Schlossstraßen-Managements - BEST

Сomentários

Transcrição

Schlossstraßen-Managements - BEST
Berliner Woche
Kalenderwoche
Zustellung: E 259 17 84 84
Redaktion: E 259 17 84 42
Anzeigen: E 259 17 84 00
www.berliner-woche.de
46 Ausgabe Steglitz-Nord
Mittwoch, 17. November 2010 • 28. Jahrgang
Nachrichten, Einkaufstipps und Ratgeber für den Ortsteil Steglitz – jede Woche aktuell
4 2
Deutsch
2
4
Aus
Deutsch
Rechtschreibung
52 52
Englisch
wird
Englisch
mangelhaft
Frisch vom Wochenmarkt
Schon gehört, dass dieses
Jahr in Berlin der Winter
abgesagt werden muss? Der
Nahverkehr ist überfordert.
Nachdem zuletzt die UBahnen wegen einer Computerpanne nur gelegentlich
fuhren, hat nun auch der
Regionalverkehr das Prinzip
der Entschleunigung entdeckt. Wie es heißt, seien
Verspätungen auf das
Herbstlaub zurückzuführen.
Durch die Blätter bilde sich
ein Schmierfilm auf den
Gleisen. Das wirft Fragen
auf: Gab es früher kein
Laub? Und wie wird das erst
bei Eis und Schnee? Für die
S-Bahn wurde dazu schon
eine Prognose abgegeben:
Chaotisch! Vielleicht sollte
der Berliner Verkehrsverbund auf das Angebot der
Freien Universität zurückkommen, die jedes Jahr im
Spätherbst das Wetter verkauft, also genauer die
Hoch- und Tiefdruckgebiete.
Als Name für das Hoch
schlage ich vor: Freie Fahrt.
Alles klärchen?
Leserbarometer
In unserer Reportage in der
vergangenen Woche sollten
unsere Leser entscheiden:
Sollte auch Berlin Studiengebühren einführen?
Und so stimmten Sie ab:
100
Ja
Nein
90
80
60%
70
60
40%
50
40
30
20
10
Foto: Christian Hahn
Der Winter
muss ausfallen
Einen Moment innehalten
„Heute sind wir richtig froh, dass uns
unsere Nachbarin auf das LOS aufmerksam gemacht hat. Tim hat sich
in den vergangenen
Wochen sehr gut entwickelt, keine Bauchschmerzen mehr bei
Tests oder Klassenarbeiten, ob in Deutsch
oder Englisch.“ Tim
arbeitet nun nach der
seit mehr als 25 Jahren erfolgreichen LOS-Methode. Erfahrene und
speziell ausgebildete Pädagogen
kümmern sich um ihn. Jetzt geht es
in Deutsch und Englisch wieder aufwärts, zunächst in der Schule, doch
später sicherlich auch im Beruf.
Über die spezielle Förderung für
Ihr Kind informieren Sie:
LOS Steglitz
Steglitz,
Gabriele
Viertel
Telefon 030
7973591,
Tel.
35 91
LOS797
Kreuzberg,
www.Losdirekt.de
Telefon 030 6223522
PSD GiroDirekt
BERLIN. Zu den Tagen des Gedenkens im November besuchen besonders viele Menschen die
Friedhöfe. In Berlin gibt es weit über 200 Friedhöfe, die nicht nur der Bestattung der Verstorbenen
und der Trauerbewältigung der Hinterbliebenen dienen, sondern zugleich Orte der Ruhe und des
kulturellen Gedächtnisses der Stadt sind, so wie der Jüdische Friedhof an der Schönhauser Allee.
Wir schenken
Ihnen einen
iPod shuffle…
...wenn Sie den Testsieger zu
Ihrem Gehaltskonto machen!
Sehnsucht nach dem Ku’damm
Umfrage: Schloßstraße mangelt es an Grün, Café- und Barkultur
STEGLITZ. Bänke und mehr
Grün, eine attraktivere
Schaufenstergestaltung oder
gar die gesamte Schloßstraße als Fußgängerzone –
so wünschen sich die Teilnehmer einer Online-Umfrage die Schloßstraße der
Zukunft.
„Es waren gute Ideen und Anregungen dabei“, sagt Alexandra Elgert, Vorsitzende des
Schloßstraßenmanagements.
So könnten sich die Bürger vorstellen, dass leer stehende Geschäfte zeitweilig für Kunstaktionen genutzt oder zumindest
die leeren Schaufenster ansprechend gestaltet würden.
Es wurde auch vorgeschlagen, der Bezirksbibliothek ein
leer stehendes Geschäft als
Zweigstelle zur Verfügung zu
stellen oder in der Straße
Kunstwerke aufzustellen. Vie-
len fehle auch eine ansprechende Bar- und Cafékultur, um die
Schloßstraße auch nach 20 Uhr
attraktiv und einladend zu machen. „Insgesamt wurde deutlich, dass sich viele Anwohner
mit der jetzigen Situation im
Quartier nicht zufrieden geben“, sagt Elgert.
Die Online-Umfrage wurde
von Studenten der Best Sabel
Hochschule im Auftrag des
Schloßstraßenmanagements
durchgeführt. Die Studenten
erarbeiteten ein Konzept, wie
die Einkaufsmeile wettbewerbsfähig herausgeputzt werden kann und befragten dazu
Anwohner und Geschäftsleute
nach ihren Wünschen.
Allerdings wurden nur gerade einmal elf Fragebögen vollständig ausgefüllt zurückgegeben. Fast in jeder Zuschrift hatte der Wunsch nach mehr Grün
und einer besseren Aufenthalts-
qualität Priorität. Mehr Bäume
in der Straße, eine attraktive
Bepflanzung des Mittelstreifens
und der Baumscheiben, Blumenkästen,
Fassadenbegrünung und mehr Bänke – alles
was den Kurfürstendamm bereits auszeichnet – wünschen
sich die Anwohner.
Geld und Engagement nötig
Die Unzufriedenheit bei dieser Online-Umfrage spiegelt
sich wider in einer Befragung
vom vergangenen Winter. Dabei wurden rund 250 Passanten
um ihre Meinung gebeten.
Mit den Ergebnissen und
dem Konzept der Studenten
will sich das Schloßstraßenmanagement am jährlich stattfindenden
Bundeswettbewerb
„Entente Florale - Unsere Stadt
blüht auf“ beteiligen. Positiv
sei, so Elgert, dass der größte
Teil auch der Passanten bereit
sei, das Wettbewerbsprojekt zu
unterstützen - mit Spenden
oder Mitarbeit bei Pflanz- und
Pflegearbeiten. „Denn ohne finanzielle Unterstützung und
ehrenamtliches Engagement ist
eine Teilnahme bei Entente Florale nicht zu schaffen“, sagt die
Vorsitzende des Schloßstraßenmanagements. Der Bezirk hat
kein Geld und zu wenig Personal, um den Wettbewerb zu
unterstützen und später die
Pflege zu übernehmen. Denn
die Projekte und Ideen sind auf
Dauer angelegt.
Die Beteiligung an Entente
Florale sei ein großer Kraftakt,
aber auch ein lohnendes Ziel.
Etliche ehemalige Wettbewerbsteilnehmer, die innerhalb des
Studienprojektes zu ihren Erfahrungen befragt wurden, bescheinigten dem Projekt eine
KM
positive Wirkung.
Wir beraten Sie: (030) 850 82-550
www.psd-berlin-brandenburg.de
Die Züge
fahren wieder
ZEHLENDORF. Am Wochenende
hat die Bahn die Brücke am
S-Bahnhof Zehlendorf erneuern
lassen. Jetzt rollen hier die Züge der Linie 1 wieder planmäßig. Bei der Hilfsbrücke handelt
es sich um ein Provisorium, das
nach einiger Zeit ersetzt werden
muss. Die Brücke wird aber
wohl bis 2014 eingebaut bleiben. Dann ist ohnehin der Neubau der Eisenbahnüberführung
über den Teltower Damm geplant. Die Konstruktion und der
Einbau des Brücken-Provisoriums kostet rund 300 000 Euro.
Die Reparatur war notwendig,
weil am 1. September ein Sattelzug mit Kranaufleger unter
der Brücke steckengeblieben
war und einen Teil der Brücke
irreparabel zerstörte. Die Kosten wird die Versicherung der
Firma des Lkw-Fahrers übernehmen müssen.
im Gold-Studio
Hindenburgdamm 78
+10%
vom 17. 11. 10 – 31. 12. 10
diskret und seriös
sofort Bargeld !
#
Große Gold- & Silber-Ankauf-Aktion
+10%
Altgold · Zahngold/auch mit Zähnen · Münzen
Uhren · Tischbesteck und Geschirr in Silber
alter Schmuck · Edelmetalle (Platin/Silber)
auch alte Gemälde, Porzellan und Bronzefiguren
Silvesterball
Feiern Sie mit uns!
Sektempfang
Tanz mit Livemusik
Galabuffet
Neujahrsimbiss
Tombola
Eintritt p. P. € 89,–
31.12.2010 · 19 Uhr
Hindenburgdamm 78 / Ecke Manteuffelstraße
12203 Berlin-Lichterfelde West
Tel. 83 22 00 23
Mo.– Fr. 10 – 17 Uhr
Lohnt sich immer:
in der Berliner Woche
Wir schätzen Ihre Objekte kostenlos
und bieten Ihnen sofort Bargeld.
Wir laden Sie ein uns Ihre wertvollen
Stücke zu zeigen.
Große Ankaufaktion
Bis zu 30%
Neueröffnungszuschlag.
Auch Silber, Nerzpelzen,
antike Gemälde.
Kunstatelier
Joachimstaler Str. 24 /
Ecke Lietzenburger Str.
y 88 71 58 47
#
REISEZIELE
Wir kaufen Luxusuhren &
Schmuck zu Höchstpreisen
GOLD
gegen Geld.
#
#
Gold-Studio
Patek Philippe
min. 15.000 €
Info & Buchung:
Tel. (030) 557797-0
Kein Anruf nötig, keine Termine
erforderlich, besuchen Sie uns einfach.
Rolex t+BFHFSt*8$t0NFHBtFUD
Linckersdorff
+VXFMJFS
GmbH
Fasanenstraße 71, 10719 Berlin
Montag - Freitag 11 - 18 Uhr
Telefon
881 74 77
Lange & Söhne
und andere Taschenuhren
Die feine Art Ihren
Nachlass selbst zu regeln!
030-65190 53
Seminaris
CampusHotel Berlin
Takustraße 39
14195 Berlin
[email protected]
www.seminaris.de
Seite 2
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
Es weihnachtet wieder
Gold · Schmuck · Leihhäuser · Geldwechsel
Am Wochenende locken die ersten Adventsmärkte
Bargeld
Goldankauf
Wir zahlen Höchstpreise für Schmuck, Altgold,
Barren und Münzen. Fair und kompetent.
ufen!
d onlinimeKaka
eJetzt Godol
uf von Anlag
nzen, be
ite.
Mü
er
n
r sicheren Se
de
Ob Barre
f
au
r
me
im
hier
gold sind Sie
hange.de
www.gold-exc
Bis zu
33,-
EUR/g
Barrenfeingold
9
x
Schlossstraße 18
12163 Berlin - Steglitz
Info-Tel.: 030 88033970
www.exchange-ag.de
Anzeige
Einladung zur Patientenakademie
Strahlen helfen heilen –
die Möglichkeiten der modernen Strahlentherapie
Das HELIOS Klinikum Emil von Behring lädt am Dienstag,
23. November 2010, von 17 bis 18.30 Uhr zu einem Vortrag.
Professor Dr. med. Robert Krempien, Chefarzt der HELIOS
Strahlenklinik Berlin, erläutert Betroffenen, Angehörigen und
Interessierten, welche Behandlungsoptionen die moderne Strahlentherapie bei Krebs bietet. Im Anschluss führt der Chefarzt
durch die im Januar eröffnete Klinik und erläutert die Funktionsweise der Strahlengeräte sowie die unterschiedlichen Verfahren.
Nach Schätzungen des Berliner Robert-Koch-Instituts erkrankten
2006 deutschlandweit über 420.000 Menschen erstmalig an Krebs.
Frauen sind am häufigsten von Brust- und Darmkrebs betroffen,
während Männer an erster Stelle an der Vorsteherdrüse, der Prostata,
erkranken, gefolgt von Darm und Lunge. Bei der Bekämpfung der
Geschwüre haben sich vor allem verbesserte moderne Bestrahlungstechniken bewährt, ebenso wie die übergreifende Zusammenarbeit
aller Fachdisziplinen. Eine Strahlentherapie vor operativen Eingriffen
kann z.B. bei operablem Enddarmkrebs einen künstlichen Darmausgang unnötig machen, wenn vor dem Eingriff bestrahlt wird.
Eine solche Behandlung erfordert im Vorfeld eine enge Abstimmung,
wie sie im HELIOS Klinikum Emil von Behring beispielsweise auch bei
Lungenkrebs mit den zum Haus gehörigen zertifizierten Lungenkrebsund Thoraxzentrum stattfindet.
Der Vortrag beginnt um 17 Uhr im Hörsaal im Haus C des HELIOS
Klinikum Emil von Behring. Im Anschluss findet eine Führung durch
die HELIOS Strahlenklinik Berlin statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht
erforderlich.
HELIOS Klinikum Emil von Behring
Einladung Patientenakademie
Strahlen helfen heilen
Möglichkeiten der modernen
Strahlentherapie bei Krebs
20 10
. November
Dienstag, 23 is 18.3 0 Uhr
nik
17.0 0 b
Strahlenkli
g durch die
mit Führun
HELIOS Strahlenklinik Berlin
Walterhöferstraße 11 · 14165 Berlin
Chefarzt: Professor Dr. med. Robert Krempien
Telefon: (030) 81 02-1 1 55
E-Mail: [email protected]
www.helios-kliniken.de/berlin-behring
Berliner
Mieterverein
Betriebskosten, Miete, Mängel
Leistungsstark mit 150.000 Mitgliedern.
Rheinstraße 44
Walther-Schreiber-Platz
Servicetelefon ) 226 260
www.berliner-mieterverein.de
STEGLITZ-ZEHLENDORF. Es ist
wieder soweit. Weihnachtliche Stimmung zieht in den
Bezirk. Die ersten Weihnachts- und Adventsmärkte
öffnen am kommenden
Wochenende und in der
nächsten Woche.
Zum Start in die Adventszeit
werden ab Montag, 22. November, bunte Lichterketten vor
dem Forum Steglitz an der
Schloßstraße 1 leuchten und
der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein wird in der
Luft liegen. Zum vierten Mal
veranstalten Corinna und Peter
Müller den kleinen Steglitzer
Weihnachtsmarkt. An den rund
20 hübschen Holzhäuschen
gibt es nicht nur Leckereien,
hier kann man auch handgearbeitete Deko-Artikel für den bevorstehenden 1. Advent und
Weihnachtsgeschenke kaufen.
Für die kleinen Besucher dreht
sich wieder das historische Kinderkarussell. Der Steglitzer
Weihnachtsmarkt ist vom 22.
November bis 31. Dezember,
Mo-Do von 10 bis 21 Uhr, Fr/Sa
von 10 bis 22 Uhr, So von 12 bis
20 Uhr geöffnet.
Schon am kommenden Wochenende lädt auch der traditionelle Markt der Kontinente
mit multikulturellen Angeboten
für die ganze Familie in die
„Die Leiche haut ab“
Museum zeigt Fotos der ältesten Lebewesen
Unglaubliche Erlebnisse eines Stadtpfarrers
DAHLEM. Die Amerikanerin
Rachel Sussman fotografiert
seit fünf Jahren die ältesten
Lebewesen der Erde. An
diesem Mittwoch eröffnet
im Botanischen Museum
eine Galerieausstellung mit
ihren Fotografien.
In der Schau präsentiert Rachel
Sussmann Lebewesen aus der
Wüste, aus dem Permafrostboden, von den Gipfeln der Berge
und dem Boden der Ozeane. All
diese Lebewesen – darunter
Pflanzen, Pilze, Tiere und Bakterien – sind mindestens 2000
Jahre alt und älter. Bislang fotografierte die 35-Jährige 25
verschiedene Organismen weltweit, die zu den ältesten Lebewesen der Erde zählen.
Die Lebewesen trotzten bisherigen
Naturkatastrophen,
überstanden Klimaveränderungen und Raubzüge des Menschen. Eines ihrer Motive ist
eine 80 000 Jahre alte Kolonie
von Klonen männlicher Amerikanischer Zierpappeln, die an
einem Berghang in Utah leben.
Noch älter sind die Bakterien
aus dem Boden des sibirischen
Peramfrost.
Zahngold - Altgold
auch mit Zähnen
Keine
Gebühren!
Schmuck - Münzen - Silber - Zinn - Platin
7. Aktionswoche Berlin-Friedenau
Rheinstr. 9, Nähe Breslauer Platz
Verlängerung bis 20.11.10
'OLDVERWERTUNG¬2EUTLINGEN
7AIMER¬'MB(
Der 68-jährige Pfarrer im Ruhestand wird ab 19.30 Uhr aus
seinem gleichnamigen Buch
„unglaubliche Erlebnisse eines
Berliner Stadtpfarrers“ zum
Besten geben. Walsdorff erzählt
humorvoll, aber auch tiefsinnig
aus seinem Pfarrer-Alltag. Walsdorff war bis zu seinem Ruhe-
stand im September 2007 Pfarrer in der Dietrich-BonhoefferGemeinde in Lankwitz. Bekannt
ist der Theologe auch als Rundfunk- und Fernsehprediger sowie als Sprecher vom „Wort am
Sonntag“. Hartmut Walsdorff
hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter seine Versprecher-Sammlungen mit den Titeln „Darüber lässt sich streichen“, „ Nachts weiter sonnig“
und „Vor Gott sind alle Menschen bleich“.
Der Eintritt zur Lesung kostet
acht Euro. Kartenvorbestellung
unter E 84 38 89 78.
KM
Baumaschinen
gestohlen
Tanzen
wie im Orient
NIKOLASSEE. In der Nacht zum
vergangenen Freitag haben Unbekannte Baumaschinen aus einem Baucontainer am S-Bahnhof Nikolassee geklaut. Die Täter brachen auch einen im Bau
befindlichen Fahrstuhl auf. Es
entstand ein Schaden in vierstelliger Höhe.
STEGLITZ. Im Club Steglitz, Selerweg 18-22 gibt es einen neuen Tanzkreis „Orientalische
Tänze“. Geübt wird an jedem
Donnerstag von 17 bis 18 Uhr.
Senioren, die Lust haben, sich
wie in tausend und einer Nacht
zu bewegen, melden sich unter
E 39 50 14 18 an.
LICHTERFELDE. „Die Leiche
haut ab ...“ ist der Titel
einer Lesung mit dem Autoren Hartmut Walsdorff am
Donnerstag, 18. November,
im Hotel Morgenland an der
Finckensteinallee 23-27.
Ein 2000 Jahre altes Exemplar des
Afrikanischen Affenbrotbaums oder
Baobab aus Südafrika.
Die Fotos entstanden zum
großen Teil auf Mittelformat
mit Farbfilm. Einige Bilder wurden mit Hilfe von Lichtmikroskopie oder Unterwasserausrüstung bzw. als Großformat
aufgenommen. Sie ist bis Ende
Februar täglich von 10 bis 18
Uhr zu sehen. Eintritt: 2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro.
Infos zur Ausstellung auf
www.bgbm.org/bgbm/museum/
expo/galerie/sussman.htm.
PSD GiroDirekt
Wir schenken Ihnen
einen iPod shuffle…
Mo.- Fr.: 9.00 - 13.00 u. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr
Schwäbische
Museen Dahlem, Lansstraße 8,
ein. Der erste Markttag am
Sonnabend, 20. November, gehört wie in jedem Jahr den
Kindern. Von 11 bis 18 Uhr können die Kinder sich auf Exkursionen in ferne Kontinente begeben.
Auf dem Programm stehen
Abenteuer-Expeditionen, Spiele
der Welt, Kekse der Kontinente,
Musikinstrumente zum Ausprobieren, basteln, bauen und Filme. Für die Eltern gibt es parallel dazu den Welt-Musik-Winter
mit Musik aus aller Welt: von
Jazz über Polka und Rumba bis
zum DanceHall. Darüber hinaus verkaufen insgesamt 60
Händler, Künstler und soziale
Projekte Kunsthandwerk aus aller Welt. An jedem der vier
Marktwochenenden steht ein
anderer Kontinent Pate für Konzerte, Führungen und Kulinarisches. Die Öffnungszeiten sind
jeweils 11 bis 19 Uhr, Eintritt:
sechs Euro, ermäßigt drei Euro.
Kinder und Jugendliche bis 18
Jahre haben freien Eintritt.
Am Wochenende, 20. und 21.
November, wird es auch im Gemeindehaus St. Michael in
Wannsee, Hohenzollerstraße
28, weihnachtlich. Am Sonnabend von 15 bis 19 Uhr und
am Sonntag von 9 bis 14 Uhr
wird hier zum Adventsbasar
eingeladen.
KM
Methusalems der Erde
%HRLICH¬WËHRT¬AM¬LËNGSTEN¬¬7IR¬KAUFEN¬)HR
Sofort
Barauszahlung!
Am Montag wird es auf der Schloßstraße weihnachtlich. Der Steglitzer
Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten.
Foto: Menge
SEIT¬¬*AHREN
SCHWËBISCH¬SOLIDE¬mEI”IG¬UND¬SCHNELL
4EL¬ ¬¬¬&AX¬ WWWWAIMERGOLDDE
ZAHNGOLD
& ALTGOLD
...wenn Sie den Testsieger zu
Ihrem Gehaltskonto machen!
Ihre Vorteile:
• Bedingungslos kostenlos
mit ec- und Kreditkarte
• Attraktive Guthabenzinsen
• Über 18.600 Geldautomaten
• Dispokredit nur 7,79 % p. a.
Sollzinssatz
Wir beraten Sie: (030) 850 82-550
www.psd-berlin-brandenburg.de
Farbauswahl möglich. Stand: 04.11.2010
sofort!
in Berlin und
Potsdam
46 Lokales
BARANKAUF GOLD & SILBER
WIR KAUFEN:
Zahngold (auch mit Zähnen),
Münzen, Besteck, Schmuck,
Schmuckteile, Silber, Platin.
Der Goldschmied
kommt vom
18. bis 19.
November
Presse-Tabak-Shop Kesselbach
Stephanstr. 29, 12167 Berlin
Handelt im Namen und auf Rechnung der GVG® Goldverwertungs-Gesellschaft mbH, Linnéstraße 2, 75172 Pforzheim
Kalenderwoche
46 Lokales
Reisebörse
des Jugendamtes
STEGLITZ-ZEHLENDORF. Das bezirkliche Jugendamt veranstaltet am 22. Januar wieder eine
Reisebörse für Kinder, Jugendliche und Familien. Auch freie
Veranstalter können ihre Programme vorstellen. Anmeldungen nimmt Gerold Maelzer vom
Jugendamt Steglitz-Zehlendorf
ab sofort unter E 902 99 45 95
entgegen.
Spanisch
für Anfänger
LICHTERFELDE. Die Gruppe „Spanisch für Anfänger“ nimmt
neue Teilnehmer auf. Der Unterricht findet mittwochs im
Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4D, von 9 bis 10.30 Uhr.
Anmeldungen im Bürgertreffpunkt unter E 84 31 31 14.
Berliner Woche • 17. November 2010
Mehr Platz ohne Mauer
Bundeswehr ehrt
Norbert Kopp
STEGLITZ-ZEHLENDORF. Bürgermeister Norbert Kopp (CDU)
wurde in der vergangenen Woche mit dem Ehrenkreuz der
Bundeswehr in Gold geehrt.
Der Bundesminister der Verteidigung ehrt mit dieser hohen
Auszeichnung die besonderen
Verdienste des Bürgermeisters
um die Bundeswehr. Der Bezirk
unterhält seit vielen Jahren enge Beziehungen zur Bundeswehr. Mit der 2. Kompanie
beim Wachbataillon besteht seit
1997 eine Partnerschaft. Überreicht wurde der Orden von
Oberstleutnant Marcus Göttelmann, dem Kommandeur des
Wachbataillons beim Bundesministerium der Verteidigung,
im Rahmen des feierlichen Gelöbnisses der Rekruten des
Wachbataillons in der JuliusLeber-Kaserne. Die Auszeichnung wird nur in Ausnahmefällen an Zivilisten verliehen.
Seite 3
Schüler des Paulsen-Gymnasiums schaffen freien Zugang zum Lehrgarten und erweitern so ihren Pausenhof
STEGLITZ. Am Jahrestag des
Mauerfalls fiel am PaulsenGymnasium die Grenze
zwischen Schulhof und Garten. Die Aktion leitet eine
neue Ära an der Schule ein.
9. November 2010: Etwa zehn
Jungen aus der Oberstufe stülpen sich Schutzbrillen vor die
Augen und lassen dann die großen Vorschlaghämmer gegen
die Mauer prallen, die seit über
100 Jahren den grauen Schulhof von dem 6000 Quadratmeter großen Garten trennt.
Sie kommt endlich weg. Begleitet wird die Aktion am 9.
November vom Applaus der
Schüler und Lehrer.
Das Paulsen-Gymnasium in
der Gritznerstraße bewirtschaftet und pflegt seit 1979 das grüne Areal. Doch bisher war der
große Garten nur Schülern des
Wahlpflichtfaches Biologie, den
Leistungskursen und Arbeitsgemeinschaften vorbehalten. „Das
sind gerade mal fünf bis zehn
Prozent der Schüler, die Zugang
zum Garten hatten“, sagt Marti-
Genau 21 Jahre nach dem historischen Mauerfall fällt auch am Paulsen-Gymnasium eine Mauer, die Schulhof und
Garten von einander trennte. Alle Schüler sollen freien Zugang zum Garten haben.
Foto: K. Menge
na Weingärtner, Fachbereichsleiterin für Naturwissenschaften an der Schule. Das soll nun
anders werden und es solle zusammenwachsen, was zusammen gehört.
Den Anstoß zum Mauerfall
gab die geplante Mensa. Sie
wird noch in diesem Schuljahr
auf dem Schulhof entstehen.
Ein Teil des Pausenhofs geht
verloren. Die Öffnung des Gar-
tens lag daher nahe. Rund 2000
Quadratmeter der Fläche dürfen die Schüler zur Erholung in
den Pausen und nach dem Mittagessen nutzen. Der Rest des
Gartens bleibt auch weiterhin
Auf den Spuren der Westmächte
Die Teilnehmer besichtigen einige der ehemaligen Liegenschaften, die auch Mittelpunkt
der aktuellen Sonderausstellung „Revisited - Standorte der
Alliierten in Berlin“ sind. Erste
Station soll das ehemalige briti-
sche Hauptquartier auf dem
Olympiagelände sein. Danach
öffnet die Julius-Leber-Kaserne
der Bundeswehr ihre Tore für
die Tour-Teilnehmer. Das Gelände des ehemaligen französischen „Quartier Napoléon“ ist
für die Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich.
Während der Fahrt erfahren
die Teilnehmer Wissenswertes
über die Spuren, welche die
amerikanischen, britischen und
französischen Soldaten nach ihrem Abzug 1994 im Stadtbild
hinterlassen haben.
"O[FJHF
"O[FJHF
.FIS4JDIFSIFJUCFJN,DIFOLBVG
&SGPMHTNPEFMM8FSLTWFSLBVG0IOF3BCBUUTDIMBDIU[VS5SBVNLDIF
Bustour zu Liegenschaften der Alliierten
ZEHLENDORF. Eine zeithistorische Bustour veranstaltet das Alliiertenmseum am
kommenden Sonnabend, 20.
November. Treffpunkt ist um
13.30 Uhr am Luftbrückenflugzeug auf dem Gelände
des Museums, Clayallee 135.
den Arbeitsgemeinschaften wie
Bienen-AG, Nager-AG und der
AG zur Gartenbewirtschaftung
vorbehalten.
Gemeinsam mit ihren Fachlehrern haben die Schüler bereits ein Gestaltungskonzept
entwickelt. Ein Teich mit einem
Steg soll vom Leistungskurs
Biologie angelegt werden. Ein
Amphitheater könnte entstehen, um zum Beispiel Unterricht im Grünen oder andere
Projekte im Garten stattfinden
lassen zu können.
Des Weiteren beteiligt sich
die Schule an einem Wettbewerb und hat als Beitrag die
Idee einer Holzhütte als Energiehaus mit Solaranlage und
Messplätzen eingereicht. „Wir
hoffen auf einen Preis, um die
Idee umsetzen zu können“, sagt
Schulleiterin Ulrike van Rinsum.
Unterstützt wird die Schule
auch von der Initiative „Grün
macht Schule“. Außerdem hat
ein großes Garten- und Landschaftsbau- Unternehmen seine
KM
Hilfe zugesagt.
Im Anschluss an die Busfahrt
führt Kurator Bernd Kostka im
Alliierten-Museum durch die
Sonderausstellung. Zu sehen
sind 15 ehemalige Liegenschaften der Westmächte von der
fast verfallenen, früheren USAbhörstation bis zum französischen Kulturzentrum.
Bustour und Führung dauern
viereinhalb Stunden und kosten 15 Euro. Die Teilnehmer
werden gebeten, einen gültigen
Personalausweis mit sich zu
führen.
Anmeldung
unter
E 818 19 90 erforderlich. KM
#FSMJO#FJN,BVGFJOFSOFVFO,DIF
TUFIFO7FSCSBVDIFSNFJTUWPSEFS8BIM
VO[jIMJHFS"OHFCPUF)jOEMFSGFJMTDIFO
NJU [VN 5FJM VOHMBVCMJDIFO 3BCBUUFO
VNJISF(VOTU1SP[FOUFIJFS3BCBUUF
EBOPDIFJO5PQGTFUPCFOESBVG%BTFT
BVDIBOEFSTHFIU[FJHU,DIFOIFSTUFMMFS
%BTTCBDIBVT#FSMJO)JFSLBVGUEFS,VO
EFTFJOFJOEJWJEVFMMF,DIFEJSFLUBC
8FSLVOETQBSUTPEFO;XJTDIFOIBOEFM
"VG4FSWJDFNTTFOTJFEBCFJOJDIUWFS
[JDIUFO%BT[FJHFOBVDIEJFQPTJUJWFO
,VOEFOCFXFSUVOHFOJOEFOCFLBOOUFO
*OUFSOFU#FXFSUVOHTQPSUBMFO
%BT"OHFCPUJTUWJFMGjMUJH*OTFJOFO/JF
EFSMBTTVOHFOJO#FSMJOVOE/38[FJHU
%BTTCBDIFJOFHSP‡F"VTXBIMWPO-BOE
IBVTCFS,PNGPSUCJT[VS%FTJHOL
DIF.BSLFOHFSjUFOBNIBGUFS)FSTUFMMFS
JOLMVTJWF#FJEFS,DIFOQMBOVOHQSP
GJUJFSFOEJF,VOEFOEVSDIFJOFBVTHF
GFJMUF 4UFSOF1MBOVOH VOE BOTDIMJF
‡FOEFS7JTVBMJTJFSVOHJNNPEFSOFO%
,DIFOLJOP
"VDIJOEJWJEVFMMF8OTDIFXFSEFOJO
LVS[FS;FJUSFBMJTJFSU%JF,VOEFOLzOOFO
EBCFJBVGEJF6OUFSTUU[VOHEFS%BTT
CBDI1SPGJQMBOFS [jIMFO %JF CFSBUFO
BVG8VOTDIBVDIHFSOFHBO[JOEJWJEV
FMMWPS0SUJOEFOFJHFOFOWJFS8jOEFO
&DIUFS1SFJTWPSUFJM1MBOVOHTLPNQFUFO[
VOE.POUBHFBVTFJOFS)BOE1FSGFLUF
4JDIFSIFJUCFJN,DIFOLBVG(BO[TP
XJFFTTFJOTPMM
.FIS*OGPTTPXJFFJOF,DIFOBVTTUFMMVOH
HJCU´TJN8FSL%BIMFXJU[&TDIFO
XFH5FMPEFSJOEFS
8FSLTOJFEFSMBTTVOH$IBSMPUUFO
CVSH4PQIJF$IBSMPUUFO4USB‡F5FM
TPXJFVOUFS
XXXEBTTCBDILVFDIFOEF
KW 46 Gültig ab 17.11.2010
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.
Herrlich günstig, unsere Preise.
1,5-kg-Netz
Keiner ist billiger!
K
Neue Ernte
Spanien:
Erlenhof
Clementinen
Sorte siehe
Etikett, Kl. I,
(1 kg = 0.99)
1,5-kg-Netz
USA:
Goldfrucht
Walnüsse
»Howard«, Kl. I,
(1 kg = 3.73)
400-g-Beutel
1.$)
1.$)
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
Fix
verschiedene
Sorten, (100 g
von 0.36 bis 0.63)
40-70-g-Beutel
0.“%
TIEFSTPREIS
Top-Markenqualität
zum günstigen Preis.
Frisches
Hähnchen-Brustfilet
Hkl. A, besonders zart
und mager, für den
kalorienbewussten
Genuss, SB-verpackt
1 kg
:
Melitta
Café
verschiedene
Sorten, gemahlen,
(1 kg = 5.98)
500-g-Packung
Ihr Preisvorteil
31%!
2.))
