Garser Infoblatt - Markt Gars a. Inn

Сomentários

Transcrição

Garser Infoblatt - Markt Gars a. Inn
Ausgabe 07/Juli 2016
Garser Infoblatt
Interessantes und Aktuelles aus dem Rathaus
Besondere Auszeichnung
für den TSV Gars
Am Freitag den 03.06.16 wurde dem TSV Gars eine
besondere Ehre zu Teil.
Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann
überreichte am Freitag, den 03.06.16 im Bayerischen
Yacht-Club e.V. in Starnberg 27 bayerischen Sportvereinen (u.a. dem TSV Gars am Inn) die Sportplakette des Bundepräsidenten Joachim Gauck. Diese
Sportplakette ist Zeichen einer besonderen Anerkennung für Vereine, die mehr als 100 Jahre bestehen
und sich große Verdienste um den Sport erworben
haben.
In der Laudatio von Herrn Herrmann leisten „Sportvereine“ unbezahlbare Dienste für unsere Gemeinschaft in Bayern. Sie bewegen, bilden und integrieren. Sie sind ein Stück unverwechselbare Heimat.
In der Festrede vor 150 geladenen Gästen im Bayerischen Yacht-Club hob der bayerische Sportminister besonderes die
Bedeutung des Vereinssports für die Kinder und Jugendlichen hervor. „Früh lernen sie in Wettkämpfen den Umgang mit Sieg
und Niederlage. Sie erwerben Sozialkompetenz durch faires Miteinander, Teambildung und gegenseitige Rücksichtnahme.“
Sportvereine seien darüber hinaus Horte gelebter Integration. Sie ermöglichen Ausländern, rasch und unkompliziert inmitten
unserer Gesellschaft Fuß zu fassen und positive Begegnungen im Alltag zu erleben, betonte Herrmann. Er dankte auch den
ehrenamtlichen Vereinsaktiven, ohne die Vereinsleben und Trainingsbetrieb nicht möglich wären: „Ob als Vorstand, Übungsleiter, Trainer oder Helfer. Sie erwecken die Vereine zum Leben. Und setzen sich mit viel Herzblut und Idealismus für den Sport
und für unser gesellschaftliches Miteinander ein“. Ohne Menschen mit pädagogischem Fingerspitzengefühl, mit einem
Händchen für den richtigen Umgang mit Kindern, mit Geduld und Begeisterungsfähigkeit gäbe es keine Weiterentwicklung
im Nachwuchsbereich der Vereine.
1
Ausgabe 07/Juli 2016
1,1 cbm-Container:
Das nächste Infoblatt erscheint
am Freitag, 29.07.2016
- Au a. Inn, Gars a. Inn, Mittergars, Mailham,
Innwerkstr.+ Kaminger Weg Gars-Bhf
Montag: 04.07., 11.07., 18.07., 25.07.
- Gars-Bhf (außer o.g. Straßen)
Donnerstag: 07.07., 14.07., 21.07., 28.07.
Textbeiträge dafür sind bis spätestens
Dienstag, 19.07.2016, 09.00 Uhr
im Rathaus in Gars, Zimmer 13, abzugeben oder per E-Mail an
[email protected] zu senden.
Amtliche Bekanntmachungen
Sperrmüllabfuhr
Sperrmüllschecks erhalten Sie im Einwohnermeldeamt, Zimmer 1.
Öffnungszeiten des Rathauses in Gars a. Inn
Scheckannahmeschluss im Landratsamt MÜ, Färberstr. 1
Montag bis Freitag…………………….…..…….08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag auch.………………………..….…...13.00 – 18.00 Uhr
Verwaltungsgemeinschaft Gars a. Inn,
Hauptstraße 3, 83536 Gars a. Inn,
Tel.: 08073/9185-0, Telefax: 08073/9185-15
Internet: www.gars.de
08. Juli, 10.00 Uhr
05. August, 10.00 Uhr
Abfuhrtermine:
27. – 29. Juli
24. – 26. August
Das Rathaus ist am
Dienstag, den 12.07.2016 wegen
Betriebsausflug geschlossen!
