Wir feiern 40 Jahre Realschule Waibstadt ******* 10 Jahre Projekt

Сomentários

Transcrição

Wir feiern 40 Jahre Realschule Waibstadt ******* 10 Jahre Projekt
Chronologie des Projektes
1999
Wir feiern
40 Jahre
Realschule Waibstadt
*******
Gründung des Projektes "Judentum im Kraichgau"
Projektförderung als "innovatives Schulprojekt"
durch das Land Baden-Württemberg.
2001
Kontaktaufnahme mit den Nachfahren des
jüdischen Getreidehändlers Dr. Hermann Weil
Auftragsarbeit: Herstellen eines Filmes:Jüdische
Häuser in Steinsfurt
2002
Teilnahme am Verwandtschaftstreffen der Weilamilien in Ford Lauderdale (Florida). Es ensteht
die Idee, die Synagoge in Steinsfurt zu retten.
2004/05 Teilnahme am Projekt "denkmal aktiv"
in Kooperation mit Adolf-Schmitthenner-Gymnasium
in Neckarbischofsheim, unter Clusterleitung
Reinigungsaktion im Bereich jüdischer Friedhof u. Mausoleum
Gymnasium Ebern (Bayern).
Thema der RSW "Rettung der Synagoge in
Steinsfurt"
Teilnahme am "Mahnmalprojekt". Gedenksteinsetzung für Neidenstein in Neckarzimmern
2005/06 Erneute Teilnahme am Projekt "denkmal aktiv"
in Zusammenarbeit mit den Gymnaisien
Neckarbischofsheim und Sinsheim.
Clusterleitung RSW. Ziel Herstellung
einer Themenkarte zum jüdischen
Leben in Kraichgau in Kooperation
2006/07 Weitere Teilnahme am Projekt "denkmal aktiv"
in Zusammenarbeit mit den Gymnasien
in Neckarbischofsheim, Sinsheim und
(Grafik: Dr. Kleinmanns, Universität Karlsruhe, )
Eppingen. Ziel: Herstellung eines Kalenders
zur jüdischen Kultur im Kraichgau.
Jährliche Gedenkveranstalung im Mausoleum Waibstadt
Gruppenpreis durch die Stiftung Denkmalschutz
und Belobigung in der sächsischen Landes-
Interesse geweckt für unser Projekt
Vertretung in Berlin.
2008 Gemeinsame Herausgabe der Themenkarte
"Jüdisches Leben im Kraichgau" mit Unterstützung
Möchten Sie gezielt das Projekt Judentum im Kraichgau
unterstützen verwenden Sie bitte folgende Bankverbindung:
der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg.
Präsentation der Karte in der Stadthalle in Eichtersheim.
2009
Weilnachfahren aus aller Welt kommen zu Besuch nach
Waibstadt. Gemeinsames Feier zum 10jährigen
Bestehen des Projektes. Feierliche "Eröffnung" der
Förderverein Realschule Waibstadt - Judentum
Konto-Nr. 410 186 15
BLZ 672 917 00
Volksbank Neckartal e.V.
ehemaligen Synagoge in Steinfurt.
Frühjahr 2009 Initiative zur Rettung des Mausoleums
in Waibstadt. Juni Vereinsgründung: Jüdisches
Kulturerebe im Kraichgau e.V.
Ihre Spende ist uns willkommen.
Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung
10 Jahre Projekt
"Judentum im Kraichgau"
www.rsw.hd.bw.schule.de/shal/sha0.h
htm