Kabarettabend mit Erwin Pelzig zugunsten der Hochwasserhilfe

Сomentários

Transcrição

Kabarettabend mit Erwin Pelzig zugunsten der Hochwasserhilfe
Zentrale Verwaltung
Abteilung Kommunikation und Marketing
Pressemitteilung
Auskunft erteilt
Katrina Jordan
0851 509-1439
Telefax
0851 509-1433
E-Mail
kommunikation
@uni-passau.de
Datum
17. Oktober 2013
Kabarettabend mit Erwin Pelzig zugunsten der Hochwasserhilfe
Studierende der Universität Passau haben unter dem Motto „Lachen für den guten Zweck“ am 25.
Oktober um 19 Uhr im Hörsaal 10 (Audimax, Innstr. 31) einen Abend mit den Kabarettisten Erwin Pelzig
und Michelangelo Kistner aka „Harry G“ organisiert. Der gesamte Erlös kommt der Hochwasserhilfe der
Stadt Passau zugute. Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf seit 17. Oktober bei Bücher
Pustet (Nibelungenplatz 1) und in der Mensa (Innstraße 29).
„Die Idee zu dieser Veranstaltung kam uns während der Aufräumarbeiten“, erzählt die Jurastudentin Ulrike
Detzel. Zusammen mit Marie Flechsenberger, Vroni Radlsbeck und Dominik Lutz, die ebenfalls an der
Universität Passau Jura studieren, sprach sie verschiedene bayerische Kabarettisten an. „Frank-Markus
Barwasser war begeistert und hat sofort seine Unterstützung zugesagt. Das freut uns sehr, denn es gibt nach
wie vor viele Menschen, die auch Monate nach der Flut auf Spenden angewiesen sind.“ Schnelle Hilfe bei der
Planung und Organisation sei auch von der Universitätsleitung und vom Eventmanagement der Universität
gekommen.
Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind uns
herzlich willkommen.
Die Künstler des Abends
Frank-Markus Barwasser ist seit 1993 mit seiner Figur „Erwin Pelzig“ auf den Bühnen präsent. Bis Anfang
Oktober 2013 war er neben Urban Priol das Gesicht der ZDF-Polit-Satire „Neues aus der Anstalt“. Seit 2011 ist
er mit dem Talk-Format „Pelzig hält sich“ im ZDF zu sehen, das zuletzt mit dem Deutschen Comedypreis 2011
ausgezeichnet und für die Goldene Kamera 2012 sowie für den Grimme-Preis 2012 nominiert wurde. Mit dem
Kabarettprogramm „Pelzig stellt sich“ ist er zurzeit auf Bühnentournee in Deutschland.
Michelangelo Kistler gilt als Newcomer der bayerischen Comedyszene und ist mit seinen bissig-anarchischen
Videos über die „Wiesn“ bekannt geworden. Sein Programm trägt den Titel "Nix, des fahr ma mim Auto!".
Unser Dank für die Unterstützung des Benefizabends gilt Bücher Pustet, Campus Passau Clothing, Dirndl
Couture by Astrid Söll und der Löwenbrauerei Passau.
**********************************************************************************************
Hinweis an die Redaktionen: Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für
Medienarbeit der Universität Passau, Tel. 0851 509-1439. Bildhinweis: Foto: www.pelzig.de.