Frankfurter Rundschau Artikel (10.12.12) Seite 2

Сomentários

Transcrição

Frankfurter Rundschau Artikel (10.12.12) Seite 2
B2 FREIZEIT
Frankfurter Rundschau Montag, 10. Dezember 2012 68. Jahrgang Nr. 288 SB/R3/R2/R1/R4/R5/S
FILM
FRANKFURT
Berger Kino, Berger Straße 177, Tel. 069/
9450330, Anleitung zum Unglücklichsein,
16.30, 19.00 Uhr. Anna Karenina (OmU),
16.30, 20.45 Uhr. Cloud Atlas (OmU), 20.55
Uhr. Das Geheimnis der Feenflügel (3D),
15.00 Uhr. Die Vermessung der Welt (3D),
18.30 Uhr. Niko 2 - Kleines Rentier, großer
Held (3D), 15.00 Uhr
Cinema, Rossmarkt 7, Tel. 069/21997855,
Anna Karenina, 14.30, 17.15, 20.00 Uhr.
Die Wand, 15.30, 20.20 Uhr. In ihrem Haus,
16.00, 18.15, 20.40 Uhr. Love Is All You
Need, 18.00 Uhr
CineStar, Mainzer Landstraße 681, Tel.
01805/118811, Breaking Dawn - Bis(s) zum
Ende der Nacht (Teil 2), 17.10, 19.40 Uhr.
Cloud Atlas, 19.30 Uhr. DAG (2012) (TürkmdtU), 20.00 Uhr. Das Geheimnis der Feenflügel, 17.40 Uhr. Das Schwergewicht, 17.00
Uhr. Die Hüter des Lichts (3D), 17.20 Uhr.
Evim Sensin - Du bist mein Zuhause (TürkmdtU), 17.50, 20.30 Uhr. Ralph reicht's (3D),
17.30, 20.00 Uhr. Ralph reicht's, 17.00 Uhr.
Silent Hill: Revelation (3D), 19.50 Uhr. Sinister, 19.40 Uhr. Skyfall, 16.50, 19.50 Uhr
CineStar Metropolis, Eschenheimer Anlage
40, Tel. 069/95506401, 7 Psychos, 20.10
Uhr. Anleitung zum Unglücklichsein, 17.00
Uhr. Anna Karenina (OV), 17.00, 20.00 Uhr.
Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht
(Teil 2), 14.10, 17.10, 19.45, 20.20 Uhr.
Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht
(Teil 2) - The Twilight Saga - Breaking Dawn:
Part 2 (OV), 17.20, 20.10 Uhr. Cloud Atlas,
16.30, 20.40 Uhr. Das Geheimnis der Feenflügel (3D), 14.20 Uhr. Das Schwergewicht,
14.30 Uhr. Die Hüter des Lichts (3D), 17.20
Uhr. Die Hüter des Lichts, 14.45 Uhr. Hotel
Transsilvanien (3D), 15.00 Uhr. Love Is All You
Need, 14.15 Uhr. Madagascar 3: Flucht durch
Europa, 14.10 Uhr. Ralph reicht's, 14.50,
17.30 Uhr. Ralph reicht's (3D), 14.15,
17.00, 19.40 Uhr. Skyfall - James Bond 007
(OV), 16.30, 19.50 Uhr. Skyfall, 14.00,
17.30, 19.30, 21.00 Uhr. Sneakpreview,
20.15 Uhr. Sneak Preview (OV), 21.00 Uhr
E-Kinos, Zeil 125, Tel. 069/285205, Argo,
18.30, 21.00 Uhr. Back in the Game, 18.15
Uhr. Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der
Nacht (Teil 2), 13.00, 15.30, 18.00, 20.30
Uhr. Cloud Atlas, 16.30, 20.00 Uhr. Die Hüter
des Lichts, 13.30, 16.15 Uhr. Die Vermessung
der Welt, 20.15 Uhr. Killing them softly,
18.30, 21.00 Uhr. Love Is All You Need,
20.45 Uhr. Madagascar 3: Flucht durch Europa, 14.00 Uhr. Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held, 13.00 Uhr. Ralph reicht's, 13.45,
16.00 Uhr. Ralph reicht's (3D), 15.00,
17.30, 20.00 Uhr. Skyfall, 13.00, 16.30,
20.15 Uhr
Eldorado, Schäfergasse 29, Tel. 069/
281348, Anna Karenina, 17.30, 20.30 Uhr
Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Straße
46a, Tel. 069/21245664, Oliver Twist (OmU),
18.30 Uhr. Winterdieb - L'enfant d'en haut
(OmU), 20.45 Uhr
Filmtheater Valentin, Bolongarostraße 105,
Tel. 069/3086927, Angels' Share - Ein
Schluck für die Engel, 18.00 Uhr. Sushi in
Suhl, 20.00 Uhr
Harmonie, Dreieichstraße 54, Tel. 069/
66371836, 7 Psychos - Seven Psychopaths
(OmU), 15.00, 17.15, 21.15 Uhr. Killing
them softly (OmU), 17.00, 21.00 Uhr. Müll
im Garten Eden, 15.00, 19.00 Uhr. Oh Boy,
19.30 Uhr
Kino des Deutschen Filmmuseums,
Schaumainkai 41, Tel. 069/961220220, Il
villaggio di cartone (OmenglU), 18.00 Uhr.
