Jahresprogramm 2015 / 2016

Сomentários

Transcrição

Jahresprogramm 2015 / 2016
Jahresprogramm
2015 / 2016
Kronenschlösschen – das zauberhafte Landhotel vor den Toren Frankfurts
Liebe Gäste,
das Kronenschlösschen- Jahresprogramm ist ein kleines „Gourmet Festival“ für die nächsten zwölf Monate. Unser Chef-Sommelier Florian
Richter, der zu den besten seines Fachs zählt und demnächst in die „Nationalmannschaft“ der deutschen Sommeliers berufen wird, hat
spannende Wein-Themen aus unserer Weinkarte („Beste Weinkarte Deutschlands“, Gault-Millau) für Sie zusammengestellt. Erstmals bieten
wir verschiedene Formate an:
Wein-Dinner mit einem Gourmetmenü vom Sternekoch Sebastian Lühr ab 145 €
Wein-Abende, begleitet von einem BISTRO-Menü ab 125 €
„Weinschule“ mit Florian Richter: Sonntags 17.00 – 20.30 / 95 €
Wein & Tapas: Sonntags 16.00 – 18.30 Uhr / 48 €.
Chef Sebastian Lühr ist nicht nur mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, sondern jetzt auch mit drei Hauben und 17 Punkten im GaultMillau. Damit gibt es in Deutschland nur 34 Restaurants, die eine bessere Bewertung haben. Seine Gourmet-Menüs sind faszinierend, im
Bistro bieten wir typische Bistro-Gerichte an, fein gekocht. Kochen Sie zusammen mit unserem Sterne-Koch Sebastian Lühr!
Halbtags-Kochkurse jeweils Samstags von 10.30 – 14.30 Uhr, inkl. Mittagessen+Getränke
(Limit 12 Personen): 11.4. / 2.5. / 30.5. / 27.6. / 29.8. / 26.9. / 17.10. für 125 €
Tageskochkurse, 14.30 – 18.00, anschließend Dinner inkl. Weiß- und Rotwein: 24.10. / 28.12. / 6.2.2016 für 185 €
Genießen Sie die wunderbare Atmosphäre im Kronenschlösschen, lassen Sie sich verwöhnen - wir freuen uns auf Sie.
Hans B. Ullrich und das Kronenschlösschen-Team
Kronenschlösschen, Rheinallee, 65347 Eltville-Hattenheim
Telefon: +49 (0) 67 23 640 · Telefax: +49 (0) 67 23 76 63
[email protected] · www.kronenschloesschen.de
April 2015
Gründonnerstag, 2. April bis
Ostermontag, 6. April
Genießen Sie Frühlingstage – ohne
jeden Reise-Stress – im schönen
Rheingau, lassen Sie sich im
wunderschönen Hotel
Kronenschlösschen verwöhnen.
OSTERN: Hotel-Arrangement
Freitag, 10. April
19.30 Uhr
125 Euro
BADEN – Große Weine & BISTRO-Menü
Samstag, 11. April
10.30 bis 14.30 Uhr
125 Euro
KOCHKURS mit Sternekoch Sebastian Lühr★
Samstag, 11. April
19.30 Uhr
175 Euro
PINOT NOIR – die Wein-Diva
Anreise wahlweise Gründonnerstag oder Karfreitag. 3 Übernachtungen im Doppelzimmer (alle Zimmer mit Marmorbad, BOSEStereoanlage, LCD / Plasma TV, elegante Ausstattung) – „Hotelier des Jahres“ – inkl. Frühstücksbuffett.
Karfreitag und Ostersonntag Gourmetdinner (5 Gänge) im Restaurant, Ostersamstag Abendmenü im Bistro. Pauschalpreis für 3 Tage:
495 Euro pro Person, Verlängerungsnacht (4. Nacht) inkl. Frühstück 90 Euro pro Person
Aufpreise: Juniorsuite 25 Euro / Suite 40 Euro pro Person + Tag.
Tradition und Innovation liegen hier nah beieinander. Unterschiedliche Terroirs, die badische Sonne und das Kleinklima sowie individuelles
Handwerk prägen die Kulturlandschaft am Rhein. Erleben Sie die Qualität verschiedener Rebsorten mit großen Weinen der Güter Franz
Keller, Bercher, Bernhard Huber, Freiherr von und zu Franckenstein, Klumpp und Dr. Heger. Ein BISTRO-Menü in vier Gängen begleitet die
Weine. Moderation: Chef-Sommelier Florian Richter. Pauschalpreis für Aperitif Geldermann Rosé Brut, Menü, Weine, Mineralwasser.
Gemeinsam mit Sebastian Lühr kochen Sie drei Menügänge, die Sie – Gang für Gang – auch gemeinsam verspeisen. Bei schönem Wetter
auf der Terrasse. Limitierte Teilnehmerzahl (12 Personen). Pauschalpreis für Kurs und Mittagessen inkl. Wein, Wasser und Cafe.
Diva wird sie oft genannt, die Traube von der Pinot Noir Rebe. Nur die besten Winzer können mit ihr umgehen, - dann aber ist sie die
Königin aller Rebsorten. Heute präsentieren wir Ihnen exzellente Pinot Noirs aus dem Burgund, (Domaine Chanson, Drouhin, 2005
Gevrey-Chambertin), der Schweiz (Fromm, 2010 Malanser Pinot Noir), aus Deutschland (Ziereisen, Baden 2010 Rhini; Knipser, 2009
Kirschgarten GG und Krone, 2002 Höllenberg Spätlese ***) , Österreich (Pöckl, 1996 Pinot Noir Trockenbeerenauslese), Neuseeland
(Johner, 2009 Pinot Noir Reserve) und Kalifornien (Melville, 2009 Pinot Noir, „Terraces“). Perfekt abgestimmt dazu ein 5-GängeSternemenü von Sebastian Lühr. Moderation: Florian Richter, Chef-Sommelier. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine, Wasser und
Cafe.
Sonntag, 12. April
12.00 bis 14.30 Uhr
68 Euro
Mittagessen & Wein
Mittagsmenü: Frühlingslamm und Spätburgunder
Freitag, 17. April
19.30 Uhr
135 Euro
PFALZ – Die Stars der Region & BISTRO-Menü
Samstag, 18. April
19.30 Uhr
165 Euro
Freitag, 24. April
19.30 Uhr
150 Euro
Samstag, 25. April
19.00 Uhr
198 Euro
Bistro-Menü in drei Gängen: Salat „Nicoise“ / Lammrücken mit Frühlingsgemüse und Gratin Dauphinois / Feines aus der Patisserie. Dazu
frischer Riesling und Spätburgunder vom Höllenberg. Einzeltische. Pauschalpreis für Menü einschließlich Weine und Mineralwasser.
Die Pfalz ist seit jeher eine Region, in der große Weine entstehen. Neben Riesling gibt es schmelzige Weißburgunder und Grauburgunder,
animierende Chardonnays und Muskateller sowie opulente Rotweine. Heute entdecken Sie mit unserem Sommelier Florian Richter die
Pfalz. Wie immer mit besten Weingütern und Weinen: Knipser (2009 Mandelpfad Spätburgunder), Bürklin-Wolf (1997 Wachenheim Böhlig
Riesling Spätlese trocken), Münzberg (2010 Schlangenpfiff Weißburgunder GG), Odinstal (2010 Riesling Buntsandstein), BassermannJordan (2010 Kirchenstück Riesling GG), Neiss (2012 Grauer Burgunder, Kalkstein), Wageck-Pfaffmann (Chardonnay Goldberg) und
Ökonomierat Rebholz (Muskateller). Ein BISTRO-Menü in vier Gängen. Moderation: Chef-Sommelier Florian Richter. Pauschalpreis für
Aperitif, Menü, Weine, Mineralwasser und Cafe.
HUMMER – Dinner
Fünf feine Menügänge. Vom Sternekoch Sebastian Lühr★.
Viermal mit Hummer aus Maine (USA), Kanada und Irland sowie ein Dessert aus unserer Patisserie. Weinbegleiter sind Sancerre von
der Loire, Chablis aus Burgund, Chardonnay aus Kalifornien und Grauburgunder aus Baden. Einzeltische. Keine Moderation.
Pauschalpreis für Aperitif, 5-Gänge Sternemenü, Weine, Wasser.
Künstler / Dönnhoff / Heger / Corino / Vallendar
Die Weingüter Künstler (Rheingau), Dönnhoff (Nahe) und Dr. Heger (Baden) zählen seit Jahren zu den Besten in Deutschland, auch
international hoch geachtet. Die Winzer Gunter Künstler, Cornelius Dönnhoff und Joachim Heger präsentieren persönlich
ihre großartigen Weißweine. Renato Corino aus dem Piemont steuert zwei seiner exzellenten Rotweine bei. Ein spektakuläres Menü in
vier Gängen von Sternekoch Sebastian Lühr★ begleitet die Weine, jeweils zwei Weine pro Menügang. Zum Aperitif werden zwei Sekte der
Weingüter ausgeschenkt, zum Dessert gibt es Schnäpse vom berühmten Hubertus Vallendar (Mosel). Pauschalpreis für Aperitif, Menü,
Weine, Wasser und Digestif.
Bordeaux-Dinner: Vier Jahrzehnte
Große Rotweine aus exzellenten Jahrgängen in vier Jahrzehnten:
2005 Château Grand Pontet, St. Emilion/ 2003 Château Magdelaine, St. Emilion / 2000 Château Grand-Puy-Lacoste, Pauillac 1996 Château
de Pez, St. Estephe / 1995 Château Rauzan-Segla, Margaux / 1990 Château Lanessan, Medoc 1989 Château Batailley, Pauillac / 1988 Château
Cos d´Estournel / 1982 La Croix du Casse, Pomerol 1979 Domaine de Chevalier, St. Emilion / 1978 Château Chasse Spleen, Moulis / 1970
Château Talbot, Saint Julien. Zum Dessert eine edelsüße Riesling-Auslese. Ein Sternemenü in fünf Gängen ist perfekt auf die Weine abgestimmt.
Moderation: Chef-Sommelier Florian Richter. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine, Wasser und Cafe.
Mai 2015
Freitag, 1. Mai
12.00 bis 14.30 Uhr
75 Euro
Mittagessen & Wein
Samstag, 2. Mai
10.30 bis 14.30 Uhr
125 Euro
Mittagsmenü: SPARGEL & Silvaner
Ein feines Menü in vier Gängen: Die klassisch perfekte Ergänzung zum Spargel sind Silvaner aus Mainfranken, heute von den berühmten
Gütern Wirsching und Juliusspital Würzburg. Einzeltische. Bei schönem Wetter auf der Terrasse. Pauschalpreis für Menü in vier Gängen,
Weine und Wasser.
KOCHKURS mit Sternekoch Sebastian Lühr★
Gemeinsam mit Sebastian Lühr kochen Sie drei Menügänge, die Sie – Gang für Gang – auch gemeinsam verspeisen. Bei schönem Wetter
auf der Terrasse. Limitierte Teilnehmerzahl (12 Personen). Pauschalpreis für Kurs und Mittagessen inkl. Wein, Wasser und Cafe.
2
Samstag, 2. Mai
19.30 Uhr
145 Euro
Frühlingsmenü & Johannishof
Freitag, 8. Mai
19.30 bis 22.00 Uhr
85 Euro
Reise nach Jerusalem
Samstag, 9. Mai
19.30 Uhr
140 Euro
Sektmenü – Sektkellerei Bardong
Sonntag, 10. Mai
16.00 Uhr bis 18.30
48 Euro
Wein & Tapas
Freitag 15. Mai
19.30 Uhr
130 Euro
Riesling Parade Jahrgang 2014
Zu einem 5-Gang-Gourmetmenü gibt es eine Verkostung von 15 ausgewählten Rieslingen des vorzüglichen Jahrgangs 2014 der Weingüter:
Fritz Allendorf, Georg Breuer, August Eser, A.R. Hammond, Johannishof, Jakob Jung, Franz Künstler, Hans Lang,
Georg Müller Stiftung, Fred Prinz, Prinz von Hessen, Schloss Johannisberg, Schloss Schönborn, Spreitzer und Robert
Weil. Moderation Sommelier Florian Richter im Gespräch mit einigen dieser Rheingauer Winzer. Pauschalpreis für Aperitif, Gourmetmenü,
Weine, Mineralwasser und Cafe.
