Jubilieren - Musik in St. Franziskus | Zürich

Сomentários

Transcrição

Jubilieren - Musik in St. Franziskus | Zürich
in
Musik
St.Franziskus
10 J a h r e
Jubilieren
KONZERTZYKLUS 2014/15
JUBILATE
Jubilierende Kammermusik von Bach, Händel und Mozart
Sonntag | 18. Januar 2015 | 19.30 Uhr
Kirche St. Franziskus, Zürich-Wollishofen
Ensemble Francesco
Sopran Nicole Hitz | Bariton Serafin Heusser
Violine Eva Kovarik, Manon Spycher | Viola Wu Di | Cello Ivan Turkalj
Oboen David Kummer, Anja Balmer | Fagott Mihaly Fliegauf | Orgel Martin Kovarik
Mitwirkung in den Chorälen: Franziskus Chor
Leitung Moana N. Labbate
E i n trit t f rei. K o l l e k t e z u r D e ckun g d er Kos ten.
Mit grosszügiger Unterstützung der Katholischen Kirchgemeinde St. Franziskus sowie:
«Freundeskreis Musik in St. Franziskus» | Blumen Huber
Raiffeisenbank Zürich-Wollishofen
JUBILATE
Sonntag | 18. Januar 2015 | 19.30 Uhr
J.S. Bach
1685-1750
VIOLINKONZERT BW V 1041 IN A-MOLL
Allegro – Andante – Allegro assai
(Bearbeitung für Violine und Orgel M. Kovarik)
Duo Kovarik für
Ensemble Francesco
Nicole Hitz
W.A. Mozart
1756-1791
«EXSULTATE, JUBILATE» K V 165
Motette für Solo-Sopran
Exsultate – Recitativo – Tu Virginum – Alleluja
Serafin Heusser
G.F. Händel 1685-1759
ORGELKONZERT F-DUR HW V 295
«DER KUCKUCK UND DIE NACHTIGALL»
Larghetto – Allegro – Larghetto – Allegro
J.S. Bach 1685-1750
KANTATE BW V 32 «LIEBSTER JESU, WIR SIND HIER»
Zum ersten Sonntag nach Epiphanie
Aria Sopran – Recitativo Bass – Aria Bass – Recitativo Duetto
– Aria Duetto – Choral
Moana N. Labbate
Ensemble Francesco
Das Ensemble Francesco wurde 2013 von Moana N. Labbate gegründet –
mit dem Ziel, in der Pfarrei St. Franziskus einem professionellen Ensemble
in möglichst kontinuierlicher Solobesetzung verschiedene musikalische
Aufgaben in Liturgie und Konzert anzuvertrauen. Die Begleitung der klassischen Messen zusammen mit dem Franziskus Chor ist dabei ein wesentlicher Schwerpunkt. Im Programm JUBILATE präsentiert sich das
Ensemble Francesco zum ersten Mal konzertant und feiert damit auch
seine Gründung. Die Musikerinnen und Musiker stammen aus Zürich, je
nach Projekt auch aus der ganzen Deutschschweiz.
Nicole Hitz, Sopran
Die vom Hirzel stammende Sopranistin begann 2008 ihr Gesangsstudium an der Musikhochschule Luzern bei Prof. Peter Brechbühler. Abschluss des Bachelor (2011) und des Master of Arts in Music (2013).
Seit September 2013 studiert sie am Schweizer Opernstudio.
Zu hören war sie unter anderem als Adina (L‘elisir d’amore), Lucy
(The Telephone), Drusilla und als Valletto (L’incoronazione di Poppea)
sowie in zahlreichen Konzerten. In der Spielzeit 2014/2015 singt
sie die erste Elfe in Dvoraks «Rusalka» am Theater Biel Solothurn.
Anfang Februar 2015 wird sie als Rita in Donizettis gleichnamiger
Oper zu hören sein und im Juni 2015 als Teofane in Händels «Ottone».
www.nicolehitz.ch
Serafin Heusser, Bariton
Der aus Zürich stammende Bariton studiert seit 2011 Gesang an der
Hochschule Luzern - Musik bei Peter Brechbühler. Nach erfolgreichem
Bachelorabschluss setzt er nun seine Studien im Master of Arts in
