Flexible Arbeitswelt – Flexible Familien? (PDF, 1 MB )

Сomentários

Transcrição

Flexible Arbeitswelt – Flexible Familien? (PDF, 1 MB )
Flexible Arbeitswelt – Flexible Familien ?
23. Januar 2013, 14.00 bis 17.00 Uhr, Einlass 13.00 Uhr, CPH Schlossplatz 1, 63450 Hanau
Einladung zur Diskussion
Familie und Zeit scheint für Betroffene ein Widerspruch an sich
zu sein. Gerade berufstätige Eltern erleben den Alltag als Stress.
Arbeitszeit und Familienzeit passen nicht zusammen. Laut
DIHK-Präsident Driftmann sollten Betriebe in Zukunft schon
aus purem Eigennutz eine familienbewusstere Arbeitszeitgestaltung anbieten. Nur so könne dem Fachkräftemangel
entgegengewirkt werden. Viele Unternehmen sind für ihre
Familienfreundlichkeit ausgezeichnet, erleben wir also einen
Paradigmenwechsel? Richtet sich die Wirtschaft doch nach den
Bedürfnissen von Frauen und Familien? Oder erzwingt eine
hochflexible Arbeitswelt flexible Familien, die sich nicht mehr,
wie früher selbstverständlich, beim Frühstück oder Abendbrot
treffen sondern die sich für gemeinsame Zeiten verabreden
müssen? Deren Rhythmus sich den Taktzeiten der Wirtschaft
unterordnet – nur inzwischen ganz flexibel?
Was können Unternehmen und Kommunen beitragen, damit
Familie und Zeit kein Widerspruch bleibt und wir wirklich von
einer Work-Life-Balance sprechen können?
Besondere Gäste: Hiltrud und Karl-Heinz
Informationsmarkt rund um die Familie
Spiel und Spaß für Kinder
mit Heike Reuter und ihrem Team (Kinderbetreuung)
Get together
Informationsaustausch und Vernetzung
bei einem kleinen Imbiss
Eine Veranstaltung des Hanauer lokalen Bündnis
für Familien „Hanau – die zeitbewusste Stadt“
Begrüßung:
Oberbürgermeister Claus Kaminsky
Einleitung:
Ingo Behnel, Leiter der Abteilung Familie im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Podium:
Stefan Körzell, DGB Landesvorsitzender Hessen
Jan Rinnert, Stellvertretender Vorsitzender der
V.i.S.d.P.:
Magistrat der Stadt Hanau,
Imke Meyer,
Am Markt 14 – 18,
63450 Hanau
Geschäftsführung der Heraeus-Holding
Dr. Gunther Quidde, Hauptgeschäftsführer der IHK
Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
Prof'in Uta Meier-Gräwe, Sachverständige
des 7. Familienberichts
Armin Bayer, Handwerkskammer Rhein Main
Moderation:
Sylvia Kuck (Hessischer Rundfunk)
)"/"6
Frauenbüro der Stadt Hanau
Am Markt 14 – 18
63450 Hanau
an der Veranstaltung
Flexible Arbeitswelt – Flexible Familien ?
am 23. Januar 2013 im CPH
nehme ich mit
❍
Personen teil.
Ich nehme an der Veranstaltung nicht teil
❍
.
Ich melde mein/e Kind/er für die Kinderbetreuung an:
Anzahl der Kinder:
❍
Alter der Kinder:
❍❍❍❍❍❍❍
,
,
,
_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________
_____________________________________________________________________
Per Mail:
[email protected]
FAX:
06181/295214
Phone:
06181/295621
,
,
,
Flexible Arbeitswelt – Flexible Familien ?
23. Januar 2013, 14.00 bis 17.00 Uhr, Einlass 13.00 Uhr, CPH Schlossplatz 1, 63450 Hanau
Einladung zur Diskussion
Begrüßung:
Oberbürgermeister Claus Kaminsky
Einleitung:
Ingo Behnel, Leiter der Abteilung Familie im Bundes-
Besondere Gäste: Hiltrud und Karl-Heinz
ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Informationsmarkt
rund um die Familie
Podium:
Stefan Körzell, DGB Landesvorsitzender Hessen
Jan Rinnert, Stellvertretender Vorsitzender der
Spiel und Spaß für Kinder
mit Heike Reuter und ihrem Team
Geschäftsführung der Heraeus-Holding
Dr. Gunther Quidde, Hauptgeschäftsführer der IHK
Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern
(Kinderbetreuung)
Prof'in Uta Meier-Gräwe, Sachverständige
des 7. Familienberichts
Get together
Informationsaustausch und Vernetzung
bei einem kleinen Imbiss
Armin Bayer, Handwerkskammer Rhein Main
Moderation:
Sylvia Kuck (Hessischer Rundfunk)
Ich nehme an der Veranstaltung mit
❍
❍
Ich nehme an der Veranstaltung nicht teil
Personen teil.
.
Ich melde mein/e Kind/er für die Kinderbetreuung an:
Anzahl der Kinder:
❍
Per Mail:
[email protected]
FAX:
06181/295214
Phone:
06181/295621
Alter der Kinder:
❍❍❍❍❍❍❍❍
,
,
,
,
,
,
,