Samstag, 16. Mai
19.00
160 Euro
Die Jagd ist auf! Maibock, Reh & Pinot Noirs
Ein Gourmetmenü mit heimischen Wildspezialitäten vom Sternekoch Sebastian Lühr in fünf Gängen, dazu Pinot Noirs
der Weingüter Diefenhardt, Georg Müller Stiftung, der Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach, Jakob
Jung, Robert König und Krone. Zur Vorspeise trockener Riesling, zum Dessert edelsüßer Riesling. Einzeltische, keine Moderation.
Pauschalpreis für Aperitif, Menü, alle Weiß- und Rotweine , Wasser und Cellini Cafe.
Sonntag, 17. Mai
12.00 bis 14.30 Uhr
58 Euro
Mittagessen & Wein
Sonntagmittagsmenü: MAI-SCHOLLE
Freitag, 22. Mai
19.30 Uhr
110 Euro
FLUSSKREBSE & KAISERGRANAT
Samstag, 23. Mai
19.30 Uhr
225 Euro
„DAS BESTE FLEISCH DER WELT“ & Spitzenweine aus Spanien und Kalifornien
Aus einer ehemaligen Mühle entwickelte sich seit 1685 ein geschichtsträchtiges Weingut. Heute wird es in zehnter Generation von Johannes
und Sabine Eser geführt. Sabine Eser präsentiert heute ihre Spitzengewächse: trockene, feinherbe, CHARTA- sowie edelsüße Rieslinge, vom
Kabinett über ERSTES GEWÄCHS, vom VDP. Ortswein bis zum VDP. Grossen Gewächs, von der Spätlese bis zur Auslese. Begleitet werden die
Weine von einem exquisiten Frühlingsmenü in fünf Gängen vom Sternekoch Sebastian Lühr. Moderation: Sabine Eser. Pauschalpreis für
Aperitif, Dinner, Weine, Wasser und Cafe.
Ein spannender Abend, ganz unprätentiös. Die Weinreise rund um die Welt ist eine aktive Blindprobe. Was sich letztendlich in den Gläsern
verbirgt, wird Sie in Staunen versetzen. Dazu gibt es reichlich FINGERFOOD mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten. Pauschalpreis für
Aperitif, Weinverkostung und Fingerfood, Mineralwasser. Moderation: Florian Richter, Chef-Sommelier
Bereits zum Aperitif trumpft Familie Bardong mit einem rassigen Sekt aus ihrer kleinen, exklusiven Sektkellerei auf (2010 Erbacher
Honigberg Brut Riesling Sekt). Es folgen vier Menügänge, jeweils begleitet von speziell für diesen Abend ausgesuchten Sektqualitäten (2008
Weißburgunder Brut Saale-Unstrut / 2006 Chardonnay Brut Rheingau/ 2010 Blanc de Noir Brut Spätburgunder / 2004 Assmannshäuser
Frankenthal extra brut Spätburgunder / 2003 Assmannshäuser Hinterkirch extra brut Spätburgunder /Bardong Reserve brut Riesling Sekt.
Moderation: Familie Bardong. Pauschalpreis für Aperitif, ein Sternemenü, fein abgestimmt auf die Sekte, Mineralwasser und Cafe.
Zu vielen kleinen Köstlichkeiten präsentiert Florian Richter angesagte Weißweine und Rotweine. Moderation: Chef-Sommelier Florian Richter
Bistro-Menü in drei Gängen mit der Mai-Scholle im Hauptgang. Dazu Rieslinge trocken und feinherb. Einzeltische, bei schönem Wetter auf
der Terrasse. Pauschalpreis für Menü, Weine und Mineralwasser .
Flusskrebse gehören zur selben Rasse wie ihre Salzwasser-verwandten Hummer und Kaisergranat. Beheimatet in Nordamerika, Australien
und auch Europa. Früher wurden sie hier in unvorstellbaren Mengen gefangen. (In Ostpreußen gab es ein Gesetz, das dem Adel
untersagte, den Bediensteten öfter als dreimal pro Woche Krebse aufzutischen.) Heute sind Krebse äußerst rar und teuer. Ein raffiniertes
Menü in fünf Gängen von Sternekoch Sebastian Lühr * (Getränke extra). Einzeltische, ohne Moderation. Bei schönem Wetter auf der
Terrasse.
KOBE Beef / Wagyu Beef / US Beef / Iberico – Pata Negra
Diese Begriffe stehen für Gourmet-Luxus schlechthin. Sternekoch Sebastian Lühr★ kocht ein raffiniertes Fünf-Gänge-Menü mit diesen
Super-Fleischsorten. Das legendäre KOBE Beef darf erst seit dem Vorjahr aus Japan offiziell eingeführt werden. Vergleichen Sie es mit
WAGYU Beef aus Nebraska. Die schwarzen Wagyu Rinder werden in der japanischen Region Kobe und in Nebraska/USA in freier Natur
in kleinen Herden gehalten. Gefüttert werden diese Rinder aus natürlicher Aufzucht ausschließlich mit Mais, Gerste und Mineralien, - ohne
jegliche künstliche Zusätze. Das US Beef ist in der Qualität fast ebenbürtig. Der Geschmack dieser drei Beef-Arten ist sensationell. Die
Fleischqualitäten sind außerordentlich teuer, sie kosten bis zu 250 € / Kilo, KOBE BEEF noch viel mehr. Auch IBERICO gehört zum besten
Fleisch der Welt. Heimat der schwarzen Iberico Wildschweine sind die Eichenwälder in der spanischen Dehesa. Sieben kg Eicheln fressen
sie täglich, dies verleiht ihrem Fleisch den unnachahmlichen Geschmack. Begleitet wird das Menü von spanischen Rotweinen der Weingüter
Clos Martinet und Clos Mogador (Priorat), Condado de Haza (Ribera del Duero), Miguel Merino (Rioja), Ses Talaioles
(Mallorca) und Raimat (Cataluna) sowie großen kalifornischen Weinen der Güter Beringer und Napa Vista. Zum Dessert ein edelsüßer
Weißwein. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, alle Weine, Wasser + Cafe. Moderation: Kai Schattner, „Sommelier des Jahres“
Sonntag, 24. Mai
17.00 bis 20.30 Uhr
95 Euro
Weinschule mit Sommelier Florian Richter
Freitag, 29. Mai
19.30 Uhr
150 Euro
RIOJA - Dinner
Samstag, 30. Mai
10-30 bis 14.30 Uhr
125 Euro
Kochkurs mit Sternekoch Sebastian Lühr★
17.00 Start mit einer Stunde „Weinschule“. Um 18.00 Aperitif, anschließend ein Bistromenü in drei Gängen, begleitet von einer Blindprobe
mit spannenden Weiß- und Rotweinen, die Florian Richter ausgesucht hat. Pauschalpreis für Weinschule, Aperitif, BISTRO-Menü, Weine,
Wasser.
Zu einem vier Gängemenü vom Sternekoch Sebastian Lühr★ gibt es traditionelle und „moderne“ Rioja-Rotweine der Bodegas Breton / de
Grinon / Rodriguez / La Vicalanda / Vina Real und Remirez de Ganuza. Dazu Weißweine, trocken und edelsüß. Einzeltische,
keine Moderation. Pauschalpreis für Aperitif, Gourmetmenü, alle Weine, Mineralwasser + Cellini Cafe
Gemeinsam mit Sebastian Lühr kochen Sie drei Menügänge, die Sie – Gang für Gang – auch gemeinsam verspeisen. Bei schönem Wetter
auf der Terrasse. Limitierte Teilnehmerzahl (12 Personen). Pauschalpreis für Kurs und Mittagessen inkl. Wein, Wasser und Cafe.
3
Freitag, 31. Mai
12.00 bis 14.30 Uhr
58 Euro
Mittagessen & Wein
Sonntagmittagsmenü: Frische MATJES
Diese milden jungen Heringe werden in einer ganz kurzen Periode (Mitte Mai bis Anfang Juni) gefischt, bevor ihre Fortpflanzungszeit
beginnt. In dieser Phase schmecken sie am besten, sie sind eine Delikatesse. Bistro-Menü in drei Gängen: Matjes-Tatar und Sylter Krabben
mit Schwarzbrot / Matjes „Hausfrauen Art“ mit einem Dressing aus Sauerrahm, Äpfel und Dill, Pellkartoffeln / Variation von Rheingauer
Erdbeeren. Fein abgestimmte Weißweine, trocken und feinherb. Bei schönem Wetter auf der Bistro-Terrasse. Pauschalpreis für Menü,
Weißweine und Mineralwasser .
Juni 2015
Freitag, 5. Juni
19.30 Uhr
145 Euro
Chat Sauvage - BURGUND IM RHEINGAU
Freitag,12. Juni
19.30 Uhr
145 Euro
Asian Style / East–West Menü
Samstag, 13. Juni
19.30 Uhr
160 Euro
Am Rhein entlang – internationale und deutsche Weingüter
Der Winzer Michel Städter präsentiert Chardonnays und elegante Pinot Noirs aus Rüdesheimer, Lorcher und Assmannshäuser Lagen. Ein
BISTRO-Menü in vier Gängen begleitet die Weiß- und Rotweine. Moderation: Michel Städter. Pauschalpreis für Aperitif, BISTRO-Menü in
vier Gängen, Weine, Wasser und Cafe.
Südost-asiatische Einflüsse sind seit Jahren der große Trend. Zu Recht, denn die raffinierten Gewürze sind nicht nur ideale Zutaten, sondern
sie führen zu ungeahnten Geschmackserlebnissen, und gesund sind sie auch noch. Gemüse, Geflügel, Jakobsmuscheln, Hummer und Beef,
fein abgestimmt mit asiatischen Gewürzen, stehen heute im Mittelpunkt des Menüs. Rieslinge, feinherb und in CHARTA-Qualität, sowie
Weissburgunder und Muskateller sind die wunderbaren Wein-Begleiter. Einzeltische. Pauschalpreis für Aperitif, EAST-WEST Menü in fünf
Gängen vom Sternekoch Sebastian Lühr ★, Weine, Mineralwasser und Tee.
Wir folgen dem Rhein von den Bergen Graubündens über Baden, den Elsass, über Rheinhessen und den Rheingau bis an den Mittelrhein,
bevor er die Weinbauregionen wieder verlässt. Genießen Sie die vielfältigen Geschmackseindrücke großer Weingüter und Weine:
Graubünden: 2004 Pinot Noir Selection, Bovel / Baden: 2013 Burkheimer Grauburgunder trocken VDP. Ortswein, Bercher / Elsass: 2002
Riesling „Cuvée Frederic Emile“, Trimbach / Rheinhessen: 2011 Kirchenstück Riesling GG, Battenfeld-Spanier sowie 2013 Scheurebe
Quinterra, Kühling-Gillot / Rheingau: Weißburgunder & Chardonnay, Schloss Reinhartshausen und 2008 Pfaffenberger Riesling Spätlese,
Schloss Schönborn / Mittelrhein: Leutesdorfer Sauvignon Blanc, Josten & Klein. Sternekoch Sebastian Lühr ★ hat sein Gourmetmenü in
fünf Gängen fein abgestimmt auf die Wein-Nuancen. Einzeltische. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine, Wasser und Cafe.
Freitag, 19. Juni
19.30 Uhr
140 Euro
Bouillabaisse & Domaine Ott
Samstag, 26. Juni
19.30 Uhr
145 Euro
Eva & Eva
Samstag, 27. Juni
10.30 bis 14.30 Uhr
125 Euro
KOCHKURS mit Sternekoch Sebastian Lühr★
Samstag, 27. Juni
19.30 Uhr
145 Euro
Highway Number One: Kalifornische Spezialitäten
Sonntag, 28.Juni
19.00 bis 22.00 Uhr
85 Euro
Garage Winery
In Südfrankreich ist das in den Luxusrestaurants an der Côte d´Azur die exklusivste Kombination: Die traditionelle Bouillabaisse wird
begleitet von den Weinen der berühmten Domaine Ott, weiß und Rosé. Pauschalpreis für Aperitif, ein Menü mit Vorspeise, Bouillabaisse in
zwei Gängen sowie Dessert, dazu Weine der Domaine Ott Rosé und weiß. Einzeltische, bei schönem Wetter auf der Terrasse.fè.