Performance mit Schwerpunkt Alte Musik fort. Serafin Heusser tritt
regelmässig als Solist in Konzerten und Messen auf. Er sammelte erste
Bühnenerfahrungen im Stadttheater Sursee, am Luzerner Theater bei
Produktionen der Hochschule und als Hospitant im Chor des Luzerner
Theaters in «La Cenerentola» (Rossini). Debütierte vor kurzem als
Belcore («L’elisir d‘amore») in einer Produktion des «Atelier Theater
Meilen» unter der Regie von Regina Heer. Meisterkurse bei Ton Koopman und Howard Arman sowie diverse Liedduo-Kurse ergänzten seine
bisherige Ausbildung.
Moana N. Labbate, Dirigentin und Kirchenmusikerin
Studierte Schulmusik und Klavier in Luzern, später Orchesterleitung
und Kantorat (Kirchenmusik / Dirigieren) an der Musikhochschule Zürich bei Beat Schäfer und Johannes Schlaefli. Abschluss 2005 mit Auszeichnung. Teilnahme an Meisterkursen in Chor- und Orchesterleitung
im In- und Ausland, sowie Weiterbildung in Gesang und Körperarbeit.
Seit 1992 Leitung von Musikprojekten und von Chören aller Stufen in
Konzert und Gottesdienst. Konzerttätigkeit als Dirigentin des Projektchors Willisau (seit 2003), des Luzerner LehrerinnenLehrerChors
(seit 2009) und des Vokalensembles ProMusicaViva (2008-2012), sowie seit 2014 des Orchesters Hochdorf. Konzerte u.a. im KKL Luzern
mit diversen Orchestern: Luzerner Sinfonieorchester LSO, Camerata
Musica Luzern, Barockorchester Capriccio, Orchester Collegium Musicum, Barockensemble La Gioconda, Orchester Santa Maria, sowie
ad hoc Formationen. Leitet als verantwortliche Kirchenmusikerin seit
Ende 2012 den Franziskus Chor in Zürich-Wollishofen.
Musik
in
St.Franziskus
10 J a h r e
ANMELDEN UND GÖNNER WERDEN
Leisten Sie einen wertvollen Beitrag an den Konzertzyklus
und werden Sie Mitglied des Gönnervereins
«Freundeskreis Musik in St. Franziskus»
❏ Ja, ich will/wir wollen Mitglied des Gönnervereins «Freundeskreis
Musik in St. Franziskus» werden, den spannenden Musikzyklus
mit einem jährlichen Beitrag von Fr. 100.— unterstützen und
regelmässig Informationen zu den aktuellen Konzerten erhalten.
NAME, VORNAME: .........................................................................................
ADRESSE: ................................................. ORT:..........................................
Datum:
Unterschrift:
................................. ...........................................................................
Bitte senden an: Verein Musik in St. Franziskus, Kilchbergstrasse 5, 8038 Zürich
VORSCHAU SONNTAG, 1. MÄRZ 2015 | 14.30 UHR
ASCHENPUTTEL RÄUMT AUF Ein Musiktheater für Kinder ab 5 Jahren
Bläsersolisten Aargau Mezzosopran Maria Rebekka Stöhr | Schauspieler Jörg Schade
Harfe Julie Palloc | Flöte Claudia Weissbarth | Fagott Patrik Lüscher
ORGANISATION www.musikinstfranziskus.ch
Adresse: «Verein Musik in St. Franziskus»
Kilchbergstrasse 5, 8038 Zürich
[email protected]
«Musik in St. Franziskus» wird unterstützt durch:
Katholische Kirchgemeinde St. Franziskus,
«Freundeskreis Musik in St.Franziskus», Blumen Huber
Raiffeisenbank Zürich-Wollishofen