impulse Nr 13 - Unterstützte Beschäftigung in

Сomentários

Transcrição

impulse Nr 13 - Unterstützte Beschäftigung in
!"#$%&'()*+),-#",'
Inhaltsverzeichnis
Impressum:
impulse
Nr. 13, November 1999
ISSN 1434-2715
Herausgeber:
Bundesarbeitsgemeinschaft für
Unterstützte Beschäftigung e.V.
Schulterblatt 36,
D-20357 Hamburg
Tel.: 040/ 432 53 123
Fax: 040/ 432 53 125
Email: [email protected]
Vorsitzender: Rolf Behncke
Geschäftsführer: Stefan Doose
Die BAG UB ist Mitglied im Paritätischen
Wohlfahrtsverband und in der European
Union of Supported Employment (EUSE)
Redaktion: Stefan Doose (verantwortlich), Eva-Maria Fehre,
Detlev Jähnert, Angelika Thielicke,
Jörg Schulz
Lektorat: Christoph Mühlbach
Layout: BAG UB
Druck: Elbe-Werkstatt, Hamburg
Auflage: 1000
Das Mitteilungsblatt impulse erscheint vierteljährlich und ist im
Mitgliedsbeitrag der BAG UB enthalten. Für Nichtmitglieder beträgt
der Bezugspreis 40 DM / Jahr.
Namentlich gekennzeichnete Artikel geben stets die Meinung der
AutorIn wieder.
Die BAG UB finden Sie im Internet
unter der Web-Adresse:
http://www.bag-ub.de
Die impulse gibt es weiterhin im
Internet unter: http://bidok.uibk.ac.at
Integrationsfachdienste – Quo vadis? .......................................................... 3
Brandenburger Erklärung
zur beruflichen Integration behinderter Menschen in Deutschland ........ 4
Schwerpunktthema: Unterstützte Beschäftigung in Europa
Finnland
Die Arbeitsförderung - der Schlüssel zum Arbeitsmarkt ....................... 9
Norwegen
Der Weg zur beruflichen Rehabilitation ............................................... 12
Schottland
Scottish Union of Supported Employment (SUSE) .............................. 13
DUNDEE CITY COUNCIL ................................................................. 14
Irland
Unterstützte Beschäftigung in Irland .................................................... 17
Niederlande
Die Stiftung ,Start Kans’ ....................................................................... 19
Belgien
Unterstützte Beschäftigung in Belgien - Die Projekte Jobserver,
Jobsupport und Jobconnected ............................................................... 22
Österreich
Berufliche Integration durch Jugend am Werk Wien ............................ 25
Spagat .................................................................................................... 27
Berufliche Eingliederung von Menschen mit Behinderungen
im Bezirk Liezen ................................................................................... 29
Griechenland
Unterstützte Beschäftigung in Griechenland ........................................ 30
Spanien
Unterstützte Beschäftigung auf Mallorca ............................................. 33
A E S E - der spanische Dachverband ............................................... 40
Projekt Aura - Barcelona ...................................................................... 41
Das Europäischen Behindertenforum ........................................................ 44
Weiterbeschäftigung und Wiedereingliederung von Arbeitnehmern
mit Behinderungen - ILO-Vergleichsstudie .......................................... 46
Reihe: BMA Projekte stellen sich vor
Der Integrationsfachdienst in Bremen ........................................................ 51
Berichte
Mehr Mitbestimmung in Werkstätten ......................................................... 54
Das Projekt “Wir vertreten uns selbst“ ...................................................... 55
Selbstbestimmung in der Rehabilitation .................................................... 56
Blumenstrauß und Fototapete - Selbstbestimmung als Tagungsthema ...... 57
Termine, Literatur - Fundstellen
Fachtagung ,,Schritt für Schritt“ ................................................................ 24
Stiftung ,,Aktion Sorgenkind“ bald Stiftung ,,Aktion Mensch“ ................ 33
Neues von EQUAL .................................................................................... 45
Fachtagung ,,Enthinderungen“ ................................................................... 57
Die Bedeutung der Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt für
Menschen mit Lernschwierigkeiten / Arbeitsmarkt für
Scherbehinderte / Pilotprojekt für Berufskranke .................................. 58
Perspektiven des Wandels / Schwerpunktthema der nächsten impulse ..... 59
Seite 2 - BAG UB • impulse, Nr. 13, November 1999