Bischöfliches Ordinariat Speyer Stellenausschreibung

Сomentários

Transcrição

Bischöfliches Ordinariat Speyer Stellenausschreibung
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Stellenausschreibung
Das Bischöfliche Ordinariat der Diözese Speyer sucht für die Unterstützung der Deutschen Pfadfinderschaft
St.Georg (DPSG) zum 01.06.2011 oder später eine/n
Jugendbildungsreferent/in
(Stellenumfang 50%)
Anstellungsträger ist das Bischöfliche Ordinariat Speyer; Dienstsitz ist Speyer.
Die Stelle ist zunächst bis 31.08.2012 befristet (Sonderurlaub) und kann bei Verlängerung des Sonderurlaubs
ebenfalls verlängert werden.
Die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) ist mit ca. 3000 Mitgliedern der größte katholische
Jugendverband im Bistum Speyer. Die selbstständige Arbeit der Gruppen vor Ort wird durch ehrenamtliche
und hauptberufliche Kräfte unterstützt.
Als Jugendbildungsreferent/in für die DPSG unterstützen und ergänzen Sie die ehrenamtlichen und
hauptberuflichen Mitarbeiter/innen in Absprache mit der Diözesanleitung bei der Weiterentwicklung des
Jugendverbandes.
Zu Ihren Aufgaben gehören:
▪ Begleitung und Unterstützung der ehrenamtlichen Diözesanleitung
▪ Begleitung und Unterstützung der pädagogischen Arbeit in den vier Altersstufen sowie in
Facharbeitskreisen und Arbeitsgruppen
▪ Mitarbeit bei Ausbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche
▪ Mitwirkung bei der Erarbeitung von Konzepten und Perspektiven
▪ Mitarbeit an Diözesanprojekten und -aktionen
▪ Kontakt- und Vernetzungsarbeit
Wir erwarten:
▪ ein abgeschlossenes sozialpädagogisches Fachhochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation
▪ Freude am Umgang mit jungen Menschen und Identifikation mit den Zielen und Inhalten kirchlicher
Jugendverbandsarbeit
▪ Erfahrungen in der Jugendarbeit (nach Möglichkeit in einem Verband)
▪ Fähigkeit zur Teamarbeit
▪ eigenständiges Arbeiten und Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit (Wochenend- und Abendtermine)
▪ Zugehörigkeit zur katholischen Kirche (nachgewiesen durch ein pfarramtliches Zeugnis) und persönliche
Glaubensüberzeugung
Wir bieten:
▪ einen Verband mit klarem Profil und einem fundierten pädagogischen Konzept
▪ Möglichkeit und Chance, sich persönlich weiter zu entwickeln
▪ Zusammenarbeit mit hoch qualifizierten und engagierten ehrenamtlichen und hauptamtlichen
Mitarbeiter/innen
▪ Berufseinführungskurs und Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
▪ Vergütung nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht, angelehnt an TVöD/VKA
Personen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person
eines Mitbewerbers oder einer Mitbewerberin liegende Gründe überwiegen.
Wenn Sie Interesse an dieser Aufgabe haben, bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen, einschl.
eines pfarramtlichen Zeugnisses, bis spätestens 06.05.2011 bei:
Bischöfliches Ordinariat
Hauptabteilung III/4 - Personalverwaltung
z.Hd. Herrn Verwaltungsdirektor i.K. Wüstefeld
67343 Speyer
Nähere Informationen erteilt Ihnen Herr Pfarrer Andreas Sturm
Tel. 06232/102-334 .:. eMail: [email protected]