Pressespiegel 2007 - Mädchen Rocken Barmbek

Сomentários

Transcrição

Pressespiegel 2007 - Mädchen Rocken Barmbek
k
e
b
Barm val
e
h
h
c
c
d
d
ä
M
r
Mä
e
urg
h]
as,
n
a
n
a
b
m
o
k
n
[
d
r
n
a
h
U
les
p
0
p
0
a
:
x
8
i
1
,S
.
D
G
4
M
a
N
I
0
g
U
.
,
o
t
T
Y
4
o
L
i
l
A
1
l
d
ST
ke
,E
N
a
y
A
a
N
d
R
,
n
E
n
i
o
V
M
pa
IE
k
E
m
c
R
a
a
F
h
l
N
C
B
E
,
Mit: ix, Ms AT4
ROG
D
D
N
N
H- U
b
m
a
H
3.
UC
A
R
,
L
O
ALKOH- /erm. 5,- Euro
: 7,
Eintritt
KARTEN
Telefon 040.270949-49
Telefax 040.270949-62
Online www.kampnagel.de
E-Mail [email protected]
und an allen bekannten VVKstellen
Jarrestraße 20 · 22303 Hamburg
Eine Kooperationsveranstaltung von Kampnagel Hamburg, Kulturhaus Dehnhaide, KiFaZ Barmbek-Süd
und Lass’ 1000 Steine Rollen/Trockendock. Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt
Hamburg und das Bezirksamt Nord.
Gestaltung: halbfett - Büro für Gestaltung
n
i
t
e
s
k
e
F
c
o
d
n
R
a
b
n
n
e
3. Hamburger Mädchen Bandfestival "Mädchen Rocken Barmbek" - ...
1 von 2
http://termine.hamburg-magazin.de/details.php?p=1&pkey=44418&be...
Termine und Veranstaltungen
Rubrik: Rock/Pop/Black-Music
14.04.2007 - 13.06.2007
Rubriken:
Rock/Pop/Black-Music
Datum:
14.04.2007
Uhrzeit:
18.00 Uhr
Titel:
3. Hamburger Mädchen Bandfestival "Mädchen Rocken Barmbek"
Alkohol-, rauch- und drogenfreie Veranstaltung
Zum dritten Mal heißt es: Mädchen Rocken Barmbek! Ohren auf, wenn Musikerinnen zwischen 12 und
25 Jahren in die Vollen gehen und alles geben – mit dabei: Rock und Pop, Saxophon, Klavier, Gesang
und Schlagzeug, HipHop-, Rap- und Reggae-Beats, Xylophonklänge und Gitarrensound.
Mit: »Black Monday«, »Elliot«, »International Mad Daughters«, » Six apples and no bananas«, »NIX«,
»Ms AT4« »Champain«, »Naked Yoga«
Mit dabei:
Die fünf Steilshooper Mädels von Black Monday. Sie sind zwischen 15 und 17 Jahre alt, spielen Pop
und Rock und haben neben eigenen Songs auch Coversongs im Repertoire.
Die vier Musikerinnen von Elliot. Mit ihren 12 und 13 Jahren sind sie die jüngste Band in diesem Jahr.
Inspiriert hat die Schülerinnen des Helene Lange Gymnasiums die Musik der 20er Jahre.
Sie sind legendär und schon seit neun Jahren am rappen: Die International Mad Daughters, kurz IMD.
Diesmal haben die Drei HipHop und Reggae-Beats im Programm, manchmal wird’s sogar orientalisch.
Six apples and no bananas: Sie singen, spielen Gitarre, scheuen weder Orff-Instrumente, noch
Querflöte oder Xylophon. Zu Dritt treten in Schwerin und Hamburg auf.
NIX rocken das Haus mit ihrem Mix. Die Geesthachter Musikerinnen, 18 und 22 Jahre alt, spielen seit
zwei Jahren ihre eigenwilligen Songs.
Die Frau rapt vom Feinsten: Ms AT4. Die Rostockerin ist 22 Jahre alt und fühlte sich schnell in der
Kieler und Hamburger Rap-Szene heimisch.
Mit virtuosem Gesang zieht Champain in den Bann. Mit eigenen Texte und Choreographien standen die
drei Musikerinnen schon auf zahlreichen Bühnen.
Naked Yoga lässt die Gitarren springen im Sound von Female Indie Rock. Seit drei Jahren sind die vier
Musikerinnen von 19 und 20 Jahren mit vollem Spaß dabei.
