Tolles Pilotprojekt in NRW: 9 Camps für Kinder

Сomentários

Transcrição

Tolles Pilotprojekt in NRW: 9 Camps für Kinder
Tolles Pilotprojekt in NRW:
9 Camps für Kinder und Jugendliche nahezu aller Westernreitverbände
EWU Rheinland, EWU Westfalen, DQHA NRW, PHCG Westfalen, NRHA NRW, WRR, ApHCG, NSBA
und die NCHA - diese Verbände haben sich über die Jugendwarte, Jugendbeauftragten und engagierten
Vorständen zusammengeschlossen um ein einzigartiges Projekt ins Leben zu rufen:
9 Vereine für NRW- ein Ort!
Wir wollen alle Westernreiter zusammenbringen und daher laden die Verbände ihre jugendlichen
Westernreiter in diesem Jahr gleichzeitig zu einem Jugendcamp ein! 9 Vereine, 9 Camps - Spaß für alle!
Vom 23. bis zum 26. Juli 2015 treffen wir uns auf dem
wunderschönen Daelshof in Kevelaer.
Wir werden gemeinsam trainieren, lernen, uns besser kennen lernen und zusammen feiern. Eingeladen
sind Kinder und Jugendliche aus NRW - natürlich mit Pferd! Wer kein eigenes Pferd hat darf sich trotzdem
gerne melden! Wir werden versuchen auch einige Schul - oder „Leih“pferde zur Verfügung zu stellen.
Viele namhafte Trainer haben schon ihre Mitarbeit zugesagt! Wir werden sowohl auf „Speziallisten“ für die
einzelnen Disziplinen als auch auf einige spitzenmäßige „Allrounder“ in unserem Team haben. So können
alle Jugendlichen gezielt gefördert werden - egal ob Anfänger oder Turnierreiter.
Wir bieten auch neben dem Reiten ein tolles Programm an! Die Kids können zum Beispiel verschiedene
Richter „ausquetschen“ um besser zu verstehen, wie und warum Scores und damit Platzierungen auf dem
Turnier zustande kommen. Dazu bieten unsere Richter Ask-the-Judge-Seminare an.
Natürlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen! Gemeinsam essen, grillen, Spiele und wie es sich für
einen Westernreiter gehört, einen zünftigen Abend am Lagerfeuer verbringen runden das Programm ab.
Auch für die Eltern haben wir ein paar attraktive Angebote: am Anreisetag - also an dem Donnerstag werden Fachleute zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Sattelkunde Vorträge oder Workshops
anbieten. Natürlich kostenlos! Dies ist unser Dankeschön an die Eltern für die Unterstützung der Kinder!
Am Sonntag wird es ein kleines Abschlussfest mit Vorführungen der Teilnehmer geben und einem
anschließendem gemeinsamen Nachmittag.
Weitere Infos werden sobald als möglich veröffentlicht sowie eine Liste der Trainer die allesamt
ehrenamtlich unterrichten werden.