Turnierordnung mit Logo

Сomentários

Transcrição

Turnierordnung mit Logo
ASC 09 Dortmund
Sport-Club Aplerbeck 09 e.V.
Turnierordnung
1. Gespielt wird nach den geltenden Regeln und Bestimmungen des DFB und FLVW.
2. Jeder Spieler darf eingesetzt werden, der für seinen Verein die Spielberechtigung für
Freundschaftsspiele besitzt.
3. Gespielt wird in vier Gruppen zu je drei Mannschaften. Jede Mannschaft bestreitet
zwei Gruppenspiele laut Spielplan.
4. Die beiden ersten jeder Gruppe gelangen in das Viertelfinale. Bei Punktgleichheit
entscheidet zunächst die Tordifferenz , danach die mehr erzielten Tore und dann der
direkte Vergleich. Sollte auch dieser gleich sein, so entscheidet das Los.
5. Die Spielzeit beträgt in allen Spielen 2 x 40 Minuten. Ab dem Viertelfinale erfolgt bei
unentschiedenem Ausgang sofort Elfmeterschiessen.
6. In jedem Spiel dürfen beliebig viele Spieler gewechselt werden.
7. Die laut Spielplan zuerst genannten Mannschaften haben eine Ausweichkluft zu
stellen.
8. Die Schiedsrichter sowie die Schiedsrichterassistenten werden über den Fussballkreis
Dortmund angefordert. Im Ersatzfalle stellt der Veranstalter den Schiedsrichter.
9. Alle auftretenden Streitfragen werden durch die Turnierleitung des Veranstalters
geregelt.