9. Rheinbacher Tennis-Stadtmeisterschaften Ausschreibung

Сomentários

Transcrição

9. Rheinbacher Tennis-Stadtmeisterschaften Ausschreibung
9. Rheinbacher Tennis-Stadtmeisterschaften
10. September bis 18. September 2016
Ausschreibung
Meldeschluss Freitag 26. August 2016
Die diesjährigen Stadtmeisterschaften richtet der Tennisverein TC Flerzheim 2000 e.V. aus.
Die Hauptrundenspiele finden vom 10. September 2016 bis zum 18. September 2016 auf den Platzanlagen der
Tennisvereine TC Flerzheim und Sportpark Rot-Weiß Rheinbach statt. Notwendige Vorrundenspiele sind zwischen dem 28.August und 09. September auf den genannten Anlagen in freier Zeitplanung auszuspielen.
Gespielt wird nach der Turnier- und Wettspielordnung des TVM/DTB. Das Turnier ist ein vom TVM anerkanntes
Leistungsklassenturnier. Es werden somit auch entsprechende LK-Punkte vergeben.
Geplante Konkurrenzen:
- Damen-Einzel A (LK 1-18)
- Damen-Einzel B (ab LK 19)
Damen-Doppel
- Damen-Einzel 40+
Damen-Doppel 40 +
- Damen-Einzel 50+
- Herren-Einzel A (LK 1-18)
Herren-Doppel 40 +
- Herren-Einzel B (ab LK 19)
Herren-Doppel 50 +
- Herren-Einzel 40 + A (LK 1-18)
Herren-Doppel 60 +
- Herren-Einzel 40 + B (Ab LK 19)
- Herren-Einzel 50 + A (LK 1-18)
- Herren-Einzel 50 + B (ab LK 19)
Mixed
- Herren-Einzel 60 +
Mixed 50 +
Der Veranstalter behält sich Zusammenlegungen bei geringer Beteiligung in den einzelnen
Spielklassen vor.
Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Rheinbacher Tennisvereine. TC Sportpark Rot-Weiß Rheinbach, SV
Schwarz-Weiß Merzbach, TC Flerzheim 2000, TK am Stadtwald. Die Teilnehmer müssen im angegebenen Zeitraum spielbereit sein. Die Teilnehmer müssen eine ID-Nr. des DTB besitzen.
Jeder Teilnehmer kann in maximal drei Wettbewerben melden, allerdings nur in einer Einzelkonkurrenz. Gegebenenfalls müssen mehrere Disziplinen an einem Tag gespielt werden.
Spiele der Stadtmeisterschaften haben auf den Tennisanlagen Vorrang.
Notwendige Vorrundenspiele werden eigenständig von den jeweiligen Paarungen vereinbart. Die Spiele
Spiele der Stadtmeisterschaften haben auf den Tennisanlagen Vorrang.
Notwendige Vorrundenspiele werden eigenständig von den jeweiligen Paarungen vereinbart. Die Spiele
müssen zwischen dem 28.08. und 09.09.2016 durchgeführt werden. Sollte ein Sieger nicht ermittelt werden
können, entscheidet das Los. Hauptrunden- und Final-Spiele sind von der Turnierleitung an den Wochenenden
entsprechend dem ausgelegten Spielplan angesetzt. Sind Spieler zu diesen Terminen verhindert, können die
entsprechenden Spiele nach Absprache mit der Turnierleitung in der Vorwoche gespielt werden. Die Turnierleitung kann Spieler vom Turnier ausschließen, die sich nicht auf einen Spieltermin innerhalb der von der Turnierleitung festgelegten Fristen einigen können. In Absprache ist ein Losentscheid vorzunehmen.
Zur Gewährleistung eines reibungslosen Turnierablaufs kann die Turnierleitung den Zeitplan kurzfristig den
Witterungsbedingungen anpassen.
Die Spiele finden ohne Stuhlschiedsrichter statt. Die Spieler müssen sich bei Unstimmigkeiten selbständig
einigen. Sollten Unstimmigkeiten im beiderseitigen Einvernehmen nicht beigelegt werden, steht ein
Oberschiedsrichter zur Verfügung. Die Entscheidung des Oberschiedsrichters ist endgültig.
Die Finalspiele finden am 18. September 2016 auf der Anlage des TC Flerzheim statt.
Zeitplan der Spielrunden: Ausgehend von 16er-Feldern ist der Spielplan wie folgt:
Vorrundenspiele ab 28.08.2016 bis 09.09.2016
10.9. und 11.9.: 1. Hauptrunde in allen Disziplinen Viertelfinale
17.9.: Halbfinalspiele
18.9. : Endspiele
Es entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen mit Tie-Break-Regel. Ein dritter Satz wird im Champion-Tie-Break bis
