Specials - Treffpunkt Karlsruhe

Сomentários

Transcrição

Specials - Treffpunkt Karlsruhe
G
E
S
U
N
D
&
A
K
T
I
V
2
0
1
7
Sauna-Tipps für ein
gutes Aussehen
SinnesErlebnisse für ganz unterschiedliche WohlfühlBedürfnisse – das bietet die Siebentäler Therme in Bad Herrenalb.
WinterZeit – ThermenZeit:
Entspannt durch die kalte
JahresZeit
Wer entspannt durch die Winterzeit kommen möchte, dem empfiehlt sich ein Aufenthalt in der Siebentäler Therme in Bad
Herrenalb. Ein Besuch in der Therme und
der WellnessWelt ist stets ein ganzheitliches Wohlfühl- und Entspannungserlebnis. Den AbendZauber der Therme beim
täglichen Klangbaden in magisch-farbenprächtiger Atmosphäre genießen, entspannen und relaxen auf ganz besondere
Weise: im Lichtermeer bei stimmungsvoller Musik.
Das Team der WellnessWelt bietet den
Gästen eine große Auswahl an Massagen
und Anwendungen, bei denen man abschalten und den Alltag vergessen kann.
Entspannung und Erneuerung für Körper,
Geist und Seele.
Gäste der Siebentäler Therme dürfen sich
auf liebevoll arrangierte Wellness-WohlTaten freuen. Hier gibt es SinnesErlebnisse
zu genießen, die auf ganz unterschiedliche Bedürfnisse ausgerichtet sind. Welche Anwendungen sich hinter den einzelnen WohlTaten verbergen, erfährt man auf
der Homepage der Siebentäler Therme.
Gerne kann man sich auch von den Mitarbeitern beraten lassen.
Weitere Informationen sind auch unter
www.siebentaelertherme.de sowie unter
www.facebook.com/siebentaelertherme
zu finden. Einfach auf der Facebook-Seite
der Siebentäler Therme auf „gefällt mir“
klicken und immer aktuelle Infos über alle
WohlTaten sowie ganz viel SinnesErlebnisse und Bade-Spaß erhalten!
Selbstverständlich ist die Siebentäler
Therme auch immer telefonisch unter
Telefon (0 70 83) 9 25 90 oder per Mail:
[email protected]
für die Anliegen ihrer Gäste, erreichbar.
■ Öffnungszeiten:
Mineraltherme:
Montag
9.00 - 19.00 Uhr
Dienstag - Sonntag
9.00 - 22.00 Uhr
Klangbaden:
täglich ab 18.00 Uhr
(mit Entspannungsmusik aller Genres
und stimmungsvollen Lichtanimationen)
WellnessWelt:
Dienstag - Freitag
13.00 - 22.00 Uhr
Sa, So und Feiertag 9.00 - 22.00 Uhr
Damensauna:
Donnerstags
13.00 - 17.30 Uhr
(außer an Feiertagen)
Ein Besuch in der Sauna ist auch für die
Haut ein wahrer Jungbrunnen: Die Wärme
und das dadurch verursachte Schwitzen
befreit die Haut von Talgablagerungen und
Schmutzpartikeln. Gleichzeitig wird die
Durchblutung gefördert. Beides führt zu
einem rosigen, straffen Teint. Es ist kein
Wunder, wenn viele Stammgäste im Palais
Thermal in Bad Wildbad tatsächlich jünger
aussehen, als sie sind. Sie gehen allerdings auch regelmäßig einmal in der
Woche in die Sauna, und das meist auch
im Sommer.
Aber auch die sanfte Temperatur eines
Dampfbades gepaart mit der hohen Luftfeuchtigkeit ist besonders wirkungsvoll,
um die Poren zu öffnen. Etwa zehn Minuten Dauer sind dabei sinnvoll. Mit dem
minzhaltigen Duft im Dampfbad des Palais
Thermal erzielt man auch einen atemwegsbefreienden Effekt.
Schon Kleopatra hat sich die verjüngende
Wirkung von Peelings zunutze gemacht.
Auch hier werden die Poren frei. Im Palais
Thermal werden einige preisgünstige Körperpeelings angeboten, die auch Tage
vorher reserviert werden können.
Viel trinken hilft auch viel. Mehrere Liter
reines Wasser polstert Fältchen auf natürliche Weise auf. Die Haut wirkt straff und
deutlich jünger. Daher wird in der Cafeteria sehr preiswertes, mineralhaltiges Peterstaler Mineralwasser in Pet-Flaschen
angeboten, die dann auch in der Therme
mitgenommen werden können.
Oder man trinkt das besondere Wildbader
Thermalwasser aus dem Trinkbrunnen im
Palais Thermal, das ganz umsonst dargereicht wird. Ein Wermutstropfen bleibt: Es
ist natürlich warm.
