Es schnattert und watschelt auf dem Hof

Сomentários

Transcrição

Es schnattert und watschelt auf dem Hof
Das Zentrum von Duhnen im Jugendstil
SCHRANK-FERTIG!
FRISCHE
WÄSCHE
Jörg Wagenknecht
mit Rock & Pop aus den 60ern bis heute
Reinigung &und
Wäscherei
Textilpflege
mehr
Hauptstr. 22,
Cuxhaven-Altenwalde
Tel./Fax 04723-5013
www.waescherei-engl.de
ENGL
WIR WASCHEN, STÄRKEN
UND MANGELN IHRE
TISCH- UND
BETTWÄSCHE...
Samstag und Sonntag 9 - 12 Uhr
Frühstücksbuffet
30. Mai 2012 • Nr. 22/2012
Schmückstück Wie geht es weiter mit
der Jugendstil-Villa in Nordholz nach
dem Abzug der Marine?
Seite 3.
ODER SIE WASCHEN
UND KOMMEN ZUR
HEISS-MANGEL!
Angebot
im Mai:
enstag
jeden Di
C
HAARS
HNITT
Städtetripp Ein Rundgang in Bildern
durch Portugals heimliche Hauptstadt
Porto.
Seite 12.
Kalt erwischt Das Team von Eintracht
Cuxhaven verliert sein erstes Saisonspiel. Wie es dazu kam.
Seite 28.
Verschiedene
Variationen vom
Pfifferling ❅
Telefon: (0 47 21) 69 99 53
Krempel Jetzt schon an Weihnachten denken
Pflege in
Einzelzimmer
gemütlicher
frei
Atmosphäre
10,-
n
• H e rr e e n
• Dam der
• K in
Pflegekraft
57
gesucht
Einzelzimmer
Ihr Friseur
im Lotsenviertel vor dem BIO-Markt
Schillerstr. 2a • Cuxhaven
Alten-Pflegeheim
Tel. 0 47 21- 39 84 73
T-Bone Steak
mit Bratkartoffeln
und Beilagen
SATURN
BOWLING
11.95
Kidsbowling
Mo. – Do. 15 – 19 Uhr
Demnächst wieder
Sommer-Event
Moonlight-Bowling
Jeden Samstag ab 22 Uhr
Freigetränke, Jackpot,
Animation
Reservierung
dringend erforderlich!
ssel erneu
n!
er
He
iz
Mehr Info unter
0 Raucherraum
47 21 / 5 37 50
Wir reservieren Ihre Bahn!
Täglich ab 15 Uhr geöffnet
www.bowling-cux.de
Bad & Wärme
96
1
Te
lef
o
n: (0 47 23) 2
Urlaubsdomizil
Satelsrönne 33
ung
Besichtig 8 Uhr
-1
täglich 15
Cuxhaven-Duhnen. Hier entstehen 24 neue
Häuser in Strandnähe, Courtagefrei, Massivbauweise, 86 m2 Wfl., 3 Schlafzimmer.
Verkauf & Beratung Wilfried Rüsch
www.ruesch-immobilien.de
Tel.: 01 70 - 9 97 79 39
PKW- u. LKW-Vermietung
27472 Cuxhaven • Papenstraße 71
-Station Stefan Angermair
KFZ-Meisterwerkstatt
www.avis.de • ✆ (0 47 21)
Es schnattert und
watschelt auf dem Hof
Bei Annemarie und HansHinrich Peters in Krempel
ist ganz schön was los! Auf
der Wiese waren früher
Kälber drauf, erinnert sich
Annemarie Peters. Seit einigen Tagen aber tummeln
sich unter den Apfelbäumen der Sorten Elstar und
Boskop sechzig flauschigelbe Entenküken.
Vierzig Enten und zwanzig Erpel. Und zwei Gänse.
Weil Mama und Papa fehlen,
hat Annemarie Peters zwei
Leitgänse dazu gekauft. Die
muntere Entenschar denkt
nämlich, es wären ihre Eltern, verrät uns Annemarie
Peters. Sie kuscheln sich
auch richtig an sie ran,
wenn ihnen danach zumute
ist. Und sie zeigen sich äußerst folgsam. Dafür zeigen
ihnen die Gänse, wo man die
leckersten Kräuter finden
kann. Vor allem flüchten sich
Gänse immer schnell ins Trockene, wenn der pladderige
Landregen einsetzt. 120 Watschelfüße jagen dann hinter
den Leitgänsen her. Denn so-
lange die Entchen noch klein
sind, sollten sie nicht zu viel
Regen abbekommen. Ihnen
kann schnell zu kalt werden
und dann können sie eingehen, erläutert Annemarie
Peters. Man muss schon ein
Auge auf die Kleinen haben.
Daher fährt das Ehepaar
Peters die ersten vierzehn
Tage, wo das Schnattervieh
sich auf der Wiese eingewöhnt, auch nicht weg. Unter der Bedachung vor dem
Stall sprudelt ein Wasserspeier. Den ganzen Tag Gras
und junge Brennesseln zu
zuppeln, kann schon ganz
schön durstig machen. Bis
November führen die Enten
ein Leben wie Gott in Frankreich. Weiter auf Seite 3
Tel. 04721/201041
[email protected]
Bei der Grodener Kirche 1, Tel. 2 38 11
Fischteller, 3 Sorten Fisch
m. gem. Salat u. Remoulade, Butterkartoffeln
od. Kartoffelsalat
ot
Angeb oche:
der W 5.6. 2012
30.5.-
8.45
★ ★ ★
Aushilfskoch/-köchin gesucht.
Matthias-Claudius-Weg 90
Crispy-Curry- *gültig bis 5.6.12
Chicken-Burger
*
www.grillmaster-cuxhaven.de
Öffnungszeiten: 11 bis 22 Uhr
Tel. 0 47 21-66 51 99
Quibus quabus die Enten gehen barfuß die Gäns haben gar keine Schuh, so beginnt ein alter
Kinderreim. Annemarie und Hinrich Peters haben in dieser Woche 60 Entenküken bekommen.
Poststr. 44–48
27474 Cuxhaven
Grodener Grill
Unsere Terrasse
ist für Sie
geöffnet!
TELEFON 5 37 50
ROHDESTR. 5 • CUXHAVEN
ke
KAFFEE + CLASSIC-BAR
RESTAURANT
Cuxhavener Straße 103 • Cuxhaven-Duhnen
Live Musik Sa., 2.6.2012
4,95
mit Pommes Frites
Tel. 0 47 21-39 51 12 Tägl. ab 11.30 Uhr warme Küche
Familien-, Vereinsund Firmenfeiern
• Frischer Deutscher Spargel -Variationen• Lamm-/Geflügel-/Fisch-
Schützenhaus und Wildgerichte
Brockeswalde • Neuer Matjes -versch. VariationenReservierungen erbeten
Barnhope 6 • Cux • Kinderspielecke • Saal für 120 Personen • Sonnenterrasse
Senioren Wohn- und Pflegeheim
»Heidehof«
Betreuungskraft m/w
nach §87b gesucht.
-Pflegeplatz freiDrosselweg 26-28 • 27476 Cuxhaven • Telefon (04721) 3999-0
39,10
Neustraße 19,
27472 Cuxhaven
2 24 26
8 Jahre
auf
b
Fa rikverk
Duhnen
Frische
Spargelsuppe ¤ 3,90
Mittagsgerichte
ab ¤ 6,90
Deutscher Spargel
mit Salzkartoffeln und
Sauce Hollandaise
¤ 12,90
Frische Erdbeeren
Täglich ab 11.30 Uhr durchgehend warme Küche
Cuxhavener Straße 101
Telefon: 0 47 21 / 50 89 29
www.zurpost-cux.de
TÄGLICH FRISCHES
QUALITÄTSFLEISCH
& WURSTWAREN
Angebot vom 29. 5. bis 2. 6. 2012
Schnitzel
aus der Oberschale
Holzfäller
gewürzt oder natur
Schaschlik
gewürzt oder natur
kg
4.99 ¤
kg
2.99 ¤
kg
6.99 ¤
Präsident-Herwig-Straße 10-14 • Tel. (0 47 21) 7 20 80
Montag, 28. 5. 2012 geschlossen
platz Öffnungszeiten: Di. – Fr. 9–17 Uhr
Großer Park ür!
Sa. 9–13 Uhr
er T
direkt vor d
Nutzen Sie Ihre ABOPlus-Card!
2
Lokal & Aktuell
CUXHAVEN KURIER
30. 05. 2012
Serie Alles über Cuxhaven / Heute: Wilhelm Freiherr von Tegetthoff
Held der Seeschlacht bei Helgoland
ren die österreichischen Fregatten „Schwarzenberg“ und
„Radetzki“ sowie die preußischen Kanonenboote „Adler“,
„Blitz“ und „Basilisk“ eingesetzt. Am 10. Mai 1864 kehrte
Tegetthoff nach Cuxhaven
zurück, wo die in der Seeschlacht Verwundeten versorgt und die 37 Gefallenen
am 11. Mai 1864 auf dem Ritzebütteler Friedhof beigesetzt
wurden.
In der aktuellen Kurier-Serie stellt der Cuxhavener
Autor Peter Bussler viel
Wissenswertes rund um unsere Stadt vor. Heute beschäftigt er sich mit Wilhelm Freiherr von Tegetthoff.
Der am 23. Dezember 1827
in Marburg an der Drau in der
Steiermark geborene Wilhelm
von Tegetthoff wurde im Marinekollegium zu Venedig zum
Seemann ausgebildet. 1845
erfolgte der Eintritt als Marinekadett in den aktiven
Dienst.
Bei der Blockade von Venedig 1848 war er bereits als
Offizier beteiligt. 1852 als
Leutnant auf einem Linienschiff eingesetzt, kommandierte er von 1854 bis 1855
bereits ein österreichisches
Schiff vor der Sulinamündung.
Politik
Admiral Wilhelm von Tegetthoff nach einem
Holzstich aus dem Jahre 1864.
Als Korvettenkapitän befuhr Tegetthoff die Küsten
des Roten Meeres und des
Golfs von Aden in den Jahren
1857/58. 1858 erhielt er das
Kommando auf der Korvette
„Friedrich“. 1860 erfolgte die
Beförderung zum Fregatten-
Büste Wilhelm von Tegetthoffs im Heergeschichtlichen Museum Wien.
kapitän; 1861 entdecken wir
ihn als Kapitän eines Linienschiffs. In der Seeschlacht bei
Helgoland am 9. Mai 1864
gegen die unter dem Kommando von Kapitän Eduard
Suenson operierende dänische Flotte befehligte Tegett-
Kreis Cuxhaven
Anmeldung
Flohmarkt in
Groden
Am Sonnabend, 16. Juni, ist
von 14 bis 17 Uhr in der Grodener Schule Flohmarkt. Es
sind noch Standplätze frei.
Um schriftliche Anmeldung
bis zum 31. Mai wird gebeten.
Die
Anmeldeformulare
hierzu liegen bei folgenden
Institutionen aus: In der
Schule, bei der Stadtsparkasse, im Cap-Markt und in der
Bäckerei Böhn. Für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Für die
ersten 30 Standmieter wird
die Standgebühr in Form eines Kuchens erhoben und für
alle weiteren Stände beträgt
die Standgebühr fünf Euro
pro Tapeziertisch. Auf der
neuen Homepage der Schule
unter
http://grundschulegroden.jimdo.com gibt es unter „News“ Informationen
und das Anmeldeformular für
den Flohmarkt.
mr
Im Mai des vorigen Jahres kam es aufgrund von anhaltender
Trockenheit im Moorgebiet bei Ahlen-Falkenberg zu einem Flächenbrand.
Foto: Schröder
Waldbrandgefahr auch hier
Die sommerlichen Temperaturen sorgen im ganzen Norden derzeit für gute Laune.
Doch mit zunehmender Wärme und Trockenheit steigt die
Waldbrandgefahr – auch im
Cuxland. Die andauernd trockene Witterung lässt die
Brandgefahr für Wald-, Heide- und Moorflächen im
Kreisgebiet weiter steigen.
Während der Waldbrandsaison stellt der Deutsche
Wetterdienst täglich aktualisierte Waldbrandgefahrenprognosen für Deutschland
bereit. Die Waldbrandgefahrenstufen reichen von 1 (sehr
geringe Gefahr) bis 5 (sehr
hohe Gefahr).
Für den Bereich des Landkreises Cuxhaven meldet der
Deutsche Wetterdienst für die
nächsten Tage eine mittlere
bis hohe Waldbrandgefahr
(Stufe 3 und 4). Hauptursache
für Waldbrände ist unachtsames, fahrlässiges Verhalten
im Wald.
hoff die Flotte des Deutschen
Bundes. Nach ihm wurde später ein Panzerschiff der österreichischen Marine benannt.
Im dem Seegefecht bei Helgoland zwischen den österreichisch-preußischen
und
dänischen Kriegsschiffen wa-
Tegethoff besiegte auch die
italienische Flotte
Schauen Sie bitte hinein
Ein Tag später erfolgte die
Beförderung zum Konteradmiral (12.5.). Beim Ausbruch
des Krieges zwischen Österreich und Italien 1866 hatte
er das Kommando der österreichischen Flotte im Mittelmeer. Tegetthoff besiegte die
italienische Flotte bei Lissa
am 20. Juli 1866 und wurde
anschließend zum Vizeadmiral befördert. Seit 6. März
1868 war er Oberbefehlshaber der österreichischen Marine. Wilhelm Freiherr von Tegetthoff verstarb am 7. April
1871 in Wien.
Impressum
Heins Wochenschnack
RRP sucht
Kandidaten
Die Rentnerinnen- und Rentner-Partei (RRP) lädt wieder
zu ihrem Treffen am Montag,
4. Juni, um 15 Uhr in das
Restaurant „Zur Sonne“,
Strichweg 145, ein. Hierzu
sind alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und
Bürger eingeladen. Es wird
über die RRP und über politische Themen im allgemeinen
informiert. Auch werden noch
Kandidaten für die Landtagswahl in Niedersachsen gesucht. Willkommen sind Gäste jeden Alters. mr
Beilagenhinweis
Heute finden Sie in unserer Ausgabe
die Prospekte folgender Firmen.
Die Prospektbeilagen liegen der Gesamtauflage oder in Teilauflage bei.
Die Waldbehörde des Landkreises bittet daher alle, die
im Wald unterwegs sind, folgende Vorsichtsregeln zu beachten:
● Kein offenes Feuer im Wald
oder auf Heideflächen bzw. in
der Nähe dazu
● Grillen nur auf freigegebenen Grillplätzen
● Im Wald gilt bis zum 31.
Oktober allgemeines Rauchverbot
● Keine brennenden Zigarettenkippen wegwerfen
● Autos mit Katalysatoren
nicht über trockenem Gras
abstellen
● Keine Flaschen oder Scherben im Wald liegen lassen
● Feld- und Waldwege nicht
mit Fahrzeugen versperren
Wenn ein Brand entdeckt
wird, ist die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle
unter der bekannten Notrufnummer „112“ zu informieren.
ck/jun
Tja liebe Leute, der Hein hat
sich für zwei Wochen Richtung Mexiko
abgesetzt
und ich darf
mal wieder
seine Vertretung übernehmen. Ob
das der Grund dafür ist, dass
ich in letzter Zeit so
schlecht schlafe?
Jedenfalls hatte ich gestern
einen fürchterlichen Albtraum: Der HSV hat seine
Fußball-Mannschaft
aus
der Bundesliga zurückgezogen. Kann nicht sein, werdet
Ihr jetzt sagen. Haben die
Profis doch gerade so mit
Ach und Krach den Klassenerhalt geschafft. Und außerdem hättet Ihr davon ja
bestimmt auch etwas gehört oder gelesen. Hab ich
mir auch gedacht. Da ja
aber an einem Traum bekanntlich etwas Wahres
dran sein soll, hab ich mal
ein wenig recherchiert. Das
Ergebnis hat mich sehr böse
und traurig gemacht. In der
Tat hat der Verein, der in einem Lied mit „Hamburg
meine Perle...“ besungen
wird, seine FrauenfußballMannschaft aus der Bundesliga abgemeldet. Nicht,
weil das Team sportlich erfolglos gewesen wäre oder
weil der Nachwuchs gefehlt
hätte. Nein, es ist dem Verein einfach zu teuer, seine
Frauenmannschaft dort auf
höchstem Niveau spielen zu
lassen.
An
lumpigen
100 000 Euro soll es gescheitert sein.
Leute, wenn Ihr mich fragt,
dann hätten die doch einfach jedem ihrer überbezahlten Profis 5000 Euro
vom Gehalt streichen sollen
als Strafe für die schlechte
Saisonleistung und die Mädels hätten weiter in der
ersten Liga spielen können.
Stattdessen heißt es lapidar
in einer Pressemeldung des
Vereins: „... Dies ist keine
Entscheidung gegen den
Frauenfußball im HSV...“ Na,
was denn sonst?
Dass es auch anders gehen
kann, zeigt RW Cuxhaven.
Zwar hören die beiden Trainer der Bezirksliga-Frauenmannschaft zum Saisonende auf. Aber der Verein will
auf jeden Fall weitermachen
und arbeitet schon intensiv
an einer Nachfolgeregelung.
Gut so, denn Frauenfußball
ist attraktiv. Das hat gerade
erst das Endspiel um den
Kreispokal zwischen dem
TSV Altenbruch und dem VfL
Wingst gezeigt. Über 250
Zuschauer waren am Donnerstagabend in Lüdingworth dabei, sahen ein packendes Finale. So viele waren bei den Landesliga-Herren auf der Kampfbahn
schon lange nicht mehr...
In diesem Sinne, Mädels,
lasst Euch bloß nicht unterkriegen.
Tschüss sagt Euer Tom
Der Cuxhaven Kurier erscheint mittwochs in der
Kreisstadt Cuxhaven, Nordholz und Helgoland
mit einer Druckauflage von 31 223 Exemplaren.