Die weiblichen Wein-Shootingstars Eva Fricke (Rheingau) und Eva Clüsserath (Mosel) präsentieren persönlich ihre spektakulären
Weine zu einem feinen Menü in vier Gängen von Sternekoch Sebastian Lühr ★. Moderation: Chef-Sommelier Florian Richter.
Pauschalpreis für Aperitif, Gourmetdinner, Weine, Wasser und Cellini Cafe.
Gemeinsam mit Sebastian Lühr kochen Sie drei Menügänge, die Sie – Gang für Gang – auch gemeinsam verspeisen. Bei schönem Wetter
auf der Terrasse. Limitierte Teilnehmerzahl (12 Personen). Pauschalpreis für Kurs und Mittagessen inkl. Wein, Wasser und Cafe.
Der „american way of eat & drink“ in der Luxusversion. Fünf Menü- und Weingänge. Salat „California Style“ / Meeresfrüchte und Algen mit
Pilzen und Körnern, in einer leichten Brühe / Hummer aus Maine / Wagyu Beef aus Nebrasca: Spare Ribs / Lemon „Meyerbeer“. Das Menü
vom Sternekoch Sebastian Lühr★ wird begleitet von Chardonnays, Zinfandel und Pinot Noirs der Weingüter Melville, Cline Cellars, Oak
Winery, Caymus, Newton, Rosenblum und Acacia. Einzeltische, keine Moderation. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine, Wasser.
Ein spannender Abend, ganz unprätentiös im gemütlichen Bistro. Antony Hammond präsentiert aus seinem hoch renommierten
Weingut eine Auswahl seiner Weiß- und Rotweine.: Burgunder (Weißburgunder / Grauburgunder / Auxerrois / Spätburgunder),
Lagenweine (Berg Kaisersteinfels / Berg Roseneck / Drachenstein / Schlossberg) sowie die Rebsortenweine Traminer und Scheurebe.
Dazu gibt es reichlich FINGERFOOD mit kleinen kulinarischen Köstlichkeiten. Pauschalpreis für Weinverkostung und Fingerfood und
Mineralwasser.
Juli 2015
Freitag, 3. Juli
19.30 Uhr
135 Euro
Mediterranes Sommermenü
Samstag, 4. Juli
11.00 bis 14.00 Uhr
68 Euro
Fourth of July
die Inhaber der Erbacher Weingüter Jakob Jung (Alexander Jung) und Junger Oetinger (Baron von Oetinger) präsentieren persönlich zu
einem BISTRO-Menü in vier Gängen eine Auswahl ihrer großartigen Weine: Vom Kabinett trocken über ERSTES GEWÄCHS bis zum Großen
Gewächs, von Feinherb über Spätlese bis zur Auslese. Neben Rieslingen auch die ein oder andere Rebsorte. Pauschalpreis für Aperitif,
BISTRO-Menü in vier Gängen, Weine und Wasser.
BARBEQUE im Kronenschlösschen-Garten
Wagyu-Burger / US Strip Loin / ASIA Chicken wings / Spare-Ribs / Bratwürste / Folienkartoffel mit Sauerrahm / Kartoffelfeldsalat. /
Champignons „Griechische Art“ / Feta-Tomatentaschen / Knobi Baguettes. Feines Dessert aus unserer Patisserie. Bitburger Pils vom Fass /
Frischer Riesling trocken und feinherb / Spätburgunder / S. Pellegrino und Acqua Panna / Natur-Apfelsaft Van Nahmen. Pauschalpreis incl.
aller Getränke. Für Kinder 6-16 Jahre: 20 €
4
Sonntag, 12. Juli
12.00 Uhr
90 Euro
Raritäten: Apfelwein & Lunch im Garten
Freitag, 17. Juli
19.30 Uhr
125 Euro
Entdeckungsreise: Graubünden / Portugal / Spanien
Freitag, 24. Juli
19.30 bis 22.30 Uhr
180 Euro
Champagner - Dinner: „In Strömen soll er fliessen“
Freitag, 31. Juli
19.30 Uhr
145 Euro
Andreas Schneider kultiviert auf seinem Obsthof am Steinberg rare Apfel-Spezialitäten und große Schaumweine aus den Früchten
seiner Obstgärten. Spezialisiert hat er sich auf die Kultivierung alter, „vergessener“ Apfelsorten, die er nach biologischen Methoden mit ganz
geringen Erträgen anbaut, alles in Handarbeit. Das Ergebnis dieser harten Arbeit sind einzigartige Produkte mit berauschendem Aroma nach
reifem Obst, gepaart mit feiner Säure. Heute präsentiert Andreas Schneider: 2010 Goldparmäne brut / 2013 Weinbirne / 2014 Boskoop /
2014 Ananasrenette / 2014 Roter Trierer Weinapfel / 2014 Rote Sternrenette / 2013 Goldparmäne Wetterau / 2008 Bohnapfel 47 und 2003
Apfelquittenmet. Fein abgestimmt dazu gibt es vier Menü-Köstlichkeiten von Sternekoch Sebastian Lühr. Moderation: Andreas Schneider
Das Weingut Obrecht (Graubünden, Schweiz) ist ein Geheimtipp für exzellente Weißweine und herausragende rote Burgunder.
Faszinierende Weine aus einigen der interessantesten Weinbauregionen wie zum Beispiel Rotweine aus Portugal (Passadouro), aus der
Rioja (Beronia), aus Cádiz (Moncloa) und Somontano (Secastilla), zum Abschluss Tawny Port. Pauschalpreis für Aperitif, Bistro-Menü in vier
Gängen, Weine und Wasser. Moderation: Jürgen Tullius, Winzer & Sommelier
„Beim Bordeaux bedenkt, beim Burgunder bespricht, beim Champagner begeht man Torheiten“
Champagner-Experte Martin Maria Schwarz gibt Auskunft über viele Fragen: Welcher ist der Beste Champagner ? Welcher ist der
teuerste Champagner aller Zeiten? Seit wann gibt es Champagner? Wie lagert man Champagner? Welche Aromen zeigen die ChampagnerRebsorten ? Was ist die Dosage ? Flaschenformate ? Was ist Assemblage? Was ist Degorgieren ? Millésimé ? Wie entsteht Rosé? Zu einem
feinen Champagnermenü in vier Gängen von Sternekoch Sebastian Lühr ★ werden verschiedene Champagner ausgeschenkt: Champagne
Billecart-Salmon / Champagne Gosset / Champagne Laurent-Perrier / Champagne Moet & Chandon / Champagne Pommery
/ Champagne Roederer / Champagne Veuve Clicquot / Champagne Alfred Gratien Rosé Brut. Zum Dessert eine Riesling Auslese.
Pauschalpreis für Aperitif, Menü, alle Champagner, Auslese sowie Mineralwasser. Moderation: Martin Maria Schwarz, Journalist.
Südamerika: CHILE / ARGENTINIEN / URUGUAY
Begleiten Sie uns auf einer Reise durch die verschiedenen Weinbauländer in Südamerika. Chile von Nord nach Süd, Argentinien von West
nach Ost und ein kleiner Abstecher nach Uruguay. Erleben Sie in Chile die Rebsorten Chardonnay (2011 Altiud, Andeluna), Sauvignon
Blanc (2012 Errazuriz), Cabernet Sauvignon (2011 Altiud, Andeluna) sowie die Cuvée Los Vascos, Baron de Rothschild. Aus Argentinien
präsentieren wir Ihnen Torréntes (2012 Reserva, Terrazas) und Malbec (2009 Reserva, Tarrazas und 2012 Uco Valley, Andeluna),
allesamt großartige Weine aus renommierten Gütern mit in Europa vergessenen Rebsorten, die vinophile Höhepunkte sind. Sternekoch
Sebastian Lühr★ hat sein Menü fein abgestimmt auf das Thema. Moderation: Sommelier Florian Richter. Pauschalpreis für Aperitif,
Menü in vier Gängen, Weine und Wasser.
August 2015
Samstag, 1. August
ab 12.00 Uhr
125 Euro
SCHWEIZER NATIONALFEIERTAG
Sternekoch Sebastian Lühr★ kocht ein Mittagsmenü in vier Gängen mit traditionellen Schweizer Spezialitäten. Dazu servieren wir Schweizer
Weißweine, die im Verhältnis zu anderen Weinregionen nicht nur ihrer Rebsorten wegen einzigartig sind. Pauschalpreis für Menü, Weine,
Wasser und Cafe. Einzeltische, keine Moderation. Bei schönem Wetter auf der Terrasse.
Sonntag, 2. August
17.00 bis 20.30 Uhr
75 Euro
BARBEQUE im Kronenschlösschen-Garten
Freitag, 7. August
19.30 Uhr
65 Euro
BOUILLABAISSE: Die Spezialität aus Marseille
Freitag, 21. August
19.30 Uhr
110 Euro
DAS BESTE GEFLÜGEL DER WELT: MIERAL aus der Bresse
Wagyu-Burger / US Strip Loin / ASIA Chicken wings / Spare-Ribs / Bratwürste und Lammspießchen / Folienkartoffel mit Sauerrahm
/ Kartoffelfeldsalat. Champignons „Griechische Art“ / Feta-Tomatentaschen / Knobi Baguettes. Feines Dessert aus unserer Patisserie.
Bitburger Pils vom Fass / Frischer Riesling trocken und feinherb / Spätburgunder / Pellegrino und Acqua Panna / Apfelsaft.
Lounge Live Music: Rick Cheyenne. Pauschalpreis incl. aller Getränke. Kinder: 6-16 Jahre: 20 €.
Wann der Aufstieg der Bouillabaisse vom Arme-Leute-Essen aus Fischabfällen zum Luxusgericht begonnen hat, ist schwer nachzuvollziehen,
wahrscheinlich irgendwann im 19. Jahrhundert, denn im ersten bekannten schriftlichen Rezept „Bouillabaisse a´ la marseillaise“ aus
dem Jahr 1830 werden bereits Wolfsbarsch und Langusten als Zutaten genannt. Traditionell gibt es sie in zwei Gängen: zuerst die orangebraune, sämige Bouillon mit gerösteten Brotscheiben und Rouilly, danach die Fische zur Bouillon (Knurrhahn, St. Petersfisch, Wolfsbarsch,
Kaisergranat, Seeteufel). Getränke extra. Einzeltische, ohne Moderation.
„Die Bresse ist wie ein Eisberg. Nur ein kleiner Teil ragt wirklich heraus. Das ist die qualitative Spitze. Und Mieral ist der Gipfel“. Maître
Jean Claude Mieral – der Urgroßvater gründete 1909 den Geflügelhandel, Jean Claude führt die Firma in vierter Generation - wacht über
die Qualität des Bresse-Geflügels. Sein Ideal vom perfekten Huhn: optisch kräftig, sein Fleisch sollte zart, aber fest sein und durch gesunde
Ernährung sowie Milchmast ein feines, ganz unverwechselbares Aroma haben. Freilandhühner, die sich 4 Monate lang von natürlichem
Futter ernähren und anschließend 14 Tage lang mit Mais, gekochtem Korn, Buchweizen und Milchrahm gemästet werden. Perfektes „MieralGeflügel“ ist bis zu fünfmal teurer als normales Geflügel . Ein sehr feines 4-Gänge- Gourmetmenü von Sternekoch Sebastian Lühr★ mit den
Mieral-Spezialitäten. Pauschalpreis für das Menü, Getränke extra.
