Pfäffikon - Pfarrei St. Benignus

Сomentários

Transcrição

Pfäffikon - Pfarrei St. Benignus
forum 01 | 2008
|
17
Pfäffikon
Pfarrei St. Benignus: Pfäffikon, Fehraltorf, Russikon und Hittnau, www.benignus.ch
Kath. Pfarramt, Schärackerstr. 14, 8330 Pfäffikon, Tel. 043 288 70 70, Fax 043 288 70 77
E-Mail:
[email protected]
Sekretariat:
Rosmarie Ackermann, Claudia Kazik
Öffnungszeiten: Mo–Do 8.30–11.30/14.00–17.30 Uhr
Fr 8.30–11.30
Seelsorger:
Ludwig Widmann, Gemeindeleiter
Patricia Machill, Pastoralassistentin
Bernd Kopp, Pastoralassistent
Jugendarbeiterin: Angjelina Lekaj
Hauswart: Guido Anliker
Sakristan: Zeljko Calusic
AGENDA VOM 29.12.2007
BIS 11.1.2008
K I N D E R S EG N U N G
Sonntag, 6. Januar,
17.00 Uhr in der katholischen Kirche. Alle
Familien sind herzlich
mit ihren Kindern,
auch mit den Allerkleinsten, eingeladen, sich mit
den Drei Königen auf den Weg zu machen.
Wir vom Familien-Forum und vom Seelsorgeteam freuen uns auf euch!
Samstag, 29. Dezember
18.00 Gottesdienst entfällt
S O N N TAG , 3 0 . D E Z E M B E R
F E ST D E R H L . F A M I L I E
9.45 Wortgottesdienst
Gestaltung: L. Widmann
Kollekte: Kinderhilfe Bethlehem
11.15 Santa Messa
Montag, 31. Dezember – Silvester
18.00 Jahresschlussmeditation
Gestaltung: B. Kopp
Dienstag, 1. Januar – Neujahr
18.00 Wortgottesdienst, anschl. Apéro
Gestaltung: L. Widmann
Freitag, 4. Januar
8.20 Rosenkranz
9.00 Eucharistiefeier
Samstag, 5. Januar
18.00 Wortgottesdienst in Pfäffikon
S O N N TAG , 6 . J A N UA R
ERSCHEINUNG DES HERRN
9.45 Wortgottesdienst
Gestaltung: B. Kopp
Kollekte: Epiphanieopfer
11.15 Santa Messa
17.00 Kindersegnung
Dienstag, 8. Januar
19.15 Ökum. Fürbittgottesdienst
Freitag, 11. Januar
8.20 Rosenkranz
9.00 Eucharistiefeier
12.00 Mittagsgebet
Unità Pastorale Oberland-Glattal, Neuwiesenstr. 19,
8610 Uster, Tel. 044 940 49 74
M U S I K M AC H T F R E U ( N ) D E !
Das neu gegründete Kammerorchesters „Amici
dell’arte“ vereinigt MusikerInnen, die ihre Liebe
zur klassischen Musik weitertragen und auf das
Publikum überspringen lassen. Unter dem Leitthema „Silvesterzauber“ stehen am Silvesterabend um 20.30 Uhr Werke von J. S. Bach,
J. Myslivecek, C. Stamitz und W. A. Mozart auf
dem Programm. Mehr Informationen sind zu
finden unter www.adella.ch.
G R E N Z E N S P R E N G E N “ – E RG E B N I S KO N F E R E N Z , 3 0 . J A N UA R 2 0 0 8
M I N I - A U S F LU G 2 0 0 7
Am Samstag, 29. September, fuhren alle Ministranten ins Verkehrshaus in Luzern. Dort gab es
viel zu besichtigen, wie z.B. einen Flugsimulator,
einen Teil der ISS, ein Planetarium oder ein paar
Rennautos. Nach dem Mittagessen im Schatten
eines alten Swissairjets sahen wir uns im ImaxKino den Film „Deep Sea“ an. Das sieht toll aus,
wenn da plötzlich ein überlebensgrosser Fisch
auf einen zuschwimmt und einen zu verschlucken droht. Nach dem Film hatten wir noch
einmal zwei Stunden Zeit, das Verkehrshaus zu
erkunden. Da um die vereinbarte Zeit am Treffpunkt jemand fehlte, bemerkten wir, dass man
den Flugsimulator von aussen selber steuern
konnte, was wir dann auch kräftig ausnutzten,
um die Insassen durchzuschütteln. Ich glaube,
alle von uns haben einen spannenden Tag erlebt.
ÖFFNUNGSZEITEN
P FA R R E I S E K R E TA R I AT
Bis am Freitag, 4. Januar, bleibt das Pfarreisekretariat geschlossen. Während dieser Zeit ist der