Italy: Love it, or leave it (OmU), 20.30 Uhr
Mal Seh'n, Adlerflychtstraße 6, Tel.
069/5970845, Der Aufsteiger - L'exercice de
l'etat (OmU), 20.00 Uhr. Parked - Gestrandet
(OmU), 22.15 Uhr. Violeta Parra - Violeta se
fue a los cielos (OmU), 18.00 Uhr
Orfeo's Erben, Hamburger Allee 45, Tel.
069/70769100, In ihrem Haus - Dans la
maison (OmU), 17.00 Uhr. Shut up and play
the Hits (OmU), 21.15 Uhr. To Rome with Love, 19.00 Uhr
BAD NAUHEIM
Fantasia Filmtheater, Kurstraße 3, Tel.
06032/2877, Breaking Dawn - Bis(s) zum
Ende der Nacht (Teil 2), 20.15 Uhr
BAD SODEN AM TAUNUS
Kur-Theater, Zum Quellenpark 2, Tel.
06196/27733, Wie beim ersten Mal, 20.00
Uhr
BAD VILBEL
Kino Alte Mühle, Lohstraße 13, Tel.
06101/559356, Die Wand, 18.15 Uhr. Niko
2 - Kleines Rentier, großer Held (3D), 16.30
Uhr. Skyfall, 20.30 Uhr
BÜDINGEN
Fürstenhof Lichtspiele, Neustadt 37, Tel.
06042/2415, Breaking Dawn - Bis(s) zum
Ende der Nacht (Teil 2), 17.00, 20.00 Uhr.
Das Geheimnis der Feenflügel, 15.00 Uhr. Die
Das Image einer Tanzfamilie kommt bei den Schülern der Groove Dance Classes gut an. BOECKHELER
Fortsetzung von Seite B1
D
ie riesigen Fenster im
Tanzraum
von
Groove Dance Classes sind beschlagen.
Draußen ist es kalt, aber drinnen in der Frankfurter Tanzschule ist es heiß, sehr heiß. Auf
den 150 Quadratmetern, die die
zwölf Meter lange Spiegelwand
noch größer erscheinen lässt,
verwandelt sich jeder, der sich
genug einsetzt, in einen kleinen
HipHop-Star.
Mantas Rimeikis, 20 Jahre
alt, ist schon 45 Minuten vor der
HipHop-Stunde da, um die Choreografie von voriger Woche zu
üben. Er ist sehr groß, hat eine
schlanke Figur und trägt einen
grauen Trainingsanzug. Auf
den ersten Blick sieht er ein bisschen schüchtern aus. Aber
wenn er anfängt zu tanzen, total
konzentriert auf seine Moves,
bemerkt man sofort die Veränderung. Er blüht dann zu einem
selbstbewussten Tänzer auf.
Rimeikis verließ Litauen und
zog nach Frankfurt, nachdem er
seine jetzigen Tanzlehrer auf
YouTube gesehen hatte. Drei
von diesen Jungs – Kris Zcham
Krauß, Truong Giang Le und
Truong Hai Le – haben nämlich
HipHop zu ihrer Lebensaufgabe
gemacht. Ohne viel Kapital, ohne externe Hilfe, nur mit dem
Traum, so zu tanzen wie der USStar Usher, haben sie ein kleines
Frankfurter HipHop-Imperium
aufgebaut.
