Neuheiten auf der ispo winter 09

Transcrição

Neuheiten auf der ispo winter 09
1 – 4 feb 2009
Presse-Information * Press release * Communiqué de presse * Comunicato stampa * Comunicado de prensa
Nr. 29
Januar 2009
Neuheiten auf der ispo winter 09
(Alle Informationen beruhen auf den Angaben der Hersteller)
Auszug
ABS
(B5.426)
ABS Peter Aschauer GmbH stellt auf der ispo winter 09 ein funkgesteuertes
Auslösesystem vor. Damit kann man innerhalb einer Gruppe durch Auslösen des
eigenen Airbags gleichzeitig alle anderen Airbags der Gruppe auslösen. Man kann die
Auslösung aber auch so kodieren, dass nur eine Person – meist der Führer –bei allen
auslösen kann, oder selektiv einzelne Airbags ausgelöst werden können. Das ist ein
entscheidender Fortschritt in der Funktionalität der Lawinenairbags.
Alpenheat
(B5.437)
Für Wohlbefinden auch an kalten Tagen sorgt die die beheizte Jacke „Fire“ von
Alpenheat. Diese bietet fünf Heizstufen mit einem speziellen Heizzellensystem aus BioThermal-Fasern, die in den Rückenbereich des Kleidungsstücks eingearbeitet sind. Ein
Knopfdruck am Heizstufenregler, der sich in der Innentasche der Jacke befindet, steuert
die Wärmeabgabe und wärmt je nach Stufe für zwei bis acht Stunden. Die beheizte Jacke
besteht aus 3-lagigem atmungsaktiven Soft-Shell Material, ist wind- und wasserfest und
kann auch problemlos bis 30°C in der Waschmaschine gewaschen werden. Die beheizte
Soft-Shell Jacke hält den Körper stets trocken und angenehm warm.
Bogner
(A4.126)
Die Indigo Kollektion "Fire" setzt erneut neue Maßstäbe in der Wintersportbranche.
Elemente aus High Fashion gepaart mit innovativen Technologien und traditioneller
Handwerkskunst ergeben Produkte für ein Höchstmaß an Performance. Ski, Snowboard,
Helm, Bekleidung, Accessoires in Schlangenoptik.
Messe München GmbH, Marketing & Communications Consumer Goods, Messegelände, 81823 München
Tel: +49 (0) 89.949-20610 /1, Fax +49 (0) 89.949-97-20611, [email protected]ünchen.de, www.ispo.com
2
Edelrid
(B5.514)
Mit dem ersten faltbaren Kletterhelm ist EDELRID der Branche einen großen Schritt
voraus. Dank des innovativen Faltmechanismus verringert sich das Packmaß beim
Madillo um fast 50 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Helmen. Mit wenigen
Handgriffen lässt sich dieser Hybridhelm zusammenfalten und in jedem Rucksack
verstauen. Damit bleibt genügend Platz für den Rest der Ausrüstung.
Odlo
(B2.202)
Die neue Linie besticht mit dem Look von 1972, aber mit neuesten und hochfunktionellen
Materialien. Die Kollektion besteht aus einer Jacke, einem Midlayer, einer
Knickerbockerhose, Gamaschen sowie lange Kniesocken und wird in drei
Farbkombinationen angeboten. Diese Kollektion ist gleichzeitig ein attraktives LifestyleOutfit und Fan-Produkt für die Begeisterten der Olympischen Spiele 2010 und wird selbst
von den Athleten auf den Anlässen getragen.
Reusch
.(B2.404)
Die X-TRAFIT Produkttechnologie verbindet zwei Eigenschaften, die lange Zeit
unvereinbar waren: optimale Passform und hohe Taktilität mit 100% Wetterschutz.
Sie wurde bisher ausschließlich in Motorradhandschuhen verarbeitet. Die
Weiterentwicklung und Optimierung für den Ski-Racing Bereich ist ein konsequenter
Schritt bei einer Technologie mit derartigem Potential.
