder entdecken Medienwelten“ konzipiert. Hier können Kinder in unserem Bibliothekslabor erste kreative Erfahrungen im Umgang mit Lesestiften, Tablets und Apps machen.
Rund um den Welttag des Buches im April 2015 freuen wir uns auf die Aktionstage Mehrsprachigkeit. Mannheim ist eine bunte Stadt, in der Menschen aus 160 Nationen leben. Viele
Kinder wachsen mit Deutsch als Zweitsprache auf. Die Aktionstage bieten viele zweisprachige Veranstaltungen für Kinder und Eltern, aber auch Fortbildungen für Pädagogen und
ergänzen wunderbar unser mehrsprachiges Medienangebot.
Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre unseres Programmheftes und den Planungen
für das erste Halbjahr 2015.
Bettina Harling
Stadtbibliothek Mannheim, Bibliothekspädagogik
„Es war einmal ...“ – Mannheimer Märchentage 2015.
Mit dem Colibri lassen sich alle interkulturellen Angebote schnell finden.
Bibliothek der Zukunft – Machen Sie sich mit uns auf den Weg.
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Inhalt
4
aktionstage mehrsprachigkeit
Mitmach-Aktionen
Veranstaltungsübersicht
ab Seite 6
Mitmach-Geschichten mit Eleonore Seitz
Seite 13
Lesungen
Bin ich klein?
Seite 14
Paula pupst
Seite 8
Spiele-Aktionstag
Seite 14
Grimms Kram
Seite 8
Der Clown macht Experimente
Seite 15
Hilfe, Frau Doktor und ihr Vogel kommen!
Seite 9
7 Geschichten aus 7 Ländern
Seite 15
Literaturfest „lesen.hören 9“
Es war einmal … Alenuska und Ivanuska
Seite 16
Veranstaltungsübersicht
Seite 10
Lasse findet einen Schatz
Seite 16
Musikveranstaltung
Otto, der Bücherbär
Seite 17
Das wilde Wirbel Wind Ompf Buch
Seite 11
Michel aus Lönneberga
Seite 17
Kinder- und figurentheater
Märchen erzählen in Reimen
Seite 18
Geschichten aus der Schachtel
Seite 12
Der eigensinnige Elefant
Seite 18
Rita Raubschaf
Seite 12
Kamishibai und erzählteppiche
Übersicht
Seite 19
bilderbuchkino und erzählkoffer
ie Ihre
Melden S
r Klasse
Gruppe ode
chtzeitig
immer re
er jeweivorher in d
thek an!
ligen Biblio
Übersicht
Seite 20
Die Wut der kleinen Wolke
Seite 21
Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben
konnte
Seite 21
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Inhalt
Themenbezogene und
Kreativangebote
Angebots-Übersicht
ab Seite 22
5
Veranstaltungen für Eltern
Fit fürs Lesen
Seite 34
für Eltern und Kinder
Angebote der Musikbibliothek
Seite 23
Familienpass-Veranstaltung: Die Froschkönigin
Seite 35
Medienangebot für Pädagogen
ViVaVostok: Kinderliteratur aus Polen entdecken
Seite 35
ab Seite 26
Das Mannheimer Stadtmedienzentrum
Seite 28
Angebote der Mobilen Bibliothek
Familiensonntag in der Zentralbibliothek
Seite 36
Bücherspaß für die Kleinsten
Seite 37
Seite 29
Lesewichtel
Seite 37
Führungen
Vorlesen, Spielen, Basteln
Führungen in der Kinder- und Jugendbibliothek
Seite 30
Mannheim liest vor: Vorlesestunden
Seite 38
Zweisprachige Bibliothekseinführungen
Seite 30
Basteln, Vorlesen und Spielen
Seite 39
Fortbildung
Mehrsprachige Vorlesestunden
ab Seite 40
Seminar: Lies mir doch was vor ...
Seite 31
Sprachförderung mit dem Kamishibai
Seite 32
Fit for Kids – die Mannheimer Erziehungsinitiative
Seite 32
Über Bilder sprechen
Seite 33
Angebotsübersicht
nach Bibliotheken
ab Seite 44
Kontaktadressen
Seite 51
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
6
Am 23. und 24. April 2015 veranstaltet die Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit
dem „Netzwerk Mehrsprachigkeit e. V.“ die Aktionstage Mehrsprachigkeit.
Fachleute aus ganz Deutschland bieten Vorträge und ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene an. Das endgültige Programm stand bei Redaktionsschluss noch
nicht fest, drei Veranstaltungen können hier jedoch schon angekündigt werden.
Weiterre Angebote finden Sie im Internet in einem separaten Programm.

SPIELERISCH SPRACH- UND SPRECHANLÄSSE SCHAFFEN
Workshop mit Martina Ducqué
Martina Ducqé, Erzieherin und Fachfrau für frühkindliche Sprachförderung und interkulturelle Kompetenz, stellt den „Erzählwürfel“ vor – der sich in Kitas wunderbar zur
Sprachförderung einsetzen lässt.
Der mit transparenten Taschen versehene Würfel hat einen Schaumstoffkern und misst
12,5 × 12,5 × 12,5 cm. Er ist bequem handhabbar, weich und ideal für die Bildkarten “Tägliches
Leben” und “Natur”. Selbst Kindergartenkinder können die Karten einfach in die Taschen
fügen.
Datum
Uhrzeit
Bibliothek
24. 04. 2015 14.00 Kinder- und Jugendbibliothek
Zielgruppe
Erzieherinnen, Erzieher
Dauer Kosten
ca. 120‘ keine
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
7

DER WASSERTRÄGER – THE WATER CARRIER
Englisch-deutsche Autoren-Lesung mit Michael Moellers
Üblicherweise trugen in alten Zeiten Frauen das Wasser
aus. Umso erstaunter waren die Hamburger, als Christian
Hummel beschloss, seine schmale Pension aufzubessern
und fortan Wasser auszutragen. Nach seinem Ableben
schlüpfte Johann Bentz in die Uniform und Rolle des in
Hamburg sehr beliebten Hummels. Immer schlecht gelaunt schimpfte er stets „Mors, Mors!“, wenn die Kinder
„Hummel, Hummel!“ nach ihm riefen. Der große Brand
(1842) und Sir William Lindleys Stadtwasserkunst läutete das unwiderrufliche Ende der Ära der Wasserträger in
Hamburg ein.
Datum
23. 04. 2015

Uhrzeit
10.00
Bibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Zielgruppe
Vorschule
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
GUKKI, DER KLEINE RABE
Türkisch-deutsch Vorlese- und Bastelaktion mit Stephan Trudewind
Verleger Stephan Trudewind (Edition Orient) liest ein oder
zwei kleine Geschichten dem kleinen Raben Gukki vor. Wir
erfahren, wie es im Rabenland zugeht, wenn dort der neue
Superstar gekürt wird oder was dem begeisterten Sänger
Gukki passiert, wenn ihm keiner mehr zuhören will.
Beide Geschichten sind mit Bildern illustriert, die mit Daumendrucktechnik erstellt wurden. Eine tolle und einfache
Technik, die nach der Lesung mit den Kindern geübt wird.
Jedes Kind wird also seinen eigenen Gukki (und vielleicht
noch mehr Motive) erstellen.
Datum
Uhrzeit
24. 04. 2015 10.00
Bibliothek
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Lesungen
8
8

Paula pupst
Lesung mit Anne Hassel
Immer wenn das kleine Schwein Paula aufgeregt ist, muss es ein
bisschen pupsen. Beim Versteckspiel zum Beispiel: Paula hat gerade das beste Versteck gefunden, da passiert es: „Pups“ - schon
ist sie entdeckt. So was Blödes! Und nichts hilft, weder das Balancieren auf dem Zaun noch das Kopfstehen, auch das mit den
Korken im Rüssel geht schief. Doch dann trifft Paula den Schweinejungen Paul und alles wird gut!
Datum
11. 06. 2015
Uhrzeit
10.00
Bibliothek
Schönau
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 45‘
Kosten
keine
Dauer
ca. 60‘
Kosten
2,00 €
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle

Grimms Kram
Lesung mit Christine Angeli
Grimms Märchen einmal anders erzählt.
Datum
10. 03. 2015
Uhrzeit
9.00
Bibliothek
Neckarau
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
9
Lesungen

