Minilift F

Сomentários

Transcrição

Minilift F
Führend in Entwässerung
Blitzschnell und messerscharf –
die neue Kleinhebeanlage Minilift F
Kleinhebeanlage mit
Hochleistungsschneidwerk
SharkTwister
www.kessel.de
Schneidet besser [ab] als die Norm!
Minilift F entsorgt das WC, und über zwei weitere Anschlüsse z. B. Waschbecken, Dusche, Urinal, Bidet in Räumen
unterhalb der Rückstauebene oder ohne ausreichendes Gefälle zum nächsten Abwasser-Sammelrohr.
Für die Entsorgung von Sanitäreinheiten gemäß DIN EN 12050-3 (zur begrenzten Verwendung) ist Minilift F die
ideale, kostengünstige Problemlösung. Das leistungsstarke Edelstahl-Schneidwerk SharkTwister der eingebauten
Pumpe zerkleinert zuverlässig Fäkalien und Toilettenpapier. Für die Druckleitung zum nächsten Abwasserrohr genügt
deshalb ein Durchmesser DA 28 – 34. Das bedeutet geringen Aufwand auch bei nachträglicher Installation, z. B. in
Altbauten. Der WC-Direktanschluss erlaubt den Einbau hinter der Toilette mit minimalem Platzbedarf.
DIE NORM ÜBERTROFFEN –
SICHERHEITSRESERVEN GESCHAFFEN!
Die DIN EN 12050-3 definiert und bestimmt Hebeanlagen zur
begrenzten Verwendung für fäkalienhaltiges häusliches, nicht
gewerbliches Abwasser unterhalb der Rückstauebene.
Das bedeutet:
Einsatz nur im privaten Bereich
geringer Nutzerkreis
Anschluss einer Einzeltoilette
Mit der Kleinhebeanlage Minilift F und dem integrierten Hochleistungsschneidwerk SharkTwister ist der Kunde auf der sicheren
Seite. Die Minilift F wurde einem Langzeit-Stresstest ausgesetzt,
welcher über die Anforderungen der Norm hinaus geht und damit
eindrucksvoll die Qualität und hohe Betriebssicherheit der Anlage
bestätigt.
Randbedingungen KESSEL-Testverfahren:
HOCHLEISTUNGSSCHNEIDWERK
SharkTwister
Edelstahl-Pumpe mit leistungsstarkem
Qualitätsschneidwerk für höchste
Betriebssicherheit
Ersetzt nicht den Verbau
nach Norm DIN EN 12050-3
Prüfung über den privaten Bereich hinaus
großer Nutzerkreis
Anschluss von mehreren WCs, sowie Handwaschbecken
und zusätzlichen Urinalen
Verwendung von erschwerenden Medien wie z. B.
Toilettenpapier 4-lagig
Der Prüfzeitraum umfasste 2 Monate mit:
1500 Schaltzyklen
einem Gesamtpumpvolumen von ca. 9000 Litern
dem 150-fachen der Normvorgaben
Damit bietet die Minilift F ausreichend Sicherheitsreserven
um den täglichen Bedingungen im Einsatz nach DIN EN 12050-3
gerecht zu werden.
Uns hat es überzeugt –
überzeugen Sie sich selbst!
INTELLIGENTE
STEUERUNGSTECHNIK
mit akkustischer Alarmfunktion – ohne
separatem Schaltgerät – integriert im
Behälter, steckerfertig und ohne Elektrofachkraft zu montieren
Kleinhebeanlage Minilift F
aus Kunststoff, zur freien Aufstellung,
Fäkalienhebeanlage (WC-Fördersystem)
mit in einer Pumpe integriertem Schneidwerk für fäkalienhaltiges
und fäkalienfreies Abwasser gemäß DIN EN 12050-3 zur begrenzten
Verwendung.
Mit pneumatischer Niveausteuerung und Alarmfunktion, ein
WC-Zulauf DN 100 horizontal, zwei seitliche Zulaufanschlüsse
in DN 40, Druckanschluss: DA 28 – 34.
Lieferumfang:
Behälter mit Pumpe, inkl. Kugelrückflussverhinderer, flexibles
Anschlussstück und Anschlussschelle, Anschlusskabel mit
Stecker, Rückschlagklappen, Aktivkohlefilter, manuelle AntiBlockade-Einrichtung.
Art.Nr. 28 520
Leistungsaufnahme P1: 650 W, Motorleistung P2: 350 W
Betriebsspannung: 230 V ~ 50 Hz, Nennstrom: 2,6 A
Betriebsart: S3, Schutzart: IP44, Kabellänge 1,6 m
Weitere technische Daten auf der Rückseite des Prospektes.
EINFACHE WARTUNG
Pumpe mit wenigen Handgriffen
entnehmbar
ABGETRENNTER
TROCKENBEREICH
für Motor und Steuerung ermöglicht
eine komfortable und saubere Wartung
Produktvideo
Führend in Entwässerung
TECHNISCHE DATEN
Minilift F
Rückstauebene
Förderhöhe
Hgeo in m
6m
5m
4m
3m
2m
1: 50
1:50
>100
1m
237
196
173
0 5 101520253035404550556065
298
196
237
173
108
285
180
108
180
Leitungslänge (>1°) in m
488
Maximale horizontale
Druckleitungslänge
inkl. 4 x 90° Bogen und
1 x Absperrschieber
Leitungsdurchmesser
innen
ø 28 mm
ø 26 mm
ø 23 mm
ø 21 mm
KESSEL AG
Bahnhofstraße 31 ∙ 85101 Lenting
www.kessel.de
Deutschland
Verkauf/Auftragsabwicklung
Telefon +49 (0)8456 27-460 · [email protected]
Service Fax Verkauf +49 (0)8456 27-200
Technische Beratung/Ausschreibungen
Telefon +49 (0)8456 27-461 · [email protected]
Service Fax Beratung +49 (0)8456 27-197
Österreich Telefon +43 (0)820-91 92 40 · [email protected]
Schweiz
Telefon +41 (0)80 000 06 57 · [email protected]
Technischer Kundendienst
Telefon +49 (0)8456 27-462 · Fax -173 · [email protected]
Ihren Ansprechpartner vor Ort finden Sie auf der
KESSEL-Internetpräsenz: www.kessel.de/kontakt
Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten.
010-966 KA/PK 02/16