Who the hell is Jesus?

Сomentários

Transcrição

Who the hell is Jesus?
„Who the hell is Jesus?”
Hildegardis-Schule, Hagen
Der zweite „erste“ Preis in Höhe von 3.000 € geht nach Hagen, an die
Hildegardis-Schule.
Ihr
ist
es
in
einem
schulübergreifenden
Theaterprojekt gelungen, junge Menschen verschiedener Religionen mit
der zentralen Frage zu konfrontieren: Wer ist Jesus für mich?
Das Projekt trägt den kompletten Titel
„Who the hell is Jesus? -
Theaterstück zur Passionszeit in Kooperation mit dem Stadttheater
Hagen, der Haupschule Remberg und der Hauptschule Altenhagen“
und wurde von Werner Hahn, der Schauspieler und Regisseur am
Stadttheater Hagen ist, und Christian Hase, dem Schulseelsorger der
Hildegardis-Schule, entwickelt und geschrieben.
Die
Schüler
selbst
waren
durch
zahlreiche
Gespräche,
durch
gemeinsames Lesen in den Evangelien, durch verschiedene religionsund theaterpädagogische Übungen intensiv als Akteure an der
Entwicklung beteiligt. Dabei waren vor allem durch die Hauptschulen als
Kooperationspartner Schülerinnen und Schüler muslimischen Glaubens
und ohne Konfession – die meisten von ihnen mit Migrationshintergrund
– involviert , was die Frage nach Jesus umso spannender macht. Über
religiöse und nationale Grenzen hinweg gelang es dennoch auf
eindrucksvolle Weise, sich gemeinsam mit Jesus und seinem Anspruch
für heute auseinanderzusetzen: In zwölf Stationen wurden collagenartig
Bibelstellen kritisch auf ihre Gültigkeit des Hier und Jetzt erprobt.
Dabei ist es faszinierend festzustellen, wie sich uralte Menschenfragen
nach Lebenssinn, nach Leid und Glück in der Lebenswirklichkeit der
Jugendlichen – in diesem Fall durch den Querschnitt der Hagener
Jugendlichen - spiegeln. Ebenso faszinierend ist es zu sehen, wie auch
in der heutigen Zeit junge Menschen im wahrsten Sinne des Wortes begeistert sind.
Das Theaterprojekt hat eine hohe inner- und außerschulische Resonanz
hervorgerufen. Diese ermutigt die Hildegardis-Schule in Zusammenarbeit
mit den Kooperationspartnern, weitere vergleichbare Projekte in Angriff
zu nehmen.
Ein Zusammenschnitt des Theaterprojektes, das auf der technischen
Seite durch die gekonnte Verbindung musisch-künstlerischer Bereiche
mit einer faszinierenden Lichttechnik gekennzeichnet ist, liegt als DVDund Bilddokumentation vor.