theatersommer 2015 - Uckermärkisches Nationaltheater

Сomentários

Transcrição

theatersommer 2015 - Uckermärkisches Nationaltheater
AUGUST
01.08.
20 Uhr „DAS HÜNDISCHE HERZ“
von Michael Bulgakow
midnight special
22 Uhr MARLENE BESUCHT DAS NEUE CAFE UND ERNEST MUSS BEGLEITEN!
02.08.
16 Uhr „MÄRCHENSTUNDE“
Theater für Groß und Klein
06.08. 20 Uhr Kinoklavier
Buster Keaton „DER GENERAL“
mit dem großartigen Jürgen Kurz (Berlin)
07.08.
20 Uhr „LOVE ME OR LEAVE ME “
Susanne Jansen singt Nina Simone,­
­begleitet wird sie von Mr. Hideprime
08.08. 20 Uhr „THE PIANO HAS BEEN DRINKING …
NOT ME! Tom Waits trifft
Ricky Lee Jones“
ein thea­trales Konzert mit Bernd Grawert alias Mark Ucker und Marion Martienzen (Thalia Theater H
­ amburg)
09.08. 10–16 Uhr GOTT HAT ES GEGEBEN –
DER NACHBAR WIRD’S NEHMEN!
Großer Flohmarkt im Hof des Kulturgutes
Metzelthin, Bitte voranmelden!
16 Uhr MÄRCHENSTUNDE
13.08. 20 Uhr „SEIN ODER NICHT SEIN“
Filmklassiker von Ernst Lubitsch
14.08 20 Uhr „ASCHENBRÖDEL“
„Aschenbrödel ein Sommermärchen“
Eine alte, bekannte und doch immer wieder
neue, erfrischende Geschichte. Böse und
Gut bekämpfen einander so lange bis aller
Kampf am Ende etwas Neuem weicht. Mit
Musik und viel Bewegung erzählen Studenten und Absolventen der Schauspielschule
„art of acting“ aus Berlin Weißensee diese
generationsübergreifende Geschichte.
15.08.
16 Uhr „ASCHENBRÖDEL“
Schauspielschule „Art-of-acting – Berlin“
20 Uhr „KUNST“
Schauspiel von Yasmina Reza
„Kunst“ eine Komödie von Yasmina Reza
Eine Farce voll verzweifelter Komik, S
­ lapstick
und Clownerie.
„Mein Freund Serge hat sich ein Bild gekauft.
Ein weißes Bild mit weißen Streifen.“Das
sauteure monochrome Bild, das Marc einfach
„eine Scheiße“ findet, wird zum Anlass eines
turbulenten, handgreiflichen und auch wieder
versöhnlichen Konfliktstrudels. Regie: Anne
Kessler
16.08. 20 Uhr „KUNST“
Schauspiel von Yasmina Reza
Regie: Anne Kessler
Kulturgut, Metzelthin 10 , 17268 Templin
Anmeldung und Anfragen unter 01791355712 oder 039885 235090
oder unter [email protected]
Zeltmöglichkeiten und Fahrradverleih vor Ort vorhanden
www.kulturgut-metzelthin.de
Alle Veranstaltungen sind ausdrücklich als Vereinssitzungen anzusehen.
DER THEATERSOMMER 2015 im Uckermärkischen Nationaltheater
Kulturgut Metzelthin wird unterstützt durch die Stadt Templin, das
Brandenburger Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
und die Robeta Holz OHG.
THEATERSOMMER 2015
JULI
Das Uckermärkische Nationaltheater ­
Kulturgut Metzelthin auf Reisen!!!
Das UNTKM mit Traktor und mobiler ­Bühne
auf Reisen durch die Dörfer der West­
uckermark. Auf dem Spielplan „IM WEISSEN
RÖSSL“ eine rasante Operettenrevue mit
bekannten Melodie und Gassenhauern. Eine
Koproduktion mit der Hochschule für Musik
und Tanz Köln/Aachen. 19.07.
16 Uhr Märchenvorstellung
