Sultanat Oman

Сomentários

Transcrição

Sultanat Oman
| ASIEN |
OMAN
Sultanat Oman
Klassische Rundreise mit Salalah:
Oman – mystisches Weihrauchland
Muscat – Sur – Wahiba Sands – Nizwa – Muscat – Salalah
11. - 19. Februar 2017
mit Herbert Peer
OMAN
Oman
Flug ab/bis München nach Muscat (Flugzeiten unter Vorbehalt):
11.02.2017 München-Doha
19.02.2017 Salalah-Muscat
QR 06009:45-17:20 Uhr
QR 1143
04:15-05:30 Uhr
11.02.2017 Doha-Muscat QR 1136
19.02.2017 Muscat-München QR 057
19:25-22:00 Uhr
07:10-11:20 Uhr
S
Sindbad der Seefahrer, die Königin von Saba, die Weihrauchstraße und die Heiligen Drei Könige — die spannende und ereignisreiche Vergangenheit Omans ist längst Allgemeinwissen. Die stolzen Menschen und atemberaubenden Landschaften hinter
diesen Legenden sind jedoch noch immer ein gut gehütetes Geheimnis, welches zu entdecken sich lohnt. Der Oman liegt nur
sechs Flugstunden von Mitteleuropa entfernt, am östlichen Rand der Arabischen Halbinsel. Das Sultanat überrascht mit wild zerklüfteten
Hochgebirgen, tiefen Canyons, idyllischen Oasen, weitläufigen Plantagen und traumhaften Stränden. Endlose Weite kennzeichnet die
imposanten Sand- und Kieswüsten. Abwechslung bietet die 1700 km lange Küste mit weißen Stränden und steilen Klippen.
1. Tag: Samstag, 11. Februar 2017
Anreise
Bustransfer von Innsbruck zum Flughafen
München – Flug nach Muscat. Ankunft in
Muscat um 22:00 Uhr. Abwicklung der Einreiseformalitäten (Visa). In der Ankunftshalle
werden Sie dann vom Reiseleiter abgeholt und
direkt ins Hotel gebracht, check-in.
Übernachtung in einem 4* Hotel in Muscat.
2. Tag: Sonntag, 12. Februar 2017
Stadtrundfahrt Muscat (F, A)
Frühstück im Hotel
Heute lernen Sie die Hauptstadt des Sultanats Oman kennen. Gleich zu Beginn erfolgt
die Führung durch das imposante Royal
Opera Haus gefolgt von dem Besuch der
Großen Sultan Qaboos Moschee. (Achtung:
strenge Kleidervorschriften. Ordentliche und
nicht transparente Kleidung, die Arme und
Beine vollständig bedeckt sowie ein Tuch
das Kopf und Hals bei Damen bedeckt, sind
erforderlich - lange Hosen bei den Herren).
Fortsetzung der Stadtrundfahrt in Richtung
Muttrah Corniche, wo Sie in das geschäftige
Treiben des traditionellen Muttrah Souqs
eintauchen, einem der schönsten Souqs in
Arabien. Nach dem Souqbesuch werden
Sie die Bucht von „Old Muscat“ besuchen,
wo Sie bei einem kurzen Spaziergang zum
Tor des al-Alam-Palastes, der offiziellen
Residenz des Sultans von Oman (nur von
außen zu sehen), bewundern können. Durch
das Fischerdorf Sidab geht es weiter bis
zum Al Bustan Kreisverkehr, hier sehen Sie
das Al Bustan Palace Hotel und die beiden
neu erbauten Parlamentsgebäude. Von hier
Rückfahrt ins Hotel und der Rest des Tages
steht zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel
in Muscat.
3. Tag: Montag, 13. Februar 2017
Muscat – Sur – Sharqiyah Sands Wüste
(Bus, 4x4 WD) (F,A)
Frühstück im Hotel
Auf der Autobahn geht es zunächst durch
das Gebirge südlich von Muscat und dann
entlang der Küste bis nach Sur. Kurzer Stopp
in Bimah (einem Einbruchskrater) und ein
kurzer Spaziergang im Wadi Shab. Sur, die
einstige Seefahrerstadt ist noch heute Zentrum der Herstellung von den traditionellen
arabischen Holzschiffen, den „Dhows“.
Nach der Besichtigung einer Dhow-Werft
fahren Sie weiter landeinwärts und bei Al
Mintarib, kurz vor dem Beginn der Wüste,
wechseln Sie vom Bus in einen 4x4 WD Geländewagen- Fahrt entlang der Wüstenpiste
und über die Dünen direkt ins Wüstencamp
wo wir heute die Nacht verbringen. Den Sonnenuntergang werden Sie von einer hohen
Düne aus genießen können. Abendessen und
Nächtigung im komfortablen Safari Desert
Reisebegleitung durch Herbert Peer
Wüstencamp in Chalets oder Barasti Hütten
mit eigenem angeschlossenem Open Air
Bad/DU/WC.
