BIO TEXT DORO

Сomentários

Transcrição

BIO TEXT DORO
DOROTHEA LORENES MAXIME LAUTET: ICH LIEBE GANZ
EINFACH ZU SINGEN!
Aufgewachsen in Alabame mit den Songs der grossen Jazz- und Blues-Sänger jener
Zeit beschließt sie schon als Kind, sich ganz der Musik zu widmen. Nach
zahlreichen Clubauftritten mit unterschiedlichen Bands feiert sie Ihre ersten
Erfolge in Las Vegas: dort startet sie eine große Tournee mit den “Platters“.
Auftritte mit Soul-Größen wie Bobby Womack und Millie Jackson folgen.
In Las Vegas tritt sie in mehreren großen Shows auf.
Nach einigen Jahren lockt Europa: 1997 kommt sie für verschiedene Gastspiele
nach Berlin. Sie spielt –neben Sigfried und Roy – eine Hauptrolle im
Friedrichstadtpalast und tritt in unterschiedlichen Rollen in der großen Show
„Stars in Concert“ auf.
Die letzten Jahre brachten weiterhin viele Erfolge und eine Menge Abwechselung
in ihr Leben: Sie sorgte für Gänsehaut bei „Let ́s Dance“ 1& 2 (RTL) – begeisterte
auf Tourneen von Udo Jürgens, war zu Gast beim „42 Montreux Jazz Festival“ und
sang unter anderem mit Chaka Khan, Crtis Stigers, Patti Austen, Al Jarreau und
James Moody.
Ihre wunderbare Stimme und ihre fantastische Bühnenpräsenz machen es ihr
möglich immer auf ́s neue zu begeistern!