Kris Zcham Krauß hat vor
zehn Jahren mit dem Tanzen
angefangen. „Ich hab Disco Fox,
Cha-Cha-Cha, Rumba und Walzer in einer Tanzschule in Hanau erlernt“, erinnert sich der
27-Jährige. „Aber ich wusste
auch, dass diese Standardtänze
nichts mit dem zu tun haben,
was ich im Fernsehen gesehen
habe.“ 2004 lernt er zufällig eine private HipHop-Gruppe in
Offenbach kennen. Dort traf er
Truong Hai Le, heute 31 Jahre
alt, und über ihn auchdessen
jüngeren Bruder, Truong Giang
Le, heute 28 Jahre alt.
Heute, nachdem sie fünf Jahre lang HipHop an der Zeil und
in Bornheim unterrichtet haben, leiten die jungen HipHopTänzer eine eigene Tanzschule
in Frankfurt mit über 100 Schülern – auf YouTube folgen ihnen
angeblich mehr als 20 000 Fans.
Im Oktober eroberten sie den
ersten und dritten Platz der
Deutschen DTA HipHop & Videoclip Meisterschaft mit ihren
zwei HipHop-Gruppen, Groove
Dance Company und I Groove.
Ein Blick auf die YouTubeKommentarwand reicht, um zu
verstehen, wie die drei rüberkommen. „I think that was the
BEST choreo EVER!!! congrats
guys from italy“, steht dort
oder: „The guy on the left is to-
Dass die meisten Anfang 20
sind, stört Julia Otto nicht:
„Tanzen hat kein Alter.“
tally hot“, oder: „you are so cool
guys“. Das sind nur einige Beispiele. Die Mitglieder der Gruppe sind jung, schön, erfolgreich
– und sie tanzen wie Superstars.
Die drei, die sich als eine Familie sehen, sind heute gleichberechtigte Inhaber und Geschäftsführer der Tanzschule.
Krauß und der ältere Le geben
Tanzunterricht, dessen jüngerer Bruder kümmert sich um Organisatorisches und Finanzen.
In diesem kleinen Unterneh-
HIPHOP-SCHULEN
Groove Dance Classes, Frankfurt,
Wächtersbacher Straße 76,
Telefon 0176/62020820; Hanau,
Fitness Factory, Kinzigheimer Weg
102, www.groovedanceclasses.com
Brothers and Stylez, Frankfurt,
Hanauer Landstraße 213,
Telefon 069/90430270,
www.brothersandstylez.de
Motionz - Hip Hop und Streetdance
School, Frankfurt, Tanzraum, AltBornheim 42, Tel. 0162/2414902;
Darmstadt, Tanzwerkstatt,
Spreestraße 2, www.motionz.de
Da F.U.N.K, Activ Sports, Wiesbaden,
Moritzstraße 5, Tel. 0821/7106299,
www.da-funk.de
Donatos Dance Coaching,
Aschaffenburg, Friedhofstraße 41,
Telefon 0178/1863184; Offenbach,
Tanzschule Weiss, Geleitstraße 40,
www.donatos-dancecoaching.de
men kommt keine Entscheidung zustande, ohne dass alle
drei zustimmen.
Die HipHop-Familie lebt
schon fast fünf Jahre lang zusammen in einer WG. „Unser
Alltag läuft locker ab. Unsere
WG hat keine speziellen Regeln,
auch keinen Putzplan. Wir sind
fast immer zusammen und
wenn wir nicht gerade tanzen,
dann gehen wir gemeinsam aus,
gucken Serien an oder spielen
miteinander Computerspiele“,
sagt der jüngere Le. Und obwohl
ihre Schule das Image einer
Tanzfamilie pflegt, bleibt die
Qualität am wichtigsten für sie.
„Das kann man aber nur erreichen, wenn man wirklich versucht, in jedem Kurs mitzumachen“, sagt der jüngere Le.
Gina Casciaro, 22 Jahre alt,
fährt viermal in der Woche 45
Minuten von Neu-Isenburg zum
Unterricht nach Frankfurt. „Die
Stimmung in den Kursen ist einfach klasse, und wirklich jeder
kann mitmachen“, schwärmt
sie. Ihr Lieblingsstil ist Slow
Jam. „Weil der so gefühlvoll ist,
gibt es manchmal Schüler und
Schülerinnen, die einfach anfangen zu weinen“, erzählt sie.