Die Gesamtauflage mit dem Hadler Kurier beträgt 57 523 Exemplare.
Herausgeber und Verlag:
Cuxhaven-Niederelbe
Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Kaemmererplatz 2
27472 Cuxhaven
Geschäftsführung: Hans-Georg Güler
Redaktion: (Verantw.) Hans-Christian Winters,
Ulrich Rohde, Herwig V. Witthohn
Ltg. Anzeigen u. Marketing: Ralf Drossner
Anzeigenverkaufsleitung: Götz Massow
Druck: Druckzentrum Nordsee
Am Grollhamm 4, 27574 Bremerhaven
Auflagenkontrolle: nach den Richtlinien
von BDZV und BVDA. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 35 vom 1. Januar 2012. Ein Rechtsanspruch auf Lieferung besteht nicht. Erfüllungsort
und Gerichtsstand ist Cuxhaven. Das gesamte
Objekt inklusive der Anzeigenentwürfe des Verlages ist urheberrechtlich geschützt. Nachdruck
- auch auszugsweise - nur mit vorheriger Genehmigung des Verlages.
Telefon: (0 47 21) 5 85Anzeigenannahme:
-222
Redaktion:
-360
E-Mail:
[email protected]
Lokal & Aktuell
30. 05. 2012
CUXHAVEN KURIER
3
Fortsetzung von Seite 1 Der Fuchs bedeutet immer Gefahr
Ganz verrückt nach Gras
„Wenn sie eine Ecke leer gerupft haben, kommt die
nächste dran“, sagt Frau Peters. Nichts wird hier gespritzt. Das Gras wächst wie
verrückt. Für die hungrigen
Schnäbel gibt es obendrein
noch ein speziell abgemischtes Entenfutter.
Ganz heiß sind die Enten
auch auf die ersten Falläpfel.
Aber bis dahin ist zum Glück
noch etwas Zeit. „Nachts
kommen die Enten in den
Stall, sonst holt der Fuchs sie
weg“, erzählt Annemarie Peters. „Da haben die eine Nase
für. Der kommt hinten rum aus dem Moor.“ Der Fuchs
frisst vielleicht ein oder zwei.
Drei, vier tötet er noch, um
sie sich am nächsten Tag zu
holen. Annemarie Peters zeigt
auf das Storchennest hinter
Sommerdecken
der alten Scheune: „Der
Storch hat drei Junge“, sagt
sie stolz. „Den Mast hat das
Überlandwerk kostenlos hingestellt.“ Das erste Jahr war
gleich einer drauf. Die Stör-
che ein Jahr später sind wahrscheinlich ersoffen oder vom
Blitz erschlagen worden.
„Aber dieses Jahr haben wir
drei Stück. Das war noch nie
da!“ freut sie sich. Schade,
dass die Störche in ihrem
Ausguck nicht Alarm schlagen können, wenn der Fuchs
sich anschleicht.
jt/Fotos: Tonn
Nordholz Die wechselvolle Geschichte des Marine-Führungsbereichs / Investor gesucht
Nun gehen sie wieder: Im März verlassen die letzten Sanitätssoldaten den ehemaligen Führungsbereich. Was damit passiert, ist
noch völlig offen.
Foto: ih
Ein Schmuckstück: Jugendstil-Juwel in Nordholz
Es ist das Schmuckstück im
nüchternen Nordholz: Die
einstige Kommandozentrale
der Marine mitten im Ort.
Das über 100 Jahre alte,
denkmalgeschützte Gebäude, im Jugendstil erbaut,
wird nun bald leerstehen.
Im März werden die letzten
Sanitätssoldaten das Gelände in der Ortsmitte verlassen. Was daraus wird, ist
völlig offen.
Bürgermeister
Bernhard
Jährling träumte einst davon,
auf dem fünf Hektar großen
Gelände ein „richtiges“ Ortszentrum mit kleinen Läden,
Wohnungen und Arztpraxen
zu schaffen. Doch heute,
mehr als zehn Jahre später, ist
er auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Nur ein Investor könnte dem Gebiet wieder
Leben einhauchen, weiß er.
Doch der wird schwer zu finden sein, bei dem Gebäude,
dessen Sanierungskosten in
die Millionen gehen.
Trotzdem, die Hoffnung hat
Jährling noch nicht aufgege-
ben. Derzeit wird eine Machbarkeitsstudie
erstellt.
Schließlich hat der imposante
Jugendstil-Bau eine wechselvolle Geschichte hinter sich.
1903 kaufte der Bremer Kaufmann Carl Rese das Grundstück, um darauf ein privates
Kinderheim für etwa 450 Kinder zu bauen. Kinder und Jugendliche aus der Großstadt
sollten sich in der Natur erholen. Der Verein „Ferienheim
Nordholz“ wurde gegründet
und Geldgeber gesucht, die
Anteilscheine über 100, 500
und 1000 Mark erwerben
konnten. „Der Pensionspreis
für denkbar beste Verpflegung und Aufenthalt einschließlich freier Eisenbahnfahrt ab Bremen oder Hamburg beträgt vorläufig für ein
Kind und per Tag zwei Mark“,
hieß es auf der Rückseite einer Ansichtskarte.
Am 7. Juli 1908 wurde das
Ferienheim feierlich eröffnet.
Doch die Finanzierung stand
auf wackeligen Füßen. Nach
nur zwei Jahren wurde das
Heim wieder geschlossen. Der
Versuch, das Gelände und die
Anlage für ein Hotel oder ein
Sanatorium zu nutzen, schlug
fehl. Zu Beginn des Ersten
Weltkrieges wurde die Anlage
von der Kaiserlichen Marine
beschlagnahmt und von ihr
bis Kriegsende genutzt. Nach
dem Krieg kaufte das Rote
Kreuz das Objekt. Das Geld
dazu spendete die „German
Society of the City of New
York“. Das Rote Kreuz richtete
1920 ein Kinderheim ein, das
den Namen „Kindererholungsheim Nordholz DeutschAmerika“ erhielt, weil es finanziell von der „German Society of the City of New York“
unterstützt wurde.
In dem Heim konnten sich
Kinder aus ganz Deutschland
erholen. Wie das funktionierte, zeigt die Postkarte eines
Jungen, der seiner Mutter
schrieb: „Liebe Mutti, vielen
Dank für Deinen Brief. Sonntags gibt es immer Fleisch.
Zwei Mal haben wir gebadet,
aber ein Mal durfte ich nicht,
weil unser Zimmer laut war.
Herzlichen Gruß und Kuß
Dein Diethard“. Oben neben
die Briefmarke quetschte er
den Zusatz: „Ich habe zwei
Pfund zugenommen“. Die
Nahrungsmittel
stammten
aus der eigenen Landwirtschaft, in der Heimbäckerei
wurde Brot gebacken. Um
schneller ans Meer zu kommen, kaufte das Heim 1928
einen eigenen Bus. Im Zweiten Weltkrieg mussten die
Kinder den Soldaten weichen,
die Nazis requirierten das Gebäude. Noch im Krieg und danach wurde es als Lazarett
genutzt, von beiden Seiten.
Die britischen Besatzer übergaben es im Jahre 1946 dem
Roten Kreuz. Mitte der 60er
Jahre durften die Deutschen
den einst gesprengten Flugplatz wieder aufbauen, die
Marineflieger kamen nach
Nordholz. Das DRK-Krankenhaus zog nach Bremerhaven,
das Gebäude aus der Kaiserzeit wurde zur Kommandozentrale der Marine.
Inga Hansen / Kurt Eisermann
Tel. 04721- 55 44 61
Strichweg 6 – 8
Cuxhaven
P
frei
4
Lokal & Aktuell
CUXHAVEN KURIER
30. 05. 2012
Cuxhaven
Sperrung der „Neuen Reihe“
Vorausgesetzt es kommt zu
keinen witterungsbedingten
Verzögerungen, wird der neu
hergestellte Straßenbelag im
Bereich „Am Slippen“ wie geplant am Freitag, 1. Juni in
voller Breite für den Verkehr
freigegeben. Aufgrund von
aufgetretenen straßenbautechnischen Schwierigkeiten
wird es aber abweichend von
den bisherigen Ankündigungen bis zur Beendigung der
Asphaltierungsarbeiten - also
voraussichtlich bis zum 31.
Mai - notwendig sein, die
„Neue Reihe“ als Sackgasse
an der „Deichstraße“ voll gesperrt zu lassen. Die ausgeschilderten Umleitungen bleiben bestehen. Zur Erleichterung der Verkehrsführungwird jedoch während der
ganzen Restbauzeit darauf
verzichtet, im Bereich „Am
Slippen“ eine Einbahnstraße
einzurichten. Es wird also jederzeit durch eine Baustellenampelregelung
möglich
sein, von der „Deichstraße“
zur „Alten Liebe“ und von der
„Alten Liebe“ zurück zur
„Deichstraße“ zu fahren. Über
das Pfingstwochenende wird
der bereits größtenteils heraus gerissene Straßenbelag
in der „Deichstraße“ durch
das Aufbringen einer Schotterschicht provisorisch so
hergestellt werden, so dass
unter Aufrechterhaltung der
Sperrungen der Nebenstraßen
„Neue Reihe“, „Am Seedeich“
und „Alter Deichweg“ auf
eine Baustellenampel verzichtet werden kann. Ab dem
01. Juni 2012 werden die im
Zuge des Straßenbaus notwendigen Sperrungen aufgehoben und es wird in den
Straßen „Alter Deichweg“ und
„Am Seedeich“ die ursprüngliche Verkehrsführung mit
den bisher - vor Beginn der
Baumaßnahme - geltenden
Einbahnstraßenregelungen
wieder in Kraft gesetzt werden.
ck/ts
Cuxhaven
Einladung zum Seniorenbrunch
tags gibt es wie üblich auch
die Lebens- und Sozialberatung, die jeder in Anspruch
nehmen kann. Wer abgeholt
werden möchte, kann sich
unter der Telefonnummer
(0 47 21) 38 483 beim Diakonischen Werk melden. ck/ts
Der „Feinschmecker-Toast“
In der heutigen Ausgabe
unserer
„Profi-Küche“
möchten wir Ihnen zusammen mit „Wirths PublicRelations“ einen Klassiker
vor. Den „FeinschmeckerToast“
Zutaten
Für den „FeinschmeckerToast“ benötigen wir für
vier Personen:
1 kleines Schweinefilet (350
g), Pfeffer, Salz, 50 g Butter,
30 g Mehl, 1/2 l Fleischbrühe, 50 g Crème fraîche, 8
Scheiben Toastbrot, 150 g
Champignons, 1/2 Knoblauchzehe, Petersilie, 1/2 Tl
Salz, Pfeffer, 2 EL (40 g)
mittelscharfer Senf, 2 cl
Aquavit und 200 g SahneCamembert.
Zunächst die Schweinefilets kalt abwaschen, trocken
tupfen und in zwölf gleichdicke Scheiben schneiden, diese etwas flach klopfen, leicht
pfeffern. 30 g Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen,
Brühe zugeben, Sauce gut
aufkochen. Crème fraîche
unterheben und glatt rühren.
Inzwischen das Brot toasten
und auf vier Tellern verteilen.
20 g Butter in der Pfanne erhitzen und die Filetscheiben
von beiden Seiten je ein bis
zwei Minuten braten. Leicht
salzen, aus der Pfanne herausnehmen und warm stellen. Anschließend die Champignons mit gehackter Knoblauchzehe in dergleichen
Pfanne andünsten, fein ge-
hackte Petersilie zugeben.
Die Sauce mit Salz, Pfeffer,
Senf und Aquavit abschmecken.
Einen Teil der Senfsauce
auf die Toastbrote verteilen.
Auf jeweils zwei Toastscheiben drei Filetscheiben setzen,
restliche Sauce darüber geben. Champignons darüber
...die Adresse für Qualität und faire Preise
Krautheim
verteilen. Camembert quer
schneiden, je zwei Scheiben
auf die Toasts verteilen und
im vorgeheizten Backofen
kurz überbacken bis der Käse
verläuft. Jetzt nur noch
schön anrichten, servieren
und schon sind wir fertig. Na
dann, guten Appetit!
hwi/Foto: Wirths PR
Eine gute Küche ist der Anfang allen Glücks!
Grodener Chaussee 63 – 65 · Cuxhaven
GMBH
Am Freitag, 1. Juni lädt das
Diakonische Werk Cuxhaven
zum Seniorenbrunch ein. Beginn ist um 11 Uhr in der Emmausgemeinde, Regerstraße
41. Wie gewohnt wird es ein
reichhaltiges Buffet geben.
Neben Programm des Vormit-
Klassiker Mit der „Profi-Küche“ immer etwas Leckeres zubereiten
Telefon 0 47 21 - 7 44 10
Cuxhaven
Neue Broschüre zur Pflegeversicherung Firmen unterstützen Trainingslager
Antworten auf die Fragen
„Welche Leistungen erhalte
ich in meiner Pflegestufe?“
oder „Wie viel Pflegegeld
steht mir zu?“ gibt es in der
neuen Broschüre „ABC Pflegeversicherung“ vom Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. In vielen praktischen und leicht verständlichen Beispielen erfahren betroffene Menschen und deren
Angehörige, welche Rechte
sie haben. Die Ratgeber-Broschüre ist beim BSK, Postfach
20, 74238 Krautheim, Tel.-Nr.
(0 62 94) 4281-70 oder per
E-Mail [email protected] gegen eine Schutzgebühr von
nur 2,50 Euro einschließlich
Porto/Versand erhältlich.
In Deutschland leben heute
rund
sieben
Millionen
schwerbehinderte Menschen.
Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.
wurde 1955 gegründet, um
die Interessen dieser Menschen und ihrer Angehörigen
zu vertreten.
ck7ts
Die Volleyballjugend des Beachsportclub Cuxhaven e.V.
war in der vergangenen Woche fünf Tage im Trainingslager im Schullandheim der
Abendrothschule
in
der
Wingst.
Trainer Fabio Bartolone sowie
die Betreuer Iris Lösche, Hannah Sauer und Harald Brandt
absolvierten diverse Trainingseinheiten mit den Jugendlichen. Die Geselligkeit
Cuxhaven
Gottesdienst: Krankheit als Chance?
Der andere Gottesdienst
„Quer durchs Leben“ am
Sonntag, 3. Juni um 18 Uhr
in der Gnadenkirche fragt
nach dem Umgang mit Erkrankungen. „Hauptsache gesund“, ist oft das erste, was
wir vom Leben erwarten und
einander wünschen. Doch
was, wenn eine Krankheit
zum Leben dazu gehört? Unsere auf Funktionieren ausgerichtete Gesellschaft hat der
Krankheit den Krieg erklärt,
der gewonnen werden muss.
Wir suchen nach Gründen,
fragen nach einer Deutung,
suchen Sinn und wollen nicht
zu den Verlierern gehören,
wenn eine Krankheit uns persönlich trifft. Betroffene und
Behandelnde werden zu Wort
kommen. Was können wir
vom Leben erwarten, wenn
eine Gesundung nicht mehr
möglich ist? Wie immer lädt
das Gottesdienstteam hinterher zum Austausch und Zusammensein bei Snacks unter
der Empore in der Kirche. ck
kam ebenfalls nicht zu kurz.
Der Vorstand des BC besuchte
die Jugendlichen und konnte
sich von der Leistungssteigerung im Übungs- und Spielbetrieb überzeugen.
Das Projekt Volleyball 2020
nimmt weiter an Fahrt auf.
Weitere weibliche und männliche Jugendliche sind herzlich willkommen und werden
in der Halle von den Betreuern an den Volleyballsport he-
rangeführt. Trainingszeiten
sind im Internet unter
www.cux-beach.de zu finden.
Unterstützt wurde das Trainingslager von den Firmen
Cuxliner und CUX-Sport. Beide Firmen sponserten die TShirts für das Trainingslager.
Die Jugend des BC Cuxhaven
möchte sich ganz herzlich für
die Unterstützung bedanken
und sagt DANKE.
ck/ts/Foto:privat
Lokal & Aktuell
30. 05. 2012
CUXHAVEN KURIER
Altenwalde Mit Hilfe einer Spende konnte der Feuerwehr-Unterstützungsverein Altenwalde neues Mobiliar anschaffen
Im Gerätehaus sitzt man jetzt besser
Die alte Bestuhlung hatte
ihre besten Tagen längst
hinter sich; der Wunsch
nach einer neuen Garnitur
für den Besprechungsraum
im Altenwalder FeuerwehrGerätehaus entsprang also
durchaus einer Notwendigkeit. Weil vernünftige Möbel ihren Preis haben,
schien der Gedanke, neue
Tische und Stühle anzuschaffen, beinahe utopisch.
Dass es nun doch geklappt
hat, ist der Stadtsparkasse
Cuxhaven zu verdanken, die
sich bereit erklärt hat, dem
Traditions- und Unterstützungsverein der Freiwilligen
Feuerwehr Altenwalde finanziell unter die Arme zu greifen. Das mit Hilfe des Spendenbetrags erworbene Mobiliar steht bereits im Oberge-
wieandt
Die Jüdin Judith, die für eine
Frau ein ganz ungewöhnliches Leben führt. Sie verwirklicht ihre Träume, studiert
Heilkunde in Salerno und
praktiziert dann an den verschiedenen Adelshöfen als
Ärztin - bei allen, die sich von
ihr behandeln lassen. Beide
nehmen durch ihre Handlungen Einfluss auf die Menschen und die Geschicke des
Landes.
Cuxhaven
Zaun kann
wohl weg
Wie berichtet, hat NPorts ein
zweites Gutachten zur Standfestigkeit der Nordseekai im
Alten Fischereihafen in Auftrag gegeben.
Die Untersuchung vor Ort ist
bereits gelaufen. Obwohl das
Ergebnis erst in zwei Wochen
zu erwarten ist, zeichnet sich
nach Darstellung der Pressesprecherin von NPorts ab,
dass der Bauzaun verschwinden und der Kai für Fußgänger und Radfahrer freigegeben werden kann.
