CNC Drehen und Fräsen

Сomentários

Transcrição

CNC Drehen und Fräsen
qualifikationsbaustein
wissen, das sie weiterbringt
CNC Drehen und Fräsen
Die Lehrgangsziele
Beginn/ Dauer
Nach erfolgreichem Abschluss des Lahrgangs sind Sie befähigt,
in Unternehmen der Metallindustrie eine Tätigkeit als CNC-Dreher
oder -Fräser aufzunehmen. Sie erwerben die Fähigkeiten und
Kenntnisse, die für die Programmierung und Bedienung von CNCDrehmaschinen und -Fräsmaschinen erforderlich sind. Folgende
Steuerungen können Sie bei uns erlernen:
Drehen – Gildemeister: Sinumerik 840 D, Traub: TNS 60 TX 8D
Fräsen – Traub: TVC 300, Bosch: CC 220, Avia: Heidenhain
iTnC 530
Zusätzlich findet kursbezogener Mathematikunterricht, Unter­
weisung in Arbeitsplanung, techn. Zeichnen sowie ein Hydraulikund Pneumatikkurs statt.
Die Module
Modul 1
Einführung CNC, mathematische Grundlagen
Modul 2
Grundkurs CNC, Aufbaukurs CNC
(Programmierung und Simulation)
Modul 3
Sinumerik Drehen, Traub Drehen
Modul 4
Heidenhain Fräsen, Traub Fräsen
Modul 5
CNC Projektbezogene Teamarbeit
Modul 6
CNC IHK Fachkraft
Modul 7
Praktikum
26.10.09 – 28.05.10
Fö r d e r u n g sng
über Bildu ist
gut schein !
möglich
6 Monate, inkl. 2 Monate
Praktikum
Zeiten:
Unterricht: 08:00 – 15:00 Uhr
Praktische Ausbildung: 07:15 – 16:00 Uhr
Abschluss
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie
ein Zertifikat der IHK Erfurt.
Für die einzelnen Inhalte erhalten Sie ein
aussagefähiges Grone-Zertifikat.
Ihre Ansprechpartnerin
Anett Mörstedt
Fon 03643 4800-61 • Fax 03643 4800-20
[email protected]
Schulungsort
Grone-Bildungszentrum Weimar
Otto-Schott-Str. 2 • 99427 Weimar
(ehemaliges unteres Weimar-Werk an der Kromsdorfer Str.)
Grone-Bildungszentren Thüringen
GmbH – gemeinnützig
EIN UNTERNEHMEN DER STIFTUNG GRONE-SCHULE
Stand: mai 2012
www.grone.de/weimar