Eine Kooperationsveranstaltung von Kampnagel Hamburg, Kulturhaus Dehnhaide, KiFaZ Barmbek-Süd
und Lass’ 1000 Steine Rollen/Trockendock. Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und
Hansestadt Hamburg.
Bemerkung:
Eintritt: 7,- Euro/erm. 5,- Euro
Ticket:
Hier bestellen!
Ort:
Kampnagel
Straße:
Jarrestraße 20
14.04.2007 10:25
kultur-hamburg.de - Nachrichten
1 von 1
http://www.kultur-hamburg.de/aktuelles_detail.php?id=267
Über uns | Für Veranstalter | Presse | Kontakt
Highlights
Veranstaltungen
Kurse/Workshops
Kulturadressen
Startseite > Nachrichten > Mädchen rocken Barmbek 3
Veranstaltung nach Datum
Kulturbereiche
Nachrichten
«
Alle Bereiche
Film
Mädchen rocken Barmbek 3
Kunst
Literatur
Zum dritten Mal heißt es: „Mädchen Rocken
Barmbek!“ Am 14. April gehen
Musikerinnen zwischen 14 und 25 Jahren beim
Hamburger Mädchenband Festival in die
Vollen und geben alles. Acht Mädchenbands
legen um 18 Uhr auf Kampnagel los.
Medien
Museum
Musik
Tanz/Bewegung
Theater
Frauenkultur
Interkultur
Kinder-/Jugendkultur
Kultur & Behinderung
Kultur 60plus
Stadt(teil)geschichte
Stadtteil-/Soziokultur
Für Kulturveranstalter
Nutzername
********
log in
Registrieren
Passwort vergessen
Mit dabei:
• Die fünf Steilshooper Mädels von Black Monday (Pop und Rock)
• Die vier Musikerinnen von Elliot (Musik der 20er Jahre)
• Die International Mad Daughters, kurz IMD (HipHop und Reggae-Beats)
• Six apples and no bananas (Gitarre, Orff-Instrumente, Querflöte, Xylophon...)
• NIX rocken das Haus mit ihrem Mix
• Die Frau rapt vom Feinsten: Ms AT4 (Rap)
• Mit virtuosem Gesang zieht Champain in den Bann
• Naked Yoga lässt die Gitarren springen (Female Indie Rock)
„Mädchen Rocken Barmbek“ ist eine alkohol-, rauch- und drogenfreie Veranstaltung.
Das Hamburger Mädchenband Festival ist eine Kooperationsveranstaltung von
Kampnagel Hamburg, Kulturhaus Dehnhaide, KiFaZ Barmbek-Süd und Lass’ 1000
Steine Rollen/Trockendock. Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und
Hansestadt Hamburg
und das Bezirksamt Nord.
Von: kultur-hamburg.de Redaktion, am 07.03.2007
Alle Nachrichten
»
April 2007
Mo Di
Mi Do
Fr
Sa
So
2
9
16
23
30
4
11
18
25
6
13
20
27
7
14
21
28
1
8
15
22
29
3
10
17
24
5
12
19
26
Aktuelles
Peripherie III: Der Wald
12.04.2007 Die Ausstellung von
Daniel Maier-Reimer ist die dritte
in der Ausstellungs-Reihe
»Peripherie I-VI«... mehr
Event: Hausmesse am 3. Mai
2007 im Scharlatan theater
13.04.2007 Das Hamburger
Unternehmenstheater Scharlatan
lädt zum Tag der offenen Tür am
3. Mai 2007 in... mehr
Event: Landfriedensbruch - das
Protokoll einer
Denkmalentweihung
12.04.2007 Hamburg unterwegs
ins Jahr 1968. Gerade ist Benno
Ohnesorg erschossen worden. Die
StudentInnen planen... mehr
Alle Nachrichten
Rezensionen
Wünsch Dir was
Die eine will „einen Dieb, die
Polizei und eine Prinzessin“ sehen,
der andere wünscht sich den
Sänger... mehr
Großer Irrtum
Seit zwanzig Jahren probt die
Band mit Bernd am Cello,
Schwarte am Bass und Easy
hinterm Schlagzeug
uninspiriert... mehr
Wo Bonbons und Mäuse Futter
sind
„Mäuseken Wackelohr“ vom
Tandera Theater Das ist grausam.