Für Fahrzeuge wird der Kaibereich weiterhin gesperrt bleiben. Vermutlich ist eine Reihe
von Pollern zur Absperrung
geplant. Näheres versuchen
die CN von NPorts-Chef Dr.
Oppel zu erfahren, der am
Wochenende zur Eröffnung
des neuen Radweges in Cuxhaven war.
tas
schoss des Gerätehauses am
Frankenweg – und es macht
einen guten Eindruck, wie
Carsten Gellhaus, Geschäftsstellenleiter der Altenwalder
Stadtsparkassen-Filiale bestätigen kann: Auf Einladung
von Ortsbrandmeister Rainer
Vergien saß Gellhaus am
Donnerstag Probe, mit dabei
war auch Justin-Oliver Simon
von der Firma Holzbau Simon.
Das Bülkauer Tischler-Unternehmen hatte für den Unterstützungsverein Büroeinrichtung angefertigt.
Foto: Gut Lachen hat die
Altenwalder Feuerwehr: Ihr
Unterstützungsverein
beschaffte neues Mobiliar für
das Gerätehaus, nachdem er
seinerseits eine Spende von
der Stadtsparkasse erhalten
hatte.
kop/Foto: Koppe
Buchvorstellung
Im ausgehenden 12. Jahrhundert haben der Adel und
die Geistlichkeit das Sagen
im Deutschen Reich. In dieser
Welt traut sich ein Mann aus
einfachen Verhältnisse, an
den Fürsten- und Königshöfen aufzutreten und auf eine
ganz neue Art und Weise Kritik sogar an Kaiser und Papst
zu üben: Mit der Laute und
dem gesungenen Wort.
Der Minnesänger Walther
von der Vogelweide gehört
nicht zum Adel - obwohl er
sich als Abkömmling eines
Rittergeschlechts ausgibt sondern ist Sohn eines Beamten. Seine neue Form des
Gesangs ist ein gewagtes
Unterfangen, denn er riskiert
damit sein Leben - jedes ketzerische Wort kann den Tod
bedeuten.
Eine weitere außergewöhnliche Persönlichkeit kreuzt regelmäßig seinen Weg. Sie ist
für die Handlung des Buches
ebenfalls besonders wichtig:
5
•
•
•
•
service & Wittig
• Beratung
Elektro
Hausgeräte
• Verkauf
Antennen
Kundendienst
•
•
•
•
•
Kältetechnik
Kälte-, Klimaanlagen
Wärmepumpen
Pumpenservice
Elektro-Maschinen-Reparatur
Gewerbeküchen
Neue Industriestraße 24 • 27472 Cuxhaven • Tel. 04721-599900 od. 568811
Aero Bumerang
Das Buch „Das Spiel der
Nachtigall“ von Tanja Kinkel
(Droemer Verlag) ist ein Mittelalter-Epos der Sonderklasse. Ganz nebenbei erfährt der Leser viel über die
Zeit des Hochmittelalters
und das alles am Beispiel
und am Schicksal der beiden
Hauptpersonen.
Ein farbenprächtiges Epos
mit interessanten historischen Details, spannend geschrieben und absolut lesenswert.
Regina Kahle
Grundkurs/
Hochzeitskurs
Freitag, 8. 6., 19.00 Uhr
10x60 Min./5x60 Min.,
85,–/55,– ¤ pro Person
Tel. 3 59 94
Grandauerstr. 12
www.tanzschule-beuss.info
Flughafen-Transfer
J. Johanns, Telefon 0 47 42-21 21
Das Modell wird mit einem Gummi-Katapult abgeschossen und
kommt in einer Kreisbahn oder
per Looping zum Piloten
zurück. Erhältlich in 4
verschiedenen Farben.
Spannweite: ca. 205 mm,
Gewicht: ca. 18 g
Inhalt: 1 Modell,
1 Katapult mit Gummi,
1 x Ersatzgummi
5,99 ¤
Sammeln Sie
wertvolle
Punkte mit
Ihrer
Erhältlich im Kundencenter der
Kaemmererplatz 2 • 27472 Cuxhaven
G
m
b
H
8
Lokal & Aktuell
CUXHAVEN KURIER
Cuxhaven
Neues Konzept für den
Jahn-Sportplatz?
Die Gruppe SPD/Cuxhavener
stellt zur nächsten Verwaltungsausschusssitzung mit
anschießender Verweisung
in den Sport- und Umweltausschuss und zur abschließenden Beschlussfassung
im VA folgenden Antrag:
Der
Oberbürgermeister
wird beauftragt, zur Ertüchtigung der „Jahn-Sportanlage“
als Schulsportanlage und für
die Nutzung dieser Sportanlage durch die Cuxhavener
Vereine, hier insbesondere
von „Eintracht Cuxhaven
e.V.“, ein Konzept zu erarbeiten und es den Gremien so
rechtzeitig vorzulegen, dass
diese Konzept beginnend ab
Herbst 2012 allerspätestens
bis Mitte 2013 umgesetzt
werden kann. Die Überlegungen des Vereins Eintracht
Cuxhaven e.V. zur Neugestaltung und Ertüchtigung der
Jahnsportanlage sind mit einzubeziehen.
Begründung: Die Jahnsportanlage im Herzen der
Stadt Cuxhaven ist eine wichtige Sportanlage für die
Schulen im Schulzentrum.
Daneben werden beide Sportplätze, insbesondere durch
Eintracht Cuxhaven e.V. für
ihre Vereinsaktivitäten (Fußball) genutzt. Die Stadt Cux-
Gunnar Wegener.
haven ist als Schulträger verpflichtet, die für den Schulsport notwendigen Sportanlagen vorzuhalten. Insbesondere im Leichtathletikbereich
erfüllt die Jahnsportanlage
nicht ausreichend die Anforderungen für den Schulsport.
Für Eintracht Cuxhaven e.V.
gibt es auf der Jahnsportanlage keine ausreichenden Bedingungen, um insbesondere
die Anforderungen von Fußballspielen in höheren Fußballligen zu erfüllen, dies gilt
allerdings auch für den Breitensport, insbesondere für
Kinder und Jugendliche. So
sind die Umkleidekabinen,
Sanitäreinrichtungen
und
auch Tribünensituation für
Zuschauer unzureichend, die
Energiebilanz ist schlecht. Der
Verwaltungsausschuss
hat
entschieden, nach Ende der
Vegetationsperiode die Pappelreihe, die die Jahnsportplätze 1 und 2 trennt, zu entfernen. Für das Haushaltjahr
2013 gibt es eine Verpflichtungsermächtigung zur Ertüchtigung der Laufbahn auf
dem Jahnsportplatz 2. Zwischenzeitlich hat der Verein
„Eintracht Cuxhaven e.V“. einen Vorschlag in die Diskussion gebracht, wie man dort für
Umkleidekabinen, Tribünen
(maximal 200 Plätze) und ein
kleines Vereinsheim sorgen
könnte. Der Verein hat seine
Bereitschaft erklärt, dies auf
eigene Kosten zu erstellen.
Um sowohl die Situation für
den Schulsport wie auch für
den Verein Eintracht Cuxhaven e.V. auf der Jahnsportanlage zu verbessern, sollte hier
gemeinsam zwischen der
Stadt und dem Verein ein realistisch und rechtlich abgesichertes Ertüchtigungskonzept
erarbeitet und wenn.möglich
umgesetzt werden. Das hierbei grünordnerische Ausgleichsmaßnahmen, wie auch
der Schutz der Nachbarn vor
übermäßigem Lärm zu berücksichtigen sind, ist selbstverständlich.
Gunnar Wegener
Cuxhaven
Diakonisches Werk zwei Tage geschlossen
Am Donnerstag, 31. Mai und
am Freitag, 1. Juni bleibt das
Diakonische Werk Cuxhaven
geschlossen. Beate Behr, Leiterin des Diakonischen Werkes, und Oliewa Janus ma-
chen mit den ehrenamtlichen
Mitarbeitern des Seniorenbrunches einen Ausflug. ck/ts
30. 05. 2012
Lokal & Aktuell
30. 05. 2012
CUXHAVEN KURIER
Helgoland Am Sonnabend startet der große Lauf auf der Hochseeinsel
Finale im Schulstaffel-Marathon
Nicht nur Helgolands laufbegeisterter Tourismusdirektor, Klaus Furtmeier, hat
diese hochkarätige Veranstaltung mit über 450
Schülern, Eltern, Lehrern
und Helfern in seinem Terminplan. Am 2. Juni wird
das beliebte Finale SHSchulstaffel-Marathon bereits zum elften Mal auf
Deutschlands
einziger
Hochseeinsel durchgeführt.
Doch vorab haben in den
letzten Tagen die Schulklassen der einzelnen Kreise die
Qualifikationsrunden durchgeführt. Michael Fischer aus
Appen, der neue Kreisschulsportbeauftragte des Kreises
Pinneberg, hatte nach seinen
Vorgängern Ute Freund und
Georg Pohl in diesem Jahr die
Oberaufsicht. Ausgehend vom
Pinneberger VfL Stadion liefen die Jahrgänge 1999 und
älter 3,5 Stadionrunden und
dann durch den Pinneberger
Stadtwald. Ein Team besteht
aus jeweils drei Schülerinnen
und Schülern, einem Elternteil und einer Lehrkraft, die
sich die Distanz von 42,195
km teilen. 19 Teams kämpften
um die Tickets für das Finale
auf Helgoland.
Schulen aus 16 Kreisen von
Nordschleswig bis Lauenburg
haben sich um das begehrte
Ticket beworben. Seit Jahren
Klaus Furtmeier , Tourismusdirektor (l.) mit Oke Zastrow, Cheforganisator des Helgoland-Marathon.
Foto: privat
zählt die Grundschule Thesdorf zu den Favoriten, sie
wurde 2010 Landesmeister
und 2011 Vizemeister. Auch
in diesem Jahr lässt die Qualifikationszeit von 3:11:45
Stunden auf einen vorderen
Platz hoffen. Die Gemeinschaftsschule Barmstedt ging
2011 trotz Qualifikation leider nicht an den Start, mit
3:21:12 Std. haben sie sich
erneut auf Helgoland einen
Startplatz erkämpft.
Bei den weiterführenden
Schulen lieferte das Quickborner Dietrich-BonhoefferGymnasium mit einer stark
verbesserten Zeit von 2:58:28
eine Super-Zeit ab, und auch
die Klaus-Groth-Schule Tornesch ist mit der Zeit von
2:59:43 durchaus für eine
Überraschung beim Finale
gut. Mit diesen vier Mannschaften aus dem Kreis Pinneberg dürfen auch zwei
Mannschaften aus Helgoland
an den Start gehen. Den Aktiven wird auf dem „Roten Felsen“ sportlich einiges abverlangt, nicht nur der sogenannte 200m lange „Düsenjäger“, der Versorgungsweg
vom Unter- zum Oberland mit
seiner 40-prozentigen Steigung, ist eine Herausforderung. Danach gilt es, am Klippenrand vorbei an der „Langen Anna“ die Insel läuferisch
zu umrunden.
Am 1. Juni werden 48
Mannschaften nach Helgoland fahren. Dort hat der ma-
rathonerfahrene Inselclub VfL
Fosite erneut die Strecke hervorragend präpariert und die
Inselgemeinde beweist auch
in diesem Jahr ihre Gastfreundschaft.
Geschlafen
wird in den Klassenräumen
der James-Krüss-Schule, es
gibt eine Nudelparty und ein
buntes Showprogramm der
Gruppe „Trinity“ aus Flensburg. Ein besonderer Dank
geht auch an die Reedereien
Cassen Eils und Rahder, die
die Veranstaltung unterstützen.
Ausrichter dieser beliebten
Veranstaltung sind das Ministerium für Bildung und Kultur
sowie der Schleswig-Holsteinische
Leichtathletik-Verband. Ein Lehrer-Trio aus
Schleswig/Flensburg managt
diese Veranstaltung seit Jahren mit viel Liebe und Enthusiasmus. Auch der Elmshorner
Marathon-Moderator Siegfried Konjack ist von Beginn
an dabei. Der Kieler Staatssekretär Eckard Zirkmann wird
zum dritten Mal ein Team der
James-Krüss-Schule Helgoland läuferisch unterstützen.
Helgolands Bürgermeister
Jörg Singer wird am Sonnabend auf der Kurpromenade
den Startschuss geben, nach
der stimmungsvollen Siegerehrung in der Nordseehalle
geht‘s dann wieder Richtung
Büsum.
Siegfried Konjack
Schüleraustausch
Es sind noch Plätze frei
Wer träumt nicht von einem
High School Jahr in den
USA? Oftmals sind aber die
Plätze so rar, dass viele Jugendliche es nicht geschafft
haben, sich einen der „heiß“
begehrten USA-Plätze für
das kommende Schuljahr zu
sichern.
Die gemeinnützige Austauschorganisation KulturLife kann Abhilfe schaffen:
Für Kurzentschlossene sind
noch zehn Plätze für die
USA zu vergeben. Die Schüler haben die Qual der Wahl:
Im Angebot sind noch Plätze
in San Francisco, Los Angeles und Florida frei. In allen
Programmen wohnen die
Jugendlichen bei Gastfami-
lie, die sie aktiv an ihrem Leben teilhaben lassen. Auf
diese Weise lernen die Schüler neben der Sprache auch
die Kultur des Landes besser
kennen. Ein Betreuer vor Ort
kümmert sich zusätzlich um
jeden Einzelnen.
Teilnehmen können Schüler
und Schülerinnen zwischen
15 und 18 Jahren. Neben
diesem Programm in den
USA können auch noch begrenzte Plätze in England
vermittelt werden. Mehr Informationen zu den Programmen und allen Voraussetzungen findet sich unter
www.kultur-life.de oder telefonisch: (0 431) 888 1410.
ck/ts
Cuxhaven
Gemeinsam aktiv werden
Die Tagesbegegnungsstätte
des DRK Cuxhaven, Grüner
Weg 14, bietet in den kommenden Wochen wieder
zahlreiche Veranstaltungen
an. Am 5. und 12. Juni geht
es um Schmuckgestaltung,
am 19. und 26. Juni um
Tonarbeiten.
Jeden Mittwoch im Juni gibt
es Stuhlgymnastik, Sitztanz
und Spiel. Am 7. und 14.
Juni lautet das Motto: Musiktage. Es gibt Musik auf
dem Akkordeon und mit der
Veh-Harfe. Alle Veranstaltungen finden jeweils von
10 bis 12 Uhr statt. Weitere
Informationen gibt es unter
(0 47 21) 422 444.
ck/ts
Die EM hautnah erleben – mit einem
ABO der Cuxhavener Nachrichten!
Gratis dazu erhalten Sie das Fan-Set,
Bestellen Sie jetzt das 6-Wochen-Abo der Cuxhavener Nachrichten
und bezahlen Sie nur für 4 Wochen, Sie sparen 12,25 €
bestehend aus einer
Autofahne und
2 Klatschstangen
Das Abonnement läuft vom 4. Juni bis 14. Juli 2012, so sind Sie
rund um die EM brandaktuell informiert und sparen noch dabei
Unter allen Einsendern
verlosen wir einen
»CNV-Lederfußball«
Der Gewinner wird
schriftlich informiert,
der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.
Einsendeschluss ist
der 31. Mai 2012.
...immer am Ball
Ja, ich möchte das EM-Vorteilsabo der Cuxhavener Nachrichten für nur 24,50 € statt 36,75 €
Ich möchte im Anschluss weiter
❏beliefert
werden.
Als Dankeschön erhalte ich das Fan-Set, das ich auf
jeden Fall behalten darf.
Ich bin berechtigt, diese Bestellung innerhalb einer
Woche schriftlich gegenüber dem CN-AbonnentenService, Postfach 180, 27451 Cuxhaven, zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige
Absendung des Widerrufs (Poststempel).
Die Inanspruchnahme des Fußball-EM-Abonnements ist nur möglich, wenn in meinem Haushalt in
den letzten 6 Monaten kein Abonnement der Cuxhavener Nachrichten bestand.
Eine Verrechnung mit bestehenden Abonnements
kann nicht erfolgen. Aufgrund des niedrigen Preises
ist keine kostenlose Reisenachsendung und keine
Gutschrift bei Unterbrechung des Abonnements
möglich.
Unsere Vertrauensgarantie für Sie:
Die Belieferung endet automatisch mit Ablauf der
Laufzeit.
Einsendeschluss ist der 31. Mai 2012
Name, Vorname
Straße und Hausnummer
PLZ/Ort
Telefon (bei Rückfragen)
Geburtsdatum
Das EM-Abo ist nur mit Bankverbindung buchbar:
Geldinstitut
Ort
Bankleitzahl
Kontonummer
❏
9
Ich bin einverstanden, dass mir schriftlich oder telefonisch weitere interessante
Angebote gemacht werden.
Datum, Unterschrift
Familie & Gesundheit
30. 05. 2012
CUXHAVEN KURIER
Cuxhaven Meinhard und Angelika Etmanski, Cuxhaven-Altenwalde
Immer dienstags in den
Cuxhavener Nachrichten
Sie geben alles für Minka
Auf dem Gelände des AVZ,
wo früher die Gelben Säcke
per Hand sortiert wurden
und heute Papier, Pappe
und Kunststoffe zum Recyclen gepresst werden, duckt
sich eine schwarzweiße Katze ins Gras. „Ich habe heute
meine große Futtertour“,
sagt Meinhard Etmanski
und schüttet Futter in zwei
Näpfe. Meinhard Etmanski
ist Vorsitzender des Tierschutzvereins Minka e.V.,
der sich um die Geburtenregelung verwilderter und
herrenloser Katzen kümmert.