■ Palais Thermal
75323 Bad Wildbad
Telefon (0 70 81) 303-0
Weitere Informationen unter
www.palais-thermal.de
Gesundes Saunieren und ein herrlicher Ausblick zugleich: Die Panoramasauna im Palais Thermal in Bad Wildbad.
JANUAR 17 | Treffpunkt | 33
Die neue Brautmodensaison
ist eröffnet !
Viele unserer Kundinnen
sind glücklich verheiratet
und bringen ihre gereinigten Brautkleider zum
Verkauf nach Forbach
zurück.
Die neue Brautmode 2017,
die sich von der Mode
2016 abhebt, wird von unseren Lieferanten täglich in
Freudenstadt angeliefert.
So sind unsere Neuwarenund Secondhand-Abteilungen gut gefüllt und warten
auf die nächsten glücklichen Bräute.
Natürlich erhalten die Kundinnen in gemütlicher Atmosphäre eine kompetente Beratung sowie die passenden Accessoires
für ihr Traumkleid.
In Freudenstadt runden wir das Sortiment mit Abend- und festlicher Mode
ab. Hier erhalten die Kundinnen das passende Outfit für jeden festlichen
Anlass.
Brautmodenbörse Finkbeiner
Sersbachstraße 20, 76596 Forbach
Telefon (0 72 28) 960 333, www.bb-forbach.de
Brautmoden-Boutique
Straßburger Straße 12, 72250 Freudenstadt
Telefon (0 74 41) 915 0 615, www.brautmoden-freudenstadt.de
34 | Treffpunkt | JANUAR 17
Hochzeitstrends 2017
Ganz klar ist bereits, dass im kommenden Jahr Wert auf auffällige und verspielt-romantische Accessoires gelegt wird: So geht der Trend beispielsweise
bei den Brautsträußen zu üppigen „Plus-Size“-Bouquets, entweder im wildromantischen Hippie-Stil, mit Wiesenblumen, Disteln und Ähren oder in der lieblicheren Variante mit Rosen.
Eine weitere Neuheit ist temporärer Körperschmuck, der entweder aufgemalt
oder geklebt wird. Das Unternehmen Farfallina, das eigentlich Gegenstände
aller Art mit Strass-Steinen veredelt, schmückt seit Kurzem auch Bräute und
zeigt auf den Karlsruher
Hochzeits- und Festtagen verschiedene Varianten von aufgeklebtem Körperschmuck.
So können beispielsweise
Armbänder, Oberarmreifen
oder Halsketten aus Strass
aufgeklebt werden. Es gibt
aber auch die Möglichkeit, die
Hände oder den Rückenausschnitt mit Strass-Ornamenten
zu schmücken.
Bei der Hochzeitsdekoration und bei den Brautschuhen liegen 2017 MetallicFarben im Trend. Es darf künftig in Gold-, Silber- und Kupfertönen geglitzert
werden.
Und auch bei der Trauung selbst sind weitere Veränderungen spürbar: Der
Trend zu einer individuellen Trauung, beispielsweise unter freiem Himmel, wird
sich auch im kommenden Jahr fortsetzen. An lieb gewonnenen Traditionen
aus der kirchlichen Hochzeit, wie dem Ringtausch, dem ersten Kuss des frisch
vermählten Paares und einer feierlichen Atmosphäre wird aber weiterhin festgehalten. Deshalb werden immer häufiger feierliche, freie Zeremonien von
Theologen oder professionellen Rednern in Anspruch genommen. Die Karlsruher Hochzeits- und Festtage greifen diesen Trend mit täglich stattfindenden
Seminaren freier Theologen auf. Dabei werden unter anderem Bilder von Trauungen und kurze Elemente aus Trauungsfeiern vorgestellt. Außerdem bietet
sich im Anschluss an die Seminare die Möglichkeit zu individuellen Beratungsgesprächen.
www.karlsruher-hochzeitstage.de
G A S T R O N O M I E
Feiern und Brunchen im Schupi
Sobald man die über hundertjährigen Mauern des traditionsreichen Hauses im
Stadtteil Grünwinkel betritt, spürt man die gemütliche Atmosphäre badischer Gastlichkeit des Hotels und Restaurants. Mit serviceorientierter, herzlicher Gastfreundschaft und einer ganz persönlichen Note will man den Gästen den Aufenthalt beim
Schupi als Wohlfühlerlebnis gestalten. Der große Veranstaltungsbereich für Feiern
aller Art im bis zu 200 Personen fassenden klimatisierten Saal lässt keine Wünsche
offen.