Salomon
(A1.212/315/B3.102/301)
Bambus erfreut sich als Rohstoff für Ski und Snowboards einer immer größeren
Beliebtheit. Mit dem neuen „Shogun“ präsentiert Salomon seinen ersten Freeride-Ski
aus dem fernöstlichen Material. Dank Monocoque-Vollholzkonstruktion, Edge ArmourVerstärkung und einer Zwischenschicht aus Basalt, ist der Freerider auf dem neuesten
Entwicklungsstand. Die vulkanische Gesteinsart Basalt ist aufgrund ihrer physikalischen
Eigenschaften extremen druckbeständig und eignet sich somit perfekt für den Skibau. Die
eingearbeitet Schicht macht den Ski besonders steif und dadurch laufruhig und auch
pistentauglich. Richtig wohl fühlt sich der Semi Twin Tip allerdings abseits der
präparierten Strecken. Das teils durchsichtige Asia-Design des Shogun sieht nicht nur
verdammt gut aus, sondern lässt auch einen Blick auf die Konstruktion des Freeride-Skis
werfen.
3
Spyder
(A3.402/B2.102)
Das neue Luxus-Segment speziell für die Ladies. „Uptown“ ist die logische
Weiterentwicklung der klassischeren Platinum Linie mit einem gekonnten Mix aus
Funktion und Fashion. Downtown spricht die Frauen an, die besonderen Wert auf viel
Glamour und edlen Look legen. Der Spyder Schrifttzug ist hier beispielsweise mit edlen
Swarovski-Kristallen veredelt. Aber auch hier kommt die Funktion nicht zu kurz.
Vaude
(A4.320/B6.213)
Aus PET-Plastik-Flaschen stellt VAUDE die neue Taschenkollektion „Recycled“ her.
Die Flaschen werden nach Gebrauch gereinigt, zermahlen und zu Garn verarbeitet.
Dieses bildet die Grundlage für sieben Recycling-Taschen und zwei Rucksäcke, die ab
Frühling 2009 im Handel erhältlich sind. Die neuen Modelle haben neben dem
Umweltgedanken auch viele andere Vorteile: Die Umhängetaschen „haPET“ und „torPET“
enthalten beispielsweise eine integrierte Regenhülle, gepolsterte Laptop-Fächer und sind
auf Trolleys aufsteckbar.
Adidas eyewear
(A3.504A)
adidas eyewear präsentiert an seinem Stand auf der ispo winter 09 ein eigenes Labor, in
dem wesentliche Features der revolutionären Ski- und Snowboardgoggle ID2 getestet
werden. Der Besucher kann die Tests eigenständig per Knopfdruck auslösen. Der
abgeschlossene Laborbereich zeigt am Beispiel der ID2 eindruckvoll die herausragende
Technologie, die hinter den adidas eyewear Sportbrillen steckt. Getestet werden
Eigenschaften wie perfekte Sicht, optimaler Schutz und ideale Passform.
Craft
(B2.204)
Ein Langlauf-Outfit entwickelt für und mit den Athleten der schwedischen
Nationalmannschaft. Gemeinsam mit den Sportlern und den Forschern des Swedish
Winter Sports Research Centre in Östersund optimierte CRAFT Schnittführung und
Nahtverlauf, den gezielten Einsatz von Kompressionsmaterial sowie das
Temperaturmanagement. Das Elite XC Outfit der Schweden ist Teil eines
ambitionierten Projektes: Bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver sollen die
CRAFT Sportler in den besten Langlaufanzügen auf die Loipe gehen.
4
Nitro Board
(A1.310/517)
Misfit, das Twin Tip mit breitem Einsatzbereich vom Backcountry bis hin zum Park. In der
Saison 09/10 neu mit Rock Bands (Basaltstringern längs der Boardachse für mehr Pop)
und Ballistic Impact Panels (Kevlarplatten im Bindungsbereich für gleichmäßigere
Kraftverteilung). Das besonderes Design-Feature des Misfits ist der bedruckbare
Outerwear Stoff im Topsheet, der mit den mitgelieferten Stickern individuell bebügelt
werden kann.