HipHop ist auf vielen Tanzbühnen angesagt. Er zieht nicht
mehr allein die ganz Jungen an,
sondern auch Endzwanziger
wie Julia Otto. Die 29-Jährige
hatte selbst eine Tanzschule in
Aschaffenburg, bis sie vor einem Jahr die Firma ihres Vater
übernommen hat. „Ich habe ein
ganzes Jahr nicht getanzt, weil
ich mich auf die Arbeit konzentrieren musste.“ Vor anderthalb
Monaten habe sie sich gedacht:
„Genug. Ich muss wieder tanzen, selbst wenn es nur als Hobby ist.“ Dass die meisten Schüler
Anfang 20 sind, stört sie nicht.
„Tanzen hat kein Alter“, sagt sie.
Obwohl die drei Freunde in
relativ kurzer Zeit eine erfolgreiche Tanzschule in Frankfurt
aufgebaut haben, blicken sie bescheiden in die Zukunft. „Wir
haben nicht den Traum,
Deutschland zu verlassen und
nach Amerika zu ziehen, auch
wenn man dort vom Showbusiness besser leben kann“, sagt
Krauß. „Deutschland ist unser
Zuhause, und wir werden hier
weiter tanzen.“
FREIZEIT B3
Montag, 10. Dezember 2012 68. Jahrgang Nr. 288 SB/R3/R2/R1/R4/R5/S Frankfurter Rundschau
Hüter des Lichts, 16.30 Uhr. Die Hüter des
Lichts (3D), 15.00 Uhr. Die Vermessung der
Welt, 20.30 Uhr. Skyfall, 18.00 Uhr
zum Ende der Nacht (Teil 2), 17.30, 20.15
Uhr. Die Hüter des Lichts, 17.30 Uhr. Was
bleibt, 20.30 Uhr
BUTZBACH
KELKHEIM (TAUNUS)
Capitol, Roßbrunnenstraße 3, Tel. 06033/
65577, Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der
Nacht (Teil 2), 17.00, 20.00 Uhr. Cloud Atlas,
19.00 Uhr. Die Hüter des Lichts (3D), 17.00
Uhr
Kino Kelkheim, Hornauer Straße 102, Tel.
06195/65577, Cloud Atlas, 20.00 Uhr. More
than Honey, 17.30 Uhr. Niko 2 - Kleines
Rentier, großer Held, 17.00 Uhr. Skyfall,
20.30 Uhr
DARMSTADT
KRONBERG IM TAUNUS
Cinemaxx Darmstadt, Goebelstraße 11, Tel.
06151/8705868, 7 Psychos, 17.30, 20.15
Uhr. Agent Ranjid rettet die Welt, 17.45 Uhr.
Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht
(Teil 2), 14.45, 17.30, 20.00, 20.15 Uhr.
Das Geheimnis der Feenflügel, 17.45 Uhr.
Das Geheimnis der Feenflügel (3D), 14.45
Uhr. Die Hüter des Lichts, 15.00 Uhr. Die Hüter des Lichts (3D), 18.00 Uhr. Hotel Transsilvanien, 14.45, 17.45 Uhr. Killing them softly, 20.00 Uhr. Madagascar 3: Flucht durch
Europa, 15.15 Uhr. Ralph reicht's (3D),
14.30, 17.15, 20.15 Uhr. Schatzritter, 15.00
Uhr. Silent Hill: Revelation (3D), 20.30 Uhr.
Sinister, 20.00 Uhr. Skyfall, 14.30, 16.45,
20.15 Uhr
Citydome - Helia Kino, Wilhelminenstraße
9, Tel. 06151/29789, Breaking Dawn - Bis(s)
zum Ende der Nacht (Teil 2), 14.45, 17.30,
20.15 Uhr. Cloud Atlas (OV), 20.00 Uhr. Cloud
Atlas, 16.30, 20.00 Uhr. Das Geheimnis der
Feenflügel, 14.30 Uhr. Das Schwergewicht,
20.30 Uhr. Evim Sensin - Du bist mein Zuhause (OmU), 20.15 Uhr. Hotel Transsilvanien, 15.30 Uhr. Moskova'nin Sifresi: Temel
(TürkmdtU), 18.00 Uhr. Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held, 15.15 Uhr. Ralph reicht's,
15.00, 17.30, 19.45 Uhr. Ruby Sparks Meine fabelhafte Freundin, 17.15 Uhr. Skyfall, 14.30 Uhr. Step Up: Miami Heat (3D),
17.30 Uhr
Citydome - Pali Kino, Luisenstraße 10, Tel.
06151/29789, Skyfall, 14.30, 20.00 Uhr
Festival Darmstadt, Wilhelminenstraße 9,
Tel. 06151/29789, Anleitung zum Unglücklichsein, 19.30 Uhr
Rex, Grafenstraße 18–20, Tel. 06151/
29789, Anna Karenina, 17.30, 20.30 Uhr.