Auf einer bunten Drehscheibe
werden... mehr
Alle Rezensionen
Highlights | Veranstaltungen
| Kurse/Workshops | Kulturadressen | Über uns | Für Veranstalter | Presse | Kontakt
© Stadtkultur Hamburg, 2007, Impressum
14.04.2007 10:00
piste.de || das Stadt- & Szenemagazin - Hamburg - City - Citynews-Details http://www.piste.de/city/citynews-details.php?pisteSID=1175461450...
1 von 1
Hamburg
» home » hamburg » city » citynews » citynews details
» CITY-STARTSEITE
» EDITORIAL
» CITY-NEWS
LOCATIONS
»
LOCATION SUCHEN
»
LOCATION VORSCHLAGEN
»
ÄNDERUNG MELDEN
CITY-SPRUNG
»
LüBECK
»
NEUBRANDENBURG
»
ROSTOCK
»
SCHWERIN
»
E-IBIZA
Mädchen rocken Barmbek
erschienen am: 01. April 2007
Acht Mädchenbands geben beim 3. Hamburger Mädchenband
Festival einfach alles. Musikerinnen zwischen 14 und 25 Jahren
werden an diesem Abend rocken und in die Vollen gehen. Mit dabei
sind die fünf Steilshooper Mädels von „Black Monday“, die Kombo
„Elliot“ - die in diesem Jahr auch die jüngsten Teilnehmer sind -, die
legendären und bereits seit neun Jahren rappenden „International
Mad Daughters“ sowie weitere Girlie Bands. „Mädchen Rocken
Barmbek“ ist eine alkohol-, rauch- und drogenfreie Veranstaltung
aber keineswegs langweilig. Wenn ihr euch das nicht vorstellen
könnt und glaubt, dass diese Teens nicht richtig rocken, solltet ihr
euch am beste selbst überzeugen. Schaut am 14. April 2007 ab
18:00 Uhr doch einfach mal auf Kampnagel vorbei und staunt, was
die Mädels drauf haben.
Wissen was los ist
Termine deiner Stadt
Party, Live, Kino, Bühne, Mix
» Zu den Terminen
PISTE.DE-STARTSEITE
08. Apr. 2007
STADT-STARTSEITE
Trance Bass Happy Easte...
D-Club, Hamburg
» Review-Details
KONTAKT
IMPRESSUM
MEDIADATEN
PRESSE
PISTE-VERLEGER GESUCHT
NUTZUNGSBEDINGUNGEN
Die neue Plakatwerbung...
Werde Comic-Creator
14. Ochsenmarkt in Nor...
Augen auf und Löffellauscher an:
„gerammelt voll“ ...
» Citynews-Details
Noch bis Ende April 2007 bietet
Airwaves Drops kre...
» Citynews-Details
Vom 27. bis 29. April 2007 wird die
Open Air Veran...
» Citynews-Details
07. Jun. 2007
After Work Club
M25, Hamburg
» Preview-Details
14.04.2007 10:15
TVenty.de
1 von 1
http://www.tventy.de/tv/p/1/_/index.jsf;jsessionid=3190AD6D052FC...
Hamburg
Beta Version 0
Mädchen rocken
und elektronische
Wölfe tanzen
Electro Wolf
Elektroparty mit Dollhouse
Girls im Ballroom am
Millerntor
Dracula Opening
Zum Opening der neuen
Club Lounge Dracula,
wurde für die geladenen
Gäste...
Disco Boys
Der Act auf dem Baltic
Soul Weekender Event!
zur Startseite
weitere Video
dieses Video auf Deiner Seite anzeigen...
Bar Disco Dracula
Elbe76
Eppendorf Gastro Hamburg Hotel Icebar
Kneipen LILABE Mopo Olivia_Jones Party Samba
Altona
Eimsbuettel
Top 5 Videos
Anmelden
LILABE 2007
Kiez
Länge:03:00
Abrufe:11667 Rang:1
von: TVenty.de
eMail:
Passwort:
anmelden
Dracula Opening
Schanze Sushi
Passwort vergessen | Registrieren
Länge:03:30
Abrufe:5335 Rang:2
von: TVenty.de
Straßenreport
Länge:02:30
Abrufe:4889 Rang:3
von: TVenty.de
Suche
Gib deinen Suchbegriff ein:
suche
Disco Boys
Länge:03:00
Abrufe:4770 Rang:4
von: TVenty.de
Informationen zum Video
Mädchen Rocken
Länge:03:12
Abrufe:232 Rang:21
von: TVenty.de
Durchschnitts Bewertung
50 Jahre Streit`s
Meine Bewertung
Länge:03:30
Abrufe:3857 Rang:5
von: TVenty.de
mehr Top Videos...
