Namibia – aktiv und naturnah

Сomentários

Transcrição

Namibia – aktiv und naturnah
Angola
NAMIBIA
Namibia – aktiv und naturnah
INTERESSANTE MIETWAGEN-RUNDREISE FÜR WANDERFREUDIGE REISEGÄSTE
Mit dieser Tour möchten wir Ihnen Namibia auf eine aktive und authentische Art und Weise näher bringen. Neben den klassischen Highlights wie z.B. dem Sossusvlei oder dem Etoscha National Park führt die
Reise in sehr abwechslungsreiche Gebiete, wie z.B. die Tsaris Berge, das Erongo Gebirge und an das Waterberg Plateau, die viele Wandermöglichkeiten bieten. Aktive Reisegäste kommen hier auf Ihre Kosten und
können die Weite dieses beeindruckenden Landes sehr gut zu Fuß erkunden. Bei den Unterkünften haben
wir auf landes­typische, naturnahe Unterkünfte in guter Lage geachtet. Im Agama River Camp besteht
z.B. die Möglichkeit eine Nacht unter dem freien Sternenhimmel zu verbringen und im Onguma Tree Top
Camp nächtigen Sie mit Blick auf das vorgelagerte Wasserloch von Ihrem Bett aus. Eine sehr naturnahe
Tour für Reisende, die großen Wert auf Bewegung im Urlaub legen und gerne naturverbunden reisen.
Etoscha N.P.
Botswana
Damaraland
Erongo
Okahandja
Windhoek
Swakopmund
Namib Wüste
Sossusvlei
Atlantischer
Ozean
Tsaris Berge
Pretoria
Namibia
Südafrika
Johannesburg
Südafrika
Hinweis: Dieses Programm kann jederzeit
individuell Ihren Wünschen angepasst werden.
Reisetermine: täglich
Reisepreis p.P.:Euro
Grundpreis3.497,EZ-Zuschlaga.A.
Flugzuschläge:Euro
01. Jul –20. Nov
138,
14. Dez– 28. Dez
276,-
1. TAG: DEUTSCHLAND – SÜDAFRIKA
Abflug am Abend von Deutschland nach Johannesburg.
2. TAG: WINDHOEK/NAMIBIA
Am Morgen Ankunft in Johannesburg und Weiterflug
nach Windhoek. Übernahme des Mietwagens und
Fahrt zum Guesthouse. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
Übern.: Gästehaus Tamboti (ÜF)
3. UND 4. TAG: TSARIS BERGE
Fahrt in südwestliche Richtung in die Tsaris Berge. Die
Zebra River Lodge ist ein altes charmantes Farmhaus. Ein
neu angelegtes Wasserloch zieht immer mehr Tiere wie
Zebras, Kudus und verschiedene Vogelarten an, die dieses als Wasserquelle nutzen. Von der Lodge aus gibt es
zahlreiche Wanderwege durch die umliegenden Berge.
Übern.: Zebra River Lodge (HP)
5. TAG: NAMIB NAUKLUFT PARK/SOSSUSVLEI
Am Morgen besuchen Sie die Sanddünen von Sossusvlei
und den Sesriem Canyon. Anschließend Weiterfahrt in
nördliche Richtung zum Camp. Hier haben Sie die Möglichkeit eine Nacht auf der Dachterrasse Ihres Bungalows
unter dem atemberaubenden Sternenhimmel Namibias
zu verbringen.
Übern.: Agama River Camp (HP)
6. UND 7. TAG: SWAKOPMUND – WALVIS BAY
Heute geht die Fahrt weiter nach Swakopmund, Namibias beliebtem Ferienort an der Küste. Vor Ort können
zahlreiche Aktivitäten, wie z.B. Quad Biken, Fallschirmspringen etc. gebucht werden (optional).
Übern.: Sea Breeze Guesthouse (ÜF)
8. UND 9. TAG: ERONGO GEBIRGE
Heute verlassen Sie die Küste und fahren in das Erongo
Gebirge – ein Eldorado für Naturfreunde. Die Lodge liegt
traumhaft inmitten von Granitfelsen und verfügt über 10
luxuriöse Zeltbungalows, die auf Holzplattformen errichtet sind. Vor Ort gibt es diverse Wander­möglichkeiten,
bei denen Sie auf Wunsch auch ein Guide begleitet.
Übern.: Erongo Wilderness Lodge (HP)
10. UND 11. TAG: DAMARALAND
Weiterfahrt nach Twyfelfontein, Namibias eindrucksvollem Zeugnis der Vergangenheit mit zahlreichen (ca.
2.500) Felsgravierungen und Felszeichnungen. Weitere
Highlights der Region sind der „Verbrannte Berg“ und der
„Versteinerte Wald“. Im Aabadi Mountain Camp wohnen
Sie in rustikalen Zeltchalets mit Freiluftdusche.
Übern.: Aabadi Mountain Camp (HP)
12. TAG: ETOSCHA NATIONAL PARK – WEST
Fahrt durch das Damaraland in den Etoscha National
Park zum Restcamp. Die folgenden Tage verbringen Sie
mit Tierbeobachtungsfahrten durch den Park. Vor Ort
können auch geführte Safaris gebucht werden.
Übern.: Restcamp Okaukuejo (ÜF/Kat. Bush Chalet)
13. UND 14. TAG: ETOSCHA NAT. PARK – OST
Fahrt mit Tierbeobachtungen durch den Park zum
nächsten Camp. Dies wurde auf Holzpfählen errichtet
und bietet einen herrlichen Blick auf ein vorgelagertes
Wasserloch. Lediglich 4 strohgedeckte Zimmer mit Zeltwänden und Freiluftdusche stehen zur Verfügung.
Übern.: Onguma Tree Top Camp (HP)
15. UND 16. TAG: WATERBERG PLATEAU
Fahrt in südliche Richtung an das Waterberg Plateau.
Gelegenheit zu Wanderungen in dieser grandiosen
Landschaft. Auch ein Besuch des Cheetah Conservation
Funds ist empfehlenswert. Hier können Sie mit Geparden hautnah auf Tuchfühlung gehen.
Übern.: Waterberg Guestfarm (HP/Kat. Bungalow)
17. TAG: GÄSTEFARM
Weiterfahrt zur Gästefarm bei Okahandja. Genießen Sie
namibianische Gastfreundschaft und repetieren Sie zum
Abschluss der Reise die Erlebnisse der vergangenen Tage.
Übern.: The Elegant Farmstead (HP)
18. TAG: RÜCKFLUG VON WINDHOEK
Rückfahrt nach Windhoek zum Flughafen. Rückflug über
Johannesburg nach Deutschland.
19. TAG: ANKUNFT IN DEUTSCHLAND
Ankunft am Morgen.
Eingeschlossene Leistungen:
Flüge in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt/
München, Übernachtung Basis Doppelzimmer,
Mahl­zeiten lt. Programm, Mietwagen Kat „K“
(Hyundai ix35 o.ä./AC) inkl. Versicherung ohne
Selbstbehalt, unbegr. Km und 2. Fahrer
Nicht eingeschlossen:
Persönliche Ausgaben, Benzin, Getränke, Trinkgelder,
Parkeintrittsgebühren, Navigationsgerät a.A., Rail&Fly
(EUR 64,-) oder Lufthansa-Zubringer-Flüge innerdeutsch (ca. EUR 180,-), Reiseversicherungen
31