Pressemeldung 25.06.2008

Сomentários

Transcrição

Pressemeldung 25.06.2008
PRESSEINFORMATION
25.06.2008
80 Jahre Stadion 1928-2008
Tag der Offenen Tür
Pressekontakt:
Stadion Nürnberg Betriebs-GmbH
Elisabeth Jenne
am 13. Juli 2008
Tel.: 0911 8186-225
Fax: 0911 8186-228
von: 12:00 – 16:00 Uhr
[email protected]
—
Seite 1 von 3
Das easyCredit-Stadion ist ein Stadion mit Tradition.
In diesem Sommer hat die Spielstätte ihre 80. Saison vollendet.
Angefangen hat alles mit dem Entwurf des Nürnberger Landschafts- und Gartenbauarchitekten Alfred Hensel für ein Naherholungsgebiet rund um den Dutzendteich. Die Architektur der
Haupttribüne im klassischen Bauhaus-Stil von Ernst-Otto
Schweizer ist heute denkmalgeschützt und noch im Orginal zu
bewundern.
Das Stadion hat sich zu einer hochmodernen Spielstätte für
internationale Sport- und Konzertveranstaltungen entwickelt.
Mit dem VIP-Norisforum ist das easyCredit-Stadion heute auch
als moderne „Eventlocation“ für anspruchsvolle Veranstaltungen etabliert.
Tag der Offenen Tür
Am 13. Juli soll jedermann die Gelegenheit haben, einen Blick
hinter die Türen und Tore des easyCredit-Stadions zu werfen.
Warum ist der Rasen im easyCredit-Stadion der Grünste in der
Bundesliga? Und warum grünt er auch im Winter?
Wie sieht es in der Club-Kabine aus? Und von wo aus wird die
Sicherheit bei solch einer Veranstaltung überwacht? Wo und
wie kann man im Stadion auch sein eigenes Fest feiern oder
einen geschäftlichen Anstoß geben?
Die Stadion-Nürnberg Betriebs-GmbH arbeitet seit über einem
Jahr erfolgreich mit den offiziellen Nürnberger Stadtführern, dem
Verein der Gästeführer Nürnbergs „Die Stadtführer“ e. V., zusammen. Die geprüften Gästeführer bieten regelmäßige Themenführung unter dem Titel „Fußball, Club und Stadion – Nürnberg als Hochburg des Sports“ an.
Die Führungen bieten einen Einblick in die Geschichte des Stadions und hinter die Kulissen des Stadionbetriebs. Die am Tag
der offenen Tür stattfindenden Rundgänge werden nicht nur für
„Clubfans“ interessant und unterhaltsam sein.
Betriebsgesellschaft und „Die Stadtführer“ laden ein zum
Tag der offenen Tür
Am:
13. Juli 2008
Startpunkt:
Max-Morlock-Treff
Start:
12:00 – 16:00 Uhr
Ca. alle 10 Min. startet eine Tour
Mit jeweils ca. 30 Personen
Die Stadionführungen sind kostenfrei. Voranmeldungen sind
nicht möglich.
Hier geht’s lang:
Die Tour startet mit einer kleinen Einführung und führt über den
Stadioninnenraum zum VIP-Gebäude. Über die Haupttribüne
geht es zur Technikzentrale. Anschließend führt der Weg an der
denkmalgeschützten Fassade der Haupttribüne von 1928 vorbei
zur „Mixed Zone“, wo sich Sportler und Presse treffen. Dann
geht es zu den Spielerkabinen, über das Spielfeld, und abschließend in die Ausnüchterungszellen der Polizei.
Kartfahren
Die Formula Nürnberg bietet auf dem Stadiongelände Kartfahren zu familienfreundlichen Sonderpreisen an. Acht kleine Flit-
zer und professionelles Equipment stehen unter fachmännischer
Betreuung für große und kleine Rennfahrer bereit.
Die Stadionführungen sind so geplant, dass sie auch gut mit der
Teilnahme am Sparkasse Sun!Day-Skate kombiniert werden
können.
Einst als Naherholungsgebiet für die Nürnberger geplant,
schließt sich auch heute wieder der Kreis der zahlreichen sportlichen Möglichkeiten für Jedermann rund um das Stadion im
Rahmen des Tages der offenen Tür zusammen mit den vielfältigen sportlichen Angeboten beim Sparkasse Sun!Day-Skate.
Die Stadion Nürnberg Betriebs-GmbH hat zum 1. Juli 2005 die Verantwortung
und den Betrieb des Stadions aufgenommen. 74,9 % der Anteile hält die
HOCHTIEF Facility Management GmbH, 25,1 % die Stadt Nürnberg. Geschäftsführung: Karlheinz Kubanek (Sprecher) und Michael Zech
Weitere Informationen finden Sie bei Besucherinformationen
unter:
www.easyCredit-Stadion.de