Standesamt
Im Mai 2016 wurden im Standesamt Gars folgende Beurkundungen vorgenommen und zur Veröffentlichung freigegeben:
Sterbefälle
Ott Franz, Unterhart
Öffnungszeiten der Bücherei
Eheschließungen
Sonntag……………………………….……........09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag…………………………………...…16.30 – 19.00 Uhr
Hauptstraße 41, 83536 Gars a. Inn, Tel. 08073/9169713
E-Mail: [email protected]
Hollenbacher Uwe und Meckler Dagmar, Gars a. Inn
Bühn Michael und Loder Michelle, Gars a. Inn
Geburten und Jubilare
im Mai 2016
Öffnungszeiten Schwimmbad Hauptschule
Wir gratulieren
Infos bei Ulla Brehm 08073/2347
Mittwoch………………………………..….……19.00 – 21.00 Uhr
Schwimmen nur für Erwachsene, Anbieter TSV Gars a. Inn
Donnerstag………………………………….…...18.00 – 20.00 Uhr
Schwimmen für Alle, Anbieter Wasserwacht Kraiburg
Zur Geburt
Maier Sonja und Maier Georg, Glasberg,
zur Geburt Ihrer Tochter Helena
Rucker Elena und Reitberger-Böck Stefan, Lengmoos,
zur Geburt Ihrer Tochter Leni
Geisberger Marion und Gräf Christian, Heuwinkl,
zur Geburt Ihres Sohnes Jonah
Schmitt Silvie und Schmitt Christopher, Grub,
zur Geburt Ihres Sohnes Christopher
Stettner Lucia und Stettner Michael, Zollner,
zur Geburt Ihrer Tochter Sarah
Himborn Kaja und Inninger Hans, Gars a. Inn,
zur Geburt Ihrer Tochter Ilvy
Öffnungszeiten des Wertstoffhofes
Gars, Lengmooser Str. 16
Mittwoch………………………………..………....17.00-19.00 Uhr
Freitag……………………………………..………15.00-18.00 Uhr
Samstag…………………………………………....10.00-12.00 Uhr
Müllabfuhr
Restmülltonne:
Zum Geburtstag
- Mittergars, Mailham, Innwerkstr. + Kaminger Weg in Gars-Bhf
95. Geb. Schillmaier Georg, Gars a. Inn
85. Geb. Bänsch Theresia, Hochstraß
80. Geb. Schönhuber Zäzilie (Sr. Hedwig), Au a. Inn
80. Geb. Schwarzenböck Maria, Gars a. Inn
80. Geb. Wollenstein Erwin, Agg
75. Geb. Hatzl Alexander, Wörth
75. Geb. Oberschätzl Irene, Gars a. Inn
70. Geb. Falke Käthe, Gars-Bahnhof
70. Geb. Hell Christa, Dornhecken
70. Geb. Hubl Sieglinde, Gars-Bahnhof
70. Geb. Heindl Sebastian, Oedenberg
70. Geb. Otter Peter, Emeln
Montag: 11.07., 25.07.
- Au a. Inn, Gars a. Inn
Montag: 04.07., 18.07.
- Kronberg
Dienstag: 12.07., 26.07.
- Gars-Bhf (außer o.g. Straßen)
Donnerstag: 07.07., 21.07.
Papiertonne:
- Au a. Inn, Gars a. Inn (außer u.g. OT)
Mittwoch: 27.07.
- Mittergars, Gars-Bhf, Bachenöd, Bobenstätt, Dörfl, Eismannstett,
Emeln, Gänsgerbl, Gern, Giglberg, Glasberg, Gsellmühle, Hamberg,
Höhenberg, Hörwart, Huttenstätt, Kaiserschneider, Lengmoos, Loher,
Maxau, Mayrhof, Oberhart, Ödenberg, Penstätt, Permanöd,
Reichgreißl, Reichhut, Schafleiten, Schustergraben, Stanzlmühle,
Stanzlöd, Straß, Unterhart, Walterstätt, Wimm, Zelten
Donnerstag: 28.07.
- Kronberg
Dienstag: 05.07.
Zum 50. Hochzeitstag
Maria und Siegfried Sammer, Veitlipp
Katharina und Helmut Gruber, Grub
Für spätere Sterbefälle, Geburten und Jubilare: Bitte geben Sie im
Rathaus Bescheid, falls Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten im Garser
Infoblatt nicht einverstanden sind. Tel: 08073/9185-35.
Gelber Sack:
- Gars-Bhf, Am Egelsee, Gars a. Inn (außer u.g. OT), Lengmoos
Gewerbeamt
Montag: 11.07., 25.07.
- Mittergars
Freitag: 01.07., 15.07., 29.07.
- Au a. Inn, Kronberg, Aign, Binstein, Brandstätt, Gaisberg, Gasteig,
Haslöd, Reit, Sachsenöd
Montag: 04.07., 18.07.