Hilfe, Frau Doktor und ihr Vogel kommen
Lesung mit Sibylle Mottl-Link
Frau Doktor kommt mit ihrer Bauchrednerpuppe Cora, einem bunten Vogel, in die
Bibliothek. Die beiden geben auf humorvolle Art und Weise lustige Gesundheitstipps
an die Kinder weiter.
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Körper
Datum
Uhrzeit
Bibliotheken
06. 02. 2015 10.00 Kinder- und Jugendbibliothek
23. 03. 2015
10.00 Kinder- und Jugendbibliothek
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 60‘
ca. 60‘
Kosten
2,00 €
2,00 €
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
10
Auch in diesem Jahr unterstützt die Stadtbibliothek Mannheim das Kinder- und Jugendprogramm des Literaturfestes lesen.hören. Im Studio Alte Feuerwache finden zwei Lesungen
für Jungen und Mädchen im Kindergartenalter statt.
 Cowboy Klaus: Leseshow mit comic-zeichnungen
Mit Eva Muszynski und Karsten Teich
Cowboy Klaus lebt zusammen mit seinem Schwein Lisa und der Kuh Rosi auf der Farm
„Kleines Glück“ im Wilden Westen. Dort muss der kleine Cowboy mit dem riesigen
Hut so manches Abenteuer bestehen: auf einem pupsenden Pony reiten, gegen den
fiesen Fränk kämpfen, einen Ochsenfrosch retten oder eine Horde wilder Hühner beschützen.
Fantasievolle Erstlesegeschichten aus einem turbulenten Cowboy-Leben!
Anmeldung erforderlich. Telefon: 0621 293-9281.
Datum
Uhrzeit
02. 03. 2015 10.00
Ort
Studio Feuerwache
Zielgruppe
Kinder ab 5 Jahren
Kosten
3,00 €
 FIETE ANDERS: Lese-Mitmach-Bastel-Show
Mit Miriam Koch
Fiete Anders ist ein Schaf. Er fühlt sich einsam, weil er anders ist als andere Schafe.
Doch tief in seinem Herzen spürt er, dass es irgendwo einen Ort geben muss, wo anders richtig ist. Von dieser Sehnsucht getrieben, macht er sich auf die Suche…
Diese Lesung ist zum Mitmachen gedacht, man kann mit Fiete auf rot-weißen Spuren
wandern und den Ort seines Herzens suchen oder mit ihm und seiner treuen Gefährtin, der Möwe, exotische Länder und deren Geräusche und Gerüche kennenlernen.
Und nachdem die Fantasie so angeregt wurde, kann man in einem Bastelworkshop
seine Vorstellung lebendig werden lassen.
Anmeldung erforderlich. Telefon: 0621 293-9281.
Datum
Uhrzeit
05. 03. 2015
9.00
05. 03. 2015
11.00
Ort
Studio Feuerwache
Studio Feuerwache
Zielgruppe
Kinder ab 4 Jahren
Kinder ab 4 Jahren
Kosten
3,00 €
3,00 €
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Musikveranstaltung
1111

Das Wilde Wirbel Wind Ompf Buch
Lesung mit Wind-Musik
„Habt Ihr meine Jacke gesehen?“, möchte Sänger
Dormio, verkleidet als Windompf Wehe, von den Zuschauern wissen. Doch alle
schütteln die Köpfe. Da
schwingt Wehe seine Gitarre und gemeinsam mit den
Kindern beschwört er den
Wind, der ihn zu den Ompfvölkern bringt.
Autorin Florentine Hein berichtet lebhaft von Wehes
Abenteuern, von den tollen Tipps der verschlafenen
Höhlenompfs und dem
schönen Geschenk der
Wasserompfs. Dabei stellt
sie Fragen an die Kinder, erzählt von Orkan und Sandsturm und der Freude am Schreiben. Bis es Wehe von allen
guten Ratschlägen ganz warm ums Herz wird.
Datum
25. 03. 2015
Uhrzeit
10.00
Bibliothek
Friedrichsfeld
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
12
Kinder- und Figurentheater
12
 Geschichten aus der schachtel
FEX-Theater
Martin Fuchs vom FEX-Theater erzählt Geschichten, die so klein sind, dass sie in eine
Schachtel passen.
Datum
Uhrzeit
29. 04. 2015 10.00
Bibliothek
Friedrichsfeld
Zielgruppe
Kindergarten , Vorschule
Dauer Kosten
ca. 60‘ keine
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
 Rita Raubschaf
compania t
Rita das Raubschaf blättert nachts unterm Stroh immer heimlich im Piratenbuch. Freiheit!
Abenteuer! Das ist es, wonach sie sich sehnt. Aber wie kann man ein Raubschaf werden und
über die sieben Weltmeere segeln, wenn alle Deichschafe eingezäunt sind und außerdem
noch vom Hütehund in Schach gehalten werden? Da taucht Ruth, das Rosettenmeerschwein
auf und los geht’s, hinaus in die große weite Welt. Aber Freiheit und Abenteuer bedeuten
auch Furcht und Gefahr, das merken die beiden schnell. Rita und Ruth halten zusammen, was
auch passiert. Träume werden eben manchmal wahr.
Ein wilder Piratenspaß nach dem Buch von Martin Klein und Ute Krause.
Datum
17. 03. 2015
Uhrzeit
Bibliothek
10.00 Kinder- und Jugendbibliothek
Zielgruppe
Kindergarten , Vorschule
Dauer Kosten
ca. 60‘ 2,00 €
Mit freundlicher Unterstützung durch die Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Karlsruhe
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
mitmach-aktionen
13
13
 Mitmach-Geschichten mit Eleonore Seitz
► Kasperl Immerfroh geht aufs Schloss
Wenn mal nicht viel Platz ist, hat Frau Seitz Ihren Bauchladen
dabei, in dem viele Geschichten stecken. Diesmal erzählt
sie von Kasperl Immerfroh und seinem Abenteuer auf dem
Schloss.
Datum
Uhrzeit
24. 06. 2015 10:00
Bibliothek
Käfertal
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 45‘
Kosten
keine
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
► Die gute Hexe Wanda
Hexe Wanda hat keine Lust mehr auf dem alten Besenstiel zu fliegen. Könnte sie nicht
ein Raumschiff bauen? Ein Spiel mit Stangenmarionetten.
Datum
15. 07. 2015
Uhrzeit
10.00
Bibliothek
Käfertal
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 45‘
Kosten
keine
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
► Die dicke Rübe
Mitmach-Geschichte nach einem russischen Märchen: Großvater bekommt ein Rübenpflänzchen
geschenkt und pflanzt es ein. Die Rübe wächst und Großvater braucht viele Helfer zum Ernten.
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Sprache
Datum
10. 03. 2015
26. 06. 2015
1
Uhrzeit
10.00
10:00
Bibliotheken
Seckenheim
Sandhofen1
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 45‘
ca. 45‘
Kosten
2,00 €
keine
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
14
mitmach-aktionen
 BIN ich klein?
Deutsch-bulgarische Mitmach-Geschichte mit Kerstin Despov
Tamia versucht sich selbst in der Welt einzuordnen. Ist sie noch
klein? Und wenn ja, wie klein? Oder ist sie schon groß? Sie findet heraus, dass sie eigentlich alles sein kann – es hängt einfach
davon ab, wen sie fragt.
In der zweisprachig erzählten Geschichte lernen die Kinder den
Klang einer slawischen Sprache kennen oder entdecken bereits
bekannte Worte. Die Theaterpädagogin Kerstin Despov hat
auch einen typisch bulgarischen Tanz mitgebracht und das ein
oder andere Kinderspiel, wie es vielleicht Tamia spielt.
Nach dem Buch „Bin ich klein? Malka li sum?“ von Philipp Winterberg und Nadja Wichmann.
Bildungs- und Entwicklungsfelder: Sinne, Sprache
Datum
Uhrzeit
Bibliothek
23. 04. 2015 10:00 Neckarstadt-West
Zielgruppe
Dauer Kosten
Kindergarten (ab 4 Jahren), Vorschule ca. 45‘ keine
 Spiele-aktionstag
An diesem Tag dreht sich alles um Konsolen-Spiele – es dürfen nach Herzenslust Wii,
X-Box, Nintendo DS, iPads sowie Ting- und Tiptoi-Stifte ausprobiert werden.
Datum
27. 02. 2015
Uhrzeit
10:00–13.oo
Bibliothek
Seckenheim
Zielgruppe
Gruppen (z. B. Vorschule)
Kosten
keine
27. 02. 2015
14.00–18.00
Seckenheim
Alle Interessierten
keine
22. 04. 2015
9.00–12.00
Neckarau
Gruppen (z. B. Vorschule)
keine
22. 04. 2015
13.00–16.00
Neckarau
Alle Interessierten
keine
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
15
mitmach-aktionen
 Der Clown macht Experimente
Kindergartenlabor
Im Kindergartenlabor werden naturwissenschaftliche Phänomene spielerisch entdeckt und so bereits im Vorschulalter Interesse geweckt an Physik, Chemie und Biologie. Die altersgerechte Aufbereitung der Themen öffnet Kindern einen ganz neuen
Horizont. Jörn Birkhahn hat Chemie und Sport studiert und arbeitet seit vielen Jahren
als Pantomime, Clown und Zauberer.
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Denken
Datum
18. 05. 2015
Uhrzeit
10.00
Bibliothek
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Vorschule
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
 7 Geschichten aus sieben Taschen
Mit Dirk Nowakowski
Kleine Märchen und Geschichten werden aus sieben Westen- und Hosentaschen „gezaubert“. Die Kinder sind an der Reihenfolge und Auswahl beteiligt. Es sind kleine Holztiere,
Bindfäden und Zeichenkohle, die zum Erzählen animieren.
Datum
09. 03. 2015
Uhrzeit
10.00
Bibliothek
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 90‘
Kosten
keine
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
16
mitmach-aktionen
 Es war einmal … Alenuska und Ivanuska
Russische Tiermärchen (zweisprachig: deutsch und russisch)
Es waren einmal zwei Waisenkinder. Nachdem ihre Eltern gestorben waren, standen die beiden, „Alenuška und Ivanuška“,
ganz alleine auf der Welt. Also verließen sie ihr zu Hause und
gingen auf die Wanderschaft. Als sie eine Weile unterwegs
waren und die Sonne vom Himmel brannte, bekam Ivanuška
großen Durst. Doch weit und breit war kein Brunnen zu sehen,
nur mit Wasser vollgelaufene Hufabdrücke einer Kuh...
Nach dem Vorlesen setzen die Kinder das Märchen spielerisch
um und fertigen Zeichnungen an.
Datum
10. 03. 2015
12. 03. 2015
Uhrzeit
Bibliothek
10.00 Kinder- und Jugendbibliothek
9.00
Vogelstang
Zielgruppe
Vorschule
Vorschule
Dauer
ca. 60‘
ca. 60‘
Kosten
keine
keine
In Zusammenarbeit mit „Unsere Welt e.V.“
 lasse findet einen schatz
Sprachspiel-Aktion mit Tobias Gerstner
Lasse hat zu seinem Freund ein gemeines Wort gesagt. Können sie danach je wieder Freunde sein? Was soll er machen? Ein
Traum hilft ihm weiter.
Eine Sprachspiel-Aktion zum Buch von Frank Hartmann und
Irina Bruder.
Bildungs- und Entwicklungsfelder:
Sprache, Gefühl und Mitgefühl
Datum Uhrzeit
Bibliothek
Zielgruppe
23. 06. 2015 10.00 Kinder- und Jugendbibliothek Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 90‘
Kosten
2,00 €
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
17
mitmach-aktionen
 otto, der bücherbär
Mitmach-Geschichte mit Regina Umland
Otto ist ein Bücherbär und eigentlich nur in einem Buch zu
Hause. Aber nachts wird er lebendig und geht auf Entdeckungsreisen. Beim Umzug der Familie wird er vergessen und ist sehr
traurig. So macht er sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause... und erlebt eine große Überraschung!
Im Anschluss an die Geschichte dürfen die Kinder ihre liebsten
Figuren aus Büchern raten/benennen und auch „lebendig“ werden lassen.
Nach dem Buch „Otto der Bücherbär“ von Katie Cleminson.
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Sprache
Datum
12. 02. 2015
25. 02. 2015
06. 03. 2015
20. 05. 2015
21. 05. 2015
Uhrzeit
10:00
10:00
10:00
10:00
10:00
Bibliotheken
Schönau
Sandhofen
Seckenheim
Kinder- und Jugendbibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Zielgruppe
Vorschule
Vorschule
Vorschule
Vorschule
Vorschule
Dauer
ca. 45‘
ca. 45‘
ca. 45‘
ca. 45‘
ca. 45‘
Kosten
keine
keine
keine
keine
keine
 Literatur erleben: Michel aus Lönneberga
Mit Mechthild Goetze-Hillebrand
Eine interaktive Vorlesestunde; frei nach dem gleichnamigen
Buch von Astrid Lindgren:
Michel aus Lönneberga ist ein richtiger Lausbub. Mit seiner
kleinen Schwester Ida, seinen Eltern, dem Knecht Alfred und
der Magd Lina wohnt er auf dem Bauernhof Katthult im Dorf
Lönneberga. Als einmal die Magd Lina furchtbare Zahnschmerzen hat, will er ihr helfen und versucht mit allen Mitteln, ihr den
Zahn zu ziehen. Mit vergnüglichen Spielen und Aktionen erleben die Kinder die Geschichte; ein nachhaltiges Leseerlebnis!
Datum
10. 02. 2015
Uhrzeit
10.00
Bibliothek
Vogelstang
Zielgruppe
Kindergarten
Dauer
ca. 60‘
Kosten
2,00 €
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
18
mitmach-aktionen
 märchen erzählen in reimen
Ein Märchen wird in Reimen erzählt und die Kinder werden animiert, das Geschehen
pantomimisch darzustellen und mitzuspielen.
Datum
nach Vereinbarung
Bibliothek
Feudenheim
Zielgruppe
Kindergarten
Dauer
ca. 45‘
Kosten
keine
Dauer
ca. 45‘
Kosten
keine
 Der kleine eigensinnige Elefant
Ein afrikanisches Märchenmotiv
Die Kinder lernen Afrika kennen und malen Tiere.
Datum
nach Vereinbarung
Bibliothek
Feudenheim
Zielgruppe
Vorschule
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Kamishibai und ERZÄHLTEPPICHE

