Produktinformationsblatt - Zertifikate

Сomentários

Transcrição

Produktinformationsblatt - Zertifikate
Produktinformationsblatt
DAX® KUPON KORRIDOR-ANLEIHE
Produktinformationsblatt über Finanzinstrumente nach Wertpapierhandelsgesetz
Dieses Dokument enthält lediglich einen zusammenfassenden Überblick über wesentliche Informationen zu den Wertpapieren.
ISIN / WKN:
DE000LBB3W24 / LBB3W2
Emittentin:
Landesbank Berlin AG
Produktgattung: Inhaberschuldverschreibung mit Kapitalschutz
Seite 1/3
Stand: 2. Dezember 2013
1. Produktbeschreibung / Funktionsweise
®
Die DAX Kupon Korridor-Anleihe ist eine Inhaberschuldverschreibung der Landesbank Berlin AG mit einer Laufzeit bis zum 3. Dezember 2020
®
und einer Ausschüttung, die von der Wertentwicklung des zugrunde liegenden Basiswertes, dem DAX Index, abhängig ist.
An den jährlichen Bewertungstagen wird überprüft, ob im jeweils unmittelbar vorausgegangenen Bewertungszeitraum alle Schlusskurse des
Basiswertes innerhalb des Korridors lagen, d.h. über 70,00% des Startniveaus und unter 125,00% des Startniveaus. In diesem Fall wird am
unmittelbar folgenden Ausschüttungstag eine Ausschüttung von 3,50% gezahlt. Lag mindestens ein Schlusskurs des Basiswertes in dem
vorangegangenen Bewertungszeitraum außerhalb des Korridors, d.h. unterhalb oder auf 70,00% bzw. auf oder oberhalb 125,00% des
Startniveaus, entfällt die Ausschüttung in dem entsprechenden Jahr. In jedem Jahr besteht die Möglichkeit, eine Ausschüttung i.H.v. 3,50% zu
erhalten.
In den in Ziffer 3.d) unten dargestellten Fällen kann die Ausschüttung bis zur Fälligkeit entfallen.
Anleger haben am Laufzeitende einen Anspruch auf eine Rückzahlung der Inhaberschuldverschreibung zu 100,00 EUR je Nennbetrag.
®
Die DAX Kupon Korridor-Anleihe richtet sich an Anleger mit einem Anlagehorizont bis Dezember 2020, die:
®
►
Kurse des DAX Index innerhalb des Korridors von 6.583,71 Punkten bis 11.756,6250 Punkten erwarten,
►
einen jährlichen Ertrag innerhalb der Produktlaufzeit in Abhängigkeit vom Basiswert erzielen möchten und
►
am Laufzeitende Kapitalschutz, d.h. eine Rückzahlung von 100,00 EUR je Nennbetrag, anstreben.
2. Produktdaten
Briefkurs / Kaufkurs:
®
Anleger können die DAX Kupon Korridor-Anleihe zum jeweils gültigen Briefkurs (Kaufpreis, zu dem ein Anleger das Wertpapier erwerben
kann und der von der Emittentin oder der jeweiligen Börse veröffentlicht wird) kaufen.
®
Basiswert:
DAX Index (ISIN DE0008469008)
Ausgabepreis:
Korridor:
Ausschüttungstage:
1)
Startniveau :
Rückzahlung am
Laufzeitende:
kleinste handelbare
Einheit / Nennbetrag:
Index-Sponsor:
2)
100,00% des Nennbetrages
zzgl. 2,00% Agio
6.583,71 Punkte bis
11.756,6250 Punkte (70,00%
bis 125,00% des Startniveaus)
3. Dezember 2014,
3. Dezember 2015,
2. Dezember 2016,
1. Dezember 2017,
3. Dezember 2018,
3. Dezember 2019,
3. Dezember 2020
Zeichnungsfrist:
4. November 2013 bis 29. November 2013 (14 Uhr)
Ausgabetag:
29. November 2013
Valuta:
3. Dezember 2013
Bewertungstage:
26. November 2014,
26. November 2015,
25. November 2016,
24. November 2017,
26. November 2018,
26. November 2019,
26. November 2020
29. November 2013 (exkl.) bis 26. November 2014 (inkl.)
26. November 2014 (exkl.) bis 26. November 2015 (inkl.)
26. November 2015 (exkl.) bis 25. November 2016 (inkl.)
25. November 2016 (exkl.) bis 24. November 2017 (inkl.)
24. November 2017 (exkl.) bis 26. November 2018 (inkl.)
26. November 2018 (exkl.) bis 26. November 2019 (inkl.)
26. November 2019 (exkl.) bis 26. November 2020 (inkl.)
9.405,30 Punkte (vom IndexSponsor veröffentlichter
Schlusskurs des Basiswertes
am Ausgabetag)
Bewertungszeiträume:
100,00% des Nennbetrages
Letzter Börsenhandelstag:
30. November 2020
100,00 EUR
Fälligkeitstag:
3. Dezember 2020
Deutsche Börse AG
3. Risiken
a) Emittentenrisiko:
Die Rückzahlung hängt von der wirtschaftlichen Leistungs- und Zahlungsfähigkeit der Emittentin ab. Die Gefahr besteht in der vorübergehenden oder dauernden Zahlungsunfähigkeit der Landesbank Berlin AG, d.h. ihrer Unfähigkeit zur Erfüllung ihrer Zahlungsverpflichtungen.
Die Landesbank Berlin ist dem Sicherungssystem der Deutschen Sparkassen-Finanzgruppe angeschlossen, Näheres unter www.dsgv.de.
b) Kursrisiko:
Bei einem Verkauf während der Laufzeit besteht ein Kursverlustrisiko, da der Wert der Inhaberschuldverschreibung schwanken kann.
®
Maßgeblich dafür können die Wertentwicklung des DAX Index, die allgemeine Zinsentwicklung, die Bonität der Emittentin und die allgemeine
wirtschaftliche Entwicklung sein. Wird die Inhaberschuldverschreibung vor dem Fälligkeitstag veräußert, sind daher Kursverluste möglich. Kurse
unter 100,00% sind während der Laufzeit möglich.
c) Liquiditätsrisiko:
Die Emittentin ist nicht verpflichtet, regelmäßig An- und Verkaufskurse zu stellen. Für den Anleger besteht das Risiko, dass er die Wertpapiere
während der Laufzeit nicht zu marktgerechten Preisen oder gar nicht veräußern kann.
1)
vorbehaltlich Anpassungen gemäß § 6 der Emissionsspezifischen Bedingungen
Der Index-Sponsor ist für die Zusammensetzung des Index und den Erlass, die Umsetzung und die Überprüfung der für den Index maßgeblichen Regeln
sowie die Berechnungs- und Anpassungsmethoden des Index verantwortlich.
Die Bezeichnung DAX® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG („der Lizenzgeber“). Die auf diesen Index basierenden Finanzinstrumente werden vom
Lizenzgeber nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt. Die Berechnung des Index stellt keine Empfehlung des
Lizenzgebers zur Kapitalanlage dar oder beinhaltet in irgendeiner Weise eine Zusicherung des Lizenzgebers hinsichtlich einer Attraktivität einer Investition in
entsprechende Produkte.
2)
Landesbank Berlin AG
Capital Markets  Client Business
Alexanderplatz 2  10178 Berlin
Telefon: +49 30/869 629 00
Fax:
+49 30/869 694 1654
E-Mail: [email protected]
Internet:
Reuters:
www.zertifikate.lbb.de
DE<WKN>=BERA
Produktinformationsblatt
DAX® KUPON KORRIDOR-ANLEIHE
ISIN / WKN: DE000LBB3W24 / LBB3W2
Seite 2/3
Stand: 2. Dezember 2013
3. Risiken (Fortsetzung)
d) Wegfall der Ausschüttungen:
Nach Eintritt eines der folgenden Ereignisse können die weiteren Ausschüttungen entfallen: eine Rechtsänderung oder – in Bezug auf den
Basiswert – ein außerordentliches Ereignis, wodurch die Abwicklung der Wertpapiere in der bisherigen Form nicht mehr möglich ist. Die
Ausschüttungen können auch entfallen, wenn es für die Emittentin im Hinblick auf die Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus den Wertpapieren
aus rechtlichen Gründen unmöglich oder unzumutbar wird, mit einem Dritten ein Absicherungsgeschäft abzuschließen oder
aufrechtzuerhalten.