Wir gratulieren zur Gründung bzw. Neueröffnung und wünschen
viel Erfolg!
 Dienstleistungen im Garten und Haus
Thüring Sabina, Dorfstraße 3, 83559 Mittergars
2
Ausgabe 07/Juli 2016
te steht Ihnen Ihre untere Naturschutzbehörde beim zuständigen
Landratsamt Mühldorf zur Verfügung. Infos zur FFH-RL finden
Sie unter http://www.fauna-flora-habitatrichtlinie.de
Aus der Sitzung
des Marktgemeinderates vom 08.06.2016
1. BayernWLAN - Einrichtung von kostenfreien "Hotspots"
Es werden kostenfreie „Hotspots“ eingerichtet in Gars a. Inn
(Standort Rathaus oder Marktplatz) und in Gars-Bahnhof (Standort
Bahnhof).
2. 1250-Jahrfeier Marktgemeinde Gars a. Inn - Festausschuss
und Festleiter
Der Marktgemeinderat ist mit der Übernahme der Tätigkeit eines
Festleiters durch einen engagierten Bürger oder Vereinsvorstand
einverstanden.
Zeitungszusteller gesucht!
Der OVB sucht ab sofort für die Zustellung
der Wasserburger Nachrichten im Raum
Mittergars einen Zeitungsträger (m/w). Die
Zustellung erfolgt täglich von Montag bis
Samstag in den frühen Morgenstunden und ist
als Nebenjob oder in Teilzeit möglich. Das
Mindestalter ist 18 Jahre.
Weitere Infos erhalten Sie unter Tel. 08631/9878-25 oder
08031/213-213
Gemeinderatssitzung in Gars a. Inn
Die Gemeinderatssitzungen des Marktgemeinderates Gars a. Inn finden in
der Regel am 2. Mittwoch im Monat statt.
Anträge, die in einer Gemeinderatssitzung behandelt werden sollen, müssen
spätestens bis zum 12. Tag vor der Sitzung beim Ersten Bürgermeister
eingereicht werden.
Senioren vor Kriminalität schützen!
Straftäter nutzen immer wieder die Unkenntnis und Gutmütigkeit
der Generation 60+ aus. Deshalb stehen pensionierte Polizeibeamte
älteren Bürgern mit fachkundigen Ratschlägen zur Seite. In Vorträgen informieren sie über aktuelle Kriminalitätsphänomene und
deren Gefahren. Dazu geben sie Hinweise, wie man sich schützen
kann. Die Polizei möchte mit diesem Angebot verhindern, dass
Senioren Opfer von Straftaten werden und zugleich ihr Sicherheitsgefühl verbessern. Sämtliche Veranstaltungen sind kostenlos.
Bitte wenden Sie sich für alle weiteren Absprachen und Terminvereinbarungen an Herrn Kriminalhauptkommissar Alfred Hautz,
Kriminalpolizeistation Mühldorf, Tel. 08631/3673-0 oder per Mail
unter [email protected]
Weitere Informationen finden Sie unter www.polizei-beratung.de.
Appell an alle Wohnungseigentümer!!
Im Gemeindegebiet Gars leben derzeit ca. 80 Asylbewerber zum
großen Teil in Gemeinschaftsunterkünften. Während des Asylverfahrens wird deren Unterbringung zentral vom Landratsamt Mühldorf geregelt. Nach Abschluss des Anerkennungsverfahrens müssen Asylbewerber aus dieser Unterkunft und sich auf dem freien
Wohnungsmarkt eine Bleibe suchen. Wir bitten deshalb alle Wohnungseigentümer, diesem Personenkreis eine Unterkunft zur Verfügung zu stellen oder ein/e freies Zimmer/freistehende Wohnung
der Gemeinde zu melden. In Gars können wir feststellen, dass die
Integration aufgrund der hervorragenden Arbeit des Helferkreises
und von so vielen ehrenamtlichen Helfern sehr gut vorankommt.
Viele Asylbewerber werden bereits in den Arbeitsmarkt eingebunden, so dass eine zuverlässige Bezahlung der Wohnung über das
Jobcenter erfolgt. Sollten Sie also eine Wohnung vermieten, seien
Sie offen gegenüber den neuen Mitbürgern oder melden Sie uns
Ihre freie Wohnung/Ihr freies Zimmer.
Selbstständig und sicher Zuhause leben
Viele Wohnungen und Häuser entsprechen im Laufe der Zeit nicht
mehr den Anforderungen älterer Menschen.
