ASIEN VOM GANGES ZUM HIMALAJA 3.990 EUR

Сomentários

Transcrição

ASIEN VOM GANGES ZUM HIMALAJA 3.990 EUR
ASIEN
I NDIEN , N EPAL
14 Tage
VOM GANGES ZUM HIMALAJA
INDIVIDUALREISE DURCH DEN NORDEN
INDIENS UND NACH NEPAL
So wie das Curry-Pulver eine Mischung ist, die erst als
Summe ihrer Teile die charakteristische Würze ergibt,
so gewinnt auch diese Reise ihren unvergleichlichen
Charakter durch die Verbindung ihrer unterschiedlichen
Komponenten: Ausgehend vom Taj Mahal, machen Sie sich auf zum Ganges und erfahren in
unmittelbarer Anwesenheit die Intensität heiliger Zeremonien und gelebter Religiosität. In
Kathmandu beeindruckt hingegen die immense Vielfalt der Tempelanlagen. Und im ChitwanNationalpark ist der selten gewordene Tiger heimisch. Weltliche Pracht, hinduistische
Spiritualität und seltene Tierbegegnung in einer einzigartigen Komposition!
Pro Person im Doppel ab
3.990 EUR
HÖHEPUNKTE
| HÖHEPUNKTE NORDINDIENS 
BESUCH DES WELTBERÜHMTEN TAJ
MAHAL UND DER „ROSAROTEN
STADT“ JAIPUR
| EROTISCHE TEMPELANLAGEN
VON KHAJURAHO  EIN UNESCO
WELTKULTURERBE
| VARANASI AM GANGES  EINE DER
HEILIGEN STÄDTE DES HINDUISMUS
| DIE KÖNIGSSTÄDTE DES KATHMANDU-TALS  EIN FREILICHTMU
SEUM DER BESONDEREN ART
| DEM TIGER AUF DER SPUR 
PIRSCH AUF EINEM ELEFANTEN IM
CHITWAN-NATIONALPARK
1. Tag
FLUG NACH DELHI | Sie fliegen
am Nachmittag mit Qatar Airways über Doha
nach Delhi (Flugdauer insg. ca. 12 Std.).
2. Tag DELHI | Ankunft am Morgen und
Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Rundfahrt
zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der
Stadt. Stationen sind das Rote Fort und die
Jama Masjid, die größte Moschee Indiens.
Auch das gepflegte Neu-Delhi mit klassizistischem Regierungspalast und dem Triumphbogen India Gate sind zu sehen. (F)
3. Tag
DELHI – JAIPUR | Sie fahren nach
Jaipur, die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Rajasthan, die aufgrund der vorherrschenden Gebäudefarbe auch „rosarote Stadt“
genannt wird. Bummeln Sie ein wenig durch
die geschäftigen Straßen und farbenfrohen
Märkte. (F)
LEISTUNGEN
| Langstreckenflüge in der Economy Class mit Qatar Airways
| Regionaler Flug und Inlandsflug in der Economy Class
| Transfers, Ausflüge und Rundreise in landestypischen
Fahrzeugen
| Zugfahrt von Agra nach Jhansi
| 11 Übernachtungen in Hotels
| Frühstück (F)
| Wechselnde, deutschsprechende Reiseleitung
| Eintrittsgebühren
| Hochwertige Reiseliteratur
4. Tag
JAIPUR | Ein Ausflug führt Sie ins
nahe Amber mit seiner imposanten Palastburg. Nach einem unterhaltsamen Elefantenritt erreicht man den auf einem Hügel
gelegenen Palast, der vor allem für seinen
Spiegelsaal bekannt ist. Am Nachmittag sehen
Sie in Jaipur den Stadtpalast, die Sternwarte
und den „Palast der Winde“. (F)
5. Tag JAIPUR – FATEHPUR SIKRI –
AGRA | Auf der Fahrt nach Agra machen Sie
Halt in der Geisterstadt Fatehpur Sikri; zehn
Jahre lang diente das Ensemble aus rosa
Sandstein Kaiser Akbar als Residenz. In Agra erleben Sie dann das wohl bekannteste Bauwerk
Indiens, das Taj Mahal – in seiner Harmonie
und Ausstrahlung weltweit unvergleichlich.
Die Besichtigung des imposanten Roten Forts
von Agra beschließt den Tag. (F)
UNTERKÜNFTE
Ort
Nächte
Delhi
1
Jaipur
2
Agra
1
Khajuraho
1
Varanasi
1
Kathmandu
3
Chitwan
2
Unterkunft
Kategorie
The Grand New Delhi
5*
Trident Jaipur
4.5*
Trident Agra
4.5*
Radisson Hotel Khajuraho
4*
The Gateway Hotel
4*
Hyatt Regency Kathmandu
5*
Tharu Lodge
4*
6. Tag AGRA – KHAJURAHO | Vielseitig-interessant ist die Zugfahrt nach Jhansi.
Von hier geht es weiter auf der Straße nach
Khajuraho. Unterwegs besuchen Sie den an
den Ufern des Betwa gelegene prachtvollen
mittelalterlichen Ort Orchha mit seinen Palästen aus vergangenen Jahrhunderten. (F)
7. Tag
KHAJURAHO – VARANASI |
Der Tag startet mit einer Besichtigung von
Khajuraho, der ehemaligen kulturellen Hauptstadt des Chandella-Reiches. Wegen ihrer
kunstvollen Bauweise und ihres überaus erotischen Figurenschmucks gelten die Tempel als
Höhepunkt mittelalterlicher Hindu-Architektur.