Telefonbeantworter in Betrieb. Dort erfahren Sie
eine Telefonnummer, falls Sie das Gespräch mit
einem Seelsorger wünschen.
… wünschen wir Ihnen, liebe Christinnen und
Christen, alles Gute und immer wieder die Erfahrung, dass Gott da ist. Er möge Sie begleiten und
behüten, Sorgen tragen helfen und Ihr Leben von
innen her erwärmen und erleuchten.
Suchen Sie mit allen in unserer Pfarreigemeinschaft nach den Kraftquellen im Alltag, nach
Hoffnungsfunken und dem, was unserem Leben
Sinn verleiht.
Gerne gehen wir mit Ihnen weiter auf diesem
Weg!
IHRE SEELSORGENDEN: BERND KOPP,
PATRICIA MACHILL UND LUDWIG WIDMANN
SEELSORGETEAM, PFARREIRAT UND KIRCHENPFLEGE
F Ü R DA S N E U E J A H R . . .
GABRIELA MEIER-OESTREICHER UND PATRICIA MACHILL
SIMON SPIEKERMANN
Wurden an der Zukunftswerkstatt vom Juni 2007
wirklich Grenzen gesprengt? Welches sind die
Ergebnisse ein halbes Jahr danach und wie geht
es weiter? Solche und ähnliche Fragen sollen an
der Ergebniskonferenz vom Mittwoch, 30. Januar, 19.00 Uhr im Pfarreizentrum beantwortet
werden.
Die Arbeitsgruppen der Pfarrei, die in den letzten
Monaten an den Themen der Zukunftswerkstatt
weitergearbeitet haben, stellen ihre Zwischenergebnisse vor.
„Kirche – wohin gehst du?“ Rudolf Vögele, der
neue Pastoralamtsleiter vom Generalvikariat
Zürich, stellt sein Impulsreferat unter diesen Titel. Helga Styger, Mitarbeiterin der Projektgruppe „Werkstätten Zukunft Kirche Zürich“, gibt einen kurzen Überblick über die Resultate im grösseren Zusammenhang. Tobias Willi, Organist der
ref. Kirche Pfäffikon, gestaltet den musikalischen
Rahmen. Es bleibt viel Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Sie, liebe Pfarreiangehörige,
sind herzlich zu diesem Abend eingeladen.
Montag, 31. Dezember
20.30 Konzert Amici dell’arte
Region 4
Präsident Kirchenpflege: Urs Gasser, Tel. 044 954 10 34
HGU 1
Mit dem Familiengottesdienst am 11. November
hat der Heimgruppen-Unterricht für die Erstklässler begonnen (HGU 1). In einem Wohnzimmer oder, wo es nicht anders geht, auch in einem
Schulzimmer dürfen sie in einer kleinen Runde
ihre ersten Unti-Erfahrungen machen und werden liebevoll von einer HGU-Katechetin begleitet. Den Kindern wünschen wir viel Freude dabei.
Und den Frauen, die sich ehrenamtlich engagieren, sich in einem Kurs auf ihre Aufgabe vorbereitet haben und so den HGU erst möglich machen, gilt ein grosses Dankeschön!
Es unterrichten in diesem Jahr Monika Arpagaus,
Irene Bayer, Mirjam Gründler, Doris Käppeli, Susanne Mohler, Christine Niederberger, Meggie
Perrotta Laezza und Margrit Schönbächler.
H E R Z L I C H E G RAT U L AT I O N
10.1. Hedwig Steiner-Fuchs,
Hotzenweidstr. 47, Pfäffikon, 85 Jahre
11.1. Carmela Sinatra-Giovane,
Schulstr. 8, Pfäffikon, 80 Jahre
M I S S I O N E C AT TO L I C A D I L I N G UA
I TA L I A N A O B E R L A N D - G L AT TA L
Domenica 30 dicembre
Ore 11.15 S. Messa
Lunedì 31 dicembre
S. Messa di ringraziamento
Ore 17.00 S. Messa a S. Francesco
Martedì 1 gennaio 2008
Ore 17.00 S. Messa a Wetzikon S. Francesco
Domenica 6 gennaio – Epifania del Signore
Ore 11.15 S. Messa
Avviso:
Domenica 13 gennaio 2008, ore 9.45 S. Messa
concelebrata per commiato a Stefan Staubli. Non
c’è la S. Messa in lingua italiana delle ore 11.15.