Gnade, 17.45 Uhr. In ihrem Haus, 17.15
Uhr. König des Comics - Ralf König, 20.30
Uhr. Love Is All You Need, 20.45 Uhr. Mistrz Der Meister, 20.15 Uhr. Wie beim ersten Mal,
17.45 Uhr
DIETZENBACH
Kino D im Bürgerhaus Dietzenbach, Offenbacher Straße 11, Tel. 06074/373335, Liebe,
19.30 Uhr
FRIEDBERG (HESSEN)
Kino-Center Friedberg Blende, Bismarckstraße 24, Tel. 06031/5508, Breaking Dawn
- Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2), 15.00,
17.00, 20.15 Uhr. Cloud Atlas, 19.45 Uhr.
Das Geheimnis der Feenflügel, 15.00 Uhr. Die
Hüter des Lichts (3D), 15.00, 17.00 Uhr.
Ralph reicht's (3D), 15.00, 17.00, 20.15
Uhr. Skyfall, 17.00, 20.15 Uhr
FRIEDRICHSDORF
Kino Köppern, Köpperner Straße 70, Tel.
06175/1039, More than Honey, 17.00 Uhr.
Skyfall, 20.00 Uhr
GELNHAUSEN
Casino Gelnhausen, Frankfurter Straße 3,
Tel. 06051/2905, Skyfall, 20.15 Uhr
Pali Gelnhausen, Herzbachweg 1, Tel.
06051/2905, Breaking Dawn - Bis(s) zum
Ende der Nacht (Teil 2), 17.30, 20.30 Uhr.
Drei Nüsse für Aschenbrödel, 15.00 Uhr
HANAU
Kinopolis, Am Steinheimer Tor 17, Tel.
06181/428252, Angels' Share - Ein Schluck
für die Engel, 17.15 Uhr. Argo (OV), 20.00
Uhr. Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der
Nacht (Teil 2), 14.15, 17.15, 19.45, 20.15
Uhr. Cloud Atlas, 17.15, 20.45 Uhr. Das Geheimnis der Feenflügel, 16.00 Uhr. Die Hüter
des Lichts, 14.45 Uhr. Die Hüter des Lichts
(3D), 17.00 Uhr. Evim Sensin - Du bist mein
Zuhause (TürkmdtU), 19.30 Uhr. Hotel Transsilvanien, 15.00 Uhr. Merida - Legende der
Highlands, 15.00 Uhr. Moskova'nin Sifresi:
Temel (TürkmdtU), 18.15 Uhr. Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held, 14.00 Uhr. Ralph
reicht's (3D), 14.00, 17.30, 20.15 Uhr.
Ralph reicht's, 14.30, 17.00 Uhr. Silent Hill:
Revelation (3D), 20.45 Uhr. Skyfall, 14.30,
16.30, 20.00 Uhr
HOFHEIM AM TAUNUS
Cinepark, Chinonplatz 6, Tel. 06192/
9283833, Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende
der Nacht (Teil 2), 17.30, 20.15 Uhr. Die Hüter des Lichts, 17.30 Uhr. Die Hüter des Lichts
(3D), 15.00 Uhr. Hotel Transsilvanien, 15.00
Uhr. Late Bloomers (1996), 20.00 Uhr. Ralph
reicht's, 15.00, 17.30 Uhr. Wie beim ersten
Mal, 20.00 Uhr
KARBEN
Cinepark Karben, Robert-Bosch-Straße 62,
Tel. 06039/932604, Breaking Dawn - Bis(s)
Kronberger Lichtspiele, Friedrich-EbertStraße 1, Tel. 06173/79385, Mann tut was
Mann kann, 20.15 Uhr
LANGEN (HESSEN)
Lichtburg Kinos, Bahnstraße 73b, Tel.
06103/22209, Angels' Share - Ein Schluck
für die Engel, 19.00 Uhr. Die Hüter des Lichts,
15.45 Uhr. Die Wand, 18.00 Uhr. Ralph
reicht's, 14.40, 16.50, 21.00 Uhr. Was
bleibt, 20.30 Uhr
Neues UT Kino, Rheinstraße 32, Tel. 06103/
29131, Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der
Nacht (Teil 2), 20.15 Uhr
MAINZ
Wohnungsbörse für Fortgeschrittene: Da spielt auch Marc Oliver Schulze gern mit.