19
19
Kamishibai
Kamishibai ist ein Bühnenmodell aus Holz für das angeleitete gesellige Erzählen, in dem eine
kindorientierte Geschichte in szenischer Abfolge von Bildern präsentiert wird.
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Sprache
Datum
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
nach Absprache
Bibliotheken
Kinder- und Jugendbibliothek
Feudenheim
Friedrichsfeld
Herzogenried 1
Neckarau
Neckarstadt-West 2
Rheinau
Sandhofen
Schönau
Seckenheim
Vogelstang
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Kosten
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
1
Während der Mannheimer Märchentage kann nach Absprache vom 9. bis zum 13. März 2015 das
Märchen-Kamishibai „Die Schöne und das Biest“ besucht werden.
2
Während der Mannheimer Märchentage kann nach Absprache vom 9. bis zum 13. März 2015 das
Märchen-Kamishibai „Hänsel und Gretel“ besucht werden.

eRZÄHLTEPPICHE
Eine ganz besondere Art, eine Geschichte oder ein Märchen zu erleben, sind unsere Erzählteppiche.In einer Kulisse aus Stoff wird mitStoffpuppen erzählt und gespielt.
Datum
Uhrzeit
nach Absprache
11. 03. 2015 10.00
1
Bibliotheken
Feudenheim
Vogelstang 1
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 30‘
ca. 30‘
Kosten
keine
keine
Veranstaltung im Rahmen der Mannheimer Märchentage, Erzählteppich: „Kalif Storch“.
Weitere Termine sind nach Absprache möglich.
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Bilderbuchkino und erzählkoffer
20
20

Bilderbuchkino
Ein Bilderbuchkino ermöglicht das intensive Betrachten und Erzählen eines Bilderbuches
für eine größere Gruppe mit Hilfe eines Diaprojektors oder eines Beamers. Die
Stadtbibliothek bietet Bilderbuchkinos zu verschiedenen Themen an.
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Sprache
► Angebote nach Terminvereinbarung
Bibliotheken
Kinder- und Jugendbibliothek,
alle Stadtteilbibliotheken, Mobile Bibliothek
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kosten
keine
► Weitere Angebote in Zweigstellen mit festgelegten Terminen
Bibliotheken
Herzogenried
Neckarau 1
Seckenheim 2
Vogelstang 3
Zielgruppe
Kindergarten,
Vorschule
Kindergarten,
Vorschule
Kinder ab
4 Jahren
Kindergarten,
Vorschule
Termine
26. 02., 26. 03., 30. 04., 21. 05.
und 25. 06. 2015
26. 02., 26. 03., 30. 04., 25. 06.
und 23. 07. 2015
10. 02., 24. 03., 21. 04., 19. 05.
und 23. 06. 2015
13. 03. 2015
Uhrzeit
16.00
Dauer Kosten
ca. 60‘ keine
15.00
ca. 60‘
keine
15.30
ca. 60‘
keine
9:00
ca. 30‘
keine
Anmeldung erforderlich
Angebot: Bilderbuchkino und Basteln
3
Thema: „Dornröschen“ (im Rahmen der Mannheimer Märchentage)
1
2
► Märchen-Bilderbuchkino
Während der Mannheimer Märchentage kann vom 9. bis zum 13. März 2015 ein spezielles
Märchen-Bilderbuchkino vereinbart werden.
Bibliothek
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kosten
keine
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
21
bilderbuchkino und erzählkoffer
► Die Wut der kleinen Wolke
Arabisch und deutsch erzählt von Cherifa Barhdoudi-Sayar
Eine kleine Wolke wird vom Wind in die Wüste getrieben. Doch was muss sie da sehen?
Die Tiere und Menschen haben Durst. Die kleine Wolke ist traurig, sie will helfen und
alarmiert die dicken, schwarzen Regenwolken.
Mit dem Bilderbuchkino zu der marokkanischen Geschichte „Die Wut der kleinen Wolke“ schildert Cherifa Barhdoudi-Sayar auf behutsame und kindgerechte Art das harte
Leben in der Wüste Sahara und erzählt aus ihrer marokkanischen Heimat.
Nach dem Buch „Die Wut der kleinen Wolke“ von Habib Mazini und Alexis Logié.
Anschließend haben die Kinder die Gelegenheit arabische Schriftzeichen kennenzulernen und aus verschiedenen Papieren Collagen einer Wüstenstadt zu erstellen.
Bildungs- und Entwicklungsfelder:
Gefühl und Mitgefühl, Denken, Sinne
Datum
16. 04. 2015