10 ausgespielt.
Jeder Teilnehmer einer Einzelkonkurrenz hat vier unbespielte Tennisbälle zu stellen. Der Verlierer der Partie
erhält die bespielten, der Gewinner die unbenutzten Bälle. Folgende Ballmarken werden benutzt: Head „No 1“
gelb und Dunlop „Fort Tournament“ gelb.
Der Gewinner eines Spiels unterrichtet unmittelbar nach dem Spielende die Turnierleitung:
per Email an Gerd Fölsch - [email protected]
per Handy Nr. 0176 72 123 828
und zusätzlich trägt der Gewinner das Ergebnis in das ausgehängte Tableau ein.
Meldungen Das Startgeld beträgt je Einzelkonkurrenz und Teilnehmer 7 €, je Doppelkonkurrenz und
Teilnehmer 4 €. Es wird von den Sportwarten der Vereine eingesammelt und geschlossen an die Turnierleitung
übergeben.
Meldungen vorzugsweise ab sofort direkt unter:
www.TC-Flerzheim.de (Anmeldebutton Rheinbacher Tennis-Stadtmeisterschaft) Dort sind dann auch die
Auslosungen, Spielpaarungen, Termine usw. einsehbar
Sollte ein Turnierteilnehmer bei der Meldung Probleme haben, so geben die Sportwarte entsprechende
Hilfestellung. Alternativ können ausgefüllte Meldebögen beim Sportwart abgegeben werden.
Meldungen sind nur gültig, wenn das Startgeld zusammen mit der Online-Anmeldung
dem ausrichtenden Verein spätestens bis zum Meldeschluss vorliegt.
Meldeschluss ist Freitag 26. August 2016 um 19:00 Uhr.
Die Auslosung erfolgt am Sa. 27. August, 11:00 Uhr, im Klubhaus des TC Flerzheim.
Paarungen, Adressdaten der Teilnehmer und der Spielplan sind in den Klubhäusern der teilnehmenden Tennis
Clubs einsehbar.
Die Wettbewerbe der Tennis-Stadtmeisterschaften werden bis einschließlich Halbfinale entsprechend des
Spielplans auf die jeweiligen Tennisanlagen verteilt. Bei Vereinbarung einer Änderung der Spielzeit aufgrund
Verhinderung der Teilnehmer muss die Zustimmung der Turnierleitung vorliegen.
Sportwarte und Ansprechpartner
TC Flerzheim : Gerd Fölsch tel. 0176 72 123 828 Mail: [email protected]
- TC Flerzheim : Steven Conrad Mail: [email protected]
- Sportpark Rot-Weiß : Kim Hamacher Mail: [email protected]
- TK-Rheinbach : Dirk Melchior Mail : [email protected]
- SW Merzbach : Willi Schreiber Mail : [email protected]
Oberschiedsrichter: Herr Wolf-Dietrich Toop Handy 0172- 6378 230 Mail: [email protected]
Wichtige Regeländerungen 2016 für
Turnier-Teilnehmer
(aktuell gültig)
Teilnahme an mehreren Turnieren, die sich zeitlich überschneiden, ist nicht mehr untersagt und wird nicht sanktioniert !
(Wegfall des entsprechenden § 22 in der DTB-Turnierordnung)
„Nichtantreten“ bei Turnieren (n.a.) nach der Auslosung wird ab
dem 3. Mal innerhalb eines Auswertungszeitraums (ein Jahr)
sanktioniert, dies unabhängig vom Absagegrund:
- bei LK-Turnieren: 150 Maluspunkte pro n.a.
- bei Rangl.-Turnieren: Prozentualer Punktabzug
(Durchführungsbestimmungen zur DTB-LK-Ordnung §4 (2.3) bzw. DTBTurnierordnung § 23)
Anmerkung:
- 2x Nichtantreten innerhalb des Bewertungszeitraumes (01.10.-30.09.) bleibt ohne Sanktion.
- Atteste oder andere Entschuldigungsgründe für n.a. werden nicht mehr abgefordert und finden
keinerlei Berücksichtigung!
Regelwerke zum Nachlesen
(abrufbar auf der TVM-Homepage www.tvm-tennis.de unter „Service/Regeln,Ordnungen“)
- Leistungsklassenordnung (LK-Ordnung)
- Durchführungsbestimmungen zur LK-Ordnung
- LK-Turnierordnung des DTB
- TVM-Richtlinien zur Durchführung von LK-Turnieren
- DTB-Turnierordnung
- Durchführungsbestimmungen zur DTB-Ranglistenordnung
Geplante Spieltermine (genauer Zeitplan und Spielverteilung nach Auslosung):
1. Hauptrunde
10.09.
10:30 Einzelspiele Mixed
12:30
14:30
16:30
11.09.
10:00 Doppelspiele
11:00
13:00
15:00
Halbfinale
17.09.
10:00
12:00
14:00
16:00
18:00
Finale
18.09.
09:00
11:00
13:00
15:00