ECDL-Vorbereitung/Prüfung

Сomentários

Transcrição

ECDL-Vorbereitung/Prüfung
ECDL-Vorbereitung/Prüfung
„Der ECDL ist ein Informationstechnologie-Zertifikat für alle Bürger/innen Europas.
Zielgruppe sind all jene, die entweder wissen müssen oder wollen, wie ein Computer effektiv
eingesetzt werden kann. Er ist für Personen in allen Wirtschaftsbereichen geeignet. Sowohl für
jene, die erst in den Arbeitsmarkt eintreten als auch für jene, die sich bereits im Arbeitsprozess
befinden.“
Quelle: http://www.edu.ecdl.at/?sec_id=123
Am BG-Tanzenberg werden seit mehreren Jahren ECDL-Vorbereitungskurse in Form von
Unverbindlichen Übungen für Schüler/innen ab der 3. Klasse angeboten mit dem Ziel, innerhalb
von 3 Schuljahren alle Teilprüfungen zum ECDL abzulegen. Der ECDL (Europäischer
Computerführerschein) ist ein in ganz Europa standardisiertes und anerkanntes Zertifikat. Er bietet
den Nachweis über umfassende Kenntnisse zur Standard-Bürosoftware zu verfügen und beinhaltet
insgesamt 7 Module:
• Modul 1 – Grundlagen zum Computer
• Modul 3 – Textverarbeitung – Word
• Modul 5 – Datenbank – Access
• Modul 7 – Internet und E-Mail
• Modul 2 – Betriebssystem - Windows
• Modul 4 – Tabellenkalkulation – Excel
• Modul 6 – Präsentation - Powerpoint
Die Prüfungen werden jeweils am Semesterende von externen Prüfern abgenommen. Die Prüfer
werden vom „Verein ECDL an Schulen“ zur Verfügung gestellt, der auch als offizielles Testcenter
legitimiert ist und die Prüfungsabwicklung vornimmt. Sämtliche ECDL-Prüfungen könnten
natürlich auch an anderen Testcentern (VHS, WIFI, BIT-Schulungszentrum, etc. ) abgelegt werden.
Die Kosten für die Erlangung dieses Zertifikates (bei einer Prüfung über den „Verein ECDL an
Schulen“) setzen sich zusammen aus:
•
•
•
derzeit 43.-€ für die Skills-Card-Nummer
Es handelt sich dabei um einen einmaligen Verwaltungsbeitrag zu Beginn der ersten
Teilprüfung. (NICHT für den Vorbereitungskurs!)
derzeit 12.-€ pro geprüfter Skill (Modul). Dieser Betrag ist jeweils bei Ablegung einer
Teilprüfung fällig.
Eine Teilprüfung kann wiederholt werden, wobei die Kosten von 12.-€ bei jeder
Wiederholung fällig sind.
Sollten innerhalb von 3 Jahren nicht alle Teilprüfungen abgelegt werden, verfallen die bisherigen
Prüfungen. Sollten allerdings bereits 4 Module positiv erledigt sein, kann ein eigenes Zertifikat (der
ECDL-Start) ausgestellt werden.
Weiterführende Detailinformationen finden sie auf der Webseite des „Verein ECDL an Schulen“
(dem offiziellen Testcenter, das die ECDL-Prüfungen für Schulen betreut) unter der Internetadresse:
http://www.edu.ecdl.at/?sec_id=123
Mag. Peter Schnögl