Uhrzeit
10.00
Bibliotheken
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Vorschule
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
erzählkoffer
► Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte
Der Löwe kann nicht schreiben, aber das stört ihn nicht. Schließlich kann er brüllen und Zähne
zeigen. Das reicht. Eines Tages aber trifft er die Löwin mit dem Buch und verliebt sich. Die kann
man aber nicht so einfach küssen. Eine solche Dame erwartet zuerst einen Liebesbrief. Kein
Problem für den Löwen – schließlich hat er Freunde, die schreiben können! Doch was sich der
Affe, das Nilpferd oder der Mistkäfer unter einem Liebesbrief vorstellen, ist nicht ganz das,
was der Löwe meinte ...
Bei der Veranstaltung wird der Erzählkoffer ausgepackt. Er enthält nicht nur das lustige
Bilderbuch, sondern auch einen Löwen und eine Löwin als Handpuppen sowie eine ganze
Reihe von Materialien für die Kinder.
Datum
nach Absprache
Bibliothek
Seckenheim
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kosten
keine
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kosten
keine
► Geschichten aus dem Erzählkoffer
Datum und Thema
nach Absprache
Bibliothek
Friedrichsfeld
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
22
22
Themenbezogene und Kreativ-Angebote
Ebenso wie Klassen sind auch Kindergarten- und Vorschulgruppen in der Stadtbibliothek
willkommen. Auch für sie gibt es themenbezogene Angebote. Einige Beispiele sind hier
aufgeführt. Bitte wenden Sie sich an Ihre Bibliothek.
▲ Schattentheater
Bibliothek
Neckarstadt-West 1
Vogelstang
1
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Kindergarten, Vorschule
Dauer
ca. 30‘
ca. 30‘
Während der Mannheimer Märchentage vom 9. bis zum 13. März 2015: „Hänsel und Gretel“
▲ Die kleine Wolke
Bilderbuchbetrachtung mit anschließenden Aktionen: Wie entstehen Wolken? / Welche
Formen gibt es / Herstellung eines „Kleine-Wolke“-Buches.
Bildungs- und Entwicklungsfelder: Denken, Sinne
Bibliothek
Friedrichsfeld
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
▲ Was stimmt denn da nicht?
Auf Suchbildern aus dem gleichnamigen Bilderbuch von Ralf Butschkow werden Fehler
in einer lustigen Feriengeschichte gesucht.
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Sprache
Bibliothek
Herzogenried
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
▲ Bibliotheks-Schnupperkurs
Bildungs- und Entwicklungsfelder: Denken, Sprache
Bibliotheken
Herzogenried
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Vorschule
Vorschule
Dauer
2 x 45‘
2 x 45‘
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Themenbezogene und Kreativ-Angebote
23
▲ Willkommen in der Stadtbibliothek
Im Rahmen einer Foto-Rallye gehen die Kinder auf eine Entdeckungstour und lernen so die
„Schätze“ (Medien) kennen und erfahren viel Wissenswertes über die Nutzung der Bibliothek.
Zum Abschluss wird das Bilderbuchkino „Pippilothek – eine Bibliothek wirkt Wunder“ gezeigt.
Bildungs- und Entwicklungsfelder: Denken, Sprache
Bibliothek
Feudenheim
Zielgruppe
Vorschule
▲ Der menschliche Körper
Eine lehrreiche Expedition in die Welt des eigenen Körpers. Durch Experimente können
die Kinder zahlreiche Sinneseindrücke sammeln.
Bildungs- und Entwicklungsfeldern: Körper, Sinne, Denken
Bibliothek
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
▲ Die Welt der Gefühle
Was sind Gefühle und wie erkenne ich sie? Spiele zur Förderung der Wahrnehmung
und sozialer Kompetenz
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Gefühl und Mitgefühl
Bibliothek
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
▲ Lulu liebt Lesen
Eine spielerische Einführung in die Welt der Bücher und der Bibliothek.
Bildungs- und Entwicklungsfelder: Denken, Sprache
Bibliothek
Feudenheim
Zielgruppe
Kinder ab 4 Jahren
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
24
Themenbezogene und Kreativ-Angebote
▲ Die kleine Raupe Nimmersatt
Bilderbuchbetrachtung mit anschließenden Aktionen: Wie lebt
und was frisst eine Raupe? / Verwandlung der Raupe / Basteln
einer Raupe Nimmersatt.
Bildungs- und Entwicklungsfeldern: Sprache, Sinne, Denken
Bibliothek
Friedrichsfeld
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
▲ Weiß weiß Bescheid
Bilderbuchbetrachtung mit anschließenden Aktionen zum Thema „Farben“: Farben
mischen / Wie entsteht ein Regenbogen?
Bildungs- und Entwicklungsfeldern: Sprache, Sinne, Denken
Bibliothek
Friedrichsfeld
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
▲ Zu Besuch im Zoo
Eine Lückengeschichte in Reimen: Kennenlernen von Tierbüchern und Informationen
über Zootiere.
Bildungs- und Entwicklungsfeld: Denken
Bibliothek
Feudenheim
Zielgruppe
Vorschule
▲ Märchenabenteuer – Spiel und Spaß in der Bibliothek
An mehreren Stationen können Kinder ihre Märchenkenntnisse unter Beweis stellen.
Dieses Angebot besteht während der Mannheimer Märchentage vom 9. bis zum 13. März 2015.
Bibliothek
Neckarstadt-West
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
angebote der musikbibliothek
25
25
Die Musikabteilung der Stadtbibliothek verfügt über ein vielfältiges Angebot an musikpädagogischer Literatur, welches die vorschulische Musikpädagogik ebenso abdeckt wie
die Schulmusik. Ergänzt wird der Bestand durch vier Musikzeitschriften, die sich gezielt
an Musiklehrerinnen und -lehrer, Erzieherinnen und Erzieher und alle übrigen Menschen
richten, die sich mit musikalischer Bildung beschäftigen.
Für die praktische musikalische Arbeit mit Kindern aller Altersgruppen bietet die Musikbibliothek reichlich Bücher und Medienpakete zu allen Themenbereichen der Musik und
eine große Anzahl von Noten und CDs.
Alle Medien sind über den Online-Katalog der Stadtbibliothek recherchierbar und können über alle Zweigstellen der Stadtbibliothek entliehen werden.
Alle Musiklehrerinnen und Musiklehrer, Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter
sind willkommen, sich bei einem Besuch – nach Absprache gerne auch außerhalb unserer
Öffnungszeiten – einen Eindruck von den für Sie relevanten Angeboten und Dienstleistungen der Musikbibliothek zu verschaffen.
Information und Anmeldung:
Telefon: 293-8900, E-Mail: [email protected]
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
26
26
medienangebote für pädagogen
WICHTIGER HINWEIS:
Für die Ausleihe von Erzählkoffern, Bildkarten, Medien- und Bücherkisten benötigen Sie
einen speziellen Bibliotheksausweis. Bei dessen Ausstellung muss das ausgefüllte Formular „Nachweis über pädagogische Tätigkeit“ vorgelegt werden. Erhältlich in Bibliotheken
oder als Download im Internet (www.mannheim.de/bildung-staerken/medienkisten).
 Erzählkoffer
Über 30 verschiedene Koffer, gefüllt mit Bilderbüchern, didaktischem Material, teilweise
mehrsprachigen Texten und passendem Spielmaterial (z. B. Hand- und Fingerpuppen) können für vier Wochen entliehen werden.
Demnächst im Angebot:
• Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte
• Helme Heine: Freunde
• Die Mumins
• Pink Pirates
Ein Verzeichnis aller Erzählkoffer wird im Internet zum Download angeboten:
www.mannheim.de/bildung-staerken/erzaehlkoffer

bildkarten für erzähltheater
Das japanische Erzähltheater „Kamishibai“ eignet sich wunderbar für Erzähl- und Vorleseaktionen. Ab sofort gibt es 47 Kartensets aus den Bereichen Märchen, Bilderbücher,
Klang- und Sachgeschichten zum Ausleihen.
Ein Verzeichnis aller Bildkarten wird im Internet zum Download angeboten:
www.mannheim.de/bildung-staerken/kamishibai
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
medienangebote für pädagogen

27
Medienkisten
Die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle der Stadtbibliothek verfügt über ein vielfältiges Angebot an Medienkisten zu Sachthemen für Kindergärten, Grundschulen und
weiterführende Schulen. Rund 170 Kisten zu mehr als 100 Themen können für einen
Zeitraum von vier Wochen entliehen werden.

Bücherkisten
Gerne stellen wir Ihnen individuelle Bücherkisten für Projekte, Elternabende und andere Anlässe zusammen. Bitte wenden Sie sich an Ihre nächstgelegene Bibliothek.
Weitere Informationen zu diesen Materialien und deren Bestellungen:
Schulbibliothekarische Arbeitsstelle
Telefon: 293-8913. E-Mail: [email protected]

Fachliteratur
In den Bereichen Pädagogik (Sachgruppe N) und Sport/Spiele/Basteln (Sachgruppe Y)
sowie in der Musikbibliothek finden Sie ein großes Angebot an Medien, zum Beispiel
zu den Themen wie Sprachförderung, Kinderbeschäftigung, Entspannung und Meditation, Sport und Bewegungsspiele, musikalische Früh- und Kreativitätserziehung,
Jahreszeiten oder Festgestaltung. Hier bekommen Sie unzählige Anregungen für die
Projektarbeit und andere Aktivitäten im Unterricht.
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
28
medienangebote für pädagogen
 Das Mannheimer Stadtmedienzentrum
Das Stadtmedienzentrum ist eine Einrichtung des Landes Baden-Württemberg, das von
Schulen, staatlichen und kommunalen Dienststellen, Institutionen der Jugendpflege
und Erwachsenenbildung, Jugendgruppen, Vereinen, Verbänden und Privatpersonen
genutzt werden kann, die nicht gewerbsmäßig Filme, Lichtbilder oder Tonträger
vorführen.
Neben Medien (DVDs, CDs, VHS- und Tonkassetten, 16 mm-Filmen, Diapositiven,
Medienpakten, Foliensätzen und didaktischer Software) können auch Geräte (Dia-,
Film-, Tageslichtprojektoren, DVD-Player, Camcorder, Videorekorder, CD-Brenner,
Videoschnittgeräte, Beschallungsanlagen, Verstärker, Mikrofone, Mischpulte und
Leinwände) ausgeliehen werden. Außerdem gibt es Beratungen, Führungen und
Fort-bildungen für Lehrkräfte zu Medienangebot und -einsatz.
Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch: 8.15–12.00 und 13.00–16.00Uhr
Donnerstag: 8.15–12.00 und 13.00–17.00Uhr
Freitag: 8.15–12.00 Uhr
Adresse:
Collinistraße 1, 68161 Mannheim,
Telefon Verleih: 293-7930, Fax: 293-7925. E-Mail: [email protected]
WEB-Adresse:
www.stadtmedienzentrum-mannheim.de
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
29
Angebote der Mobilen Bibliothek 29
„MoBi“, die Mobile Bibliothek kommt zu Ihnen!
Nach vorheriger Terminabsprache besuchen wir Ihre Einrichtung und führen die Kinder in die
Welt des Bücherbusses ein. Gerne bringen wir ein Bilderbuchkino mit oder ein Kamishibai mit.
Über einen Anruf oder eine E-Mail freuen wir uns!
„MoBi“ fährt außerhalb der Schulferien wöchentlich folgende Haltestellen an:
Dienstag, 10.00–11.30 Dienstag, 13.00–14.30 Dienstag, 15.00–16.30 Hochstätt, Astrid-Lindgren-Schule
Schwetzingerstadt, Pestalozzischule
Rheinau Süd, Marktplatz
Mittwoch, 8.45–10.45 Mittwoch, 12.30–13.30 Mittwoch, 14.00–15.00 Mittwoch, 15.30–16.30 Jungbusch, Jungbuschschule
Waldhof, Friedrich-Ebert-Schule
Neuostheim, Johann-Peter-Hebel-Schule
Lindenhof, Meeräckerplatz
Donnerstag, 8.50–10.15 Waldhof, Waldhofschule
Donnerstag, 10.30–11.20 Luzenberg, Luzenbergschule
Donnerstag, 12.30–13.30 Wallstadt, Wallstadtschule
Donnerstag, 14.00–16.00 Neuhermsheim, Gerd-Dehof-Platz
Freitag, 9.00–11.00 Freitag, 12.00–14.30 Freitag, 15.00–15.45 Im Rott (Käfertal), Bertha-Hirsch-Schule
Gartenstadt, Waldschule
Wohlgelegen, Ecke Nebeniusstraße / Weylstraße
Stand des MoBi-Haltestellenplanes:
Januar 2015
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
30
30