4. Verfügbarkeit und marktpreisbestimmende Faktoren
Die Einbeziehung der Wertpapiere ist für den 3. Dezember 2013 an folgender Börse vorgesehen: Frankfurt (Freiverkehr/Scoach). Die
Entscheidung über die Einbeziehung wird allein von den Trägern des Handelsplatzes getroffen. Die Emittentin sichert nicht zu und ist nicht
verpflichtet dafür zu sorgen, dass die Wertpapiere tatsächlich an der Börse während der Laufzeit einbezogen und handelbar sind. Die
Landesbank Berlin AG kann nicht garantieren, dass sich für den Handel an der Börse ein erforderlicher aktiver Markt entwickelt und
während der gesamten Laufzeit des Wertpapiers bestehen bleibt. Die Emittentin stellt in der Regel handelbare Ankaufskurse, ist hierzu
jedoch nicht verpflichtet.
Während der Laufzeit wird der Kurs der Wertpapiere maßgeblich von der Wertentwicklung des zugrunde liegenden Basiswertes, der
allgemeinen Zinsentwicklung, der Bonität der Emittentin und der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung bestimmt.
5. Chancen und beispielhafte Szenariobetrachtung
Ausschüttungen während der Laufzeit:
Die Renditechance besteht in einer jährlichen Ausschüttung i.H.v. 3,50% innerhalb der Produktlaufzeit. Eine Ausschüttung wird gezahlt,
wenn im jeweils unmittelbar vorausgegangenen Bewertungszeitraum alle Schlusskurse des Basiswertes über 70,00% des Startniveaus und
unter 125,00% des Startniveaus lagen.
Bewertungstag
Beispiel 1
Bedingung
erfüllt
1
Beispiel 2
Ausschüttung
Bedingung
erfüllt
ja
3,50%
2
ja
3
Beispiel 3
Ausschüttung
Bedingung
erfüllt
Ausschüttung
nein
--
nein
--
3,50%
ja
3,50%
nein
--
ja
3,50%
ja
3,50%
nein
--
4
ja
3,50%
nein
--
nein
--
5
ja
3,50%
ja
3,50%
nein
--
6
ja
3,50%
nein
--
nein
--
7
ja
3,50%
ja
3,50%
nein
--
Summe
Ausschüttungen
24,50%
14,00%
0,00%
Hinweis: Es handelt sich lediglich um beispielhafte Darstellungen, die keine tatsächliche Wertentwicklung darstellen und keine Rückschlüsse auf zukünftige
Wertentwicklungen zulassen.
6. Kosten / Vertriebsvergütung
Produktbezogene Kosten:
Höhe
Ausgabeaufschlag / Agio:
Das Agio ist eine einmalige Gebühr, die beim Erwerb innerhalb der Zeichnungsfrist zusätzlich zum Preis des
Wertpapiers anfällt und die der Vertriebspartner erhält. Das Agio wird vom Anleger gezahlt.
2,00%
je Nennbetrag
Vertriebsvergütung / Zuwendungen:
Die Vertriebsvergütung ist eine einmalige Vergütung der Emittentin an die Vertriebspartner für die Vermittlung der
Wertpapiere nach Ablauf der Zeichnungsfrist. Sie wirkt sich wertmindernd auf von der Emittentin während der
Laufzeit gestellte Kurse aus. Auf die Höhe des vorzeitigen Rückzahlungsbetrages oder des Rückzahlungsbetrages
am Laufzeitende hat die Vertriebsvergütung keinen Einfluss. Die genaue Höhe der Vergütung, die der jeweilige
Berater erhält, ist bei der vertreibenden Stelle (beratende Bank, Sparkasse, etc.) zu erhalten.
--
Hinweis: Zusätzlich zu den oben beschriebenen Vergütungen erhalten die Vertriebspartner Sachleistungen. Dabei handelt es sich vor allem um technische
Unterstützung in Form von elektronischen außerbörslichen Handelsanbindungen, um die Bereitstellung von Informations- und Research-Material und um
Schulungsmaßnahmen. Außerdem unterstützt die Emittentin Vertriebsmaßnahmen der Vertriebspartner sowohl finanziell als auch mit Sachmitteln. Nähere
Einzelheiten zu diesen geldwerten Vorteilen und Unterstützungsmaßnahmen erhält der potentielle Wertpapierinvestor bei der beratenden Bank oder
Sparkasse.