Zimtstern
(A2.313)
Die DXL Serie vereint höchste Qualität mit unverwechselbarem Zimtstern-Design. Nur die
besten Stoffe und Materialien werden zum bluesign®-zertifizierten Endprodukt
verarbeitet. Der bluesign®-Standard steht für schadstoffarme Textilien, eine
umweltfreundliche Produktion und einen sorgfältigen Umgang mit Ressourcen. Das
Sympatex 3-Lagen-Laminat garantiert eine Wassersäule von 20’000mm bei 20’000
g/m2/24h Atmungsaktivität.
EVOC
(B3.BN18)
Schutz für den Rücken, wo immer man fährt. EVOC Sports kommt mit einer weiteren
Weltneuheit auf die Ispo Winter 2009: Mit der superleichten Protektor Rucksack Serie
FREERIDE. Der integrierte Protektor ist abnehmbar und separat tragbar, für alle
Gelegenheiten, bei denen man zwar ohne Rucksack fahren, aber trotzdem vollen Schutz
möchte. Die Serie bietet Rucksäcke für unterschiedliche Einsatzbereiche – egal ob zum
Skifahren, Snowboarden oder Biken.
Fischer
(B4.101/209)
Die Modell-Linie Viron konzentriert sich darauf, mit Sicherheit Fahrspaß und Performance
zu garantieren. Im Skibereich bedient man sich dazu einer neuen Technologie, der
„Dynamic Grip Control“. Diese Technologie ist eine dreifach geschlitzte Skieinlage mit
Elastomere-Einsätzen. Die somit flexible Torsionssteifigkeit sorgt dafür, dass sich der Ski
perfekt an Piste und Schneebedingungen anpasst. Ein infolge längerer Kantengrip
während des Carvens bietet besseren Halt und mehr Sicherheit für den sportlichen
Allround-Skiläufer.
5
FjällRäven
(A6.201)
Die erste Fleece-Jacke mit umweltfreundlicher Technologie zur Geruchsvermeidung:
Bamboo Charcoal. Das Material besteht aus 79 % PES / 21 % Bamboo. Ultrakleine
Partikel aus Bambus-Kohle werden beim Spinnen der Polyester-Fasern in das Polymer
eingelagert und sind dort dauerhaft verankert. Anders als andere nachwachsende
Rohstoffe (Mais, Soja) ist Bambus kein Nahrungsmittel. Es ist geruchshemmend,
atmungsaktiv, weich und umweltfreundlich. Bamboo Charcoal funktioniert wie Aktivkohle
und kann Gerüche bis zu einem Sättigungspunkt binden. Durch Waschen wird die
„Aufnahmefähigkeit“ wieder voll hergestellt.
Gore
(C3.337)
Von außen wirken die neuen GORE™ Comfort Mapping Jacken sehr clean, nahtlos,
leicht und sehr hochwertig. Das Innenleben ist dagegen umso vielfältiger und zeigt schon
auf den ersten Blick die hohe, auf die einzelnen Körperpartien abgestimmte
Funktionalität. Für das Innenleben der Jacke können die Designer unterschiedliche,
hochfunktionelle Futterstoffe auswählen, die sich durch Eigenschaften wie Isolationsgrad,
antibakterieller Ausstattung, Atmungsaktivität oder Hautsensorik unterscheiden. Die
Außen- und Innenteile der Jacke werden dann in der Produktionsstätte dank der neuen
Laminations-Technologie zuverlässig miteinander verbunden.
K2
(A1.206))
K2’s Auto-Bindungen sind einzigartig auf dem Snowboardmarkt. So einzigartig dass sie
2008 den begehrten ISPO Boardsport Award gewonnen haben. Mit nur einem Handgriff
schließen sich Toe- und Anklestrap kurzum: eine Ratsche, zwei Straps. Dank unserer
raffinierten Auto-Technologie gibt es 2009/10 eine ganze Generation neuer StrapBindungen mit extrem leichtgewichtiger Performance und unschlagbarer Geschwindigkeit.
Kamik
(A5.402)
Kamik setzt vermehrt auf funktionale Schuhe, die auch in der City und zur Jeans gut
aussehen. Die Lederklassiker mit Wollfutter sind immer noch heiß begehrt und so
bekommen sie im Winter 09/10 Verstärkung durch aktualisierte Modellvarianten. Die neu
interpretierten „Packboots“ sind leichter, schlanker und in zahlreichen trendigen
Farbvarianten erhältlich. Die leichten EVA-Sohlen haben hervorragende
Wärmeeigenschaften trotz des geringen Gewichts. Material- und Farbmixe und innovative
6
Materialien oder neu entdeckte Klassiker wie Filz runden sorgen für eine große modische
Bandbreite.