Samstag, 29. August
10.30 bis 14.30 Uhr
125 Euro
KOCHKURS mit Sternekoch Sebastian Lühr★
Samstag, 29. August
19.30 Uhr
135 Euro
EVA FRICKE – HIROYUKI KUSUDA
Gemeinsam mit Sebastian Lühr kochen Sie drei Menügänge, die Sie – Gang für Gang – auch gemeinsam verspeisen. Bei schönem Wetter
auf der Terrasse. Limitierte Teilnehmerzahl (12 Personen). Pauschalpreis für Kurs und Mittagessen inkl. Wein, Wasser und Cafe.
Riesling aus dem Rheingau - Pinot Noir aus Neuseeland
Hiroyuki Kusuda studierte Oenologie in Geisenheim. Seine weiteren Stationen waren Nickolson River, Victoria, Australien und die Domaine
Lejeune im Burgund, bevor er 2001 nach Neuseeland auswanderte, dort hat er sein Weingut in Martinborough. Mit seinen Pinot Noirs
ist er ein Senkrechtstarter. Das International wine magazine DECANTER zeichnete ihn bereits 2006 mit einem 5-star-rating aus und Jancis
Robinson schrieb: „one of the favourite producers on the planet“. Heute präsentiert er seine großartigen Weine gemeinsam mit Eva Fricke,
die sein Pendant als shooting star mit ihren Rieslingen in Deutschland ist. Pauschalpreis für ein perfekt auf die Weine abgestimmtes Menü
in vier Gängen, Weine und S. Pellegrino.
5
September 2015
Freitag, 4. September
19.30 Uhr
95 Euro
Craftbeer – Echtes Handwerk
Freitag, 11. September
19.30 Uhr
148 Euro
Gewürzmenü: Eine Reise um die Welt – arabisch / deutsch / asiatisch
Samstag, 12. September
12.00 Uhr
125 Euro
Süßwasserfische: Lunch
Freitag, 18. September
19.30 Uhr
125 Euro
AVIGNONESI Tasting & Dinner
Als Papst Gregor der IX. seinen Amtssitz von Avignon zurück nach Rom verlegte, folgten ihm einige französische Adelsfamilien nach Italien.
Eine dieser Familien ließ sich in der Toscana nieder und war schnell bekannt als „die von Avignon“: die AVIGNONESI. Seit 2009 ist das Gut
im Besitz von Virginie Saverys, die Avignonesi zu einem der besten zehn Weingüter Italiens formen will. Bereits mit dem Jahrgang 2009 ist
sie damit auf dem besten Weg. Zu einem BISTROMENÜ in vier Gängen geben wir Ihnen einen Überblick über die Weine dieses berühmten
Weinguts: 2011 IGNOLA Sauvignon Avignonesi / 2011 IL MARZOCCO Chardonnay / 2010 CANTALORO ROSSO Avignonesi / ROSSO
DI MONTEPULCIANO / 2008 VINO NOBILE DI MONTEPULCIANO / 2007 DESIDERIO . Zum Dessert ein edelsüßer Riesling.
Moderation: Chef-Sommelier Florian Richter. Pauschalpreis für Aperitif, Bistromenü in vier Gängen, Weine, Wasser und Cafe.
Freitag, 25.September
19.30 Uhr
250 Euro
Pomerol - Dinner
Samstag, 26. September
10.30 bis 14.30 Uhr
125 Euro
KOCHKURS mit Sternekoch Sebastian Lühr★
Samstag, 26. September
19.30 Uhr
115 Euro
Caviar House & Prunier: Vier Fische & Ihr Caviar
Hopfen und Malz – Gott erhalt´s. Diesen Wahlspruch greifen wir heute auf und gehen auf Entdeckungsreise durch die Welt der
Gerstensäfte. Lernen Sie verschiedene Biere und Hopfenarten kennen, ob auf der Flasche vergoren oder im Holzbottich. Die Craft Biere
liegen voll im Trend. Lassen Sie sich heute überraschen, alles im Zusammenspiel mit ausgeklügelten Gerichten. Moderation: Sommelier
Florian Richter
Von Gang zu Gang wechselt die Herkunft der Gewürze mit Gegensätzen, die die Phantasie beflügeln. Der Abend beginnt mit mitteleuropäischdeutscher Gewürztradition und Aromen wie Kümmel, Wachholder, Speck und Lindenblütenhonig. Es folgen die arabischen Gewürze mit Ras el
Hanut, Orangenschale, Rosenblüte, Safran, Pflaumen und Korinthen. Weiter geht es mit der südostasiatischen Tradition in Indien und Thailand:
Curry /Kokos / Zitronengras / Ingwer und Sesam. Fehlen dürfen auch nicht die japanischen Würzmittel Sojasauce / Mirin / Miso / Dashi und
Wasabi. Ein raffiniertes Menü in 5 Gängen vom Sternekoch Sebastian Lühr★, dazu perfekt abgestimmte Weine. Pauschalpreis für Aperitif,
Menü, Weine und Mineralwasser. Moderation: Erwin Seitz, Gourmet-Journalist, Kulturhistoriker, Connaisseur
Ein leichter Lunch in vier Gängen mit fast vergessenen Süßwasserfischen wie Äsche / Huchen / Saibling und Flusskrebsen. Dieses
hochfeine Fisch-Menü erleben Sie in perfekter Kombination mit exzellenten Weißweinen verschiedener Rebsorten. Ein rares Erlebnis.
Moderator: Erwin Seitz, Gourmet-Journalist und Connaisseur. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine und Wasser .
Im Pomerol werden einige der teuersten und glanzvollsten Weine der Welt produziert, aber auch kleinere Châteaus sind reizvoll. Zu einem
Gala-Dinner in fünf Gängen werden ausgeschenkt: Château Clinet der Jahrgänge 1999, 1996, 1988 / 2001 Hosanna, 2001 Latour á
Pomerol, 1982 La Croix du Casse / 1994 Le Gay, 1994 Vieux-Château-Certan, 1995 L´Eglise Clinet. Zur Vorspeise Riesling Erstes
Gewächs, zum Dessert Riesling Beerenauslese. Moderation: Kai Schattner, „Sommelier des Jahres“. Pauschalpreis für Aperitif, 5-GängeSternemenü und alle Getränke.
Gemeinsam mit Sebastian Lühr kochen Sie drei Menügänge, die Sie – Gang für Gang – auch gemeinsam verspeisen. Bei schönem Wetter
auf der Terrasse. Limitierte Teilnehmerzahl (12 Personen). Pauschalpreis für Kurs und Mittagessen inkl. Wein, Wasser und Cafe.
Gourmetmenü mit Kaviar vom Stör, vom Lachs, vom Hecht und von der Forelle. Kaviar steht für Genuss schlechthin, aber es muss nicht
immer nur der Kaviar vom Stör sein. Sternekoch Sebastian Lühr★ kocht ein raffiniertes Menü in fünf Gängen mit verschiedenen Fischen
und ihrem jeweiligen Kaviar: Balik Lachs & Balik Pearls / Dreierlei vom Stör & sein Caviar Prunier St. James / Lauwarmes Forellen-Carpacchio
& sein Forellen-Kaviar / Hechtklößchen im Rieslingschaum & Hechtkaviar / Dessert. Pauschalpreis für Aperitif und Gourmetmenü in fünf
Gängen. Getränke extra. Einzeltische, keine Moderation.
Oktober 2015
Freitag, 2. Oktober
19.30 Uhr
125 Euro
Vina Errazuriz - Eduardo Chadwick
Samstag, 3. Oktober
19.30 Uhr
175 Euro
Weingala 1989 – 1990
Sonntag, 11. Oktober
12.00 bis 14.30 Uhr
48 Euro
Das Weingut wurde 1870 nördlich der Hauptstadt Santiago gegründet und gilt als das Premier Estate Chiles. Es wird von Eduardo
Chadwick geführt, dessen große Vision die Weiterentwicklung chilenischer Weine zur Weltklasse ist. Heute Abend präsentieren wir Ihnen
zu einem BISTRO-MENÜ in vier Gängen einige Highlights. Max Reserva, dieser Name steht für die Bezeichnung „Premium-Wein“: 2011
MAX RESERVA CHARDONNAY Casablanca Valley und 2010 MAX RESERVA CABERNET SAUVIGNON Aconcagua Valley. Es folgen
„Icon“ Weine von Chadwick: 2008 DON MAXIMIANO–Aconcagua Valley, VINA ERRAZURIZ / 2008 LA CUMBRE Syrah–Aconcagua
Valley, VINA ERRAZURIZ / 2008 KAI Carmenère–Aconcagua Valley, VINA ERRAZURIZ. Weltberühmt ist das Icon-Weingut Sena, es entsprang
einer Partnerschaft zwischen Eduardo Chadwick und Robert Mondavi, der das immense Potential des chilenischen Weines früh erkannte.
Pauschalpreis für Aperitif, BISTRO-MENÜ in vier Gängen, Weine, Wasser und Cafe. Moderation: Kai Schattner, „Sommelier des Jahres“.
Am Abend des 9.11.1989 wurde die DDR-Grenze geöffnet: „Das tritt nach meiner Kenntnis... ist das sofort... unverzüglich“ – so die
legendären Worte von Schabowski. In einer friedlichen Revolution fiel die Berliner Mauer. Udo Jürgens erlebte das so: „Es war ja
unvorstellbar am Brandenburger Tor. Wir haben zwischendurch mehr als nur eine Träne zerdrückt, sind uns mit wildfremden Menschen
in den Armen gelegen.“ Von Tellkamps „Der Turm“ bis zu Grass „Ein weites Feld“ reichen die Texte, die uns das Ereignis berichten. 1990
wurde der 3. Oktober als „Tag der deutschen Einheit“ zum gesetzlichen Feiertag bestimmt. Zum 25-jährigen Jubiläum veranstalten wir ein
Dinner mit Weinen der Jahrgänge 1989 & 1990: Champagne Moet & Chandon Grand Vintage 1990 / 1989 Rüdesheimer Berg
Schlossberg, Georg Breuer + 1989 Oestricher Doosberg Riesling Spätlese halbtrocken mit Sonderetikett „Die Mauer fällt“, Balthasar
Ress / 1989 Château Haut Batailley, Pauillac + 1989 Château du Tertre, Margaux + 1990 Château Gloria, Saint Julien /
1989 Barbaresco, Gaja + 1990 Barolo „Sarmassa“, Brezza & Figli + 1990 Howell Mountain Cabernet Sauvignon, Dunn, California, +
1990 Los Vascos Grand Reserve, Chile / 1989 Rüdesheimer Schlossberg Riesling Auslese, Schloss Schönborn + 1990 Pittermännchen
Riesling Auslese, Schlossgut Diel. Die Weine begleitet ein Gourmetmenü in fünf Gängen von Sternekoch Sebastian Lühr★. Pauschalpreis
für Aperitif, Sternemenü, Weine, Wasser und Cafe. Moderation: Prof. Leo Gros
Mittagsmenü: Vegetarisch
Sternekoch Sebastian Lühr kocht ein vegetarisches Menü in drei Gängen zuzüglich Dessert. Lassen Sie sich von seiner Kreativität und
Raffinesse überraschen.
6
Sonntag, 11. Oktober
17.00 bis 20.30 Uhr
95 Euro
Weinschule: Tasting & Menü
Donnerstag, 15. Oktober
19.00 Uhr
150 Euro
Verkostung & Dinner
Limitierte Gästezahl: 10
Backstage exclusiv: Vorprobe und Auswahl für die „Riesling-Renaissance“
Freitag, 16. Oktober
19.30 Uhr
95 Euro
Herbstzeit im Appenzellerland & Weingut Lang
Samstag, 17. Oktober
10.30 bis 14.30 Uhr
125 Euro
KOCHKURS mit Sternekoch Sebastian Lühr★
Samstag, 17. Oktober
19.30 Uhr
175 Euro
Toscana Dinner
17.00 Start mit einer Stunde „Weinschule“. Um 18.00 Aperitif, anschließend ein Bistromenü in drei Gängen, begleitet von einer Blindprobe
mit spannenden Weiß- und Rotweinen, die Florian Richter ausgesucht hat. Pauschalpreis für Weinschule, Aperitif, Menü, Weine, Wasser
und Cafe
50 Sekte, Weiß- und Rotweine der Rheingauer VDP Weingüter werden zusammen mit dem Gala-Menü vom VDP- Präsidium und der
Jury (Wilhelm Weil, Johannes Eser, Stefan Ress, Jochen Becker-Köhn und H.B. Ullrich) für die Veranstaltung der Glorreichen Tage am
31.10. vorgekostet und ausgewählt. Zehn Gäste erhalten Gelegenheit, an dieser spannenden internen Profi Juryprobe und dem Menü
teilzunehmen. Pauschalpreis für Verkostung, Menü und alle Getränke.