AKTIONSPREIS
Schulte
Edelsalami 1 A
„Extra“
nach Mailänder
Rezeptur
100 g
Frische Teigwaren
verschiedene Sorten,
(100 g = 0.44)
250-g-Beutel
:
Ihr Preisvorteil
13%!
5.%%
1.%)
AKTIONSPREIS
1.!!
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
B
Bio-Qualität
ffür
ür jjeden Tag.
2 Kästen
Schultheiss
Ihr Preisvorteil:
Pilsener Steinie
18%!
(1 Liter = 0.98)
2 x 20 x 0,33Liter-FlaschenKasten
zzgl. 2 x 3.10 Pfand
AKTIONSPREIS
13.==
In vielen Märkten Mo. – Sa. von
7 22
Obstland
FruchtGlühwein
verschiedene
Sorten
1-Liter-Flasche
1./)
AKTIONSPREIS
Ehrmann
Almighurt
verschiedene Sorten
und Fettstufen,
(100 g = 0.19)
150-g-Becher
:
Ihr Preisvorteil
für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.
35%!
0.“)
AKTIONSPREIS
:
Buko
Frischkäse
Der Sahnige
74% Fett i.Tr.,
(100 g = 0.40)
200-g-Becher
:
Ihr Preisvorteil
Ihr Preisvorteil
31%!
0./)
AKTIONSPREIS
23%!
Rahmspinat
tiefgefroren,
(1 kg = 2.20)
450-g-Packung
Angebote gültig bei REWE und REWE CITY.
0.))
AKTIONSPREIS
www.rewe.de
Seite 4
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
Als ich jung war in Berlin
Marguerite Kollo liest im Zimmertheater
STEGLITZ. Marguerite Kollo
liest am Freitag, 19. November, im Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17 aus den
musikalisch-literarischen
Erinnerungen ihres Vaters
Willi Kollo.
Das Buch „Als ich jung war in
Berlin ...“ ist nicht nur die Biografie des 1988 verstorbenen
Berliner Komponisten und Autors, es ist auch ein Stück Kulturgeschichte der Musikmetropole Berlin von der Gründerzeit
über die Goldenen Zwanziger
Jahre bis zum Dritten Reich.
Willi Kollo wuchs als Sohn
des Komponisten und Berliner
Operetten-Meisters Walter Kollo und der Sängerin Mizzi Josetti im Künstlermillieu Berlins
auf. In den 30-er Jahren lebte
Uhrmachermeister
Michael Karbe
el
chs
we E
e
i
r
tte 5,–
Ba nur
• Verkauf und Service für Uhren und Schmuck
• Jacques Lemans • BWC • Junghans • Regent • CASIO u.a.
Geöffnet: Mo.–Fr. 9–18 Uhr
An- und Verkauf antiker Uhren
Fachwerkstatt für
Uhren aller Art,
spez. antike Uhren
Schmuckservice
Mariendorf • Marmaraweg 13
Tel. 704 13 52
31,50
22,00
17,00
9,70
Tempelhofer Damm 150 • 12099 Berlin
U-Bhf. Alt-Tempelhof
Tel.: 030 / 75 44 56 91
www.joel-juwwelen.de
Lohnt sich immer: die Berliner Woche
Willi Kollo dann mit seiner Familie in der Koserstraße 3 in
Dahlem.
Marguerite Kollo hat aus den
Erinnerungen ihres Vaters das
Buch „Als ich jung war in Berlin“ zusammengestellt und es
2008 veröffentlich. Gerade erst
ist auch ein Hörbuch unter
demselben Titel erschienen.
Nach der Lesung im Zimmertheater, zu der die in Frankreich
lebende Marguerite Kollo extra
nach Berlin kommt, gibt es die
Möglichkeit, Buch und CD signieren zu lassen.
Die Lesung von Marguerite
Kollo beginnt um 20 Uhr. Karten kosten zwölf Euro, ermäßigt acht Euro und können unter E 25 05 80 78 oder im Internet auf www.zimmertheatersteglitz.de reserviert werden.
Die Goldenen Zwanziger
Vorträge zur
Nazidiktatur
WANNSEE. Im Haus der Wannseekonferenz finden ab sofort
sonntags Vorträge zum Nationalsozialismus statt. Dabei wird
es vor allem um die ideologischen, politischen und sozialen
Hintergründe gehen. Den Anfang machen drei junge Wisschenschaftler, die ihre Forschungsprojekte
vorstellen.
Diese Woche spricht Johannes
Fülberth über das Strafgefängnis Spandau in den Zeiten der
Weimarer Republik und des Nationalsozialismus. Von einer reformorientierten Einrichtung
entwickelte es sich zu einem
Instrument der Unterdrückung.
Die Vorträge finden jeden
Sonntag um 15.30 Uhr im Haus
der Wannseekonferenz, Am
Großen Wannsee 56 - 58 statt.
Weitere Infos: E 805 00 10 oder
unter www.ghwk.de.
bm
Anzeige
Zurück in ein gesundes Dasein
Viele Wege können zu Krankheiten
führen. Zurück zur Gesundheit
führt nur einer: die Heilung. Seit
vielen Jahren führt Ewald Janssen
kranke Menschen aus scheinbar
ausweglosen Situationen zurück
zur Hoffnung auf ein gesundes Dasein. „Ich helfe ihnen, ohne dabei
ein Versprechen zu geben, ihre eigene Heilungskraft wiederherzustellen, und begleite sie auf ihrem
Weg in ein erfreuliches, beschwerdefreies Leben, oft in Zusammenarbeit mit Ärzten und Fachleuten
aus der Schulmedizin“, so der Heiler Ewald Janssen. „Die Liebe und
das Vertrauen auf Gott, der tiefe
Glaube, bestimmt mein Leben, bestimmt jeden Augenblick meines
Daseins. Durch ein Gebet wurde
mir von meiner Mutter (sie war
auch Heilerin) eine ganz besondere Gabe übertragen. Mit Gottes
Kraft und durch seinen Sohn Jesus
46 Lokales
Heiler Ewald Janssen
Christus kann ich durch Handauflegen Menschen helfen; mit Gottes
Liebe kann ich heilen und diese
Gabe vielen Menschen zuteil werden lassen“, so Ewald Janssen.
Am Sonnabend, 20. November,
ist Heiler Ewald Janssen ab 10 Uhr
in der Praxis für ästhetische Medizin, Königsberger Straße 46. Termine unter E 01522/138 06 72.
An der Kastaniengrundschule verbreiten Swing-Mäuse gute Laune
LICHTERFELDE. Kokett werfen
sich die Mädchen ihre pinkfarbenen Federboas über die
Schulter. Im Stil der 20Jahre herausgeputzt interpretieren die acht- bis elfjährigen Schülerinnen der
Kastaniengrundschule als
„Swing-Mäuse“ die großen
Hits des Swing.
Die Swing-AG gibt es seit gut
einem Jahr an der Grundschule
unter den Kastanien in Lichterfelde. Martina Sprockhoff leitet
die Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit ihrer Pianistin
Alexa Cawi. Die Inhaberin eines
Dekorationsgeschäftes
und
Hobby-Saxophonistin erarbeitet
mit den Mädchen nicht nur die
Lieder von Glenn Miller, Ray
Charles, Luis Armstrong und
Frank Sinatra. „Ich schreibe zu
den Melodien deutsche, kindgerechte Texte und studiere mit
den Kindern kleine Choreographien ein.“ Passend zu den Texten werden die Mädchen mit
Kostümen und Requisiten ausgestattet. Zum Repertoire gehören auch die Hits „Mister
Sandmann“, „Singing in the
Rain“ oder „King of the Road“.
Die Mädchen der AG SwingMäuse singen die Evergreens
mit Begeisterung. „Früher fand
ich solche Musik doof“, gesteht
die elfjährige Jenny. Aber mittlerweile mag sie die Musik, die
schon ihrer Großeltern hörten.
Zu jedem neuem Song erzählt Martina Sprockhoff eine
Geschichte aus der Zeit, in der
das Stück entstanden ist und
die Mädchen erfahren auch einiges über den Komponisten.
Ein Höhepunkt für die Mädchen war kürzlich der Besuch
des Bertold-Brecht-Theaters in
Mitte. Hier wurde die Dreigroschenoper zum ersten Mal aufgeführt und der Song gesungen, den die Swing-Mäuse auch
im Programm haben: Das Lied
von Mackie Messer. Bei diesem
Ausflug ging es auch zu einstigen Standorten großer Revuetheater wie den alten Friedrichstadtpalast oder das Varieté
Wintergarten in der Friedrichstraße., das im Krieg zerstört
wurde.
Zum Schluss zeigten die
Swing-Mäuse in einem Bistro
im Nikolaiviertel Ausschnitte
aus ihrem Repertoire. Denn die
Mädchen haben eine richtige
kleine Show erarbeitet. Damit
wollen die Mädchen auch in
Senioreneinrichtungen auftreten. Die ersten Anfragen haben
sie schon bekommen. Besonders stolz sind die Swing-Mädchen auch auf ihre erste CD, die
sie in einem Tonstudio aufgeKM
nommen haben.
Führung zu den
Wüstenpflanzen
Mit dem Aufzug
zur U-Bahn
Marktplatz
für Engagement
DAHLEM. Die Überlebensstrategien von Wüstenpflanzen stehen im Mittelpunkt einer Führung in den Gewächshäusern
des Botanischen Gartens am 21.
November. Gezeigt werden Lebende Steine, Euphorbia und
die berühmte Welwitschia. Die
Pflanzen wachsen in der Namib-Wüste. Treffpunkt zur Führung ist um 10 Uhr am Eingang
Königin-Luise-Platz. Die Führung kostet fünf Euro, zuzüglich drei Euro Garteneintritt.
Die gleiche Führung gibt es am
24. November um 14 Uhr.
DAHLEM. Die Berliner Verkehrsbetriebe haben am vergangenen Donnerstag auf dem
U-Bahnhof Breitenbachplatz einen neuen Aufzug in Betrieb
genommen. Der Bahnhof der
U-Bahnlinie 3 wird derzeit barrierefrei ausgebaut. Im Zuge
dessen wurde auch der mittlere
Treppenaufgang saniert. Die
Kosten betragen insgesamt
rund 340 000 Euro. Auch die
anderen beiden Treppenaufgänge werden zurzeit erneuert,
ebenso wie der Bahnsteigbelag
auf dem U-Bahnhof.
BERLIN. Für den 5. Gute-TatMarktplatz werden noch engagierte
Unternehmen
und
Selbstständige gesucht. Im direkten Kontakt mit 60 sozialen
Organisationen kann in kurzer
Zeit geprüft werden, ob gemeinsame Projekte vereinbart
werden können. Der Gute-TatMarktplatz findet am 29. November von 17 bis 19 Uhr in
den Räumen der KPMG in der
Klingelhöferstraße 18 statt.
Weitere Informationen gibt es
unter
E 39 08 82 24
und
www.gute-tat.de.
Fein herausgeputzt hatten sich die Mädchen der Swing-AG der Kastaniengrundschule und ihre Leiterin Martina Sprockhoff, als sie kürzlich das
Bertold-Brecht-Theater am Schiffbauerdamm besuchten.
Foto: K. Menge
E Reichelt ausgezeichnet
Anzeige
Qualitätszeichen für generationenfreundliches Einkaufen
BERLIN. Die E Reichelt Supermärkte Ruppiner Chaussee
301, Grunerstraße 20,
Siemensstraße 21-23, Prager
Platz 1-3, Wiesbadener Straße 53 und Ollenhauerstraße
107 wurden mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“
ausgezeichnet.
Die Urkunden und Signets, mit
denen die Filialen an ihren Eingangsbereichen auf diesen besonderen Service aufmerksam
machen, wurden von der Präsidentin des Handeslverbands
Berlin-Brandenburg (HBB), Karin Genrich, übergeben.
„Das bundesweite Qualitätszeichen ist für unsere Kunden in
Zukunft eine wichtige Orientierungshilfe“, betonte Karin Genrich bei der Übergabe. Das Signet „Ausgezeichnet generationenfreundlich“ an der Tür eines
Einzelhandelsgeschäftes weist
darauf hin, dass man hier sicher,
bequem und barrierearm ein-
Vertriebsleiter Wolfgang Schulz (li.), Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender (3.
von li.) und die Präsidentin des HBB, Karin Genrich (Bildmitte) übergaben die
Urkunden an die Filialleiter der ausgezeichneten E Reichelt-Märkte. Foto: Raabe
kaufen kann, dass Preisschilder
gut lesbar sind und beispielsweise auch die Beratung von
entsprechender Qualität ist.
„E Reichelt betrachtet die
Auszeichnung von sechs Supermärkten als einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu noch
mehr Kundenfreundlichkeit. Für
uns ist das eine Bestätigung,
dass wir nicht nur Lebensmittel,
sondern auch unsere Kunden
lieben. Wir werden auf diesem
Weg weiter voranschreiten“,
sagt Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender.
P.R.
Kalenderwoche
46 Freizeit
Seite
Berliner Woche • 17. November 2010
In königlichem Glanz
Basteltag
im Atelier
Das Berliner Residenz Orchester gibt im Advent und zum Jahreswechsel Konzerte im Schloss Charlottenburg
CHARLOTTENBURG. Obwohl es
die Berliner Residenz Konzerte bereits seit 2006 gibt,
sind die Konzertabende in
der großen Orangerie im
Schloss Charlottenburg immer noch ein Geheimtipp.
Bei den Konzerten vom Advent
bis zum Jahreswechsel kann
man das Berlin des Preußischen
Königshofes erleben, eine Zeitreise in das frühe 18. Jahrhundert unternehmen und die
Meisterwerke der klassischen
Musik mit dem Berliner Residenz Orchester genießen. Begrüßt und durch den Abend geleitet vom königlichen Zeremonienmeister, erwartet die Gäste
das in originalgetreue Kostüme
gewandte Berliner Residenz Orchester und seine Gesangssolisten mit weihnachtlichen Kompositionen großer Meister aus
Barock und Frühklassik. Gegen
In originalgetreuen Kostümen sorgt das Berliner Residenz Orchester für den musikalischen Rahmen.
Aufpreis kann man ein festliches Drei-Gänge-Menü hinzubuchen, das in Anlehnung an
die kulinarischen Vorlieben der
preußischen Herrscher kreiert
wurde.
Pünktlich zum Jahreswechsel
am 31. Dezember bietet die
Große Orangerie ihren Gästen
„Die königliche Silvestertafel“,
Auch durch diesen Abend geleitet ein königlicher Zeremoni-
Über den Koppenplatz
Foto: Promo
enmeister. Die Gäste erwartet
ein Diner, das die legendären
Tafelrunden Friedrichs des Großen zum Leben erweckt. Friedrich ließ seine Lieblingsspeisen,
die viel beschriebenen „Acht
ZEHLENDORF. Am kommenden
Freitag, 19. November, können
Kinder und Erwachsene gemeinsam im Atelier für Kinder
und Jugendliche am Teltower
Damm 40 schöne Karten selber
basteln. Ob Weihnachts- oder
Glückwunschkarte, Gutschein
oder Mini-Bild – den Ideen der
Teilnehmer sind keine Grenzen
gesetzt. Es kann im Atelier gemalt, genäht, geklebt oder gedruckt werden. Materialien wie
verschiedene Papiere, Karton,
Folien, Stoffreste werden gestellt. Die Workshops sind jeweils altersgerecht gestaffelt:
von 14.30 bis 16 Uhr können
die ab Siebenjährigen kreativ
sein, von 17 bis 18 Uhr die Fünfbis Sechsjährigen mit ihren Eltern, von 19 bis 21 Uhr Jugendliche und Erwachsene. Die Kosten betragen sechs Euro pro
Stunde plus einem Beitrag für
das Material. Anmeldung und
weitere Informationen unter
der Rufnummer E 26 54 67 36.
Schüsseln“, bevorzugt gemeinsam auftragen, so dass jeder
Gast von allen Gerichten kosten
konnte. Zwischen den Gängen
gibt es musikalische Kostbarkeiten aus Barock und Frühklassik, bevor das Berliner Residenz Orchester im Ostflügel
zum Silvesterkonzert aufspielt.
Als Höhepunkt findet um Mitternacht ein barockes Feuerwerk statt.
Die Weihnachts- und Silvesterkonzerte finden vom 24. Dezember, 16 Uhr, bis einschließlich 1. Januar 2011 statt. Außerdem lädt das Berliner Residenz
Orchester an allen Adventssonntagen um 15 Uhr zum
Weihnachtskonzert in die Große Orangerie ein.
Weitere Informationen und Karten
gibt es bei IMaGE Berlin unter
E 52 68 19 698 sowie unter
www.konzerte-berlin.com.
www.kaisers.de
Unser Stadtgänger Bernd S. Meyer bietet eine neue Führung an
MITTE. Die Spandauer Vorstadt wird nach Nordwesten
durch die Hamburger, dann
Große Hamburger Straße
geteilt. Die Straße endet am
Koppenplatz.
Zuletzt wurde aus dem Viertel
ein begehrtes Geschäfts- und
Wohnquartier. Vom Hackeschen
Markt aus, nur wenige Hundert
Schritte Richtung Norden über
die Große Hamburger landet
man am Koppenplatz. Der ist
ein Rechteck, mit Spielplatz, Büschen, Bäumen und Rasen.
Beim Blick nach oben kann man
an der nahen Linienstraße schi-
cke Dachgärten bestaunen, und
ringsum bröckelt kaum noch eine Fassade. Stadthauptmann
Christian Koppe, Namensgeber
für den Platz, hatte vor 300
Jahren am Hamburger Tor ein
.
Unsere Stadtführung
Hier entlang
Areal für einen Armen-Begräbnisplatz gestiftet und an der Armesündergasse (heute Auguststraße) ein Armenhaus für Frauen bauen lassen.
Spiel mal wieder
Ausstellung präsentiert neueste Spiele
STEGLITZ. Die Jugendförderung des Bezirksamtes
lädt vom 19. bis 21. November zur Spieleausstellung
„Spiel mal wieder“ ein.
An drei Tagen haben Kinder
und ihre Eltern die Möglichkeit,
sich im Haus der Jugend „Albert Schweitzer“, Am Eichgarten 4 über neue Spiele zu informieren und auszuprobieren.
Spielehersteller stellen ihre
neuesten Spiele einschließlich
Computerspiele in der Ausstellung vor. Mitarbeiter der Jugendförderung sind vor Ort
und machen mit allen Spielen
vertraut. Die Ausstellung ist geöffnet am Freitag von 16 bis 19
Uhr, Sonnabend und Sonntag
von 14 bis 18.30 Uhr. Die Ausstellung findet bereits zum 36.
Mal statt. Neben der Spielemesse findet an allen drei Tagen ein Weihnachtsmarkt mit
Kunsthandwerk statt. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. KM
Die einstündige Führung mit
Bernd S. Meyer beginnt am
Sonnabend, 20. November, um
11 Uhr. Treffpunkt ist am Koppenplatz/Ecke
Linienstraße.
Verkehrsverbindung: U8, Bus
240 Rosenthaler Platz oder acht
Minuten
vom
Hackeschen
Markt durch die Große Hamburger Straße.
BSM
Die Teilnahme ist für Leser der
Berliner Woche kostenlos. Allerdings ist eine Anmeldung erforderlich: Am Freitag, 19. November,
von 10 bis 12 Uhr anrufen unter
E 25 93 04 97 84 26.
Literatur zum
Totensonntag
LANKWITZ. Der Freizeitsalon für
Singles ab 40 plus lädt an diesem Sonntag, 15 Uhr zu einem
Händelnachmittag ein. Im Gemeindezentrum St. Benedikt,
Kaulbachstraße 62-64 wird aus
dem Buch „Sternstunden der
Menschheit“ von Stefang Zweig
die Erzählung „Die Auferstehung des Georg Friedrich Händel“ vorgetragen. Die Besucher
hören zudem Ausschnitte aus
dem Oratorium „Der Messias“
von Händel. Eintritt ein Euro.
Weitere Infos: E 76 67 87 88.
FÜR SIE IM ANGEBOT
Gültig bis 20.11.2010
WE_KW46_B_17.11_Druckfehler vorbehalten.
Broccoli
Clementinen
aus Deutschland, Kl. I,
aus Spanien, Sorte:
Nules, KI. I,
500-g-Packung,
2-kg-Netz,
1 kg: € 1,98
1 kg: € 1,00
0 99
1 99
Hackepeter oder
Gehacktes
Frischer Schweinebauch
mit Knochen, am Stück
oder in Scheiben
vom Schwein,
oder Schmor-
je 100 g
rippchen
je 100 g
0 29
0 29
Aus unserer
Fachfleischerei
Glutenfrei!
Aus eigener Herstellung!
Frische Zwiebelmettwurst
Glutenfrei!
Président Madrigal
französischer Schnittkäse,
48 % Fett i. Tr.,
aromatisch,
1a Spitzenqualität,
100 g
100 g
In Bedienung.
0 79
0 69
Krombacher Pils
Erasco Eintopf
20 x 0,5-l-MW-Kasten,
verschiedene Sorten,
z. B. Hühner-Nudeltopf,
zzgl. Pfand: € 3,10,
1 l: € 1,10
800-g-Dose,
1 kg: € 2,11
13%
29%
BILLIGER
BILLIGER
10 99
1 69
Coca-Cola
Gala Nr. 1
verschiedene Sorten,
z. T. koffeinhaltig,
Klassik oder sanft & verträglich,
je 12 x 1-l-PETMW-Kasten,
zzgl. Pfand: € 3,30,
1 l: € 0,67
25%
BILLIGER
7 99
+ GRATIS
Adventskalender
beim Kauf von Coca-Cola,
Coca-Cola
light
oder
Coca-Cola
Zero.
Nur
solange
der Vorrat
reicht.
je 500-g-Vakuumpackung,
1 kg: € 6,98
22%
BILLIGER
3 49
Seite 6
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
Bühne
K Nottke’s Kiez Theater, Jungfernstieg 4c: „Wegen Emil seine unanständige Lust“, 19. November, 20 Uhr, 20. November, 19 Uhr, 21. November, 16
Uhr, t 0800/101 70 45
K Zimmertheater Steglitz, Bornstr. 17: „Willi Kollo – Als ich
jung war in Berlin“, 19. November, 20 Uhr; Hornberger: „Wir
sind einsam, aber viele“, 20.
November, 20 Uhr; „Schwarze
Messen“, 21. November, 19
Uhr, t 25 05 80 78
K Galerie Mutter Fourage,
Chausseestr. 15a: „Henriette
trinkt Kaffee, nachts um halb
vier“, 21. November, 19 Uhr,
t 805 23 11
Konzert
K Pauluskirche Zehlendorf,
Kirchstr. 6: Anton Bruckner:
Messe No. 1/Helmut Zapf:
„Lasst uns Hütten bauen“ (Uraufführung), 20. November, 20
Uhr, t 80 98 32 25
K Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55: Klavierabend Frederick Blum, 19. November, 20
Uhr; Lieder- und Klavierabend
mit Werken von Friedrich Kiel
und Felix Mendelssohn-Bartholdy, 21. November, 19 Uhr
K Petruskirche, Oberhofer
Platz: „Werner Lämmerhirt“,
18. November, 20 Uhr; „Malinky“, 23. November, 20 Uhr, Infos unter t 77 32 84 52
Kids & Co.
K Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55: Kindertheater:
„Der Schatz von Käpt’n Brook“
(3-10 J.), 18. November, 10
Uhr; „Strassilo, die Vogelscheuche“ (3-10 J.), 19. No-
vember, 10.30 Uhr; „Ein Dinosaurier im Kühlschrank“ (3-8
J.), 20. November, 16 Uhr;
„Paulchen Pinguin auf Scholle
Sieben“ (3-8 J.), 21. November, 16 Uhr, 22. November,
10.30 Uhr; „Der Zauberrührstab“ (2,5-9 J.), 23./24. November, 10.30 Uhr
Cartoon der Woche von Anton Heurung
K Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55: „Dich erträum ich
mir – Liebesfantasien“, Lesung
mit Musik, 20. November, 20
Uhr
K Immanuel-Krankenhaus, Königstr. 63: „Kann man Rheuma
heilen?“, 18. November, 16.15
Uhr; „Osteoporose – Einführung und Risikofaktoren“, 19.
K AlliiertenMuseum, Clayallee
135: Zeithistorische Bustour
auf den Spuren der Westmächte, 20. November, 13.30 Uhr,
Anmeldung unter t 818 19 90
K AWO, Osdorfer Str. 121: Bücherbasar, Trödel und Mode,
21. November, 10-16 Uhr
K Tagespflege Reha-Steglitz
Selerweg 39: „Tagespflege – eine Alternative zum Pflegeheim?“, Info-Veranstaltung, 23.
November, 17 Uhr, Anmeldung: t 81 82 71 07
K Domäne Dahlem, KöniginLuise-Str. 49: „Sei mutig, Kleiner Pfeil“ (4-9 J.), 19. November, 10 Uhr, 20./21. November, 16 Uhr, t 341 04 42
Lesung und Vortrag
ber, 16-19 Uhr, 20./21. November, 14-18.30 Uhr
K Club Steglitz, Selerweg 1822: Philosophisches Café: „Globale Welt – kann die Ethik uns
retten?“, 23. November, 15 Uhr,
Anmeldung: t 39 50 14 18
K MehrGenerationen-Haus, Teltower Damm 228: „Sei mutig,
Kleiner Pfeil“ (4-9 J.), 18. November, 10 Uhr, t 341 04 42
K Zimmertheater Steglitz,
Bornstr. 17: „Schlau sind die
Indianer – doch schlauer ist die
Schildkröte“ (ab 4 J.), 19. November, 10.30 Uhr; „Das verzauberte Hexlein“ (ab 3 J.),
21. November, 16 Uhr, Anmeldung unter t 25 05 80 78
gien“, 21. November, 10 Uhr,
24. November, 14 Uhr
Senioren
K eßkultur, Museen Dahlem,
Lansstr. 8: „Märchenfrühstück“
(ab 6 J.), 21. November, 11 Uhr,
Anmeldung: t 68 08 93 44
K Botanisches Museum, Königin-Luise-Platz: „Chamissos
Heumanufaktur. Mit Lupe und
Bestimmungsschlüssel der
Pflanzenvielfalt auf der Spur“,
Workshop (ab 8 J.), 21. November, 15-17 Uhr
46 Freizeit
K Residenz Dahlem, Clayallee
54-56: „Im Zauber der Musik“,
20. November, 16 Uhr, Anmeldung unter t 841 89 10
aus dem Buch „Beste Bilder – Die Cartoons des Jahres 2010“
erschienen im Lappan-Verlag
Weitere Infos unter www.cartoonkaufhaus.de
November, 14 Uhr; „Hand- und
Mikrochirurgie“, 24. November, 19 Uhr, weitere Informationen unter t 80 50 50
gues: „In den Vorgärten blüht
Voltaire. Eine Liebeserklärung
an meine Adoptivheimat“, 24.
November, 19 Uhr
K Krankenhaus Bethel, Promenadenstr. 3-5: „Hightech beim
Kniegelenkersatz: Das Signature-System“, 24. November, 18
Uhr
K Konfuzius-Institut, Goßlerstr.
2-4: „Die deutsch-chinesischen
Beziehungen in den 1930er
Jahren – John Rabes Wirken im
historischen Kontext“, 22. November, 18 Uhr
K Ingeborg-Drewitz-Bibliothek,
Grunewaldstr. 3: David Foenkinos: „Unsere schönste Trennung“, 19. November, 19 Uhr;
„Aktuelles Unterhaltsrecht nach
der Gesetzesreform“, 23. November, 17.30 Uhr; Pascal Hu-
Führung
K Botanischer Garten, vor dem
Eingang Königin-Luise-Platz:
„Welwitschia, Lebende Steine,
Euphorbia – Überlebensstrate-
K Seniorenzentrum, Scheelestr.
109/111: Informationsveranstaltung zum Thema „Pflege“,
18. November, 15 Uhr, weitere
Informationen und Anmeldung
unter t 75 47 84 44
K Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89: GedächtnisSpaziergang, Mi 10-11.30 Uhr
Markt
K Museen Dahlem, Lansstr. 8:
Markt der Kontinente – WeltMusikWinter, mit Kinderfest,
20./21. November, 11-19 Uhr
K Hotel Steglitz International,
Albrechtstr. 2: Internationale
Puppen-, Teddybären- und Miniaturenbörse, 21. November,
11-17 Uhr
K Haus der Jugend „Albert
Schweitzer“, Am Eichgarten
14: Spieleausstellung mit
Weihnachtsmarkt, 19. Novem-
Dies und Das
K Alexander-von-HumboldtHaus, Arno-Holz-Str. 14: „Der
Großflughafen BBI und der
Fluglärm – ein Verteilungsproblem?“, Diskussion, 19. November, 18.15 Uhr, weitere Informationen unter t 790 06 60
K DRK-KV Steglitz-Zehlendorf,
Klingsorstr. 4: Blutspenden, 19.
November, 14-19 Uhr
Kino
K Bali, Teltower Damm 33:
„Die kleinen Bankräuber“, tgl.
16 Uhr; „Kinshasa Symphonie“, tgl. 18 Uhr; „Zwischen
uns das Paradies“, tgl. 20.30
Uhr, t 811 46 78
K Capitol, Thielallee 36: „The
Kids are All Right“ (Premiere),
tgl. 16/18.15/20.30 Uhr; „Der
kleine Nick“, Sa/So 14 Uhr;
„Das Ende ist mein Anfang“,
So 14 Uhr, t 831 64 17
Ausstellung
K Botanisches Museum, Königin-Luise-Platz: Rachel Sussman: „The Oldest Living
Things in the World“, Fotografien, 24. November bis 27.
Februar, tgl. 10-18 Uhr
K Atelier K-02, Kurfürstenstr.
39: Susanne Haun/Andreas
Mattern: „Aquarelle und Zeichnungen“, bis 31. Dezember,
Mo/Mi 10-16 Uhr
Kontakt zur Kalender-Redaktion
Senden Sie uns Ihren Veranstaltungstipp:
Fax 259 13 84 65 oder
E-Mail an [email protected]
Xavier Naidoo hautnah
präsentiert
Karten für das exklusive radioBerlin 88,8 Clubkonzert zu gewinnen
CHARLOTTENBURG. Es ist fast
eine Privatparty: Nur 200
Gäste finden Platz im Kleinen Sendesaal des rbb in
der Masurenallee 8-14. Am
Sonntag, 21. November,
steht dort Deutschland Soulstimme Nummer Eins auf
der Bühne: Xavier Naidoo.
Von
seinem
Debüt-Album
„Nicht Von Dieser Welt“ wurden
mehr als eine Million Stück verkauft, von Echo bis MTVAwards hat er alle wichtigen
Musikpreise abgeräumt. „Soulig, farbig, gläubig“ – so lassen
sich Musik und Person kurz zusammenfassen.
Seine Stimme gehört zu den
ausdrucksstärksten, die der
deutsche Musikmarkt zu bieten
hat. Mit seinem erfolgreichen
Xavier Naidoo gibt am 21. November
ein exklusives Clubkonzert.
Bandprojekt Söhne Mannheims
landete Xavier Naidoo mit drei
von fünf Alben an der Spitze
der deutschen Charts.
Bei seinen Auftritten füllt der
39-jährige Mannheimer große
Hallen und Freiluft-Arenen. radioBerlin allerdings präsentiert
den Star in einer geradezu intimen Atmosphäre, so nah erlebt
man Xavier Naidoo nie. Im Gepäck: die Songs seines aktuellen Erfolgsalbums „Alles kann
besser werden“ sowie zahlreiche Hits aus seiner zwölfjährigen Solo-Karriere.
Karten für dieses exklusive
radioBerlin Clubkonzert gibt es
nicht zu kaufen, sondern nur im
Programm von radioBerlin 88,8
zu gewinnen.
Auch Leser der Berliner Woche können dabei sein: Möch-
ten Sie Karten gewinnen? Dann
E 01379/
jetzt
anrufen:
00 05 91 (MIT: 0,50 Euro/Anruf
aus dem Festnetz der DTAG,
abweichender Mobilfunktarif).
Unter allen Anrufern werden
dreimal zwei Eintrittskarten
verlost. Anrufschluss ist der 19.
November 2010, 10 Uhr. Die
Gewinner werden telefonisch
benachrichtigt.
Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und
deren Angehörige sind
von der Verlosung ausgenommen. Die personenbezogenen
Daten werden ausschließlich
zur Ermittlung der Gewinner
verwendet. Die Karten stellt radioBERLIN 88,8 den Gewinnern
direkt zur Verfügung. Der
Rechtsweg ist natürlich wie immer ausgeschlossen.
Veranstaltungen
So schmeckt Berlin
mit Sarah Maria Breuer
und Hans Peter Wodarz
Neu jeden:
Samstag.21.15 Uhr
Sonntag.19.45 Uhr
www.tvb.de
Veranstaltungsanzeigen
t 259 17 84 30
Senioren-Tanz
Tanzparty mit Tanzeinführung
Aktivität und Geselligkeit
für Singles und Paare
Dienstag & Donnerstag
13:30 bis 16:30 Uhr
Tanzschule Traumtänzer
Flughafen Tempelhof
Columbiadamm 8 - 10 · 12101 Berlin
www.lotto-stiftung-berlin.de
www.tierpark-berlin.de
TIERLIEBE!