Leki
(B3.100/300)
Durch den Erfolg des im letzten Jahr neu konzipierten „4 in 1“ Langlaufteller haben wir
jetzt auch den „2 in 1“ Teller für alle Backcountry Fans und Schneeschuhläufer
entwickelt. Dieser ist die Kombination des Basis-Langlauftellers mit einer größeren
Erweiterungsschale. Problemlose Anpassung an unterschiedlichste
Schneebedingungen, Basisteller verhindert das Einsinken auf präparierten Loipen oder
harten Schneebedingungen, bei Tiefschnee sorgt die Erweiterung für eine größere
Auflagefläche. Praktisch: Das Wechselwerkzeug kann in jedem Supermarkt als
Einkaufswagenchip verwendet werden.
Powderhorn
(A4.406)
Die Highlights der Kollektion sind die Daunen-Jacken „Gunpowder Jacket“ (Herren) /
„Powdersmoke Jacket“ (Damen) aus Toray. Gefüttert sind diese mit einem Gemisch
aus 80% Daune und 20% Viskose, in welche Keramikteile eingearbeitet sind. Diese
speichern Wärme enorm gut und können sie bei Abkühlung wieder an den Körper
abgeben. Durch diesen Speichereffekt kommt man mit weniger Daune aus und kann der
Jacke einen weniger fülligen Look geben. Verziert mit Steppnähten bei den Damen und
einem coolen Schnitt bei den Herren avancieren diese technisch hochwertigen Jacken
auch modisch zum Highlight.
PYUA
(B1.400/B3.BN2)
2007 entstand die Christ.Rose Sport GmbH mit einer entscheidenden Absicht: die
Entwicklung und Produktion von Sportbekleidung mit der Natur im Einklang. Beide
repräsentieren eine nachhaltige Sportbekleidungsmarke und die weltweit erste, die ihre
Bekleidung ausschließlich aus Stoffen produziert, die aus einem geschlossenen
Recycling-Kreislauf geschöpft werden.
Scott
(A3.209)
Auch im Handschuhbereich präsentieren wir mit den Modellen Bolt (unisex) und Cocoon
(m/w) ein neues technologisches Hightlight. Durch die X-TRAFIT™ Technologie von Gore
wird ein optimaler Griff garantiert, ohne dabei an Wohlbefinden und Flexibilität zu
verlieren. Bei dieser Produkttechnologie sind Membrane und Lining/Innenfutter
7
miteinander verklebt. Speziell entwickeltes Grip Tape verbindet die Membrane und das
Aussenmaterial des Handschuhes an Fingern und Handfläch. Dadurch wird eine optimale
Griffigkeit, Beweglichkeit und maximaler Komfort erreicht
Skylotec
(A5.324/B3.BN40)
„SKYFIT“ SC 112, ist eine weitere Neuentwicklung im Bereich Klettergurte. Während
viele Gurte noch immer umständlich anzuziehen sind, umgeht der „SKYFIT“ dieses
Problem durch ein eingearbeitetes elastisches Band welches sich um die Hüfte legt. So
muss der Gurt nur noch mit Hilfe des Schnellverschlusssytems festgezogen werden und
schon ist man startklar. Details wie reflektierendes Material, ein HAUL-Loop und
Möglichkeiten zum Abringen von zusätzlichen Materialkarabinern komplettieren den
„SKYFIT“. Zusätzlich ist der Gurt in der Version SC 111 mit elastischen Beinschlaufen
erhältlich.
Suunto
(C3.346)
Das Komplettsystem ermöglicht individuelles Training und kontrolliert Ihre
Leistungsentwicklung in jedem Gelände. Bei einem Berglauf ist es hilfreich zu
wissen, wie weit es noch zum Gipfel ist, wie lange es bis dorthin noch dauert und
was Ihr Körper unterwegs leistet. SUUNTO präsentiert das t4c GPS Pack, eine
individuelle Trainingslösung für Athleten, die vielfältig und in unterschiedlichem
Gelände trainieren. Mit dem t4c GPS Pack bietet SUUNTO als weltweit führender
Hersteller von Sportpräzisionsinstrumenten eine intelligente Trainingslösung, mit
deren Hilfe Sportler stets über ihre Leistungsentwicklung informiert sind.
