Flyer AH Braunschweig 6

Сomentários

Transcrição

Flyer AH Braunschweig 6
Die Johanniter und die Stiftung
Johanniterhaus Braunschweig –
St. Annen-Konvent
Bereits um 1100 wurden Pilger und Kranke in Jerusalem von einer Hospitalbruderschaft betreut. Daraus
entwickelte sich der älteste geistliche Ritterorden:
die Johanniter, benannt nach Johannes dem Täufer.
Seit über 900 Jahren sind wir unter dem achtspitzigen Kreuz in tätiger Nächstenliebe wirksam, denn
die Grundlage unseres Denkens und Handelns ist das
christliche Gebot: „Du sollst deinen Nächsten lieben
wie dich selbst“.
Aus unserem Selbstverständnis als Gemeinschaft
evangelischer Christen schöpfen wir den Willen und
die Kraft, unsere vielfältigen diakonischen Aufgaben
mit Freude wahrzunehmen.
Die Geschichte des St. Annen-Konvents reicht lange
zurück. 1326 durch Ludolph v. Veltheim gegründet,
sorgte sich die Stiftung in christlicher Nächstenliebe
um hilfebedürftige Frauen.
Seit 1983 kümmert sich das Konvent gemeinsam mit
den Johannitern um pflegebedürftige Menschen im
Johanniterhaus Braunschweig – St. Annen-Konvent.
Möchten Sie mehr über uns wissen?
Johanniterhaus Braunschweig
St. Annen-Konvent
Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie und zeigen
Ihnen gern unser Haus – vielleicht auch bald Ihr neues
Zuhause.
Die Betriebsleitung unseres Hauses:
Grit Schulz und Nina Korff
So erreichen Sie uns:
Johanniterhaus Braunschweig –
St. Annen-Konvent
Madamenweg 9
38118 Braunschweig
Telefon: 0531 28106-120
Fax:
0531 28106-155
E-Mail: [email protected]
Einrichtungsleitung: Grit Schulz
Pflegedienstleitung: Nina Korff
Träger: Stiftung Johanniterhaus Braunschweig –
St. Annen-Konvent
Kurator: Georg Michael Primus
www.johanniter.de
Stand: November 2014
www.johanniter.de/senioren/braunschweig
Sicher und geborgen
Gemeinsam statt einsam
Wir sind immer für Sie da – rund um die Uhr. Mit Herz
und Hand, mit Kompetenz und Nächstenliebe. Unsere
Mitarbeiter garantieren Ihnen individuelle Pflege und
Betreuung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir möchten, dass Sie sich in Ihrem neuen Zuhause angenommen, sicher und geborgen fühlen.
• Einladend und gemütlich zeigen sich unsere unterschiedlichen Aufenthaltsbereiche mit Teeküchen
und angrenzenden Balkons oder Terrassen.
• Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Gottesdiensten und Andachten.
• Unsere altersgerechten Angebote für Ihre geistige
und körperliche Gesundheit: Rätseln, Singen, Gymnastik, Handarbeit und Männerstammtisch.
• Bei uns finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen und Feste statt. Von Mai bis Oktober bieten
wir wöchentliche Ausflüge an.
Komfortabel und wohnlich
Unsere 38 Einzel- und 39 Doppelzimmer sind barrierefrei, hell und freundlich eingerichtet und verfügen über
ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Gern können Sie
Ihr Zimmer mit persönlichen Möbelstücken ergänzen.
Alle Räume haben einen Telefon- und Fernsehanschluss
sowie ein Notrufsystem, durch das unser Pflegeteam
Tag und Nacht für Sie erreichbar ist.
Familiär und vertraut
... und außerdem
Freundlichkeit, Einfühlungsvermögen und gute Laune
bestimmen unseren Alltag. Wir sind da für Ihre Sorgen
und offen für ihre Anregungen. Verwandte und Freunde
sind immer willkommen.
Täglich bieten wir Ihnen Mahlzeiten mit gesunden
Spezialitäten der Region aus unserer hauseigenen Küche. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei Ihre
Wünsche und Diätvorschriften. Wasser, Säfte und Tee
stehen Ihnen immer ausreichend zur Verfügung.
• sind wir auch für Kurzzeit- und Verhinderungspflege Ihr kompetenter Partner,
• können Sie natürlich Ihren vertrauten Hausarzt behalten,
• haben wir im Haus einen Friseursalon, Fußpflege
und Ergotherapie,
• richten wir gern für Sie Ihre privaten Feiern aus.
Idyllisch und zentral
Das Johanniterhaus befindet sich in dem ruhigen Wohngebiet am westlichen Oker-Ring. Es grenzt an einen
kleinen Stadtpark, der zum gemütlichen Spazieren und
Verweilen einlädt. Bis in die Innenstadt mit der schönen
Fußgängerzone, Geschäften und Cafés sind es nur wenige Gehminuten. Bus und Straßenbahn befinden sich
ebenfalls in unmittelbarer Nähe.
Selbstbestimmt leben und in Würde alt werden!