Die LOTTO-Stiftung unterstützte den Tierpark
Berlin-Friedrichsfelde mit 1,5 Mio. Euro für
den Bau des Hyänenhauses, der Anlage
für Rothunde sowie der Eulen- und
Greifvogelvolieren.
Der Habichtskauz - Strix uralensis
Er nistet in Baumhöhlen, auf ausgefaulten
Baumstümpfen und auch in alten Nestern.
Telefon: 690 413 29 www.traumtaenzer.de
Lohnt sich immer:
FREIZEIT-TIPPS
in der Berliner Woche
Lohnt sich immer:
SCHNÄPPCHEN
in der Berliner Woche
Kalenderwoche
ERHOLEN
46
ENTDECKEN
ERLEBEN
EINFACH ONLINE BUCHEN
TOP-ANGEBOTE
für die Leser von
Berliner Woche und
Spandauer Volksblatt
Wochenmarkt
Hinter Schloss und Riegel
Wirksamer Schutz der eigenen vier Wände vor Einbrechern und Vandalen
Ganz in Schwarz, mit Lederhandschuhen, Wollmütze,
einem Rucksack voll Werkzeug und einer Brechstange in
der Hand – so schleicht der
klassische Einbrecher vor
allem in der dunklen Jahreszeit gern durch Kleingartenund Wohnsiedlungen. In der
Großstadt ist dagegen der
Alltag die perfekte Tarnung,
die meisten Menschen gehen
ihrer Arbeit nach. Eine Umzugs- oder Klempnerfirma
passt da gut ins Bild, auch
wenn diese nicht im Dienste
des Kunden unterwegs sind.
Alle zwei bis drei Minuten wird
in Deutschland ein Einbruch verübt. Grund genug für Verbraucher, ihre vier Wände gegen ungebetenen Besuch abzusichern,
raten die Experten vom TÜV
Rheinland. Der klassische Einbrecher nimmt den Weg durch
Fenster oder Balkontüren. Einbruchhemmende Fensterbeschläge (nach DIN 18104), abschließbare Fenstergriffe, Aushebelschutz und Riegel erschweren
hier den Einstieg und sind für
moderne Fenster auch als Nachrüstsets erhältlich. Einbruchshemmende Rollläden (Widerstandsklasse 2 und höher) mit
massiven Lamellen aus Metall,
die in fest verankerten Führungsschienen verlaufen und über eine Hochschiebesicherung verfügen, bieten zusätzlichen Schutz.
Achten Sie auch darauf, dass außen liegende Rollladenkästen
keine Schrauben aufweisen.
Massive Gitter, etwa aus Stahl
oder Gusseisen, schützen Fenster
im Keller- und Erdgeschoss.
Licht- und Lüftungsschächte sollten Immobilienbesitzer mit engmaschigen Gitterrosten absichern.
Viele Wohnungstüren lassen
sich allein mit ḱörperlichem Einsatz, also ohne Werkzeuge, öffnen. Eine einbruchhemmende
Tür (ab Widerstandsklasse 2,
nach DIN V ENV 1627) bietet
guten Schutz. Türblatt, Zarge,
Schloss und Beschlag kennen
keine Schwachpunkte und genügen für den privaten Bereich. Ältere Türen lassen sich mit Bandseitensicherungen und soliden
Schließblechen (mindestens drei
Millimeter dick) verstärken. Die
Türrahmen müssen allerdings
mehrfach stabil im Mauerwerk
verankert sein und die „Falzluft“
sollte nur drei Millimeter messen, fünf aber auf keinen Fall
übersteigen. Schwache Türblätter werden besser gegen starke
Vollholztüren ausgetauscht. Bei
der Auswahl und optimalen Abstimmung von Tür, Schutzbeschlägen, Einsteckschloss und
Profilzylinder helfen Sicherheitsexperten, die immer eine individuelle Lösung parat haben. Alte
Eingangstüren von Mietwohnungen lassen sich mit Zusatzschloss
und Sperrbügel etwas sicherer
machen. So kann das Aufstoßen
der spaltbreiten Tür verhindert
werden. Auch Querriegelschlösser sind mit Sperrbügel im Eisenwarenhandel erhältlich und stützen schwache Türblätter. Ein zusätzlicher Schutz vor ungebetenen Besuchern ist auch der
Weitwinkelspion
(mindestens
180 Grad), dann genügt ein prüfender Blick und die Tür kann
verschlossen bleiben.
Helles Licht vertreibt böse
Schatten. Eine mit Dämmerungsund Bewegungsmelder ausgestattete Hof- und Eingangsbeleuchtung stellt Langfinger und
Sprayer ins Rampenlicht und
zwingt diese oftmals zum Rückzug. Eine optimale Ergänzung
bieten Türsprechanlagen mit Videoüberwachung, unbekannten
Personen kann so von vorn herein der Zutritt ins Haus verwehrt
werden. Immer wieder verschaffen sich aber auch Feuerteufel
Zugang zu Wohnanlagen, insbesondere den Kellerräumen. Hier
helfen in erster Linie im Haus
verteilte Rauch- und Brandmeldeanlagen. Aber auch Alarmanlagen machen für viele Wohnungen und vor allem Eigenheime
einen Sinn. Bewegungs- und
Glasbruchmelder, Fenster- und
Türkontakte behalten die eigenen vier Wände unter Kontrolle
und mit zusätzlicher Videoüberwachung im Auge. Wird ein Kontakt unterbrochen und ein Alarm
ausgelöst, kann dieser auf das
eigene Funktelefon oder an einen Wachschutz weitergeleitet
werden. In diesem Fall lässt sich
oftmals größerer Schaden verhindern, die Täter können gefasst werden undkommen diese
dann hoffentlich bald hinter
Schloss und Riegel.
FL
Glastüren sollten mit Sicherheitsglas ausgestattet sein und der Profilzylinder mit dem Türrahmen eben abschließen.
Eine Bandseitenverriegelung erschwert zusätzlich das Aufbrechen der Tür.
Foto: ccvision
In flagranti erwischt
Alarmanlagen kommen dem Einbrecher auf die Schliche
Alle zwei bis drei Minuten
wird in Deutschland eingebrochen, aber nur alle zwölf
Minuten wird ein Einbrecher
gefasst.
Dank der Polizei werden durchschnittlich knapp 20 Prozent der
jährlich etwa 100 000 Wohnungseinbrüche aufgeklärt, vier
von fünf Einbrechern bleiben
aber immer noch unentdeckt.
Alarmanlagen können einen großen Beitrag zur besseren Erfassung der Diebe leisten. Fast 40
Prozent aller Einbrüche scheitert
an Sicherheitstechnik. „Dieser
positiven Entwicklung im Kampf
gegen die Einbruchsdiebstahlkriminalität wollen wir eine weitere
Stufe hinzufügen“, sagt Dr. Helmut Rieche, Vorsitzender der Initiative für aktiven Einbruchschutz „Nicht bei mir!“. „Wir
wollen mit Hilfe von elektronischen Einbruchmeldeanlagen erreichen, dass die Täter verstärkt
geschnappt werden und so zur
polizeilichen Aufklärung von
Einbruchsdelikten beitragen“, erklärt Rieche. Während einbruchhemmende Türen, Fenster und
Zusatzsicherungen durch ihre
hohe Widerstandkraft den Einbrecher vom Eindringen abhalten, hilft eine lautlose Alarmweiterleitung („stiller“ Alarm
oder Fernalarm), den Dieb zu
erwischen. Auch ein interner
Alarm mit optischen und akustischen Signalen, aber ohne Weiterleitung an Sicherheitsdienste,
kann helfen: Der „Krach“
schreckt den Täter auf, erzeugt
Verunsicherung und setzt ihn unter Druck. Aus Angst entdeckt zu
werden, wird der Einbrecher die
Tat voraussichtlich abbrechen.
. Service
Mehr zum Thema unter www.ein
bruchschutz.polizei-beratung.de
sowie www.das-sichere-haus.de
Einfach mehr Sicherheit
T Angekippte Fenster sind für
Einbrecher offene Fenster und
entsprechend leicht zu öffnen.
Auch bei kurzer Abwesenheit
sollte deshalb alles verschlossen halten.
T Leitern, Garten- und Freizeitmöbel oder Mülltonnen, die
Einbrechern als Einstiegshilfe
dienen können, in abschließbaren Räumen abstellen oder
durch eine Kette sichern.
T Rollläden tagsüber immer
hochziehen, sonst wird Einbrechern Abwesenheit signalisiert.
T Bei längerer Abwesenheit bitten Sie Nachbarn die Rollläden
morgens zu öffnen und abends
wieder zu schließen. Auch der
Briefkasten sollte regelmäßig
geleert werden.
T Mit Zeitschaltuhren lässt sich
die Beleuchtung bei längerer
Abwesenheit in den Wohnräumen automatisch steuern. Digitale Steuerungen arbeiten sogar nach dem Zufallsprinzip.
Das verstärkt den Eindruck eines bewohnten Hauses.
T Vor der Urlaubsreise sollte
möglichst auch der Anrufbeantworter ausgeschaltet werden.
Auf keinen Fall sollte die Ansage einen Hinweis auf Abwesenheit geben.
T Bei
Abwesenheit
Türen
grundsätzlich abschließen. Der
Ersatzschlüssel gehört weder
unter die Fußmatte noch unter
einen Blumentopf. Ist der
Schlüssel abhanden gekommen, müssen die Schlösser ausgetauscht werden.
T Viele Bewohner verriegeln
die Türen auch bei Anwesenheit. Bei Glastüren darf der
Schlüssel niemals von innen
stecken bleiben.
T Besuchen Sie den Kriminalpolizeilichen Beratungsladen,
Platz der Luftbrücke 5, BerlinTempelhof, E 46 64 97 99 99.
T Werden Sie von einem Einbrecher überrascht oder stellen
nach der Heimkehr einen Einbruch fest, rufen Sie umgehend
die Polizei unter E 110.
Seite 8
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
46 Wochenmarkt
!
d
n
u
s
e
g
e
i
S
Bleiben
GESUNDHEIT • FITNESS • WELLNESS
Budo-Akademie Berlin
Orthopädie und Unfallchirurgie
Wir behandeln alle Verletzungen
des Bewegungsapparates und
Verschleißerkrankungen der Gelenke.
Dr. med. Johannes Knipprath, Chefarzt Orthopädie
und Unfallchirurgie
TIPPS, TRICKS & TRENDS
St. Marien-Krankenhaus Berlin
Für jedes Alter!
Perfekter Sitz bei Kniegelenkersatz durch Navigation
Langsame Bewegungen in einer bestimmten Reihenfolge gelaufen beziehungsweise getanzt, wären schon
erholsam und sehr angenehm. Speziell beim Tai Chi kommt noch hinzu,
dass die Bewegungen „gesund“ ausgeführt werden – das heißt also ohne
Spannung oder Streckung des Körpers und ohne Dynamik. Gelenke
und Sehnen werden so mit Spaß und
unbewusst trainiert und für das innere Gleichgewicht ist Tai Chi ebenfalls sehr effektiv. Eine Probestunde
sollten Sie nutzen, um Tai Chi Chuan
kennenzulernen. Weitere Informationenbekommen Sie bei der BudoAkademie Berlin: E 79 74 85 72
oder www.budo-akademie-berlin.de
An deutschen Krankenhäusern werden jährlich ca. 100 000 KniegelenkProthesen eingesetzt. Für die Patienten ist mit jedem dieser Eingriffe die
Hoffnung verbunden, wieder ein Leben ohne Schmerzen und Einschränkungen führen zu können. Eine wesentliche Entscheidungshilfe für die
Behandlung ist immer eine ausführliche Beratung. Am St. Marien-Krankenhaus übernimmt dies der Chefarzt der Orthopädie und Unfallmedizin, Dr. Johannes Knipprath, persönlich. Unter seiner Leitung wird
im Zentrum für Gelenkersatz nach
sorgfältiger Abwägung eine Prothese
genau an die Erfordernisse jedes Patienten angepasst.
Das Ärzteteam hat eine langjährige
Operationserfahrung
und
stimmt die Therapie auf den Patienten ab, bis hin zur Rehabilitation und
Nachbehandlung. Da jedes Gelenk
anders geformt ist, besteht die Herausforderung für den Chirurgen darin, die Prothese reibungslos in ihre
natürliche Umgebung einzupassen.
Dabei ist es hilfreich, wenn er sich an
räumlichen Bildern orientieren
kann. Im Fall der navigationsunterstützten Knie-Endoprothetik werden
diese von der Gelenksregion und von
Bewegungsphasen des Implantats
dargestellt. So sind die Spezialisten
in der Lage, das künstliche Gelenk
perfekt zu positionieren. In besonde-
ren Fällen erfolgt die Anfertigung
von Operationsschablonen. Sie werden nach einer MRT-Untersuchung
des Kniegelenkes hergestellt, was zu
einer erheblichen Verkürzung der
Operationszeiten führt. Im St. Marien-Krankenhaus werden diese Eingriffe minimal-invasiv durchgeführt.
Durch diese „Schlüsselloch-Chirurgie“ gelingt eine maximale Schonung von Haut, Muskeln und Bandapparat, die Folgen sind weniger
Schmerzen nach der Operation,
schnellerer Heilungsverlauf und eine
bessere Gelenkfunktion. St. MarienKrankenhaus Berlin, Zentrum für
Gelenkersatz, Gallwitzallee 123-143,
www.marienkrankenhaus-berlin.de
erhalten, profitieren von der vereinfachten und optimierten OP-Technik
und darüber hinaus von kürzeren
OP-Zeiten“, so Haase weiter.
Dr. Haase und seine Kollegen richten ihr Augenmerk aber nicht allein
auf den chirurgischen Eingriff. „Ganz
wichtig für den Heilungserfolg ist es,
die Patienten und ihre Angehörigen
umfassend zu betreuen. Dafür gibt
es bei uns die Behandlungsprogramme „Joint Care“ und „Rapid Recovery“. Orthopäden, Anästhesisten,
Physiotherapeuten und eine speziell
geschulte Beraterin arbeiten vom
ersten Informationsgespräch bis zur
Entlassung eng mit den Patienten
zusammen.“ Damit es nach einer Gelenkersatzoperation rasch wieder
bergauf geht, beginnt direkt am Tag
nach dem Eingriff ein intensives
Übungsprogramm mit Lymphdrainage, Bewegungsbad und anderen phy-
siotherapeutischen Übungen. Ergänzend zur Beratung durch den behandelnden Hausarzt oder Orthopäden bietet das Krankenhaus Bethel
Berlin Beratungssprechstunden an
(Terminvereinbarung über das Sekretariat der Abt. Orthopädie & Unfallchirurgie unter E 77 91-23 21
oder per E-Mail an [email protected]).
Außerdem veranstaltet das Haus
regelmäßige
Patienten-Informationsabende. Die nächsten Termine:
17. November, 18 Uhr: „Kniegelenkbeschwerden – Was steckt dahinter?“; 24. November, 18 Uhr: „Hightech beim Kniegelenkersatz – das
Signature-System“; 1. Dezember, 18
Uhr: „Rapid Recovery“: Rasche Genesung nach Hüft- und Kniegelenkersatz. Krankenhaus Bethel Berlin,
Promenadenstr. 3-5, 12207 BerlinLichterfelde
Krankenhaus Bethel Berlin
Schwerpunkte
Behandlung aller Verletzungen durch Arbeits-,
Schul-, Sport- und private Unfälle
Künstlicher Gelenkersatz an Hüfte, Knie und
Schulter mit minimal-invasiven Techniken und
Rechnerunterstützung
Arthroskopische und offene Operationen bei
Gelenkschäden und Gelenkverletzungen
Knorpelchirurgie
Fußchirurgie
Wirbelsäulenoperationen
Zentrum für
Gelenkersatz
St. Marien-Krankenhaus Berlin | Zentrum für Gelenkersatz
Gallwitzallee 123-143 | 12249 Berlin
Telefon 030/767 83 - 271 | Telefax 030/767 83 - 326
www.marienkrankenhaus-berlin.de
Endlich bequeme Schuhe!
Neue Wege beim Kniegelenkersatz
Ein Gelenkverschleiß (Arthrose) ist
der häufigste Grund für Schmerzen
und Einschränkungen der Beweglichkeit von Gelenken. Insbesondere
das Knie ist davon bei vielen Patienten betroffen. Dabei ist heute die
körperliche Aktivität und Selbstständigkeit bis ins hohe Alter für viele
Menschen immer wichtiger. Oft ist
eine Gelenkersatzoperation der einzige Weg, um Wohlbefinden und Beweglichkeit wieder herzustellen. Dr.
med. Rüdiger Haase, Chefarzt der
Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie am Krankenhaus Bethel,
weiß: „Neue Prothesenmodelle mit
erweiterter Beugefähigkeit kommen
insbesondere dem wachsenden Anspruch auf eine gute Beweglichkeit
und einer sportlichen Betätigung in
jedem Lebensalter.“ Aktuelle technische Fortschritte gibt es für den
künstlichen Gelenkersatz u.a. in Be-
zug auf die besondere Verschleißfestigkeit der Materialien, deren Abrieb auf unter 2 % des Abriebs konventioneller Polyethylene gesenkt
werden konnte. Darüber hinaus ermöglicht eine computergestützte
Prothesenplanung mit patientenindividuell maßgefertigten Bohrschablonen (Signature-System) dem Operateur, die Prothese mit größtmöglicher Präzision zu positionieren. Als
eines der ersten Häuser in ganz
Deutschland setzt das Krankenhaus
Bethel für den künstlichen Oberflächenersatz von Kniegelenken diese
neuartige Operationstechnik ein.
„Mit dem Signature-System können
wir die Implantate präziser und damit passgenauer als bisher platzieren, zugleich ist der Eingriff schonender für den Patienten“, betont
Chefarzt Dr. Haase. „Patienten, die
mit Signature ein neues Kniegelenk
vitaform
Perfekte Passform, Bequemlichkeit
und höchste Qualität
zeichnet unsere Schuhe aus.
Und auf modische Optik müssen
Sie dabei nicht verzichten.
Besuchen Sie uns und lassen Sie sich
fachkundig beraten!
vitaform Berlin
Schloßstr. 127
12163 Berlin-Steglitz
Öffnungszeiten:
Mo-Fr. 10.30 bis 18.30 Uhr
Sa. 10.30 bis 16.00 Uhr
www.vitaform-schuhfabrik.de
Mrs.Sporty
Wir erfüllen die Wünsche Ihrer Füße
Inneren Schweinehund überwinden
Können
bequeme
tigste Verarbeitung in
Schuhe auch schön
allen
Details.
„Besein? Gibt es Schuhe,
schwerden wie Überbeidie sich jeder Fußform
ne, Hallux Valgus, Hamperfekt anpassen – somerzehen, Fersensporn
fort und ohne Benehmen so manchem
schwerden? Die Firma
die Freude an der Bewevitaform – ein Familigung“,
so
Steffen
enbetrieb auf der
Schmutz. „Mit unseren
schwäbischen Alb –
Schuhen können wir
hat sich genau dies
auch auf diese anzum Ziel gesetzt.
spruchsvollen Füße eingehen.“
Seit über 25 Jahren
„Gesundheitslatproduziert die Familie
schen“? Nein, ganz siSchmutz Schuhe für
cher nicht. Denn auch
anspruchsvolle Kundie Optik kann sich seden, die keine Kompromisse
eingehen Bequeme und modische hen lassen. vitaform
kombiniert
optimale
wollen. „Unsere Schu- Schuhe führt vitaform.
Passform und höchste
he geben dem Fuß
ausreichend Raum für die vielfälti- Qualität mit einem attraktiven und
gen Bewegungen und unterstützen modischen Äußeren. Seit April 2009
die natürlichen Funktionen“, erklärt gibt es vitaform nun auch in Berlin.
Steffen Schmutz, der Juniorchef der Fachkundige Mitarbeiter finden den
Firma vitaform. Dies alles wird er- passenden Schuh für jeden Fuß und
reicht durch besondere Fußbetten, jeden Geschmack. www.vitaformweichste Materialien und hochwer- schuhfabrik.de
Sich im stressigen Alltag auch noch
zum Sportmachen motivieren? Für
viele Frauen trotz guter Vorsätze unmöglich. Das weiß Mrs.Sporty – und
bietet schon immer die besten Bedingungen, um den inneren Schweinehund zu überwinden: ein kurzes,
unkompliziertes Training unter Frauen mit persönlicher Betreuung. Dazu
kommt jetzt ein weiterer Ansporn:
Wer im November oder Dezember
startet, spart 77 Euro! Mrs.Sporty
mobilisiert Frauen jeden Alters – mit
dem einfachen, aber effektiven und
alltagstauglichen Training. Eine hal-
Mrs.Sporty
denktdenkt
an Ihre Gesundheit.
rtyIhre
denktGesundheit.
an Ihre Gesundheit.
Mrs.Sporty
an
enkt Ihnen 3 Tage Wohlfühltraining.
Und schenkt Ihnen 3 Tage Wohlfühltraining.
Tai Chi
Und schenkt Ihnen 3 Tage Wohlfühltraining.
Starten Sie mit diesem Gutschein im persönlichen Sportclub in
Starten Sie mit diesem Gutschein im persönlichen
mit diesemSportclub
Gutschein
in im persönlichen Sportclub in
Ihrer
Nähe.
Und Sie
erleben
SieUnd
daserleben
30-Minuten-Wohlfühltraining
Ihrer
Nähe.
Und erleben
das 30-Minuten-Wohlfühltraining
Sie das im
30-Minuten-Wohlfühltrainingim
im
Kreise
3 Tage
lang
gratis.
Gültig
nur
fürnureine
Person
Kreise
von von
FrauenFrauen
3 Tage lang
gratis. Gültig
nur
eine
Person
rauen
3für
Tage
lang
gratis.
Gültig
für eine
Person
(Nichtmitglied)
bis zumbis
31.12.2010.
d) 2010.
bis zum 31.12.2010.
(Nichtmitglied)
zum 31. 12.
be Stunde im Zirkel bedeutet ein
gutes Lebensgefühl den ganzen Tag.
Der Frauensportclub bietet flexible
Trainingszeiten und ist trotzdem immer an der Seite der Mitglieder, arbeitet mit ihnen gezielt auf ihre individuellen Erfolge hin. Mrs.Sporty ist
Sport Studio, Ernährungsratgeber
und Freundinnentreff in einem. Lernen Sie jetzt das effektive Training
und die persönliche Betreuung bei
Mrs.Sporty kennen. Einfach den inneren Schweinehund besiegen, im
Mrs.Sporty Club in Ihrer Nähe vorbeischauen und 77 Euro sparen!
krankenhaus bethel berlin
Dr. med.
Rüdiger Haase
Chefarzt Orthopädie
und Unfallchirurgie
Herzliche Einladung zu unseren Informationsveranstaltungen
Kniegelenkbeschwerden
Was steckt dahinter?
Mittwoch, 17. November 2010, 18.00 Uhr
Harmonie für Körper
und Seele – morgens
oder abends mit Spaß!
Budo Akademie Berlin
Infos: 79 74 85 72
www.budo-akademie-berlin.de
Hightech beim Kniegelenkersatz:
Das Signature-System
Mittwoch, 24. November 2010, 18.00 Uhr
„Rapid Recovery“
Rasche Genesung nach Hüft- und Kniegelenkersatz
Mittwoch, 1. Dezember 2010, 18.00 Uhr
Mrs.Sporty Lichterfelde
Hindenburgdamm 88
12203 Berlin
Tel.: 030 / 30 36 95 99
www.mrssporty.com
Mrs.Sporty Steglitz
Albrechtstraße 57
12167 Berlin
Tel.: 030 / 67 46 01 92
www.mrssporty.de/club112
www.mrssporty.com
Die Veranstaltungen finden in der Cafeteria des Krankenhauses statt.
Lohnt sich immer:
KLEINANZEIGEN
in der Berliner Woche
krankenhaus
bethel berlin
Promenadenstraße 3–5
12207 Berlin-Lichterfelde
www.BethelNet.de
Kalenderwoche
46 Wochenmarkt
Seite 9
Berliner Woche • 17. November 2010
Bauen und Wohnen
Kleinanzeigen-Annahme:
Feigenbäume brauchen einen
sonnigen und windgeschützten
Standort. Sie gedeihen auch an
einer warmen Mauer in Spalierform oder im großen Kübel auf
der Terrasse. Handelt es sich
um eine Region mit relativ milden Wintern, können sie auch
bei Kälte im Garten draußen
bleiben. Am besten aber immer
Sorten wählen, die Frost vertragen, rät die Initiative Pflanzen des Monats.
mag
www.w-h-transporte.de
Transporte
Umzüge Nah & Fern · Möbelmontagen &
Möbelbau · Kleintransporte aller Art
Gewerbe & Sperrmüllabfuhr
Kostenlose Angebote · Festpreise
Verleih von Umzugszubehör
Lankwitzer Str. 34
12107 Berlin-Mariendorf
785 60 92/93
schnell · gut · günstig
Feigenbäume
im Winter
GESUNDHEITSTIPPS
in der Berliner Woche
Foto: Philips/dpa/mag
Hingucker mit Funktionen
Die neuen Küchenmaschinen können viel und sind schick
Um einer modernen Küchenmaschine Konkurrenz
zu machen, müssten Köche
wohl zehn Arme haben. Die
aktuellen Geräte können
nicht nur Teig kneten und
Möhren raspeln – sie erledigen auch noch das Kochen,
Braten und Backen. Und
nebenbei sind sie auch noch
schick.
Die Ansprüche der Kunden hätten sich verändert, sagt Wolfgang Tunze von der Gesellschaft für Unterhaltungs- und
Kommunikationselektronik
(GFU). Der Verbraucher erwarte spektakuläre Technik und außergewöhnliches Design. Das
zeigt sich auch beim Preis. Je
nach Ausstattung zahlen Kunden für eine multifunktionale
Küchenmaschine zwischen 200
und 1200 Euro.
Ein echter Hingucker ist zum
Beispiel der puristische Metallkörper des „Cooking Chef“ von
Kenwood. Das Gerät wurde mit
dem „red dot design award
2010“ ausgezeichnet. Mehr als
35 Zubehörteile sind erhältlich,
die insgesamt mehr als 60 verschiedene Funktionen ausführen können. Unter anderem
verfügt die Maschine auch über
ein Induktionskochsystem. Damit können Hobbyköche in der
Rührschüssel
Schokolade
schmelzen, Zwiebeln anbraten,
Hefeteig gehen lassen oder Gemüse zubereiten.
Brot backen kann die neue
Küchenmaschine „MUM 5 Styline“ von Bosch. Die Geräte der
neuen Baureihe sind zudem mit
einem dreidimensionalen Rührsystem und einer höheren
Rührgeschwindigkeit
ausgestattet. Zum Basiszubehör zählt
auch ein Durchlaufschnitzler.
Der Hersteller Kitchen Aid –
quasi die Mutter der DesignKüchenmaschinen – bietet sein
bereits bekanntes Modell „Artisan“ nun auch in den ausgefallenen Farben Ozeanblau, Sonnenblumengelb, Fuchsia, Lila
und Silberbraun an.
Eine hohe Belastbarkeit verspricht der Hersteller Philips
für seine neueste Küchenmaschine „HR7781“. Der Korpus
ist aus massivem Metall und
der Vier-Liter-Aufsatz bruchfest. Philips wirbt außerdem
damit, dass der Knethaken zwei
Kilogramm Teig in nur 15 Sekunden vermengen kann. mag
Pflegehinweise
für Matratzen
Liegt die Matratze auf dem Boden, bekommt sie nicht richtig
Luft. Deshalb sollte sie alle zwei
Wochen gelüftet und gewendet
werden. Deutlich weniger Pflege
brauchen Matratzen auf einem
Lattenrost. Sie müssen nur zweimal im Jahr gedreht werden,
sagt Martin Globisch, Experte
vom TÜV Rheinland.
mag
,KU.OHPSQHULQGHU
1DFKEDUVFKDIW
2E:DVVHUKDKQRGHU+HL]XQJ
WURSIHQRGHU6LHHLQNRPSOHWW
QHXHV%DGP|FKWHQàZLU
ELHWHQ,KQHQGHQIUHXQGOLFKHQ
IDFKJHUHFKWHQ6HUYLFHGHQ
6LHHUZDUWHQ
1XW]HQ6LHXQVHUHODQJMlKULJH
(UIDKUXQJLPEDUULHUHIUHLHQ
%DGEDX
Lohnt sich immer:
die Berliner Woche
Jedes Haus ist ein
KfW-Effizienzhaus 70!
185%,6
(1'(
'(=(0
%(5
.XQGHQ
GLHQVWZ
DJHQ
RKQH%
HUHFKQX
QJ
6
LHVSDUH
( Q
85
Zühlke und Partner GmbH
*HElXGHXQG(QHUJLHWHFKQLN
0ROWNHVWUD‰HD
%HUOLQ/LFKWHUIHOGH
7HOHIRQ
K1RWGLHQVWµ ZZZ]XHKONHXQGSDUWQHUGH
LQNO0Z6W
Philips setzt auf Belastbarkeit: Die „HR7781“ hat einen bruchfesten Aufsatz.
!"#$
!!"#$%!&'(
%)*+,-%./0123$%
%)*4-''!5$%'-5556!057$8
%6 !!! 5509,'':' 1
%94-;<(<=8'(> 08-5
> 0&51(!% ',%
$%[email protected]!++ 0$%+4-++
-!& 1!0A58--05!5
--:! -5: !!59> 8(0&
B1 04! !
40''>! 0A5!4-!!C
D!5! E*F))G>!'
$%!&'+H3%+.> %+5-!&!+!?I
Lohnt sich immer:
Jetzt Leimringe
anbringen
Schädlinge wie Frostspanner
lassen sich am besten mit Raupenleimringen bekämpfen. Diese Ringe sollten jetzt im Herbst
angebracht werden, damit die
Raupenweibchen ihre Eier nicht
auf den Bäumen ablegen können. Hobbygärtner glätten am
besten zuvor etwas die Baumrinde, damit die Tiere nicht unter dem Leimgürtel durchkriechen können, rät die Landwirtschaftskammer
NordrheinWestfalen.
mag
E 26 06 80
Und damit 30 % besser
als in der neuen EnEV
gefordert. Ganz ohne Aufpreis!
Ab 120.900,- €
Kostenlose Info-Hotline:
(0800) 60 222 06
www.eco-haus.de
Gutes Handwerk
Altbausanierung
Kellertrockenlegung preiswert und mit
langer Garantie S 0800-661 01 66
Bauausführungen
Topdämm.-Fassaden-Dachschrägendämmung u. neu eindecken m. Tonziegeln.
Gebas GmbH S 030-49 87 17 62
Bodenbeläge
! Laminat u. sämtl. Bodenbelag v. Meisterb., innerh. v. 24 Std. inkl. Möbel räumen, preisw. + sauber, 10 Jahre Garantie S 509 96 50, Fr. Kleinert (alle Bez.)
Elektriker
Leyrer Elektro & Sicherheit Berlin. Andreas Leyrer Haustechik. S 0179-4640316,
36 75 00 91, www.Alarm-Berlin.de
Fliesenleger
Fliesen, Naturstein & mehr
Fliesenlegermeister
Tel. 030. 34 33 55 84 www.bm-fliesen.de
Fax 030. 34 33 55 85 [email protected]
Fachgerechte Fliesenverlegung und
Trockenbau. S 0177-676 20 78
030-52 13 24 95
Für alle Fälle
Allround-Handwerker, preiswert u. fachgerecht. S 030-32 89 79 85 od 017623 18 85 68
Maler
! 1A-Malerarbeiten ab 50 €, schnell, zuverlässig und preiswert ausgeführt; rufen
Sie an: S 66 09 81 99
! Malerarbeiten v. Meisterbetrieb schnell,
sauber, preiws. incl. Möbel räumen
S 509 96 50 Frau Kleinert (alle Bez.)
Innungsfachbetrieb renoviert preiswert
und sauber, incl. Möbelrücken. S 03067 89 90 01 www.mathieu-malerei.de
Junger Malermeister bittet um Ihre Aufträge; alle Malerarbeiten günstig. S 030824 58 36; 0173-483 62 16
Malerarb. preisw., 0163-738 28 32
Malerarbeiten von Meisterbetrieb, auch
Kleinaufträge, inklusive Möbelrücken
und Schmutzbeseitigung, allbezirklich.
S 624 61 44 und 0172-315 86 37
Malerarbeiten, Zimmer ab 100,- €, Fa.
Nelle S 030-365 88 43
Malermeister
Lehmann,
Ausführung
sämtlicher Maler-, Lackier- u. Fassadenarbeiten. S 78 70 69 32
Malermeister-Innungsbetrieb: sämtl.
Maler- u. Fußbodenverlegearbeiten,
Seniorenservice, deutsche Qualitätsarbeit vom Fachmann. Fa. Riemer,
S 030-832 79 87
Zi. streichen ab 160 € inkl. Mat. Laminat
verl., Schimmelbekämpfung, Mauertrockenlegung, Fassade. SFC, S 24 53 16 64
Malermeister Wilz, arbeite sauber, zuverlässig und äußerst günstig, Kostenangebot unverbindlich S 030-754 600 36
Glück gehabt? Gewinnspiele und Verlosungen in der Berliner Woche erkennen
Sie am grünen Kleeblatt. Einfach mitmachen und gewinnen!