Urban Kaufmann, der bis zum Jahr 2014 eine Appenzeller Käserei in der Schweiz betrieben hat, entführt Sie bei vielen kleinen lukullischen
Gängen aus der Bistroküche des Kronenschlösschens in die kulinarische Welt des Appenzellerlands und berichtet dabei von seinen
Erfahrungen als Quereinsteiger in die Deutsche Weinbranche. Genießen Sie zu Mostbröckli, Appenzeller Käse ,Biberfladen und vielen
kleinen Köstlichkeiten eine Auswahl feinster Rieslinge des ersten selbst geernteten Jahrgangs 2014, sowie einige gereifte Weine und
edelsüße Spezialitäten aus dem Weingut Hans Lang.
Gemeinsam mit Sebastian Lühr kochen Sie drei Menügänge, die Sie – Gang für Gang – auch gemeinsam verspeisen. Bei schönem Wetter
auf der Terrasse. Limitierte Teilnehmerzahl (12 Personen). Pauschalpreis für Kurs und Mittagessen inkl. Wein, Wasser und Cafe.
Die Weine der Toscana sind legendär. Zu einem Gourmet-Menü in fünf Gängen von Sternekoch Sebastian Lühr★ zeigen wir Ihnen heute
die Vielfalt der Toscana. Von „Supertuscans“ über Brunello di Montalcino und Vino Nobile di Montepulciano bis zum Chianti
Classico geht die Reise. 2010 Chardonnay, Monteverro / 2011 Poggia alle Gaze, Antinori / 2010 Rosso di Montalcino, Pian dell Orion
/ 2010 Vino Nobile de Montepulciano / 2007 Chianti Classico, Castello di Ama / 1994 Chianti Classico Riserva, Tenuta Nittardi / 1991
Cignale, Querceto / 2002 Ornellaia / Riesling Auslese zum Dessert. Moderation: Florian Richter, Chef-Sommelier. Pauschalpreis für
Galamenü in fünf Gängen, Weine, S. Pellegrino, Acqua Panna, Cellini Cafe.
Sonntag, 18. Oktober
17.00 bis 20.30 Uhr
95 Euro
Weinschule mit Sommelier Florian Richter
Freitag, 23. Oktober
ab 18.30 Uhr
75 Euro
Flambiert
Samstag, 24. Oktober
14.30 Uhr
185 Euro
Limitierte Personenzahl: 12
inklusive Dinner
Kochkurs mit Sternekoch Sebastian Lühr★ – Thema: Saucen / Fonds Samstag, 24. Oktober
19.30 Uhr
175 Euro
Rhône Dinner
Freitag, 30. Oktober
19.30 Uhr
135 Euro
Samstag, 31. Oktober
19.30 Uhr
130 Euro
Glorreiche Rheingau Tage
17.00 Start mit einer Stunde „Weinschule“. Um 18.15 Aperitif, anschließend ein Bistromenü in drei Gängen, begleitet von einer Blindprobe
mit spannenden Weiß- und Rotweinen, die Florian Richter ausgesucht hat. Pauschalpreis für Weinschule, Aperitif, Menü, Weine, Wasser
und Cafe.
Im Bistro servieren wir Ihnen ein Menü in vier Gängen mit flambiertem Pfeffersteak im Hauptgang und klassischen Crêpes Suzettes als
Dessert, vor Ihren Augen zubereitet. Preis für Aperitif und Vier-Gänge-Menü, Getränke extra.
Saucen sind das raffinierte i-Tüpfelchen der großen Küche. Lernen Sie zuzubereiten Fischfond und Fischsauce, Kalbsjus und Schmorsauce.
Selbst angesetzte Brühen und Essenzen (z.B. Tomaten-Essenz) sind unvergleichlich. Leicht zu lernen, leicht zu kochen. 14.30 Empfang
und Aperitif. Von 15-18 Uhr Kochen mit Sebastian Lühr. 18.30 Aperitif und Vier-Gang-Gourmetmenü mit ausgesuchten Weißweinen
und Spätburgundern. Pauschalpreis für Kochkurs, Aperitif, Dinner und alle Getränke. Limitierte Personenzahl: beim Kochkurs: 12.
Begleitpersonen zum Dinner incl. aller Getränke 120 €
Die Weinbauregion RHÔNE ist berühmt für seine Weißweine, vor allem aber für hervorragende Rotweine. Zu einem Gourmetmenü in fünf
Gängen von Sternekoch Sebastian Lühr★ präsentieren wir große Weine der Domaines Guigal (2010 Condrieu Blanc, 2009 Côte du Rôtie,
2009 Gigondas) / Chapoutier (1993 Châteauneuf du Pape) / Paul Jaboulet (1997 Crozes Hermitage „Les Jalets“) / Delas (2006 Crozes
Hermitage) und Château La Nerthe (2004 Châteauneuf du Pape Blanc). Zum Dessert ein edelsüßer Riesling. Moderation: Florian
Richter, Chef-Sommelier. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weißweine, Rotweine, Mineralwasser und Cellini Cafe.
> Hotel-Spezial im November: 2 Nächte im Superior-Doppelzimmer 150 Euro / pro Person
Fattoria Nittardi - Dinner mit Bistro-Menü
Die Fattoria Nittardi - ein Weingut im Herzen der Toscana, das im Mittelalter Michelangelo gehörte - hat exzellente Lagen im Chianti Classico und
in der südlichen Maremma. Die Inhaberin des Weinguts, Dr. Stefania Canali präsentiert auf eine unnachahmlich elegante und charmante
Art ihre wunderbaren Weine: BEN, einen reinrassigen Vermentino aus der Maremma, Casanuova di Nittardi – seit 32 Jahren jährlich
mit einem Künstleretikett ausgestattet -, Chianti Classico Nittardi Riserva - gerade mit der höchsten italienischen Auszeichnung 3 Gläser
Gambero Rosso bewertet - und aus der Maremma Ad Astra IGT sowie den Super-Premium Wein Nectar Dei. Dazu trockener und edelsüßer
Riesling aus dem Rheingau. Ein BISTRO-Menü in vier Gängen sorgt für eine perfekte Kombination von Speisen und Wein. Moderation:
Dr. Stefania Canali. Pauschalpreis für Aperitif, Bistromenü in vier Gängen, Weine und Wasser .
Riesling Renaissance Gala – Dinner
Rieslinge erleben weltweit eine Renaissance ihres großartigen Images, wie sie es schon vor mehr als 100 Jahren hatten. Wilhelm Weil und
weitere acht Top- Winzer des VDP präsentieren persönlich ihre großartigen Rieslinge: gereifte, rare Spätlesen, exzellente ERSTE
GEWÄCHSE, VDP.Lagenweine, Grosse Gewächse, bis hin zu den edelsüßen Spitzengewächsen wie der Beerenauslese oder dem Eiswein. Zum
Hauptgang große Rheingauer Spätburgunder. Begleitet werden diese Spitzenweine von einem raffinierten Gourmetmenü in fünf Gängen,
das Sternekoch Sebastian Lühr bei einem Probeessen mit der Auswahl-Jury abgestimmt hat. Pauschalpreis für Aperitif, Galamenü und alle
Getränke. Moderation: August F. Winkler, Internationaler Weinjournalist
November 2015
Sonntag, 1. November
12.00 bis 14.30 Uhr
75 Euro
Sonntagmittagsmenü: Rehrücken
Bistromenü in drei Gängen: Entenleber-Gateau mit Birne und Walnuss / Rehrücken mit Pinienkernkruste, Rotkohlcreme und
hausgemachten Spätzle / Feines aus der Patisserie. Dazu CHARTA Riesling vom Johannishof und Spätburgunder vom Assmannshäuser
Höllenberg. Pauschalpreis für Menü, Riesling, Spätburgunder und Mineralwasser.
7
Sonntag, 1. November
19.30 Uhr
130 Euro
Pilze: Raritäten der Saison
Freitag, 6. November
19.30 Uhr
120 Euro
Acht auf einen Streich
Samstag, 7. November
19.30 Uhr
450 Euro
Weine, die man in seinem Leben getrunken haben muss (Auflage 7)
Edelpilze lassen sich nicht züchten, deshalb sind sie rar und teuer. Sternekoch Sebastian Lühr★ kocht ein raffiniertes 4 Gänge-Menü mit
Steinpilzen, Pfifferlingen, Austernpilzen und Herbsttrompeten. Grauburgunder, Weißburgunder, Muskateller und Riesling sind die idealen
Begleiter. Einzeltische, keine Moderation. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, alle Weine, Mineralwasser und Cafe..
Im gemütlichen Bistro machen wir mit Ihnen ein kleines Wein-Experiment: Acht exzellente verschiedene Weine (unterschiedliche Weintypen,
Rebsorten, Jahrgänge und Geschmacksrichtungen) bleiben den Abend über auf dem Tisch stehen bzw. werden immer wieder nachgeschenkt.
Dazu wird ein Bistro-Menü in vier Gängen serviert. Jeder Gast kann bei jedem Gang alle Weine probieren: jeder findet seine eigenen
Geschmackspräferenzen. Gleichzeitig kann man feststellen, wie unterschiedlich sich Weine zum Essen entwickeln. Pauschalpreis für Aperitif,
acht feine Weine, 4-Gänge-Menü, Mineralwasser . Moderation: Florian Richter, Chef-Sommelier
Die grössten Weine der Welt, aus allen Anbaugebieten. Absolute Raritäten.
Zu einem 5-Gang-Dinner von Sternekoch Sebastian Lühr★ präsentiert der „Sommelier des Jahres“ Kai Schattner, internationaler Experte,
zwölf Kultweine mit interessanten Informationen und Hintergründen zu den Weinen und Weingütern. Champagne DOM PERIGNON
Vintage 1996 / 2011 TE KOKO Marlborough, Cloudy Bay / 2003 Grüner Veltliner Smaragd „M“, Weingut F.X. Pichler / 2005
Chardonnay unfiltered, Newton/ Scharzhofberger, Egon Müller / 1994 L´Ermitá, Palacios / Pinot Noir, Gantenbein / 1997
Guigal „La Turque“ / 1999 Caymus Special Selection / 2001 GRANGE, Penfolds / Kiedricher Gräfenberg Riesling Beerenauslese,
Weingut Robert Weil / Graham´s Vintage Port. Pauschalpreis für Aperitif, 5-Gang-Gourmetmenü, alle Raritäten, Wasser + Cafe.
Moderation: Kai Schattner „Sommelier des Jahres“
Mittwoch, 11. November
19.00 Uhr
68 Euro
St. Martins Gans
Freitag, 13. November
Cocktails & Muscheln
19.00 bis 19.30 Uhr
19.30 bis 22.00 Uhr
48 Euro
Coole Cocktails an der Bistro-Bar
Muscheln nach Rheinischer Art, dazu frische Weißweine
Pauschalpreis für Cocktails und Muschelgericht inklusive frischer Weißweine, von allem so viel man mag.
Samstag, 14. November
19.00 Uhr
145 Euro
Orient Express
Sonntag, 15. November
19.00 Uhr
68 Euro
Gansmenü & Rheingauer Spätburgunder
Freitag, 20. November
19.30 Uhr
78 Euro
Käse, Wein & Port
Sonntag, 21. November
19.30 Uhr
150 Euro
Flüsse & Weinberge: Eine vinologische Reise
Freitag, 27. November
19.30 Uhr
250 Euro
Die traditionelle Veranstaltung mit knuspriger Gans als Hauptgang in einem 3-Gänge Menü. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weißweine
zur Vorspeise und zum Dessert, Spätburgunder zur Gans. Einzeltische.