Im weiteren Tagesverlauf fliegen Sie nach
Varanasi (Flugdauer ca. 1 Std.). Von dort aus
unternehmen Sie zunächst einen Ausflug
nach Sarnath, dem Ort der ersten BuddhaPredigt. Und am Abend besuchen Sie die
Ghats, die heiligen Badestellen; dort werden
Sie Zeuge der Lichterzeremonien, die zu Ehren
der Göttin Ganga zelebriert werden. (F)
8. Tag
VARANASI – KATHMANDU |
Bereits am frühen Morgen, begleitet vom Licht
der aufgehenden Sonne, unternehmen Sie
entlang der Ghats eine Bootsfahrt auf dem
Ganges; die morgendlichen Rituale der Hindus
hinterlassen einen tiefen Eindruck gelebter
Religiosität. In Varanasi selbst erleben Sie in
den kleinen, verwinkelten Gassen die bunte
Welt vergangener Jahrhunderte. Am Mittag
bringt Sie ein „Flug mit Aussicht“ über die
Bergketten des Vor-Himalaja nach Kathmandu
in Nepal (Flugdauer ca. 1 Std.). Besichtigungen
führen Sie heute in die Altstadt: zum Tempel
der lebenden Kindgöttin, die die Grüße der
Gläubigen vom Balkon ihres Wohntempels aus
entgegennimmt, zum Hanuman-Dhoka-Palast,
der ehemaligen Residenz der nepalesischen
Könige, zum Königsplatz und zum Kasthamandap-Tempel, der aus dem Holz eines einzigen
Baumes erbaut wurde. (F)
9. Tag
BHAKTAPUR UND PATAN |
Fahrt nach Bhaktapur und Besichtigungen in
der alten Königsstadt: Sie sehen verschiedene
Tempel, die Gedenksäule und den malerischen Stadtplatz Taumadhi Tole. Am Nachmittag Besuch von Patan, das am Südufer des
Flusses Bagmati liegt. Die „Stadt der schönen
Künste“ wird von vier alten Stupas umgeben.
Patans Königsplatz ist eine bezaubernde
Mischung aus Palastgebäuden, kunstvollen
Innenhöfen und wunderschönen Pagoden. (F)
10. Tag
BODNATH UND PASHUPATINAH | Zu Beginn der Besichtigungen geht es
zum größten Stupa Südasiens, zum Bodnath.
Später steht das wichtigste hinduistische
Heiligtum Nepals, der Tempel Pashupatinath,
auf dem Programm. Und zum Abschluss des
Tages besuchen Sie den Tempelkomplex
Swayambhunath. Diese alte buddhistische
Anlage liegt auf einem Hügel und gilt als einer
der schönsten Stupas der Welt. (F)
11. Tag
KATHMANDU – CHITWAN |
Fahrt zum Chitwan-Nationalpark, der als erster
Nationalpark des Landes gegründet wurde.
Die enorme Vegetationsvielfalt des Parks
bietet vielen Tierarten einen Lebensraum.
Hier leben auch Tiger, die beeindruckenden
Panzernashörner und viele Vogelarten. (F/A)
12. Tag CHITWAN | Pirschfahrt mit dem
Jeep am Vormittag. Am Nachmittag wechseln
Sie das „Gefährt“ und reiten auf dem Rücken
eines Elefanten durch den Nationalpark. (F/M/A)
13. Tag
CHITWAN – KATHMANDU –
RÜCKFLUG | Rückfahrt nach Kathmandu.
Am Abend Rückflug mit Qatar Airways über
Doha nach Europa (Flugdauer insg. ca. 13,5
Std.). (F)
14. Tag
ANKUNFT | Ankunft am Morgen.
GOA
VERLÄNGERUNG | Genießen Sie noch ein
paar erholsame Strandtage in der ehemals
portugiesischen Kolonie am Indischen
Ozean: Flüge, Transfers, 5 Übernachtungen
im Park Hyatt Goa Resort and Spa (5*),
Frühstück.
INDI
VIDUELL
Varanasi | The Gateway Hotel (4*)
SAISONZEITEN UND PREISE PRO PERSON IN EUR
ZUSCHLÄGE PRO PERSON IN EUR
Individualreise mit 2 Personen
Doppel
Einzel
01.01.2015 – 15.04.2015
4.290
+ 990
16.04.2015 – 30.09.2015
3.990
+ 790
01.10.2015 – 31.12.2015
4.290
+ 990
Individualreise mit 4 Personen
- 400
Preise in der Spitzensaison (z. B. Weihnachten) auf Anfrage
Flüge mit Qatar Airways
Flüge ab/bis Berlin, Frankfurt oder München:
Flüge ab/bis Wien:
Flüge ab/bis Zürich:
Rail&Fly (2. Klasse) von/nach DB-Bahnhof:
Flüge in der Business Class ab/bis Deutschland:
inkl.
+ 100
+ 200
inkl.
+ 1.690
Visa
Visabesorgung:
+ 120
Verlängerung
Goa:
ab 1.490
Kathmandu | Hyatt Regency (5*)
Klima und Reisezeit
In Nordindien herrscht subtropisches Kontinentalklima mit
starken Temperaturschwankungen, die Monate Oktober bis
März sind die angenehmste Reisezeit. Im Kathmandu-Tal
herrscht ein angenehm mildes Klima. Die beste Zeit für
eine Reise ins Kathmandu-Tal sind die Monate Oktober und
November mit guter Fernsicht sowie die Frühlingsmonate
März bis Mai.
IAS50115
Delhi | The Grand New Delhi (5*)