Polsterer
Polsterei
&
Internationale
Stoffe
www.iris-seegert.com Polsterarbeiten aller Art S 21 47 46 46; 0177- 247 47 63
Polstermöbel-Aufarbeitung
Polsterei
Neumann
852 74 04
Tischlerei/Zimmerei
Türen, Küchen, Einbaumöbel, Treppen,
Heizkörperverkleidungen, Decken, renoviert oder neu, nach Maß: S 508 90 40
Immobilienmarkt
Gesuche
Eigentumswohnungen gesucht für inund ausländische Käufer, Vallant Immobilien, S 31 00 45 42; 0171-680 03 41 (G)
Eilgesuch ETW + Häuser, fair + schnell.
Fa. Immobilien Tipp, Neuköllner Str. 259,
Ecke Fritz-Erler, 12357 Berlin S 6645019
(G)
Grundstücke + Häuser
von Barzahlern gesucht.
Kroll Immobilien – IVD, y 485 85 55
Suche gepfl. Einfamilienhaus in ruhiger
Wohngegend für ein Ärzteehepaar mit 2
Kindern, ca. 120 m² Wfl., Jürgen Kaiser
Immobilien S 745 62 19 (G)
G --- Gewerblich . P --- Privat
Verkauf
EFH in Borkheide, Wfl. 108 m², 4 Zim.,
Grst. 1640 m², 190.000,- €. Provisionsfrei. Seyffarth-Immo, S 03327-435 18 (G)
Potsdam, Ahornstr. 5, DG, 2 Zi., ca. 66
m², san. Altbau. Wohnküche mit EBK,
Wannenbad mit Fenster, Kaltmiete
460,- € zzgl. NK. S 0331-584 98 35 (G)
, Getränke,
aretten, Zeitschriften
* Außer Bücher, Zig
nkkarte.
che
Ges
m
too
und
Süßwaren, ja! mobil
ar.
attaktionen kombinierb
Nicht mit anderen Rab
ht möglich.
z oder teilweise ist nic
gan
g
lun
zah
aus
Bar
Eine
Wiesenweg 3-4, 12247 Berlin-Steglitz
Tel. 030 8639011-0
Steglitz – Am Insulaner, Karl-FischerWeg 2, 1-Zimmer-Whg., 30 m² Wfl.,
WB, Laminat, EBK, Balkon, saniert,
Kaltmiete ab 258,- € zzgl. NK. Provisionsfrei! WB Semmelhaack, S 0331584 98 53 (G)
Vermietung
Potsdam – City-Quartier – direkt am
Bahnhof Potsdam, zentral und komfortabel wohnen: Auch betreutes Wohnen
möglich! Erstbezug: 1,5 Zi., 43,5 m²,
Balkon o. Terrasse, EBK, Duschbad,
hochw. Fußbd., kompl. barrierefrei,
Pkw-Stellpl. auf Wunsch, Kaltmiete
384,- zzgl. NK. S 0331-584 98 21 (G)
Am 18.11. können sie Sparen!
Steglitz – Am Insulaner, Karl-FischerWeg 2, 2-Zimmer-Whg., 63,04 m² Wfl.,
WB, Laminat, EBK, 2 Balkone, Lift, saniert, Kaltmiete 432,- € zzgl. NK. Provisionsfrei! WB Semmelhaack, S 0331584 98 53 (G)
Lohnt sich immer: die Berliner Woche
Seegefelder Str., 3-Zi.-Whg. mit Loggia,
1. OG, 86 m², EBK, im 3-Fam.-Haus, Kabel, Sat-TV, KM 620,- €, NK 100,- €, HK
100,- €. S 030-37 15 18 71 (P)
www.toom-baumarkt.de
Seite 10
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
46 Wochenmarkt
Auto und Verkehr
Kleinanzeigen-Annahme:
E 26 06 80
Heft 28/2010
Autofahrer sind im Wechselfieber
Kfz-Policen können bis Ende November gekündigt werden
Das Hyundai Qualitätspaket*
➤ 5 Jahre Fahrzeuggarantie
➤ 5 Jahre Euro-Service
➤ 5 Jahre kostenlose Inspektion
Serienmäßig sorgenfrei.
Der Hyundai ix35 ab 19.900 EUR1
Mit dem neuen ix35 fahren Sie nicht nur sportlich-komfortabel,sondern auch rundum sorgenfrei. Schön, wenn Qualität
einem so viel Sicherheit geben kann.
ASL Auto Service Lichtblau GmbH
.BIMPXFS4USt5FMUPX
5FMFGPO
Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen.
*Ein Privatkunden-Angebot mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie ohne Kilometerbegrenzung, 5 Jahren EuroService mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst und 5 Wartungen in bis zu 5 Jahren nach Hyundai
Wartungs-Gutscheinheft (gemäß deren Bedingungen). 1 ix35 1,6 l GDi zzgl. Überführungskosten 650 EUR
Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km): innerorts 10,8
– 6,0 l, außerorts 7,0 – 4,8 l, kombiniert 8,4 – 5,2 l und 200 – 135 g.
Gutachtenbüro
Cahit Kalayci
• Unfallgutachten
• Wertgutachten
• TÜV-Zertifiziert
• KFZ-Meister
• Meisterbetrieb
• HU + AU
• Klimaservice
• Inspektion + Ölwechsel sofort
Hauptstr. 92 · 12159 Berlin
Fon: 030/53 09 41 46
Funk: 0173/619 18 19
E-Mail: [email protected]
Rubensstr. 52-54 · 12157 Berlin
Fon: 030/855 84 83
Fax: 030/855 68 58
www.kfzwerkstatt-rubens.de
Mit Beule zu Bolle!
Nicht aufregen –
Bolle macht’s gut
und günstig.
◆ Ihr Meisterbetrieb – kompetent und freundlich.
r
übe
Seit ahren
40 J
Unfallreparaturen & preiswert lackieren!
Neu: Haarlemer Straße 65 · 12359 Berlin-Britz
www.mitbeulezubolle.de · (030) 623 87 01
Die Wechselsaison in der
Autoversicherung hat wieder begonnen. Für die ordentliche Kündigung der
meisten Kfz-Policen ist der
30. November der Stichtag.
Sie gilt dann zum 31. Dezember. Aus Beweisgründen
sollte die Kündigung per
Einschreiben mit Rückschein geschickt werden.
Durch das Sonderkündigungsrecht, das in allen Verträgen
festgeschrieben ist, können Autofahrer aber auch noch zu einem späteren Zeitpunkt, zu einem günstigeren Anbieter
wechseln. Ein außerordentliches Kündigungsrecht haben
Versicherte zum Beispiel bei einer Beitragserhöhung, nach
Eintritt eines Schadensfalls und
beim Wechsel des Fahrzeugs.
Autofahrer, die aus einem
teuren Vertrag aussteigen, können über die Hälfte sparen. Zu
dieser Aussage kommt die Stiftung Warentest, die 152 AutoHaftpflicht- und Kaskoversicherungen verglichen und im aktuellen Finanztest-Heft 11/2010
veröffentlicht hat. Die Warentester empfehlen Kunden, alle
Sparmöglichkeiten auszuschöpfen. Dazu gehört zum Beispiel,
den bestehenden Vertrag zum
Jahresende zu kündigen. Damit
hat man als Neukunde die Auswahl – auch beim alten Versicherer. Sparpotenzial besteht
meist auch, wenn man sich für
einen Internetanbieter entscheidet. Hier läuft dann der
Kontakt über Telefon oder Internet. Wer sich verpflichtet,
bei Kaskoschäden nur zu den
Winterreifen
werden Pflicht
Bald gibt es keine Ausrede mehr:
Winterreifen werden Pflicht! Die
entsprechende Änderung der
Straßenverkehrsordnung (StVO)
soll Ende November den Bundesrat passieren und dann schnell in
Kraft treten. Diskutiert wird dabei auch die Verdoppelung des
Bußgeldes im ursprünglichen
Entwurf. 40 Euro drohen demnach, wenn man bei winterlichen
Straßenverhältnissen auf Sommerreifen erwischt wird. 80 Euro
sollen fällig werden, wenn durch
falsche Bereifung der Verkehr behindert wird. Bei winterlichen
Straßenverhältnissen gilt: nicht
ohne Winter- oder Ganzjahresreifen, gekennzeichnet mit den
Aufschriften M+S, M.S. M&S
oder Schneesymbol. Die gesetzliche Mindestprofiltiefe beträgt 1,6
Millimeter. TÜV-Experten raten
jedoch, die Reifen bei einer Tiefe
von unter vier Millimetern auszutauschen, weil gerade bei Winterpneus der Grip dann rapide
abnimmt. Nach der neuen Regelung gelten Straßen als winterlich, wenn sie mit Schneematsch,
Schnee oder Eis bedeckt sind.
Dachboxen
im Crashtest
Autodachboxen bergen ein Sicherheitsrisiko. Bei einem Crashetst des ADAC rissen bei den
meisten Behältnissen die Befestigungsgurte und -laschen. Die
ungesicherte Ausrüstung landete auf der Straße. Außerdem
drang beim Beregnungsversuch
bei einigen Modellen Wasser
ein. Testsieger wurde die Box
Thule Pacific 600 (Gesamtnote
1,9). Schwächste Box im Test:
die Montblanc Vista 380. mag
der Beruf und die Wohnsituation und vieles mehr. Autofahrer
können sich den passenden
Schutz nach ihren Wünschen
aussuchen. Neuwagenkäufer
sollten eine Neuwertentschädigung im Vertrag haben und wer
viele Jahre unfallfrei gefahren
ist, einen Rabattretter. Bei der
Auswahl sollte man sich nicht
nur am Preis und an den verschiedenen Rabatten orientieren. Wichtig ist auch, welche
Leistungen man im Schadensfall bekommt und wie die Rückstufungspraxis im Schadenfreiheitsrabatt nach einem Unfall
gehandhabt wird. Bei der Kaskoversicherung sollten beispielsweise die grobe Fahrlässigkeit und der Zusammenstoß
mit Tieren aller Art versichert
sein.
Die Stiftung Warentest ermittelt nach persönlichen Angaben
die Autoversicherer mit den
preiswertesten Angeboten –
www.test.de/analyse-kfz
(Preis: 16 Euro).
Da die Versicherer erfahrungsgemäß ihre Konditionen
noch bis in den November hinein ändern, kann der ermittelte
Beitrag im Einzelfall noch vom
endgültigen abweichen.
rid
Autofahrer halten jetzt wieder nach günstigeren Tarifen bei den KfzHaftpflichtpolicen Ausschau.
Foto: ccvision
von der Versicherung vorgegebenen Werkstätten zu fahren,
kann ebenfalls bis zu 20 Prozent sparen. Während für Neuwagenfahrer eine Kaskoversicherung sinnvoll ist, reicht für
ältere Autos meist eine Teilkaskopolice. Aber nicht immer ist
. Vorgestellt
eine
Teilkaskoversicherung
preiswerter. Nachfrage beim
Versicherer kann sich lohnen.
Zu den Merkmalen, die den
Beitrag beeinflussen gehören
zum Beispiel die im Jahr gefahrenen Kilometer, der Kreis der
Personen, die das Auto fahren,
Der kostenlose Ratgeber „Gut abgesichert unterwegs – Versicherungen rund ums Auto“ von Zukunft klipp+klar, dem Informationszentrum der deutschen Versicherer ist unter E 0800
742 43 75 oder im Internet unter
www.klipp-und-klar.de kostenlos
zu bestellen. Anbieterunabhängige Infos gibt es unter der kostenlosen Hotline E 0800 339 93 99.
Riller & Schnauck GmbH
Anzeige
Der neue BMW X3 ist da: Modellvorstellung am 20. November
Die Riller & Schnauck GmbH präsentiert den neuen BMW X3. Am
Sonnabend, 20. November, wird der
„neue“ aus der BMW-Familie vorgestellt bei Riller & Schnauck in
Teltow, Warthestraße 3. Lesen Sie
mehr dazu in dieser Ausgabe: Die
Anzeige finden Sie auf der Reportage-Seite!
Der neue BMW X3 tritt die Nachfolge eines Bestsellers an und verleiht der Fahrfreude in einem Sports
Activity Vehicle seiner Klasse eine
neue Dimension. Deutlicher denn je
setzt er die Maßstäbe für Fahrdynamik, Agilität und Effizienz, zugleich
überzeugt er mit gesteigertem Fahrkomfort. Das Design des neuen
BMW X3 kombiniert den für BMW X
Modelle typischen Charakter mit einer sportlich gestreckten Linienführung. Großzügige Platzverhältnisse
und eine hohe Variabilität im Innenraum ermöglichen es, sowohl den
Reisekomfort als auch die Transportkapazitäten dem jeweiligen Be-
Das Karosseriedesign des neuen
BMW X3 strahlt urbane Eleganz
und vielseitige Agilität aus.
darf anzupassen. Der Allradantrieb
BMW xDrive optimiert nicht nur
die Traktion, sondern weist auch
eine neue, die Fahrdynamik för-
dernde Abstimmung auf. Der neue
BMW X3 verfügt über faszinierende
Eigenschaften in einer Vielfalt, die
Fahrfreude und Effizienz ebenso
miteinander vereint wie Komfort
und Funktionalität sowie Sportlichkeit und Eleganz.
Der Vierzylinder-Diesel im neuen
BMW X3 xDrive20d leistet 135
kW/184 PS. Den neuen BMW X3
xDrive35i treibt ein 225 kW/306 PS
starker Reihensechszylinder-Benzinmotor an, der ihn zum mit Abstand sportlichsten Modell im Wettbewerbsumfeld macht.
Ein großzügiges, variabel nutzbares Platzangebot, hochwertige
Materialien und eine charakteristische dreidimensionale Flächengestaltung sorgen im Innenraum des
neuen BMW X3 für ein modernes
Premium-Ambiente und intelligente Funktionalität.
Riller & Schnauck GmbH, Warthestraße 3, 14513 Teltow, im Internet: www.riller-schnauck.de
*6ct pro Anruf (aus dem dt. Festnetz, abweichende Preise aus den Netzen der Mobilfunk-Betreiber
Verschleißteile direkt vom
Hersteller für Pkw und
Transporter von Alfa bis
Volvo.
Öffnungszeiten:
Mo–Fr 8.00–18.00 Uhr
0
0
0
15
r
Übe
kel
Arti
0180 2 06 27 26*
Regional CENTER Berlin
Heusingerstrasse 12-16 ∙ 12107 Berlin
Telefax: 030/70 76 96 14 · [email protected] · www.mapco.eu
Kalenderwoche
46 Wochenmarkt
Seite 11
Berliner Woche • 17. November 2010
SENIOREN
für die ältere Generation
Sprechstunden
für Senioren
Pflegeheime bekommen jetzt Noten – trotzdem sollten Angehörige selbst einen gründlichen Blick in die
Einrichtungen werfen.
Foto: Sebastian Widmann/dpa/mag
Alles in Ordnung?
Pflegenoten mit vielen Fragezeichen
Die neuen Pflegenoten sollen Senioren und Angehörigen eine Orientierung bei
der Suche nach einem guten
Heim bieten.
Diese Bewertung – vergeben
von den Prüfern des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) – steht
aber in der Kritik. Basis sind 82
Einzelbewertungen, die verschiedenen Bereichen zugeordnet werden. Aus allen Bewer-
tungen wird ein Mittelwert errechnet, der eine Endnote ergibt. Das Problem: Die Kriterien
sind nicht gewichtet, erläutert
Eckart Schnabel, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für Gerontologie der TU
Dortmund. So kommt es dazu,
dass der Schutz vor Wundliegen beispielsweise für die Endnote genau so viel zählt wie ein
gut lesbarer Speiseplan. Außerdem erhielten fast alle der bislang getesteten Einrichtungen
von den Bewohnern gute Noten. Schnabel hält dies aber für
wenig aussagekräftig. Denn in
der Regel äußerten sich Menschen viel positiver, als es ihrer
Situation entspricht.
Der Experte empfiehlt Senioren und Angehörigen, sich bei
der Suche immer einen persönlichen Eindruck vom Heim zu
verschaffen. Das heißt: Selbst
mit Bewohnern und Personal
reden – und sich genau umschauen.
mag
WANNSEE. Am kommenden Donnerstag, 18. November, finden
im Vitanas Senioren Centrum
Schäferberg, Königstraße 25-27
zwei Informationsveranstaltungen für Rentner statt. Von 10 bis
12 Uhr gibt es eine öffentliche
Sprechstunde der Seniorenvertretung
Steglitz-Zehlendorf.
Und von 17 bis 19 Uhr kann
man sich zur Deutschen Rentenversicherung informieren.
Versichertenberater Jan Otto
Ehlers beantwortet Fragen zur
gesetzlichen Rentenversicherung, zu Rentenanträgen und
Formularen. Dazu können Termine direkt beim Versichertenberater Jan Otto Ehlers unter
E 31 56 14 55 vereinbart werden. Weitere Informationen
gibt es im Internet unter
bm
www.vitanas.de.
Mitbewohner gesucht
Wohngemeinschaft für Menschen
mit Demenzerkrankung in Berlin-Spandau
Besichtigungstermine und nähere Auskünfte unter:
Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Regionalverband Berlin
Telefon 030 816901-0
Gutachter
auswählen
Hält der Gutachter keine Einstufung in eine Pflegegruppe
für nötig, können Patienten
oder Angehörige Widerspruch
erheben. Daher sollte nach der
Fachrichtung des Gutachters gefragt werden, empfiehlt der Verein „Stiftung Pflege“. Denn ein
als Gutachter eingesetzter Narkosearzt beispielsweise sei nicht
unbedingt gut über Demenz informiert. Außerdem sollten Angehörige vor dem Besuch des
Gutachters immer ein Pflegetagebuch führen – so lässt sich der
tägliche Pflegeaufwand besser
einschätzen.
mag
SOZIALSTATION WOLTMANNWEG
Lichterfelde Ost und Süd
Häusliche Pflege
Anzeige
Den gibt’s nur einmal!
Kosten erstatten lassen
Bruno Hohn, zugelassener Beihilfeberater
Quittungen von Pflegehilfsmitteln sammeln
Immer, wenn in Gesprächen
die Rede auf den Beruf
kommt, zögert Bruno Hohn
aus Berlin. Denn er ist da
ein Exot: Beihilfeberater,
sogar mit amtlicher Zulassung, und als solcher
einzigartig in Deutschland!
Beihilfe, mit diesem Begriff
können meist nur Beamte etwas anfangen. Selbst der Duden schreibt beim Stichwort
gleich „Beihilfe beantragen“ dazu, und weist damit den Begriff
ebenfalls ins Amtliche. In Berlin
allerdings kann es einem passieren, dass ein Polizeibeamter
oder auch ein Feuerwehrmann
sagt: „Beihilfeberater? Klar, ich
bin auch bei der Medirenta.“
Denn in Berlin nahm diese inzwischen bundesweite Beratung ihren Anfang, und so wohnen dort naturgemäß die meisten Mandanten.
Bruno Hohns Medirenta
kümmert sich seit mehr als 26
Jahren um die Belange seiner
Mandanten, das heißt konkret
um die Prüfung von deren Leistungsbescheiden der Krankenversicherung, den Heil- und
Kostenplänen des Zahnarztes
usw. Auch die Beihilfebescheide
und die entsprechenden Eigenbeteiligungen werden überprüft. Der Beihilfeberater kümmert sich aber ebenso um Heilkuren, hilft bei Dienstunfällen,
beschäftigt eine eigene Rechtsabteilung. Speziell in Zeiten beruflicher Veränderung wird die
Beihilfeberatung wichtig, etwa
wenn Beamte in Pension gehen
oder wenn der Beihilfeberechtigte selbst wegen Krankheit
oder Tod plötzlich ausfällt und
die Hinterbliebenen hilflos vor
dem Papierkram stehen.
Wer mehr dazu wissen will:
www.medirenta.de.
Hilfsmittel für die häusliche
Pflege von Angehörigen
werden zum Teil von der
Pflegekasse bezahlt.
Bezahlt werden Pflegehilfsmittel, die Beschwerden lindern
und dem Pflegebedürftigen eine
selbstständigere Lebensführung
ermöglichen. Auch Hilfen, die
eine häusliche Pflege erleich-
tern, können erstattet werden.
Gleiches gilt für technische
Hilfsmittel wie Pflegebetten. Allerdings wird hier eine Zuzahlung in Höhe von zehn Prozent,
aber von maximal 25 Euro fällig. Für Desinfektionsmittel
zahlt die Pflegeversicherung bis
zu 31 Euro pro Monat. Kaufbelege sammeln und bei der
Pflegekasse einreichen.
mag
Unternehmenssteuern, Rentenbesteuerung,
Abgeltungssteuer, Erbschaft- und Schenkungssteuerreform, Vereine, Jahresabschlüsse,
Finanzbuchhaltung, Löhne und Gehälter.
Unterstützung bei der Körperpflege
und hauswirtschaftlicher Versorgung
(Einkaufen, Kochen)
Häusliche Krankenpflege
(u.a. zertifiziertes Wundmanagement,
Katheter-, Sonden-, Stomapflege,
Portversorgung)
Soziale Beratung
und Unterstützung bei
Antragstellungen
Beratungsbesuche
im Rahmen der Pflegeversicherung
Pflegewohngemeinschaft
für Demenzkranke
Pflegehilfsmittelverleih
Projekte und Gruppen:
Die Einsatzleitung Schwester Carolin
erreichen Sie unter der Tel. 713 91 20
Gymnastikgruppe
Begleitung bei
Ehrenamtliche Besuchsdienste
Arztbesuchen, Einkäufen,
„Jung trifft Alt“ und „Hallo Nachbar“ Spaziergängen
Betreuung und Pflege zu Hause
$ 71 39 12-0 · www.woltmannweg.de
Woltmannweg 31 · 12209 Berlin
Wir beantworten Ihre Fragen und lösen Ihre Probleme.
Diakoniestation
Schöneberg
Steuerberater Knut Garber und Bernd Reck, Diplom-Finanzwirte
Sondershauser Straße 114, 12209 Berlin, Telefon: 319 80 35 - 0
Fax 319 80 35 24, E-Mail: [email protected], www.garberreck.de
Lohnt sich immer: die Berliner Woche
PFLEGEZENTRUM SA N AT O R I U M W E S T
Vortragsabend:
Vortragsabend:
Herzlich
willkommen
Sanatorium
West:
Großer
Flohmarkt
imim
Sanatorium
West
Vortragsabend
im Sanatorium
West:
Spielsachen,
Babyund Kinderbekleidung,
Damenundund
HerrenDas Testament
– richtig
erben
Aktiv
und
gesund
alt werden
mit
den
Betreuungsrecht
bekleidung,
Schuhe, Accessoires & Schmuck und viele andere
vererben.
Kneipp‘schen
Naturheilverfahren
Referentin:
schöne
Dinge. Berufsbetreuerin Sylvia Pfeiffer
Großer
Weihnachtsmarkt
Betreuungsrecht
mit bunten Jahrmarktsattraktionen, Musik und
Referentin:
Berufsbetreuerin
Sylvia PfeifferBuffet
Welche
Rolle
spielt
die von
Erbschaftssteuer?
Referent:
Dr.
Dr.
B.
Uehleke,
Mit anschließender
Gesprächsrunde
weihnachtlichen
Kunsthandwerksständen
Sonntag,
25.
April
2010
10 bis 16und
Uhr
Referent:
Rechtsanwalt
und Notar
Mit
anschließender
Gesprächsrunde
undWellmann
Buffet.
Abteilung
Naturheilkunde
derKarl-Georg
Charité.
Freitag,
26. November
14 bis
Für
das leibliche
Wohl sorgt unser2010,
Küchenteam:
Es 18
gibt Uhr
Mittwoch,
Mit
anschließender Gesprächsrunde und Buffet.
Getränke,
Kuchen und
Würstchen
vom
Grill.18
Für
leibliche
Wohl
sorgt
unser
Küchenteam.
Mittwoch,
22.
Sept.
2010,
UhrUhr
Donnerstag,
18.
Februar
2010,
22.das
September
2010,
18
Uhr
Dienstag,
16. Juni
2009,
18.00
Uhr773 0218
Anmeldung
für einen
Standder
gern
unter
Tel.: (030)
0
Es
gibt Suppe
aus
Gulaschkanone,
Frisches
Eintritt
frei.
Telefonische
Anmeldung
erbeten.
Eintritt
frei,
telefonische
Anmeldung
erbeten.
Eintritt
frei,
telefonische
Anmeldung
erbeten.
bis
zumGrill
13.
April.
vom
und
viele weihnachtliche
Leckereien.
liebevoll
Wir bieten
sind auf
spezialisiert
und bieten
Wir
PflSchwerstpflege
egebedürftigen jeden
Alters liebevolle,
Pflegebedürftigen jeden Alters liebevolle, kompetente
kompetente
Betreuung
und ein
behagliches
Zuhause.
Betreuung und
ein modernes,
behagliches
Zuhause.
So
Str. 11 •· 12249
12249 Berlin
SANATORIUM WEST ·• Dessauer
Dessauerstr.
Tel. (030) 773 02-0
kann
•
Pflege sein!
www.sanatorium-west.de
Anzeige
PC- und InternetKurse für die
Generation 50plus
Es beginnen neue Computerkurse im Lernstudio Barbarossa
in Steglitz. In kleinen Gruppen
von max. 3–5 Personen werden die Teilnehmer im Umgang
mit Computer und Internet „fit“
gemacht. Eine kostenlose Probestunde, in der Lernziel und Kenntnisstand ermittelt werden, gibt es
am 25. 11. um 18 Uhr + am 26. 11.
um 15 Uhr und nach Vereinbarung. Die Kurse finden einmal pro
Woche für 90 Minuten im Lernstudio Barbarossa in Steglitz in der
Schloßstr. 68, Nähe Schloßparktheater, statt.
Tel. 844 17 505
쮿
Ambulante Krankenpflege
쮿
Dienstleistungen und Hilfe im Haushalt
쮿
Tagespflege
쮿
Wohngemeinschaften für
Menschen mit Demenz
쮿
Zusätzliche Betreuungsleistungen
für Menschen mit Demenz
쮿
Soziale Beratung und Kostenklärung
콯 70 72 47-0
Fax
70 72 47-33
Hauptstraße 47, Haus III
10827 Berlin
PFLEGE HEISST
VERTRAUEN
VERTRAUEN HEISST
DIAKONIE
www.diakoniestation-schoeneberg.de
Seite 12
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
Anzeige
Bildung und Beruf
Für das Coaching ist ein Eigenanteil von
max. 214,20 € inkl. Mwst. zu erbringen.
Das Programm wird gefördert aus Mitteln
des Europäischen Sozialfonds und der
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen.
Berlin.
Nicht
alle
Schüler
sehen
gelassen dem kommenden
Schulhalbjahr entgegen.
Doch auch, wenn das
Halbjahreszeugnis gefährdet ist - Fachleute können
helfen, damit es mit dem Klassenziel
klappt.
Seit 2001 ist „TOPNOTEN“ in allen
Fächern erfolgreich als Nachhilfeinstitut tätig.
Ab sofort bietet das Unternehmen
seine Leistungen auch in der Hauptstadt an.
In vertrauter, häuslicher Umgebung
Einzelnachhilfe
zu Hause
qualifizierte Nachhilfelehrer
für alle Fächer und Klassen
eite
desw Eltern
un
ragung Augus
bef
Kontakt und Information:
zukunft im zentrum GmbH
Tel: 030 / 27 87 33 0
[email protected]
www.start-chance.de
Anzeige
RATEST b
INF
Das Coaching unterstützt bei der Entwicklung und Umsetzung von Gründungskonzepten und konzentriert sich
hierbei auf Produktentwicklung, Ansprache der Zielgruppe, Marketing- und
Preisstrategien sowie begleitende Kompetenzentwicklung der „Unternehmerpersönlichkeit“.
Unterricht
Gesamtnote
GUT (1,8)
030 - 23 36 93 72
w w w. a b a c u s - n a c h h i l f e . d e
Wir bilden aus
- Berufskraftfahrer inkl. Führersch. Kl. B/C/CE
- Kurierfahrer
inkl. Führerschein Kl. B
- Gabelstaplerfahrer / -ADR-Ausbildung
- Führerscheinerwerb aller Klassen
und weitere Bildungsmöglichkeiten
Bildungsgutscheine werden anerkannt
AUBIZ, Buckower Chaussee 47-54, 12277 Berlin
Tel.: 030/707 62 52 62 www.aubiz.de
arbeitet der Schüler
seine individuellen Probleme auf.
Als Lehrkräfte sind neben Studenten auch
Lehrer mit dem zweiten
Staatsexamen, Pädagogen und Ingenieure verfügbar.
Dieser intensive Einzelunterricht
führt schnell zu deutlichen Verbesserungen und stellt wichtige Weichen für das Leben, so der Berliner
TOPNOTEN-Leiter Dr. Jürgen Druzba.
Weitere Infos unter
030 - 24 32 63 96 und
www.topnoten.de
Effektive Einzelnachhilfe + MSA-Vorbereitung beim Schüler zu Hause von zuverlässigen Studenten. S 0177-564 09 58
Erfolgr. Privatnachhilfe einzeln bei Ihnen
zu Hause in Ma, Eng, Deut u. Lat, 9 J. Erfahrung, Topnoten, S 030-24 32 63 96
Individuelle Nachhilfe - Erfahrene Fachkräfte geben Unterricht in allen wichtigen Fächern. S 826 38 47
Nachhilfe für
Grundschulkinder
Ein Blick
in die Materie
Neues Schülerlabor im Helmholtz-Zentrum
ADLERSHOF. Der Wissenschaftsstandort Adlershof ist
nicht nur für die ganz Großen da. Im neuen Schülerlabor des Helmholtz-Zentrums sind sogar Grundschüler willkommen.
Im Schülerlabor gibt es rund 20
Experimente, die vor allem mit
Licht und Wellen zu tun haben.
Kein Wunder, betreibt doch das
Helmholtz-Zentrum am Standort Adlershof den Elektronenspeicherring Bessy II, mit der
Forscher den kleinsten Teilchen
der Materie auf den Grund gehen. „Für uns ist das Schülerlabor eine moderne Form der
Nachwuchsgewinnung“, erläutert Kerstin Berthold, Leiterin
der Einrichtung. „Wir haben an
Gute Noten – gute Chancen!
5 weg oder Geld zurück!*
Individuelle Nachhilfe von der
Grundschule bis zum Abitur
Lohnt sich immer:
GESUNDHEITSTIPPS
Gratis-Hotline:
in der Berliner Woche
2 Probestunden
GRATIS
Mo.- Fr. 8-20 Uhr
Lokführer (m/w) u. Wagenmeister (m/w)
gesucht. Weiterbildung f. Arbeitssuchende mit sehr guten Vermittlungschancen
auf dem ersten Arbeitsmarkt bei der Eisenbahn. Bildungsgutschein von Vorteil.
S 0341/241 21, [email protected]
Gastronomische Berufe
Apartmenthotel in Berlin-Mitte sucht ab
sofort Reinigungskraft (m/w), kein Akkord, Deutschkenntn. erw., Einarbeitung
erfolgt. S 030-20 63 70
Apartmenthotel in Steglitz sucht ab sofort Service-Supervisor (m/w) Frühstücks-Gastronomie, Festgehalt, HoFaAusb. von Vorteil. S 030-84 35 50
Gesuche
Kauffrau sucht in Teilzeit Bürotätigkeit;
Windows XP, Schreibarbeiten, Buchhaltung, Organisation. S 030-85 61 18 61
Suche Arbeit als Kurier auf nichtselbständiger Basis für Labore, Apotheken etc.,
ca. 20 Std./Woche. S 35 10 41 31
Wer sucht Hilfe im Haushalt - gern mit
Bürotätigkeit? Bin 47 J., aus SachsenAnhalt, ungebunden, FS Kl. 3, auch Seniorenbetr., suche Anstellung (VZ mit
LK), gern Mitwohnmögl. S 0162 566 69 13
Autos, Vogelkäfige, Freizeittipps Gewinnspiele, Jobs, Haustüren, Handwerker,
Kiezgeschichten, Schnäppchen, Traumreisen, Gesundheitstipps, Gleitsichtgläser
und vieles mehr: in der Berliner Woche,
Ihrem lokalen Marktplatz.
Handwerkliche Berufe
Für unsere Baustellen in Berlin suchen wir
Elektriker, HLS-Monteure, Schlosser und
Schweißer (m/w). Es erwartet Sie ein sicherer Arbeitsplatz sowie eine übertarifliche Bezahlung. Bewerben Sie sich gleich
unter TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Lahnstraße 84–86a, 12055,
12055 Berlin, S 030-683 988-0
Montierer/Löter/in mit Erfahrung in der
Produktion sowie flexible Helfer/in für
Berlin gesucht. Bewerben Sie sich gleich
bei uns, TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Lahnstraße 84–86a, 12055
Berlin, S 030-683 988-0
=XU9HUVWlUNXQJXQVHUHV6HUYLFH7HDPV
VXFKHQZLUIUXQVHU$XWRKDXVHLQHQ
6HUYLFHDVVLVWHQWLQ
6HUYLFHEHUDWHU
.I]0HLVWHUXQG
.DURVVHULHNOHPSQHU
QDFK0|JOLFKNHLWPLW0HLVWHUEULHI
6ROOWHQ6LH)UHXGHDP.XQGHQNRQWDNW
)OH[LELOLWlWVRZLH7HDPJHLVWEHVLW]HQGDQQ
VHQGHQ6LHXQV,KUHVFKULIWOLFKH%HZHUEXQJ]X
:LUELHWHQ,KQHQHLQHQIHVWHQ3ODW]
LQXQVHUHPHWDEOLHUWHQ7HDP
.DUO0DU[6WUDŠHˆ.OHLQPDFKQRZ
7HOHIRQ
LQIR#SNZFHQWHUNOHLQPDFKQRZGH
ZZZSNZFHQWHUNOHLQPDFKQRZGH
www.schuelerhilfe.de
persönlich professionell erfolgreich
Motivation stärken
Lücken schließen
Sicherheit aufbauen
Lernen lernen
Erfolge genießen
Zeit managen
www.die-ueberflieger.de 80 90 80 66
!
