Verwendungsnachweis zum Antrag

Сomentários

Transcrição

Verwendungsnachweis zum Antrag
Seite 1 von 4
LPR Anhang 7
Auszahlungsantrag und Teil- / Verwendungsnachweis
zum Antrag (LaIS-Nr. …………) für das Jahr ………
nach der Landschaftspflegerichtlinie
(flächenbezogene Maßnahmen)
An
Landratsamt Ortenaukreis
Untere Naturschutzbehörde
Badstraße 20
77652 Offenburg
Eingangsstempel
LaIS-Nummer:
Datum des Antrags:
Haushaltsjahr:
(von der zuständigen Stelle auszufüllen)
1. Antragsteller (Angaben bitte überprüfen)
Name, Vorname
Art des Antragstellers
Unternehmensnummer (UD-Nr.)
Straße, Hausnummer
Postzeitzahl, Ort
Telefon
Fax
E-Mail
Konto-Nr.
Bankleitzahl
Bankbezeichnung
IBAN
BIC
2. Maßnahme
Kurzbeschreibung:
Beschreibung der Maßnahme:
Stand: 2013_11
Seite 2 von 4
3. Sachbericht (zutreffendes bitte ankreuzen)
Die Maßnahme wurde wie bewilligt vollständig durchgeführt.
Ich beantrage die Auszahlung als Schlusszahlung
Die Maßnahme wurde nur zum Teil durchgeführt.
Die Maßnahme wird dieses Jahr nicht mehr vollendet. Ich beantrage deshalb
die Zuwendung als Schlusszahlung.
Die Maßnahme wird dieses Jahr noch vollendet. Ich beantrage deshalb die
Zuwendung als Teilzahlung
4. Nachweis der Ausgaben / Kosten (Zutreffendes bitte ankreuzen)
Die abgeleisteten Stunden sind detailliert nachgewiesen. Der Nachweis dieser Stunden liegt dem
Antrag bei. Bei Maßnahmen mit Hektar-Sätzen [€/ha] ist die abweichende Fläche durch eine
Skizze detailliert nachgewiesen.
Dem Auszahlungsantrag sind folgende Belege beigefügt und in Ziffer 5 eingetragen:
- Rapport-Zettel der geleisteten Maschinenringstunden (bei Maßnahmen mit Std-Sätzen [€/h])
- Aufstellung der ehrenamtlich geleisteten Stunden (Name,
Tag, Stunden) zur Abrechnung der Aufwandsentschädigung von 2,50 €/h
- Nachweis über sonstige Mittel durch Dritte
- Flächenangabe mit Skizze von teilweise durchgeführten
Maßnahmen mit Hektar-Sätzen (€/ha)
Stand: 2013_11
Seite 3 von 4
5. Angaben des Antragstellers (Tabelle bitte vollständig ausfüllen)
Maßnahme (mit Hektar-Sätzen): 1 Leistungen
Euro, bewilligte bearbeitete Euro,
Nr. Fördermaßnahme
Cent Fläche
Fläche in
je ha
ha
Cent
Summe
Maßnahme (mit Stunden-Sätzen): 2 Leistungen
Nr
.
Fördermaßnahme
Euro/Std
bewilligte
Stunden
geleistete Stunden
laut beiliegendem
Euro, Cent
Rapportzettel
Summe
Maßnahme / Beleg
bewilligte Kosten
(Bewilligungssumme) in € ggf.
inkl. MwSt
tatsächliche Kosten sonst. Mittel
in € ggf. inkl. MwSt Dritter in €
Förder MwSt- angeforderter
von der Behörde
satz in Satz in Betrag in €* ggf. auszufüllen:
%
%
inkl. MwSt
anerkannter Betrag
in €
12-
Summe
*Angeforderter Betrag =
1. wenn Bewilligungssumme höher als tatsächliche Kosten: (Tatsächliche Kosten - sonst. Mittel) x Fördersatz
2. wenn Bewilligungssumme niedriger als tatsächliche Kosten: (Bewilligungssumme - sonst. Mittel) x Fördersatz
Stand: 2013_11
Seite 4 von 4
6. Auszahlungsanforderung
bewilligte Zuwendung in €
bisher in ………
Vom Antragsteller für
von der Behörde
für das Jahr ……….
ausgezahlter Betrag in €
………
auszufüllen
angeforderter Betrag in €*
anerkannter Betrag in
€
*Der angeforderte Betrag darf die bewilligte Zuwendung für das Jahr ……… nicht überschreiten.
Es wird bestätigt, dass die Angaben vollständig und richtig sind, die Nebenbestimmungen des
Zuwendungsbescheides beachtet wurden, die Ausgaben notwendig waren, wirtschaftlich und sparsam
verfahren wurde und die Angaben mit den Büchern und Belegen übereinstimmen.
_________________________________
Ort, Datum
____________________________
Unterschrift
7. Prüfvermerk der zuständigen Stelle
siehe Checkliste zur Verwaltungskontrolle "Prüfung Zahlungsantrag / Rechnung / Verwendungsnachweis vor
Auszahlung" vom ……………………….
Stand: 2013_11

Documentos relacionados