klicken - Ferienspaß am Rabennest

Сomentários

Transcrição

klicken - Ferienspaß am Rabennest
Infonachmittag Ferienspaß am Rabennest 2016
Motto: Wald Disneys Rabenteuer

ca. 234 Kinder davon 22 Jugendliche und 35 Betreuer, Beginn täglich 8.30 Uhr - 16.00
Uhr bei jedem Wetter
Wochenplan:
Sa 16.7.
Aufbautag ab 10 Uhr (jeder Helfer ist gerne gesehen)
Mitzubringen: Hammer, Bohrmaschine, Handschuhe; für Verpflegung ist gesorgt
Mo 18.07.
Aufteilung in Gruppen, Platzbesichtigung, Hüttenbau
Mitzubringen: Hammer, Handschuhe, Nägel (40-50mm Länge)
Di 19.07.
Anmalen der Hütten
Mitzubringen: Entsprechende Kleidung, Heizungspinsel mit langem Stiel, großer JoghurtBecher (Pinsel soll rein passen), zwei Plastiktüten für Bus
Do 21.07
Lagerinternes Fußballturnier
Fr 22.07.
Lagerolympiade
Bergfest
Mo 25.07.
Feuerwehrtag
Mitzubringen: Badesachen/Handtuch, !feste! Badeschuhe oder Schuhe die nass werden
können, Wechselklamotten
Do 28.07.
Abschlussfest proben
Fr 29.07.
Proben und dann Abschlussfest ab 15 Uhr mit Eltern, Geschwister & Co
Die Eltern dürfen gerne Kuchen spenden; es gibt natürlich auch Kaffee, kalte Getränke
und Essen vom Grill. An diesem Nachmittag keine Busrückfahrt!
Die anderen Tage: gruppenintern
 Schnitzeljagd, Stadtrallye, spielen, basteln, wandern, Minigolf, Eisessen usw.
 bei Ausflügen oder Besonderheiten Zettel im Rucksack
 wenn Erlaubnis erforderlich bitte am nächsten Tag mit zurück
 keine Kinder gehen vom Ausflugsort direkt nach Hause, alle wieder mit ins Rabennest
 bei Ausnahmen wegen Terminen und Co bitte vorher Zettel
 Kinder morgens immer in die Gruppe
Sa 30.07.
Abbautag ab 10 Uhr (jeder Helfer ist gerne gesehen)
Mitzubringen: Hammer, Beißzange, Handschuhe, für Verpflegung ist gesorgt
Transport
Selbstbringer
 Autos oben am Sportplatz parken, nicht in den Wald fahren
 Buswendeplatz (Wiese) freihalten
 !! Straße freihalten für Bus zum Wenden und Aus- und Einsteigen und zur An- und
Abfahrt aller Teilnehmer und Gäste !!
 Nur öffentliche Straßen benutzen, keine Feld- und Waldwege, jeder Fahrer ist
eigenverantwortlich für Verstöße.
Bus




An der Bushaltestelle keine Aufsicht
Kinder auf angemessenes Verhalten im Bus hinweisen
Rückfahrt: Buskinder fahren mit dem gleichen Bus wie morgens
Bus inklusive. Keine Anmeldung erforderlich
Selbstläufer
 schriftlich bei Gruppenbetreuern (dürfen aber nicht früher nach Hause) auch für die
Jugendlichen
Andere Änderungen
 Abholung durch andere Eltern, Mitgehen mit anderen, fahren mit anderem Bus etc.
immer schriftliche, unterschriebene Erlaubnis der Eltern!
Fehlen
 bitte telefonisch krankmelden (Krankheitsgrund angeben wegen evtl. Mehrfällen),
auch im Verspätungsfall
 Telefon: 0157 / 77202661
Regentage
 Ausweichmöglichkeiten Bürgerhaus Hettenhain
Krankheit





bitte nur gesunde, fitte Kinder schicken
bei Fieber, Übelkeit, extremer Müdigkeit mal einen Tag aussetzten, ansonsten lassen
wir das Kind wieder abholen
bei schweren Unfällen rufen wir den Krankenwagen, begleiten das Kind und
informieren umgehend die Eltern
Zecken werden von uns entfernt, die Stelle wird markiert
bei Besonderheiten die Beobachtung erfordern kontaktieren wir Sie natürlich
Medikament


Tabletten und ähnliches bei Betreuern abgeben, kein Zugang fürs Kind
Asthmaspray immer dabei, Betreuer informieren
Kinder auf Tag vorbereiten
alles was Sie wiederhaben wollen sollte mit dem Namen des Kindes versehen werden (keine
Initialen!)
 Rucksack mit Namen und Bus NR.
 Angemessene Kleidung (im Wald morgens recht kühl, Pulli, Regenjacke immer dabei)
 festes Schuhwerk
 Kappe gegen Sonne (im Rucksack)
 morgens mit Sonnenschutz eincremen
 keine Sonnenbrille, keine guten Sachen, kein Schmuck
 Becher, Teller, Gabel, Messer, kl. Löffel in Plastiktüte (wird nur grob gespült)
Verpflegung





Kinder sollten morgens frühstücken
Brote gibt’s um ca. 10 Uhr
gegen 12:30 Uhr Mittag
gegen 14 Uhr Kleinigkeit (Obst, Kuchen...)
immer willkommen: Kuchen, Süßigkeiten, Obst etc. für die Gruppe; auch Marmelade
und Nutella für die Brote jederzeit abgeben
Getränke





Tee (Früchte/Pfefferminz) oder Wasser
Kinder aufmerksam machen, dass sie viel trinken wenn es warm ist
keine Getränke mitbringen
keine Dosen, Flaschen und Trinkpäckchen (Bienen)
keine Süßigkeiten (wenn dann nur für die gesamte Gruppe, ca. 30 Personen)
Nicht mitbringen





Fahrrad, Roller, Skateboard
Feuerzeug, Streichhölzer, Waffen, Sägen
Handy, MP3-Player, sonst. Elektronisches Spielzeug
Schmuck, Kuscheltier
Eigene Getränke oder Speisen, wenn dann nur für die ganze Gruppe
Busfahrplan 2016
Bus 1:
8:05 Schlangenbad/Georgenborn
8:15 Schlangenbad/Wambach
8:20 Bad Schwalbach/Kurhaus
8:30 Ankunft Hettenhain/Sportplatz
16:00 Abfahrt Hettenhain/Sportplatz
16:10 Bad Schwalbach/Kurhaus
16:15 Schlangenbad/Wambach
16:25 Schlangenbad/Georgenborn
Bus 2:
7:40 B260 Langenseifener Stock
7:50 Heimbach (normale Schulbushaltestelle)- Heimbachtal
7:55 Lindschied
8:05 Adolfseck
8:15 Bad Schwalbach/Martin-Luther Kirche
8:20 Bad Schwalbach – Kurhaus NEU
8:25 Bad Schwalbach/Eichendorffstraße
8:30 Ankunft Hettenhain/Sportplatz
16:00 Abfahrt Hettenhain/Sportplatz
16:05 Bad Schwalbach/Eichendorffstraße
16:10 Bad Schwalbach – Kurhaus NEU
16:15 Bad Schwalbach/Martin-Luther-Kirche
16:25 Adolfseck
16:35 Lindschied
16:40 Heimbach (normale Schulbushaltestelle) - Heimbachtal
16:50 B260 Langenseifener Stock