Togu
(C4.207A)
TOGU bietet eine Komplettlösung für Functional Training. Mit TOGU FT-Coach wird nicht
nur ein umfassendes, gemeinsam mit Experten entwickeltes Konzept für funktionelles und
wirksames Training zur Verfügung gestellt. Der Hersteller aus Prien am Chiemsee liefert
auch die passenden, perfekt auf die Anforderungen des Functional Trainings
abgestimmten Fitnessgeräte. Mit geringem Kapitaleinsatz lassen sie sich überall
einsetzen: im Studio, im Hotel, auf Reisen oder zu Hause.
8
Toni Sailer
(A4.306)
Um die beiden Linien voneinander stärker abzuheben, wird die 35-teilige SPORTKollektion im Look noch sportlicher und cleaner. Erreicht wird der neue, unilastige Look
durch kleine Laserkontrastdetails sowie mit feinen Laserschnitten fast unsichtbar
eingearbeiteten Zippern, was zusammen mit dem für Toni Sailer Sports typischen,
figurbetonten und körpernahen Schnitt einen futuristischen Retrolook ergibt. Um diesen
optimal realisieren zu können, wurde ein neues Material für die SPORT-Kollektion sowie
ein leichter 4-way Stretch entwickelt. Zudem hat Toni Sailer Sports für die Damen als
Neuentwicklung erstmals ein Cashmere-Fleece im Programm.
Schöffel
(B6.306)
Schöffel Sportbekleidung verstärkt mit dem Ausbau seiner funktionellen Kollektion im
Herbst/Winter 2009 den technischen Outdoor-Bereich deutlich. Vor allem der
Crossover-Gedanke mit multifunktionellen, sportlichen Produkten für die Berg- und
Skitour sowie für die Schneeschuhwanderung bestimmt dieses Segment. Innovative
Materialien und Verarbeitungen werden für die unterschiedlichsten Bedürfnisse intelligent
eingesetzt. Entsprechende Schnitte und Passformen garantieren uneingeschränkte
Bewegungsfreiheit. Der Fokus wird dabei auf die drei Bereiche, Wetterschutzjacken,
Softshells und Fleece gelegt.
Elan
(B3.402/505)
Runderneuert zeigt sich die Speedwave-Serie mit der zweiten Generation von WaveFlex
– mit der sogar einige Teamfahrer im Alpinen Rennsport im Einsatz sind. Das Besondere
ist dabei jetzt, dass die Wellen im Ski von vorne bis hinten unter der Bindung hindurch
laufen und hier sie für einen gleichmäßigen, weicheren Flex und eine höhere
Torsionssteifigkeit sorgen. Die vier neuen Modelle schwingen dabei sowohl kurz als auch
lang. Flagschiff Speedwave 14 kommt mit geballter Ladung an WaveFlex, der integrierten
Fusion Bindung, Power Woodcore, Dual Titanium Reinforcement und RennSeitenwangen.
Palmer
(A1.337)
Mit FLF soll Ski-/Snowboardfahren zu einem relaxten und müheloseren Erlebnis werden.
Es reduziert die Kräfte auf die Knie und ist weniger anstrengend für den ganzen Körper.
Das patentierte FLF Shape ermöglicht Carven bei tieferen Tempos. Dabei reagiert der Ski
breitwillig und wendig auf kleinste Steuerimpulse. Exklusiv bei FLF ist das optimierte
9
Zusammenspiel der Taillierungs-Radien mit den Verläufen von Ski-Spitze und Ski-Ende.
Feels Like Flying reduziert nach der Schwungeinleitung den Kantendruck zu den Spitzen
und Enden hin und verhindert, dass sich diese im weiteren Kurvenverlauf in den Schnee
graben.
