Der handgemachte, elektrische Blues

Сomentários

Transcrição

Der handgemachte, elektrische Blues
Der handgemachte, elektrische Blues-Gitarrensound der Berliner Band basiert auf
Blues- und Bluesrocksongs von Klassikern wie Robert Johnson und Willie Dixon,
sowie weiteren Songschreibern wie Peter Green, J.J. Cale, Jagger/Richards, Bob
Dylan und Neil Young.
Die seit den 1960er bzw. -70er Jahren musizierenden Bandmitglieder spielen seit
2010 als Juke Joint Roosters zusammen, wobei sie Wert darauf legen, die Songs
nicht “originalgetreu“ einer bestimmten mehr oder weniger bekannten Version
folgend zu präsentieren, sondern zeitgemäße eigene Interpretationen zu erarbeiten.
Die in mehreren Jahrzehnten gesammelten Erfahrungen der Musiker, im
Aufnahmestudio und auf der Konzertbühne, ermöglichen ihnen einen soliden Vortrag
bei dem weniger die Virtuosität, sondern mehr der tanzbare Groove im Vordergrund
steht.
Der Dynamikbereich der Band umfasst sowohl leise Töne, in Songs wie “Hard To
Thrill“ und “Little Red Rooster“, als auch energische Rocktunes wie “Bad Case Of
Loving You“ und “Rockin' In The Free World“.
Die Band:
Willi Blitz: Guitar, Vocals
Peter Walther: Guitar
Bernd Müller: Bass, Vocals
Udo Jünemann: Drums
(Gast) Papa Roger: Keyboard, Vocals
Kontakt:
Willi Blitz
Tel.: 030 / 91510083
Mobil: 0163 / 6674233
Udo Jünemann
Tel.: 030 / 2617471
Mobil: 0171 / 3191257
Email: [email protected]
Web: www.jukejointroosters.de