BIRGIT HUPFELD
Theater
Tieftraurige Komödie
Zwei Pärchen um die 40, allesamt Jobnomaden, treffen in der Uraufführung
„Wir lieben und wissen nichts“ an den Kammerspielen Frankfurt aufeinander
Von Wilhelm Roth
Z
wei Paare, Hannah und Sebastian, Magdalena und Roman. „Wir lieben und wissen
nichts“, das neue Stück von Moritz Rinke, das der Intendant
Oliver Reese am Frankfurter
Schauspiel inszeniert, handelt
von Menschen, die auf die 40
zugehen. Sie sind sieben bis
zehn Jahre zusammen, in der
Phase, in der das Zusammenleben oft schwierig wird, aber sie
wünschen sich noch Kinder.
Die vier sind moderne Menschen, haben moderne oder
modische Jobs. Hannah will
Bankern spirituelle Werte vermitteln, ihr Freund Sebastian ist
Kulturhistoriker, aber eigentlich
arbeitsunfähig. Das andere Paar
ist verheiratet, Roman kann als
Computerspezialist seinen Job
überall ausüben, seine Frau
Magdalena ist Tierpsychologin.
Die vier Protagonisten des
Stücks sind Jobnomaden, immer wieder unterwegs, von
Stadt zu Stadt, und deshalb nutzen sie die Wohnungsbörse. Eigentlich wollen sie nur die
Schlüssel gegenseitig austauschen, sie wollen sich gar nicht
begegnen, aber dann dauert die
ungewollte Begegnung zwölf
Stunden, vom Abend bis zum
nächsten Morgen.
„Das Stück ist eine Komödie“, sagt Reese, „und zugleich
tieftraurig. Es ist in der Machart
sehr leichtgewichtig, behandelt
aber große und ernste Themen
wie
Selbstwertgefühl
und
Treue.“
„Wir lieben und wissen
nichts“ steht nicht zufällig jetzt
im Spielplan. Rinke schließt an
die Thematik von „X Freunde“
an, Felicia Zellers Stück, das im
Oktober in Frankfurt uraufgeführt wurde. „X Freunde“ ist eine erbarmungslose Satire, in
der die drei Personen, vor allem
Anne, die sich gerade als Unternehmensberaterin selbstständig macht, nur noch ichbezogen
monologisieren und den Partner gar nicht mehr wahrnehmen.
Das Stück von Moritz Rinke
lebt vor allem von
den Dialogen
Bei Rinke sind die Menschen
nicht weniger gefährdet durch
die Arbeitswelt, aber sie sprechen noch miteinander, halten
keine Monologe. „Rinke ist ein
wirklicher Dialogautor“, findet
Reese.
Moritz Rinke ist 1967 in
Worpswede geboren. Er studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, arbeitete als
Journalist und Redakteur,
schreibt seit 1995 Theaterstücke. Für die Kritiker der Zeit-
schrift Theater heute war „Republik Vineta“ 2001 das beste
deutschsprachige Stück der Saison. 2002 schrieb er für die Nibelungenfestspiele in Worms eine neue „Nibelungen“-Version.
2010 erschien sein erster Roman „Der Mann, der durch das
Jahrhundert fiel“.
Oliver Reese kennt Moritz
Rinke schon lange. Das neue
Stück, so Reese, „ist in einer
wunderbaren Zusammenarbeit
zwischen Autor und Regisseur
entstanden“. Auf die Bühne
kommt nun die dritte Fassung.
Reese schätzt Rinke als einen
Theaterautor, der sich der Tradition verpflichtet fühlt. „Wir
lieben und wir wissen nichts“ ist
ein Well Made Play. Reese gefallen die Tschechow-Anklänge,
zum Beispiel „zwei Küsse und
ein Schuss (aber nicht tödlich)“.
Da das Stück vor allem von
den Dialogen lebt, fanden die
Proben eine Zeit lang nur am
Tisch statt, dann auch der erste
Durchlauf. Erst danach gingen
die vier Schauspieler Constanze
Becker, Claude de Demo, Oliver
Kraushaar und Marc Oliver
Schulze auf die Bühne.
Wir lieben und wissen nichts,
14.12., 20 Uhr (Premiere), 16.12.