Davon gibt es in Cuxhaven
mehr als genug. Mehr als
zehn Futterstellen sind über
das ganze Stadtgebiet verteilt. Wöchentlich verfüttert
Meinhard Etmanski etwa ein
Zentner Fisch- und Fleischreste, die seine Frau mit einem Fleischwolf zerkleinert
und mit Fertigfutter und Nudeln vermischt hat. Dreimal
die Woche fährt er die Futterstellen ab. Hier finden sich die
Tiere ein, die bereits eingefangen, kastriert, registriert
und wieder ausgesetzt wurden. Da alle von ihm eingefangenen Katzen eine Tätowierung im Ohr haben, kann
er durch Kontollfänge jederzeit feststellen, ob sich eine
unkastrierte Katze neu angesiedelt hat.
Der gelernte Elektrotechniker Meinhard Etmanski hat
vorher im Tierschutz gearbeitet, bis er 1996 zusammen
mit seiner Frau Angelika
„Minka“ gegründet hat. „Wir
sind durch Zufall darauf gekommen, als mein Mann auf
dem Flugplatz in Nordholz
gearbeitet hat, wo über drei-
Meinhard und Angelika Etmanski aus Cuxhaven-Altenwalde
ßig ausgewachsene und dreißig drei Monate alte Tiere herum vegetierten“, erzählt Angelika Etmanski. „Wir haben
damals mit einer selbst gebauten Falle und einer provisorisch eingerichteten Aufwachsstation
angefangen.
Das hat sich in Cuxhaven herumgesprochen.“
Sie kümmern sich um
Katzen, die keiner will
Für das Tierheim haben sie
dann auf zwei Campingplätzen Katzen eingefangen.
Sponsoren gaben damals den
Anstoß zur Gründung eines
eigenen Vereins. Nachts rufen
die Leute an und melden Katzen, die angefahren wurden
oder welche, die seit Tagen
auf dem Firmengelände herumstreifen. Katzen zu fangen, will gelernt sein. „In die
Falle kommt hinten eine Futterspur von zehn Zentimetern
rein, in die Mitte ein kleiner
Klecks und vor die Falle etwas
Futter. Die Katze sieht
das Futter vor der
Falle, frisst und
trapst
weiter.
Frisst
den
nächsten
Klecks.
Dann
den Streifen von
der Wippe. Und
Schnapp! „Für die
Fahrt zum Tierarzt hat
Meinhard Etmanski einen
speziellen Transportkorb angefertigt. Der Tierarzt spannt
ein Netz um den Korb. „Das
Schwierigste ist, die Katze ins
Netz zu bekommen“, erzählt
der Tierfänger. Erst dann können die um sich beißenden
Tiere narkotisiert werden.
Nach der Kastration wird die
Katze abgeholt, kann sich drei
Tage erholen und wird dann
in die Freiheit entlassen. Das
Haus der Etmanskis ist wie
ein kleines Tierheim. In fast
jedem Raum haben es sich
Katzen gemütlich gemacht,
selbst im Büro. Jede Katze hat
ihr eigenes Schicksal. „Bonnie“ lag in Nordleda auf der
Straße mit einem Beckenbruch. „Pucki“ wurde am Hafen von einem Siebentonner
angefahren. „Bonsai“ wurde
von einem Hund in Bederkesa
aus dem Wasser gezogen.
Verschnürt in einer Plastiktüte, zusammen mit drei bereits
ertrunkenen Kätzchen. „Mauzi“ hockte mit ihren Jungen in
einem Lüftungsschacht in Altenwalde.
Ein
Klempner
musste die Rohre auseinander
brechen. Bei Etmanskis zu
Hause vertragen sich alle Katzen prächtig. „Simba“ gibt sogar Köpfchen, soll aber ein
„alter Haudegen“ sein. „Wir
haben keine Freizeit“, sagt
Angelika Etmanski, die noch
in Teilzeit beschäftigt ist. Angelika sorgt für die Tiere
und die Sauberkeit zu
Hause, Meinhard
kümmert sich um
die wildlebenden
Katzen draußen.
Nicht immer einfach. „Gerade in
Schrebergärten
sind Tierfreunde und
Tierfeinde auf einem Fleck
versammelt“, sagt Meinhard
Etmanski. Über 2400 Katzen
hat Meinhard Etmanski schon
eingefangen und zum Kastrieren gebracht. Die höchste
Anzahl waren 76 Katzen - auf
einen Bauernhof in WannaHaubusch. „Für das Einfangen
habe ich sieben Wochen gebraucht“, erinnert sich Meinhard Etmanski. Dann ist er
noch vierzehn Tage jeden Tag
hingefahren, um sicherzugehen, dass ihm kein Tier entwischt ist.
jt/Foto: Tonn
• Das TV-Programm für die ganze Woche –
von Sonnabend bis Freitag.
• Jeder TV-Tag auf 3 – 4 Seiten.
• Mit den regionalen und allen bundesweiten Programmen sowie mit ORF
und Schweizer TV
• Übersichtlich, farbig und mit
redaktionellen Informationen zu
den Programm-Höhepunkten
• Bunte Service-Themen und Rätselspaß
Ein zusätzlicher kostenloser Service für unsere Leser.
... einfach mehr wert.
Cuxhaven
„Waschen und rasieren“
Waschen und rasieren nennen Werftarbeiter die Überholung des Unterwasserschiffes. Für die rote Lady aus Cuxhaven war diese Bodenbehandlung, verbunden mit einem Herz-und Nierentest der
Durchlässe in der Bordwand,
dringend notwendig. Nachdem es vor ein paar Wochen
wegen ein paar Dezimeter
fehlenden Hochwassers nicht
für eine Dockung gereicht
hatte, wurde das Manöver am
Donnerstagnachmittag nachgeholt. Mit dem Hochwasser
am Dienstagmorgen soll das
Feuerschiff schon wieder zu
Wasser gelassen werden.
Mittwoch geht das Traditionsschiff dann auf Gästefahrt. Ziel ist die Insel Helgoland.
tas/Foto: Sassen
Serie Die Cuxhavener Straßennamen / Heute: Hans-Leip-Straße
Nordholz GS Nordholz macht „tierische“ Projektwoche
In Lilli und Marleen verliebt
Grundschüler besuchen Tierheim
In der aktuellen Kurier-Serie stellen wir Straßen und
Plätze aus dem Cuxhavener
Stadtgebiet vor. Heute:
Hans-Leip-Straße.
Welche Tiere nimmt ein Tierheim auf? Wie lange bleiben
sie dort? Und was passiert mit
den Tieren, die nicht vermittelt werden? Fragen wie diese
wurden
den
Nordholzer
Grundschülern während ihrer
Projektwoche zum Thema
„Tierheimtiere“ beantwortet.
15 Kinder hatten sich entschieden, an der Klassen
übergreifenden Gruppe teilzunehmen.
Am vergangenen Dienstag
bekamen sie Besuch von Irene
Führer, der ersten Vorsitzenden des Vereins „Tierschutz
Cuxhaven und Umgebung“.
Sie erläuterte den Schülern
die Arbeit des Tierheims in der
Altenwalder Chaussee in Cuxhaven und räumte dabei auch
Missverständnisse aus dem
Weg: „Ich habe den Kindern
gesagt, dass kein Tier einfach
eingeschläfert wird, weil es
nicht gleich einen neuen Besitzer findet“, erzählt sie.
Am Tag drauf konnten sich
die Kinder dann ein eigenes
Bild vom Alltag im Tierheim
machen. Zusammen mit ih-
Dabei handelt es sich um
einen Straßenbogen in Döse
von der Joachim-RingelnatzStraße bis zur Jenny-LindStraße. Durch einen Fußgänger- und Radweg mit dem
„Rosenhof“ verbunden. Benannt durch Ratsbeschluss
vom 21. November 1975.
Hans Leip, geboren am 22.
September 1893 in Hamburg,
gestorben 6. Juni 1983 in
Fruthwilen/Schweiz, war Maler und später Schriftsteller.
Seine Liebe zur See spiegelt
sich in Gedichten, Jugendgeschichten, Romanen und Novellen wieder. „Der Nigger auf
Scharhörn“
(Jugendbuch),
„Godekes Knecht“ (Roman),
„Der tote Matrose“ (Novelle),
„Die Klabauterflagge“ (Erzählung) unter anderem. Schau-
plätze seiner Geschichten
sind u.a. Cuxhaven und Neuwerk/Scharhörn. Unvergesslich ist der Text eines Liedes,
das er 1915 als Gardefüselier
im 1. Weltkrieg verfasste, als
er in zwei Mädchen, Lilli und
Marleen, verliebt war.
Das Lied „Lili Marleen“, das
25 Jahre später Norbert
Schulze vertonte, ging um die
Welt und war im 2. Weltkrieg
bei den Soldaten an allen
Fronten der Inbegriff einer
friedlichen Welt.
Quellenhinweis: „Die Cuxhavener Straßennamen“ von
Günter Wolter, 2. erweiterte
und aktualisierte Auflage
2001, erhältlich unter anderem auch bei der Oliva-Buchhandlung am Kaemmererplatz.
Fotos: Witthohn
11
Vier Pfoten und ganz viel Fell zum Streicheln: Die Grundschüler
aus Nordholz erlebten im Tierheim einen besonderen Tag.
rem Lehrer Heiner Zierfuss
und zwei Müttern fuhren sie
für einen Vormittag nach
Cuxhaven. Dort wurden sie
von Tierheimleiterin Nina
Eckhart über das Gelände geführt, durften dabei auch viele Katzen streicheln und mit
Hunden spazieren gehen.
Die sechsjährige Carys hatte schon nach wenigen Minuten ihren Liebling gefunden:
Katze Arielle schnurrte sich in
das Herz der Erstklässlerin.
Diese Chance ließ Leiterin
Nina Eckhart nicht ungenutzt: „Frag doch mal zu
Hause nach, ob ihr sie nicht
aufnehmen wollt“, bot sie
dem Mädchen an. Wenn es
nach Irene Führer geht, eine
gute Idee. „Unser Katzengehege platzt mal wieder aus
allen Nähten“, stöhnte sie. Ein
Anbau sei notwendig, um die
Einzelgänger artgerecht halten und versorgen zu können.
jca/Foto: Carstens
12
CUXHAVEN KURIER
Städtetipp
Die 1886 nach Plänen von Eiffel-Schüler Théophile Seyrig erbaute „Ponte Dom Luis I.“ . Wagemutige Fußgänger überqueren den Rio Douro auf der oberen Plattform.
30. 05. 2012
Ein Blick auf Vila Nova de Gaia mit seinen zahlreichen Portweinkellereien. Neben der obligatorischen Weinprobe werden hier auch Schiffstouren in das Weinanbaugebiet Douro angeboten.
Städtetipp Portugals heimliche Hauptstadt
Porto – Perle
am Rio Douro
Porto, eines der ältesten europäischen
Städte
und
zweitgrößte Stadt Portugals, ist die heimliche
Hauptstadt des Landes.
Kunstvolle Azulejos-Wandgemälde schmücken den historischen Bahnhof Sáo Bento in der Altstadt.
Schmale, verwinkelte Gassen mit unzähligen Stufen winden
sich die Altstadt Ribeira hinauf.
Ein portugiesisches Sprichwort lautet: „In Porto wird
das Geld verdient und in Lissabon wieder ausgegeben.“
Heimliche Hauptstadt auch
deshalb, da Namensgeberin
des Landes. Aus Portus Cale,
so nannten die Römer die
Stadt am Rio Douro, später
Portuscale, wurde nach der
Abspaltung vom Königreich
Spanien im Jahre 1097 das
Königreich Portugal.
Enge, gewundene Gassen
mit dichter Häuserbebauung
bilden ausgehend vom Ufer
des Douro an einem Hang die
terrassenartige Struktur mit
den „hängenden Gärten“ der
Altstadt Ribeira, die seit 1996
Weltkulturerbe der UNESCO
ist. Über die Brücke Ponte
Dom Luis I., eine beeindruckende
Stahlkonstruktion
nach den Plänen von EiffelSchüler Théophile Seyrig, gelangt man auf die gegenüberliegende Seite des Rio Douro
nach Vila Nova de Gaia. Hier
befinden sich die berühmten
Portweinkellereien, die den
Reichtum dieser Stadt in der
Vergangenheit begründeten.
Neben dem hochmodernen
internationalen
Flughafen
Francisco Sá Carneiro verfügt
Porto über den historischen,
mit wunderschönen Azulejos
ausgekleideten Bahnhof São
Bento in der Altstadt Portos
und dem internationalen
Drehkreuz Campanhã mit
Verbindungen in den Süden
des Landes, aber auch nach
Spanien und Frankreich.
Tipp: Der Flughafen Francisco Sá Carneiro wird direkt
von Bremen aus angeflogen.
Als Ausgangspunkt für einen
gemütlichen Bummel durch
die Altstadt mit den kleinen
Cafés und urigen Restaurants,
zu den „hängenden Gärten“
im historischen Stadtteil Ribeira, einer Weinprobe in den
Portweinkellereien in Vila
Nova de Gaia empfiehlt sich
das Hotel Quality Inn Porto,
oberhalb vom Bahnhof Sáo
Bento an der Praça da Batalha gelegen, an die sich die kilometerlange Pracht- und
Einkaufsstraße Rua Santa Catarina anschließt. Hier lohnt
sich ein Besuch des altehrwürdigen Café Majestic mit
seiner sehenswerten Jugendstil-Einrichtung.
Holger Wienzek
Gehören zum Stadtbild Portos - Grupo da Tuna Academica eine studentische Musikgruppe in ihrem typischen Outfit.
„Azulejos“ - schöner kann man Werbebotschaften nicht transportieren.
Relikt aus den 40er Jahren Portos Straßenbahn.
Einkaufsparadies bis zum Horizont - Rua Santa Catarina.
Der Flughafen Francisco Sá Carneiro verfügt über einen direkten Metro-Anschluss zum internationalen Bahnhof Campanhã
Ein sehenswertes Zeugnis der „Belle Époque“ - das JugendstilCafé „Majestic“ in der Rua Santa Catarina.
Fotos: Wienzek
Lokal & Aktuell
30. 05. 2012
Cuxhaven NABU-Seminar zum richtigen Umgang mit den Insekten
Was tun bei Wespen
und Hornissen?
Ihre schwarz-gelben Streifen signalisieren Gefahr
und ihr Surren lässt bei
manchem Zeitgenossen den
Adrenalinspiegel in die
Höhe schnellen, kurz: Wespen gehören nicht unbedingt zu den beliebtesten
Insektenarten.
Insbesondere über die
größte Art, die Hornisse, kursieren dazu die haarsträubendsten Geschichten. Dabei
haben die heimischen Wespen eine wichtige Funktion
im Ökosystem und die meisten Arten sind viel besser als ihr Ruf.
Notdienste
In dringenden Fällen, wenn der
Hausarzt nicht erreich bar ist, ab
8 Uhr, erfragbar bei Feuerwehr,
Tel. 04721-19222.
Notruf 110 oder 112
Opfer-Notruf und Info-Tel.:
01803/343434
Polizei
Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle:
Sprechzeiten nach Vereinbarung. Tel:
04721/573-0
Bundeseinheitliche Rufnummer
für den ärztlichen Bereitschaftsdienst:
116117
Der Nabu gibt
Tipps zum Umgang mit den
Hornissen-Nestern. Foto: privat
Deshalb möchte der NABUKreisverband Cuxhaven-Bremerhaven die wespenarme
Zeit vor der Pflaumenkuchensaison nutzen, um im Rahmen
eines eintägigen Seminars
über die Staaten bildenden
Wespenarten zu informieren.
Als Referent konnte mit dem
Diplom-Biologen und Buchautor Rolf Witt ein ausgewiesener Wespenfachmann gewonnen werden, der über die
Biologie dieser Insektengruppe informiert und auch die
Frage nach der Gefährlichkeit
der wehrhaften „Stachelritter“ kompetent beantwortet.
Des Weiteren lernen die
Kursteilnehmer die verschiedenen Wespenarten und ihre
Nester zu bestimmen, erfah-
ren Wichtiges zur rechtlichen
Situation sowie zum Umsiedeln und Entfernen von Nestern. Mit diesem Angebot
wendet sich der NABU an
Menschen, die Interesse an
dieser faszinierenden Insektengruppe sowie an der Wespen- und Hornissenberatung
haben, aber auch an Mitarbeiter von Schädlingsbekämpfungsfirmen, die bei
Wespenproblemen fachkompetent und rechtlich korrekt
vorgehen möchten.
Das Seminar findet am
Sonnabend, 2. Juni, von 10
bis 16 Uhr im NABU-Umweltzentrum Cuxhaven in der
Bahnhofstraße statt und ist
für die Teilnehmer kostenfrei.
Stade-MVZ Cuxhaven Rohdestraße NB
Otterndorf, MVZ, Tel. 0180-5 21 76 20
■ Osten, Hemmoor, Oberndorf,
Wingst, Lamstedt, Hechthausen, Freiburg und Wischhafen:
Sonnabend/Sonntag, 2./3.6.:
Arztpraxis Carius, Bgm.-Grube-Str. 3,
Hemmoor, Tel. 0180/ 5 01 07 68
(falls möglich zu den Sprechzeiten 9 bis
11 Uhr sowie von 17 bis 18 Uhr).
■ Augenärztlicher Dienst
wochentags außerhalb der Sprechzeiten
sowie sonnabends, sonntags und
feiertags unter der zentralen
Rufnummer 0 18 05 / 41 01 00
■ Zahnarztdienst
Der Wochenendnotdienst und Notdienst
an Feiertagen findet von 11 - 12 Uhr und
von 18 - 19 Uhr statt und an normalen
Werktagen findet der eingeteilte Notdienst von 9 - 12 Uhr und von 15 - 17 Uhr
statt.