FÜHRUNGEN
Führungen für angehende Erzieherinnen und Erzieher,
Tageseltern sowie Kinderpflegerinnen und -pfleger
durch die Kinder- und Jugendbibliothek im Dalberghaus
Die Stadtbibliothek ist ein wichtiger Kooperationspartner für Kindertageseinrichtungen
und Schulen. Im Rahmen einer Einführungsveranstaltung lernen die Teilnehmerinnen
und Teilnehmer die Medien- und Veranstaltungsangebote der Stadtbibliothek und die
Ausleih- und Nutzungsbedingungen kennen. Vorgestellt werden neben dem normalen
Medienangebot auch die Medienkisten und Erzählkoffer der Schulbibliothekarischen
Arbeitsstelle. Je nach Wunsch können Themen wie Sprach- und Leseförderung,
Vorlesepaten, Bilderbuchkino und andere Veranstaltungen ausführlich behandelt
werden. Darüber hinaus haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit,
sich in den Räumen der zentralen Kinder- und Jugendbibliothek umzusehen und sich
gleich einen Bibliotheksausweis ausstellen zu lassen.
Themenschwerpunkte und Termine nach Absprache.
Kontakt:
Frau Harling, Telefon: 293-8912. E-Mail: [email protected]
 zweisprachige bibliothekseinführungen
Zweisprachige Bibliothekseinführungen für Kinder und Erwachsene, insbesondere
für Sprachfördergruppen geeignet.
Zweigstelle Neckarstadt-West
Anmeldung erforderlich: Telefon 0621 293 - 9198
Datum
24. 03. 2015
25. 03. 2015
21. 04. 2015
22. 04. 2015
19 05. 2015
Uhrzeit
15.oo–16.00
10.00–11.00
15.oo–16.00
10.00–11.00
15.oo–16.00
Sprachen
deutsch-türkisch
deutsch-türkisch
deutsch-arabisch
deutsch-arabisch
deutsch-italienisch
Bibliothek
Neckarstadt-West
Neckarstadt-West
Neckarstadt-West
Neckarstadt-West
Neckarstadt-West
Kosten
keine
keine
keine
keine
keine
In Kooperation mit der Caritas
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Fortbildung
3131
Das Fortbildungsprogramm der Stadtbibliothek richtet sich an Eltern, Pädagoginnen und
Pädagogen sowie an Vorlesepatinnen und -paten. Es soll Einblicke und Anregungen
geben in die Bereiche Lese- und Sprachförderung. Um ein möglichst breites Angebot
präsentieren zu können, kooperiert die Stadtbibliothek mit anderen Einrichtungen und
Veranstaltern. Über Wünsche und Anregungen zu Themen und Kooperationspartnern
freut sich Bettina Harling, erreichbar unter der Telefonnummer 293-8912.
 Seminar: Lies mir doch was vor…
In dem zweitägigen Seminar erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Vorlese- und Erzählmethoden. Ebenso werden Grundlagen für die Buchund Geschichtenauswahl sowie Tipps und Tricks zur Leseförderung gegeben und in
Übungen verschiedene Vorlese-Situationen durchgespielt.
Dieses Seminar wendet sich an Erzieherinnen und Erzieher, Vorlesepaten und -patinnen
sowie an alle, die Kindern und / oder Erwachsenen vorlesen.
Die Veranstaltung dient auch als Grundausbildung für Vorlesepatinnen und Vorlesepaten. Die Stadtbibliothek übernimmt die Vermittlung und Betreuung, lädt regelmäßig
zu Fortbildungen ein und informiert über einen Rundbrief.
Referentin: Regina Umland.
Informationen und Anmeldung:
Frau Harling, Telefon: 293-8912, Mail: [email protected]
Datum
17. 04. 2015 und
18. 04. 2015
Uhrzeit
13.00–17.00
10.00–13.00
Ort
Dalbergsaal im Dalberghaus (N 3, 4)
Kosten
30,00 €
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
32
fortbildung
 Sprachförderung mit dem Kamishibai
Das Erzähltheater Kamishibai (wörtlich: Papiertheater) ist in Bibliotheken, Kindertageseinrichtungen und Grundschulen vielseitig einsetzbar und fördert die Sprach- und assoziative
Entwicklung bei Kindern. Mit kurzen Texten zu wechselnden Bildern, die in einen bühnenähnlichen Rahmen geschoben werden, wird die Geschichte erzählt. Das Kamishibai eignet
sich für die gezielte Präsentation von Einzelbildern, Bilderbüchern, Schattentheater, Stabund Handpuppen und vielem mehr.
Referentin: Sabine Schulz, Erzählerin.
Anmeldung erforderlich:
Telefon 0621 293 - 8925 oder E-Mail unter: [email protected]
Datum
29. 04. 2015
Uhrzeit
10.00–14.00
Ort
Dalberghaus (N 3, 4)
Kosten
40,00 €
In Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie.
FIT FOR KIDS – DIE MANNHEIMER ERZIEHUNGSINITIATIVE
„Wie erziehe ich mein Kind richtig?“ Ein Patentrezept für eine gute Erziehung gibt es
nicht, aber 10 Schritte die das Miteinander vereinfachen können. Die „10 Schritte zu
einer guten Erziehung“ wurden im Rahmen der Mannheimer Erziehungsinitiative „Fit
for kids“ entwickelt und sollen Eltern mit Kindern im Kleinkindalter bei einer individuellen und harmonischen Erziehung unterstützen. Zusammen mit der Psychologischen
Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Mannheim werden die
einzelnen Punkte der Aktion in einem Vortrag vorgestellt und besprochen.
Referentin:
Claudia Schröder-Solter, Psychologische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und
Eltern der Stadt Mannheim
Informationen und Anmeldung:
Zweigstelle Neckarstadt-West,
Telefon: 293-9198, Mail: [email protected]
Datum
19. 03. 2015
Uhrzeit
18.30–20.30
Bibliothek
Neckarstadt-West
Kosten
keine
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
33
fortbildung
 Über Bilder sprechen:
Sprach- und Entwicklungsförderung mit Bildkarten
Bilderbücher spielen im Kindergartenalltag eine wichtige Rolle,
nicht zuletzt um Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung zu unterstützen. Bildkarten stellen eine nützliche Ergänzung zur klassischen Bilderbuchbetrachtung dar, indem sie an die Inhalte bekannter und beliebter Bilderbücher anknüpfen und in die reale
Lebenswelt der Kinder übertragen. Mit Bildkarten lassen sich zum
einen spezifische Themen erarbeiten, die für die Entwicklung von
Kindern im Elementar- und Primarbereich von Bedeutung sind.
Darüber hinaus sind die Einsatzmöglichkeiten von Bildkarten
sehr vielfältig:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren nützliche Tipps für den Umgang mit
Bildkarten für die (alltagsintegrierte) Sprachförderung und lernen, wie die Bildkarten
in vielfältigen Situationen und Projekten kreativ eingesetzt werden können. Anhand
von Praxisbeispielen und Übungen werden Einheiten zum eigenen Sprachverhalten,
der Schaffung geeigneter Kommunikationssituationen und exemplarische Sprachförderübungen am Beispiel der Nikolo-Bildkarten aus dem Beltz Verlag angeboten. Die
Nikolo-Materialien können als Erzählkoffer in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden.
Referentin:
Maren Krempin, Mannheimer Zentrum für empirische Mehrsprachigkeitsforschung
Informationen und Anmeldung:
Bettina Harling, Telefon: 293-8912, Mail: [email protected]
Datum
17. 03. 2015
Uhrzeit
13.30–17.00
Ort
Dalberghaus (N 3, 4)
Kosten
30,00 €
In Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie.

