Turnierordnung 2013 - Veedels-Cup

Сomentários

Transcrição

Turnierordnung 2013 - Veedels-Cup
Turnierordnung
Veedels-Cup
SC West Köln
Die Turniere werden alle im Rahmen der DFB/Mitgliedsverbände-Jugendordnung ausgetragen. Die Durchführung
und die Leitung des Turniers obliegt der Jugendabteilung des SC West Köln.
Spielberechtigt sind alle Spieler, die einen gültigen Spielerpass des teilnehmenden Vereins besitzen.
1. Insgesamt dürfen dürfen im Turnier nicht mehr als 12 Spieler eingesetzt werden.
Gespielt wird mit:
E-Jugend: 6 Feldspieler und 1 Torwart (Jahrgang 2003 oder jünger)
F- Jugend: 6 Feldspieler und 1 Torwart (Jahrgang 2005 oder jünger)
Bambinis: 6 Feldspieler und 1 Torwart (Jahrgang 2007 oder jünger)
Wir bitten Sie ausdrücklich, nur die jeweils erlaubte Zahl an Spielern in den Spielberichtsbogen einzutragen.
Wir können hier leider keine Ausnahmen machen.
2. Bei Nichtantreten einer Mannschaft wird das Spiel für diese Mannschaft bei einer Torwertung von 0:3 als verloren
gewertet.
3. Spielzeit:
E -Jugend:
F-Jugend:
Bambinis:
1x15 Min.
1x14 Min.
1x12 Min.
Die Zeitnahme erfolgt durch den Schiedsrichter. Die auf dem Spielplan erstgenannte Mannschaft
hat Anstoß.
Bei gleichen Trikotfarben muss die zweitgenannte Mannschaft in Ausweichkluft bzw. Trainingshemdchen
spielen.
4. Spielmodus: Siehe entsprechende Turnierpläne
5. In der Vorrunde: In den Gruppenspielen wird die 3-Punkteregel angewendet, bei einem Unentschieden erhält
jede Mannschaft einen Punkt. Sollten nach Ende der Vorrunde zwei Mannschaften die gleiche Punktzahl besitzen,
entscheidet zuerst das Torverhältnis, dann die Anzahl der geschossenen Tore. Ist dann immer noch keine
Entscheidung gefallen, entscheidet der direkte Vergleich. Erst danach entscheidet ein Strafstoßschießen, das
direkt nach der Vorrunde ausgeführt wird. Endet ein Spiel in der Endrunde Unentschieden, erfolgt sofort ein
Strafstoßschießen (3 Schützen je Mannschaft) zur Spielentscheidung.
6. Wird ein Spieler mit totalem Feldverweis bestraft, so ist er für das gesamte Turnier gesperrt.
7. Die Schiedsrichter kommen aus dem Kreis Köln 1.
8. Die Spielerpässe sind vor Turnierbeginn zwecks Passkontrolle bei der Turnierleitung zu hinterlegen. Vor Beginn
des Turniers ist ein Spielbericht auszufüllen.
9. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir die Mannschaften etwa 45 Minuten vor Spielbeginn
des ersten Spiels zu erscheinen.
10. Evtl. auftretende Unstimmigkeiten werden durch die Turnierleitung geregelt.
11. Den Weisungen der Turnierleitung ist unbedingt Folge zu leisten.
12. Bei Nichtantreten einer Mannschaft ist ein Ordnungsgeld in Höhe von 50,- € an den Fussballverband Mittelrhein
zu leisten.
13. Für verlorengegangene Gegenstände übernimmt der SC West Köln 1900/11 e.V. keine Haftung.