Mädchen Rocken Barmbek
Kategorien
ESSEN & TRINKEN
Restaurants, Cafés, Bars,
Kneipen und Rezepte
PARTY & MUSIK
Clubs, Konzerte, Feiern &
Chillen
Hexenkessel Kampnagel: Ms AT4 (Miss 84!) schüttelte uns einen kleinen Rap aus
dem Ärmel. Nix machte das Motto "Mädchen Rocken Barmbek" zum Programm und
ließ die Gitarrenseiten zittern. Champain gab mit heißen Tanzeinlagen und
Gänsehaut-Soul den Ton an. Naked Yoga überzeugte neue und alte Fans mit
Indie-Rock vom Feinsten. Respekt vor den kleinsten: Elliot. Absolute Profis auf der
Bühne- das Entertainer- Gen im Blut.
Tagesthema
Das Publikum tobte und TVenty durfte die zukünftigen Superstars während des 3.
Hamburger Mädchenbandfestivals begleiten.
Praktikanten gesucht
Sport, Kino, Theater, Museen
und Ratgeber
TVenty braucht Unterstützung bei der
Videoproduktion (Kamera/Schnitt).
JUST 4 FUN
Das Event ist eine Kooperationsveranstaltung von Lass' 1000 Steine Rollen/
Trockendock, Kampnagel Hamburg, KiFaZ Barmbek-Süd und Kulturhaus Dehnhaide.
Diese möchten jungen Frauen eine musikalische Plattform bieten, die eine
künstlerische Vernetzung untereinander sowie Auftritts- und Probemöglichkeiten
schaffen soll.
Wenn auch euer Puls nur zu Bass und Takt schlägt, Ihr also beim nächsten Mal auf
der Bühne stehen wollt, dann meldet Euch unter:
Lass' 1000 Steine
Rollen/Trockendock
Elsastraße 41
22083 Hamburg
Kommentare zu dem Video
Ansprechpartner: Gabi Liske
Tel: 040-27 38 77
eMail:
[email protected]
Web: trockendock-hamburg.de
SHOPPING & STYLE
Das ist TVenty!
Länge:01:15
Abrufe:563 Rang:14
von: TVenty.de
Du hast Lust kurze Beiträge
eigenverantwortlich zu realisieren.
Du bist interessiert am Internet und
hast ein Gespür für gute Bilder.
Wenn Du Dich auch noch in Hamburg
auskennst und gerne mit der Kamera
auf Events unterwegs bist, dann bist
Du bei uns genau richtig!
Deine Aufgaben sind: Kamera und
Schnitt, vorbereiten von
Videobeiträgen in direkter
Zusammenarbeit mit den
Redakteuren und Moderatoren.
Du passt prima zu uns wenn Du
zeitlich flexibel bist, engagiert,
teamfähig und kreativ. Erste
Erfahrungen mit der Kamera und im
neuen Kommentar schreiben | alle Kommentare anzeigen Videoschnitt, sowie sichere
Kenntnisse im Umgang mit Final Cut
Pro setzen wir voraus.
Schick Deine ausführliche Bewerbung
mit Foto an [email protected]
Mode, Kosmetik, Wohnideen
und mehr!
FREIZEIT & KULTUR
Dating, Horoskop und alles,
was sonst noch Spaß macht!
Tipp des Tages
Straßenreport
Länge:02:30
Abrufe:4889 Rang:3
von: TVenty.de
Straßenreport
Germanys Next Topmodel geht in
die zweite Runde. Die Schönsten der
Schönen werden gesucht und
gnadenlos aussortiert. Viele
Mädchen träumen davon Topmodel
zu werden, deswegen wollen wir
wissen welche Hamburgerinnen den
Sprung auf den Catwalk wagen
würden. Moderatorin Nicola macht
sich auf die Suche nach den
schönen Mädchen. Seht selbst!