SPIELERISCH SPRACH- UND SPRECHANLÄSSE SCHAFFEN
Workshop mit Martina Ducqué
Workshop für Erzieherinnen und Erzieher am 24. April 2015
Informationen auf Seite 6
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
34
34

Veranstaltungen für Eltern
Fit fürs Lesen
Führungs- und Informationsveranstaltungen für Eltern
Die Stadtbibliothek legt einen Schwerpunkt auf die Elternarbeit. Wir möchten Eltern
von Kindergarten- und Schulkindern deshalb herzlich zu Informationsveranstaltungen
einladen. Neben unseren Bibliotheksangeboten erfahren sie dabei alles Wichtige zur
Sprach- und Leseförderung ihrer Kinder.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Ideal ist eine Kombination mit weiteren Besuchen in der Stadtbibliothek:
• Veranstaltungen für Kindergartengruppen und Grundschulklassen (Vorlesestunde,
Mitmachgeschichte, Bilderbuchkino…)
• Veranstaltungen für Eltern und Kinder sowie gemeinsame Besuche in der Stadtbibliothek,
um zusammen Sprachspiele, Lieder und Reime auszuprobieren und die Welt der Bücher
zu erleben.
Termine können nach Absprache in allen Stellen der Stadtbibliothek vereinbart werden.
Als guter Leser kann man verstehen, was mit diesem Satz gemeint ist, auch wenn kein einziges
Wort richtig geschrieben ist.
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
für Eltern und Kinder
3535
 Die froschkönigin – frosch, frech und frei nach grimm
Familienpass-Veranstaltung mit Doris Friedmann
Ein Märchen mit Musik für Prinzen und Prinzessinnen ab fünf Jahren und den Rest der Familie.
Sei kein Frosch und küss mich!
Leichter gesagt als getan, denn die Froschkönigin hat nur ein Problem: sie ist ein Frosch! Aber
das war nicht immer so, denn früher war sie eine wunderschöne, liebreizende Prinzessin in
einem rosaroten Kleid. Ach, sie wär sooo gerne wieder eine Prinzessin! Aber dazu braucht sie
einen Kuss vom Prinzen Jörg. Der Prinz Jörg ist sooo schön und er kommt jeden Tag mit seinem
goldenen Lieblingsball an den Brunnen zum Spielen. Aber er beachtet die Froschkönigin gar
nicht, kein Wunder, sie ist ja auch ein Frosch! Aber die liebenswert-komische Froschkönigin
lässt sich nicht aufhalten. Nicht von Himbeer-, noch von Erdbeer- oder anderem Quark. Sie
scheut keine Müh auf dem Weg zu ihrem wahren Prinzen! Quak!
Wegen der hohen Nachfrage ist die Teilnahme nur nach vorheriger Kartenreservierung
möglich! Telefon: 293-8916.
Datum
18. 04. 2015
Uhrzeit
Bibliothek
15.00 Uhr Kinder- und Jugendbibliothek
Zielgruppe
Kosten
Kinder ab 5 Jahren
6,00 €1
mit Eltern oder Großeltern
1
Preis gilt für ein Kind mit einem erwachsenen Begleiter, weitere Familienmitglieder zahlen 1,00 Euro.
Bei Vorlage des Gutscheins aus dem Mannheimer Familienpass ist der Eintritt frei!
 ViVaVostok: Kinderliteratur aus Polen entdecken
Das kleine Königreich von Königin Aurelka
Aurelka wird über Nacht zur Herrscherin eines postkartengroßen Königreiches und
muss feststellen, dass nichts so ist wie gedacht: Es ist total anstrengend zu regieren,
die Hexe ist eigentlich ganz charmant und der böse Wolf hat Komplexe, weil ihn alle
für böse halten. Roksana Jedrzejewska-Wrobel erzählt diese und andere Geschichten
in polnischer Sprache und Jona Jung zeigt ihre Bilder dazu. Übersetzung und Moderation: Joanna Manc. Deutsche Lesung: Angelika Baumgartner.
Datum
Uhrzeit
07. 03. 2015 14.00
Bibliothek
Vogelstang
Zielgruppe
Kinder ab 4 Jahren mit Eltern oder Großeltern
Kosten
keine
In Kooperation mit der Stiftung Internationale Jugendbibliothek, München.
Gefördert durch die Robert Bosch Stiftung.
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
36

für Eltern und Kinder
familiensonntag in der zentralbibliothek
Eigentlich werden in der Zentralbibliothek nur Medien für Erwachsene angeboten, für Kinder
gibt es ja die Kinder- und Jugendbibliothek. Damit die ganze Familie auch einmal gemeinsam
die Angebote der Stadtbibliothek entdecken kann, öffnet sie an einem Sonntag ihre Pforten
im Stadthaus N 1.
Auf kleine und große Menschen ab 5 Jahren warten Bastel-, Spiel-, Vorlese- und Ratestationen,
ein Bücherflohmarkt und ein Bibliothekscafé.
Höhepunkt um 15.00 Uhr:
Sultan und Kotzbrocken in einer Welt ohne Kissen
Szenische Lesung mit Claudia Schreiber und Schauspielern des Theaters Kumpanai.
Bitte unbedingt vorher anmelden:
Mail: [email protected], Telefon: 0621 293-8925.
Datum
08. 03. 2015
Uhrzeit
Bibliothek
14.00–
Zentralbibliothek im Stadt17.00 Uhr
haus N 1
1
Eintrittspreis gilt für die ganze Familie
Zielgruppe
Kinder ab 5 Jahren mit Eltern
oder Großeltern
Kosten
5,00 € 1
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
37
für Eltern und Kinder
 BücherspaSS für die Kleinsten
Vorlesen und Erzählen beim Bilderbetrachten sind wichtig für die sprachliche Entwicklung
von Kindern. Deshalb laden wir Eltern mit Kindern im Alter von 1 bis 2 Jahren in die Bibliothek ein. In gemütlicher Atmosphäre schauen wir gemeinsam Bilderbücher an, singen und
spielen zusammen. Das Programm dauert rund 30 Minuten, Teilnahme ist kostenlos möglich. Bitte melden Sie sich aber vorher unter den angegebenen Telefonnummern an.
Bibliotheken
Kinder- und Jugendbibliothek
0621 293-8916
Termine
Gruppe mit Beate Streiter, freitags, 10.00 Uhr, an folgenden Tagen:
27. 02., 27. 03., 24. 04., 22. 05. und 26. 06. 2015
Herzogenried
0621 293-5055
Gruppe mit Beate Streiter, donnerstags, 10.00 Uhr, an folgenden Tagen:
26. 02., 26. 03., 30. 04., 21. 05. und 25. 06. 2015
Käfertal
0621 733493
Neckarau
0621 851195
Neckarstadt-West
0621 293-9198
Gruppe mit Beate Streiter
Termine nach Vereinbarung
Gruppe mit Beate Streiter, donnerstags, 10.00 Uhr, an folgenden Tagen:
12. 02., 12. 03., 09. 04., 11. 06. und 09. 07. 2015
Gruppe mit Sandra Schleissner, dienstags, 10.00 Uhr, an folgenden Tagen:
18. 02., 17. 03., 14. 04., 12. 05. und 09. 06. 2015
Termine für Krippen-Gruppen nach Vereinbarung
Rheinau
0621 8710253
Schönau
0621 781750
Gruppe mit Gabi Puder, mittwochs, 15.00 Uhr, an folgenden Tagen:
11. 02., 11. 03., 08. 04., 13. 05., 10. 06. und08. 07. 2015
Gruppe mit Sigrid Lentz und Birte Veith,
mittwochs, 9.45 Uhr, an folgenden Tagen:
11. 02., 25. 02., 11. 03., 25. 03., 15. 04., 29. 04., 13. 05., 10. 06., 24. 06.,
08. 07. und 22. 07. 2015
Gruppe mit Beate Streiter, donnerstags, 10.00 Uhr, an folgenden Tagen:
19. 02., 19. 03., 16. 04., 18. 06. und 16. 07. 2015
Seckenheim
0621 293-9594
Krippengruppen sind willkommen – in einigen Zweigstellen zu den festen BücherspaßZeiten, in anderen nach Terminvereinbarung. Fragen Sie einfach nach.
 Lesewichtel
Mit den „Lesewichteln“ bekommen auch die Größeren unter den Kleinsten ihre eigene Bücherzeit. Wir schauen zusammen ein Bilderbuch an, erzählen die Geschichte, singen, spielen
oder basteln etwas dazu. Eingeladen sind Eltern mit Kindern im Alter von 3 Jahren. Das Programm dauert rund 45 Minuten, Teilnahme ist kostenlos möglich. Bitte melden Sie sich aber
vorher an (Teilnahme in der gleichen Woche nur mittwochs oder freitags möglich).
Bibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
0621 293-8916
Termine
Mittwochs, 16.00 Uhr an folgenden Tagen:
18. 02., 18. 03., 15. 04., 17. 06. und 15. 07. 2015
Freitags, 14.00 Uhr an folgenden Tagen:
20. 02., 20. 03., 17. 04., 19. 06. und 17. 07. 2015
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
38
38
Vorlesen, spielen, basteln
 Mannheim liest vor: Vorlesestunden
In der Veranstaltungsreihe „Mannheim liest vor“ sind ausgebildete Vorlesepatinnen
und -paten in Bibliotheken im Einsatz. Die Teilnahme ist kostenlos möglich.
► Kinder- und Jugendbibliothek im Dalberghaus:
Vorlese- und Erzählstunden mit Erika Mücke und Katharina Rossbach. Eine Überraschung
wartet auf diejenigen, die genügend Punkte auf ihrem Lesepass gesammelt haben!
Termine
donnerstags um 15.00 Uhr an folgenden Tagen:
12. 02., 12. 03., 16. 04., 21. 05., 11. 06. und 09. 07. 2015
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
► Zweigstelle Käfertal
Vorlesestunden.
Termine
mittwochs um 15.00 Uhr an folgenden Tagen:
04. 02., 04. 03., 06. 05. und 01. 07. 2015
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
► Zweigstelle Neckarstadt-West:
Vorlesestunden mit Vorlesepate Albert Wolf.
Termine
freitags um 16.00 Uhr an folgenden Tagen:
13. 03. („Märchen“) und 08. 05. 2015
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
► Zweigstelle Schönau:
Vorlesestunden mit Vorlesepatin Johanna Schmidt, dem „Vorlese-Express“ und Birte Veith.
Termine
nach Absprache (während der Märchentage zum Thema „Märchen)
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
► Zweigstelle Seckenheim
Märchenhafte Vorlesestunden.
Termine
10. 03. 2015, 15. 30 Uhr
13. 03. 2015, 10.00 Uhr
Zielgruppe
Kindergarten, Vorschule
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
39
Vorlesen, spielen, basteln
 Basteln, Vorlesen und Spielen
► Zweigstelle Friedrichsfeld:
Vorlese-Bastel-Nachmittage: Es werden Bücher vorgelesen, über den Inhalt gesprochen,
Erfahrungen der Kinder mit einbezogen und anschließend wird die Geschichte durch
kreative Aktionen, wie z.B. Basteln oder Schattentheaterspielen, vertieft
Termine
mittwochs um 15.30 Uhr an folgenden Tagen:
25. 02., 25. 03., 29. 04., 20. 05., 24. 06. und 22. 07. 2015
Zielgruppe Kosten
ab 5 Jahren 1,50 €
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle.
► Zweigstelle Neckarau:
Vorlese- und Bastelstunde mit Sieglinde Eiermann.
Termine
mittwochs um 15.30 Uhr an folgenden Tagen:
25. 02., 18. 03., 15. 04., 21. 05., 17. 06. und 15. 07. 2015
Zielgruppe Kosten
4–7 Jahre
1,00 €
► Zweigstelle Rheinau:
Vorlese- und Bastelnachmittage mit Barbara Kretschmer und Angela Landgraf-Seidel.
Termine
mittwochs um 15.00 Uhr an folgenden Tagen:
11. 02., 11. 03., 08. 04., 13. 05., 10. 06. und 08. 07. 2015
Zielgruppe Kosten
ab 4 Jahren 1,50 €
Mit freundlicher Unterstützung durch den Förderverein der Zweigstelle.
► Zweigstelle Sandhofen:
Bastelnachmittage. Schere und Klebstoff sollen mitgebracht werden.
Termin
mittwochs um 15.30 Uhr an folgenden Tagen:
04. 02., 04. 03., 06. 05., 10. 06. und 01. 07. 2015
Zielgruppe Kosten
ab 5 Jahren 1,00 €
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
zweisprachige vorlesestunden
40
40