4. Tag: Dienstag, 14. Februar 2017
Wahiba Sands – Wadi Bani Khaleed –
Jabrin - Nizwa (4x4 WD, Bus) (F,A)
Nach dem Frühstück im Wüstencamp
haben Sie noch die Gelegenheit einen
Kamelritt im Wüstencamp zu absolvieren
(fakultativ), bevor Sie eines der schönsten,
noch bewohnten Oasentäler, das Wadi
Bani Khalid besuchen. Nach einem kurzem
Fußweg erreicht man die zum Baden
einladenden türkisblauen Wasserpools. Ab
hier wechseln wir dann wieder vom Geländewagen in unseren Bus und verlassen die
Sharqiyah Region in Richtung Zentraloman
und Hadschar Gebirge. Bei Jabrin Besichtigung des aus dem 17. Jh. stammenden
Jabrin Palastes. Er wurde ursprünglich
vom regierenden Imam als Herrschaftssitz
gebaut und ist mit bedeutenden Deckenma-
Mystisches Weihrauchland
lereien und wunderschönen Holzschnitzereien ausgestattet. Weiter geht es zum Bahla
Fort (UNESCO Weltkulturerbe) wo wir einen
Fotostopp einlegen und anschließend weiter
nach Nizwa fahren. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in Nizwa.
5. Tag: Mittwoch; 15. Februar 2017
Nizwa – Birkat Al Mowz – Muscat – Flug
nach Salalah (F,A)
Nach dem Frühstück Fahrt ins Zentrum von
Nizwa, ehemaliges geistiges und kulturelles
Zentrum. Besuch des Nizwa Souqs, bekannt
für seine Silber- und Töpferwaren, und des
Nizwa Forts, welches mit dem mächtigsten
Wehrturm im Oman stolz über der Oase
thront. Vom Turm des Nizwa Forts hat man
einen herrlichen Rundblick über die Oasenstadt und auf die benachbarte Moschee.
Bevor es zurück nach Muscat geht, werden
Sie die idyllische Oase Birkat Al-Mawz am
Fuße des Jebel Akhdar besuchen und Zeit
für einen kurzen Spaziergang durch das
Dorf mit den alten Lehmbauten haben.
tanspalast werden Sie den berühmten Haff
ah Souq besuchen, bekannt vor allem für
seine Weihrauchprodukte. Am Nachmittag
steht der Ausflug ins „historische Dhofar“
am Programm. Besuch der Festung von
Taqah und der Ruinenstätte Sumhuram mit
Überresten des antiken Weihrauchhafens des
Königreiches Hadramaut, früheres Zentrum
des Weihrauchhandels, UNESCO Weltkulturerbe und bei den Einheimischen als der
Palast der Königin von Saba bekannt. Kurz
vor Mirbat, Stopp bei dem Grabmal Bin Alisund anschließend Rückfahrt nach Salalah.
Abendessen und Übernachtung im 5* Hotel
in in Salalah.
Wasserfontänen gerne besucht wird. Unter
einem überhängenden Felsen des bis ans
Meer reichenden Jebel (Berg) Qamar finden
sich zahlreiche Löcher im Felsboden, aus
denen Wasser in die Höhe spritzt. Danach
Rückfahrt nach Salalah. Der Nachmittag
steht zur freien Verfügung. Abendessen und
Übernachtung im 5* Hotel in Salalah.
7. Tag: Freitag, 17. Februar 2017
Salalah West Tour (F,A)
Frühstück im Hotel und danach Beginn der
Tour ins westliche Dhofar in Richtung der
Qamar Berge bis zum zwischen Lagunen
liegenden Ort Mughsayl, einem Fischerdorf
das vor allem wegen seiner beeindruckenden
9. Tag: Sonntag, 19. Februar 2017
Rückreise
Um ca. 1:45 Uhr Transfer vom Hotel zum
Flughafen Salalah und check-in für den Flug
um 04:15 Uhr mit Qatar Air nach München –
Ankunft in München um 11:20 Uhr – Rücktransfer nach Innsbruck.
8. Tag: Samstag, 18. Februar 2017
Salalah – Tag zur freien Verfügung (F,A)
Badetag zur freien Verfügung. Geniessen Sie
die Poolanlage im Hotel und den traumhaften Privatstrand. Abendessen und Übernachtung im 5* Hotel in Salalah.
Kurz vor Muscat steht noch ein Besuch im
Haus des Parfums an, „Amouage“ entführt
Sie in den Orient der Düfte. Amouage zählt
zu den exklusivsten Parfums der Welt und
wird im Oman hergestellt, Weihrauch zählt
natürlich zu den wertvollen Ingredienzen.