Sonnabend/ Sonntag, 2./3.6.: Dr. Richter,
Südersteinstraße 34, Tel. 0 47 21 / 2 78 00
Mittwoch, 6.6.: ZÄ Miller-Hesjedahl,
Martplatz 7, Tel. 0 47 21 / 2 15 11
■ für den Raum Otterndorf bis
Hechthausen: von 10 bis 11 und
um 19 Uhr
Sonnabend/Sonntag, 2./3.6.:
Za. van Hettinga, Wittmackstr. 9, Otterndorf, Tel. 0 47 51 / 39 63
Der Notdienst wird diese Woche präsentiert von:
■ Ärztlicher Dienst
■ Cuxhaven Ost, Altenbruch,
Altenwalde, Lüdingworth,
Oxstedt, Nordholz
ge-Spezialisten Wüstenrot &
Württembergische.
Nach einem Urteil des Landgerichts München (14 S 9823/11)
ist eine solche Vereinbarung zulässig, weil damit für beide Seiten eine klare Rechtslage geschaffen werde. Im entschiedenen Fall hatte ein Mieter während der umfassenden Sanierung der Immobilie lediglich die
Nebenkosten bezahlt, obwohl er
sich mit dem Vermieter vor Be-
■ Kurgastdienst
Mo., Di., Do., Fr. von 9 - 12 Uhr und von
15 - 17 Uhr, Mi. von 9 - 12 Uhr und von 18
- 19 Uhr
ZÄ Miller-Hesjedahl, Martplatz 7, Tel. 0
47 21 / 2 15 11
■ Apothekendienst
Die dienstbereite Apotheke wechselt täglich morgens um 9 Uhr, 24 Stunden dienstbereit
Sonnabend, 2.6.: Pinguin-Apotheke,
Hauptstraße 69, Altenwalde, Tel. 0 47 23 /
23 53 Sonntag, 3.6.: Nicolai-Apotheke,
Am Altenbrucher Markt 9, Altenbruch,
Tel. 0 47 22 / 9 14 30
■ Raum Cadenberge/
Otterndorf:
1.6., 18 Uhr, bis 8.6., 18 Uhr:
Apotheke Neuhaus, Bahnhofstr., 1, Neuhaus, Tel. 0 47 52 / 79 00
■ Raum Hemmoor und
Hechthausen:
2.6., 8 Uhr, bis 3.6., 8 Uhr:
Tel. 0 47 41 / 24 40 od. 01 71 / 9 73 18 32
Sonnabend/ Sonntag, 2./3.6.: Frau Ina
Schulz
■ Freiberufliche Hebammen
Cuxhaven-Altenwalde:
Ulrike Schubert, Tel. 0 47 23 / 29 82
Cuxhaven-Sahlenburg:
Stefanie Kneuper, Tel. 0 47 21 / 50 03 29
Cuxhaven-Lüdingworth:
Cornelia Ketelhodt, Tel. 0 47 24 / 16 52
Nordholz: Corinna Lück,
Tel. 0 47 41 / 60 23 19
■ Tierärztl. Bereitschaftsdienst
(Sprechzeiten samstags, sonn- und
feiertags 10 bis 11 Uhr und 17 bis
18 Uhr)
Sonnabend, 2.6.:
Dr.med. Uwe Block, Hauptstr. 20a, Ihlienworth, Tel. 0180-5 21 76 20
Für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben
wird keine Gewähr übernommen.
gen des Mieters bezog. Solche
Vereinbarungen lasse das Gesetz zu. Unzulässig seien nur
Regelungen, die das Recht des
Mieters generell einschränken,
die Miete bei erheblich verminderter Wohnqualität zu
mindern. Die getroffene Vereinbarung
sei sinnvoll, weil
damit für beide
Seiten Rechtsund Planungssicherheit erreicht
werde. Die durchgeführten Arbeiten
hätten sich auch im
vereinbarten Rahmen gehalten, so dass für den Mieter erkennbar war, welche Beeinträchtigungen auf ihn zukommen. Da dieser schuldhaft seine
vertraglichen Pflichten verletzt
habe, sei der Vermieter berechtigt gewesen, den Mietvertrag
zu kündigen.
Telefonrechnung falsch?
■ Sozialstation Nordholz/
Land Wursten
■ Land Hadeln/Sietland, Bülkau,
Cadenberge und Neuhaus:
ginn der Arbeiten darauf verständigt hatte, die Kaltmiete
während der Bauphase nur um
30 Prozent zu mindern. Er vertrat die Ansicht, dass er an die
getroffene Vereinbarung nicht
gebunden sei, weil das
Gesetz zum Schutz
der Mieter solche
Regelungen verbiete. Die mit
dem Umbau verbundenen Beeinträchtigungen
seien auch wesentlich größer gewesen, als er zunächst
angenommen habe. Da eine
Einigung mit dem Vermieter
nicht zustande kam, kündigte
dieser den Mietvertrag wegen
der aufgelaufenen Mietrückstände. Das Gericht bestätigte
die erfolgte Kündigung. Die getroffene Vereinbarung sei wirksam, da sie sich auf konkret bevorstehende Beeinträchtigun-
Telefonrechnung
3.6., 8 Uhr, bis 4.6., 8 Uhr:
Standortärztlicher Dienst: Sanitätszentrum Nordholz, Feuerweg 6,
Tel. 0 47 41 / 94 12 13
Sonntag, 3.6.:
Modernisieren oder sanieren
Vermieter ihr Objekt, kann
dies die Mieter während der
Bauphase mehr oder weniger
stark beeinträchtigen. Um
Streit zu vermeiden, sollten
Mieter und Vermieter vor größeren Baumaßnahmen regeln, inwieweit die Miete
während der Arbeiten gemindert werden kann, rät die
Wüstenrot Bausparkasse AG,
ein Unternehmen des Vorsor-
Alte-Dorf-Apotheke, Bahnhofstr. 6, Himmelpforten, Tel. 0 41 44 / 53 85
■ Bundeswehr
Arztpraxis Hiort, Cuxhavener Str. 15, Otterndorf, Tel. 0180-5 21 76 20
Mietminderung richtig regeln
Alte-Dorf-Apotheke, Bahnhofstr. 6, Himmelpforten, Tel. 0 41 44 / 53 85
Tel. 116 117
Sonnabend, 2.6.: Dr. med. Andreas
Hahn, Nordersteinstraße 9
Sonntag, 3.6.: MVZ Hancken, Altenwalder Chaussee 10
■ Cuxhaven, West, Arensch,
Berensch, Döse, Duhnen,
Sahlenburg
Tel. 116 117
Sonnabend, 2.6.: Dr. Nikolaus MeyerGünter, Westerwischweg 87
Sonntag, 3.6.: MVZ Rohdestraße,
Rohdestraße 5
13
Ihr Geld
Von Sa., 2. Juni bis So., 3. Juni 2012
Mittwoch, 6.6.:
CUXHAVEN KURIER
am Wochenende falls der Haustierarzt
nicht erreichbar ist – und in der darauf folgenden Woche ab Freitag 20 Uhr:
Sonnabend/ Sonntag, 2./3.6.: Kleintierpraxis am Hafen, Dr. Micaela Peters, Kapitän-Alexander-Straße 17,
Tel. 0 47 21 / 39 54 95
Beim Blick in die Telefonrechnung der Deutschen Telekom
stockt plötzlich der Atem und
der Mund bleibt offen stehen.
Zu solchen oder ähnlichen
Szenen kommt es immer wieder beim Betrachten der aktuellen Telekom-Rechnung.
„In der Telefonrechnung der
Telekom tauchen unerklärliche Posten auf, mit denen der
Verbraucher in der dargestellten Höhe oder grundsätzlich
nicht gerechnet hat“, sagt
Bettina Seute vom Onlinemagazin www.teltarif.de. Eine
mögliche Erklärung kann sein,
dass die Telekom neben ihren
eigenen Verbindungen und
Grundgebühren auch für verschiedene Call-by-Call- und
Mehrwertdienste-Anbieter
die Rechnungsstellung und
den Ersteinzug der Rechnungsbeträge vornimmt.
Nun gilt es den Anbieter zu
ermitteln, dessen korrekte
Abrechnung
angezweifelt
wird. Dies kann z. B. ein aus
Verbrauchersicht höherer Minutenpreis als vermutet sein
oder eine nicht in Anspruch
genommene Leistung. An den
betroffenen Anbieter müssen
im nächsten Schritt die Einwände möglichst genau
schriftlich übermittelt werden. „Die unstrittigen Beträge
der Telefonrechnung sollte
der Verbraucher umgehend
bezahlen und anschließend der Telekom die
Information zukommen lassen,
welche Rechnungsposten er bewusst
nicht
beglichen
hat“,
rät Seute. Ohne diese Hinweise würde die Telekom alle
Forderungen prozentual kürzen und es könnte zu ungewollten Mahnungen anderer
Anbieter kommen, die ihr
Geld nicht erhalten haben.
Als nächstes ist der Anbieter
am Zug. Er muss nachweisen,
dass keine technischen Fehler
vorliegen. „Der Verbraucher
hat zum einen das Recht auf
einen Einzelentgeltnachweis,
in dem alle Verbindungsdaten
aufgeschlüsselt sind. Er kann
aber auch eine konkrete technische Prüfung mit der Aushändigung eines Prüfprotokolls verlangen“, sagt Seute.
Diese Prüfung ist für den
Kunden kostenfrei. Führen
alle genannten Bemühungen
nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis, kann sich
der Kunde entweder an die
Schlichtungsstelle der Bundesnetzagentur oder einen
Anwalt wenden. Beide Wege
verursachen aber zusätzliche
Kosten.
Weitere Tipps für das Vorgehen bei einer falschen Telekom- Rechnung lesen Sie unter www.teltarif.de/falscherechnung.
ck/ts
14
Lokal & Aktuell
CUXHAVEN KURIER
Cuxhaven/Vannes Cuxhavener Feuerwehrleute zu Besuch bei den Kollegen in Vannes
30. 05. 2012
Cuxhaven
Partnerschaft ist sehr lebendig Irish Folk aus Ostfriesland
Für irische Pub-Atmosphäre
im Captain-Ahab’s Culture
Club will am Freitag, 1. Juni,
die aus Ostfriesland stammende „Shamrock Klaver
Band“ sorgen. Aber nicht nur
Irish Folk, sondern auch FolkMusik aus Schottland, England und anderen Ländern
stehen auf dem Programm
des Trios. Gefühlvolle Balladen, mal langsam, mal
schwungvoll, mal derbe, über
die Geschichte, die Schicksale
der Menschen und über die
reizvolle Landschaft werden
gesungen und gespielt an der
Gitarre, Flöte, am Banjo, den
Viele neue Eindrücke haben
sie gesammelt, alte Freunde
wiedergetroffen und neue
gefunden: 11 Cuxhavener
Feuerwehrleute besuchten
jetzt ihre Kollegen in der
bretonischen Partnerstadt
Vannes. Und dabei zeigte
sich auch, wie lebendig die
bereits seit über 30 Jahren
bestehende
Freundschaft
zwischen den Feuerwehren
ist.
Nachdem die Vanneter
Feuerwehrleute zuletzt im
vergangenen Jahr die Freiwillige Feuerwehr CuxhavenMitte zu deren 125jährigen
Jubiläum besucht hatten,
machten sich jetzt 10 Feuerwehrleute aus Mitte und einer aus Altenwalde auf den
Weg in die Bretagne. Wie immer bei den gegenseitigen
Besuchen standen Feuerwehrthemen, aber auch das
Kennenlernen von Land und
Leuten im Mittelpunkt des
Besuches. Da die Cuxhavener
privat bei den Kollegen untergebracht waren, ergaben sich
zahlreiche Kontakte.
Die Cuxhavener lernten die
Besonderheiten einer kleinen
Feuerwehr auf der AtlantikInsel Hoedic kennen, sahen
sich im großen Ferienort La
Baule um, fuhren durch die
Felder an der Atlantikküste, in
denen Meer-Salz produziert
Cuxhaven
Die Feuerwehrleute aus Cuxhaven und Vannes vor der Logistik-Plattform der Feuerwehren im
Raum Morbihan.
Foto: Feuerwehr Cuxhaven-Mitte
wird, und nahmen mit einer
Mannschaft an einem Fußballturnier mit neun weiteren
Feuerwehr-Mannschaften
teil. Die Cuxhavener gewannen dabei den Fair Play-Pokal.
Reger Austausch unter den
Feuerwehrleuten
Bei einem kleinen Cuxhaven-Abend bewirteten die
Cuxhavener ihre Gastgeber
und etliche andere Vanneter.
Einer der Höhepunkte des Besuchs war die Besichtigung
der Logistik-Plattform, von
der die Feuerwehren in Vannes und der weitere Umgebung im Departement Morbihan mit neuen Gerätschaften,
Austauschgeräten und neuen
Fahrzeugen versorgt werden.
Die umfassende Lagerhaltung
sowie die Service-Kapazitäten in diesem Feuerwehrdepot waren für die Cuxhavener
beeindruckend.
Andererseits leisteten die
Cuxhavener ganz praktische
Hilfe: Da sich in der Gruppe
ein Schornsteinfeger befand,
konnte er auf der Insel Hoedic
sehr zur Freude der Gastgeber
Shantychor hat eigenen Bus
eine kurze, aber hilfreiche
feuerstättentechnische Beratung durchführen. Das ist
praktizierte Kameradschaft,
wie sie diese Feuerwehr-Partnerschaft seit bereits mehr als
30 Jahren prägt. Im nächsten
Jahr werden die Bretonen in
Cuxhaven erwartet, denn der
Vorsitzende des Vanneter
Feuerwehrverbands, Damien
Coulet, und seine Kollegen
nahmen die Einladung von
Rainer Heinsohn, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Cuxhaven-Mitte, zu einem Gegenbesuch gerne an.
ck/ts
Cuxhaven
Kunst am Weltnaturerbe zum Welterbetag am 3. Juni
Das Wattenmeer-Besucherzentrum bietet am Sonntag,
dem 3. Juni, die Mitmach-Aktion „Daily Painting - Kunst
am Weltnaturerbe Wattenmeer“ an. Malen für jedermann, egal ob groß oder klein,
findet an diesem Tag von 10
bis 17 Uhr am Sahlenburger
Strand unter Anleitung versierter Kunststudenten der
Universität Paderborn statt.
Anlaufstelle für alle, die
mitmachen wollen, ist das
Zelt auf der Wiese am Strandaufgang/Wattwagenauffahrt.
Gemalt werden Bilder mit
Acrylfarben in Postkartengröße, je nach Wetter im Zelt
oder im Freien. Das Material
wird kostenlos gestellt. Nur
gute Laune und Freude am
Malen sollte unbedingt mitgebracht werden. Die entstandenen Werke werden
später ausgestellt, können
aber auf Wunsch auch mitgenommen werden. Anlass für
die Aktion am 8. Welterbetag
ist das 40 jährige Bestehen
Bodhrans, der Bouzouki und
sogar mit Löffel und Ei. Die
drei Ostfriesen versprechen
ihrem Publikum: „We will folk
you“. Eintritt und Gastronomie ab 19 Uhr.
ck/ts
Der Shantychor Cuxhaven ist
jetzt Eigentümer eines Busses
mit maritimen Aussehen. Im
Beisein der Sponsorenvertreter Christian Linn (Edeka),
Thomas Weinknecht (Stadtsparkasse Cuxhaven) und Oliver Bode (VGH Versicherung)
wurde der Bus jetzt an die
Vorstandsmitglieder des Chores Bert Tuchscherer, Dr. Jan
Bühner, Günter Borowsky, Uli
Plettrichs, Jens Papendick
und Bernd Porrio übergeben.
Der Bus mit Anhänger ist ein
Hingucker und wird sicherlich
ein Werbeträger für das
Nordseeheilbad sein.
ck/ts
Cuxhaven
Flohmarkt im City Center
Am Sonnabend, 2. Juni, findet ein bunter Flohmarkt im
City Center Cuxhaven, Segelckestraße 45 bis 47, statt.
Stöbern, Shoppen und Schau-
der Welterbekonvention zum
Schutz des Kultur- und Naturerbes. Auftakt des Jubiläumsjahres war ein internationaler Festakt am 30. Januar
bei der UNESCO in Paris.
Weltweit werden im Laufe
des Jahres zahlreiche Veranstaltungen an die Bedeutung
der Welterbekonvention für
die kulturelle Zusammenar-
beit zwischen den Völkern erinnern. Die Idee zur Zusammenarbeit mit der Universität
Paderborn (World Heritage
Education-Bereich des Faches
Kunst) entstand durch das
von dort im letzten Jahr
durchgeführte Projekt „Daily
Painting - Welterbe in
Deutschland“. Täglich wurden
Bilder der Deutschen Welterbestätten von Künstlern gemalt und veröffentlicht.
In diesem Jahr fertigen
Studentinnen und Studenten
des Faches Kunst der Universität Paderborn im Zeitraum
vom 12.-25. Mai 2012 täglich
ein Bild zum Weltnaturerbe
Wattenmeer an und veröffentlichen dieses in der Internetgalerie „Sehweisen des
Meeres“. Das von Prof. Dr.
Jutta Ströter-Bender konzi-
pierte Projekt „Daily Painting“
wird in diesem Jahr von Dr.
Nina Hinrichs in einem Seminar zum Wattenmeer umgesetzt. Im Rahmen einer Exkursion mit dem Wattenmeer-Besucherzentrum haben die Studentinnen und
Studenten bereits Eindrücke
gesammelt und Sehweisen
erprobt.
Mit der Veranstaltung am
3. Juni soll das Weltnaturerbe
Wattenmeer über den „Kommunikationsweg Malerei“ ins
Bewusstsein der Bevölkerung
gerückt werden. Dabei dient
auch die Cuxhavener Tradition der Malerkolonien als Anknüpfungspunkt. Die Kunststudenten und Mitarbeiter
des Wattenmeer-Besucherzentrums freuen sich auf Ihre
Teilnahme an der Aktion.
en können Interessierte von
9.30 bis 14 Uhr.
Informationen gibt es unter
Telefon: (0 47 21) 42 34 40.
ck/jca
Cuxhaven
„Circus Olympia“ kommt
Wildtiere sucht man beim
„Circus Olympia“ vergeblich.