Das Gehen fällt schwerer, das Treppensteigen ist kaum noch möglich oder das Sehvermögen nimmt ab. Aber auch nach einem Unfall oder einem Schlaganfall können Einschränkungen bleiben, die
ein selbstständiges Leben im bisherigen Wohnumfeld erschweren.
Oft entstehen dann Ängste, ob man weiterhin in seinem gewohnten
Zuhause wohnen bleiben kann.
Im Rahmen einer Wohnberatung für ältere und pflegebedürftige
Menschen im Landkreis Mühldorf a. Inn wird geprüft, welche
persönlichen Einschränkungen vorliegen und wie der bisherige
Wohnraum so gestaltet werden kann, damit ein relativ selbständiges Wohnen daheim weiterhin möglich ist. Oft genügen aber auch
schon die kleinen Anpassungsmaßnahmen wie mögliche Gefahrenquellen auszuschalten und Unfällen vorzubeugen. Die Beratung zu
Finanzierungsmöglichkeiten und die Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmen gehören zum Leistungsspektrum der
Wohnberatung. Die Beratung ist unabhängig und kostenfrei!
Ansprechpartnerin ist Frau Bettina Schlögl vom Landratsamt
Mühldorf, Tel. 08631-699362, Mail [email protected]
Nachrichten anderer Stellen
und Behörden
Info über das FFH-Monitoring in Bayern
Art. 11 der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) verpflichtet
die Mitgliedstaaten der Europäischen Union, den Erhaltungszustand der besonders schutzwürdigen Lebensräume, Tier- und
Pflanzenarten (nach Anhang I bzw. II und IV der FFH-RL) von
gemeinschaftlichem Interesse zu überwachen (Monitoring). Gemäß Art. 17 der FFH-RL erstellen die Mitgliedstaaten alle sechs
Jahre einen Bericht, der die wichtigsten Ergebnisse dieses Monitorings integriert. Die Europäische Kommission bewertet auf der
Grundlage dieser Berichte die Fortschritte bei der Verwir-klichung
in der FFH-RL genannter Ziele.
Bund und Länder haben sich darauf geeinigt, den Erhaltungszustand der Lebensräume und Arten in Deutschland über ein Stichprobenverfahren zu ermitteln und zu dokumentieren. Im zurückliegenden Berichtszeitraum (2007-2012) wurden für die Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-RL in ganz Bayern feste Stichprobenflächen eingerichtet, die jetzt im Rahmen dieses Vorhabens
turnusmäßig wieder untersucht werden. Die Probeflächen können
sowohl innerhalb als auch außerhalb von FFH-Gebieten liegen.
Im Gemeinde- bzw. Stadtgebiet befindet sich mindestens eine
Probefläche eines oder mehrerer Lebensraumtypen. Diese Probeflächen sollen im Auftrag des Bayerischen Landesamtes für Umwelt im Zeitraum Juni 2016 bis Oktober 2017 untersucht werden.
Die Untersuchungen haben keinerlei Konsequenzen für die Grundeigentümer und Nutzungsberechtigten und führen auch nicht zu
Beeinträchtigungen der Flurstücke.
Zuständig für Kartierungen von Lebensraumtypen und Arten des
Offenlands ist das Bayerische Landesamt für Umwelt. Für WaldLebensraumtypen und manche Arten ist die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft zuständig. Für weitere Auskünf-
Für mehr Sicherheit auf Bayerns Straßen
Mitmachen und gewinnen!
Machen Sie mit bei dem großen
Gewinnspiel zum bayerischen
Verkehrssicherheitsprogramm
2020 'Bayern mobil - sicher ans
Ziel'. In diesem Jahr geht es um
die Sicherheit von Fußgängern,
Fahrrad- und Motorradfahrern.
Fahren Sie immer nach dem
Motto: 'Der Stärkere gibt nach.' Viele Unfälle könnten vermieden
werden, wenn sich die Beteiligten an die Verkehrsregeln halten.
Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote und andere Regeln im Straßenverkehr sorgen für einen sicheren Umgang miteinander.
Beantworten Sie einfach die Fragen am Ende der GewinnspielBroschüre unter http://www.sichermobil.bayern.de/gewinnspiel/
Die Buchstaben der richtigen Antworten können Sie einfach in die
3
Ausgabe 07/Juli 2016
Online-Eingabemaske eintragen und direkt an uns senden. Oder Sie
drucken sich die Broschüre aus, tragen die Lösung dort ein und
senden uns eine Postkarte. Den Teilnehmern winken wertvolle
Preise. Einsendeschluss ist der 31.10.2016.