Elmar und seine Freunde
Elmer‘s Friends
Elmer'in Arkadaslari 艾而马和他的朋友 Elmere e i so
voi amici Elmer y sus amigos Эльмар и его друзья Elmer et ses amis
Elmar ist anders als alle anderen Elefanten. Statt grau ist er bunt kariert. Und so anders wie er ist, ist er genau richtig. Und Elmar hat viele Freunde, die alle sehr verschieden sind …
Der Kinderbuchklassiker wird jeweils zweisprachig erzählt.
Im Anschluss sind die Kinder dazu eingeladen, gemeinsam ihren Elmar zu gestalten.
Datum
17. 03. 2015
17. 03. 2015
18. 03. 2015
19. 03. 2015
19. 03. 2015
24. 03. 2015
25. 03. 2015
25. 03. 2015
25. 03. 2015
25. 03. 2015
26. 03. 2015
26. 03. 2015
27. 03. 2015
27. 03. 2015
28. 03. 2015
Uhrzeit
10.00
16.00
15.00
16.00
15.00
16.00
10.00
15.00
16.00
16.30
16.00
16.00
15.00
16.30
12.00
Bibliotheken
Vogelstang
Kinder- und Jugendbibliothek
Feudenheim
Herzogenried
Neckarau
Kinder- und Jugendbibliothek
Rheinau
Kinder- und Jugendbibliothek
Käfertal
Kinder- und Jugendbibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Neckarstadt-West
Kinder- und Jugendbibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Sprachen
deutsch-russisch
deutsch-russisch
deutsch-englisch
deutsch-türkisch
deutsch-türkisch
deutsch-türkisch
deutsch-türkisch
deutsch-französisch
deutsch-arabisch
deutsch-italienisch
deutsch-englisch
deutsch-arabisch
deutsch-chinesisch
deutsch-spanisch
deutsch-arabisch
Kosten
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
keine
 Deutsch-Arabische Vorlesestunden
▲
Mit Ute Belakehal, Ibtisam Saraswi und Miriam Al-Shaheeb.
Bibliothek
Termine
Neckarstadt-West 19. 02., 12. 03., 16. 04. und 21. 05. 2015
Uhrzeit
16.00
Zielgruppe
4–6 Jahre
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
Uhrzeit
16.00
Zielgruppe
ab 4 Jahren
Dauer Kosten
ca. 60‘ keine
▲ Mit Sana Kaadan und Stefanie Bachstein.
Bibliothek
Herzogenried
Termine
05. 02. und 07. 05. 2015
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
41
zweisprachige vorlesestunden
 Deutsch-Türkische Vorlesestunden
▲ Mit Özen Dogru.
Bibliothek
Neckarstadt-West
Termin
06. 03. 2015 („Märchen“)
Uhrzeit
16.00
Zielgruppe
ab 4 Jahren
Dauer Kosten
ca. 60‘ keine
▲ Mit Stefanie Bachstein und Funda Uzun.
Bibliothek
Herzogenried
Termin
19. 03. 2015
Uhrzeit Zielgruppe
16.00 ab 4 Jahren
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
▲ Mit Mit Burcu Kirkic.
Bibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Termin
09. 06. 2015
Uhrzeit
16.00
Zielgruppe
3–8 Jahre
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
Uhrzeit
10.00
Zielgruppe
3–6 Jahre
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
Dauer
ca. 60‘
Kosten
keine
▲ Mit Christine Seifert und Nil Tuncali
Bibliothek
Rheinau
Termine
25. 03., 19. 05. und 14. 07. 2015
In Kooperation mit ELKIZ Rheinau. Vorherige Anmeldung ist gewünscht.
 Deutsch-Spanische Vorlesestunden
▲ Mit Maria Padial Hermoso und Kirsten Brodmann
Bibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Termin
26. 06. 2015
Uhrzeit
16.00
Zielgruppe
3–8 Jahre
 Deutsch-Russische Vorlesestunden
▲ Mit Stefanie Bachstein und Natalia Stern.
Bibliothek
Herzogenried
Termin
12. 03. 2015
Uhrzeit
16.00
Zielgruppe
ab 4 Jahren
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
42
zweisprachige vorlesestunden · in englischer sprache
 Deutsch-Italienische Vorlesestunde
▲ Mit Caroline Gallicchio und Kirsten Brodmann.
Bibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Termin
06. 05. 2015
Uhrzeit
16.30
Zielgruppe
3–8 Jahre
Dauer Kosten
ca. 60‘ keine
 Deutsch-chinesische Vorlesestunden
▲ Mit Hui He-Gehr und Kirsten Brodmann.
Bibliothek
Termine
Uhrzeit
Kinder- und Jugendbibliothek 27. 03. und 12. 06. 2015 15.00
Zielgruppe
3–8 Jahre
Dauer Kosten
ca. 60‘ keine
 Deutsch-französische Vorlesestunde
▲ Mit Emmanuel Boos und Kirsten Brodmann.
Bibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Termin
12. 05. 2015
Uhrzeit
15.00
Zielgruppe
3–8 Jahre
Dauer Kosten
ca. 60‘ keine
 English story time
Die Initiative Eltern-Kind-Zentrum Mannheim e. V lädt ein zur „English story time“ in der
Bibliothek. Hören, Sprechen, Konversation, Lesen und Singen stehen ebenso auf dem
Programm wie an das Alter der Gruppe angepasste Aktivitäten.
Bibliothek
Kinder- und Jugendbibliothek
Termine
26. 02., 26. 03., 23. 04., 25. 06.
und 23. 07. 2015
Uhrzeit Zielgruppe Dauer
16.00
3–8 Jahre
ca. 60‘
Kosten
keine
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
helfen sie mit!
43
Bereits zum zweiten Mal verteilt die Stadtbibliothek Mannheim im Rahmen der Aktion
„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ Lesestart-Sets an Eltern von dreijährigen Kindern.
Um noch mehr Eltern erreichen zu können, würden wir dabei gerne wieder mit Ihren Einrichtungen kooperieren. Es gibt dazu verschiedene Möglichkeiten:
• Sie kommen mit einer Eltern-Kind-Gruppe in die Kinderbibliothek oder in eine der
Stadtteilbibliotheken. Wir zeigen und erklären die Bibliotheksangebote, bieten eine kleine Mitmachgeschichte und verschenken am Ende die Lesestart-Sets.
• Sie kommen mit einer Kindergruppe zu uns in die Kinderbibliothek oder in eine der
Stadtteilbibliotheken. Wir zeigen und erklären die Bibliotheksangebote, bieten eine kleine Mitmachgeschichte und verschenken am Ende die Lesestart-Sets.
• Sie holen in der Kinderbibliothek oder in einer der Stadtteilbibliotheken Lesestart-Sets
ab und verteilen diese im Rahmen einer Elternveranstaltung.
Außerdem können Sie gerne ein Poster, Gutscheine für die Eltern und ein Beispielset erhalten.
Informationen zur Aktion finden Sie auch unter: www.lesestart.de
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und stehen für Fragen und Wünsche zur
Verfügung.
Bettina Harling, Telefon: 0621 293-8912, E-Mail: [email protected]
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
44
Kinder- und Jugendbibliothek
Veranstaltungsübersicht