Der rund 250 Jahre alte Familienbetrieb reist mit anderer tierischer Begleitung
umher: Lamas, Pferde, Tauben, Kamele und Ziegen zeigen bei den Shows ihr Können. Die menschlichen Akteure bieten zudem zahlreiche artistische Einlagen –
unter anderem auf einem
Trapez unter der Zirkuskuppel.
Davon können sich zwischen Donnerstag, 31. Mai,
und Sonntag, 10. Juni,
auch die Cuxhavener Zuschauer überzeugen. Insge-
samt bietet der Circus der
Familie Lauenburger zwölf
Auftritte auf dem Gelände
am Real-Kaufhaus. Im Zelt
finden rund 20000 Besucher
Platz. Sie kommen auch in
den Genuss einer ganz besonderen Zirkusshow: Beim
Märchen „Das letzte Einhorn“ spielen die Darsteller
mit musikalischen Einlagen
und bunten Lichteffekten.
Spielzeiten und Karten:
Die Vorstellungen beginnen donnerstags um 18 Uhr,
freitags und sonnabends um
15 und 19 Uhr und sonntags
um 15 Uhr. Karten sind an
der Circus-Kasse erhältlich.
Rätselseite
30. 05. 2012
KURIER
15
Cadenberge Seit 1952 Ihr zuverlässiger Partner: Profitieren Sie von den zahlreichen Jubiläumsangeboten
Hörger Maschinen seit 60 Jahren in Cadenberge
Regelmäßiges Mähen ist für
einen schönen Rasen unabdingbar. Durch den wiederkehrenden Schnitt verzweigen sich die Gräser am Boden und die Fläche
bleibt schön dicht. Alle
sieben Tage gilt dabei
als Richtwert für die
Mähfrequenz.
Im Mai und Juni, wenn
die Gräser besonders
schnell wachsen, muss
das auch schon mal häufiger geschehen. Ein
scharfes Messer ist ein
absolutes Muss beim Rasenschnitt. Die Firma
Hörger Maschinen in Cadenberge ist Ihr Spezialist in
Sachen Rasenmäher, Vertikultierer und Mulcher. Das
Werkstatt- Team steht Ihnen
gerne mit Rat und Tat zur Seite. Seit 60 Jahren ist Hörger
vor Ort in Cadenberge und die
langjährigen Mitarbeiter ver-
fügen über sehr große Erfahrung in Sachen Reparatur und
Service.
Ihr alter Rasenmäher tut es
tro-, oder Aufsitzmäher, hier
werden Sie garantiert fündig.
Und in diesem Jahr auch noch
zu einem besonders günstigen Preis. Denn Hörger lockt
anlässlich seines 60. Geburtstages mit monatlich wechselnden Jubiläumsangeboten.
STIGA-Vorführwochen
noch bis zum 1. Juni
nicht mehr? Sie wollen sich
endlich einen Aufsitzmäher
anschaffen?
Kein Problem. Bei Hörger
gibt es Geräte aller namhaften Hersteller wie: STIGA,
SIMPLICITY, ISEKI, ECHO, und
SABO. Egal, ob Benzin-, Elek-
Nutzen Sie daher auch
die STIGA-Vorführwochen, die gerade bis zum
1. Juni verlängert wurden. Testen Sie auf Ihrem
Grundstück einen STIGAFrontmäher und finden Sie
so garantiert das Modell, das
am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Aber es muss
nicht immer gleich ein Neukauf sein. Bei Hörger gibt es
auch viele generalüberholte
Gebrauchtmaschinen. Praktisch: Geräte, wie zum Bei-
spiel Holzspalter, Hächsler,
oder Mulcher, lassen sich bei
Hörger Maschinen ausleihen.
Fragen Sie einfach nach dem
bequemen Mietservice.
Haben Sie gewonnen?
Nutzen Sie auch den
bequemen Mietservice
Die Flora Hütte in Otterndorf da), Christel Thäsler (Oberndorf),
war in der vergangenen Woche Christa Klann Hilde Meyer (Neuhaus), Carsten Steffens, Wilfried
Sponsor des Kurier-Rätsels.
Zu erreichen ist die Firma
Hörger Maschinen in der Langenstraße 2, 21781 Cadenberge, unter der Telefonnummer (0 47 77) 93 13 73 immer
montags bis freitags von 8 bis
18 Uhr und sonnabends von
8.30 bis 12 Uhr. Weitere Informationen zu den Produkten und Jubiläumsangeboten
gibt es im Internet unter
www.
hoerger-maschinen.
de. Nutzen Sie auch den elektronischen Newsletter und
lassen Sie sich ganz bequem
per E-Mail über alle Angebote
informieren. Die Registrierung dafür finden Sie auch
auf der Webseite.
ts
Das Team der Firma Hörger Maschinen hier mit Maik Reiter, Oliver Roth und Martin Herbst (v.l.) berät Sie gern in allen Fragen rund
Rasenmäher und Gartengeräte.
Foto: Schult
Gewinnaktion
Einen 50-Euro-Gutschein hat
gewonnen Angela Rackow aus
Hemmoor. Je eine Blumenampel haben gewonnen: Jürgen
Eckhoff, Klaus Pomrehn, Jutta
Spanuth, Bärbel Vöge, Lieselotte
Kiesler (Otterndorf), Gudrun
Pries (Wanna), Jens Schmidt
(Osten), Anke Kramer (Nordle-
Produktvorstellung
ROBOT MÄHER
Selber Mähen war gestern.
Bei der Firma Hörger finden
Sie dafür ROBOT MÄHER. Da
können Sie zuschauen, wie
Ihr Rasen einen schönen
Schnitt erhält. Erfahren Sie
mehr und lassen Sie sich
ganz unverbindlich im Geschäft beraten.
Das Gesicht der Firma Hörger hat sich schon mächtig verändert.
Hier eine historische Aufnahme aus dem Jahr 1968.
LÖSUNGSCOUPON
den
Ausfüllen, ausschnei
2012
und bis zum 2.Juni
einsenden
auf einer Postkarte
Kurier-Redaktion
Gutenbergstraße 1
21762 Otterndorf
oder
Kaemmererplatz 2
27472 Cuxhaven
Zu gewinnen:
Vier
Einkaufsgutscheine
im Wert von je
60 Euro
Das Lösungswort des Kurier-Super-Kreuzworträtsels lautet:
..........................................................................................................................
Name...............................................................................................................
Vorname..........................................................................................................
Straße und Hausnummer............................................................................
PLZ/Ort............................................................................................................
Telefon...........................................................................
Bitte beantworten Sie uns auch folgende Frage:
O Ich bin Abonnent der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
O Ich beziehe im Einzelverkauf die Cuxhavener Nachrichten/
Niederelbe-Zeitung
O Ich bin Mitleser der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
O Ich bin kein Leser der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Zutreffendes bitte ankreuzen. Diese Angaben haben keinen Einfluss
auf die Gewinnchancen.
Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unter Ausschluss
des Rechtsweges.
Teilnehmer erklären sich bereit, dass im Falle des Gewinns Name und
Adresse bekannt gegeben werden und die Sponsoren die Coupons erhalten.
Lösungswort:
Päuser, Erich Denecke (Lamstedt), Hilmar Menke (Cadenberge), Renate Kühlcke (Cuxhaven), Wilfried Kettelhodt (Bülkau), Herma Hollander, Marianne Hielscher (Belum), Rainer
Henke (Alfstedt).
Die Gewinner werden per Post
benachrichtigt.
ts
24
Stadt & Land
KURIER
Osterbruch Schweinskopf Festival 2012 vom 7. bis 9. September
Techno, Tanztee und Trompeten
Erstens: Musik. Zweitens:
Sonnenplätze mit Zelten in
einer traumhaften Natur.
Drittens: Leute, die die
Nächte durchtanzen und zu
einer Community zusammenwachsen. Mehr braucht
es nicht, um sich sommerselige Erinnerungen für die
Ewigkeit zu schaffen.
Und genau das wird in diesem Sommer auf dem
Schweinskopf Festival an der
Osterbrucher Mühle entstehen – ein Musik- und Kulturfestival, das Menschen verbindet. Auf einer wild bewachsenen Wiese können die
Besucher vom 7. bis 9.9. vor
einer traumhaft schönen Kulisse drei Tage lang feiern. Es
wird eine exquisite Zusammenstellung verschiedenster
Musik- und Kulturveranstaltungen geben – von Workshops für Yoga oder Bogenschießen über Theater- und
Das Veranstalter-Team beim Gruppenfoto vor der Osterbrucher
Mühle.
Foto: privat
Akrobatikvorstellungen
bis
hin zu einer bunten Musikmischung. Auf zwei Bühnen
werden mindestens zwanzig
Bands und zehn Djs aus ganz
Deutschland auftreten.
So wird unter anderem die
bezaubernde Singer/Songwri-
terin Janina aus Hamburg
(http://facebook.com/janinarockt) einen Tourstopp in
Osterbruch einlegen. Aber
auch Klönschnack bei Kaffee
und Kuchen und ein spannendes Programm für Kinder
kommen nicht zu kurz. Das
Besondere? Das Schweinskopf Festival soll individuelle
und verbindende Erlebnisse
für die Besucher schaffen.
Durch die Begegnung unterschiedlichster Gruppen von
Menschen, seien es Stadtbewohner, die örtliche Dorfgemeinschaft oder Kurgäste,
soll der zunehmenden Zersplitterung der Gesellschaft
entgegengewirkt werden. Das
bunt gemischte Organisations-Team umfasst Engagierte
mit verschiedensten Fachkenntnissen und Erfahrungen
und setzt sich ehrenamtlich
dafür ein, dieses besondere
Vorhaben zu realisieren. Um
das Schweinskopf Festival im
geplanten Rahmen durchführen zu können und das Ziel
der regionalen Förderung zu
erreichen, legen wir besonderen Wert auf die Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen,
Unternehmen und Privatpersonen.
hk/ts
Wingst
Freizeittrend Geocaching - die Wingst bietet es
Bekannt ist die Wingst im
Landkreis Cuxhaven bei vielen Gästen wegen des Zoo in
der Wingst, des Kamelienparadies und der idyllischen
Oste. Als echter Geheimtipp
hat sich aber mittlerweile
auch das Geocaching rund
um die Wingst etabliert.
Ganz einfach ausgedrückt,
ist Geocaching eine Art
Schnitzeljagd mithilfe modernster
GPS-Technologie
und fast weltweiten Möglichkeiten zur Suche von verschiedensten
versteckten
„Schätzen“, den sogenannten
„Geocaches“. Trotz dieses riesigen
Angebots
nennt
Deutschlands
führendes
Fachmagazin, das „Geocaching-Magazin“, Wingst und
Hemmoor in einem Atemzug
mit Berlin und Lissabon.
In der aktuellen Ausgabe
stellt das Journal in einer
zehnseitigen Reportage die
„Schätze“ von Wingst und
Hemmoor an der Oste vor.
Nicht grundlos, befinden sich
hier doch gut 100 Caches mit
verschiedensten Ansprüchen
und
Schwierigkeitsgraden.
Dank privater Initiativen - so
zum Beispiel der kreative
Geocacher „Charie“ aus Cadenberge - die dem Aufruf der
Touristiker vor Ort gefolgt
sind, konnten in der jüngeren
Vergangenheit Ausflugsangebote wie der Wingster Familienerlebnispfad oder auch die
zahlreichen historischen An-
laufstellen an den Wingster
Wanderwegen oder im Gutspark Cadenberge als perfekte
Kulissen für ideenreichen
Verstecke mit lokalen Bezug
genutzt werden.
Neben dem Spaß am Suchen und Finden erfährt man
auf diese Weise allerhand aus
der Region und lernt auch
Plätze kennen, die abseits der
üblichen touristischen Wege
liegen. Für die Rätselfreunde
unter den Geocachern wurden von „Charie“ nun auch einige anspruchsvolle RätselCaches in Neuhaus (Oste)
platziert. Auch eine Miniserie
von Caches durch den Gutspark Cadenberge befindet
sich gerade in der Umsetzung.
Einen perfekten Einstieg in
die Welt des Geocaching bietet für alle „Muggels“, also für
Menschen die Geocaching
noch nicht kennen, der Familienerlebnisweg Wingst. Die
dafür benötigten GPS-Empfänger können in der Tourismuszentrale Wingst gemietet
werden. Ebenfalls gut zu wissen: Durch die Dynamik der
Geocacher-Szene sind auch
die Caches als solche nicht
statisch. Alte Verstecke werden archiviert, neue kommen
hinzu. So lohnt sich auch immer wieder mal eine neue Suche in bekannten Revieren.
Info:
Tourismuszentrale
Wingst, Hasenbeckallee 1,
21789 Wingst, Tel. 0477881200, www.wingst.de
hk/ts/Foto: Johnen
Bremerhaven
Humoristische Kultour-Nacht im Historischen Museum
Mit Chansons voller Wortwitz
und Komik, A-Cappella-Gesang, humoristischer Klassik
und ungewöhnlichen KurzTouren durch die Ausstellung
präsentiert sich das Historische Museum Bremerhaven
zur Langen Nacht der Kultur
am Sonnabend, 2. Juni von
einer humorvollen Seite.
Das Programm startet um
18 Uhr mit der ersten von
fünf kurzweiligen Kultouren
durch das Museum. Hedi Sonnenberg bietet mit heiteren
und spannenden Bremerhaven-Geschichte(n) einen etwas anderen Blick auf die
Stadtgeschichte. Um 19 Uhr
lässt Gottfried Hilgerdenaar
bei seiner Tour durch die Abteilung Hochseefischerei eigene Erlebnisse als Seemann
einfließen. Zwischen den Kultouren bietet das Historische
Museum Bremerhaven LiveMusik. Auf der Museumsgalerie lädt das „Visurgis-Quartett“ zu einem musikalischen
„semiNarr“. In ihren nicht
ganz ernst gemeinten Lehrstunden spielen die vier Musiker des Stadttheaters Bremerhaven vergnügliche Überraschungen aus Klassik und
Unterhaltungsmusik.
Das Männer-Sextett „5 Zylinder 5 Töne“ unterhält mit einem Augenzwinkern A-cappella-Schlager und Humoresken. „Variationen über Fisch,
Fusel, Freundschaft“ heißt der
erste Teil ihres Programms,
bevor sie sich anschließend
„Liebe, Leben und (damit verbundenen) Lastern“ widmen.
Den krönenden Abschluss des
Abends bilden die Auftritte
des bekannten Bremer Kabarett-Duos „Die Mattenheimer“ Imke Burma und Walter
Pohl besingen in ihren Chansons kuriose Seefrauenschicksale. Das Programm
voller Humor und Musik widmet sich einem Aspekt, der in
der vielbeschworenen Seefahrtsromantik deutlich zu
kurz kommt - den Frauen und
was sie tun, während die
Männer auf See sind.
rk
30. 05. 2012
Stade
Skulptur, Foto, Bühne
Die Greundiek, Küstenmotorschiff im Stader Hafen, wird
in der Zeit vom 31. Mai bis
zum 5. Juni zur schwimmenden Bühne. Unter dem Motto
Schiffskunst: ein Schiff, zwei
Städte, drei Meter Tiefgang,
vier Künste, fünf Künstler
wird dort Schiffskunst präsentiert. Die Auftaktveranstaltung mit der Eröffnung
der Ausstellung findet am
Donnerstag, 31. Mai statt.
Einlass ist um 18 Uhr. Ab
19.30 Uhr präsentiert Strumzucker Texte zu Liebe & See.
Um 21 Uhr spielt Jan de
Grooth bekannte Songs. Am
Freitag, 1. Juni, startet die
Greundiek zu einer Gästefahrt
von Stade nach Harburg.
Kartenvorbestellung
unter
Telefon (0177) 7021 499 oder
per Email: [email protected] Weitere Informationen gibt es im Internet unter
www.schiffkunst.kulturserver.de.
hk/ts
Wanna
Bingo-Abend auf dem Saal
Der nächste Bingo-Abend am
Donnerstag, 7. Juni findet
auf dem Festsaal „Zur Post“ in
Westerwanna statt. Beginn
ist um 19.30 Uhr. Es gibt
Fleisch- und Sachpreise und
viele Tombolagewinne. Gäste
sind herzlich willkommen.
Reservierung unter Telefon:
(0 47 57) 820 000.
fs
Rat & Tat
■ Beratungsstelle des Paritätischen für Kinder, Jugendliche
und Eltern Cuxhaven, Reinekestr.
13, Tel. 0 47 21-3 50 66, Mo-Do 8.30-12
u. 14.00-16.00 Uhr, Fr 8.30-12 Uhr, Di.
14.30-16.00 Uhr offene Sprechstunde u.
nach Vereinbarung
■ Beratungsstelle des Landkreises Cuxhaven für Kinder,
Jugendliche und Eltern
Otterndorf, Marktstr. 14,
Mo-Do 8.30-12 u. 14.00-16.00 Uhr,
Fr 8.30-12 Uhr, Termine n. Vereinbarung. Tel. 04751-978770.
■ Beratungs- u. Interventionsstelle (BISS) gegen häusliche Gewalt
des Paritätischen: Margarete Weg 2, Bad
Bederkesa, Sprechz.: Mo, Di, 9–12, Do,
10–13, Tel.: (04745) 7825920
■ Cuxhavener Tafel e. V.
Heringskai, Tel. 04721-707494,
Mo. 12.00-14.30 Uhr, Do. 9.30-12.00 Uhr
■ Frauen- + Mädchenberatung
des Paritätischen: Sprechz.: Mo, Mi,
Fr, 10–12, Mo, Di, 14–16, Do, 16–18,
und nach Vereinbarung
Tel.: (04721) 579392
■ Frauennotruf des Paritätischen
– Tag und Nacht erreichbar,
Tel.: (04721) 579393
■ Pro Aktiv Center (PACe)
Cuxhaven Beratungsstelle f.
Jugendl. v. 14 bis 26 Jahren.