23.07.
WENZEL SPEZIAL
19 Uhr „LETZTES AUS DER DA DA ER“,
letzter produziereter Defa-Film wieder­
gefunden mit Wenzel und Mensching, Kino
21 Uhr „VIVA LA POESIA“ neue und alte
Lieder und Balladen von und mit WENZEL,
Konzert
10.07. 20 Uhr Boitzenburg Gasthof Zum Grünen
Baum
24.07.
12.07. 18 Uhr Beutel, Zentraler Dorfplatz
16.07. 20 Uhr Netzow, Gut Netzow
17.07. 16 und 20 Uhr Templin, Seewiese vom MKC
18.07. GROSSE ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG 5 JAHRE
UCKERMÄRKISCHES NATIONALTHEATER
„DA SIND WIR ABER IMMER NOCH!“
20 Uhr „BARSCHTSCH MIT KROKETTE“
großer Deutsch-Polnischer Abend auf
dem Gelände des Uckermärkischen
­Nationaltheaters
Großartige Polnische Geschichten mit
­polnischen Köstlichkeiten, eingebettet in eine
musikalische Liebeserklärung auf Polnisch
mit Agnes Regula, Susanne Jansen,
Tobias J. Lehmann und Ernest 18 Uhr Begrüßungsworte und gemeinsames Absingen der Uckermark-Hymne
18 Uhr 15 VERSUCH ÜBER DIE WAHRE ART
DAS CLAVIER ZU SPIELEN
Eine Bach-Klassikererforschung mit
­Franziska Kleinert und Tomas Bächli
10.–17.07 22 Uhr
20 Uhr „IM WEISSEN RÖSSL“
von Müller/Charell/Benatzky Gilbert
In einer Fassung von HfMT Köln/Aachen,
Kooperation HfMT Köln mit UNTKM,
Inszenierung Tobias J. Lehmann
22 Uhr Live in Concert
LOS BANDITOS, „Unsere Zeit kommt noch!–
Tour 2015!“ 25.07.
20 Uhr METZELTHIN-RESTAURANT
Sechs Gänge-Menü in sechs v­ erschiedenen
Metzelthiner Haushalten bzw. Gärten und
sechs Geschichten von 6 Künstlern des
Uckermärkischen Nationaltheaters, d
­ anach
Digestiv auf dem Kulturgut. Mit Stefan
Müller, Susanne Jansen, Tobias J. Lehmann,
Agnes Regula, Ernest u.a.
Beschränkte Platzkapazität!
Nur mit Voranmeldungen per E-mail.
26.07.
16 Uhr Märchenvorstellung
30.07.
20 Uhr Kinoklavier „HAMLET“
Stummfilmklassiker mit Asta Nielsen
Live vertont mit dem großartigen Jürgen Kurz
(Berlin)
31.07.
20 Uhr „DAS HÜNDISCHE HERZ“
von Michael Bulgakow
Die vielleicht schärfste und zugleich
­komischste aller Sowjetsatiren.
Ein genialer Arzt erschafft aus dem Straßenköter Lumpi einen „Neuen Menschen“ –
er pflanzt ihm Hirn und Hoden eines
schmierigen Kleinkriminellen ein. Der mutierte Tiermensch erweist sich schnell nicht
nur als echter Widerling sondern wird auch
bald zur Gefahr für alle.
Ein szenisch-musikalischer Abend
nach Texten von Michail Bulgakow. Mit:
­Alexander „Ernest“ Ernst und Stephan
Müller. Regie: Christian Eike Schütz.
Mit dem Zug bis Templin Stadt und dann mit dem Fahrrad auf
dem Fahrradweg „Spur der Steine“ bis zum Kulturgut.

Documentos relacionados

"Annenwalde - Liebe auf den ersten Blick... " -->> pdf

> pdf" title=""Annenwalde - Liebe auf den ersten Blick... " -->> pdf" class="news-block-img pull-right" src="//s1.doczz.com.br/store/data/001119767_1-da287e6a23cbdbd892d7671e210757bd-70x70.png">

Leia mais