RIES Gesamtkatalog auf CD-ROM

Сomentários

Transcrição

RIES Gesamtkatalog auf CD-ROM
Produktinformation
CB 2000
Programmierbarer Controller mit
Mikroprozessor für zahlreiche
Anwendungen im Kälte-Klimabereich.
Vielseitige Lösungen sind dank der
Erweiterung mittels Zusatzplatine
CE 2000 möglich.
Mikroprozessor:
32 K – Flash Eprom
Anschlüsse
ausziehbare Steckverbindungen und
Schraubenklemmen für Kabelquerschnitt
2,5 mm²
Abmessungen:
LxBxH = 266 x 146 x 4,5 mm
Technische Daten:
Verfügbare Software:
Lieferbares Zubehör:
Leistungsaufnahme mit Display
und CE – 2000 30 VA
Kälte - Klimatechnik
CE – 2000
Spannungsversorgung:
24V~ ± 10% 50/60 Hz
Kontroll – LED : 4 Stück
Einsatzgrenzen:
Temperatur -10 °C ÷ 55 °C
Feuchte: kleiner als 90% rel.F.
nicht kondensierend
Montage:
im Schaltschrank IP 20
Erweiterungsplatine zur Verdoppelung aller
Ein – Ausgänge.
SOFTWARE : MKS – MWP
Flüssigkeitskühler/Wärmepumpen
- 1 Verdichter
- 2 Verdichter
- 4 Verdichter 2 Kältekreise
- 2 Verdichter + 2 Leistungsstufen
2 Kaltwasserpumpen, Magnetventil
Verflüssigerventilatoren in Axial und
Radialausführung, Abpumpschaltung
SOFTWARE: MVL – MVP
Verflüssigereinheiten
- 1 Verdichter
DIGITAL-Eingänge (opto-isoliert):
- 2 Verdichter
10 Eingänge
a. Version 2000 -250 230/115V~ 50 /60 Hz - 4 Verdichter mit 2 Kältekreisen
b. Version 2000-048 48/24 V~50 /60 Hz o.Vdc - 2 Verdichter + 2 Leistungsstufen
Magnetventil, Abpumpschaltung
LED mit Anzeigefunktion: 10
Verflüssigerventilatoren in Axial und
Radialausführung,
ANALOG - Eingänge:
4 x in Multifunktion wählbar:
SOFTWARE : MVB
0÷20mA, 4÷20mA, 0÷10V, NTC, PTC
Verbundanlagen
2 x NTC – 10 K
- 2 Verdichter
DIGITALE Ausgänge - potentialfrei
10 Relaisausgänge max. 10A
LED mit Anzeigefunktion: 10
ANALOG - Ausgänge:
2 x 0 ÷10Vdc opto-isoliert mit Spannung
Auflösung: 8 bit max. Last 1kohm (10 mA)
- 3 Verdichter
- 4 Verdichter mit 2 Kältekreisen
- 2 Verdichter + 2 Leistungsstufen
Magnetventil, Abpumpschaltung
Verflüssigerventilatoren in Axial und
Radialausführung,
SOFTWARE : MRT
Roof – Top
Serielle Schnittstelle Standard.
SOFTWARE : MFC
Standardmäßig steht eine Schnittstelle zum
Anschluss eines PC, Modem, Netzwerk, mit
verschiedene Zusatzkarten von Micronova
zur Verfügung,
z.B. RS232, RS422, RS485,
Standard Micronova, CAN-BUS, usw.
Free – Cooling – System
Adressierbar
Adressierbar zum problemlosen Anschluss
an Netzwerk Supervisione “microvision”.
Bedienerterminal
LCD 2000
Komplett mit Drucktasten, Display: 2 Zeilen
mit je 16 Zeichen und Höhe 5 mm.
Vorgesehen zur Montage auf SchaltschrankTüre IP 55 komplett mit 0,90 m Flachbandkabel.
Herstellerbezogene Software
wird von Micronova in Verbindung mit
allen Leistungsplatinen angeboten.
010001
Leistungsplatine CB 2000
Cl: 01
CT – time - Uhrplatine
ermöglicht die Anzeige des Datums und der
Uhrzeit, Verwaltung der Funktionen nach
Tages – und Wochenprogramm. Befestigung
auf CB 2000 mittels Kammstecker. Komplett
mit Langzeitbatterie.
Zubehör:
PCM - Industrie PC
auch in der Version Touch screen
TNTC – PMT
Temperaturfühler
Druckaufnehmer
GSM - Modem
Fernüberwachung “MicroVision” und Bedienung über PC. Einfache Vernetzung dank
der universellen Zusatzkarte und das
microHT Schnittstellensystem. Verbindung
mittels Zweidrahtsystem ohne Polarität.
MicroVision ist die Entwicklung von
Micronova für
- Fernüberwachung
- Fernwartung
- Datenaufzeichnung in Verbindung mit
stationärem PC
(Diagramme Temperaturverlauf,
Aufzeichnung bis zu 360 Tagen mit
verschiedenen Messpunkten)
- Datenübertragung
- Netzwerkerstellung.
MicroVision teilt sich in zwei Bereiche
auf:
MicroVision - User
Einfache und bedienerfreundliche
Grafikoberfläche auch für den Endkunden
MicroVision - Service
Software speziell für den Hersteller und den
Service-Bereich.
S: 0001
07/00
Seite
1