Aschaffenburg, den 01.01.2012 Peter Zinßler

Сomentários

Transcrição

Aschaffenburg, den 01.01.2012 Peter Zinßler
Aschaffenburg, den 01.01.2012
Informationsblatt für Wasserpumpe
Gilera 554 ccm Motoren
Peter Zinßler
Dammer Strasse 24
63741 Aschaffenburg
Tel.: 06021-866 42 90
www.pemopa.com
Installations-, Wartungs- und Pflegehinweise
Sehr geehrter Kunde!
Sie haben mit diesem Schreiben eine Wasserpumpe für Ihr Gilera-Motorrad (Nordwest, RC, XRT
oder Saturno) von uns erworben und erhalten in diesem Zusammenhang folgende Hinweise zu
Einbau und Wartung.
Die Wasserpumpe der neuen 3. Generation bzw. deren Bauteile sind auf hochmodernen 5-Achsen
CNC-Bearbeitungszentren komplett aus Edelstahl gefertigt was eine hohe Genauigkeit als auch eine
Langlebigkeit garantiert. Dennoch ist auch diese Pumpe keine wartungsfreie Baugruppe, die ohne
regelmäßige Pflege und Wartung auskommt.
Folgende Hinweise sind aus diesem Grund für den reibungslosen Betrieb unbedingt zu beachten:
Einbau:
•
•
•
•
•
•
•
reinigen Sie alle Flächen der Anbauteile, besonderst im Bereich des Zylinderkopfes
gründlich mit einem geeigneten Reinigungsmittel
entfernen Sie hartnäckige Rückstände auf den Flanschflächen vorsichtig mit einem Schaber
beim Einbau der Pumpe auf korrekten Sitz des Gehäuses auf der Auflagefläche achten
beachten Sie das der Dichtring beim Einbau nicht beschädigt wird
vor dem anziehen der drei Befestigungsschrauben unbedingt prüfen, ob die Pumpe frei läuft
d.h. das Flügelrad nicht an der Innenseite des Zylinders schleift
ziehen Sie die drei Befestigungsschrauben nur mit dem geeigneten Drehmoment an
(Angaben hierzu sollten im Handbuch zu finden sein)
beachten Sie die richtige Spannung des Zahnriemens sowie die richtige Einstellung der
Spannrolle (Hinweise im Werkstatthandbuch beachten). Eine falsche Spannung des Riemens
führt eventuell zur Beschädigung der Wasserpumpe!!
Erster Betrieb:
•
•
•
bei der ersten Inbetriebnahme der Pumpe kann es zu seitlichem Austritt von Schmiermittel
kommen. Dieser ist unbedingt von der Laufrolle mit einem sauberen Tuch zu entfernen
lassen Sie die den Motor bzw. die Pumpe unbedingt 3 – 5 Minuten bei geringer Drehzahl
und geöffneter Zahnriemenabdeckung laufen und achten Sie auf eventuellen Wasseraustritt
an der Auflagefläche der Pumpe bzw. im Bereich der Laufrolle
Beobachten Sie aufmerksam den Lauf des Zahnriemens an der Laufrolle (der Zahnriemen
sollte sicher auf der Laufrolle aufliegen) und korrigieren Sie eventuelle Abweichungen
•
Entlüften Sie den Kühlkreislauf durch öffnen der Entlüftungsschraube am Zylinderkopf um
den einwandfreien Wasserkreislauf zu gewährleisten
Pflegehinweise:
•
•
•
•
Beobachten Sie aufmerksam den Lauf des Zahnriemens an der Laufrolle (der Zahnriemen
sollte sicher auf der Laufrolle aufliegen) und korrigieren Sie eventuelle Abweichungen
die Pumpe bzw. die Abdichtung zum Zylinderkopf muss alle 3.000 - 4.000 KM durch eine
Sichtprüfung erfolgen
eventuelle Undichtigkeiten sind sofort zu prüfen und ggf. durch den Austausch des
Wellendichtrings zu beheben (Rücksendung!)
beachten Sie die Temperaturentwicklung des Motors. Bei zu hoher Motortemperatur ist
sofort der Zustand des Kühlreislaufs und der damit zusammenhängenden Bauteile zu prüfen
Die Garantieleistung für die gelieferte Wasserpumpe beträgt auf alle Bauteile 12 Monate ab
Kaufdatum / Lieferung. Wir übernehmen ausdrücklich keine Garantie für „planlos“ eingebaute
Pumpen, weitere Anbauteile oder komplette Motoren sowie für Kühl- und Schmiermittel.
Lassen Sie den Einbau immer von einer qualifizierten Fachwerkstatt durchführen.
Wir fahren die Pumpen bereits seit mehreren tausend Kilometern in verschiedenen Fahrzeugen der
oben genannten Baureihen und haben bisher, bei Einhaltung der Wartungsintervalle, nur sehr gute
Erfahrungen gemacht.
Sollte es in Zukunft doch zu einer Undichtigkeit der Pumpe und somit zum Austritt von Kühlwasser
kommen, kann durch den Austausch der Dichtung zum Zylinderkopf bzw. des Wellendichtrings auf
der Pumpenwelle (beides Bauteile im Wert von jeweils ca. 4 – 6 Euro) der Fehler in kurzer Zeit
behoben werden.
Unsere Pumpen sind so konstruiert, das mit Hilfe von Standardwerkzeugen und mit wenig
Zeitaufwand, eine Reparatur als auch der Austausch der Lager zu bewerkstelligen ist. Bei einer
Demontage der Pumpe oder einzelner Bauteile erlischt die Garantie.
Wir möchten Sie im Falle eines Mangels ausdrücklich bitten, die betreffende Pumpe zur
Überprüfung an uns zurück zu senden. Die entstehenden Portokosten werden wir gerne erstatten.
Bei Rückfragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an oben genannte Telefonnummer oder per
Mail an uns.
Euer
PeMoPa - Team