Kinder- und Jugendbibliothek im Dalberghaus (N 3, 4)
Besondere Veranstaltungen:
Datum
Angebot
06. 02. 2015
Hilfe, Frau Doktor und ihr Vogel kommen!
Informationen auf Seite
10. 03. 2015
Es war einmal … Alenuska und Ivanuska
16
17. 03. 2015
Rita Raubschaf
12
17. 03. 2015
Fortbildung: Über Bilder sprechen
33
23. 03. 2015
Hilfe, Frau Doktor und ihr Vogel kommen!
17. und 18. 04. 2015
Semiar: Lies mir doch was vor
31
18. 04. 2015
Die Forschkönigin
35
23. 04. 2015
Die Wasserträger
7
24. 04. 2015
Spielerisch Sprach- und Sprechanlässe schaffen
6
29. 04. 2015
Fortbildung: Sprachförderung mit dem Kamishibai
32
20. 05. 2015
Otto, der Bücherbär
17
21. 05. 2015
Otto, der Bücherbär
17
23. 06. 2015
Lasse findet einen Schatz
16
9
9
Veranstaltungen nach Terminabsprache:
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20
Kamishibai
19
Fit fürs Lesen
34
Führungen für angehende Erzieherinnen und Erzieher
30
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Terminübersicht auf Seite
Bücherspaß für die Kleinsten
37
Lesewichtel
37
Mannheim liest vor: Vorlesestunden
38
English Storytime in Mannheim
42
Zweisprachige Vorlesestunden
40–42
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Musikbibliothek, zentralbibliothek Mobile Bibliothek, Feudenheim 45

Musikbibliothek im Dalberghaus (N 3, 4)
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Musikpädagogisches Angebot

25
Zentralbibliothek im Stadthaus N 1
Besondere Veranstaltung:
Datum
Angebot
16. 02. 2015
Familiensonntag: Sultan und Kotzbrocken

Informationen auf Seite
36
Mobile Bibliothek
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Allgemeines Angebot / Haltestellenübersicht
29
Bilderbuchkino
20

Zweigstelle Feudenheim
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20
Kamishibai
19
Themenbezogene und Kreativangebote
23–24
Erzählteppiche
19
Der eigensinnige Elefant
18
Märchen erzählen in Reimen
18
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Zweisprachige Vorlesestunden
Terminübersicht auf Seite
40
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
46

Friedrichsfeld, Herzogenried
Zweigstelle Friedrichsfeld
Besondere Veranstaltungen
Datum
Angebot
Informationen auf Seite
25. 03. 2015
Das Wilde Wirbel Wind Ompf Buch
11
29. 04. 2015
Geschichten aus der Schachtel
12
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Bilderbuchkino
Themenbezogene und Kreativangebote
Informationen auf Seite
20
22, 24
Kamishibai
19
Erzählkoffer
21
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Vorlesen, Spielen, Basteln

Terminübersicht auf Seite
39
Zweigstelle Herzogenried
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20
Kamishibai
19
Themenbezogene und Kreativangebote
22
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Bücherspaß für die Kleinsten
Zweisprachige Vorlesestunden
Terminübersicht auf Seite
37
40–41
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Käfertal, Neckarau

47
Zweigstelle Käfertal
Besondere Veranstaltungen
Datum
Angebot
Informationen auf Seite
24. 06. 2015
Kasperl Immerfroh
13
15. 07. 2015
Die gute Hexe Wanda
13
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Terminübersicht auf Seite
Mannheim liest vor: Vorlesestunden
38
Bücherspaß für die Kleinsten
37
Zweisprachige Vorlesestunde
40

Zweigstelle Neckarau
Besondere Veranstaltungen
Datum
Angebot
10. 03. 2015
Grimms Kram
22. 04. 2015
Spiele-Aktionstag
Informationen auf Seite
8
14
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20
Kamishibai
19
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Terminübersicht auf Seite
Bücherspaß für die Kleinsten
37
Vorlesen, Spielen, Basteln
39
Zweisprachige Vorlesestunde
40
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
48

Neckarstadt-West, Rheinau
Zweigstelle Neckarstadt-West
Besondere Veranstaltungen
Datum
Angebot
Informationen auf Seite
09. 03. 2015
7 Geschichten aus 7 Taschen
15
19. 03. 2015
Fit for Kids
32
23. 04. 2015
Bin ich klein?
14
24. 04. 2015
Gukki, der kleine Rabe
18. 05. 2015
Der Clown macht Experimente
7
15
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20–21
Themenbezogene und Kreativangebote
22–24
Kamishibai
19
Zweisprachige Bibliothekseinführungen
30
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Terminübersicht auf Seite
Bücherspaß für die Kleinsten
37
Vorlesetunden mit Voelesepaten
38
Zweisprachige Vorlesestunden

40–41
Zweigstelle Rheinau
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20
Kamishibai
19
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Terminübersicht auf Seite
Bücherspaß für die Kleinsten
Basteln, Vorlesen und Spielen
37
39
Zweisprachige Vorlesestunden
40–41
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Sandhofen, Schönau

49
Zweigstelle Sandhofen
Besondere Veranstaltungen
Datum
Angebot
Informationen auf Seite
25. 02. 2015
Otto, der Bücherbär
17
26. 06. 2015
Die dicke Rübe
13
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20
Kamishibai
19
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Terminübersicht auf Seite
Basteln, Vorlesen und Spielen

39
Zweigstelle Schönau
Besondere Veranstaltungen
Datum
Angebot
12. 02. 2015
Otto, der Bücherbär
11. 06. 2015
Paula pupst
Informationen auf Seite
17
8
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Bilderbuchkino
20
Kamishibai
19
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Terminübersicht auf Seite
Bücherspaß für die Kleinsten
37
Vorlesestunden mit Vorlesepaten
38
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
50

Seckenheim, Vogelstang
Zweigstelle Seckenheim
Besondere Veranstaltungen
Datum
Angebot
Informationen auf Seite
27. 02. 2015
Spiele-Aktionstag
14
06. 03. 2015
Otto, der Bücherbär
17
10. 03. 2015
Die dicke Rübe
13
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Erzählkoffer
21
Kamishibai
19
Bilderbuchkino
20
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Terminübersicht auf Seite
Bücherspaß für die Kleinsten
37
Vorlesestunden mit Vorlesepaten
38

Zweigstelle Vogelstang
Besondere Veranstaltungen
Datum
Angebot
Informationen auf Seite
10. 02. 2015
Michel aus Lönneberga
17
07. 03. 2015
ViVaVostok: Kinderliteratur aus Polen entdecken
35
12. 03. 2015
Es war einmal … Alenuska und Ivanuska
16
Veranstaltungen nach Terminabsprache
Angebot
Informationen auf Seite
Erzählteppiche
19
Themenbezogene und Kreativ-Angebote
22
Kamishibai
19
Bilderbuchkino
20
Allgemein zugängliche Veranstaltungen oder Veranstaltungsreihen
Angebot
Zweisprachige Vorlesestunden
Terminübersicht auf Seite
40
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
Adressen und Ansprechpartner
Adressen und Ansprechpartner
51
Stand: 1. Februar 2015
Stadtbibliothek Mannheim, N 3, 4 (Dalberghaus), 68161 Mannheim
Bettina Harling, Telefon: 293-8912
Allgemeine Fragen zur Zusammenarbeit zwischen Stadtbibliothek und Schulen, Kindergärten
oder Betreuungseinrichtungen, Auskünfte, Unterstützung bei der Planung von Projekten u. a. m.
Bibliotheken:
Zentralbibliothek im Stadthaus N 1 (ab Klasse 8):
Jessica Wiens, Telefon: 293-8903.
Kinder- und Jugendbibliothek im Dalberghaus (N 3, 4):
Kirsten Brodmann, Telefon: 293-8916.
Musikbibliothek im Dalberghaus (N 3, 4):
Susanne Schönfeldt, Telefon: 293-8900.
Zweigstelle Feudenheim, Neckarstraße 4 (in der Feudenheimschule):
Brigitta Bruckner, Telefon: 293-8442.
Zweigstelle Friedrichsfeld, Vogesenstraße 65:
Birgit Leuther, Telefon: 473229.
Zweigstelle Herzogenried, Herzogenriedstraße 50 (in der IGMH):
Stefanie Bachstein, Telefon: 293-5055.
Zweigstelle Käfertal, Veilchenstraße 41:
Afra Vogel, Telefon: 733493.
Zweigstelle Neckarau, Heinrich-Heine-Straße 2:
Gertrud Gerner, Telefon: 851195.
Zweigstelle Neckarstadt-West, Mittelstraße 40:
Anja Wittmann, Telefon: 293-9198.
Zweigstelle Rheinau, Kronenburgstraße 45-55 (in der Konrad-Duden-Schule):
Norbert Kugel, Telefon: 8710253.
Zweigstelle Sandhofen, Elstergasse 25 (in der Sandhofenschule):
Cordula Kiel, Telefon: 771231.
Zweigstelle Schönau, Lötzener Weg 2–4 (in der Peter-Petersen-Schule):
Elisabeth Weingärtner, Telefon: 781750.
Zweigstelle Seckenheim, Hauptstraße 96 (Altes Rathaus):
Michaela Wagner, Telefon: 293-6564.
Zweigstelle Vogelstang, Mecklenburger Straße 62 (in der Geschwister-Scholl-Schule):
Kerstin Kalinke und Christina Kaub, Telefon: 708145.
Die Mobile Bibliothek versorgt als Kinder- und Jugendbibliothek weitere Stadtteile.
Auskunft über Haltestellen und -zeiten: Stefanie Bachstein, Telefon 293-5055.
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.
52
www.stadtbibliothek.mannheim.de
stadtbibliothekplus
Herausgegeben von der Stadtbibliothek Mannheim im Fachbereich Bildung
Redaktion: Bettina Harling, Stephanie Mayer
Gestaltung: Günter Buhl
Titelfoto: A Boy (von FidlerJan / http://mrg.bz/EnBHs4)
Druck: Rathausdruckerei Mannheim
Januar 2015
Bibliotheksadressen und Kontaktdaten: Seite 51. Änderungen bei Angeboten und Terminen vorbehalten.

Documentos relacionados