Hilfestellung für den Einstieg
i. d. Berufsleben. Südersteinstr. 4.,
Mo – Mi 8–12 u. 14–16 Uhr,
Do 14–17 Uhr, Fr 8–12 Uhr u. n. tel. Vereinbrg., Tel. (04721) 66 51 50.
■ KIBIS Kontakte, Information
und Beratung im Selbsthilfebereich des Paritätischen: Di u. Fr 913, Do 14-16 Uhr,
Tel.: (04721) 579332.
■ Kinderhospizverein Cuxhaven e.V. Westerwischweg 85–87,
Tel. (0 47 21) 59 13 91,
Fax (0 47 21) 59 13 92
■ Ambulan. Hospiz- u. Palliativberatungsdienst des Diakonischen Werks, Marienstr. 50 (EG),
Tel. (0 47 21) 56 04 22
Mo. 15 -16.30 Uhr, Di. 10 -12 Uhr
■ Schutzengel Selbsthilfegruppe für Menschen mit Ängsten,
Depressionen, Panikattacken, jeden Freitag 19 Uhr, Cuxhaven, Regerstr.
41, Tel.: (04722) 91 19 67.
■ AA
Jeden Montag, 20 Uhr, Kath. Kirche Altenwalde, Tel.: 04723-4526
Jeden Mittwoch, 20 Uhr, DRK-Haus
Altenwalde, Am Königshof 1,
Tel.: 04721-49922; ALAnon
■ Kirchenbüro der ev.-luth. Kirchengemeinde Altenwalde
Margrit Rosenhagen, Hauptstr. 81,
27478 Cuxhaven, Tel.: 04723-2424, Fax:
2766, [email protected], Mo-Fr
9 - 12, Do 15-17 Uhr
■ Diakonie-/Sozialstation
Cuxhaven Wochenendbereitschaft,
Tel. (04721) 52987.
■ Frauen-Beratungsstelle:
Tel.: (04721) 579392
■ Sozialberatung im Sozialverband (früher Reichsbund) im Büro
Mittelstr. 7a, Mo–Mi 8.30–12.00 Uhr,
Tel. (04721) 35845
■ Pflegestützpunkt
Kostenlose u. neutrale Beratung zu allen
Fragen rund um das Thema Pflege. Beratungstermine n. Vereinbarung, Tel.
04721-662261
■ Pro Familia: Bahnhofstr. 18–20,
Anmeldung: Mo., Di., Mi., Fr. 9–12 Uhr,
Do. 16–18 Uhr, Tel. 0 47 21-3 11 44
■ Beratungsstelle des Dt. Kinderschutzbundes Stadt und
Landkreis Cuxhaven e.V., Südersteinstr. 26, 9-17 Uhr,
Tel.: 04721/62211
■ Jugendhilfestation Süder-/
Westerwisch, Westerwischweg
85–87, Öffnungszeiten: Mo.–Do.
9–11 und 14–16 Uhr, Fr. 9–11 Uhr und
nach Vereinbarung, Tel. 39503-0
■ Jugendhilfestation Ritzebüttel (DRK), Lappestr. 12, Öffnungszeiten: Mo.– Do. 9–11 und 14–16 Uhr, Fr.
9–11 Uhr und nach Vereinbarung,
Tel. 57950
■ Jugendhilfestation Samtgemeinde Hemmoor u. Börde Lamstedt, Am Heideberg 2, 21745 Hemmoor, Mo. 9-10 u. 14-16 Uhr, Di.+Do. 912 u. 14-16 Uhr, Mi.+Fr. 9-12 Uhr, Tel.
04771-580930
■ Jugendhilfestation Samtgemeinde Hadeln-Sietland u. Am
Dobrock in Otterndorf, Herr Tietjen,
Tel. 04751-9249012 od. [email protected]
■ Sozialverband VdK,
Sozialrechtsberatung, Mi 9.00–12.00
Uhr, City-Center, 1. OG, Segelckestr. 4547, in dringenden Fällen:
Tel. (04141) 2978
■ Kinder- und Jugendtelefon:
Mo - Fr, 15-19 Uhr Beratung unter
Tel.: 0800-1110333
■ VBS-Beratungsstelle für Betroffene und Angehörige im
Landkreis Cuxhaven: psychosoziale
Beratung und Suchtberatung in den Außenstellen i. Landkreis sowie Grodener
Chaussee 21,Cuxhaven,
Tel.: (04721) 37067
■ Telefon-Seelsorge
Tag und Nacht:
Tel.: 0800/1110111 (kostenlos).
■ Weisser Ring, Ansprechpartnerin
Silvia Martin-Troyano,
Tel.: (04721) 444893
■ Kontor für Altersfragen
Diakonische Altenhilfe:
Tel. (0 47 21) 50 07 34.
■ Umwelt
■ Abfallberatung Kreis
8.30-15.30 Uhr, Tel.: 662525
■ Abfallberater der
Stadt Cuxhaven, Henry Jaßmann,
Tel. 725712, Fax 725719
■ NABU-UmweltzentrumCuxhaven
Bahnhofstr. 20a, Mo,Mi,Fr 15-17 Uhr Di,
Do, Sa 10-12 Uhr,( 04721) 36364
Auto & Verkehr
30. 05. 2012
KURIER
17
KFZ-MARKTPLATZ
ANKAUF
STOP!
Cuxhaven-Altenwalde
kaufe zum Höchstpreis
Alle Pkw u. Lkw, Unfall,
kein TÜV usw.
Mit Abholservice.
Haus-Tel. 04723 / 5589831
Mobil 0152 / 53589989
Wir kaufen ständig alle
gebrauchten
Pkw und Lkw!
Export Cars Merachli, Cuxhaven
Am Querkamp 3–5
Telefon (01 71) 4 14 31 34
oder 0 47 21/51 09 40
Achtung! Stop!
Kaufe z. Höchstpreis
alle PKW und Busse, auch
viel Kilometer, mit oder ohne
TÜV. Mit Abholservice.
Mobil 0152 / 53664787 (Cux.)
Suche Kombi
m. mind. 1 Jahr TÜV, voll funktionsfähig, bis 750,- ¤.
Tel. 04771 / 688340
Su. alten Mercedes Benz
bitte alle anbieten.
Tel. 04773 / 888748
VERKAUF
Unser gesamter
Fahrzeugbestand unter
www.junge-autos.de
BMW
Von Privat zu verkaufen.
Mercedes Benz 180C Elegance,
Erstzulassung 03/1998, 165000
km, Klimaanl., Farbe: beige/
metalic, Alu-Felgen, 1 Satz
Winterreifen,
Stahlfeglen,
Scheckheft gepflegt, top Zustand. TÜV 03/2013
Tel. 04741 / 7585
ZWEIRÄDER
VERKAUF
Mercedes-Benz
140er Mercedes
EZ 05/97, 290000 km, viele Extras, guter Zustand, 2800,– ¤.
Tel. 04723 / 713114 evtl. AB
Mercedes A 140
EZ 2003, 85000 km, blau-met.,
VB 4700,– ¤.
Mobil 0160 / 94461382
Opel
Opel Corsa B 1,0
EZ 12/99, 108000 km, HU 3/14,
54 PS, dkl.-bl.-met., GSD, div.
Neuteile, sehr sauber u. gepflegt, 1500,- ¤ VB.
Tel. 04751 / 979705
Opel Corsa
3-tür., Benziner, Euro 4, 59 kW,
silbermet., nur 700 km gelaufen, EZ 11/2009, wegen Todesfall zu verkaufen, Preis VB
8750,-. Tel. 04751 / 3247
Volkswagen
650 ccm, Tourenmaschine, rot,
Bj. 1999, TOP gepflegt, Kardanantrieb, ca. 60.000 km, integrierte Koffer u. weitere Fächer, Brembo-Bremsen, Tourenscheibe, HU, Reifen gut, ideal zum Touren oder für AnfänLiebhaberstück
ger, wg. Umstellung abzugeben,
Golf I Cabrio, Bj. 05/90, blau- VHB 2.222,- ¤.
met., Dach elektr., Stoff blau, Tel.: 0160/58 400 53 (Lamstedt)
innen Leder-blau, LM-Felgen,
Kaltlaufregler, TÜV 06/13, Pr.
Super Angebot
VS. Mobil 0151 / 28244952
Motorroller
Kymco
125,
Downtown, 4takt, 4620 km, EZ
04/10, TÜV 03/14, NP 3900,- ¤
VW Golf 6 GTI DSG
EZ 07/2009, TÜV neu, 46000 jetzt 2700,- ¤
km, Garantie bis 07/2012, 211 Tel. 04721 / 396409
PS, weiß, 3 trg., eGSD, RCD
510, SHZ, PDC, Alu, uvm.,
18490,- ¤. Tel. 0176 / 23393633 Kawa Ninja ZX6R
Bj. 95, sehr gefpl., 74 kW, TÜV
neu, Reifen neu, grün-schwarz,
VW Passat Kombi TDI
schönes Motorrad. VB 3100,- ¤ .
schwarz, 90 PS, Klima, EZ 99, Mobil 0171 / 6806947
Diesel, TÜV/AU 3/14, 136.000
km, incl. Winterreifen VB
2.950,- ¤. Mobil 0179 / 7518518 Div. Marken-Fahrräder,
ab 12.00 Uhr
Damen-Herren, 26er, 28er, zu
verkaufen, VB von 40 - 150 ¤
Mobil 0151 / 55321084
VW T4 Multivan 2,4
Opel Kapitän, Modell 47 Diesel, Bj. 91, guter Zustand,
EZ 50, zu restaurieren, zu verk. 1550,– ¤.
Mobil 0174 / 1859856
VB 2300, -¤
Mobil 0151 / 55321084
Peugeot
Peugeot 206 CC
VW Polo, Bj. 1993
45 PS, div. Neuteile, TÜV bis
8/2013, ca. 200000 km, 450,– ¤
VB. Tel. 04752 / 485946
sehr gepflegt, Sonderm. Roland VW Lupo, schwarz
Garros- div. Extr., grün-met.,
Bj. 2003, TÜV 4/14, 165000 km, Bj. 2002, 44 kW, 32000 km, SerVB 3900,- ¤. Tel. 0170 / 8354768 vo, Airbag, Klima, 1. Hd.,
Scheckheft gepfl., 4490,- ¤.
od. 04771 / 4900
Tel. 04721 / 37544
Renault
Renault Twingo 16V
Honda Deauville NTV
ZWEIRÄDER
WASSERFAHRZEUGE
Kunstoffboot
3,00 m x 1,50 m, mit Trailer und
Außenboardmotor, Johanson,
45 PS, mit Schaltung und 15 l
Tank, VB 800,- ¤,
Mobil 0160 / 94841552
WOHNWAGEN
Wilk de Luxe 545 TK
GG 1500 kg, EZ 3/93, wie neu,
TÜV 10/13, 100 km/h Zul., Reifen neu, Umlufthzg., Toilette,
35 l Wassertank, Warmwasser,
gr. Vorzelt, Sonnensegel, Sat,
Schwerlaststützen, ed. HolzmaSportboot m. Scheibe
serung innen, Kinderetagen50 PS, Evinrude, Ölmischung, bett, abtrennb. Kinderzimmer,
Echo, Bilge, Hafenplane, Stra- ideal f. Familien, alles an Zubeßentrailer (1,2 t), ca. 4,40 x 1,60, hör dabei, anhängen und losVB 2750,-. Tel. 04774 / 1439
fahren! VB 5499,- ¤.
oder Mobil 0171 / 7163936
Mobil 0170 / 5282007 Cuxhaven
KFZ-ZUBEHÖR
Achtung Camper
Wohnwagen „LMC-Dominant“
5,10 m lang, TÜV u. Gasabnahme neu, top gepfl. u. ausgestattet m. Rangierhilfe, Fahrradträger, Sat-TV, Winter- u. Sommervorzelt, Sonnensegel etc. zu
verk., Unterstellmöglichkeit in
einer Scheune.
Tel. 04721 / 500886 od. Mobil
Verkaufe Autositz
für Ford Galaxy Futura, Bj. 0151 / 25919224
2002, hinten, grauer Stoffbezug, Preis VS.
Suche v. Privat
Tel. 04721 / 599080
einen Wohnwagen, auch mit
Mängeln, alles anbieten.
Verkaufe Sommerreifen Tel. 0171 / 1408942
auf Alufelge für Ford Galaxy
Futura, Fulda 195/60 R 16 C,
DOTCOLJZJ64, 1208, Preis VS. Hobby Deluxe
E-Bike 25 km/h
Bj. 96, 1a-Zustand, TÜV/Gas
Tel.
04721 / 599080
Akku erneuert, zu verkaufen,
neu, 1300 kg, 4200,– ¤ VB.
VB 320,- ¤
Mobil
0174 / 1859856
Anhänger Böckmann
Mobil 0151 / 55321084
Tandem, off. Kasten m. Plane, 2
t gebremst, L: 3 m, B: 1,27 m, Hymer Eriba 550
GARAGEN
VB 750,- ¤ Tel. 04752 / 844082 Bj. 98, komplett m. Vorzelt, 7,30
od. Mobil 0160 / 91605870
m, guter Zustand, VB 6500,– ¤.
Tel. 04755 / 333237
Garage in Otterndorf
Kofferraumabdeckung
zu vermieten. Ab 1.7.2012, Lie- für Ford Galaxy Futura, Bj.
besweg, 45,– ¤.
2002 zu verkaufen, Preis VS.
Tel. 04751 / 2973
Tel. 04721 / 599080
Suche Garage
zur Miete in Cuxhaven.
Mobil 0170 / 1703642385
blau, Bj. 2005, 75 PS, 67000 km, Yamaha Virago XV 1100
Faltdach, ZV, Servo, ABS, Ra- 45 kW, Bj. 95, 31700 km, VB Cux-Altenwalde,
dio, elek. Fensterh., VB. 2700,- 3100,- ¤.
ab 01.06.2012 Garage zu verMobil 0151 / 22813804
Tel. 04723 / 2850
mieten. Mobil 0170 / 8086700
Leichtkraftrad
Yamaha/RC 101 ccm, steuerfrei, auf VB zu verk. Kann mit
FS Kl. 3 vor 1980 gefahren werden.
Tel. 04721 / 595336 nach 18 Uhr
WOHNWAGEN
Tabbert Comtesse 530
EZ 1994, gepfl. Hallenfahrzeug,
Reisewagen, 1300 kg Ges.-Gew.
Einzelbetten, Schingerkuppl.,
TÜV 8/13, 2 Sommervorzelte
mit Zubehör. 0174 / 7635376
Su. dringend Wohnwagen oder
Wohnmobil, v. Bj. 79 - 09, auch
reparaturbed., 0171-3743474
18
Haus & Garten
KURIER
30. 05. 2012
IMMOBILIEN
VERKAUF
OTTERNDORF
VERMIETUNGEN
1 - 2,5 ZIMMER
EIGENTUMSWOHNUNGEN
Zu vermieten z. 1.7.12
Restaurant mit zusätzlichem genehmigten Bauvorbescheid
für Einzelhandelsfläche 550/730 m². Grundstück 2500 m².
Jährliche Kaltmiete durch das Restaurant 24.000,– ¤,
Kaufpreis 435.000,– ¤.
in Cux-Sahlenburg, 1 Zi. m.
Kochnische, Du., WC, Miete
230,- ¤ warm, inkl. Strom MS
400,- ¤. Tel. 04721 / 29192 od
Mobil 0179 / 2277618
WOHNANLAGE
in Ribnitz-Damgarten, keine Ferienwhg., 20 WHG, Wohnfl.
1395 m², Bj. 1995, Kaltmiete p.a. 96.000,– ¤,
Kaufpreis 1.490.000,– ¤.
BAUPLATZ-GRÄPEL
Dieser Bauplatz zur Größe von 1415 m² liegt in der Nähe der
Ostefähre, Kaufpreis 72.000,– ¤.
Weitere Objekte unter www.burfeindt-immobilien.de
WILFRIED BURFEINDT IMMOBILIEN
Angela & Wilfried Burfeindt GbR
Alte Straße 95, 27432 Bremervörde
Hemmoor-Osten
Wohlfühlwohnung
mit Weitblick für Urlaub und
Wohnen am Nordseedeich, wenige Autominuten südlich von
Cuxhaven, 4-Zi.-App. mit SüdBalkon, erst 10 Jahre jung, gute
Ausstattung, frei ab Juli 2012,
ohne Makler, nur 105.000,- ¤
(VB) inkl. Pkw-Platz.
Tel. 04722 / 912330
2-Zi.-Whg., ca. 50 m², EBK, Dusche/WC, KM + NK + KT, sofort
frei. Tel. 04774 / 1439
oder Mobil 0171 / 7163936
Otterndorf, Norderteiler
Weg, 2½ ZKB, 75 m², EG, mit
Garten u. Terr., KM 500,- + NK
+ 2 MM MS. Tel. 04751 / 911047
Mobil 0177 / 5637192
3 - 4,5 ZIMMER
Vier Wände zum Glück! Hemmoor-Zentrum
Traumhafte, lichtdurchflutete 4
Zi.-Whg. im gepflegten 5-Familienhaus in der Beethovenallee
in sehr ruhiger Lage, Erstbezug
nach Sanierung, Laminat, Vollbad mit sep. Dusche, GästeWC, Wohnzimmer mit sichtbaren Deckenbalken sowie kleiner Galerie, Keller, Stellplatz/
Garage möglich, 680 KM, 140
BK, 125 Heizk., courtagefrei.
Besichtigung nach Vereinbarung: Tel. 04721/734727,
wochentags ab 08.00 Uhr;
Bilder/Grundriss: Immobilienscout24.de - Nr.: 63815232.