(beide ausverkauft), 11./16.1.2013,
20 Uhr, Frankfurt, Kammerspiele,
Neue Mainzer Straße 17,
Kartentelefon 069/21249494
Capitol, Neubrunnenstraße 9, Tel. 06131/
2133495, Anna Karenina (OmU), 17.00,
19.45 Uhr
CineStar, Holzhofstraße 1, Tel. 06131/
2068401, 7 Psychos, 20.40, 23.15 Uhr.
Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht
(Teil 2), 14.00, 15.30, 16.45, 17.10, 18.15,
19.30, 20.15, 21.15, 22.20 Uhr. Cloud
Atlas, 16.40, 20.50, 22.30 Uhr. Das Geheimnis der Feenflügel, 14.50 Uhr. Das
Schwergewicht, 16.40 Uhr. Die Hüter des
Lichts, 14.10 Uhr. Die Hüter des Lichts (3D),
14.35, 17.15 Uhr. Evim Sensin - Du bist
mein Zuhause (TürkmdtU), 23.10 Uhr. Hotel
Transsilvanien, 14.40 Uhr. Madagascar 3:
Flucht durch Europa, 14.15 Uhr. Ralph
reicht's (3D), 14.30, 15.15, 17.20, 17.55,
19.40, 22.25 Uhr. Skyfall, 15.00, 17.00,
18.30, 19.20, 21.00, 22.00 Uhr. Sneakpreview, 20.00, 23.00 Uhr
Palatin, Hintere Bleiche 6–8, Tel. 06131/
2133495, 7 Psychos, 18.00, 20.30 Uhr.
Cloud Atlas (OmU), 17.15 Uhr. Die Vermessung der Welt, 17.30 Uhr. Killing them softly
(OmU), 20.30 Uhr. Müll im Garten Eden,
20.15 Uhr. Oh Boy, 20.00 Uhr. Skyfall James Bond 007 (OV), 17.30 Uhr
Residenz und Prinzess, Große Langgasse
5–7, Tel. 06131/6692556, Anleitung zum
Unglücklichsein, 20.00 Uhr. Anna Karenina,
16.45, 19.30 Uhr. Love Is All You Need,
17.30 Uhr
SELIGENSTADT
Turmpalast Seligenstadt, Bahnhofstr. 14,
Tel. 06182/21267, Breaking Dawn - Bis(s)
zum Ende der Nacht (Teil 2), 16, 20.15 Uhr.
Die Hüter des Lichts, 16 Uhr. Skyfall, 20 Uhr
SULZBACH
Kinopolis Main-Taunus, Main-Taunus-Zentrum, Tel. 069/3140315, 7 Psychos, 20.07,
22.57 Uhr. Anleitung zum Unglücklichsein,
20.00 Uhr. Anna Karenina, 16.45, 19.55
Uhr. Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der
Nacht (Teil 2), 14.40, 17.30, 19.50, 20.20
Uhr. Cloud Atlas, 16.30, 20.20 Uhr. Das Geheimnis der Feenflügel, 14.15 Uhr. Das Geheimnis der Feenflügel (3D), 16.25 Uhr. Das
Schwergewicht, 17.50 Uhr. Die Hüter des
Lichts (3D), 17.30 Uhr. Die Hüter des Lichts,
14.15 Uhr. Hotel Transsilvanien, 15.00 Uhr.
Killing them softly, 20.30 Uhr. Love Is All You
Need, 17.45 Uhr. Madagascar 3: Flucht durch
Europa, 15.20 Uhr. Merida - Legende der
Highlands, 14.10 Uhr. Ralph reicht's, 14.15,
17.00 Uhr. Ralph reicht's (3D), 14.40,
17.30, 20.20, 22.30 Uhr. Samsara, 20.30
Uhr. Silent Hill: Revelation (3D), 19.20 Uhr.
Skyfall, 15.30, 17.00, 19.40, 20.30 Uhr.
The Man with the Iron Fists, 23.00 Uhr
WEITERSTADT
Kommunales Kino, Carl-Ulrich-Straße
9–11, Tel. 06150/12185, Der Vorname,
20.00 Uhr
WIESBADEN
Apollo Kinocenter, Moritzstraße 6, Tel.
ANZEIGE
MÖRFELDEN-WALLDORF
Lichtblick – Walldorfer Kinotreff, Mörfelder
Straße 20, Tel. 06105/42352, To Rome with
Love, 20.00 Uhr
NEU-ANSPACH
Saalburg-Lichtspiele, Schubertstraße 1, Tel.
