1.Pferdeland-Niedersachsen-Tag am 9. und 10. September 2016 in

Сomentários

Transcrição

1.Pferdeland-Niedersachsen-Tag am 9. und 10. September 2016 in
1.Pferdeland-Niedersachsen-Tagam9.und10.September2016in
Verden
DasPferdalsWirtschaftsfaktorinNiedersachsen:KlarePositionierung
ShettystuteFleetwoodLeyButterscotchundShireHorseStuteSaphirazeigenstellvertretenddieVielfaltderPferdein
Niedersachsen.Zwischenihnen(vonlinks)MichaelThöne(Ponyzüchter),TobiasHemken(OldenburgerZuchtverband),
MaikeBielfeldt(IHKStadefürdenElbe-Weser-Raum),Dr.WernerSchade(HannoveranerVerband),Dr.EnnoHempel
(PferdelandNiedersachsenGmbH)undAnna-LenaRüter(Pysiotherapeutin).
Verden. Am 30. August 2016 rief das Team hinter dem 1.Pferdeland-Niedersachsen-Tag zum
Pressegespräch in Niedersachsenhalle. Am Freitag, den 9. und Samstag, den 10. September 2016
geht es hier um die gemeinsame Darstellung der großen Bandbreite rund um das Thema Pferd.
„Unser Ziel ist es, die Bedeutung des Reitsportes und des Wirtschaftsfaktors Pferd herauszustellen.
Durch den Zusammenschluss der Einzelakteure wollen wir noch mehr Aufmerksamkeit erzielen!“,
erklärt Maike Bielfeldt, Hauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade für
den Elbe-Weser-Raum, „der 1.Pferdeland-Niedersachsen-Tag soll eine öffentlichkeitswirksame
Veranstaltung sein, zu der nicht nur der Ministerpräsident Stephan Weil erscheinen wird, sondern
auchVertreterdervierLandtagsfraktionenSPD,dieGrünen,CDUundFDP.“
DasTeamhinterderVeranstaltungbestehtausinsgesamtneunPartnern:DieIHKStadefürdenElbeWeser Raum, die IHK Lüneburg-Wolfsburg, die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die
Pferdeland Niedersachsen GmbH mit seinen Gesellschaftern, den Hannoveraner und Oldenburger
Zuchtverbänden, den Pferdesportverbänden Hannover und Weser-Ems, dem Pferdestammbuch
Weser-EmsundderPony-undKleinpferdezüchterHannover.„ImRahmendieserVeranstaltungsind
wir keine Konkurrenten, sondern Partner, die dasselbe Ziel vor Augen haben“, erklärt Dr. Werner
Schade. Auf die Frage, warum diese Veranstaltung so wichtig sei, antwortete er, dass es in der
heutigen Zeit überall Umbrüche gäbe, so auch im Pferdesektor in Niedersachsen. „Tradition ist
selbstverständlich wichtig, dennoch ist eine Neupositionierung notwendig. Es ist wichtig, dass das
Pferd mit seinen zahlreichen Handlungsfeldern in der jetzigen Generation von Politikern
entsprechendwahrgenommenwird.AufklärungundInformierenistunumgänglich!“,machtSchade
deutlich.
Zum Anlass dieser Veranstaltung haben die Partner gemeinsam eine Broschüre „Wirtschaftsfaktor
Pferd“erarbeitet,dasachtThemengebieterundumsPferderörtert.DarausfolgtdasPositionspapier,
die „Verdener Erklärung“, die dem Ministerpräsidenten auf der Veranstaltung übergeben wird. Die
Verdener Erklärung beinhaltet Forderungen an die Politik, die deutlich machen, waserwartet wird,
umdieeinzelnenSituationenzuverbessern.Diesewirdauchdannerstveröffentlicht.
Der1.Pferdeland-Niedersachsen-TagisteinersterAufschlag,derzueinemspäterenZeitpunktauch
mit allen Partnern reflektiert wird. „Wir wollen Antworten!“ stellt Maike Bielfeldt fest. Weiterhin
werden die Forderungen im Nachgang und mit Abstand zu der Veranstaltung auch geprüft, um zu
sehen, wo wir nun stehen. Es ist nicht auszuschließen, dass es einen weiteren PferdelandNiedersachsen-Tag geben wird. „Zuerst wollten wir die Übergabe des Positionspapiers an eine
bereits bestehende Veranstaltung anhängen, haben dann aber entschieden, dass es notwendig ist,
eineeigenezuschaffen.AusdemGrund,dassdiesekeineSpezialveranstaltungseinsoll,sondernden
PferdesektorinNiedersachseninseinerVielfaltwiderspiegelnsoll“,argumentiertDr.WernerSchade.
AusdemVeranstaltungskonzeptresultiertderAppellanalleAktivenderPferdeszene,aberauchan
dieinteressierteBevölkerung,FlaggezuzeigenunddurchdenBesuchgemeinsameStärkeandenTag
zulegen,umsichGehörzuverschaffen.Dennesgehtalleetwasan!DieVeranstaltungbietetsowohl
einabwechslungsreichesProgrammausverschiedenenPferderassenundReitweisen,sondernauch
einen vielfältigen informativen Ausstellerbereich. Eine Liste der Aussteller und das Programm im
Detailistaufwww.pferde-land-niedersachsen.comzufinden.
EintrittundParkenistanbeidenTagenfrei!