Viel Glück und allzeit gute Fahrt!
Bereitschaftsdienste
Störungsdienst für Wasserversorgung:
Für das Versorgungsgebiet des Zweckverband z. Wasserversorgung der Schlicht-Gruppe und der Taufkirchner Gruppe
Bahnhofstraße 11, Gars Bhf. ……......…...................................1374
E-Mail………………[email protected]
Für das Versorgungsgebiet der Wassergenossenschaft
Mittergars eG
Betz Raimund, St.-Michael-Straße 6, Mittergars….…..............1593
Für das Versorgungsgebiet des Wasserbeschaffungsverbandes
Lengmoos
Zenz Josef jun., Lengmoos 10, Gars……...………......08072/91940
Fax……..………….……....……………………........08072/919430
E-Mail…….....…………………[email protected]
Für das Versorgungsgebiet des Wasserbeschaffungsverbandes
Wang
Mitter Leonhard, Steinbichl 2, Unterreit.…...….......…......916 9797
Vereine/Verbände/Veranstaltungen
Selbstgenähtes Dirndlgwand
Der Frauenbund Gars a. Inn möchte im
September/Oktober 2016 einen Dirndlnähkurs mit Rosi Grasberger veranstalten.
Interessierte sind herzlich zum Infoabend
am Montag, den 04.07.2016 um 20.00 Uhr
in das Pfarrheim Gars eingeladen.
Besprochen wird z.B. welche Vorraussetzungen gegeben sein sollten, was mitgebracht werden muss und
die Kurstermine. Zusätzlich wird auch gleich abgemessen für den
Stoffkauf.
Der KDFB Gars freut sich auf viele Interessierte Teilnehmer.
Entstörungsdienst Strom:
e.on Bayern, Kundencenter Ampfing...........……....0180 2 19 20 91
Veranstaltungskalender
Datum
Uhrzeit
Veranstaltungen
04.07.
04.07.
18.00
20.00
09.07.
14.00
09.07.
17.00
10.07.
16.07.
27.07.
14.30
Sommerfest vom Franziskushaus in Au a. Inn
Infoabend zum Dirndlgwand nähen im Pfarrheim Gars, KDFB Gars a. Inn
„Tag der offenen Tür“ Hebammenstadl am
Nechlhof in Trescherberg in Au a. Inn,
Fam. Baumgartner
Sommerfest am Nechlhof in Trescherberg in
Au a. Inn, Theaterverein Au a. Inn
Pfarrfest in Gars a. Inn
Petersfeuer in Lengmoos, KLJB Lengmoos
Vorlesestunde für Kinder ab ca. 5/6 Jahren in
der Bücherei Gars a. Inn
KASTERL KUNTERBUNT im Juli
Sommerfestival –
Tollwood München für alle Altersgruppen - 02.07.2016
Für 26 Tage im Sommer lädt das Tollwood Festival Musik-Fans,
Kulturinteressierte und Flaneure in den Olympiapark ein. Vor der
Kulisse des bunten »Marktes der Ideen« treffen sich auf dem Festivalgelände faszinierende Theater- und Performance-Gruppen, aus
den Zelten dringt Live-Musik aus der ganzen Welt. Der »Markt der
Ideen« mit Kunsthandwerk und Bio-zertifizierter Gastronomie aller
Kontinente lädt zum Verweilen und Genießen ein. Mit großen
Kinder- und Jugendprogramm! Dort gibt es viele Orte, an denen
die Besucher selbst aktiv werden können. Wir fahren mit der
Südostbayernbahn, U-Bahn u. Bus.
Impressum
Garser Infoblatt
Herausgeber: Markt Gars am Inn, Hauptstraße 3, 83536 Gars
V.i.S.d.P.: Erster Bürgermeister Norbert Strahllechner
Druck: Druckerei Lanzinger
Redaktion: Johanna Binsteiner, Anschrift siehe Herausgeber, Tel: 08073/9185-35. Das Infoblatt
erscheint monatlich und wird kostenlos an alle Haushalte der Gemeinde verteilt. Für Textinhalte und
deren Richtigkeit sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Eine Gewähr wird nicht übernommen.
Alle näheren Informationen unter: www.kasterl-kunterbunt.de,
08073/2450 od. [email protected] - Ihr Kasterl Kunterbunt Schwarzenbeck Christl
4

Documentos relacionados