06081/7638, Breaking Dawn - Bis(s) zum
Ende der Nacht (Teil 2), 20.15 Uhr
NEU-ISENBURG
Autokino Gravenbruch, Am Forsthaus Gravenbruch, Tel. 06102/5509, Die Hüter des
Lichts, 17.45 Uhr. Ralph reicht's, 17.45,
20.45 Uhr. The Man with the Iron Fists,
20.45 Uhr
NIDDERAU
Luxor-Filmpalast, Konrad-Adenauer-Allee
8, Tel. 0180/5558967, 7 Psychos, 21.30
Uhr. Back in the Game, 18.30 Uhr. Breaking
Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2),
16.00, 18.30, 21.00 Uhr. Das Geheimnis der
Feenflügel, 15.00 Uhr. Die Hüter des Lichts,
15.00 Uhr. Die Hüter des Lichts (3D), 17.15
Uhr. Liebe, 19.00 Uhr. Madagascar 3: Flucht
durch Europa, 14.00 Uhr. More than Honey,
19.30 Uhr. Niko 2 - Kleines Rentier, großer
Held, 16.45 Uhr. Ralph reicht's (3D), 15.00,
19.30, 21.30 Uhr. Ralph reicht's, 14.00,
17.15 Uhr. Silent Hill: Revelation (3D), 21.30
Uhr. Skyfall, 16.00, 20.45 Uhr
OFFENBACH
Cinemaxx, Berliner Straße 210, Tel. 01805/
24636299, Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende
der Nacht (Teil 2), 14.20, 15.20, 17.10,
18.00, 19.50 Uhr. Cakallarla Dans 2 - Tanz
der Schakale, 20.50 Uhr. Cloud Atlas, 20.00
Uhr. Das Geheimnis der Feenflügel, 13.30
Uhr. Das Schwergewicht, 18.20 Uhr. Die Hüter des Lichts, 13.50 Uhr. Die Hüter des Lichts
(3D), 15.20, 17.50 Uhr. Evim Sensin - Du bist
mein Zuhause, 20.20 Uhr. Hotel Transsilvanien, 16.10 Uhr. Ralph reicht's, 14.10,
16.50 Uhr. Ralph reicht's (3D), 15.10,
17.40, 20.10 Uhr. Skyfall, 14.00, 17.00,
19.30, 21.00 Uhr
RODGAU
Kronen-Lichtspiele, Hochstädter Straße 13,
Tel. 06106/63404, Breaking Dawn - Bis(s)
zum Ende der Nacht (Teil 2), 18.00, 21.00
Uhr. Skyfall, 18.00, 21.00 Uhr
Saalbau-Lichtspiele, Dudenhöfer Straße 33,
Tel. 06106/13173, Cloud Atlas, 18.00,
21.00 Uhr. Das Schwergewicht, 21.00 Uhr.
Die Hüter des Lichts (3D), 18.00 Uhr
0611/1600-333, Anleitung zum Unglücklichsein, 19.00 Uhr. Anna Karenina, 14.30,
17.15, 20.00 Uhr. Cakallarla Dans 2 - Tanz
der Schakale (TürkmdtU), 17.15, 19.00 Uhr.
Cloud Atlas, 19.30 Uhr. Das Geheimnis der
Feenflügel, 15.00 Uhr. Die Hüter des Lichts,
15.00, 17.00 Uhr. Die Hüter des Lichts (3D),
15.15 Uhr. Evim Sensin - Du bist mein Zuhause (TürkmdtU), 16.45, 21.00 Uhr. Moskova'nin Sifresi: Temel (TürkmdtU), 19.00
Uhr. Ralph reicht's, 14.30, 16.45 Uhr. Sinister, 21.00 Uhr. The Man with the Iron Fists,
21.00 Uhr
Arkaden am Ring, Bleichstraße 45–47, Tel.
0611/1600-222, Hotel Transsilvanien,
14.30 Uhr. Skyfall, 16.45, 20.00 Uhr
Bambi, Mauritiusstraße 3a, Tel. 0611/
9103743, Fraktus, 20.00 Uhr
Caligari FilmBühne, Marktplatz 9, Tel. 0611/
315050, Nosferatu - Eine Symphonie des
Grauens, 20.00 Uhr. The Artist, 17.30 Uhr
Hollywood, Kirchgasse 72, Tel. 0611/1600444, Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der
Nacht (Teil 2), 14.30, 17.15, 20.00 Uhr.
Ralph reicht's (3D), 14.30, 17.00, 19.30 Uhr
BEILAGEN HEUTE
Nur in Teilen der heutigen Ausgabe

Documentos relacionados