Eine kulinarische Reise durch vier Länder (Frankreich, Italien, Griechenland, Türkei) von Paris bis Istanbul. Wir begleiten „in Nerz
gekleidete Geheimagentinnen, Herren mit Monokel und Bärtchen, undefinierbare Häuptlinge irgendwelcher Volksstämme, bildschöne
Frauen, von denen niemand weiß, wovon sie leben, königliche Hoheiten auf der Flucht und indische Maharadschas.“ (DER SPIEGEL 1948)
Der prominenteste Lokführer war ein bulgarischer Zar. Wir hören Passagen aus „Mord im Orient-Express“ von Agatha Christie und erinnern
uns an James Bond „Liebesgrüße aus Moskau“. Das Menü von Sebastian Lühr ist von der Reiseroute inspiriert, begleitet wird es von Weißund Rotweinen dieser Länder. Lassen Sie sich überraschen. Pauschalpreis für Aperitif, Menü in vier Gängen, alle Weine, Mineralwasser
und Cafe. Moderation: Prof. Leo Gros
Aus der Lüneburger Heide stammen die Gänse, die heute – knusprig gebraten - serviert werden. Ein Menü in drei Gängen mit der
Martinsgans im Hauptgang, dazu große Spätburgunder des Weinguts Künstler und der Hessische Staatsweingüter Kloster
Eberbach. Zur Vorspeise und zum Dessert Rheingauer Rieslinge, trocken und edelsüß. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, alle Weine.
Eine der besten Adressen für Käse ist „Tourette“, der eine große Anzahl von 3-Sterne-Restaurants beliefert, - und auch das
Kronenschlösschen. Die Qualität dieser Käse ist legendär. Der Chef de service im Kronenschlösschen hat sich auf das Thema „Käse“
spezialisiert. Er präsentiert Ihnen heute eine eindrucksvolle Käseauswahl vom französischen Lieferanten „Tourette“. Ergänzt wird das
Angebot vom heimischen „Rheingau-Affineur“, der nach alten Rezepten regionale Käse-Spezialitäten produziert wie z.B. ZisterzienserKäse und Pinot Noir-Käse. Lassen Sie sich in fünf Gängen verwöhnen: Rohmilchkäse / Schafskäse / Ziegenkäse und raffinierte warme
Käse-Spezialitäten, mit darauf perfekt abgestimmten Weinen und Ports. Pauschalpreis für Aperitif, das Menü, Weine, Portwein und
Mineralwasser.
„Wasser und Wein ist seit altersher ein ideales Duo. An den Ufern bekannter Flüsse wachsen seit Jahrhunderten große Weine. Die
spannende Weinreise führt an die Loire (2008 Vouvray Le Mont Demi Sec, Domaine Huet / 1997 Sancerre Rouge „Belle Dame“,
Domaine Vacheron), an die Rhone (2010 L´Insolite Saumur Blanc, Domaine Des Roches Neuves / 2007 Saint Joseph Rouge,
Guigal), sowie an Rhein (2012 Hohen-Sülzen Silvaner trocken, Battenfeld Spanier / 2012 Westhofen Kirchspiel Silvaner trocken,
Dreisssigacker), Mosel (2003 Bremm Calmund Calidus Mons, Franzen / 2009 Zeltingen Himmelreich Riesling Kabinett feinherb,
Molitor) und Nahe (2007 Laubenheim Krone, Tesch / 1998 Dorsheim Burgberg Riesling Spätlese Goldkapsel, Schlossgut Diel).
Alle diese exzellenten Weine werden begleitet von einem darauf perfekt abgestimmten 5-Gänge-Menü von Sternekoch Sebastian Lühr.
Pauschalpreis für Aperitif, Menü , Weiß- und Rotweine, Wasser und Cellini Cafe. Moderation: Kai Schattner, „Sommelier des Jahres“.
Der Jahrgang 1985: 30 Jahre später
Ein großartiger Jahrgang in allen Wein-Regionen. Leider gibt es nur noch wenige Weine auf dem Markt, aber wir können Ihnen aus
unserem Schatzkeller Raritäten zu einem Galadinner anbieten. Champagne Veuve Clicquot Rosé Brut Vintage 1985 / PouillyFuissé Cuvée Hors Classé, Domaine Ferret / Barolo „Cru Capelot“, Crissante; Gran Reserva 904, La Rioja Alta, Beaune 1er
Cru, Domaine de Saux / Château Haut Batailley, Château Lynch Bages und Château Mouton Rothschild / Cabernet Sauvignon,
Caymus, Hermitage „La Chapelle“, Paul Jaboulet / Kanzem Altenberg Riesling Auslese, Weingut Von Othegraven .Begleitet werden
die Weine von einem Gourmetmenü in fünf Gängen von Sternekoch Sebastian Lühr★. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine, Wasser und
Cafe. Moderation: August F. Winkler
>> Ein schöneres Geschenk zum 30. Geburtstag gibt es kaum.
8
Samstag, 28. November
19.30 Uhr
115 Euro
THANKSGIVING - Dinner
Dezember 2015
Dezember 2015
Freitag, 4. Dezember
19.30 Uhr
165 Euro
Austern & Meeresfrüchte
Samstag, 5. Dezember
ab 18.30 Uhr
75 Euro
Flambiert
Sonntag, 6. Dezember
19.00 Uhr
65 Euro
Nikolaus-Dinner
Freitag, 11. Dezember
19.30 Uhr
98 Euro
Ulrike Neradt: Sternstunden
Freitag, 11. Dezember
ab 19.00 Uhr
75 Euro
Fondue: Bourguignonne oder Chinoise
Samstag, 12. Dezember
19.30
790 Euro
Weltraritäten Dinner: 100 Parker-Punkte Weine
Das traditionelle amerikanische Festmenü: Martini Cocktails zu potato-chips, green and black olives, cellery and cream cheese, walnuts on
top. Pumpkin-Soup / Turkey with original american stuffing, sweet and mashed potatoes, green beans with fried onions / peas and corns,
Cranberry-salad / Pumpkin Pie / Apple Crumbles vanille icecream and whip. Chardonnays von Beringer und Chalone, Rotweine von Fetzer
und Melville. Keine Moderation, Einzeltische. Pauschalpreis für Aperitif, Thanksgiving Menu, kalifornische Weiß- und Rotweine, Wasser.
Der Dezember ist die Saison für Austern: Belon & Imperial von bester Qualität. Sternekoch Sebastian Lühr★ verwöhnt Sie mit einem raffiniertem
Menü: Austern, Garnelen, Jakobsmuscheln und Hummer in feinen Kombinationen. Chardonnay, Weißer Burgunder und Grauburgunder sind
die idealen Begleiter. Einzeltische, ohne Moderation. Pauschalpreis für 5-Gang-Menü, Aperitif, alle Weine, Wasser.
Im Bistro servieren wir Ihnen ein Menü in vier Gängen mit flambiertem Pfeffersteak im Hauptgang und klassischen Crêpes Suzettes als
Dessert, vor Ihren Augen zubereitet. Preis für Aperitif und Vier-Gänge-Menü, Getränke extra.
Maronen-Rahmsüppchen / Knuspriger Gänsebraten mit klassischen Beilagen / Lebkuchenparfait mit Zimt-Sabayon. Dazu Riesling,
Spätburgunder und eine Assmannshäuser Weißherbst Auslese. Keine Moderation, Einzeltische. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine.
Ulrike Neradt, viele Jahre lang Moderatorin der Fernsehsendung „Der fröhliche Weinberg“, widmet sich seit den 90er Jahren Chansons und
literarischen Kabarett. Ihr neues Programm „STERNSTUNDEN“ zeigt ihre wunderbaren Fähigkeiten perfekt. Die zwölf Sternzeichen hat sie
tiefgründig und zugleich humorvoll in Reime gefasst, so, dass sich wirklich jeder wiedererkennt. Die Lieder, die sie, am Piano begleitet, dabei
in ihr Programm aufgenommen hat, sind Chansons, Schlager und Evergreens. Sie zieht alle Register, von „Die Bar zum Krokodil“ und der
Skorpion-Frau bis zum wunderschönen Gedicht „Erinnerung an Marie A.“ von Bertold Brecht. Heute Abend zeigt sie wahrscheinlich das beste
Programm, das sie jemals hatte. Den Abend begleitet Sternekoch Sebastian Lühr★ mit einem Menü in vier Gängen. Preis für Aperitif und
Programm, Getränke extra.
Traditionelles Fondue, wahlweise mit Öl (Bourguignonne) oder Kraftbrühe (Chinoise), im Rahmen eines 3-Gänge-Menüs mit Vorspeise und
Dessert. Getränke extra.
Die höchste Auszeichnung, die ein Wein erlangen kann, ist die Auszeichnung vom „Weinpapst“ Robert Parker mit 100 Punkten:
Absolute Weltklasse. Die Handelspreise dieser Weine liegen zwischen 700 € und 1.500 € pro Flasche, - wenn sie überhaupt zu
bekommen sind. Zu einem feinen Gourmetmenü vom Sternekoch Sebastian Lühr ★. präsentieren wir acht 100-Punkte-Weine aus
Bordeaux (1989 Château Clinet, Pomerol und 1982 Château Pichon Lalande und 1989 Château La Mission Haut Brion), aus Kalifornien
(2002 ABREU, Thonevilas, Napa Valley und 2004 POKER FACE, Sine Qua Non), Australien (1998 Greenock Creak, Roennefeldt Road,
Barossa Valley), Spanien (2004 Vina El Pison, Artadi) und von der Rhône 1991 Côte-Rôtie La Mouline, Guigal). Erste Gewächse und
Beerenauslesen von Rheingauer Rieslingen sowie ein 100-Punkte-Port runden ein einzigartiges Weinerlebnis ab. Pauschalpreis für Aperitif
mit Champagne Roederer Cristal Vintage 2002, ein Gourmetmenü von Sternekoch Sebastian Lühr★, alle Weine, Wasser und Cafe.
Moderation: August F. Winkler, Internationaler Wein-Experte und Journalist
Sonntag, 13. Dezember
freier Eintritt
Weihnachtsmarkt im Kronenschlösschen
Freitag, 18. Dezember
19.30 Uhr
145 Euro
Dinner mit Stephanie Erbprinzessin zu Löwenstein
Koch-Shows, Einkaufen und „Kinder-Backstube“ - Restaurant & Bistro
Vorweihnachtliche Gourmandise: Um 11.00 / 12.30 / 15.00 Uhr zeigen Sternekoch Sebastian Lühr und sein Küchenchef jeweils eine 15 min
Koch-Show. Dazu haben Sie die Gelegenheit, von den besten TOP Produzenten, - den „Rolls Royces“ in der Gastronomie -, zu günstigen
Preisen für Ihre Küche einzukaufen: Töpfe + Pfannen von All-Clad / Profi-Mixer von Unold / Profi-Messer von Güde / Gläser von Schott
Zwiesel und Riedel, Porzellan von Versace. Außerdem können Sie heute alle kulinarischen Köstlichkeiten für die Festtage hier einkaufen und
sich an Wein- und Sektständen im 1. OG verwöhnen lassen. Restaurant und Bistro sind für Sie zum Mittagessen reserviert. Attraktion für die
Kinder: unsere Kinderbackstube. Die Kinder backen – unter Anleitung unserer Patisserie – selbst ihre eigenen Plätzchen.
Der Hochadel präsentiert seine Spitzenweine
Das Fürstenhaus besitzt beste Weinbergslagen im Rheingau und in Franken. I.D. Dr. Stephanie Erbprinzessin zu Löwenstein
präsentiert persönlich die großen Terroir-Weine ihrer Familie aus den Lagen Hallgartener Schönhell (Rheingau) und Homburger
Kallmuth (Franken), die das submitterane Klima, die Bodenbeschaffenheit der Weinberge und den Charakter der Rebsorten widerspiegeln.
Dabei ist der Homburger Kallmuth unumstritten die geologisch beste Steillage in Franken. Ein Vier-Gänge -Gourmetmenü von Sternekoch
Sebastian Lühr ★ begleitet die Präsentation: Weine und Menü verschmelzen zur Perfektion..... Pauschalpreis für Aperitif, Menü und alle
Getränke.