Landesbank Berlin AG
Capital Markets  Client Business
Alexanderplatz 2  10178 Berlin
Telefon: +49 30/869 629 00
Fax:
+49 30/869 694 1654
E-Mail: [email protected]
Internet:
Reuters:
www.zertifikate.lbb.de
DE<WKN>=BERA
Produktinformationsblatt
DAX® KUPON KORRIDOR-ANLEIHE
ISIN / WKN: DE000LBB3W24 / LBB3W2
Seite 3/3
Stand: 2. Dezember 2013
6. Kosten / Vertriebsvergütung (Fortsetzung)
Weitere Kosten:
Transaktionskosten (Erwerb / Veräußerung):
Bei Vereinbarung eines festen oder bestimmbaren Preises (Festpreisgeschäft) werden für den Erwerb und die Veräußerung keine
zusätzlichen Entgelte und Auslagen – einschließlich fremder Kosten – berechnet. Diese sind mit dem Festpreis abgegolten.
Im Kommissionsgeschäft können für den Erwerb bzw. die Veräußerung Entgelte der jeweiligen Bank oder Sparkasse in Höhe von in der
Regel bis zu 1,20% des Anlagebetrages anfallen. Wenn Mindestentgelte berechnet werden, können die Transaktionskosten bei geringen
Ordervolumina prozentual höher als der Regelsatz sein. Weitere Angaben zur Höhe erhalten Sie im Rahmen der Beratung. Daneben
können weitere Kosten, wie z.B. Börsengebühren, entstehen.
Laufende Kosten:
Weitere Informationen auch über die Höhe der laufenden Kosten (z.B. Depotgebühren) sind dem Preis- und Leistungsverzeichnis der
depotführenden Bank oder Sparkasse zu entnehmen. Eine Angabe der Kosten für eine individuelle Transaktion erhält der potentielle
Investor im Rahmen der Beratung.
7. Besteuerung
Kapitalerträge (realisierte Kursgewinne und Zinsen) unterliegen der Abgeltungsteuer i.H.v. 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf.
Kirchensteuer.
Hinweis: Einschätzung der Emittentin (Stand Dezember 2013). Die steuerliche Behandlung hängt von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des
Wertpapierinhabers ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Eine individuelle Aufklärung durch einen Steuerberater ist empfehlenswert.
8. Sonstige Hinweise
Die für die Wertpapiere geltenden Emissionsbedingungen, die sich aus den Allgemeinen und den Emissionsspezifischen Bedingungen
zusammensetzen, sowie die vollständigen Angaben zu den Wertpapieren sind den maßgeblichen Endgültigen Bedingungen und der
Zusammenfassung und Wertpapierbeschreibung vom 23. Mai 2013 für Kapitalschutzanleihen der Landesbank Berlin AG und dem
Registrierungsformular der Landesbank Berlin AG vom 15. Februar 2013, jeweils einschließlich etwaiger Nachträge, zu entnehmen. Diese
sind bei unten genannter Adresse der Emittentin kostenfrei erhältlich bzw. zum Download verfügbar. Die Wertpapiere unterliegen
deutschem Recht.
Dieses Produktinformationsblatt stellt weder eine Anlageberatung oder Empfehlung, noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Erwerb
oder zur Veräußerung des genannten Anlageproduktes dar.
Eine individuelle Aufklärung durch einen Anlageberater und ggf. Steuerberater ist empfehlenswert.
Lagerstelle: Clearstream Banking AG, Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn.
© Landesbank Berlin AG, Stand: 2. Dezember 2013
Landesbank Berlin AG
Capital Markets  Client Business
Alexanderplatz 2  10178 Berlin
Telefon: +49 30/869 629 00
Fax:
+49 30/869 694 1654
E-Mail: [email protected]
Internet:
Reuters:
www.zertifikate.lbb.de
DE<WKN>=BERA