Wettkampfinformationen - Allgemein

Сomentários

Transcrição

Wettkampfinformationen - Allgemein
WETTKAMPF-INFORMATIONEN
Veranstalter
HTS Husum – Böttcher-Stiftung
Datum
08.07.2016
Start
Badestelle bei Koldenbüttel / Ramstedt
Ziel
Sportanlage HTS Husum
Streckenbeschreibung
Schwimmen:
siehe Infoblatt (Treene-Badestelle bei
Koldenbüttel/Ramstedt), Länge: 500m
Radstrecke:
siehe Infoblatt „Radstrecke“, Länge: ca. 20km
Laufstrecke:
Sportanlage HTS Husum (400m-Bahn)
Länge: Männer: 5000m, Frauen: 3000m
Startzeit
siehe Wettkampfinformationen Staffel / Einzel
Anmeldungen
siehe Anmeldebogen Einzel bzw. Staffel
Teilnahmebedingung:
Einzelwettbewerb:
ärztlicher Nachweis über die Sporttauglichkeit durch ein ärztliches Attest
(kann kostenlos beim Gesundheitsamt
erstellt werden, allg. Gültigkeit: 1 Jahr)
und Zugehörigkeit zu Klassenstufe Ephase-12
Staffelwettbewerb:
Kein
ärztlicher
Nachweis
unbedingt
notwendig! (körperliche Gesundheit jedoch
Voraussetzung! Attest kann bei Bedarf verlangt
werden!)
Anmeldeschluss
24.06.2016
(mit Attest, wenn vorgeschrieben!)
(Nachmeldungen werden nicht mehr akzeptiert!
Nehmen Sie diesen Wettkampf und die Regeln
Ernst!)
INFOBLATT - BÖTTCHER-TRIATHLON
Wichtige Informationen für alle Teilnehmer und
Teilnehmerinnen
1. Teilnahme an der Wettkampfbesprechung (Termin wird
noch bekannt gegeben) ist absolut erforderlich.
2.
Die
Organisatoren
bitten
alle
Teilnehmer
und
Teilnehmerinnen um frühzeitiges Erscheinen an der
Schwimmstelle (ausgenommen Staffelteilnehmer „Laufen“).
3. Bei Nicht-Teilnahme am Wettkampftag aus gesundheitlichen
oder anderen Gründen muss eine Absage (telefonisch)
erfolgen. Rufen Sie rechtzeitig die HTS Husum unter Nummer
04841 82111 an!
4. Alle schwimmen gleichzeitig, es kann also eng werden! Kein
Neoprenanzug (Ausnahme: Teilnehmer ab 40 Jahren)!
5. Bei der Auswahl der Räder gibt es keine Beschränkungen
hinsichtlich Marke, Gewicht, Aussehen usw.: die Materialwahl
ist also frei! Es besteht Helmpflicht!
6.
Zeitnahme:
erfolgt
in
Absprache
mit
der
Organisationsleitung. Jeder Teilnehmer benötigt Betreuer, die
bei der Anmeldung mit angegeben werden müssen.
7. Das Windschatten-Fahren ist verboten und wird kontrolliert.
Dieses kann zu einer Disqualifikation führen!
8. Die Radstrecke ist nicht für den Triathlon gesperrt. Es ist
immer
und
überall
die
StVO
(deutsche
Straßenverkehrsordnung) einzuhalten. An wichtigen Punkten
stehen Streckenposten, die nicht die Aufgabe haben, den
Teilnehmern die Strecke zu weisen, sondern der Absicherung
für das Organisationsteam dienen!
9. Die Betreuer haben unter anderem die Aufgabe, die Bahnen
bzw. die Runden der jeweiligen Teilnehmer zu zählen und
diese an die Kampfrichter weiterzugeben. Beim Laufen ist es
insbesondere wichtig, durch genaue Mitteilungen über die Rundenzahl
dem Moderator klare Ansagen für die Zuschauer zu ermöglichen.