disclaimer | faq | impressum | werbung | kontakt | copyright TVzweinull GmbH 2007
17.04.2007 15:05
Kampnagel im April - Regionale Nachrichten und Informationen von d... http://www.initiativenzeitung.org/nachricht/meldung/kampnagel-im-april/
1 von 1
13.04.07 » Zur gestrigen Expertenanhörung zur
Verschuldung Hamburgs
Home »
Kampnagel im April
Newsletter-Abo
13.04.07 » Klimaschutz: Beust kann jetzt schon
handeln
Suchen & Finden:
05.03.2007 16:05
Kampnagel im April
Suchen
Kategorie: Kultur, Termine
Von: Kampnagel
Polyzentralk, Mädchen rocken Barmbek, Steak-House, inDeckung und vieles
mehr bietet Kampnagel
Freitag, 13. April 2007
Bereits zum vierten Male hält das [k]Thema „Polyzentral“ Einzug auf
Kampnagel. Nach Zentralasien in der vergangenen Spielzeit widmet
sich Kurator Honne Dohrmann nun vor allem Tanz, Musik und
Theater aus Südasien. Bis in den Mai hinein gastieren bei uns
einige der wichtigsten zeitgenössischen Künstler der Region, die
auf Basis ihrer kulturellen Traditionen künstlerisches Neuland
erschließen. Die indische Tänzerin und Choreographin Aditi
Mangaldas eröffnet das Polyzentral-Festival mit „Timeless“. In der tänzerischen
Auseinandersetzung mit Zeit und Zeitlosigkeit vereint sie klassischen indischen
Kathak mit heutigen Ansätzen des Tanzes (Festivaleröffnung: 25.04.).
Der Schweizer Gilles Jobin beehrt uns nach seinem Gastspiel während des letzten
Laokoon-Sommerfestivals nun mit seiner Produktion „Steak House“. Jobin und die
fünf weiteren Tänzer befühlen in gleißendem Purismus die Spannbreite zwischen
Erstarrung und Energie – und das in einem Bühnenbild, das in seinem wilden Farbund Mustermix das Auge zum Blinzeln bringt (18.04.).
Antje Pfundtner (Hamburg) beschäftigt sich in ihrem neuen Tanzstück mit Wünschen
und ihrem Verhältnis zu Illusion und Wirklichkeit. „inDeckung“ betrachtet Wahrheit
und Täuschung, Schein und Sein – und Hasen. Antje Pfundtner zählt zu den
innovativsten Tanzschaffenden Deutschlands (Premiere: 11.04.).
Das Hamburger Radio- und Performancekollektiv Ligna widmet sich in „Odysee
N&K“ dem Thema Streik. Ausgehend von dem Roman Willi Bredels über die Historie
Kampnagels, damals Maschinen- statt Kulturfabrik, nimmt das Künstlerkollektiv sein
Publikum mit auf eine Reise über das Gelände und durch aufgewühlte Geschichte
(17.04.).
Auch die Jugend ist im Kampnagel-April wieder vertreten: s[k]ampis, der
Kampnagel-Jugendklub, steht noch immer im Zeichen Brechts und diesmal unter
Anleitung des Künstlerduos deufert+plischke. Die jungen Theatermacher sprechen
aus Brechts „Lesebuch für Städtebewohner“ und verfolgen die eigenhändig
umgeschriebene Spur im Dickicht dieser Stadt (12.04.).
Jung und frech zeigt sich das Hamburger Mädchenband Festival Mädchen Rocken
Barmbek in seiner dritten Ausgabe. Mit gleich acht Bands und ganz verschiedenen
Sounds lassen es die Girls zwischen zwölf und 25 Jahren krachen auf ihrer
garantiert alkohol-, rauch und drogenfreien Konzertnacht (14.04.).
Weiter zu sehen: She She Pop (Hamburg/Berlin) mit ihrer „Relevanz-Show“ (bis
05.04.).
Internet: www.kampnagel.de
Zurück
Sitemap
Datenschutz
Impressum
Kontakt
Über uns
14.04.2007 10:18
MÄDCHEN ROCKEN BARMBEK
3. Hamburger Mädchenband Festival
Samstag 14. April, 18 Uhr, Kampnagel
alkohol-, rauch- und drogenfrei
Black Monday
Elliot
IMD
Six apples and no bananas
NIX
Ms AT4
Champain
Naked Yoga
KARTEN: Telefon 040.270949-49, www.kampnagel.de, [email protected] und allen bekannten VVKStellen
5 € Jugendliche, 7 € Erwachsene
Kooperationsveranstaltung: Kampnagel Hamburg, Kulturhaus Dehnhaide, KiFaZ Barmbek-Süd und Lass' 1000 Steine
Rollen/Trockendock. Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg und das Bezirksamt Nord.