2016 06 14 fischland-darss-zingst.de ist erste Adresse fuer

Сomentários

Transcrição

2016 06 14 fischland-darss-zingst.de ist erste Adresse fuer
 Pressemitteilung
www.fischland-darss-zingst.de ist TOPAdresse
für Urlaubssuche im Netz
Löbnitz, 14.06.0216: Die 2014 neu gestaltete Website für die Region Fischland-Darß-Zingst
(www.fischland-darss-zingst.de) ist zur wichtigsten Informationsquelle für Urlaubsgäste geworden.
Mehr als 127.000 eindeutige Nutzer verzeichnete die Website allein im ersten Halbjahr 2016, eine
Steigerung von 24.25% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mehr als 26.000 Besucher klickten
von hier aus weiter auf die Websites der präsentierten Einrichtungen und Firmen.
Die Website des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst e.V. wurde im Oktober 2014
komplett neu konzipiert und im Markendesign des Urlaubslandes MV auf den (Internet-)Markt
gebracht. Eine reiche Bildsprache und ansprechende, informative Texte zeichnen sie aus. Die
Auffindbarkeit im Netz wird hauptsächlich durch die Platzierung relevanter Keywords
(Suchbegriffe) und der Qualität der dargestellten Informationen gesteuert. Zudem wird sie ständig
für die Suchmaschinentauglichkeit optimiert. Knapp 3:30 Minuten verweilt der Websitebesucher
auf fischland-darss-zingst.de und schaut sich durchschnittlich 3,3 Seiten an. Zu den meist
besuchten Rubriken zählen „Übernachtungen“, „Cafés und Restaurants“ sowie „Veranstaltungen“.
Großen Wert legt man im Regionalverband auch auf das Crossmediale Marketing - das heißt: die
Verbindung verschiedener Vertriebskanäle wie z.B. Print- mit Internetwerbung, Website mit Social
Media. „Mit der Kombination Website und Facebook sind wir sehr gut aufgestellt. Wir posten
Inhalte auf Facebook und verlinken die Website. Allein auf Facebook erreichen wir im
Durchschnitt 30.000 Personen mit nur einem Post“, erklärt Nicole Höra, Verantwortliche für das
Onlinemarketing.
Die
Datenbasis
für
die
Website
fischland-darss-zingst.de
bildet
die
gemeinsame
Informationsdatenbank des Landes MV. Diese wird von allen Tourismusorganisationen, Regionen,
Städten und Fachverbänden sowie Multiplikatoren genutzt. Damit ist jede eingetragene
Information, z.B. der Eintrag eines Restaurants, Cafés, Freizeitanbieters etc. für mehrere Webseiten
und App-Anwendungen nutzbar, ebenso für Multiplikatoren wie Tageszeitungen. „Ein
Gewerbetreibender zahlt jährlich 100 Euro und kann sein Unternehmen z.B. auf unserer
Website aber auch auf der des Landes (www.auf-nach-mv-de) oder in der Ostsee-App
finden. Da sind mit einem Eintrag viele Nutzen abgedeckt“, erklärt der Vorsitzende Thomas
Sievert das Prinzip.
Website www.fischland-darss-zingst.de:
Facebook-Seite Fischland-Darß-Zingst www.facebook.com/tv.fdz:
Pressekontakt:
Nicole Höra | Presse und Öffentlichkeitsarbeit & Onlinekommunikation
Barther Straße 16 | 18314 Löbnitz | Fon 038324 64039 | Fax 038324 64034 | [email protected]
www.fischland-darss-zingst.de