Samstag, 19. Dezember
COCKTAILS & MUSCHELN
19.00 bis 19.30 Uhr
19.30 bis 22.00 Uhr
48 Euro
Coole Cocktails an der Bistro-Bar
Muscheln nach Rheinischer Art, dazu frische Weißweine
Pauschalpreis für Cocktails und Muschelgericht inklusive frischer Weißweine, von allem so viel man mag
Freitag, 20. Dezember
16.00 bis 19.00 Uhr
48 Euro
WEIN & TAPAS
Zu vielen kleinen Köstlichkeiten präsentiert Florian Richter erlesene Weißweine und Rotweine. Moderation: Chef-Sommelier Florian Richter.
9
Weihnachten:
Anreise nach Wahl
3 Tage Halbpension zum
Spezialpreis: 465 Euro
Weihnachts-Arrangement
Heiligabend, 24. Dezember
18.30 Uhr
98 Euro
Candle Light Dinner
Montag, 28. Dezember
185 Euro
Limitierte Personenzahl: 12
Kochkurs mit Sternekoch Sebastian Lühr★: Thema : Saucen / Fonds / Seafood
Zur Begrüßung verwöhnen wir Sie mit einem heißen Punsch und selbst gebackenen Plätzchen. Zweimal ein 4-Gänge-Gourmetmenü im
Restaurant und einmal im Bistro. An den Weihnachtsfeiertagen servieren wir Ihnen Nachmittags ein Glas Champagner und laden Sie ein zu
hausgemachtem Kuchen aus unserer Patisserie und Cellini Caffé-Spezialitäten. Pauschalpreis für 3 Übernachtungen im Doppelzimmer incl.
allen anderen genannten Leistungen, 465 € pro Person. Aufpreis für eine 4. Übernachtung incl. Frühstück, pro Person 90 €
Ein Feinschmecker-Sternemenü in fünf Gängen zum Verwöhnen. Genießen Sie die elegante, ruhige Atmosphäre im weihnachtlich
geschmückten Kronenschlösschen. Preis für Gourmetmenü vom Sternekoch Sebastian Lühr★, Getränke extra.
14.30 Empfang und Aperitif. Von 15-18 Uhr Kochen mit Sternekoch Sebastian Lühr★: Saucen sind das raffinierte i-Tüpfelchen der großen
Küche. Lernen Sie zuzubereiten Fischfond und Fischsauce, Kalbsjus und Schmorsauce. Selbst angesetzte Brühen und Essenzen (z.B.
Tomaten-Essenz) sind unvergleichlich. Leicht zu lernen, leicht zu kochen. 18.30 Aperitif und 4-Gang-Gourmetmenü mit ausgesuchten Weißund Rotweinen Pauschalpreis für Kochkurs, Aperitif, Dinner und alle Getränke. Begleitpersonen zum Dinner incl. aller Getränke 125 €.
Mittwoch, 30. Dezember
ab 19.00 Uhr
75 Euro
Fondue: Bourguignonne oder Chinoise
Sylvester, 31. Dezember
Sylvester Gala: Rick Cheyenne & Friends
Rheinsaal 19.00 Uhr / 158 Euro
Restaurant 19.00 Uhr /130 Euro
Bistro 19.00 Uhr /98 Euro
Gala-Dinner-Dancing im festlichen Rheinsaal mit Rick Cheyenne & Friends.
Großes Sylvester Gala-Menü in sechs Gängen (Getränke extra), sowie Neujahrs-Feuerwerk.
Sylvester-Menü in sechs Gängen in unserem Restaurant (Getränke extra).
Fünf-Gänge-Sylvestermenü im Bistro (Getränke extra)
1. Oktober bis 30. April
Traditionelles Fondue, wahlweise mit Öl (Bourguignonne) oder Kraftbrühe (Chinoise), im Rahmen eines 3-Gänge-Menüs mit Vorspeise und
Dessert. Getränke extra.
Falls Sie eine Veranstaltung buchen, bieten wir für die Übernachtung einen Spezialpreis an:
Juniorsuite: 80 € pro Person / Superior Doppelzimmer: 65 € pro Person / Frühstück SP 18 €
Ausgenommen die Zeit vom 25.2. – 14.3. (Rheingau Gourmet & Wein Festival)
Januar 2016
Samstag, 9. Januar
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr
95 Euro
Tasting & Menü
Freitag, 15. Januar
19.30 Uhr
135 Euro
Das Gold der Pfeffersäcke – fein gewürzte Gerichte und Geschichten
Samstag, 16 . Januar
19.30 Uhr
180 Euro
Das beste Fleisch der Welt
mit Sommelier Florian Richter:
Um 19.00 Aperitif, anschließend ein Tasting mit drei von Florian Richter ausgesuchten Weißweinen . Es folgt ein Bistromenü in drei Gängen,
begleitet von einer Blindprobe mit spannenden Weiß- und Rotweinen. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine, Wasser und Cafe..
Curry, Safran, Pfeffer, Ingwer, Cardamon, Zimt
Die Entdeckung der Welt durch frühe Seefahrer, die Kreuzzüge, - getrieben durch „Gewürzhunger“ unserer Vorfahren? Prof. Dr. Leo Groß
entführt Sie in die aufregende Welt der Gewürze. Sternekoch Sebastian Lühr★ begleitet die spannenden Geschichten über die Kultur und
Biologie der Gewürze mit einem raffinierten Menü in fünf Gängen, perfekt kombiniert mit Weinen aus dem Weingut Fritz Allendorf.
Moderation: Prof. Leo Groß . Pauschalpreis für Aperitif, Gourmetmenü, alle Weine, Mineralwasser + Cafe .
Wagyu-Kobe-Beef , Pata Negra & spanische Rotweine
Wagyu-Kobe-Beef: Dieser Begriff steht für Gourmet-Luxus schlechthin. Die schwarzen Wagyu Rinder werden in Nebraska/USA in freier
Natur in kleinen Herden gehalten. Gefüttert werden diese Rinder aus natürlicher Aufzucht ausschließlich mit Mais, Gerste und Mineralien,
- ohne jegliche künstliche Zusätze. Der Geschmack ist sensationell, - allerdings sind es auch die Preise. Der Preis pro kg Filet liegt bei rd.
200 €. Begleitet wird das Menü von ganz großen spanischen Rotweinen der Bodegas Anima Negra (Mallorca), Manyetes und Clos
Martinet (Priorat), Chivite (Navarra), Condado de Haza (Ribera del Duero) und Miguel Merino (Rioja). Dazu trockene und
edelsüße Weißweine. Pauschalpreis für Aperitif, Gourmet-Menü in fünf Gängen, Weine, Wasser und Cafe. Einzeltische.
Sonntag, 17. Januar
Wein & Tapas
16.00 bis 19.99 Uhr
48 Euro
Zu vielen kleinen Köstlichkeiten präsentiert Florian Richter erlesene Weiß– und Rotweine.
Freitag, 22. Januar
19.30 Uhr
185 Euro
Trüffel Menü
Samstag, 23. Januar
19.30 Uhr
195 Euro
Pauillac – Dinner:
Die schwarzen Périgord-Trüffel aus Frankreich zählen neben den Weißen Trüffeln aus Italien zu den hochwertigsten und damit auch
teuersten Trüffelsorten der Welt. Echte Trüffel sind extrem rar. Die Erntemengen sind in den letzten Jahren drastisch gesunken. Während in
Frankreich früher bis zu 1.000 Tonnen geerntet wurden, sind es heute nur noch 30 bis 50 Tonnen. Die wenigen, die es noch gibt, werden
meist unter der Hand verkauft. Im Markt sind stattdessen Trüffel aus China. Sie sehen den Périgord Trüffeln zum Verwechseln ähnlich,
im Geschmack liegen sie aber so weit auseinander wie Champagner und Mineralwasser. Im Einkauf kosten die China Trüffel nur einen
Bruchteil: Werden für Périgord-Trüffel bis zu 2.000 € /kg gezahlt, kostet ein Kilo der geschmacksfaden China-Knollen nur rd. 80-140 €.
Heute können Sie sicher sein, dass Sie mit französischen Trüffeln bester Qualität verwöhnt werden. Genießen Sie ein Menü mit feinen
Trüffel-Gerichten, dazu ausgesuchte Weiß- und Rotweine. Einzeltische, keine Moderation. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine, Wasser.
Weine aus dem Pauillac gehören zu den brillantesten im Bordelais. Genießen Sie heute Abend große Weine aus den berühmten
Châteaus Haut Batailley, Lynch Bages, Pontet Canet, Pichon Comtesse de Lalande, Grand –Puy-Lacoste und Mouton
Rothschild. Trockene und edelsüße Rieslinge zur Vorspeise und zum Dessert runden das kulinarische Ereignis ab. Moderation: Florian
Richter, Chef-Sommelier. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, alle Weine, Mineralwasser und Cafe.
10
Sonntag, 24. Januar
17.00 bis 20.30 Uhr
95 Euro
Weinschule mit Sommelier Florian Richter
Freitag, 29. Januar
Cocktails & Muscheln
19.00 bis 19.30 Uhr
19.30 bis 22.00 Uhr
48 Euro
Coole Cocktails an der Bistro-Bar
Muscheln nach Rheinischer Art, dazu frische Weißweine
Pauschalpreis für Cocktails und Muschelgericht inklusive frischer Weißweine, von allem so viel man mag
Samstag, 30. Januar
19.30
250 Euro
Internationale Kultweine: Penfolds GRANGE
Sonntag, 31. Januar
12.00 bis 14.30 Uhr
68 Euro
Mittagessen & Wein
17.00 Uhr Start mit einer Stunde „Weinschule“. Um 18.15 Aperitif, anschließend ein Bistromenü in drei Gängen, begleitet von einer Blindprobe
mit spannenden Weiß- und Rotweinen, die Florian Richter ausgesucht hat. Pauschalpreis für Weinschule, Aperitif, Menü, Weine, Wasser und
Cafe
Grange gehört zu den wertvollsten Rotweinen weltweit – eine absolute Rarität. Er liegt stets an der Spitze internationaler Bewertungen.
Wenn man ihn überhaupt bekommen kann, wird er in wenigen Flaschen ab 350 €/Fl. zugeteilt. Zum Gala-Dinner präsentieren wir drei
exzellente Jahrgänge Grange. Dazu seine kleineren Brüder, ebenfalls rar und wertvoll, RWT Barossa Shiraz und BIN 707. Zwei
Shiraz von Mountadam und von Yalumba, sowie deren Spitzenwein „The Signature“ zeigen ebenfalls die herausragende Qualität
der australischen Rotweine. Australische Weißwein-Raritäten sowie eine Rheingauer Auslese vervollständigen das Genuss- Erlebnis.
Pauschalpreis für Champagne-Aperitif, Gala Menü in 5 Gängen vom Sternekoch Sebastian Lühr★, alle Weine, Mineralwasser und Cafe.
Sonntagmittagsmenü: US BEEF
Hummer-Schaumsüppchen mit Krustentierraviolo / US Beef mit hausgemachten Pommes frites / Feines aus unserer Patisserie. Dazu
Weißweine und Rotwein. Pauschalpreis für Menü, Weißwein, Rotwein und Mineralwasser.
Februar 2016
Freitag, 5. Februar
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr
95 Euro
Tasting & Menü
Freitag, 6. Februar
14.30 Uhr
175 Euro
Limitierte Personenzahl: 12
Kochkurs mit Sternekoch Sebastian Lühr★: Thema: Geflügel, raffinierte Füllungen
Um 19.00 Aperitif, anschließend ein Tasting mit drei von Florian Richter ausgesuchten Weißweinen . Es folgt ein Bistromenü in drei Gängen,
begleitet von einer Blindprobe mit spannenden Weiß- und Rotweinen. Pauschalpreis für Aperitif, Menü, Weine, Wasser und Cafe.