Stellenmarkt
Aus-/Fortbildung
0800-19 4 18 39
* Sondertarif: nur in teilnehmenden Schülerhilfen, nur gültig für den
Tarif „5 weg oder Geld zurück“; alle Tarifbedingungen unter
www.schuelerhilfe.de/fuenfwegodergeldzurueck.
Ganzheitliche Nachhilfe
zu Hause
StudienkreisSteglitz
Steglitz
Studienkreis
Schloßstraße21,
114,
03092
/ 796
92 53
96 53
Schloßstraße
030/7
Rufen Sie uns an: Mo-Sa 8-20 Uhr
unserem Standort in Wannsee
bereits seit 2004 ein ähnliches
Schülerlabor, das bisher von
5000 Schülern besucht wurde.
Für uns eine gute Möglichkeit,
junge Leute für den Beruf des
Physikers zu interessieren.“
Gedacht ist das Schülerlabor
in der Albert-Einstein-Straße 15
vorerst für Schüler der vierten
bis neunten Klassen, ab Sommer 2011 wird es auch Angebote für Gymnasiasten geben.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, die
Anmeldung erfolgt über die
Klassenlehrer, private Besuche
sind nicht möglich. Auskünfte
und Anmeldung bei Kerstin
Berthold unter E 806 24 22 88,
Informationen auch unter
www.helmholtz-berlin.de. RD
(
Coaching für Gründungswillige
Das Förderprogramm bietet Gründungswilligen in Berlin eine umfassende
Beratung VOR dem Schritt in die Selbstständigkeit und daran anschließend bis
zu sechs Monaten nach der Gründung.
007 Institut
t2
Vorbereitung
auf den MSA
zur Vorbereitung auf den
Mittleren Schulabschluss
bietet das Lernstudio Barbarossa spezielle Kurse in
Deutsch, Mathematik und
Englisch an. Der Unterricht
findet in kleinen Lerngruppen (max. 4 Schüler) in der
Schloßstraße 68 statt. Info
unter 84 41 75 05
46 Wochenmarkt
Kleinanzeigen-Annahme:
Kaufmännische Berufe
20 Bewerbungsfotos 14,90 € mit CD f. Internet-Bewerbg., Paßfotos, Printpixel.de,
Alexanderplatz 8 S 27 90 85 45
Berliner Werbeagentur sucht freie MA/
-in i. Außendienst f. Werbeflächenvermietung, guter Verdienst. S 425 38 24
Verkäufer/innen, Nähe S-Bahnhof Landsberger Allee gesucht. Nur in Vollzeit,
Festanstellung, gern auch ungelernt. Terminvereinbarung unter
S 030-802 08 71 30
Sonstige Tätigkeiten
30 telefonische Kundenbetreuer/-innen
gesucht. 1.800 €, flex. AZ, junges Team,
moderne PC-Arbeitplätze erwarten Sie.
S 0800-550 11 00 (Nulltarif)
300,- € Prämie!!! Kommt zu uns! Erot.
Modelle gesucht, täglich 20-5 Uhr. S
0152-03811511 ab 12:00 Uhr
Aufsichtskräfte (m/w) für Lederwarenstand im EKZ Tempelhofer Hafen gesucht, bevorzugt männl., Voraussetzung:
zeitl. Flexibilität vom 21.11. bis 24.12.,
S 0157/82 68 46 73
Coffee-Shop/Bistro in der Friedrichstraße
sucht nette, motivierte Verkäufer/-innen
im Schichtdienst, 1.300,- €/Monat bei
Vollzeit plus Sozialleistungen bei Europas Marktführer. S 030-88 77 42 58 33
Interessantes Zusatzeinkommen möglich! 186 Testpersonen zum Testen verschiedener Produkte gesucht! S 030340 65 970
Winterdienst-Helfer/-in für Siedlung Nähe Lankwitz/Kirche gesucht. S 030773 88 68 (AB)
Erotik- u. Astroline su. Damen bei bester
u. schnellster Bezhlg. i. D-Land. S 04070 70 14 53; www.time2call.eu
Pflegefachkräfte und Pflegehelfer/in für
ambulanten Pflegedienst mit Wohngemeinschaften auch Intensiv in Teilzeit
und Vollzeit im 3-Schicht-System gesucht. S 80 40 42 63
Winterdienst in Schönebg. sucht Tourenfahrer im zentralen Bereich. Monatliches Festeinkommen u. Einsatzprämien. Fa. Stahlschmidt S 618 52 14
Fleisch/Wurst-Verkäufer/in gesucht, ab
sofort, Bedientheke, EZH, Mini, TZ, VZ,
Firma Rezent S 030-91 20 10 15
Pflegekräfte (m/w) m. Ausbildg. in VZ,
TZ f. stationäre Einsätze in Bln. ges.
S 030-31 00 40 33, BJC GmbH
Flexpress sucht aufgrund des steigenden
Auftragzuwachses dringend selbstständige Unternehmer/-innen mit eigenem
Fahrzeug. S 030-30 30 12 18
Promo-Job, 1.600,- € Fixum + 400,- €
Bonus bei Vollzeit, Teilzeit möglich, tägl.
Auszahlung. S 0176-63 37 04 19
Gebäudereiniger (m/w) mit Bereitschaft
zu schmutziger Arbeit in Vollzeit.
S 40 04 38 21; www.innotec-gruppe.de
Gesucht werden Umzugshelfer (m/w)
mit Erfahrungen zu sofort. Rufen sie uns
an: S 030-46 77 77 95 0
Haushälterin, freundlich, flexibel für Familie mit Kindern in Z.dorf, Nähe Sundgauer Str., ca. 2-3 Mal/Wo. gesu. Wir
freuen uns über Ihre Bewerbung mit
Lichtbild an: Y 046/100 Berliner Woche
10934 Berlin
)UXQVHUHQHXHQ)LOLDOHQLQ
6SDQGDXX6WHJOLW]
VXFKHQZLUIUHXQGOLFKHPRWLYLHUWH
%lFNHUHLIDFKYHUNlXIHULQQHQ
,KUHYROOVWlQGLJH%HZHUEXQJPLWIUDQNLHUWHP5FNXPVFKODJULFKWHQ6LHELWWHDQGLH
%lFNHUHL([QHU,P6FKlZH%HHOLW]RSHU(0DLODQNRQWDNW#EDHFNHUHLH[QHUGH
Ihre Zukunft in 3D!
Suchen flexible, belastbare Kurierfahrer
für das südliche Berlin, mit eigenem
Pkw, zur Festanstellung oder auf selbstständiger Basis. S 033203-88 98 0
Top-Verdienst als
Top-Escort-Model,
Traumjob f. Ladys, freie Zeiteinteilg.
super-escort.de, Info S 0174-191 47 15
WebCam-Girls ab 18 J. gesucht. Hohe Verdienstmöglichkeit. S 030-80 96 16 48
Türwerber für leichte Verkaufstätigkeit
(m/w) in Vollzeit, auch 165-€-Basis möglich, S 030-335 55 21 od. 0177-342 46 49
Winterdienst-/Reinigungsmitarbeiter (m/
w) in oder um den S-Bahnring oder rund
um Wannsee oder Schönefeld gesucht!
Wir freuen uns auf Sie! Kötter Personal
Service, S 030-88 71 75 90
Winterdienstmitarbeiter (m/w), Selbstständige, Studenten, Rentner, für südl.
Bezirke gesucht, FS von Vorteil, Garantielohn. Firma Kuna GmbH, S 76 80 40 68
Wir suchen für unsere Kunden aus dem
Berliner Raum 25 fleißige Helfer/-innen
für die Produktion S 030-46 77 77 9 512
Zuverlässige Staplerfahrer u. Produktionshelfer (m/w) in Vollzeit/Wechselschicht
gesucht. Firma feldhoff S 46 77 77 95 12
TV-Produktion sucht! Laiendarsteller ab
14 J. für neue RTL-Serie. Anmeldung
zum kostenlosen Casting in Berlin:
S 02233-51 68 15; www.norddeich.tv
Suchen ab sofort!
Für Pflegewohnheim in Bln. Zehlendorf flexible und
einsatzbereite Servicekräfte in Teilzeit und auf 400-€-Basis
(Wechseldienst, auch am Wochenende).
Nur schriftl. Bewerbungen mit frank. Rückumschlag an:
GSD mbH
z.Hd. Frau Smolinski
Teltower Damm 189-203
14167 Berlin
– Anzeige –
Neuer Kursstart- Jetzt einsteigen
Berlin. Innovatives Bildungsangebot. Kreativ? Computeraffin?
Dann ist die Weiterbildung zum
3D-Visualisierer für Architekturund Produktdesign vielleicht genau das Richtige!
Die Virtual-Pix GmbH (Autodesk
Authorized Training Center)
ist anerkannter Spezialist für
Visualisierungen und Animation.
Die Teilnehmer qualifizieren sich
in der sehr praxisorientierten
6-monatigen Weiterbildung zu
Fachkräften im 3D-Bereich. Das
Rundumpaket der gängigen 3DSoftware wird hierbei von Spezialisten vermittelt. Programme
von Autodesk, wie z.B. AutoCAD
und 3ds Max sind ebenso Inhalt,
E 26 06 80
wie die Adobe Programme Photoshop und After Effects.
Nicht nur Branchenkenner soll
das Angebot der Virtual-Pix
GmbH ansprechen, sondern
auch all diejenigen, die einen
Beruf im Bereich der Neuen
Medien anstreben.
Förderung über ARGE, AA, JobCenter (Bildungsgutschein),
Kursstart: 30. November 2010
(späterer Einstieg möglich)
Weitere Infos:
Virtual-Pix GmbH,
Thomas Ludwig,
[email protected]
Tel.: 030/24 630 630
www.virtual-pix.de
SOFORTEINSTELLUNG
Lohnt sich immer:
Helfer/Beifahrer – Deutschlandtouren
WELLNESS-TIPPS
Verdienst ca. 1.800 €, Unterk. & Verpfleg. frei
Personalbüro: 030-88 624 960
in der Berliner Woche
Wir suchen Sie !
Steglitz und Friedenau sucht zuverlässige und pünktliche
Zeitungszusteller.
Wenn Sie im Bereich Steglitz oder Friedenau wohnen, körperlich
fit sind und Sie sich nicht scheuen, zwischen ca. 3:00 und 6:30 Uhr
unsere Abonnenten zu beliefern, bewerben Sie sich jetzt bei:
ZAS Zustellagentur Steglitz GmbH
Bessemerstr. 82 · 13. OG – Ostflügel – 12103 Berlin
Telefon (030) 23 09 53 60 – Mo.–Fr. 9.00–14.00 Uhr
E-Mail: [email protected]
Für die Tageszustellung von Wochenblatt und Prospekten suchen
wir ebenfalls zuverlässige und fleißige Verteiler.
Bei Interesse an unserer Tageszustellung (2–3 Mal wöchentlich)
bitte melden unter: 0177- 213 07 17
Kalenderwoche
46 Wochenmarkt
Seite 13
Berliner Woche • 17. November 2010
Gute Tipps
Kleinanzeigen-Annahme:
Adventsgestecke mit brennenden Kerzen dürfen niemals unbeaufsichtigt bleiben.
Doch Vorsicht ist geboten: Jedes Jahr brennt es zur Weihnachtszeit mehr als 15 000 Mal
in deutschen Wohnzimmern.
Ob kleinere oder größere
Brandherde, die Deutschen Versicherer zahlten im vergangenen Jahr 35 Millionen Euro für
Brandschäden, die durch Kerzen oder Silvesterknaller entstanden.
Damit die Vorweihnachtsfreude ungetrübt bleibt und
nicht den Flammen zum Opfer
fällt, sollten folgende Hinweise
beachtet werden:
T Kerzen sollten das RAL-Gütezeichen tragen. Es bestätigt,
dass die Kerze Prüfungen etwa
zu Abbrennverhalten, Tropffestigkeit und neuerdings auch zu
Rußverhalten und Nachglühen
des Dochtes bestanden hat.
T Beim Verlassen des Zimmers
ist darauf zu achten, dass alle
Kerzen gelöscht sind.
T Kerzen dürfen nicht auf
brennbaren Materialien, wie
Stoff- oder Plastikdeckchen,
Holzplatten und Teppichboden,
stehen. Ist dies unvermeidlich,
sind sie mit feuerfesten Stoffen,
wie zum Beispiel Aluminiumfolie, abzudecken.
T Wachskerzen nie völlig her-
Weitere Informationen zum Thema im Internet unter www.dassichere-haus.de und www.gdv.de.
BERLINER
Mehr über uns
erfahren Sie im Internet:
www.berliner-woche.de
Redaktion
Auflage Steglitz-Süd:
45.985 Exemplare
lischt. Kann ein Brand unmittelbar zu Beginn nicht sofort
gelöscht werden, ist die Feuerwehr umgehend anzurufen.
Durch die Befeuchtung des
Brandumfeldes wird das Ausbreiten des Feuers verhindert
und der mögliche Schaden gemindert. Die eigene Hausratversicherung kommt deshalb
nicht nur für Schäden am beweglichen Hausrat, Tapeten
und Fußbodenbelag durch
Brand, sondern auch für Schäden durch Löscharbeiten auf.
Die durch Wasser ruinierten
Möbel und Gardinen und sogar
beschädigte oder vernichtete
Weihnachtsgeschenke werden
ersetzt. Schäden an der Immobilie reguliert bei Eigentümern
die Wohngebäudeversicherung.
Mieter müssen solche Fälle mit
ihrem Vermieter klären.
Wer anderen Menschen oder
deren Eigentum fahrlässig
Schaden zufügt, kann sich an
seine private Haftpflichtversicherung wenden. Bei grober
Fahrlässigkeit muss die Versicherung allerdings nicht voll
für den Schaden aufkommen.
Wer zum Beispiel beim Verlassen des Zimmers die Kerzen
brennen lässt, handelt grob
fahrlässig. Wie hoch die Zahlung der Assekuranz dann ausfällt, richtet sich nach der
Schwere des Verschuldens. rid
WOCHENBLATT
Ihr Team für Steglitz
Auflage Steglitz-Nord:
45.095 Exemplare
Berliner Wochenblatt Verlag GmbH
Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin
Telefon: (030) 259 17 84-00
Telefax: Anzeigen -48, Redaktion -65
www.berliner-woche.de
Chefredakteur: Helmut Herold (V.i.S.d.P.)
Geschäftsführer: Görge Timmer, Christoph Rüth
Verlagsleiter: Bodo Krause, Serkan Karabulut
Anzeigenleiter Key Account: Norbert Rowohl
Bereichsleiter Lokalkunden: Michael Agethen
Leiter Logistik/Zustellung: Dr. Peer Donner
Gültige Preisliste Nr. 24 vom 1. Oktober 2010
Druck: Henke Pressedruck, Berlin
Verteilung: Berliner Zustell- und Vertriebsgesellschaft für Druckerzeugnisse mbH
Christian Sell
Redakteur
BERLIN. Geschäfte dürfen in Berlin am zweiten (5. Dezember)
und vierten (19. Dezember) Adventssonntag von 13 bis 20 Uhr
öffnen. Das hat Verbraucherschutzsenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) festgelegt.
Grund für die Ausnahmegenehmigung seien die zahlreichen
Weihnachtsmärkte in der Stadt,
die viele Touristen anziehen.
Nach dem im Oktober beschlossenen
Ladenöffnungsgesetz
darf es nur noch zwei verkaufsoffene Sonntage im Advent geben. Das alte Gesetz gestattete
die Ladenöffnung an allen vier
Adventssonntagen.
Dagegen
hatten die Kirchen geklagt.
Karla Menge
Reporterin
Die Berliner Woche ist Mitglied im
Anzeigen
Ursula Arndt, Verkaufsrepräsentantin
t 030/259 17 84 81, [email protected]
Manfred Feddern, Anzeigenverkäufer
t 030/259 17 84 83, [email protected]
Kombination Berlin
Bundesverband Deutscher
und neue Bundesländer
Anzeigenblätter
Trägerauflage wöchentl.: 1.463.513 Exemplare
(I. Quartal 2009, ADA-geprüft)
Zustellung
Reklamations-Hotline: t 259 17 84 84
MITTE. Die Betreiber der Aussichtsplattform und des Restaurants im Fernsehturm locken
Berliner mit einem Sonderangebot. Bis zum 31. März bekommt
jeder, der per Personalausweis
belegt, dass er in Berlin wohnt,
20 Prozent Rabatt auf den regulären Eintrittspreis von 10,50
Euro für Erwachsene und 6,50
Euro für Kinder. „Die Weihnachtszeit mit den vielen Märkten in Mitte ist eine gute Gelegenheit, Berlin von oben zu genießen“, sagt Cathleen Herrich
von der TV Turm Firma. Die 1,2
Millionen Besucher, die jährlich
zur Aussichtsplattform fahren,
seien hauptsächlich Touristen.
70% Marken-Einbauküchen
zu unglaublichenSchnäppchenpreisen!!
%
80
90%
nur
ge
4 Ta
Preise nochmals gesenkt!!
Küchen aus Insolvenzen, Überproduktionen,
Ausstellungsküchen, Foto-Küchen und Neu-Küchen
Ca. 60 Küchen ausgestellt und 350 Küchen
am Lager! Alles sofort lieferbar!
Alles muss raus!!
Gartenfelder Str. 28
13599 Berlin-Spandau
Auflagenkontrolle durch
Wirtschaftsprüfer nach den
Richtlinien von BDZV und BVDA
letzte
vom 19. − 22.11. Aktion
10 bis 19 Uhr Filiale wird
Auch am Sonntag!
Als ab
s
Geheim oluter
ti
„akte pp bei
2 0 .10
“
gewe
rtet
geschlossen!
Infotelefon:
* 030 - 92 37 24 08
Außerdem für unsere Kunden Highlight der KÜCHEN-BÖRSE:
Subventionierter
Werksküchenverkauf
www.küchenbörse-berlin.de
Neu im
Biesdorf-Center
durchgehend ca. 300 Küchen
Neu!
geöffnet
auf 4.000 m2
Mo − Sa
Weißenhöher Straße 108
10 − 20 Uhr 12683 Berlin-Biesdorf im Biesdorf-Center
Notdienste
* in Spandau als
Spandauer Volksblatt
Lokalausgabe
Steglitz
t 259 17 84 45
Fax: 259 13 84 65
[email protected]
berliner-woche.de
Blogs, Twitter, Facebook und
Co.: Wie kann man sie am besten für sich nutzen und wo liegen neben den Chancen die Risiken? Der ZEIT WISSEN Ratgeber „Kommunikation“ in Kooperation mit der Zeitschrift
test der Stiftung Warentest hilft
weiter. Die Leser erfahren, wie
Smartphones, Blogs und SocialMedia-Plattformen die Kommunikation erleichtern und wie
man sie für sich nutzen kann.
Die Stiftung Warentest hat die
Geräte getestet und stellt sie in
dem Ratgeber vor. Das Heft ist
am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel sowie über www.test.de
erhältlich.
Wichtige Rufnummern
Wir sind für Sie da
K Berlins auflagenstärkste Wochenzeitung
K erscheint immer mittwochs in 33 lokalen Ausgaben*
K ausgezeichnet mit dem „Durchblick“ –
Preis für Bürger- und
Verbrauchernähe des BVDA
Im Advent zwei
Berlinrabatt auf
Sonntage geöffnet dem Fernsehturm
Totaler Räumungsverkauf
Achten Sie auf den richtigen Umgang mit Kerzen
unterbrennen lassen. Zweige
und Dekoration können sich
schnell entzünden.
T Weihnachtsbäume mit brennenden Kerzen nicht in die Nähe von Gardinen stellen. Vor
allem wenn Kinder oder Tiere
im Haus sind, empfiehlt es sich,
den Baum zusätzlich mit einem
Draht an der Wand zu sichern.
T Tannengrün sollte möglichst
frisch sein. Es sollte im Wasser
stehen oder vorsichtig damit
besprüht werden.
T Streichhölzer und Feuerzeuge sind grundsätzlich an
kindersicheren Orten aufzubewahren.
T Kinder sollten über die Gefahren aufgeklärt werden, die
das Spielen mit offenem Feuer
hat. Die Kleinen sind zu beaufsichtigen, wenn sie sich in Räumen aufhalten, in denen Kerzen brennen.
T Elektrische Kerzen, meist als
Lichterkette, sind eine Alternative zu Wachskerzen. Doch
auch sie sind nicht völlig gefahrlos. Fallen defekte Lämpchen aus, erhöht das die Leistung der übrigen. Die Lichterkette wird wärmer und stellt
ein Sicherheitsrisiko dar. Sind
die Lämpchen nicht austauschbar, sollte eine neue Kette gekauft werden.
Kommt es zu einem Brand,
darf Wasser nicht auf den brennenden Baum gekippt werden.
Das Wasser ist zu nutzen, um
die Umgebung feucht zu halten, bis der Baumbrand er-
Rund um die
Kommunikation
Foto: Aktion „Das sichere Haus“
Damit die Stube
nicht brennt
Die Vorweihnachtszeit ist
für viele die schönste Zeit.
Tannengrün, buntes Beiwerk
und Kerzenlicht schaffen die
typische Atmosphäre, die
Groß und Klein gleichermaßen fasziniert.
E 26 06 80
Bürgertelefon
Giftnotruf
Kinderschutz-Hotline
Jugend-Notdienst
Telefonseelsorge
Rollstuhldienst
Bürgerämter
46 64 46 64
192 40
61 00 66
34 999 34
0800/111 0 111
84 31 09 10
Bereitschaftsdienste
Ärzte
Zahnärzte
31 00 31
89 00 43 33
Entstörungsdienste
Gas
Strom
Telefon
Wasser
78 72 72
0180/211 25 25
0800/330 20 00
0800/292 75 87
Karten-/Handysperrung
ec- und Kreditkarten
D1
D2
E-Plus
O2
Ämter und Behörden im Bezirk Steglitz-Zehlendorf
116 116
0180/330 22 02
0800/172 12 38
0177/10 00
0179/55 222
Steglitz, Altes Rathaus Steglitz,
Schloßstraße 37
Zehlendorf, Rathaus Zehlendorf,
Teltower Damm 16
Bürgeramt Lankwitz, Gallwitzallee 87
Öffnungszeiten: Montag 8-15 Uhr, Dienstag 11-18 Uhr, Mittwoch 8-13 Uhr, Donnerstag 11-18 Uhr, Freitag 8-13 Uhr.
Zentrale Einwahl: t 902 99-0
Bezirksamt
Zentrale Einwahl: t 902 99-0
Ordnungsamt
Unter den Eichen 1, t 902 99 46 60
Tiefbauamt
Hartmannsw.Weg 63, t 902 99 52 64
Wohnungsamt (Wohngeldstelle)
Auf dem Grat 2, t 902 99 48 00
Umweltamt
Kirchstraße 1/3, t 902 99 73 19
Jugendamt
Kirchstraße 1-3, t 902 99 16 10
Gesundheitsamt
Robert-Lück-Straße 5, t 902 99 36 21
Sozialamt
Leonorenstraße 70, t 902 99 15 21
Schulamt
Kirchstraße 1/3, t 902 99 57 28
Amt für Weiterbildung und Kultur
Markgrafebstraße 3, t 902 99 52 81
Sonstige
Finanzamt
Schloßstraße 58/59, t 90 24 20-0
Agentur für Arbeit Berlin Süd
Händelplatz 1, t 01801/555 111
JobCenter, Birkbuschstraße 10,
t 01801/002 58 20 66 66
Helfen Sie Menschen in Not!
Unterwegs
BVG Kundendienst
DB Reiseservice
Flughäfen
S-Bahn Berlin
Zentrales Fundbüro
194 49
0800/150 70 90
0180/500 01 86
29 74 33 33
902 77 31 01
Tierrettung
Tierambulanz
Tierheim Berlin
0800/66 88 437
76 88 80
BERLINER HELFEN E.V.
Die Berliner Woche unterstützt
den Verein „Berliner helfen“.
Helfen auch Sie Menschen in Not!
Mehr erfahren Sie im Internet
unter www.berliner-helfen.de
Seite 14
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
46 Wochenmarkt
Gesundheit und Medizin
Viele Kinder benutzen falsche Zahncreme
Viele Eltern beugen beim
eigenen Nachwuchs nur
unzureichend Karies vor.
Das ist das Ergebnis einer
Studie der Medizinischen
Hochschule Hannover.
So benutzten die sechs- bis siebenjährigen Kinder der befragten Eltern in weniger als zwei
Dritteln der Fälle eine fluoridhaltige Zahncreme. Außerdem verwendeten nur etwa die
Hälfte der Haushalte zusätzlich
fluoridhaltiges Speisesalz. Als
besonders alarmierend sahen es
die Forscher an, dass weniger
als die Hälfte der bereits kariösen Milchzähne eine intakte
Füllung hatte. Ziel der Studie
Apotheken-Notdienst
war es zu klären, wie viel Eltern
heutzutage
über
moderne
Zahnpflege und die Notwendigkeit von Fluoriden wissen. Dabei zeigte sich: Je niedriger der
soziale Status, desto weniger
Aufmerksamkeit wurde der
Zahnvorsorge gewidmet.
Fluorid ist wichtig für die
Zahnpflege, da es den Zahnschmelz stärkt und den Zahn
widerstandsfähiger gegen Kariesbakterien macht. Kinder bis
zum sechsten Lebensjahr sollten eine Zahnpasta mit niedrigerem Fluoridgehalt (500
ppm) verwenden, empfiehlt der
Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten in
Frankfurt.
mag
17. November bis 24. November
Nacht: Hedwig-Apotheke am Markt,
Oberhofer Weg 2, t 772 25 80
Nacht: Preussen-Apotheke „das
Schloss“, Schloßstr. 34,
t 34 66 60 30
Mittwoch, 17. November
Spät: Stadtpark-Apotheke,
Albrechtstr. 94, t 795 50 90
Nacht: Finckenstein-Apotheke,
Ringstr. 49 A, t 811 60 88
Nacht: Flora-Apotheke,
Leonorenstr. 91, t 774 18 89
Donnerstag, 18. November
Spät: Markus-Apotheke Steglitz,
Albrechtstr. 51, t 795 81 30
Nacht: Apotheke am Karlsplatz,
Baseler Str. 46, t 833 69 66
Nacht: Seydlitz-Apotheke,
Kaiser-Wilhelm-Str. 30, t 772 30 35
Freitag, 19. November
Spät: Diana Apotheke Schlossstrasse,
Schlossstrasse 116, t 79 78 84 30
Spät: Eichen-Apotheke,
Drakestr. 29 A, t 833 44 22
Nacht: Lankwitz-Apotheke,
Kaiser-Wilhelm-Str. 68, t 774 92 54
Nacht: Rheineck-Apotheke,
Rheinstr. 40, t 85 99 95 11
Samstag, 20. November
Spät: Drake-Apotheke,
Drakestr. 20, t 833 80 39
Spät: Germania-Apotheke,
Schloßstr. 29, t 791 69 75
Nacht: Grosscurth’s Apotheke,
Siemensstr. 2, t 796 10 10
Sonntag, 21. November
Spät: Lortzing-Apotheke,
Hindenburgdamm 70, t 834 10 98
Montag, 22. November
Spät: Südend-Apotheke,
Steglitzer Damm 68, t 79 78 00 70
Spät: Titania-Apotheke,
Markelstr. 3, t 791 70 91
Nacht: Central-Apotheke Lichterfelde,
Hindenburgdamm 94 A,
t 834 20 46
Nacht: Rheingau-Apotheke,
Bundesallee 72, t 851 43 98
Dienstag, 23. November
Spät: DocMorris Apotheke im Forum
Steglitz, Schloßstr. 1, t 79 01 60 52
Spät: Laurentius-Apotheke,
Hindenburgdamm 76 C, t 834 47 68
Nacht: Apotheke im Schweizer Viertel,
Lausanner Str. 83, t 80 40 96 16
Mittwoch, 24. November
Spät: Gardeschützen-Apotheke,
Moltkestr. 50, t 834 21 39
Nacht: Leonoren-Apotheke a.d.
Lankw.Kirche, Leonorenstr. 97,
t 774 25 28
Nacht: Schildhorn-Apotheke,
Schloßstr. 19, t 791 40 87
Nacht: SSC-Apotheke,
Walther-Schreiber-Platz 1,
t 81 00 68 22
Spätdienste 9 – 22 Uhr, Nachtdienste 9 – 9 Uhr am nächsten Tag
Weitere Informationen unter www.akberlin.de
ZAHNIMPLANTATE
langjährige Erfahrung
Sicherheit durch 3D-Röntgen
Beratung, Implantation und
Prothetik aus einer Hand
Unverbindlicher INFO-ABEND
am Mittwoch, den 1.12.2010 um 18.00 Uhr
Bitte unbedingt reservieren:
030 62 90 08 50
Dr. Dirk Mankow & Dr. Sven Feuerböther
Clayallee 330 - 14169 Berlin
www.zzzw.de
3ÁHJHHLQULFKWXQJPLWDQHUNDQQWHP
)DFKEHUHLFK'HPHQ]
:LUVLQGIU6LHGD0RQWDJ)UHLWDJ8KU6D6RQDFK9HUHLQEDUXQJ
$OWHQDXHU:HJ%OQ/LFKWHUIHOGH7HO)D[
,QWHUQHW ZZZ+DXV6RQQH%HUOLQGH (PDLO KDXVVRQQHEHUOLQKO#ZHEGH
)DKUYHUELQGXQJHQ 6%DKQVWDWLRQ /LFKWHUIHOGH 2VW %XV *UDEHQVWUD‰H
Schlafstörungen: Sorgen und Stress gehören nicht ins Bett
Schlaf ist eine natürliche
Erholungsphase für Körper
und Geist. Er entspannt und
schafft neue Energien. Das
Gehirn verarbeitet während
des Schlafs die verschiedenen Eindrücke und Erlebnisse des Tages, unter anderem indem es Träume produziert. Dies gilt sowohl für
Erwachsene als auch für
Kinder und Säuglinge.
Immer mehr Menschen leiden
heutzutage unter regelmäßigen
Schlaf- und Einschlafstörungen. Die Ursachen sind sehr
vielfältig und reichen von
Stress, seelische Belastungen,
unbewältigte Konflikte des Alltags, Schmerzen und Medikamenteneinnahme bis hin zu
ernsteren psychischen Krankheiten. Aber auch schlecht gelüftete, überheizte oder zu helle Räume, Kaffee- oder Teegenuss sowie Bewegungsmangel
vor dem Schlafengehen können
zu Schlafstörungen führen.
Da anhaltende Schlafstörungen nicht nur zu Konzentrationsschwäche, sondern auch zu
ernsthafteren gesundheitlichen
Beeinträchtigungen
führen
können, sollte vorab versucht
werden, die Gründe und Ursachen der Schlafstörungen anzugehen und auszuschalten.
Wichtig ist, dass man nicht unbedacht stets zur Schlaftablette
greift. Chemische Schlafmittel
haben Nebenwirkungen auf
den Gesamtorganismus und eine stetige unkontrollierte Anwendung kann gesundheitsschädigende Folgen haben.
Bei leichteren Fällen von
Schlafstörungen können kleine
Maßnahmen helfen, leichter in
den Schlaf zu finden und eine
ruhige Nacht zu verbringen.
Späte, schwere Mahlzeiten und
belebende Genussmittel mit
Koffein können das Einschlafen
verhindern. Selbst Fernsehkri-
Schlaf ist lebensnotwendig für die Regeneration von Körper und Geist. Auf Dauer führen Schlafstörungen zu
Leistungsabfall, Gereiztheit und Unaufmerksamkeit.
Foto: ccvision
mis oder Gruselgeschichten vor
dem Schlafengehen können unnötig die Spannung erhöhen.
Durch leichte sportliche Betätigung am Abend wird der Kreislauf gefördert und Stress kann
besser abgebaut werden. Etwa
eine Stunde vor dem Schlafengehen sollten Sie versuchen die
Alltagsprobleme beiseite zu
schieben.
Richtig entspannen
Lesen Sie beispielsweise ein
lockeres Buch, hören Musik,
trinken Sie ein Glas warme
Milch mit Honig, erinnern Sie
sich an Ereignisse, die Ihnen
Freude bereitet haben. Selbst
warme Fußbäder vor dem
Schlafengehen haben einen beruhigenden und entspannenden Effekt auf den Gesamtorganismus. Die Schlafumgebung
so auch Bett, Matratze, Bett-
bezug und die Zimmertemperatur sollten auf die individuellen
Bedürfnisse abgestimmt sein.
Stressige Situationen, Hektik
und Streit sollte man am Abend
vermieden werden.