Nach diesem Ausflug in die Welt der Düfte
Fahrt zum Flughafen Muscat und Check-in
für den Flug nach Salalah. Transfer in Ihr
5*Hotel in Salalah und Übernachtung.
6. Tag: Donnerstag, 16. Februar 2017
Salalah Stadtrundfahrt und Salalah Ost
Tour (F,A)
Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel
folgt eine Stadtrundfahrt durch Salalah mit
Besuch des Weihrauchmuseums und des
Archäologieparks Al Baleed. Nach einem
Fotostopp bei der Moschee und dem Sul-
11. bis 19. Februar 2017
| ASIEN |
Klassische Rundreise mit Salalah: Sultanat Oman
Oman Classic & mystisches Weihrauchland
9 Reisetage – 11. bis 19. Februar 2017
Reisepreis pro Person im DZ: € 2.380,-
EZ-Zuschlag € 510,-
Im Reisepreis enthalten:
Im Reisepreis nicht enthalten:
· Bustransfer ab/bis Innsbruck nach München
· Reisebegleitung durch Herrn Herbert Peer ab/bis Innsbruck
· Flug mit Qatar Airways von München über Doha nach Muscat – Inlandsflug nach
Salalah – Rückflug Salalah – Doha – München
· Inklusive Flughafensteuern und Gebühren, dz. Euro 83, (Preisanpassung vorbehalten, lt. Gebührenaufstellung zum Zeitpunkt der Ticketausstellung)
· Rundreise lt. Programm (geringfügige Änderungen vorbehalten)
· 8 Nächte inkl. Frühstück
(2 x Al Falaj Hotel 4* od. ähnlich in Muscat, 1 x Safari Desert Camp, 1 x Al Diyar Hotel Nizwa, 4 x Salalah Rotana Resort 5* in Salalah und Late Check-out am Abreisetag)
· 7 x Abendessen im Rahmen der HP exkl. Getränke (kein Abendessen am Anreisetag)
· Transport im klimatisierten Coaster od. Reisebus inkl. Trinkwasser an Bord
lt. detailliertem Reiseprogramm
· Alle Flughafen Transfers mit englischsprechendem Fahrer, deutschsprechende Guide
Assistenz bei Anreise in Muscat
· Rundreise lt. Programm mit deutschsprechendem lokalen Reiseleiter von/bis Muscat Flughafen
· 1 Tag Transport im 4x4 WD Geländewagen (max. 4 Pers. + 1 Fahrer pro Fahrzeug) lt. Programm
· Alle Eintrittsgelder zu den erwähnten Sehenswürdigkeiten (Änderungen vorbehalten)
· Alle zur Zeit bekannten lokalen Taxen und Gebühren
· Komplettschutzversicherung der Europäischen Reiseversicherung
·Trinkgeld
· Einreisevisum in den Oman
· 1 Reiseliteratur pro Zimmer
·Kundengeldsicherung
· Produktion ausführlicher Reiseunterlagen
· Getränke während der Mahlzeiten
· Alle Mahlzeiten und Leistungen, die nicht ausdrücklich unter „inkludierte Leistungen“ erwähnt sind
· Persönliche Ausgaben
F = Frühstück
A = Abendessen
Buchungen/Informationen in Ihrem Reisebüro
Veranstalter: TUI TUI Austria Holding GmbH, Heiligenstädterstr. 3, 1190 Wien. Die TUI Austria Holding GmbH ist unter der Eintragungsnummer 1998/0486 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums
für Wirtschaftliche Angelegenheiten registriert. Wir haben beim DRS, Deutscher Reisepreis-Sicherungsverein VvaG, Rosenheimer Str. 116, D-81669 München, eine Insolvenzversicherung unter der Polizzen-Nr.
1.045.977 abgeschlossen. Die Anzahlung erfolgt frühestens 11 Monate vor Ende der geplanten Reise. Die Höhe der Annahme von Kundengeldern als Anzahlung beträgt maximal 20%. Die Restzahlung ist bei
Übergabe der Reiseunterlagen zu leisten, nicht früher als 20 Tage vor Reiseantritt. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch
nicht abgesichert. Sämtliche Ansprüche sind bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt des Versicherungsfalls beim Abwickler Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4,
1220 Wien (Tel. +43/(0)1/317 25 00, Fax +43/(0)1/319 93 67) anzumelden. Die Haftung des DRS ist im Schadensfall auf die für den Reiseveranstalter ermittelte Gesamtversicherungssumme begrenzt. Übersteigen die zu erstattenden Beträge die Versicherungssumme, werden die Forderungen mit dem aliquoten Anteil erfüllt. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen der Kammer der gewerblichen Wirtschaft
in ihrer letzgültigen Fassung sowie unsere besonderen Reisebedingungen für Gruppen. Bei Wiedersprüche gelten zuerst die besonderen Reisebedingungen und in 2. Linie die ARB 1992. Diese erhalten Sie auf
Anfrage. Preisstand Juni 2016