14.30 Uhr Empfang und Aperitif. Von 15-18 Uhr Kochen mit Sternekoch Sebastian Lühr★: Geflügel perfekt gebraten sowie raffinierte
Füllungen, zum Beispiel Gänseleber oder Trüffel. Leicht zu lernen, leicht zu kochen. 18.30 Aperitif und 4-Gang-Gourmetmenü mit
ausgesuchten Weiß- und Rotweinen Pauschalpreis für Kochkurs, Aperitif, Dinner und alle Getränke. Begleitpersonen zum Dinner incl. aller
Getränke 125 €.
Sonntag, 7 .Februar
17.00 bis 20.30 Uhr
95 Euro
Weinschule mit Sommelier Florian Richter
Sonntag, 12. Februar
19.30 Uhr
145 Euro
PIEMONT: BAROLO & BARBARESCO
17.00 Start mit einer Stunde „Weinschule“. Um 18.15 Aperitif, anschließend ein Bistromenü in drei Gängen, begleitet von einer Blindprobe
mit spannenden Weiß- und Rotweinen, die Florian Richter ausgesucht hat. Pauschalpreis für Weinschule, Aperitif, Menü, Weine, Wasser
und Café.
Im Nordwesten Italiens breitet sich über sanfte Hügel eine wahrhaft kulinarische Landschaft aus. Ihre fruchtbaren Böden liefern
Delikatessen für eine eigenständige Küche von deftiger Raffinesse – mit und ohne Trüffel. Und dann noch die Weine: Aus Nebbiolo, der
edlen piemontesischen Traubensorte, stammen die ganz großen Rotweine Barolo und Barbaresco. Das Bistro-Menü in vier Gängen
begleitet Barolo und Barbaresco aus drei Jahrzehnten: 2005 Barolo „Prapo“, Ceretto und 2005 Barbaresco „Bernadotte“, Ceretto /
1990 Barolo „Sarmassa, Brezza & Figli , 1990 Barolo „Cannubi“, Marchesi di Barolo / 1985 Barolo „Cru Capelot“, Crissante
Allessandria, 1970 Barbaresco, Gaja. Zum Dessert eine Riesling Auslese. Moderation: Kai Schattner „Sommelier des Jahres“.
Pauschalpreis für Aperitif, Bistro-Menü in vier Gängen, Weine, Wasser und Cafe.
Sonntag, 13. Februar
16.00 bis 18.00 Uhr
78 Euro
Whisky – Das Wasser des Lebens
Heilende Wirkung, Feuerwasser und vieles mehr wird dem „Wasser des Lebens“ nachgesagt. Uisge Beatha - wie es in Schottland genannt
wird - bietet eine enorme Tiefe an Aromatik und komplexen Strukturen. Es ist fast ein Glaubenskrieg, wenn es darum geht, festzustellen,
wo der beste Whisky produziert wird: Schottland, Canada, USA oder gar Japan? Chef-Sommelier Florian Richter bringt Ihnen heute bei
einer spannenden Verkostung die Geschichte, Herkunft und Herstellung näher. Zur Stärkung dazu kleine Köstlichkeiten aus der Küche.
Pauschalpreis für Tasting und Programm.
Donnerstag, 14. Februar
19.30 Uhr
145 Euro
Valentinstag-Menü
Freitag, 21. Februar
19.30 Uhr
120 Euro
Sherry & Port
Samstag, 22. Februar
Cocktails & Käsefondue
19.00 bis 19.30 Uhr
19.30 bis 22.00
65 Euro
Coole Cocktails an der Bistro-Bar (Bei schönem Wetter auf der Terrasse.)
Das traditionelle winterliche Käsefondue mit frischen Weißweinen. Einzeltische.
Pauschalpreis für Cocktails und Käsefondue inklusive frischem Riesling, von allem so viel man mag.
Donnerstag, 25. Februar
bis Sonntag, 13. März
RGWF Welcome Party
mit Champagne Billecart Salmon
Lassen Sie sich von einem sinnlichen 4-Gänge-Menü für Verliebte mit Champagne Billecart Salmon verführen. Pauschalpreis pro Person für
ein Sternemenü, Aperitif mit einem Glas Champagne „Billecart Salmon Rosé Brut“ und einer Flasche (0,75) Champagne Billecart Salmon
Brut für zwei Personen. Dazu zum Hauptgang einen Spätburgunder und zum Dessert einen edelsüßen Riesling, Mineralwasser und Cafe.
Zu Mandeln, Oliven und Schinken gibt es als Aperitif Port-Tonic mit Lime+Minze und Madeira. Vier BISTRO-Menügänge begleiten sodann
Graham´s Extra Dry White, The TAWNY, Dow´s Vintages sowie einen 20 years Tawny. Sherrys der Bodegas Lustau und Gonzales Byass
vervollständigen das Programm. Moderation: Florian Richter, Chef-Sommelier. Pauschalpreis für Sherries, Ports, Menü und Wasser.
11
Dinner mit Wein-Themen
Dinner mit Gourmet-Themen
10.04.
11.04.
17.04.
24.04.
02.05.
09.05.
15.05.
13.06
26.06.
03.07.
17.07.
24.07.
31.07.
29.08.
18.09.
03.10.
17.10.
24.10.
30.10.
31.10.
06.11.
18.12.
12.02.
18.04.
16.05.
22.05.
23.05.
12.06.
19.06.
27.06.
07.08.
21.08.
11.09.
26.09.
23.10.
01.11.
11.11.
13.11.
14.11.
15.11.
20.11.
21.11.
28.11.
04.12.
06.12.
19.12.
30.12.
15.01.
16.01.
22.01.
29.01.
22.02.
18.03.
BADEN - Große Weine & BISTRO-Menü
PINOT NOIR - Die Wein-Diva & Sternemenü
PFALZ - Die Stars der Region & BISTRO-Menü
KÜNSTLER / HEGER / DÖNNHOFF / CORINO / VALLENDAR
FRÜHLINGSMENÜ & JOHANNISHOF
SEKT-MENÜ SEKTKELLEREI BARDONG
RIESLING PARADE
AM RHEIN ENTLANG – Inter. + deutsche Weingüter
EVA & EVA Eva Fricke & Eva Clüsserath, Sternemenü
MEDITERRANES SOMMERMENÜ Jung & Oetinger
GRAUBÜNDEN / PORTUGAL / SPANIEN & BISTRO-Menü
CHAMPAGNER Dinner & Sternemenü
SÜDAMERIKA: Chile / Argentinien / Uruguay
MARCOBRUNN - Lage von Weltruf & Sternemenü
AVIGNONESI - Tasting & Dinner, BISTRO-Menü
25 Jahre TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT: Weine 1989/1990
TOSCANA Dinner & Sternemenü
RHÔHNE DINNER & Sternemenü
FATTORIA NITTARDI & BISTRO-Menü
RIESLING RENAISSANCE: Glorreiche Rheingau Tage
ACHT AUF EINEN STREICH
Stephanie Erbprinzessin zu Löwenstein: Große Weine
PIEMONT: BAROLO & BARBARESCO
Lunch mit Gourmet Themen
04.07.
12.07.
01.08.
02.08.
12.09.
FOURTH OF JULY 11.00 – 14.30 im Garten
APFELWEIN & LUNCH - Obsthof am Steinberg
SCHWEIZER NATIONALFEIERTAG
BARBEQUE IM GARTEN
SÜßWASSERFISCHE – Lunch mit Erwin Seitz
Sonntag–Mittagsmenü
in drei Gängen. Mittagessen & Wein
12.04.
01.05.
17.05.
31.05.
11.10.
25.10.
31.01.
FRÜHLINGSLAMM
SPARGEL & SILVANER
MAI-SCHOLLE
FRISCHE MATJES
VEGETARISCH
REHRÜCKEN
US BEEF
Wein Raritäten-Dinner
25.04.
25.09.
07.11.
27.11.
12.12.
23.01.
30.01.
19.03.
BORDEAUX: Vier Jahrzehnte
POMEROL Große Bordeaux-Weine & Sternemenü
WEINE, DIE MAN IM LEBEN GETRUNKEN HABEN MUSS
DER JAHRGANG 1985 - 30 JAHRE
WELTRARITÄTEN: 100 Parker-Punkte-Weine
PAUILLAC DINNER - Bordeaux & Sternemenü
INTERNATIONALE KULTWEINE – Penfolds GRANGE
Raritäten Dinner Rheingau
Weinschule mit Florian Richter, Chef
Sommelier Sonntags 17.00 bis 20.30 Uhr
17.00
26.04.
24.05.
11.10.
18.10
24.01.
07.02.
05.02.
08.05.
28.06.
04.09.
09.01.
Weinschule / 18.00 Aperitif / Bistromenü incl. Getränke
WEINSCHULE & BISTRO-Menü
WEINSCHULE & BISTRO-Menü
WEINSCHULE & BISTRO-Menü
WEINSCHULE & BISTRO-Menü
WEINSCHULE & BISTRO-Menü
WEINSCHULE & BISTRO-Menü
BOUILLABAISSE
TASTING & MENÜ
REISE NACH JERUSALEM - Blindprobe & Fingerfood
GARAGE WINERY - Antony Hammond
CRAFT BEER - Echtes Handwerk
TASTING & MENÜ
HUMMER-Dinner & Chardonnay, Sauv. Blanc, Chablis
DIE JAGD IST AUF: Maibock, Reh & Pinot Noirs
FLUSSKREBSE & KAISERGRANAT
DAS BESTE FLEISCH DER WELT - KOBE BEEF
ASIAN STYLE - East West Menü
BOUILLABAISSE & Domaine Ott
HIGHWAY NUMBER ONE - Kal. Spezialitäten
BOUILLABAISSE
MIERAL – Das beste Geflügel der Welt
GEWÜRZMENÜ - Eine Reise um die Welt
CAVIAR HOUSE & PRUNIER
FLAMBIERT
PILZE: Raritäten der Saison
ST. MARTINS GANS
COCKTAILS & MUSCHELN
ORIENT EXPRESS
GANSMENÜ & RHEINGAUER SPÄTBURGUNDER
KÄSE, WEIN & PORT
FLÜSSE & WEINBERGE: Eine vinologische Reise
THANKSGIVING
AUSTERN & MEERESFRÜCHTE, Chardonnay, Burgunder
NIKOLAUS DINNER
COCKTAILS & MUSCHELN
FONDUE
DAS GOLD DER PFEFFERSÄCKE & Sternemenü
DAS BESTE FLEISCH DER WELT - Wagyu Kobe
TRÜFFEL - Sternemenü und große Weine
COCKTAILS & MUSCHELN
COCKTAILS & KÄSE-FONDUE
VEGETARISCHES STERNEMENÜ
Kochkurse mit Sternekoch Sebastian Lühr★
11.04.
02.05.
30.05.
27.06.
29.08.
26.09.
17.10.
24.10.
28.12.
06.02.
Samstag-Mittag von 12.00 – 14.30, + Mittagessen
Samstag-Mittag
Samstag-Mittag
Samstag-Mittag
Samstag-Mittag
Samstag-Mittag
Samstag-Mittag
Tages-Kochkurs mit Abendmenü
Tages-Kochkurs mit Abendmenü
Tages-Kochkurs mit Abendmenü
Sonstiges
11.12.
13.12.
24.12.
31.12.
13.02.
14.02.
21.02
05.02.
08.05.
28.06.
04.09.
09.01.
★★★
ULRIKE NERADT: Sternstunden
WEIHNACHTSMARKT im Kronenschlösschen
HEILIGABEND – CANDLE-LIGHT-DINNER
SYLVESTER – GALA
WHISKY & WHISKEYS
VALENTINSTAG
SHERRY & PORT
TASTING & MENÜ
REISE NACH JERUSALEM - Blindprobe & Fingerfood
GARAGE WINERY - Antony Hammond
CRAFT BEER - Echtes Handwerk
TASTING & MENÜ
SPECIALS ★ ★ ★
1. Oktober bis 30. April
Falls Sie eine Veranstaltung buchen, bieten wir für die
Übernachtung einen Spezialpreis an:
Juniorsuite: 80 € pro Person
Superior Doppelzimmer: 65 € pro Person / Frühstück SP 18 €
Ausgenommen die Zeit vom 25.2. bis 14.3. (Rheingau Gourmet & Wein Festival)
12

Documentos relacionados