Bei leichten Formen von Einschlafstörungen kann auch die
Natur und pflanzliche Wirkstoffe Abhilfe schaffen. Baldrian ist
ein bewahrtes Beruhigungsmittel und hilft besonders gut bei
nervösen Schlafstörungen und
Einschlafschwierigkeiten. Johanniskraut beeinflusst depressive Stimmungen oder Niedergeschlagenheit positiv, welche
oft das Einschlafen erschweren.
Hopfen, gehört zu den Hanfgewächsen und ist ein mildes Beruhigungsmittel, insbesondere
mit schlaffördernden Eigenschaften. Lavendel ist bestens
geeignet bei Schlafstörungen,
die mit Spannungskopfschmerzen einhergehen. Uraltes Volks-
Berührung mit Folgen
Allergene lösen bei Kontakt mit der Haut entzündliche Rötung aus
Durch Berührung einer Substanz (Allergen) mit der Haut
oder Schleimhaut wird die
Kontaktallergie ausgelöst.
Dabei kommt es zu einer
allergischen Reaktion, in deren Verlauf das Immunsystem
der Haut aktiviert wird.
Typischerweise tritt die allergische Reaktion an der Hautstelle
auf, die direkten Kontakt mit dem
Allergen hatte. Es gibt ein breites
Spektrum an Stoffen, die Allergien auslösen können. Hierzu
zählen Metalle (Nickel in Modeschmuck und Jeansknöpfen),
Duft- und Konservierungsstoffe,
Chemikalien sowie Tierhaare.
Des Weiteren auch Latexprodukte, Haarfärbemittel, Aromastoffe,
Reinigungsmittel, Arzneimittel
und Pflanzen. Die Kontaktallergie äußert sich in einer entzündlichen Rötung der Haut mit Bildung von Bläschen, Knötchen,
Schuppen oder Krusten; zusätzlich auch Juckreiz. Anhand der
Symptome durch den Patienten,
Hauttest (Epikutantest) und Antikörpernachweise einer Blutuntersuchung erfolgt eine Diagnosenstellung. Nach Ermittlung der
Auslöser für die Kontaktallergie,
ist erst einmal klar welche Substanz für die Allergie verantwortlich ist.
Tipps für Kontaktallergiker:
T Meiden Sie die Produkte, auf
die Sie allergisch reagieren, also
zum Beispiel bestimmte Kosmetika oder Kleidungsstücke.
T Pflegen Sie Ihre Haut konsequent; schützen Sie sie vor Aus-
Feste Zähne – fest im Leben:
trocknung und mechanischer
Überbeanspruchung.
Individuelle Schutzmaßnahmen:
T Tragen Sie bei Arbeiten in
feuchtem und nassem Milieu
Handschuh.
T Ist bei Ihrer beruflichen Tätigkeit die Vermeidung des Allergens nicht möglich, muss eventuell ein Berufswechsel in Erwägung gezogen werden.
T Die Behandlung bestehender
Hautekzeme erfolgt unter Einsatz von Medikamenten.
T Folgeerkrankungen wie Hautinfektionen durch Pilze und Bakterien müssen gesondert behandelt werden.
mittel bei Schlafstörungen und
Nervosität ist ebenso ein mit
Kräutermischungen aus Passionsblume, Hopfenzapfen oder
Baldrian, gefülltes Kräuterkissen. Durch die Bettwärme können sich die ätherischen Öle
der Kräuter entfalten, werden
eingeatmet und über die Atemwege aufgenommen.
Stärkere Schlafmittel sollten
nicht ohne Absprache mit einem Arzt eingenommen werden, um sicherzustellen, dass
der natürliche Schlafrhythmus
nicht beeinflusst wird. Da
schwere chronische Formen der
Schlafstörung nicht selten ein
Hinweis für ernstzunehmende
Erkrankungen sind, sollte in
solchen Fällen unbedingt ein
Arzt aufgesucht werden.
Weitere Informationen zu diesem
und anderen Themen erhalten Sie
unter www.gesundheit-aktuell.de
Tipps zur
Stressbewältigung
STEGLITZ. Die Reha-Steglitz bietet in Kooperation mit dem
Frauengesundheitszentrum
Berlin am Dienstag, 23. November, eine Informationsveranstaltung zum Thema Stressbewältigung an. In der Bergstraße 1, Aufgang D, gibt es
alltagstaugliche Tipps und erfahrene Methoden zum Stressabbau, mit praktischen Entspannungsübungen wird gezeigt, wie Stressbewältigung
wirken kann. Weitere Informationen unter E 791 20 38 oder
im Internet auf www.reha-steglitz.de. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich.
Z A H N - E R S AT Z
ZUM NULL-TARIF?
Weitere Informationen zu diesem
und anderen Themen erhalten Sie
unter www.gesundheit-aktuell.de.
60 % bis 80 % vom normalen Tarif.
Wir lassen nicht im Ausland fertigen.
Aber hier in Lankwitz. Rufen Sie uns an.
Wir vermitteln Zahnärzte.
Zahnimplantate
Fest zubeißen und strahlend lächeln – mit Zahnimplantaten
lassen sich auch größere Zahnlücken schließen und selbst
Prothesen sitzen sicher und fest wie eigene Zähne.
Weitere Themen: Angstpatienten, Tiefschlafbehandlung
Wir laden Sie ein zu einem kostenlosen Informationsabend:
Mittwoch, 24. November, 18.00 Uhr
Praxis Dr. Frank Seidel, Förster-Funke-Allee 104,
14532 Kleinmachnow, Referent: Dr. Frank Seidel
Bitte melden Sie sich an: Tel.: 033203 85200
www.zahn-implantate-berlin.de
s
‡4XDOLÀ]LHUWH %HWUHXXQJ IU 0HQVFKHQ PLW GH
PHQWLHOOHU(UNUDQNXQJLQVSH]LHOOHQ%HUHLFKHQ
XQWHUVWW]W GXUFK PLOLHXWKHUDSHXWLVFKHV $P
ELHQWH
‡(LQ]LJDUWLJH $UFKLWHNWXU XQG (LQULFKWXQJ GHU
+lXVHU VFKDIIW GHQ /HEHQVUDXP IU *UXSSHQ
PLW PD[ %HZRKQHUQ QDFK GHP 'RPXV
3ULQ]LS
‡1HXDUWLJH/LFKWVWHXHUXQJLPJHVDPWHQ+DXV
IU2SWLPLHUXQJGHV%LRUK\WKPXV
‡/HEHQVUDXP]XP:RKOIKOHQLQNOHLQHQ:RKQ
JUXSSHQ
‡'HQ%HGUIQLVVHQGHU%HZRKQHUHQWVSUHFKHQ
GHVSH]LHOOH%HWUHXXQJVXQG7KHUDSLHPHWKR
(LQ EHVRQGHUHV +DXV GHQ ]% /LFKWWKHUDSLH )DUEWKHUDSLH EDVDOH
LP=HLFKHQGHU6RQQH 6WLPXODWLRQ .ODQJWKHUDSLH 6QRH]HOQ 6WXU]
GHV/HEHQVGHU:lUPH SUlYHQWLRQUHDOLWlWVRULHQWLHUWHV7UDLQLQJ9DOL
GDWLRQ*HURQWRJDUWHQ
XQGGHV/LFKWV
E 26 06 80
Der Körper braucht eine Pause
$ 030 / 81 00 10 45
s
Mundhygiene mangelhaft
Kleinanzeigen-Annahme:
Bringen Sie uns Ihren Heil- und Kostenplan.
Wir machen Ihnen ein neues Angebot.
Apostel Labor – Frobenstraße 4
12249 Berlin
[email protected]
®
Spinnrad
Wasch- und Reinigungsmittel
für Haus und Garten, Waschnüsse, Joghurt und Kosmetik,
Zimtlatschen ...
erhältlich in Ihrer
Stier-Apotheke
Dr. Elke Langner
Hauptstr. 76 (Ecke Stierstr.) Mo.-Fr.: 8.30 - 18.30
Friedenau · Tel. 8 51 20 31 Sa.:
9.00 - 14.00
Kalenderwoche
46 Wochenmarkt
Seite 15
Berliner Woche • 17. November 2010
Wer bietet was
An- und Verkauf
1. Ankauf von Gold + Pelzen
Goldschmuck b. 35 €/g f. Fein
Brillanten, Luxusuhren, Bruch- und Zahngold.
Uhlandstr. 130, 10717 Berlin
t 623 46 80
1 Couchtisch, 140 x 75 cm, höhenverstellbar, ausziehbar auf 220 cm, Furnier
Teakholz, 60,- €. S 815 73 46
Auto -- Ankauf
! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06
Auch Lkw, Busse, Geländewagen u. alle
Japaner, Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele
km, zahle gut in bar! Sorfortige Abholung
!!!AUTOALEX ZAHLT HÖCHSTPREISE
für alle gebrauchte PKW & LKW.
Alt-Friedrichsfelde 62 A, S 74 68 51 55
Kaufe Wohnmobile + Wohnwagen
S 03944-36160, www.wm-aw.de
Fotogeräte aller Art kauft an: Ihr Fotofachgeschäft in Spandau, Fotoshop H&H,
Adamstraße 45, S 030 - 36 99 68 50
10% über Liste zahlt Firma für KFZ aller
Art. Berliner Allee 280, 13088 Berlin.
S 030-92 90 19 99, Hausbesuch möglich. (G)
Kaufe alte Ölgemälde, Nachlässe, Silber,
Bronzen, Postkarten, Orden u. Münzen.
Dr. Richter, S 0170/500 99 59
Alle Autos - Ankauf, mit o. ohne TÜV,
auch
Unfallfahrzeuge.
S 0173154 57 57, S 030-81 82 84 66 (G)
Kaufe Nerze, Schmuck, Armband- u. Taschenuhren, Silber, Porzellan, Meissen,
Rosenthal, KPM, Krüge, Bilder, Postkarten, Orden. S 86 39 70 82
Kaufe Pelze, Schmuck (auch defekt), Modeschmuck, seriöse Barabwicklung vor
Ort. S 0163/923 30 68
!!! Kunstatelier am Kudamm
zahlt bis 35 €/g für Goldschmuck.
Su. KPM-Meissen, Nerze, Gemälde.
Joachimstaler Straße 24.
88 71 58 47
%
S 030/862 21 61 kauft antike Möbel,
Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Nippes, Bierkrüge, Glas, Silber, Postkarten,
Bücher, Spielzeug, Nerz S 862 21 61
Auto -- Sonstiges
4 Winterräder u. Alufelgen, BMW 116 i,
Goodyear 185/60/16, Profiltiefe 7 mm,
VB 200,- €. S 030-972 34 98 (P)
Winterreifen mit Stahlfelge, 165/65R15,
ca. 10.000 km Laufzeit, komplett 150 €.
S 030-33 30 88 82 (P)
Auto -- Verkauf
DACIA Logan,
55 kW, EZ 04/2006,
22.100 km, Preis 5.390 €, blau-met., el.
Fh, Autohaus König, Filiale Köpenick
S 030-65 80 22 20 (G)
$ 69 51 79 78
FIAT Stilo, 70 kW, EZ 07/2006, 101.200
km, Preis 5.490 €, beige-met., Klima,
ABS, ZV + Fb., el. Fh., Autohaus König,
Filiale Köpenick S 030-65 80 22 20 (G)
Ankauf Modelleisenbahn - falls Sie Ihr
Hobby auflösen möchten, freue ich mich
auf Ihren Anruf. S 0175-334 10 20
Gepfl. Passat, Limousine, EZ 06/98,
TÜV 07/11, 121.000 km, 92 kW,
Aluräder, metallic blau, Climatronic,
Nebelscheinwerfer,
Funkferndbed.,
Diebst.-Alarm, 4 Winterräder, VB
3.600 €. S 030-742 85 16 oder 0179116 91 88 (P)
Su. Trödel, Gold, Silber, Nerze,
Bücher, LP‘s, Porzellan –
auch kompl. Räumungen
1. Ankauf v. Antiquitäten
Möbel, Gemälde, Goldschmuck
Porzellan (Meißen, KPM),
Silber, Besteck, Bronze
% 623 46 80
Berliner Militärmuseum kauft alles aus
Soldatennachlass/Militär.
S 0332224 25 81 oder 0172-605 90 57
Fahrrad aus den 50er-Jahren oder älter,
optisch gut, technischer Zustand egal, zu
kaufen gesucht. S 030-422 42 42
Kaufe alte Filmplakate und Schaukastenfotos vom 1900 bis 1990. Angebote bitte
an S 0176-22 22 57 18
RENAULT Clio, 43 kW, EZ 03/2006,
55.500 km, Preis 5.990 €, blau, Klima,
ABS, el. Fh. Autohaus König, Filiale Köpenick S 030-65 80 22 20 (G)
RENAULT Kangoo, 48 kW, EZ 09/2004,
109.000 km, Preis 5.990 €, weiß, Diesel,
ABS, ZV + Fb., el. Fh., Autohaus König,
Filiale Köpenick S 030-65 80 22 20 (G)
RENAULT Twingo, 55 kW, EZ 11/2002,
133.820 km, Preis 3.999 €, weiß, ABS,
el. Fh, Autohaus König, Filiale Köpenick
S 030-65 80 22 20 (G)
G --- Gewerblich . P --- Privat
NEUE und jetzt
auch Gebrauchte
Kaufe Briefmarken und Münzen sowie
Gold und Silber, Sammlungen bis ganze
Nachlässe! Seriös! S 030-50 17 48 68
Deuro-Car GmbH · Tel.: 634 130 201
Kaufe HiFi-Geräte, High-End, Lautspr.,
Verstärk. Bandmasch., Plattensp., Revox,
Teac, Denon, Braun, Sony u.a., Mikrof,
Leica, Rheinstr. 26, Stegl. S 49 78 38 63
Bürgerstr. 43 · 12347 Berlin · www.deuro-car.de
Kaufe Kronleuchter, alte Wand- und
Tischlamp., Messing-, Bronze-, Silber-,
Porzellan-, Kristall-Figuren, Gemälde,
Haush.-gerät., S 030-68 08 01 30 oder
0173-614 66 43
! Null Problemo. Fachbetrieb beseitigt
noch heute vor Ort Ihr PC o. Telefonproblem S 030-29 00 21 00
DAME KAUFT
GOLD, NERZE, UHREN, SILBER
Persianer, Fuchs, Mantel/Jacken usw.
Brillanten, Schmuck, Altgold, Zahngold
BESTPREISE sofort BAR – auch HAUSBESUCHE
Rheinstraße 26, Friedenau $ 96 08 09 45
Schallplattensammler sucht LP's u.
Singles, Beat, Rock, Pop, Soul, Jazz
S 35 10 87 77 od. 86 31 13 57
Antiquitäten
Computer
1A-COMPUTERBERATUNG 20 €/h Installationshilfe, Virenbeseitigung, Computerwartung, Schulung v. Ort S 26 03 23 76
PC-Probleme? S 0162-190 99 00
PC-Spezi kommt ins Haus! Preiswert u.
kompetent. S 30 30 74 52
Surfen Brennen Scannen! Schulungen
und Hilfestellung für Computereinsteiger
vor Ort, S 0172-163 55 16
Dienstleistungen
Wohnungsauflösung kostenlos bei Verwertung. Abriss-, Maurer- und Malerarbeiten. S 0163-701 32 95
Galerie sucht: Antiquitäten und Schmuck,
Gemälde, Silber, Bronze-Figuren, Porzellan,
Militaria und vieles mehr! Tel. 030-42 09 12 29
Autos, Vogelkäfige, Freizeittipps GewinnAutos,
Freizeittipps
Gewinnspiele, Vogelkäfige,
Jobs, Haustüren,
Handwerker,
spiele,
Jobs, Haustüren,
Handwerker,
Kiezgeschichten,
Schnäppchen,
TraumKiezgeschichten,
Schnäppchen,
Traumreisen, Gesundheitstipps,
Gleitsichtgläser
reisen,
Gesundheitstipps,
Gleitsichtgläser
und vieles
mehr: in der Berliner
Woche,
und
vieles
mehr:
in
der
Berliner
Woche,
Ihrem lokalen Marktplatz.
Ihrem lokalen Marktplatz.
Dienstleistungen
Das Seniorentelefon. Aktion verlängert!
Statt regulären 14,95 € nur 9,95 monatl.
inkl. aller Grundgebühren. Sämtliche
Orts- u. Ferngespräche sind kostenfrei!
Sie zahlen noch immer 16,37 € bei der
Telekom, ohne auch nur eine Minute telefoniert zu haben? Sie wünschen sich für
den Fall der Fälle einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort und keine Computerstimme vom Band? Jetzt können Sie
sparen und perfekt betreut werden: Wir
bieten unseren Kunden den "Seniorentarif". Sparen Sie monatlich ab sofort bis
zu 30% und mehr. Sie nutzen Ihr Telefon wie gewohnt weiter und behalten
selbstverständlich Ihre alte Rufnummer.
Auf Wunsch erhalten Sie gegen Aufpreis
ein neues, schnurloses oder schnurgebundenes seniorengerechtes Telefon. Lassen
Sie sich unverbindlich von uns beraten.
Vodafone-Shop Steglitz I, Schloßstraße
26, 12163 Berlin, S 030 / 99 40 86 72.
Friseur
5 Jahre Senioren-Homeservice: Mobile Seniorenfriseurin kommt ins Haus S 030691 89 39
Fußpflege
Med. Fußpflegerin G. Krause kommt zu
Ihnen nach Hause. Sanft, erfahren, mit
Diplom; auch Handpflege S 711 32 05
Gebäudereinigung
Recht -- Erbe
RA und Notar Traugott Schürle, Manfredvon-Richthofen-Str. 15, 12101 Berlin (Pl.
d. Luftbrücke), www.ra-schuerle.de S
78 60 39 50 (TS)
Recht -- Familien
Recht -- Familien u. Erbe
Anwältinnen Nowak + Peters, Kaiser-Wilhelm-Str. 83, 12247, auch Verkehrsrecht
S 7749970 / F. 7748543 (TS)
Anwaltskanzlei Ingeborg Asperger, Wielandstr. 32, 12159 Berlin (Friedenau),
auch Strafrecht, S 707 90 40 (TS)
RA Benzmann, Machnower Str. 8,
14165 Bln.: Arbeits-, Familien-, Erb-,
Vertrags- u. Verkehrsrecht; S-Bhf. Zehlendorf.
www.borisbenzmann.de.tl,
S 62 73 42 81 (TS)
Rechtsanwalt Dirk Schröter, Schützenstr. 53 - 12165 Bln.-Steglitz, auch
Miet-/Verkehrsr. S 79 70 81 91 (TS)
Recht -- Insolvenz
Anwaltskanzlei Graf, S 88 92 72 85
(Schuldenbereinigung); weitere IS: Vertrags-, Kauf-, Familien-, Arbeitsrecht. (IS)
Gesund -- Allgemeinmedizin
Außergerichtliche Schuldenbereinigung,
Insolvenzanträge. RA René Piper, Malteserstr. 118 S 030-39 93 29 35 (TS)
Gesund -- Alternativmedizin
Besprechen v. Gürtelrosen, Warzen, Flechten; Heil- u. Schmerzbehandlung von
Krankheiten. 19 Jahre Erfahrung. Auch
Hausbesuche. Heilpraxis: S 812 24 59
Gesund -- Sonstiges
Yoga in Steglitz (Jever9); Dienstag + Donnerstag
19:45-21.15 Uhr.
S 030791 65 86; www.yoga-trinity.de
Haus/Garten
Gärtnerteam! Baum- und Gartenservice,
Terrassen-, Zaun-, Wegebau, Rollrasen,
zuverlässig u. günstig. S 030-81610852
Hobby/Freizeit
Nettes Paar, +/-60, gesucht zum gemeinsamen Kartenspielen (Doko od. Canasta), kein Sex. S 723 06 23 (abends)
Skiwoche (Abfahrt Feb./März, Alpen):
60er, weibl., sucht Mitläufer/-innen, keine Anf., für harmonisches Ski-Erlebnis.
Y 046/865 Berliner Woche 10934 Berlin
Lebenshilfe/-beratung
Kartenlegen - seriös und erfahren.
S 25 09 38 59
Lieferservice
Getränke-Heimdienst Scharlipp (ohne
Anfahrtkosten, auch Kleinstm.) S 030331 50 68
Recht -- Arbeit
Recht -- Mediation
RA'in u. Mediatorin Claudia Kaiser - Konfliktlösung durch Mediation. S 030661 22 55; www.kaiser-recht.de (TS)
Recht -- Miete
Anwältinnen Nowak u. Peters, Kaiser-Wilhelm-Str. 83, 12247 Bln., auch Sozialrecht S 7749970 / F. 7748543 (TS)
RA und Notar Traugott Schürle, Manfredvon-Richthofen-Str. 15, 12101 Berlin (Pl.
d. Luftbrücke), www.ra-schuerle.de S
78 60 39 50 (FA)
Rechtsanwalt Thomas Senftleben, 12203
Bln, Walter-Linse-Str. 11, auch WEGRecht, S 833 76 00/Fax: 833 90 50 (TS)
Recht -- Soziales
Ab zur Fachanwältin am W.-Schreiber-Pl.
(U 9): Berufs-, Unfall-, Erwerbsmin.-Rente, ALG, Pflege, Schwerbehind., Krankeng.: G. Brandenburg, S 892 60 19 (FA)
Rechtsanwalt Markus Worbs, Fachanwalt
für Sozialrecht, Manfred-von-RichthofenStr. 15, 12101 Berlin, S 030-78899633
(FA)
Recht -- Steuerberatung
Steuerberater Matthias Hagen, Alt-Lichtenrade 114, 12309 Berlin, Steuererklärungen, Jahresabschlüsse, Buchführung.
S 030-76 76 60 60
Recht--Verbraucherinsolvenz
RA P. Salas, Schuldenregulierung, Insolvenzantrag, Tempelhofer Damm 2 (Pl. d.
Luftbrücke), S 818 216 815 (TS)
RA W. N. Sokoll Arbeitsrecht, ZV-Abwehr,
Schuldenberatung, Insolvenzverfahren,
Restschuldbefreiung. S 31 80 44 50 (TS)
Recht -- Verkehrsrecht
Ab zur Fachanwältin am W.-Schreiber-Pl.
(U 9): Kündigung, Abfindung, Lohnrückstände, Zeugnis, Mobbing, Abmahnung,
Diskrim.: G. Brandenburg, S 892 60 19
(FA)
Apotheken-Notdienst in der Berliner Woche. Apotheken in Ihrer Nähe mit Spätund Nachtdienst auf einen Blick.
RA Kieback, Lietzenburger Str. 51, 10789
Berlin. Familienrecht, Arbeitsr., Strafrecht, Jugendstrafrecht. S 20 62 79 90
(TS)
Recht -- Wohnungseigentum
RA und Notar Traugott Schürle, Manfredv-Richthofen-Str. 15, 12101 Berlin (Pl. d.
Luftbrücke), www.ra-schuerle.de S
78 60 39 50 (FA)
Steglitzer Fensterreiniger, sauber und
preiswert, auch kurzfristig. S 030821 25 24 od. 0172-397 01 57
Für Medikamentenstudien suchen wir
Personen, die an einer der folgenden Erkrankungen leiden: Bluthochdruck, Patienten mit Blutverdünnung bei Vorhofflimmern, Patienten mit Reizdarmsyndrom, Osteoporose nach den Wechseljahren, Asthma/COPD. Klinische Forschung
Berlin S 030-236 31 58 30
Recht -- Verkehrsrecht
FA --- Fachanwalt . TS --- Tätigkeitsschwerpunkt
IS --- Interessenschwerpunkt
Reinigung
Teppich-/Polsterreinigung,
schnell-gutgünstig, modernste Technik, Fa. GETIFIX
S 67 06 84 11
Schädlingsbekämpfung
Jörg Lorenz Schädlingsbekämpfung, Insekten, Ratten, Mäusebek. Notdienst.
S 97 86 55 33; Mobil: 0172-136 58 70
Senioren
Wohnungsauflösungen
Auflösungen Umzüge kostenl. S 0163738 28 32
Wohnungsauflösungen, Keller- u.
Dachboden, Besichtigung kostenlos!
G 70 22 45 40 o. 0176-86 11 81 70
Wohnungsaufl., Sperrmüllendabfuhr: besenrein, allbezirkl., Mo.-Sa. Besichtigung
kostenl., auch Ankauf! S 35 40 25 77
Wohnungsauflösung mit Wertausgleich.
www.hausservice-schneider-berlin.de;
S 030-693 58 07
Zur Unterstützung unserer gemeinnütz.
Arbeit führen wir Wohnungsauflösungen, Umzüge u. Entrümpelungen durch,
El Rastro, Heerstr. 419 S 36 40 40 33
FUNDGRUBE
1 gr. Karton Jungenkl. Gr. 134-146 (z.T.
Marken Sanetta, Dognose). Preis kompl.
20 €. Wannsee. S 0157-72729471
Jetzt NEU !
Die Rubrik Fundgrube – ehemals
„Zu verschenken“
Mehr Informationen unter
www.berliner-woche.de/fundgrube
3 neue Damenstrickjacken Gr. 42/44
(rot, schwarz, wollweiß) von Wöhrl für
JE 5 € . Wannsee. S 0157-72729471
Tiermarkt
Ihr Hundefrisör kommt ins Haus, liebevolle Betreuung, nur kleine Rasse. S 03083 22 80 50
Tierhalterhaftpflicht für über 55-j. Antragsteller, Haftpflichtvers. Hund: VS
6.000.000 € - 44,09 € brutto jährl.. VPV
Versicherung, P. Hauch, S 34 33 17 76
Transporte/Umzüge
Beiladungen, Umzüge, Umzugsmaterial,
BRD-weit, Standby, sofort.
umzugsbahnhof, zapf.de 6106 2121
Kleintransporte – Umzüge, LKW/2 Mann
ab 38 €/h, Wohnungsauflösungen – kostenfrei, Möbeleinlagerungen ab 9.99 €/
Monat, Küchenmontagen, www.kindeltransporte.de, 24 h 030-89 06 47 70S
UMZUG
Sofortdienst
TRANS CLEAN
Tel. 434 007 00
Verkauf
Echten China-Teppich, weinrot m. Blumen, 3 x 2 m, 200 €; Spiegel, 1 x 1,40 m,
120 €, breiter Goldrand. S 53 21 04 82
Fahrrad, Fischer TRK 280, 7-Gang-Schaltung, k. 100 km gefahren, 2 Jahre alt,
gut erhalten, zu verkaufen, Preis 50,- €.
S 030-802 55 64
4 Kellertüren (Metallmantel, keine Brandschutztür) an Selbstabholer, 20€. 015116824357 S
50er-Jahre Radio Grundig Type 3003W,
mittelbraun, magisches Auge. Voll funktionsfähig. 39 Euro. Tel 815 82 45
BABYBADEWANNE rosa, Wasserablaufschlauch, Sitz&Liegeposition BPA-frei
10€ 0176/70096365
Brenn-Kaminholz frisch! Nicht gespalten,
div. Sorten. Selbstabholung evtl. Lieferung 0176-63881571
Coole, grüne Nike-Turnschuhe (RibéryLook) Gr. 34. Getragen, aber guter Zustand. 5 €. Wannsee. S 0157-72729471
Doppelkassettendeck von TEAC-selten benutzt-top funktionsfähig-sehr gut erhalten 15 Euro FP S 65702127
Gesichtsbräuner v.Philips mit Zeitschaltuhr, inkl.2 UV-Brillen, 2x benutzt
f.20,00€ Tel.7964475
Nagelneue, blaue Levi's 501 mit Etiketten W28 L32. Wannsee. 29 Euro. 015772729471
Prince Tennisschläger + Hülle,
braucht, 10,00 €. Tel. 7728589
ge-
Rollschuhe, Gr. 39, Rokin'Roller Boot
Skates. Rot-blau mit gelben Rollen, 15
Euro. Tel 815 82 45
Schöne warme Winterjacke/Parka Gr. M
von edc by Esprit in SCHWARZ. Top-Zustand. Wannsee. 25 Euro. 015772729471
Fernseher Loewe, top-funktionsfähig,
68er Bildgröße, Abholung in Wannsee,
20 €. S 795 14 89
Verkaufe 1 Paar Pumps, Gabor-Lady Größe 39 (nur 1x getragen) 30,00 Euro
Tel:8159554
Ölgemälde - Cav. F.K. Thauer, Am Flügel, 30x40 cm; Rav. Madjid, Sommerfreuden, 30x40 cm; Mattner, Jagdgesellschaft, 65x85 cm. S. schöne Rahmung, Preis n. Absprache, S 0172977 06 06
Verkaufe 2 Trödelkisten mit Sachen von
A-Z, von 0,30 bis 35,- Euro, Kleinartikel,
für Flohmarkt, neue u. gebrauchte Artikel, in Marzahn. S 93 66 40 19, 18-20
Uhr, 0176-78 30 09 66, 18-22 Uhr
Verschiedenes
MUSIK "LIVE" Alleinunterhalt., Keyboard
+ Gesang, Hits/Oldies/Schlager, Fam./
Vereinsfeiern/Tanz S 033635/3067
Umsonst! Abholung defekter TV/VHS/HiFi-Geräte bis 7 Jahre, Ankauf def. LCD& Plasma-TV: 1 € pro Zoll (0,40 €/cm).
S 76 58 93 90, www.tv-ankauf.de
Wohnwagen Tabbert, Klima, Vorzelt, ausgeb. Schuppen m. Du/WC, Garten, alle
Anschl., VB 6.250 €. S 0177-661 70 45
Rechtsanwältin S. Ambrosius, Unfallregulierung, Straf- und Bußgeldverteidigung
S 67 03 70 24 (TS)
E 26 06 80
2x Damast-Bettwäsche sehr gut erh., gebügelt. Kissen 80x80, Decke 135x200 je
2,75EUR/zus. 5,50EUR 01577/2729471
!
Ankäufe
Autohaus Alt-Buckow kauft Ihr Kfz., jdn.
Alters, seriöse Abwicklung. S 03021 80 30 64, Alt-Buckow 55, 12349 Berlin
Kleinanzeigen-Annahme:
50 e gewinnnen! Mit dem Kreuzworträtsel der Berliner Woche.
Verkaufe 6 bunte, geschliffene KristallWein-Gläser 30,00 Euro Tel:8159554
Zwei Tischböcke. Originalverpackt, metall, schwarz lackiert; Höhe 72cm/Breite
74cm. 10 Euro. Tel 815 82 45
Trekking-Fahrrad 26er, 21Gang-Shimano-Schaltung. Drehgriff, Spez.Reifen vo.,
umständeh. 30€ S 0174/1938763
Lohnt sich immer:
KLEINANZEIGEN
in der Berliner Woche
Lohnt sich immer:
KLEINANZEIGEN
in der Berliner Woche
Herzklopfen
Er sucht Sie
Advent allein? Jurist i. R., 72/1,80,
verw., sucht nette Sie zur humorv. Freizeitgestaltung. Telefon gebührenfrei:
S 0800-750 17 50, Ag. 60+
Akademiker, 55/1,85, geschieden, kinderlos, gern sportl. elegant, fürsorglich,
sucht nicht die Traumfrau, sondern eine
liebenswerte Person, die im Leben steht,
mit der er eine facettenreiche Zukunft gestalten kann. S 831 56 20, Partnertreff
Charmanter Rudolf, 63/1,77, Dipl.-Ing.,
verw., Hobby-Koch, NR, mit eigenem
PKW. Mag Reisen u. Kultur, möchte zu
zweit das Leben genießen u. teilen. CleoSingles S 28 09 37 39
Kleinanzeigen-Annahme:
Alexander, ein gut auss. Untern., 38/
1,85, fin. gutgestellt, liebt Fernreisen,
Skifahren, die gemütliche Runde mit
Freunden... Wenn Du warmherzig, liebevoll u. berufstätig bist, ein gepflegtes Zuhause magst – dann bist Du die Frau, mit
der ich glücklich in den Winter starten
will! singlecontact berlin: S 281 50 55
Es gibt ihn, diesen wunderbaren Augenblick der Begegnung! Mark, 46/1,78, modernes Outfit, gute Figur, Angest., suche
Dich um dem Glück ein wenig näher zu
kommen. Vielleicht haben wir ja die gleichen Sehnsüchte, ein harm. Familienleben, einen wunderbaren Film zu erleben... Einfach mal treffen! Cleo-Singles
S 28 09 37 39
! www.singletreff-mikado.de !
Carsten, 44/1,82, lt. Angestellter, ein
sportl., attrakt., kinderlieber Mann mit
Charme, Herz u. Verstand, Treue sind für
ihn keine leeren Worte, sucht aufgeschlossene Frau mit Sinn für Zweisamkeit leben, naturliebend u. einem schönem Heim im Grünen.
HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67
Bundesbeamter, 50/1,85, ein Mann der
Verantwortung tragen kann, einfühlsam
u. liebevoll, ein Genießer, der keinen
Wunsch offen lässt. In der Freizeit gern
Schwimmen, Sauna, Laufen. Wünscht
sich einen Neubeginn, eine zärtl. romantische Partnerschaft. S 831 56 20, Partnertreff
Gutsituierter ehemaliger Unternehmer,
70er, schlank, sportl. (Ski, Tennis), spontan u. heiter su. aufgeschlossene zuverlässige Frau zwecks gemeinsamer Interessen in fairer Freundschaft. S 831 56 20,
Partnertreff
Fröhlicher Wassermann, 46 J., ersehnt lebensbejahende Sie im ähnlichem Alter,
die einen ungebundenen Herz-König
sucht. Bin ungebunden, aber z. Zt. nicht
ganz frei. Hobbys: Theater, Musik, Lesen, Reden, gutes Essen, Lieben. Y 046/
977 Berliner Woche 10934 Berlin
Jurist, 70/1,83, sein Naturell ist aktiv u.
natürlich, körperlich liebt er sportl. Herausforderung, man sieht ihm seine Beweglichkeit u. Geschmeidigkeit an. Sein
Wunsch, eine vielseitig interessierte Dame. S 831 56 20, Partnertreff
Dipl.-Ing., 43/1,84, der große Blonde mit
blauen Augen, sympathisch mit ungekünzelter Art su. humorvolle Sie. Ein eigener
Kopf. Spaß an Sport (Ski, Joggen, Fitness), sowie eigene berufl. Ziele wären
Klasse. Biete viel Humor u. Tatendrang,
bin vorzeigbar in Jeans und Anzug. Suche eine dauerhafte Bindung u. keine
Spielchen. S 831 56 20, Partnertreff
Ein Mann voll im Leben stehend, Thomas,
53/1,81, führt mit Erfolg sein mittelständisches Unternehmen, ist ein dynamischer Mann mit Format, sucht niveauvolle Sie für ein wunderschönes Leben zu
zweit. Er ist Liebhaber von Musik, schönem Wohnen, Kunst, Kultur sowie Segeln... freut sich auf ein behutsames Kennenlernen mit lebensfroher Frau.
HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92
E 26 06 80
Das Leben gemeinsam genießen wü. sich
Mediziner mit Diagnostik-Praxis, 59/
1,92. Mein Beruf füllt mich mit Freude
aus, doch an meiner Seite fehlt die romantische Weiblichkeit, in der mein Leben die Erfüllung findet. S 831 56 20,
Partnertreff
Dieter, 72 Jahre, Witwer, würde gern
wieder mit einer lieben Frau in ein schönes Café gehen oder mit meinem Auto
kleine Ausflüge unternehmen. Bin solide
und gesund, liebe Natur, Tiere und Blumen. Suche keinen Sex. Rufe mich an!
Kostenloser Anruf über Ag. "Karin",
S 0800-300 99 20.
Lohnt sich immer: die Berliner Woche
Seite 16
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
46 Wochenmarkt
Herzklopfen
Er sucht Sie
Enrico, 25/1,85, dunkelhaarig, mit breiten Schultern, gutaussehend, Solartechniker, hat eine eigene Wohnung. Er ist ehrlich, humorvoll, unternehmungslustig
und tierlieb. Da seine letzte Partnerschaft zerbrochen ist, möchte er auf diesem Weg ein liebes und aufrichtiges Mädel bis 30 Jahre kennenlernen, die auch
wirklich treu sein kann. Für Enrico sind
Äußerlichkeiten nicht so wichtig, sondern sein Herzenswunsch ist es, ein richtig liebes und natürliches Mädel zu finden, um mit ihr eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Kinder sind kein Hindernis (er trainiert auch eine Kinderfußballmannschaft). Rufe bitte an über Julie
GmbH Berlin, S 27 57 43 51; Nr. 268296
Das Leben hat noch viel zu bieten. Schade wäre, es allein zu verbringen. Ich bin
Witwer, NR, 1,82 m, Laubenpieper m.
PKW, junggebl. Oldtimer (alter Zappelsack), naturverb. u. suche Dich, die Frau,
die das Herz am richtigen Fleck hat. Ich
selbst bin ein offener u. ehrlicher Mensch
u. mein größter Wunsch wäre eine gemeinsame Zukunft in Freundschaft u.
Harmonie. Da wir uns nicht durch Zufall
begegnen werden, wäre ein Kennenlernen auf diese Weise am erfolgreichsten.
Y 046/864 Berliner Woche 10934 Berlin
Großer Optimist Stefan, 55/1,85, als Beamter (höherer Dienst) tätig, ein zuvorkommender, sportl., menschlicher Mann,
vermisst eine faire lebendige Partnerschaft, er ist Liebhaber für Kunst, Kultur,
schönes Wohnen, auf den Zufall ist kein
Verlass!
HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67
Kav. d. alten Schule, Franz, 82, Dr. i. R.,
b. gesund, aktiv, stets gut gelaunt, m. Interesse f. Kultur, schöne Ausflüge, gute
Gespräche, b. verw., mö. d. Leben e.
schönen Sinn geben u. lade Sie gern zum
Kaffee ein! S 0172-393 60 09 DLR
Maik, 47/1,82, geschieden, finanziell abgesichert, verantwortungsvoll, beruflich
erfolgreich, feinfühlig, mit gewinnendem
Lachen und Sonne im Herzen. Ich wurde
wie ein Hemd gewechselt, sehe nun wieder nach vorn und suche Dich, gern auch
mit Kind. Ich werde Euch all meine Liebe
schenken. Kostenloser Anruf über Ag.
"Karin", S 0800-300 99 20.
Michael, 64 J., verw. Akademiker mit
Herz, ein Gefühlsmensch, unerfahren bei
der Suche, stürzte sich in die Arbeit,
möchte jetzt nach vorn blicken, bin aktiv,
mag Reisen, Musik, Ski fahren, bin vorzeigbar u. pflegeleicht, welche Frau
möchte ein 2. Glück wagen. Nur Mut!
HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67
Michael, Dozent/Akademiker, 53/1,81,
ein symp. junggebliebener Mann, sehr natürlich, mit Geist, Humor u. Herz, finanz.
unabhängig, sportlich, möchte sich wieder verlieben u. mit einer optimistischen
Partnerin ein neues Glück finden. singlecontact berlin: S 281 50 55
Polizeibeamter, 61 J., ein Traummann,
groß, unternehmungslustig, häuslich,
Hobbykoch, leidenschaftlicher Tänzer,
der seine Partnerin so richtig verwöhnen
möchte. Er ist ein Mann mit Lebensart,
Herzensbildung und Niveau, er verreist
gern, besucht Musicals, ist leider geschieden und sucht einen Neuanfang. Für die
Frau an seiner Seite möchte er alles tun,
denn sie ist für ihn das Wichtigste. Wenn
Sie einen warmherzigen Mann, der großzügig und verständnisvoll ist, kennenlernen wollen, dann melden Sie sich. Julie
GmbH Berlin, S 27 57 43 51; Nr. 715736
Joachim 70+, Handw.-mstr. i. R., e. stattl.
jg. gebl. WW, NR, mit vollem Haar, b.
Kultur- u. Naturfreund, lache, reise, tanze gerne, su. warmherz. SIE, nur Mut!
S 0172-393 60 09 DLR
Kleinanzeigen-Annahme:
Herzklopfen Berlins großer Bekanntschaftsmarkt
Für ein gemeinsames Wir suche ich, 55+,
einen molligen, liebevollen Partner.
Y 046/932 Berliner Woche 10934 Berlin
Ronny, 37/1,84, Kfz-Mechaniker, sportlich, gutaussehend, mag Musik, Reisen,
Natur und Kinder. Ich glaube noch an
die Liebe und Charakter ist mir wichtiger
als Äußerlichkeiten. Deshalb suche ich eine liebe, natürliche Frau (gern mit Kinder) und warte auf Deinen Anruf!
Kostenloser Anruf über Ag. "Karin",
S 0800-300 99 20.
Hier
finden Sie
Ihr Glück
Selbst. Kaufmann Christoph, 65/1,85,
ein Mann mit Ausstrahlung u. Persönlichkeit, sehr selbstbewusst, trotzdem ein Kuscheltyp, kultiviert, mag Luxus, schöne
Reisen, romantische Abende... su. für all
das die Partnerin an seiner Seite! singlecontact berlin: S 281 50 55
Stattlicher Typ in interessante Männlichkeit verpackt! Christian, 57/1,93 groß, lt.
Angestellter, ein gestandenes Mannsbild
zum Anlehnen aber auch Romantiker,
mag nicht länger auf den Zufall hoffen,
mag Tanz, Kultur, su. liebenswerte Frau
die gern lacht u. lebt. (gern mit ein paar
Pfunden mehr als zu wenig) denn die
Sympathie entscheidet.
HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92
Südländer, 39 J., sucht Frau für eine dauerhafte Beziehung. S 0157-88 59 33 48
Sympathischer Wolfgang, 63/1,80, Dipl.Ing. a. D., ein niveauvoller Witwer, kann
genauso gut kochen wie Auto fahren,
mag Malerei, Literatur, Tanz, sucht herzliche Frau für liebevolles Miteinander
(auch bei getrenntem Wohnen).
HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92
Temperamentvoller Dipl.-Kaufmann, 69/
1,82, spontan, reisefreudig, Kultur interessiert, der gern Auto u. Rad fährt, zieht
aber auch die Wanderschuhe an, um die
Gipfel der Berge zu erklimmen, hat Pläne, sucht aufgeschlossene Partnerin,
S 831 56 20, Partnertreff
Vielleicht wird es Liebe. Witwer, 70 J.,
1,85 m, NR, sucht aufrichtige Partnerin
für alles, was Spaß macht. Y 046/971
Berliner Woche 10934 Berlin
Witwer, 67 J., sucht Partnerin zum Reisen, f. gemeinsame Unternehmungen (z.
B. Essen gehen). Y 046/976 Berliner
Woche 10934 Berlin
Witwer, 72/1,80, Dipl.-Ing., ein Mann,
der niemals zu haben wäre, wenn das
Schicksal es nicht so gewollt hätte. Gepflegt u. feinfühlig mit Herzensbildung,
mö. noch einmal in 2 ehrliche Augen
schauen. Kontakt S 831 56 20, Partnertreff
www.singletreff-mikado.de
Zum Glück gehören zwei! Frank, 49/
1,80, im med. Dienst tätig, gut aussehend u. dynamisch, mag Reisen, Kultur,
Kino, ist kinder- u. tierlieb, ein leidenschaftlicher Hobbykoch sucht natürliche
Frau mit Herz (mit etwas Verständnis für
Schichtdienst).
HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92
Zweisam im Advent? Gerd, 79/1,78,
verw., Pkw, möchte nette Dame zum Kaffee einladen... Telefon gebührenfrei:
S 0800-750 17 50, Ag. 60+
Sie sucht Ihn
Angela, 44 J./1,63, HSA, natur- u. kulturint. würde für einen Neuanfang gern
einen verlässlichen Patner finden. BmB.
Y 046/937 Berliner Woche 10934 Berlin
Charlottenburgerin, 69/153, frl. Figur,
su. Freizeitpartner, Reisen evtl. mehr.
Y 046/944 Berliner Woche 10934 Berlin
Liebevolle symp. Witwe aus Spandau, 68
J., 1,65 m, schlank, NR, sucht vitalen,
netten Herrn. Y 046/886 Berliner Woche 10934 Berlin
Mein süßer Schatz, tanz´ mit mir in den
Herbst. Attr. Sie, 59/1,68, sucht Dich zw.
57-61, ab 1,83, attraktiv, gut gebildet,
NR/NT, tierlieb. Y 046/898 Berliner Woche 10934 Berlin
Nett aussehende Witwe ohne Kinder
sucht einen netten, zuverlässigen Herrn,
der noch seine Gefühle zeigen kann, um
das letzte Drittel des Lebens noch zu genießen. Freue mich auf Ihre Post. Y 046/
879 Berliner Woche 10934 Berlin
Nette Sie, leider 77 J., noch putzmunter,
1,68 cm, dkl. Haar, m. Whg. u. kl. Garten su. soliden, lieben Partner ab 1,70 m,
passenden Alters z. Lachen, Lieben usw.
Y 046/881 Berliner Woche 10934 Berlin
In der Berliner Woche starten Sie schon ab 5 Euro Ihre erfolgreiche
Partnersuche. Ihre Anzeige kann in ganz Berlin stehen, oder nur in Ihrer Nähe.
Zu Ihrem Schutz auch anonym mit Chiffre.
Und so einfach geht es: Anzeigentext per Telefon mitteilen: E 26 06 80
oder den Kleinanzeigen-Coupon benutzen. Viel Glück!
Anschmiegs. Hobbyköchin, Inge, 65 J.
jg., b. liebensw., unkompl. hilfsbereit,
verw., ohne Anhang, b. hübsch m. weibl.
Figur, b. naturverb., nicht ortsgeb. m.
PKW, e. Frohnatur, su. lb. Mann, auch älter! S 0172-393 60 09 DLR
Ansehnliche Pensionärin, 60 J., 1,78 m,
NR, stud., mehrsprachig, sucht bartlosen
Mann, der auch gerne reist, kulturinteressiert ist und eine gepflegte Häuslichkeit
schätzt. Y 046/936 Berliner Woche
10934 Berlin
Bezaubernde (Traum)-Frau, mit dem gewissen Etwas, 33 J., Großhandelskauffr.,
phantastisch gewachsen, temperamentvoll, einfühlsam... Mag wieder verkuschelt aufwachen und Zukunftspläne
schmieden. Cleo-Singles S 28 09 37 39
Bezaubernde Polin Martha, 60, Ing. i. R.,
hübsche Figur, liebevoll, möchte einen
netten, klugen Mann glücklich machen!
singlecontact berlin: S 281 50 55
Bist Du (ab 52) zuverlässig? Magst spazieren gehen u. auch mit dem Rad zu fahren? Hast genug v. Alleinsein u. ersehnst
ein Gemeinsam fürs Jetzt u. ein Wir für
die Zukunft? Dann freue ich mich (52/
1,66) auf Deine SMS S 0176-52637681
Carolin, 33, Bankerin, eine Frau mit blonden Haaren, frecher Stupsnase, toller Figur, feminin u. temperamentvoll, hat verrückte Ideen, mag ihr Motorrad, liebt das
Meer u. Sonne auf der Haut, su. fröhlichen, niveauvollen Mann! singlecontact
berlin: S 281 50 55
Christine, 61/1,63, kl. Hausfrau, finanziell unabhängig, verwitwet, warmherzig
und liebenswert, sehnt sich nach Dir, einem herzlichen Mann, welcher ein gemütliches, schönes Zuhause schätzt,
nicht allein bleiben möchte.
HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92
Anbieten, suchen, finden? Kleinanzeigen
in der Berliner Woche.
Flirt und Abenteuer
Sinnlicher, attraktiver u. gepflegter
Mann, 45/178, schlank u. einfühlsam,
sucht Sie für erotische Dauerbeziehung
mit Stil, Charme, Niveau u. Esprit auf
gleicher Augenhöhe u. Respekt. Absolut
seriös u. diskret! Y 046/981 Berliner
Woche 10934 Berlin
Vernachlässigte (Ehe-)Frauen suchen Treffen ohne finanz. Verpfl. Sende SMS mit
"BERLIN" an S 86663 (1,99 €/SMS)
Dem Zufall nachhelfen. Bin 49/160,
schlank, gebildet, kulturinteressiert, suche Mann ab 50 J. mit dem gewissen
Charisma, finanziell unabhängig, niveauvoll, mit guten Umgangsformen, kunstu. kulturinteressiert für den Beginn von
etwas Besonderem. Bitte mit Bild.
Y 046/927 Berliner Woche 10934 Berlin
Durchschnittsfrau, 49 J., blond, mollig,
1,70 m, sucht ehrl., treuen Lebenspartner, d. m. beiden Beinen i. Leben steht.
Y 046/909 Berliner Woche 10934 Berlin
Eine Lady, verw., 68/1,60, natürl., gefühlvolle Frau su. den Gentleman, der
auch auf ein angenehmes Miteinander
im Alter nicht verzichten möchte.
S 831 56 20, Partnertreff
Flotte WW Hanna, 73 J., Altenpfl. i. R. b.
häusl., e. super Köchin, b. hübsch, e. anschmiegs. Fr. su. lb. Mann f. gemeins.
Freizeitgest. uvm., gern auch mit Garten!
S 0172-393 60 09 DLR
Fröhliche Hausfrau Renate, 65, hat das Alleinsein satt! Wer möchte mit ihr den November und die nächsten 100 Jahre verbringen? singlecontact: S 281 50 55
Isabell, 29 Jahre, attraktiv, mit schulterlangen, lockigen Haaren, aber leider etwas schüchtern. Ich suche einen liebevollen Mann, der mit mir die Regenwolken
wegträumt und die Sonne in mein Herz
zaubert. Bitte trau Dich doch einmal!
Kostenloser Anruf über Ag. "Karin",
S 0800-300 99 20.
Klassefrau, 49/1,67, mit toller Figur, lange blonde Haare u. prickelnder, erotischer Ausstrahlung su. Mann m. guter
Laune, sportl., liebevoll. Sie ist berufl. engagiert als Steuersekretärin, aber zu Hause möchte sie nur Frau sein. Sie ist sehr
zärtlich m. natürl. Wesen, stark u.
schwach, voller Humor. S 831 56 20,
Partnertreff
Kleine Frau mit großem Herz! Janina, 40/
1,64, im öffentl. Dienst tätig, warmherzig, verw., unerfahren bei der Suche, e.
kluge, gertenschlanke, gepflegte Frau,
lacht, liebt, sucht kein Abenteuer im Vorübergehen, sieht sehr gut aus, sucht IHN,
ehr. u. verlässlich.
HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67
Nie ohne mein Paulchen und ohne DICH?
62-jähr. Hundehalterin, junggebl., blond,
ziemlich attraktiv, suche humorvollen,
ebenfalls finanziell unabhängigen Partner für gemeinsame Freizeit, Reisen...
bei getrennten Wohnungen. Cleo-Singles
S 28 09 37 39
Petra, 53 Jahre, Witwe.. Finanziell versorgt mit gutem Einkommen jedoch
nicht ortsgebunden. Ich bin fürsorglich,
liebe ein schönes Zuhause und die gute
Küche. Doch die Einsamkeit nimmt mir
die Lebensfreude. Welchen lieben Mann
darf ich glücklich machen? Gemeinsam
könnten wir es uns so richtig schön machen. Habe ein Auto und komme Sie besuchen. Bitte rufen Sie an!
Kostenloser Anruf über Ag. "Karin",
S 0800-300 99 20.
Polizistin Anke, gerade 50 geworden,
gesch., eine bildhübsche "SIE" mit dem
gewissen Etwas... feminin, lachende, zärtliche Augen, unwiderstehlicher Charme,
natürlich, romantisch u. gefühlsbetont –
su. Partner mit Niveau u. Herz!
singlecontact berlin: S 281 50 55
Rosi, 67 J., an einen älteren Herrn: Ich
bin eine bescheidene, fleißige Witwe. Liebevoll umsorgen würde ich den Mann,
der mich bei sich aufnimmt. Ich stelle
wirklich keine Ansprüche, nur zu Ihnen
ziehen müsste ich dürfen, da ich so allein
bin. Ich sehe für mein Alter noch gut aus,
mag die Natur und ein gemütliches
Heim, fahre gern mit meinem Auto und
ich bin so einsam. Bitte melde Dich!
Kostenloser Anruf über Ag. "Karin",
S 0800-300 99 20.
Rosina, 60 J., sportlich, lebensfroh, realistisch, sucht humorvollen, gebildeten Partner, NR, für anregende, vertrauensvolle
Beziehung. Y 046/913 Berliner Woche
10934 Berlin
Schöne Wohnung, kleines Auto, Garten,
aber niemand zum Reden, Kuscheln und
Verwöhnen. Sonja, 57/1,58, verw., attraktiv, ehrlich, sucht lieben Ihn. Julie
GmbH Berlin, S 27 57 43 51; Nr. 714118
Sie haben mehr Chancen als Sie denken! Treffen Sie wirklich nette Frauen
beim
Single-Treffen
50+
von
HARMONIE47PLUS, D. Lange,
S 85 10 20 43
Such' nicht länger, "Bernhard, 58/1,92",
ich möchte Sie ohne PV kennenlernen.
S 0172-303 18 22
Suche ehrl., zuverl., app., männl. Wessen
zw. 69 u. 79 mit Humor, Herz, Stil, für
Unternehmungen, Gespräche, Museen,
Musik, Essengeh., kl. Reisen ect. Y 046/
873 Berliner Woche 10934 Berlin
쿐
WIDDER 21.3.–20.4.
Liebe: Durch eine Nachricht könnte sich Ihr bisheriges Leben grundlegend ändern. Beruf: Ein Projekt fordert volle
Konzentration. Allgemein: Die Eintracht ist nur oberflächlich.
STIER 21.4.–20.5.
Liebe: Sie erregen durch die Begleitung, mit der man Sie
häufig sieht, Aufsehen. Beruf: Zukunftspläne werden leider
durchkreuzt. Allgemein: Abenteuer, nur nicht auf die Straße.
ZWILLINGE 21.5.–21.6.
Liebe: Ihre Lieben geben sich momentan größte Mühe, um
es Ihnen recht zu machen. Beruf: Bleiben Sie bei Ihrem erprobten Konzept. Allgemein: Ein wenig fasten wäre jetzt optimal.
KREBS 22.6.–22.7.
Liebe: Ganz nach Ihrem Geschmack: Die nächsten Tage
werden ruhig und besinnlich. Beruf: Die Teamarbeit läuft
ganz hervorragend. Allgemein: Die Hartnäckigkeit wird unterstützt.
LÖWE 23.7.–23.8.
Liebe: Eine Portion Sinnlichkeit am Wochenende sorgt für
unvergessliche Stunden! Beruf: Es erwartet Sie ein neuer
Wirkungskreis. Allgemein: Es geht nicht darum, Recht zu haben.
JUNGFRAU 24.8.–23.9.
Liebe: Nehmen Sie jetzt alles in Angriff, vor dem Sie sich
immer gescheut haben. Beruf: Es geschieht im Augenblick
nichts Neues. Allgemein: Reduzieren Sie Ihre Ungeduld im Job.
쿏
쿎
쿑
Anbieten, suchen, finden? Kleinanzeigen
in der Berliner Woche.
Weihnachten in Bodenmais, 1 Woche
HP 19.-26.12. 265 € p.P. S 09924-9560,
www.hotel-waldhaus-bodenmais.de
Berlin/Brandenburg
Brunch am 1. Advent: So., 28. Nov. 2010,
11-15 Uhr, "Hm, welch' Duft zieht aus
dem Herde - mach, dass gut der Braten
werde...!" Heute verrät der Küchenchef
die besten Weihnachts-Gans-Rezepte!
Preis nur 23 €/Pers., Brunchbuffet mit
viel Gans inkl. Kaffee, Tee & Milch. Kinder bis 12 J. nur 3 €. Vorbestellung... S
033768-9990, hotel-waldhaus-prieros.de
Bln.-Spandau, FeWo bis 6 Pers., 76 m²,
S 030-366 43 21,
030-339 38 00,
01577-4304284 www.horn-apartment.de
Geheimtipp: 3 Nächte all-incl. 99 €, Hotel am Uckersee, Röpersdorf/Prenzlau.
S 03984-67 48, www.schilfland.de
Glück gehabt? Gewinnspiele und Verlosungen in der Berliner Woche erkennen
Sie am grünen Kleeblatt. Einfach mitmachen und gewinnen!
Kreditkarte verloren ? Sperrnummern unter
„Wichtige Telefonnummern“ in der Rubrik
„Wer bietet was“ der Berliner Woche.
Südafrikanische, erfahrene Frau, 1,56 m,
schlank, sucht einen sympathischen, humorvollen, spontanen Jazz-Fan (zw. 50
u. 60 J.), um schöne Zeiten zu genießen.
Y 046/860 Berliner Woche 10934 Berlin
Susanne, 45/1,61, hübsche blonde, med.
Angestellte (ohne Altlasten), schlank mit
einem bezaubernden Lächeln, natürliche
Eleganz, sucht humorvollen, unternehmungslustigen Mann (bis ca. 60 J.).
HERZBLATT-BERLIN: S 28 09 89 92
Sympathische, junggebl. Sie, 64/162,
HSA, vielseitig int., naturverbunden su.
f. Neuanfang aufrichtigen Partner. BmB.
Y 046/939 Berliner Woche 10934 Berlin
Vivien, 31/1,64, led. ohne Anhang, Bürokauffrau, lg. Haare, eine schöne Frau mit
Charme u. fröhl. Naturell, möchte nicht
länger allein Frühstücken, geht's Dir ähnlich?
HERZBLATT-BERLIN: S 49 87 29 67
W., 55/180/71, NR, wünscht sich eine
schöngeistige Beziehung zu einem gepflegten und sehr humorvollen, feingeistigen Menschen, um Natur, Kunst und Kultur auf Spaziergängen, im Museum oder
auf Konzerten gemeinsam zu genießen.
Gute Gespräche erwünscht. Y 046/871
Berliner Woche 10934 Berlin
W., 69/176, lache gern su. netten M. ab
70/180, handwerkl. m. Niveau, Int. an
Garten, Natur, Reisen, Kultur, Musik.
Y 046/921 Berliner Woche 10934 Berlin
Wo bist Du? Ich heiße Doreen, bin ganz
allein, habe keine Kinder, suche einen
Mann, dem ich alles sein möchte, Freundin und Geliebte. Bin 37/1,65, hübsch,
schlank, vielleicht etwas zu vollbusig, fleißig, bescheiden, ehrlich und treu. Ich
stelle keine Ansprüche, nur ein gutes
Herz solltest du haben. Ich habe ein eigenes, kleines Auto und könnte bei Wunsch
auch zu Dir ziehen. Ich warte sehnsüchtig auf einen Anruf über Julie GmbH Berlin, S 27 57 43 51; Nr. 266483
WOW ... Ines, 45/1,69, hübsch, blond,
rassige Figur, selbständige Kauffrau. Suche Mann, der weiß, was er will und zu
seinen Gefühlen steht. Bin eine zärtliche,
sinnliche Frau, die sich wieder verlieben
möchte. Cleo-Singles S 28 09 37 39
www.singletreff-mikado.de !
Freizeitpartner
Nur 14 ct/M.! Frauen aus deiner Region
suchen Männer für private Treffs. Ruf
an: S 0180-50 11 444 (dt. FN, Mobilfunk max. 42 Ct./Min.)
Singles treffen Singles
in Berlins
größtem
Club
Dance-Party über den Dächern von
Berlin; Tanztee für die reife Jugend,
Kegeln, Franz.-, Englisch- und Spanischkreis, Kurzreisen, Nordic Walking,
Qi Gong, Golfen, Silvesterparty, Freundschaftssingen, Erlebnisrestaurants,
Kontaktbörse zum Verlieben.
www.singletreff-mikado.de
Info: 030 / 831 56 20
Single Treff Mikado
쿍
쿖
WAAGE 24.9.–23.10.
Liebe: Eifersüchteleien sind zwar menschlich, Übertreibungen jedoch überflüssig! Beruf: Mit den Kollegen kommen
Sie bestens aus. Allgemein: Ihr defensiver Fahrstil wird gelobt.
SKORPION 24.10.–22.11.
Liebe: In der Liebe können Sie zeigen, dass Sie nicht nur
Verstandesmensch sind. Beruf: Ein Gespräch wird neue Anregungen geben. Allgemein: Halten Sie den Kreislauf in Schwung.
SCHÜTZE 23.11.–21.12.
Liebe: Haben Sie Ihr Singledasein satt? Mittwoch könnten
Sie Ihr Herz verlieren. Beruf: Hüten Sie sich vor vorschnellen Zusagen. Allgemein: Informieren Sie sich vor der Zusage.
STEINBOCK 22.12.–20.1.
Liebe: Mit Ihrem Humor und Ihrer Liebenswürdigkeit sammeln Sie viele Sympathien. Beruf: Was Sie nun anpacken,
klappt auf Anhieb. Allgemein: Seien Sie im Gespräche einfühlsamer.
WASSERMANN 21.1.–19.2.
Liebe: Ihre Chancen sind jetzt so gut wie noch nie, das große Liebesglück winkt. Beruf: Bald wird sich alles grundlegend ändern. Allgemein: Mit Konsequenz in die Verhandlungen!
FISCHE 20.2.–20.3.
Liebe: Die Schatten, die auf Ihr Glück gefallen sind, verflüchtigen sich wieder. Beruf: Sie dürfen ruhig ein Machtwort sprechen. Allgemein: Ihre Attraktivität sorgt für Wirbel.
쿔
쿗
쿌
쿕
쿓
Reisemarkt
Bayerischer Wald
! www.singletreff-mikado.de !
Horoskop So stehen Ihre Sterne
쿒
Er, 61 J., sucht Sie, 40 - 70 J., NR, mollig,
große OW, devot, anpassungsfähig, für
eine feste, erot. Bezieh. Y 046/949 Berliner Woche 10934 Berlin
Kleinanzeigen-Annahme:
Erzgebirge
Advent im Erzgeb.! 3 ÜHP 75 €/P., 5
ÜHP 120 €/P., Ki. b. 6 J. frei, gültig bis
20.12., Pens. Haus Anna, 01776 KO
Waldbärenburg. S 035052-678 38
Leserbriefe in der Berliner Woche. Wir
freuen uns auf Ihre Meinung. Per Mail:
[email protected] Per Post:
Berliner Wochenblattverlag, Redaktion,
10934 Berlin.
Fichtelgebirge
Romantische Weihnacht: Ferienhaus,
Weihnacht & Silvester, 45 €/Tg. + NK,
Haustier OK. S 0179-765 66 53
E 26 06 80
Franken
Bad Steben, FeWo, Einzel- u. DoppelApp., ruh. Lage, kurzer Weg z. Therme,
Kurzurlauber willkommen, S 0928881 43, www.gaestehaus-guter-stern.de
Weihnachten am Tor zum Frankenwald,
4 ÜN im 4*DZ inkl. Frühstücksbüffet, 2x
Halbpension, Heiligabendmenü mit Bescherung und besinnlicher Feier, jeden
Tag kleines Programm, Bademantelservice und Nutzung von Schwimmbad,
Sauna, Dampfbad und Whirlpool, 323 €
p.P. im DZ oder 449 € im EZ. Saalehotel,
Panoramastr. 2, 95180 Rudolphstein. S
09293-94 10, [email protected]
Harz
Andreasberg, 2 Zi.-Komf.-FeWo, 54 m²,
vor Ort Skilifte, Loipen, bis 4 P., ab 35 €/
Kauf 22.000 €, S 030-331 71 44
Bad Harzburg, 2-Zi.-Komf.-FeWo, 59 m²,
Blk., Schwimmb./Sauna, m. Wäsche, bis
4 P., ab 36 €. S 492 88 71 od. 413 17 19
Bad Harzburg, FeWo am Golfplatz, Pool/
Sauna im Haus, bis 4 Pers., 225 €/Wo.
für 2 Pers. in VS. S 0152-29 58 20 75
Erholung zu jeder Jahreszeit! Hotel
"Wolfsmühle", Rodishain bei Stolberg,
App., DZ, EZ m. Du./WC + TV, So - Fr =
5 Tg. / 4 Tg. bez., HP + VP mögl.,
www.wolfsmuehle.de S 034653-348
E 26 06 80
Lüneburger Heide
Herbst – Winter – Silvester
Gänsebraten Grünkohl – Buffet
Hotel Wacholderheide S 05873 - 329
www.Hotel-Wacholderheide.de
Mecklenburg-Vorpommern
4-Tage Kurzurlaub mit
Wellness, 3 ÜF/1x HP/Extras
im 3*Hotel, 79 €/Gast. $ 0384324640, reisen-mecklenburg.de
Kalenderwoche
46 Wochenmarkt
Seite 17
Berliner Woche • 17. November 2010
Reisemarkt
Kleinanzeigen-Annahme:
Durchatmen zum Fest! Fischland/Darß,
schöne FeWo in 4-Sterne-Anlage. S
036209-43 49 93, www.fewo100.com
Mecklenburg-Vorpommern
Top Weihnachten: 4x ÜN/HP 179 €/P.,
Hallenbad, Gaststätte. S 0731-9377014,
www.ferienpark-mecklenburg.de
Erlebnisurlaub auf dem Bauernhof,
Schleswig-Holstein, eigenes Hallenbad,
Sauna / Solarium, Ponyreiten, S 04363815; www.ferienhof-lunau.de
50 e gewinnnen! Mit dem Kreuzworträtsel der Berliner Woche.
Hotel am großen Eutiner See. Traumhafte Lage mit Panoramablick. Alle Zimmer
mit Terrasse/Balkon.
www.redderkrug.de S 04521-22 32,
Fax: 22 93
Nordsee
St. Peter-Ording, FeWo und FeHäuser,
Strand- und Deichnähe. S
04024 18 86 10
Hurra! Weihnachten u. Silvester mit Frauchen u. Herrchen a. d. Ostsee/SH, ruhige
FeWo/FeHs frei, 350 m z. Naturstrand.
S 04632-70 68, www.fewo-sievers.de
Weihnachten auf Nordstrand, FeHs f. 2-4
Pers., NR, kinder-/allergikerfreundl. S
04842-80 46, nordseedeich-urlaub.de
Modernes 1-Zimmer-App. mit Balkon auf
der Insel Poel/Wismar (seitl. Meerblick),
direkt am Strand. S 040/672 11 88
Ostsee
Ab 20 € Prerow Zingst, komf. FeWo +
Zim., Strandnähe, ruhig, gern m. Hund.
www.ostseeoase.de S 038233-604 23
Weihnachten i. Kühlungsborn! Hotel Zur
Sonne, Dünenstr. 9a, S 038293/606-40,
21.11.-28.11.: Ü/HP für 2 Pers. 420 €;
28.11.-05.12.: Ü/HP für 2 Pers. 420 €;
05.12.-12.12.: Ü/HP für 2 Pers. 420 €;
22.12.-27.12.: Ü/HP für 2 Pers. 500 €.
www.hotel-zur-sonne-kuehlungsborn.de
Advent/Weihnachten auf Fehmarn, tolle
FeWo, u.a. am Meer, 2-6 Pers., jetzt Sonder-Rabatt! S 365 59 77
App's****, Ostseebad Warnemünde, Meerblick, ruhige Lage, Kamin, Whirlpool,
Wellness, barrierefrei, ab 19 € p.P./ÜN.