Das kulinarische Angebot der großen Auswahl an Menü- und Büffetvorschlägen
sowie verschiedene Alles-inklusive-Arrangements machen die Auswahl zwar bestimmt nicht leicht, lassen aber mit Sicherheit Vorfreude aufkommen! Zusammen
mit den verschiedensten Möglichkeiten der Unterhaltung kann man hier ein wunderschönes Programm für jede Feier zusammenstellen. Ob man nun im kleinen
Kreis oder in der großen Runde feiern will – mit oder ohne Theater, Musik, Tanz
oder Programm aller Art – beim Schupi freut man sich darauf, den Gästen mit
der ganzen Erfahrung und Kompetenz bei der Planung zur Seite stehen zu dürfen,
damit sie ein unvergessliches Fest erleben werden. Die Ansprechpartner sind Britta Schloß und Stephanie Tichler. Gerne unterbreitet man für jede Anfrage ein individuelles Angebot.
Schupi-Brunch im Januar
Eine gute Möglichkeit, Küche und Räumlichkeiten beim Schupi einmal näher kennenzulernen, bietet sich beispielsweise beim sonntäglichen Brunch. Jetzt im Januar hat man dazu gleich fünfmal die Möglichkeit: Am 6., 8., 15., 22. und 29. Januar, jeweils von 11 bis 15 Uhr. Verbringen Sie einen entspannten Sonntag beim
ausgiebigen Schlemmen vom
Brunchbüffet! Es erwartet Sie
eine große Auswahl an typischen
Frühstücksgerichten, leckere Antipasti, frische Salate, eine
Suppe, verschiedene Hauptgerichte – Fleisch von der Schwäbisch-Hällischen
Erzeugergemeinschaft, Fisch und auch Vegetarisches – mit passenden Beilagen und traumhaft süße Desserts. Im Preis von 22,90 Euro ist zusätzlich Schupis Hausmarke Sekt und Orangensaft ebenfalls vom Büffet sowie das erste Heißgetränk enthalten. Kinder bis
vier Jahre sind frei, bis 12 Jahre zahlen Kinder 14 Euro. Um Reservierung unter
Telefon (07 21) 55 12 20 wird gebeten.
■ Beim Schupi
Hotel – Restaurant – Biergarten – Veranstaltungen
Durmersheimer Straße 6, 76185 Karlsruhe
Telefon (07 21) 55 12 20, www.schupi.de, eMal: [email protected]
Hotel Restaurant Renchtalblick
im Schwarzwald
Das Hotel Restaurant Renchtalblick ist ein traditionelles Haus. Genießen Sie die
besondere Atmosphäre des Hotels, das am Rande von Oberkirch im Renchtal
liegt. Der Renchtalblick bietet vom Restaurant oder von der großen Terrasse aus
eine grandiose Aussicht auf Oberkirch, auf stimmumgsvolle Weinberge und den
wundervollen Schwarzwald.
Lassen Sie sich von dem Küchenteam mit traditionellen badischen Spezialitäten
verwöhnen. Familie Balter legt besonderen Wert auf frische saisonale Produkte
aus der Region. Ob Spargel, Erdbeeren, Pfifferlinge oder Wildspezialitäten – jedes
Gericht wird mit Liebe zum Detail zubereitet. Passend zu den kulinarischen Speisen werden Sie mit exzellenten einheimischen Weinen verwöhnt. Für Ihr Geburtstagsfest, Ihre Hochzeit oder Ihre Firmenfeier verfügt der Renchtalblick über passende Räumlichkeiten mit Flair.
In den komfortablen Zimmern mit Bad, Flat-TV und kostenlosem WLAN werden
Sie sich wohlfühlen. Nahezu alle Zimmer besitzen einen Balkon mit fantastischem
Blick. Das Team legt Wert auf freundlichen, zuvorkommenden und persönlichen
Service.
Freuen Sie sich auf:
– feine badische und saisonale Spezialitäten
– die regionale Weinkultur
– Schnäpse aus der hauseigenen Brennerei
– gemütliche Räumlichkeiten mit toller Aussicht
– große Sonnenterrasse und Biergarten
– attraktive Übernachtungsangebote
– vielfältiges Frühstücksbuffet
– prämierte Wander- und Radwege direkt ab dem Hotel
– Parkplätze (auch für Busse) direkt am Haus
– 2 moderne Kegelbahnen
■ Hotel Restaurant Renchtalblick
Inh. Andreas Balter, Bellensteinstraße 9
77704 Oberkirch im Schwarzwald
Telefon (0 78 02) 92 52-0
Telefax (0 78 02) 92 52-72
eMail: [email protected]
www.renchtalblick.de
Anzeigen- und Redaktionsschluss
für die Februar-Ausgabe des Treffpunkt:
Mittwoch, 18. Januar 2017
Infos unter: Telefon (0177) 408 4778 · www.treffpunkt-karlsruhe.de
JANUAR 17 | Treffpunkt | 35