Rossignol
(B5.102/309)
Highlight ist ein neuer, umweltfreundlicher Ski: Attraxion Echo erfüllt alle von Rossignol
selbst gesteckten Umweltziele wie dem Einsatz nachwachsender und recycelter
Materialien, einer umweltbewussten Verarbeitung, lokaler Produktion und ISO9001
zertifizierten Produktmitteln. Rossigol verfolgt mit dem Ski gleich sechs Ziele im
Umweltschutz: 1. Verwendung natürlicher Materialien 2. Einsparung von Materialien, die
die Umwelt belasten. 3. Verwendung von Recyclingmaterialien. 4. Wiederverwendung
existierender Materialien durch Direktrecycling. 5. Förderung der lokalen Produktion und
6. kontrollierte Produktionsanlagen (der Ski wird in einem ISO9001-zertifizierten Werk
hergestellt).
Lacroix
(A4.332)
Die französische Top-Skimarke Lacroix, die seit 1967 extravagante, stylische High-Tech
Ski u.a. mit Titanium, Edelhölzern, Perlmutt herstellt, bringt erstmals das Spitzenmodell
LXR HD als Verleih-Ski auf den Markt. Highlights: Sandwich-Bauweise, Titanal, Kevlar,
Karbon Force LX Technologie und eine um 10 Prozent leichtere Konstruktion.
Zai
(A4.134)
Weiterentwickelt wurde das Top-Modell Spada mit einem 155 cm langen Carbon-FaserSteinkern. Neu ist jetzt die UV-resistente schwarze Naturkautschuk-GummiMischung. Sie gibt durch ein Fenster den Blick frei auf den Gneis-Stein. Zusätzlich
schützen jetzt rostfreie Oberkanten den Ski noch besser gegen Kratzer und Schläge. Zu
haben ist Spada Biasca nun auch in 160, Spada Andeer in 174 cm Länge. Die
Tiefschneekollektion ist nach 172 cm Länge und 82 cm (Taille) um eine dritte Länge, 192
cm, ergänzt worden. Der auffallende Negativvorspann, auch Rocker genannt, wurde für
alle Modelle markant weiterentwickelt.
Lange
(B5.102/309)
Blaster heißt Langes neue, zielgruppenübergreifende Produktlinie mit der Innovation
Climbmatic. Diese Technik erleichtert deutlich das Gehen. Dank einer Foot Scanning
10
Technologie bei der Leistenherstellung sind diese Modelle sehr bequem. Die Linie bietet
Boots für Pisten- als auch Allmountain- und sportliche Fahrer und richtet ihr Augenmerk
auf Komfort und Benutzerfreundlichkeit. Zudem fließt jetzt das umfangreiche Know-How
aus dem Rennsport in Langes Komfortbereich ein. Das Ergebnis: Bessere Kontrolle, ob
für Rennfahrer, Nachwuchsracer, Freerider, sportliche Carver oder Freizeitfahrer.
Tyrolia
(B3.308/413)
Mit LiteRail – dem Nachfolger von Railflex Lite – bietet der Marktführer im alpinen
Skibindungssektor nun ein kompaktes System sowohl für den Verkauf, als auch für den
Verleih für Kinder, Jugend und Damen an. Durch den variablen Mittelteil der Base deckt
dieses System in drei Varianten einen breiten Sohlenlängenbereich von 199 bis
347mm ab und lässt sich ohne Werkzeug verstellen. Insgesamt ist die LiteRail–Base
niedriger, schlanker und wirkt dadurch um einiges integrierter. Durch die neue Bauweise
lässt sie sich bereits auf Ski ab 87cm montieren, ohne damit den Ski zu stark zu
beeinflussen.
Gibbon Slacklines
(B3.BN22)
Gibbon Slacklines bietet Spaß, ein gesundes Training und Herausforderungen. Gibbon
hat sich zum Ziel gesetzt, diesen wundervollen Sport Menschen jeden Alters und jeglicher
physischer Verfassung zugänglich zu machen. Deshalb werden 3 neue Modelle
angeboten, zugeschnitten auf die verschiedensten Ansprüche: Alle Gibbon Slacklines
sind als SPORTGERÄT TÜV-GEPRÜFT und für einen BESSEREN HALT mit einer
GUMMIERTEN BEDRUCKUNG versehen. FUNLINE: Niedrige Aufspannhöhe für den
idealen Einstieg,15 M Slackline-Set, 50 MM Flachband max Belastung 4t, JIBLINE: Die
Powerline mit ultradynamischem Flex für Tricks und Moves, 15 M Slackline-Set, 50 MM
Flachband, max Belastung 3t TRAVELLINE: Kompakt und leicht, ideal für unterwegs, 15
M Slackline-Set, 50 MM Flachband, max Belastung 2t.