S 0381-2032020, www.ostseevillen.com
Rügen
Binz, schöne alte Villa, Fe-Whgen, 2-6
Pers., strandnah, ab Nov. 40,- €
S 05903-93 27 01,
www.glueckauf-binz.de
Darß, gemütl. FeWo, ab 22 €, 2-4 P., kinderfrndl., Tiere erlaubt. S 038233-242,
www.schumann-ostsee.de
Anzeige
Mit dem Dach gegen Krach
Entspannung pur bei herrl. Seeblick auf
die Bucht v. Binz, tolle FeWo's a.d. Kreideküste, Internet-Café, W-Lan, 40"TV.
S 038392-30 60, www.goruegen.de
Gönnen Sie sich eine Auszeit! Rügen – Ferienanlage direkt am Wasser. Wir suchen
Gäste, die für 3 Ü inkl. Frühstück, Nutzung von Schw.bad+Sauna, 1 Heilkreidepackung, 1 Rückenmassage nur 123 €
p.P. zahlen möchten; Wellnessoase, Fahrrad- u. Bootsverleih im Haus. S 038391420, www.kapitaens-haeuser.de
Hallo! Urlaub in der Pens. Ingeborg - hautnah a. der Ostsee, Sandstrand, Wald, Seebrücke, Schiffsverk., größte Tauchgondel
Europas, gemütl. preisw. FeWos, Fahrradverl., Erlebnisbad, Wellness und Kuren i.
Ort mögl. S 038303-87291, Fax 95640,
[email protected]
Hotel Rügen / Baabe, erfragen Sie unsere
Weihn.- u. Silv.-Angebote. S 038303864 00, www.hotelruegen.de
Sachsen
Meissen (S-Bahn nach Dresden), Meisastr. 26, S 03521-45 43 67, DZ 35 €/
Tg. f. ÜF. www.gaestehaus-wittig.de
Seniorenreisen
(K)urlaub Ostsee, 14 Tage, VP, 30 Anw.,
Arzt, ab 294 €, Hausabholung ab 79 €,
Gratisprospekt, www.barbara-reisen.de,
kostenfrei anrufen: S 0800-977 99 00
Spessart
Braas beauftragt das Schallschutzzentrum des ift Rosenheim
Aktuelle Studien warnen: Allein in
Deutschland sind über 13 Millionen
Menschen einem Lärmpegel ausgesetzt, der die Gesundheit ernsthaft
beeinträchtigen kann. Dem international anerkannten Fachmagazin
New Scientist zu Folge werden rund
200.000 Herzinfarkte pro Jahr durch
einen zu hohen Geräuschpegel ausgelöst. Zumindest in den eigenen vier
Wänden können Hausbesitzer für
mehr Ruhe sorgen: Es ist schon lange
bekannt, dass Dach-Steine einen
besseren Schallschutz bieten als DachZiegel. Eine genauere Untersuchung
hat aktuell Braas, Deutschlands führende Marke bei Dachbaustoffen, veranlasst: Das Unternehmen beauftragte
das renommierte Schallschutzzentrum
des ift Rosenheim, unterschiedliche
Materialien, die bei der Dacheindeckung Verwendung finden, auf ihre
Schalldämmeigenschaften zu untersuchen. Die Eindeutigkeit der Testergebnisse hat auch die Experten überrascht: Dach-Steine reduzieren Außen-
Rügen
Weihnachten und Silvester i.d. ***Pens.
"Zur Rose", 10 Tg. Ruhe u. Entspannung
in schönen gr. App.-Zi. mit HP incl. aller
Festessen für 380 €/P., Prospekt! 97839
Esselbach. S 09394-85 86, Fax 86 41
Städtereisen
1-A-FeWo in Hamburg/Zentrum, gemütl.
2 Zi. für 2 Pers., mit Stellplatz, frei, auch
tageweise. S 040-68 39 40
Usedom
geräusche um bis zu 7 Dezibel besser
als andere Bedachungsmaterialien –
was Menschen subjektiv als Halbierung des Schalldrucks empfinden.
Die neue Broschüre mit weiteren Informationen zu diesem
Thema kann kostenlos auf
www.braas.de bestellt oder
runtergeladen werden.
6
5
t0137/ 900 05 90
7
MIT; 0,50 Euro/Anruf aus dem deutschen Festnetz, abweichender Mobilfunktarif. Der Gewinner wird telefonisch benachrichtigt und in der Berliner Woche
und im Spandauer Volksblatt veröffentlicht. Die Gewinnauszahlung erfolgt ausschließlich per Überweisung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Raubtier,
Wildhund
Intern. Abk.:
Skiverband/ incorpofrz. Abk. rated
vorderer
Teil des
Kopfes
Vorgesetzte
unweit
7
hell entsetzt,
aufgeregt
fest,
stabil,
nicht
weich
früh.
schwarzafrik.
Soldaten
Kfz-Z.
Salzwedel
■■■G■ L E ■■■■ T ■■■
S P I EGE L■L ADEGUT
■ L ■W■ I B S E N ■ P A N E
ROT UNDE■E T AP P EN
■MH E■
■ I ■B■
■BURG
ACKER
HERZ L
RHONE
■■G■ I
■■T ■N
■PAGE
■GA S T
■HUND■C■V■■RUT E
■A■ I ■HAB I L■A■A■
F RA T Z E N■K■P F L UG
■ANZ■H I NAUS■PDA
■OF E NROHR■A E S ER
Ruhestörung,
Lärm
Hauptstadt
Japans
weibl.
Kosename
Jede Woche
50 Euro!
gefaltete
Tortilla
mit
Füllung
Sucht;
Besessenheit
2
Hauptstadt in
Nahost
Kfz-Z.
Halle
Segelbaum
6
schweiz.:
Reisebus
(Kurzform)
Pflanze
mit
Haftfrüchten
Urlaub in Andalusien, 4 App., Pool, herrl.
Meerblick, ab 50 €/T., eine Std. von Malaga. S 278 94 20, www.vista-bonita.de
Abk.:
ibidem
• 3 bzw. 4 Nächte im *** Nordik Hotel
am Tierpark
• Tägl. reichhaltiges Frühstücksbuffet
• Tägl. reichhaltiges Abendessen
• Nutzung der hauseigenen Sauna
• Reisepreissicherungsschein
Bei Anreise im Nov. & Dez.
• 1x Eintritt p. P. in das Norddeutsche
Krippenmuseum
• 1x pro Person 4 Std. Eintritt in das
Sauna- und Erlebnisbad OASE
Bei Anreise im Jan. & Feb.
• 1x pro Person 2 Std. Eintritt in das
Sauna- und Erlebnisbad OASE
REISEZIELE
in der Berliner Woche
Pflanzgut,
Keimgut
Fluss in
Spanien
im EZ
18.11. – 19.12.10
02.01. – 27.01.11
99,–
129,–
30.01. – 24.02.11
119,–
139,–
Kinderermäßigung:
(bei 2 Vollzahlern für max. 1 Kind)
0 bis einschließlich 5 Jahre
kostenlos
6 bis einschließlich 15 Jahre
50%
Ihre private Kleinanzeige
in der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt
2. Erscheinungsgebiet(e) wählen
1. Kleinanzeigenrubrik ankreuzen
Wer bietet was
Bitte melde Dich
Garten
Glückwünsche
Hobby / Freizeit
Ankauf
Auto Sonstiges
Auto Verkauf
Betreuung
Tiermarkt (keine reinrass.Tiere)
Verschiedenes
Verkauf
Wortteil
Bildung und Beruf
Immobilienmarkt
Vermietung (nur Nachmieter)
Gesuche
Berlins großer Bekanntschaftsmarkt*
Er sucht Sie
Sie sucht Ihn
Er sucht Ihn
Sie sucht Sie
Flirt & Abenteuer
Freizeitpartner
* Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse
werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine Ausweiskopie beiliegt.
Gesamt-Berlin: 1.532.975 Expl. 26,25 ¤, je Zusatzzeile 5,50 ¤
Gesamt West: 893.005 Expl.
17,20 ¤, je Zusatzzeile 3,50 ¤
Schöneberg-Nord, Schöneberg-Süd, Tempelhof-Nord,
Tempelhof-Süd: 141.480 Expl.
3,50 ¤
Steglitz-Nord, Steglitz-Süd, Zehlendorf: 135.440 Expl. 3,50 ¤
Charlottenburg-Nordost, Charlottenburg-West,
Wilmersdorf-West, Wilmersdorf-Ost: 151.205 Expl.
4,50 ¤
Neukölln-Nord, Neukölln-Süd: 129.305 Ex.
2,50 ¤
Kreuzberg, Tiergarten, Wedding: 121.380 Ex.
2,50 ¤
Reinickendorf-SO, Reinickendorf-NW: 108.495 Ex.
2,50 ¤
Spandau-Nord, Spandau-Süd: 105.700 Ex.
2,50 ¤
Gesamt Ost: 639.970 Exemplare
13,60 ¤, je Zusatzzeile 2,00 ¤
Hellersdorf, Hohenschönhausen, Marzahn: 169.535 Expl. 4,50 ¤
Köpenick, Treptow: 120.720 Expl.
2,50 ¤
Pankow-Nord, Pankow-Süd, Prenzlauer Berg, Weißensee:
176.015 Expl.
4,50 ¤
Friedrichshain, Lichtenberg-NW, Lichtenberg-SO, Mitte:
173.700 Expl.
4,50 ¤
Die Preise beziehen sich auf 3 Zeilen. Je Zusatzzeile pro Einzelgebiet: 0,50 €
3. Anzeigentext eintragen und Extras wählen
mit Rahmen (Einzelgebiet 1,50¤, West/Ost: 4 ¤, Gesamt: 6 ¤)
grau unterlegt (Einzelgebiet 1,50¤, West/Ost: 4 ¤, Gesamt: 6 ¤)
Chiffre (6,50 ¤)
Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der
tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!
4
ital.
Name von
Sizilien
unparteiisch
5
organische
Basen
Anreise Do. für 3 Nächte,
im DZ
Anreise So. für 4 Nächte
Beratung & Buchung bei
Ct/Min. (aus dem dt. Festnetz/Mobilfunknetze max. 42 Ct/Min.)
unter: 0 18 05 / 33 21 25 14Mo.-Fr.
08:00-20:00 Uhr, Sa. 08:00-14:00 Uhr
Online buchen unter www.berliner-verreisen.de
Herzklopfen
gewaltsame
Wegnahme
germanisches
Schriftzeichen
Preise 2010/11 in € pro Person
Enthaltene Leistungen
Lohnt sich immer:
Meeresbucht
5. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben
4. Ihre Daten eingeben
behaarte Tierhaut
Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH
widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.
Vorname
Name
Bankeinzug
Straße
Institut
BLZ
Konto-Nr.
Ort
Empfänger am
Ort
✗
Telefon
Datum/Unterschrift
6. Anzeige aufgeben (Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr)
indische
Langhalslaute
1
Spanien
Mallorca/Paguera, gemütl., komf. FeWo
m. Pool, strandnah. S /Fax 0034971 68 58 13, www.vista-mar-paguera.de
schädlicher
Stoff
Menschenmenge
Besuchen Sie die Weihnachtsmärkte in Rostock und Wismar!
Kur, poln. Ostsee; 2 Wo. ab 350,-€, VP;
20 Anw., Haustürtransf. u. alle anderen
europ. Ziele buchbar, Reisebüro Rebel
S 56 33 50 61
in der
Tiefe
Ihre Gewinnchance
Schneidegerät
Sie möchten einfach ein paar Tage dem Alltag entfliehen? Gönnen Sie sich
eine Auszeit und genießen Sie einen Kurzurlaub in der wunderschönen
Stadt Güstrow. Tauchen Sie ein in eine Welt aus Kultur, Freizeit und Natur.
1 Woche Schnupperkur, Kolberg, ab 168
€, kein EZ-Zuschl., JAWA-/BEAX-Reisen.
S 42 01 08 70 / Jahreskatalog!
Gesuche
weibliche
Brust
Teil
eines
Ganzen
***Nordik Hotel am Tierpark
Polen
weibl.
Kosename
Stadt
nördlich
von
Neapel
Güstrow
Norwegen
Norwegen preiswert mit Ferienhäuser
Boch, Gratiskatalog. S 02191-60 89 87
www.fehwb.de; [email protected]
Stellenmarkt
Kleider-,
Mantelstoff
altgriech.
Philosoph
Griechenland
Überwintern auf der Sonneninsel Kreta,
ab 14 Tage, App. f. 2-6 Pers. incl. Auto,
Verpflegung möglich. S 030-25 09 65 22
Auflösung vom 3. November: Blaeser
50 Euro gewann Claudia Graswurm aus
Zehlendorf. Herzlichen Glückwunsch!
Vorratsgelass,
Depot
99,– €
Brüssel / Ixelles, 2-Raum-App., self service, bis 3 Pers., Woche ab 200 €, Wochenende ab 100 €. S 0152-29 58 20 75
Unterricht
amerik.
Showstar
† 1998
(Frank)
Einfluss,
Gewalt
ab
Belgien
Farbton
Klangfarbe,
Akzent
3
011010/24
4
Schöne FeWo,
Zinnowitz, 1-4 Pers.,
Weihnachten, Frühjahr, auch ganzj. S
04106-65 18 68, www.dr-koschnitzke.de
✂
3
ise pro Person
4 bzw. 5-tägige Re
für Leser der Berliner Woche
24-Stunden-Gewinn-Hotline:
Ihr Lösungswort:
Top-Reiseangebot
TOP-ANGEBOTE
Tolle Gewinnchancen beim Preisrätsel der Berliner Woche. Verlost werden
50 Euro. Ihre Lösung können Sie bis Dienstag, 24 Uhr, bequem per Telefon durchgeben:
2
Ostseebad Ückeritz Last Minute, FeWo
direkt am Strand, teilw. mit eig. Kamin
u. Sauna, Angebot 24.10. - 19.12.2010:
23 m² FeWo (2 Pers.) 39,- € pro Nacht,
40 m² FeWo (2 Pers.) 49,- € pro Nacht,
75 m² FeWo (4 Pers.) 69,- € pro Nacht,
80 m² FeWo (4 Pers.) 79,- € pro Nacht.
Alle Preise zzgl. Servicepauschale. S
038375-2550, www.nautic-usedom.de
Last Minute Bernsteinbad Koserow, 3*Superior Hotel Nautic, 01.11.-21.12.10:
3 Übern. / Frühstück 99 € p.Pers. im DZ,
5 Übern./Frühstück 164 € p.Pers. im DZ,
7 Übern./Frühstück 210 € p.Pers. im DZ,
HP & Wellness möglich, Pool/Sauna inkl.
S 038375-2550, www.nautic-usedom.de
Wochenrätsel Jede Woche 50 Euro gewinnen!
1
Lust auf Usedom/Karlshagen - komf.
FeWo's, 2 min z. Strand. S 0383712640; 030-3658959, ferienhaus-wilms.de
FeWo's u. Gutshäuser auf d. Sonneninsel,
familienfreundlich, gruppentauglich. S
08121-41 02 59, www.room-4-u.com
Gut bedacht, gut geschützt: Dach-Steine
von Braas geben Ruhe!
Foto: Braas
E 26 06 80
s1514.14-274
per Telefon:
per Fax:
per Post:
E 26 06 80
26 06 82 18
Berliner Wochenblatt
Verlag GmbH, 10934 Berlin
(Mo-Fr 9-17 Uhr)
Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen
richten Sie bitte an nebenstehende
Adresse. Die Chiffre-Nummer bitte gut
lesbar auf dem Umschlag vermerken.
Die Ausführung aller Aufträge erfolgt zu den AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de > Werben mit uns > Unsere Preise
✂
Seite 18
Kalenderwoche
Berliner Woche • 17. November 2010
46 Reportage
Engagiert für Menschen in Not
Zehn Jahre „Berliner helfen“ – Der Verein unterstützt bedürftige Kinder, Obdachlose und gemeinnützige Projekte
BERLIN. Seit zehn Jahren
besteht der Verein „Berliner
helfen“, der von der Berliner Morgenpost gegründet
wurde. Mit mehr als zwei
Millionen Euro konnten
bisher in Not geratene Berliner und gemeinnützige
Einrichtungen unterstützt
werden.
Begeistert greift der siebenjährige Philipp in der Holzwerkstatt zu Stechbeitel und Hammer, um aus einem Holzstück
ein Boot zu bauen. Unter Anleitung von Werkstattleiter und
Künstler Khalid Bensghir klappt
das auch ganz gut. Die in das
Material getriebenen Vertiefungen sitzen richtig. Philipp wohnt
in der Nähe und entdeckte die
Gelbe Villa in Kreuzberg mit ihren Freizeitangeboten im vergangenen Sommer für sich.
Seitdem ist er dort Stammgast
und hat sich gerade der Arbeit
mit Holz verschrieben.
Kostenlose Workshops
Grete ist zehn, Malou elf. Beide wollen nähen lernen und eigene Sachen kreieren. Da sind
sie im Modeatelier der Gelben
Villa bei Modedesignerin Claudia Adams richtig. Stoffe, Scheren, Schneiderkreide und Nadeln liegen griffbereit, es geht
los. „Den Stoff müsst ihr Ecke
auf Ecke stecken“, so der Tipp
der Fachfrau. Taschen, Jacken,
Beutel – am Ende entsteht das
erste eigene Stück. Claudia
Adams hilft und zeigt, wie es
geht. Auf fünf Etagen finden in
der Gelben Villa kostenlose
. Was meinen Sie?
Workshops statt: Theater, Fotolabor, Tanz, Sport. Es gibt einen
Computerraum, ein Kinderrestaurant, ein Experimentierlabor
und eine Videowerkstatt – das
sind nur einige der Angebote für
die sechs bis 16 Jahre alten Besucher. Trägerin der Villa ist die
gemeinnützige Kinder- und Jugendstiftung Jovita. Staatliche
Unterstützung gibt es nicht.
„Wir sind auf ein helfendes
Netzwerk angewiesen“, sagt Geschäftsführerin Andrea Wellbrock-Thumeyer. Und da ist, so
Wellbrock-Thumeyer, der Verein
„Berliner helfen“ schon öfter
eingesprungen. „Ihm haben wir
eine Bücherspende und Spiele
zu verdanken, Zirkuskarten und
3000 Euro, die Morgenpost-Leser dem Verein spendeten.“ Sorgen, wie die Arbeit weitergeht,
gibt es immer. „Aktuell betrifft
das unser Kinderrestaurant,
weil die Berliner Tafel dort leider wegen eigener Probleme im
Dezember aussteigt“, so GelbeVilla-Sprecher Andreas Koepcke.
Petra Götze ist die verantwortliche Redakteurin der Berliner Morgenpost für den Verein
„Berliner helfen“. Seit Ende
2008 ist sie in der Stadt „in
Sachen Hilfe“ unterwegs. Und
gleich ihr erster Fall hatte es in
sich. „Das war die damals zwölf
Jahre alte Charlyn. Sie wurde
durch eine Briefbombe ihres Onkels schwer verletzt und hat dabei fast ihren rechten Arm verloren“, erinnert sich die Journalistin. Diese Hilfsaktion, so Götze, habe sie sehr berührt.
30 000 Euro spendeten die Leser nach der Berichterstattung
für Charlyn. Die Hilfsbereit-
Leserbarometer
Sollten die Berliner mehr Geld
für Bedürftige spenden?
Stimmen Sie online ab unter www.berliner-woche.de
oder rufen Sie an. Die Hotline ist bis Sonntag, 24 Uhr, geschaltet.
Durch Ihren Anruf entstehen Ihnen keine Kosten.
JA
0800/589 05 16
NEIN
0800/589 05 17
Wie unsere Leser abgestimmt haben,
erfahren Sie auf der Titelseite der nächsten Ausgabe.
. Hintergrund
der Leser und Sponsoren. Sogar
in Testamenten wird der Verein
bedacht. So kann mit dem Erbe
des Berliner Ballettdirektors
Gert Reinholm das EducationProgramm des Staatsballetts gefördert werden. Auch vom Verein „Deutschland – Land der
Ideen“ wird „Berliner helfen“
gewürdigt. Die Initiative von
Bundesregierung und Wirtschaft will den Standort
Deutschland stärken. Jeden Tag
im Jahr kürt sie einen „Ort des
Tages“. Dabei präsentieren dann
eine Stadt, ein Verein oder ein
Projekt ihre Ideen. „Berliner helfen“ wurde am 3. November
2010 „Ort des Tages“.
Großes Vertrauen
Der sieben Jahre alte Philipp lernt beim Künstler Khalid Bensghir Holz zu bearbeiten.
schaft war enorm. Damit finanzierte der Verein unter anderem
eine Delphin-Therapie für das
traumatisierte Mädchen und
greift auch heute noch mit Spezialtherapien helfend ein.
Der Verein „Berliner helfen“
hat auch die Förderung von Jugendlichen in Problemkiezen im
Blick und arbeitet eng mit der
Obdachlosenhilfe der Stadtmission zusammen. So wurden zum
Beispiel dem Kinder- und Jugendhaus „Bolle“ in Marzahn
die Reisekosten für eine Ferienfahrt in die Schwäbische Alb
spendiert. Die Einrichtung kümmert sich um Kinder, die nach
der Schule meist auf der Straße
sind. Auch das Jonas-Haus der
Stiftung Jona in Staaken, eine
Freizeitstätte für bedürftige Kinder, hat der Verein unterstützt,
ebenso den Mädchentreff „Madonna“ im Neuköllner Rollbergviertel und das evangelische
Kinderheim Sonnenhof in Spandau. Warme Kleidung und
Schlafsäcke gegen die klirrende
Kälte gab es im Winter für Obdachlose – dank der Spenden
der Berliner. Zum zehnjährigen
Bestehen des Vereins „Berliner
helfen“ zieht der erste Vorsitzende des Vereins und Chefredakteur der Berliner Morgenpost, Carsten Erdmann, Bilanz.
„In dieser Zeit haben wir mehr
als zwei Millionen Euro an
Spenden ausgeschüttet.“ Am
Anfang stand die Idee, „dass eine Zeitung mehr tun kann, als
nur zu berichten“. Deshalb, so
Erdmann, haben Verlag und Redaktion der Berliner Morgenpost den gemeinnützigen Verein
„Berliner helfen“ gegründet.
Denn die Leser wollen wissen,
wie sie helfen können – zum
Beispiel 2003 nach dem Amoklauf aus Eifersucht in Kreuzberg,
der zwei Jungen als Waisen zu-
– Anzeige –
Wiener Walzerklänge
»Wiener Johann Strauß Konzert-Gala« am 23. 1. im Konzerthaus
Ein Schwerpunkt der Arbeit des
Vereins „Berliner helfen“ ist die
Jugendförderung. Der Verein
hat zwölf Mitglieder, die alle
dem Ullstein Verlag oder der
Berliner-Morgenpost-Redaktion
angehören. Der Vorstand besteht aus Morgenpost-Chefredakteur Carsten Erdmann und
Verlagsgeschäftsführer
Christoph Rüth. Die Verwaltungsund Werbekosten für den Verein
werden vom Ullstein Verlag ge-
tragen. „Berliner helfen“ ist vom
Finanzamt als mildtätiger und
gemeinnütziger Verein anerkannt. Jede Spende wird ohne
Abzüge weitergegeben.
Weitere Informationen gibt es
unter E 259 17 38 19, E-Mail:
[email protected], im
Internet unter www.berlinerhelfen.de. Spenden an: Berliner
helfen e.V., Spendenkonto 55,
Bank für Sozialwirtschaft, Bankleitzahl 10020500
„Wiener Johann Strauß Konzert-Gala“ mit dem K&K Ballett – am 23. Januar am Gendarmenmarkt.
&*/-"%6/(
Die „Wiener Johann Strauß
Konzert-Gala“ bildet seit
1997 im dafür wie geschaffenen Konzerthaus am
Gendarmenmarkt traditionell einen Glanzpunkt im
Berliner Konzertjahr.
13&.*&3&#.89VOE
8&*)/"$)54."3,5
Am Sonntag, 23. Januar, entführt das österreichische Original abermals in die wunderbare Welt der Wiener Walzerseligkeit – und zwar um 16 und
20 Uhr.
Kendlinger
dirigiert K&K Philharmoniker
#FHS¼ŸVOHT
(M¼IXFJO
HSBUJT
%FSOFVF
#.89
rückließ, oder bei den drei Mädchen, die 2001 einen Mordanschlag ihrer Mutter überlebten,
oder eben bei Charlyn. Jeden
Sonnabend wird in der Berliner
Morgenpost über die geleistete
Hilfe berichtet. Dafür gibt es eine Extraseite „Berliner helfen“.
Die Zeitung stellt ehrenamtliches Engagement vor und Menschen, die Hilfe brauchen, und
sie ruft zu Spenden auf. Der
Verein gibt Hilfe zur Selbsthilfe
mit Tipps und Ansprechpartnern und verteilt die Spenden.
Wie bekannt „Berliner helfen“
inzwischen ist und wie groß das
Vertrauen in die Arbeit des Vereins ist, beweisen die Spenden
Vereinsmitglieder und Spendenkonto
Jeder Berliner oder Brandenburger kann sich an den Verein
„Berliner helfen“ wenden, wenn
er durch einen Unfall, ein Unglück oder ein Verbrechen unverschuldet in Not geraten ist.
Manchmal sind Dinge vonnöten, die vom Staat, von Krankenkassen oder Versicherungen
nicht finanziert werden. Über
die Berichterstattung in der Berliner Morgenpost werden die
Leser zu Spenden aufgerufen.
#.8
1SFNJFSF
Fotos: Augen-Blick
Aber auf den Lorbeeren ausruhen, das gibt es nicht. „Die
Aktion ,Schöne Bescherung‘ ist
jetzt angelaufen“, sagt Petra
Götze. Bis Weihnachten besucht
die Redakteurin Kinderstationen in Krankenhäusern, Vereine
und soziale Einrichtungen, die
sich um Kinder und Jugendliche
kümmern. „Um die Wünsche
dort erfüllen zu können, laden
wir unsere Leser über die Berichterstattung in der Berliner
Morgenpost und Berliner Woche
zum Spenden ein.“
Mit dem Geld werden zum
Beispiel Weihnachtsfeiern ermöglicht. So kann in der gemeinnützigen Einrichtung „Lebenszeit“ in Lankwitz am 4. Dezember ein Adventsfest ausgerichtet werden – für Kinder, die
vom Jugendamt aus ihren Familien genommen werden mussten und nun in betreuten Wohngruppen leben.
Gabi Zylla
#.89
0GG3PBE
1BSDPVST
"./07&.#&3
70/ ѭ6)3*/5&-508
8BSUIFTUSBŸFѼ5FMUPXѼ5FM
Dass sie „ihren Strauß perfekt beherrschen“ (Stuttgarter
Zeitung), stellen die K&K Philharmoniker unter der musikalischen Leitung von Matthias
Georg Kendlinger unter Beweis.
Der charismatische Österreicher ist seines Zeichens
Gründer der K&K Philharmoniker und Vater dieser mit bislang 750 Tausend Besuchern
erfolgreichsten Strauß-Tournee
seit Johann Strauß selbst. Ob in
Madrid, Lissabon oder Oslo, wo
sich kurzfristig der begeisterte
König Harald V. zum Handshake
in Kendlingers Garderobe einfand, ob in Paris oder im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins – immer wieder bedankt
sich das Publikum mit Bravos
und Standing Ovations.
Zu den Höhepunkten dieser
Gala gehören die hinreißenden Auftritte der fünf Paare
des Österreichischen K&K Balletts – mitbegründet von der
unvergessenen Gerlinde Dill,
die über zwei Jahrzehnte auch
Choreographin des Wiener Neujahrskonzertes war.
Von Fledermaus
bis Donauwalzer
All jene, die sich rechtzeitig
Karten für dieses meist ausverkaufte Konzert sichern, können
sich außerdem auf die bezaubernde Sopranistin Ute Ziemer
freuen. Sie wird u. a. „Spiel ich
die Unschuld vom Lande“, das
neckische Couplet der Adele aus
der Operette „Die Fledermaus“,
und „Wiener Blut“ zu Gehör
bringen. Außerdem mit auf dem
Programm: der Walzer „Wo die
Zitronen blüh‘n“, „Die Libelle“ und natürlich die Zugaben
„Radetzky-Marsch“ und „Donauwalzer“. Diese und andere
Schmankerl finden sich übrigens auch auf youtube.com/
kkphilharmoniker und auf der
CD „New Year's Concert 2011“.
KARTEN
2+1= 4 !
Neu: Wer über die Hotline
Karten für die hier angekündigten
Konzerte und/oder „Die schönsten Opernchöre“ am 14. April
bzw. das „K&K Sinfoniekonzert“
am 23. Mai bucht, bekommt
jede vierte Karte gratis! Regulärer
Verkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online über
www.dacapo.at
Hotline: 01805/ 323 400-74
Festnetzpreis 14 ct/min, Mobilnetz max. 42 ct/min
Berliner Woche
Kalenderwoche
46 Ausgabe Steglitz-Nord
Mittwoch, 17. November 2010 • 28. Jahrgang
Nachrichten, Einkaufstipps und Ratgeber für den Ortsteil Steglitz – jede Woche aktuell
Herzlichen
Glückwunsch
zum Geburtstag!
Seit zehn Jahren
kümmert sich der Verein
Berliner helfen
um Menschen in Not
Die Berliner Woche gratuliert
Lesen Sie mehr über den Verein „Berlin helfen“
auf der folgenden Seite sowie in unserer heutigen Reportage
Zustellung: E 259 17 84 84
Redaktion: E 259 17 84 42
Anzeigen: E 259 17 84 00
www.berliner-woche.de
Liebe Leserinnen und Leser,
der Verein „Berliner helfen“ feiert nicht nur
sein zehnjähriges Bestehen, sondern wir
sind in diesem Jahr auch von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“
ausgezeichnet worden als „Ausgewählter
Ort der Idee“. Darüber freuen wir uns sehr,
denn bei der Gründung des Vereins stand
wirklich eine Idee im Vordergrund – die
Idee nicht nur tagtäglich über Unglück,
Verbrechen und Notfälle zu berichten, sondern auch zu helfen, wo es möglich und
dringend nötig ist. Das tun wir mit unserem Verein und Ihrer Hilfe nun schon seit
zehn Jahren. Denn auch die Berliner Woche und Sie als Leserinnen und Leser unterstützen „Berliner helfen“ seit vielen Jahren. Die Verwaltungs- und Werbekosten für
„Berliner helfen e.V.“ trägt die Berliner Morgenpost. Jeder Euro, den Sie spenden, kommt ohne Abzüge dort an, wo das Geld gebraucht wird.
Viele vorbildliche Projekte engagierter Bürger, die sich um Kinder aus sozial
schwachem Umfeld kümmern, die alte Menschen besuchen und mit ihnen
Ausflüge machen oder die Familien mit schwerkranken Kindern begleiten, erhalten keinerlei staatliche Förderung und sind auf unsere Unterstützung angewiesen. Durch Ihre Spenden und Ihr Vertrauen können wir uns engagieren,
können wir vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz fördern, damit die Schwachen eine Chance bekommen, stark zu werden. Dafür möchte ich mich im Namen des Vereins „Berliner helfen“ bei Ihnen bedanken.
Herzlichst
Ihre Petra Götze,
verantwortliche Redakteurin der Berliner Morgenpost
für den Verein „Berliner helfen“
Unterstützen Sie unsere
Weihnachtsaktion
„Schöne Bescherung“
Um benachteiligten Berliner Kindern und Jugendlichen eine schöne Adventsund Weihnachtszeit zu bereiten, startet „Berliner helfen“ in diesem Jahr zum
achten Mal die Aktion „Schöne Bescherung“. Wir besuchen in der Zeit von
Mitte November bis Weihnachten Kinderstationen in Krankenhäusern, Vereine und soziale Einrichtungen, die sich um Kinder und Jugendliche kümmern.
Nicht alle Kinder in Berlin können sich auf ein fröhliches und unbeschwertes
Weihnachtsfest freuen. Viele schwer kranke Kinder müssen auch die Feiertage
in den Krankenhäusern verbringen, andere leiden unter der Arbeitslosigkeit
ihrer Eltern oder erfahren zu Hause nicht die Liebe und Fürsorge, die sie
brauchen. Helfen Sie mit – damit auch diese Kinder die Vorfreude auf Weihnachten erleben können!
Spenden Sie an:
Berliner helfen e.V.
Stichwort: Weihnachten
Berliner Bank BLZ 100 708 48
Konto-Nr. 039 25 6300
Berliner helfen ist vom Finanzamt als mildtätiger und gemeinnütziger Verein anerkannt
und trägt das DZI-Spenden-Siegel. Jede Spende wird ohne Abzüge weitergegeben.

Documentos relacionados