Bezeichnung: “Corte dei Mori” Sicilia Bianco IGT, Cantine Francesco

Сomentários

Transcrição

Bezeichnung: “Corte dei Mori” Sicilia Bianco IGT, Cantine Francesco
Bezeichnung:
Anbaugebiet
und Weinausbau:
“Corte dei Mori” Sicilia Bianco IGT, Cantine Francesco Minini
Bei Marsala auf Sizilien inmitten der Hügeln des Weingutes Corte dei Mori in
einer Höhe von etwa 400 M.ü.M. Der Name des Gutes „Corte dei Mori“ (Hof der
Mauren) ist ein Hinweis auf die wechselvolle Geschichte Siziliens. Die Reben für
diesen Wein gedeihen auf einem lehmigen Boden, der das Wasser sehr gut
zurückhält, so daß die Weinstöcke den heißen Sommer gut überstehen. Der Wein
ist eine Cuvée der autochtonen Sorten Inzolia und Grecanico. Nach einer
schonenden Lese wird der Wein gekeltert und temperaturkontrolliert im
Edelstahltank vergoren. Nach einer kurzen Lagerzeit im Edelstahltank wird er
abgefüllt und noch eine kurze Zeit in der Flasche gereift.
Farbe:
helles strohgelb
Geruch:
In der Nase haben wir vorwiegend fruchtige Aromen, wie Aprikosen und
Mirabellen, die sich mit floralen Noten nach Orangenblüten und kräutrigen Noten
verschiedener Gartenkräuter ergänzen.
Geschmack:
Im Mund sticht insbesondere die Fruchtigkeit hervor, die am Gaumen zusammen
mit der Kraft des Weines ihre schöne Cremigkeit entfaltet. Der Wein hat eine
angenehme Säure und einen mittleren Abgang.
Lagerung:
1-3 Jahre
Alkoholgehalt:
12% Vol.
Trinktemperatur:
10-12° C
Essensempfehlung: Dieser fruchtige und aromatische Weißwein passt hervorragend zu vielen
kräftigeren Gerichten, die insbesondere mit Knoblauch gewürzt sind. Daher sind
gegrillter Fisch, Tzaziki, oder ein schönes Schweinesteak sehr gute Begleiter.
Aber auch in Gesellschaft an einem lauen Sommerabend ist er bestens geeignet.