Fanatic
(A1.218)
In der Serie UNION präsentiert Fanatic Snowboards ein limitiertes All Mountain
Snowboard mit Bambus – auch bei den Seitenwangen. Auch dass die Pappelhölzer des
Holzkerns aus nachhaltigem Anbau stammen macht das Board zu etwas ganz
Besonderem: Für jeden gefällten Baum, wird ein neuer gepflanzt. Für die perfekte
Performance sorgen ungewöhnlich viele HoneyComb Elemente – eine
Wabenkonstruktion, die auch im Airbus A 380 verwendet wird. Durch die
11
Gewichtsersparnis bleibt mehr Platz für andere hochwertige Materialien und Features. So
sorgen in den Holzkern eingearbeitete EVA padding Sohlen im Bindungsbereich für mehr
Weichheit und somit für einen besser kontrollierbaren Kantengriff.
Bleed clothing
(B3/BN08)
Bei der Herstellung von Mode muss fast immer die Natur bluten. Mit einem ironischen
Namen und einem neuen Ansatz versucht das junge Label bleed nun, die Auswirkungen
für die Umwelt möglichst gering zu halten. Dafür werden ausschließlich natürliche
Materialien, wie Bambus, Soja und Baumwolle aus ökologischem Anbau verwendet.
Dass damit auch richtig stylische Klamotten für Sport- und Streetwear gemacht
werden können, beweist bleed mit der aktuellen Kollektion, die auch mit einem der
diesjährigen BrandNewAwards in der Kategorie Style ausgezeichnet wurde. Sportliche
Designs stehen im Vordergrund, für die nötige Funktionalität sorgen atmungsaktive und
antibakterielle Naturfasern. Zudem wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass beim Transport
der Waren die Umweltbelastung so gering wie möglich gehalten wird.
Besson
(B1.108)
Besson, das italienische Traditionsunternehmen, ergänzt sein Kerngeschäft der technisch
funktionalen Skibekleidung im Winter 09/10 erstmals mit zwei neuen Linien: der sportlich
eleganten Ski Fashion Line und der modisch extravaganten Sportswear. Eine besondere
Hommage gilt dem original Rennanzug von Giuliano Besson von 1976. Dieser wurde
mit neuen Materialien und einem wärmenden Futter im originalen Design – mit den
markanten, außen liegenden Polsterungen an den Armen und Ellenbogen – entwickelt.
Der Vintage-Zweiteiler ist originalgetreu in den Farben Azur- und Dunkelblau sowie Grün
erhältlich.
Biodevices
(B5.5)
Version: HWM (Heart Wave Monitor) Produktbeschreibung: VitalJacket® HWM ist ein
Herzfrequenzmessgerät, das bis zu 72 Stunden lang Daten speichern kann. Das System
besteht aus einem T-Shirt und einem kleinen Gerät, das in eine Tasche gesteckt wird.
Technische Angaben: Vernetzung: Bluetooth, Memory: SDCard 1GB, Batterie: max. 72
h eigenständige Leistung, Grössen: S, M, L – Damemodell, M, L, XL – Herrenmodell
Software: VJ MOBILE für PDA (Voraussetzung Windows Mobile 5.0+ mit bluetooth), VJ
DESKTOP für PC (Voraussetzung Windows Vista/XP mit USB 1.1; 1GB RAM; CDRom
Driver; SDCard Lesegerät Pentium V - 1GHz oder besser )
12
Vital eco wear
(B2.234)
Eine wichtige Entscheidung für Vital eco-wear war der Einsatz von bio-funktionellen
Materialien, und Design, Entwicklung und Ausführung, die nicht nur eine super Passform
garantieren, sondern auch den körperlichen Bedürfnissen entgegenkommen – sogar auf
verschiedene Weise and verschiedenen Stellen des Körpers. Und letztendlich, um auch
zu zeigen, dass wir heutzutage alles tun müssen, was möglich ist, um unsere Umwelt zu
beschützen, ist Vital eco-wear mit organischen Fasern und Recyclingmaterialien
hergestellt.
Roces
(B3.408)
Der IDEA Schuh setzt einen neue Trend, indem er Probleme und Bedenken der
Skiindustrie hinsichtlich Skiprodukte für Kinder löst. Der Markt hat noch ein Produkt wie
den IDEA 6-in-1 anpassungsfähigen Kinderskischuh erlebt. Der Schuh passt sich dem
Wachstum eines Kinderfusses vom Kleinkind bis zum Jugendlichen an, und wird in drei
einfachen Schritten verstellt: Schnalle öffnen, Grösse einstellen, Hebel schliessen. Die
einfachen Einstellung ändern Länge, Weite und Stulpenhöhe, und guarantieren jungen
Skifahrern den höchsten Komfort.
Recco
(A1.400)
Dieser neue Detektor ist ein innovatives Gerät, das zwei der besten Suchtechnologien in
sich vereint - Richtungsradar und traditionellen Signalempfänger – in einem
kompakten, leichten, hangehaltenem Gerät. Der neue Detektor macht eine gleichzeitige
RECCO- und Signalsuche durch eine einzelne Rettungsperson möglich. Diese
gleichzeitige Suche ist während der Anfangsphase einer Rettungsaktion, wenn nur wenig
Rettungspersonal ein grosses Areal ansuchen muss, von wesentlichem Vorteil. Die
Kombination von verschiedenen Technologien macht die Rettungsaktion effizienter und
schneller.
Patagonia
(A5.407)
Für Herbst 2009 hat Patagonias Produktentwicklung auf die neuesten Innovationen und
die neue Architektur ihrer Alpin und Lifestyle Produktlinien gesetzt. 65% aller
Patagoniaprodukte können recycled werden (verglichen mit 45% im Herbst 2008). Die
Speed Ascent Jacke und Hose, Patagonia’s wärmste wind- und wasserdichte
Klettersoftshells, bieten Stretch und hervorragende Atmungsfähigkeit für Kletterpartien in
kaltem Wetter. Speed Ascent Produkte haben ein R2-Futter, das in das innere
13
Obermaterial eingeschweisst ist, um Verlagerungen zu verhindern, und doppel-geklebte
Nähte, um Masse und Gewicht zu verringern.
HI-TEC
(B6.214)
100 % Wasserdicht (WPi) – Durch die Optimierung jeder einzelnen Faser eine Materials,
und durch Verwendung eines sehr dichten Materials wie Leder ist es möglich, ein 100 %
wasserdichtes Produkt herzustellen. 100% Atmungsaktiv – Die Behandlung verbindet
sich unsichtbar (auf Nano-Ebene) mit den Materialfasern, verbessert sie, und garantiert,
dass das Material so atmungsaktiv bleibt, wie vor der Behandlung. Wasserabweisend
(HPi) – Die Behandlung jeder einzelnen Faser verbessert den ganzen Schuh, er wird
wesentlich wasserabweisend und trocknet schneller. Umweltfreundlich – Der Prozess
nutzt ungiftige, minimale Mengen von Chemikalien unter Raumtemperatur, was im
Vergleich zu Beschichtungsprozessen und Membrantechnologie Energievergeudung fast
gänzlich eliminiert.
Go Lite
(A5.431)
Eines der Highlights der GoLite Rucksacklinie ist das Modell Jam. Teil der Ultra
Rucksackserie, das Jam hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten als normaler Rucksack
oder superleichter Rucksack. Mit Dyneema hergestellt, ein Material, das 15mal starker als
Stahl ist, halt Jam spielend alles aus, was man mit ihm macht. Mit einem neuen
Rückensystem ist das Jam komfortabler zu tragen als je zuvor, während die speziell
entworfenen Hüftbandflügel und das verstellbare Brustband den Rucksack sicher und
stabil mit gleichmässiger Gewichtsverteilung am Körper halten.
29/MK/vH