Altenwalde
sehr schöne 3-Zi.-Whg., 83 m²,
Cux-Altenwalde, ab 01.06.2012 Erdgesch., zum 1.9.2012, 440,00
Tel. 0 47 61 / 32 86 – FAX 7 15 12
Seesicht 1 1/2 Zi.-Whg. 1-Zi.-Whg. frei (30qm) ¤, zzgl. Garage 35,- ¤, zzgl. NK,
2 Balkone, 2. Etage, Lift, 45 qm, EG, sep.Eingang, EBK, Kabel, gr. Terrasse m. Vorgarten, Gä85000,- ¤, Garage: 16000,- ¤.
Terrasse , Kfz-Stellplatz, 235,- Toilette, Wanne u. Dusche, EinHÄUSER
HÄUSER
Mobil 0175 / 3704038 od. Tel. ¤ + NK. Mobil 0170 / 8086700 bauk., Parkett/Laminat, Keller,
Waschk.-Benutzung,
SAT04721 / 440136
Anl.,, k. Makler, k. Kaution, k.
Oberndorf/Oste
Wohn- u. Geschäftshs.
Abstand. Tel. 04723 / 713275
VERMIETUNGEN
Schöne helle, ruh., 2-Zi.-Whg., oder Mobil 0151 / 17069337
auch als Büro zu im EG zu nut55 m², 350,- Warmmiete, ab sozen in 1-A-Lage Cuxhavenfort frei. Tel. 0160 / 94797895 Altenwalde
Stadt, 200 m zum Deich, Bj. um
1900, Grdst. 400 m², Wfl. 185 Cuxhaven-Döse
sehr schöne 3-Zi.-Whg., 78,5
m², Keller, renoviert, kurzfr. Großzügige 140 m² Wohnung Osterbruch: Penthouse
m², Dachgesch., im 2-Fam.frei, Preis 218.000,-¤. Tel. 0160 (EG) in guter ruhiger Lage, sep. 2 ZKB, 65 m², 2. OG, WC Du., Haus, zum 1.9.2012, 410,00 ¤ +
Wohn-/Schlaftrakt,
2
Bäder,
/ 97511000
NK, E-Küche, Parkett/Lamiinkl.
SAT,
DSL,
Festnetz,
warm
neue EBK, HWR, Kamin, GarNeuw. EFH
nat, Pkw-Einst.-Pl., Gartensitten, Garage, ab 1.6. od. später, 420,- ¤. Tel. 04751/2566
zecke, 2 Keller, Waschk., k.
Hechthausen-Löhberg, Bj. 99, EFH mit Einliegerwhg.
von privat zu vermieten.
k. Kaution, k. Abstand.
644 m² Grdst., ca. 170 m² Wfl., in Neuhaus zu verkaufen, 250 Mobil 01577 / 5807876
Sep. 1-Zi.-Whg. in EFH Makler,
Tel. 04723 / 713275 oder
EBK, Garage, 169500,- VB.
m² Wfl, 1065 m² Grdst, Preis E-Mail [email protected]
Altenwalde, 40 m², Kü., Du.Tel. 0170 / 4155739
129000,- ¤.
Bad, ab 1.8. od. früher zu verm., Mobil 0151 / 17069337
Mobil 0171 / 3563613
310,– ¤ WM. Tel. 04723 / 2774
Ferienappartement
Zentr. gel. Kapitänshaus
ca. 200 m², 8 Zimmer, EBK, ger.
Diele, neues Gä.-WC, 2 mod.
Bäder (Wanne und Dusche)
679m² Grundstück, wintergrüner vollumzäunter Garten, 2
Garagen, ruhige Innenräume
dank
Schallschutzisolierung,
234000.- ¤ VB. Fotos, Adresse,
genaue Daten unter Immonet
Nr. 17300252
Tel. 04721 / 510774
Von privat:
Traumhaftes Landhaus (2 Häuser), Alleinlage / Naturschutz,
Nähe Hagen / Sandtstedt. Info
Mobil 0172 / 5197700
Kl. Einfamilienhaus
Grimmershörnbucht
in Altenwalde, möbliert, Wohnzi., Schlafzi., Küche, Bad, mit
Terr. und viel Natur, rustikaler
alternativer Alternativurlaub, 1
Wo. 140,- ¤/2 Wo. 240,- ¤,
einschl. sämtl. Kosten (Strom,
Hzg., Wasser usw.).
Tel. 01573 / 8655800
75 m² Wfl., in der Börde Lamstedt in Alleinlage zu verkau- Hemmoor
fen. Tel. 0175 / 5583384
gr. Dachgeschosswhg., sep.
Eingang, 380,- ¤ + NK/KT, frei.
Tel. 0175 / 7922172
GRUNDSTÜCK – VERKAUF
1 - 2,5 ZIMMER
Stadt Cuxhaven
Ihlienworth, 2-Zi.-Whg.
Der Oberbürgermeister
Verkauf des bebauten
Grundstücks »Abschnede 11«
Die Stadt Cuxhaven beabsichtigt den Verkauf des mit einem
Wohnhaus bebauten Grundstücks »Abschnede 11«. Die Grundstücksgröße beträgt 633 m².
Interessenten werden gebeten, sich für nähere Informationen an
die Stadt Cuxhaven – Fachbereich Gebäude- und Grundstückswirtschaft –, Abteilung Grundstücks- und Gebäudemanagement
zu wenden (Tel: 0 47 21 700 529, FAX: 0 47 21 700 906 oder
E-mail: [email protected]).
Dr. Ulrich Getsch
Baugrundstück
Cuxhaven, Ulmenweg, 1300 m²,
Baulücke, voll erschlossen,
Doppelhaus mögl., 46,- ¤/m²
VB. Tel. 04721 / 24991
ANKAUF
Wohn-, Schlafzi., Kü., Flur,
Bad, überd. Freisitz, EG, Keller, eig. Zugang, ruh. Wohnanlage, Ortsmitte, rd. 45 m², Miete
250,- ¤ + NK + KT, frei. Wie vor,
jedoch rd. 33 ³, Miete 200,- ¤ +
NK + KT, ab 1.8.2012 frei.
Tel. 04141 - 81091
Groden, 2-Zi.-EG-Whg.
52 m² in 2-Fam.-Haus, sep. Eingang, EBK m. Geschirrsp., Bad
m. Dusche, eigene Gas-Zhg.,
Pkw-Stellpl., 260,- ¤ + Hzg.,
Wasser, Strom, MK, nur an Single. Kontaktaufnahme unter
CN-A-06756
2,5-Zi.-Wohnung,
hell, ruhig, 50 m², Friedrichstr.
33, EBK, Diele, Bad, Dielenboden, 290,- ¤ KM + 110,- ¤ NK.
Besichtigung: Pfingstmonntag,
12.30 Uhr.
Mobil 0172 / 4000519
GEWERBL. RÄUME
Nachfolger für
Kiosk und Bistro
Cux.-Stadtmitte
voll sanierte 2-Zi.-Whg., OG, 45
m², Kü., Du., Fußbd.-Hzg., inkl.
Abstellr., Stellpl., Gemeinsachftsgarten, keine Hunde,
260,- ¤ + NK + MS.
Mobil 0162 / 8958506
Betrieb in Hemmoor gesucht.
Telefon (0 47 71) 36 00
Cuxhaven-Zentrum
2-Zi.-Whg., EBK, Wa.- u. Du.Bad, sep. Toilette, individuell
geschnitten u. Dachschrägen, 2.
Gartennutz., 59 m², 310,Geschäftsmann aus CUX Stock,
¤ + 130,- ¤ NK+3 MM Kt., z. 1. 8.
sucht privat Haus in Duhnen 2012. Tel. 04721 / 37928
bis Steinmarne zu kaufen. Bitte
alles anbieten, auch vom MakHemmoor: Erstbezug
ler. Tel. 04722 / 912330
Whg. 67 m², gehobene Ausstattung, EBK, begehbare Dusche,
Cuxh.-Lüdingw. teilsan. m. Wanne, offenes Wohnen,
Bauernhs., v. priv., ca. 1800 m² Terr., 5 Min. z. Bahnhof, 370,– ¤
Grdst., 44000,- VB. Tel. 02327 / KM + NK + 2 MM KT, frei ab
960086 AB od. 0173 / 4451144 1.6.12. Mobil 0171 / 4435304
Suche gr. Scheune
Otterndorf
Stallgebäude, Halle, Resthof zu 2,5-Zi.-Whg., seniorengerecht,
72 m², 500,- KM, ca. 170,- NK.
kaufen (in Cuxh. u. Umg.).
Tel. 04751 / 925400
Mobil 0157 / 74640901
Werben mit der Lokalzeitung:
Mit uns
erreichen Sie Ihre Kunden.
Hemmoor-Heeßel
freundl. 2-Zi.-Whg., 60
EBK, Abstellr., sofort frei.
Tel. 04771 / 2627
m²,
3 - 4,5 ZIMMER
3-Zi.-Whg., ca. 80 m², auf 2
Ebenen, EBK, Bad, Gä.-WC,
Balkon, Fahrstuhl, Kabel-TV,
Kellerr., Tiefgarage, zum 1. 8.
2012 zu vermieten, Miete 400,+ NK + KT. Tiefgarage 35,-.
Tel. 04771 / 2712 oder
Mobil 0170 / 2232595
Cadenberge, 3-Zi.-Whg.
Wohn-, Schlafzi., 1 Kinderzi.,
Dusch- u. WC-Raum, Flur,
Abstr., Balkon, EBK, OG, Rollläden, Keller, Carport, ruhige
Wohnanlage, Nähe Bahnhof u.
Schulen, rd. 69 m², Miete 380,- ¤
+ NK + KT, frei.
Tel. 04141 / 81091
Altenwalde, 3-Zi.-Whg.
70 m², OG mit EBK und kl. Garten (Rasen), Gartenhaus, Abstellr., z. 1.9.2012 od. früher zu
verm. Miete 330,- ¤ + NK 180,¤, Kt. 600,- ¤. Hauptstraße.
Tel. 04723 / 3910
Sonnige 3 Zi.-Whg.
in Duhnen, Pat. mit Terrasse,
Duschbad und WC, Küchenzeile, auf Wunsch auch möbliert.
KM 500,- ¤ + Hzg. + Wasser
100,- mtl. (Vorschuss) + Kt.
500,- ¤, Mobil 0176 / 22906039
Hemmoor-Basbeck
Nähe Bahnhof, 4-Zi-DG-Whg.,
102 qm, EBK, Vollbad, Abstellr., Carport, Garten m. Terrasse, 435,- ¤ kalt + NK + KT,
Cuxhaven-Zentrum
sofort
frei. Tel. 04771 / 5522 od.
3,5-Zi.-Whg., 88 m², Jugendstil,
Möbliertes Zimmer
Duschbad, sep. WC, 2 Balkone, Mobil 0162 / 9562297
(Grimmershörn), ab 1.6. frei.
Gartennutzg.,
Hochparterre,
Tel. 04721 / 38832
420,– ¤ + NK 170,– ¤ + 3 MM KT. EFH in Wingst-Zollbaum
Tel. 04721 / 37928
ab 1.7.2012 zu verm., Garten,
3 - 4,5 ZIMMER
Terr., Garage m. Abstellraum.
Tel. 04777 / 808437
Nähe Finanzamt
Döse
Gepfl. 3 Zimmerw. m. EBK,
frisch renovierte, helle, großz. Fußbodenh., Wannenbad, auf Nordholz, 3 ZKDB, EG
Whg., 90 m² + Studio 25 m², 2. Wunsch auch Garagenplatz für ca. 105 qm, Stellplatz, Keller,
OG, Balkon Südseite.
495,- ¤ plus NK zu vermieten. ab 1.7., KM 575,- ¤ + NK + KT v.
Tel. 04721 / 48352
Mobil 0170 / 2959100
privat. Mobil 0162 / 2476026
GESCHÄFTLICHES
Marktplatz
30. 05. 2012
3 - 4,5 ZIMMER
MIETGESUCHE
Wohnung in Otterndorf
Cadenberge
gepflegte, ruh. helle 3 ZKB, in
2-Fam.-Haus, Vollbad, Dusche,
Loggia/Balkon, 2 Pkw-Stellplätze, 90 m², 420,– ¤ KM + NK
+ KT. Mobil 0170 / 8585200
Nähe Schloßpark:
Machen Sie ihre alten Schätze
zu Geld. Kaufe Lederjacken,
-mäntel, alt, sowie neu, Pelze,
Silberbestecke,
Porzellan,
Zinn, Münzen, Schmuck, seriöse Abwicklung. Sofortige Barzahlung vor Ort. Info H. Winterstein. Tel. 0471 / 48149443
Kaufe alte/antike Möbel
Suche für mich und meine und Gegenstände aus HausTochter eine
haltsauflösung u. Nachlass, z.
2 - 3-Zimmer-Wohnung B. Porzellan, Silberbesteck, Silca. 60m², max. 280,- ¤ KM! Im berschmuck, Ferngläser, Uhren
raum Hemmoor und Lamstedt u. a. Bitte alles anbieten. Gute
Bezahltung. Tel. 0471 / 95846281
Mobil 01522 / 6444807
od. Mobil 0174 / 3829162
Gut aufget. und renov. 4 Zim- Jg. Paar (29/32)
merw. mit Dusch- und Wannenbad sowie kl. Balkon und berufstätig m. kl. Hund sucht
EBK ab 1.6. für 495,- ¤ + NK zu 3-Zi.-Whg. in Cuxhaven.
Moibil 0152 / 57296931
verm. Mobil 0170 / 2959100
Möbl. 2-Zi.-Whg.
Moin, Moin!
Su. zu Sep., Okt. od. Nov. eine
2-Zi.-Whg.
GOLD-ANKAUF
Hess & Mandl
Kunsthandel GmbH
Deichstraße 9
Cuxhaven
Tel.: 0 47 21 / 500 893
in Wanna, EBK, Bad, Abstellr.,
Pkw-Stpl., ca. 50 m², Garten, bis 50 m² in Cux. bis 330,- ¤
warm. Tel. 0471 / 4188758
295,- ¤ KM + NK + KT.
Sammler kauft alles
Tel. 04757 / 763
aus dem Bereich Seefahrt, Mili1 - 2,5 ZIMMER
tär und Marine. Einzelteile bis
kompl. Nachlass, auch beschäCadenberge
digt. Bitte alles anbieten. Zahle
3-Zi.-Wohnung, ca. 65 m², OG, Referendarin sucht
gute
Preise. Tel. 0179 / 3590833.
Ölheizung, ohne EBK, 300,- ruhige 1,5 bis 2-Zimmer MieteMiete/180,- NK, zu vermieten. wohnung in der Nähe von Cuxhaven/Bremerhaven,
ca.
50
m²,
Suche Akordeon
Tel. 0160 / 91952683
max. 450,-¤ warm, evtl. Pkw- und Anlag Synthesizer.
und Kellerraum.
Tel. 0471 / 805071 oder
Cuxhaven, Neue Reihe Stellplatz
Tel. 05121 / 8807365 od.
Tel. 0471 / 503208 oder
3,5-Zi.-Whg., 73 m², 1. OG, ab 1. Mobil 0175 / 1619505
Mobil 0162 / 5444856
8. 2012 oder später, KM 400,- +
NK + 2 MM KT.
Su. sehr ruh., dörfl., kl.
Tel. 04779 / 441
Lego, Duplo
ca. 1,5-Zi.-DG.-Miet-Whg. Kaufe:
auch kiloweise, Playmobil auch
Moped-Schup- unsortiert, Siku, Eisenbahn,
Neue Reihe, 90 qm, 4 Zi. Einlieger-Whg.,
pen, Duhnen, extra WaschWannenbad, Balkon, Blick auf Kammer, ETW. 0178 / 1363799 LGB, Schleich u.v.m.
Telefon (04704) 1265
die Elbe, 3. OG, Top EBK,
470,-¤ KM, kein Fahrstuhl
3 - 4,5 ZIMMER
Bastler sucht Mofa
Mobil 0152 / 25939446
Mopeds, Motorräder, AufsitzRentnerehepaar
rasenmäher, Quads, auch ältere
Otterndorf, 3-Zi.-Whg.
Modelle, günstig od. zu ver(NR,
keine
Haustiere)
sucht
ru70 m², ruh. zentr. Lage, EBK,
schenken Tel. 0471 / 803884
hige
3-Zi.-Whg.
m.
EBK,
Bad
Bad, Abstr., Flur, Balkon u.
Carport, ab 1.8.2012 zu verm., m. Wanne, Balkon od. Terr., Kaufe
Fahrradunterstellplatz, im EG
WM 600,– ¤. 04751 / 9981700
od. 1. Etg. (evtl. auch Urlauber- gute Flohmarktartikel
wohnung). Tel. 05121 / 6977682 Gute Bezahlung.
Otterndorf, Erstbezug
oder FAX 05121 / 6977683
Tel. 0471 / 95846101
1.10.12, 3 Zi., 85 m², seniorengerecht,
Carport,
Fußbo- Frdl. Fam. mit 3 Kindern
denhzg., Außenrollläden, 720,- sucht im Raum Neuhaus/Oste Kaufe guterhaltene
Schallplatten
(nur
¤ kalt + NK Tel. 0170 / 3526341 ein Haus mindest. 5 Zi., zwecks Bücher,
Rock/Pop/Jazz), CD's, DVD's,
Miete, gern auch Mietkauf, ab Comics. Tel. 0421 / 6398100
Cadenberge, Oberwhg. 1. 9. oder 1.10.2012.
sonnige 3 ZKB, Keller, Stellpl., Tel. 06041 / 9600501
Kaufe ältere Pelze
80 qm, zum 1.8.12, 390,- ¤.
oder Mobil 0151 / 16734021
und Lederhandtaschen.
Tel. 04492 / 913846
Mobil 0163 / 9173599
Ehepaar sucht
Hemmoor, 3-Zi.-Whg.
schöne 3-Zi.-Whg.
Angebot des Monats
MUSTERKÜCHEN ZU KNALLERPREISEN
und Umfeld von Rentnerehepaar mit Kater gesucht. Wohnung
ca. 95 m², 4 Zi., Garage,
3-Zi.-Whg., ca. 80 m², EBK, Laminat, Fliesen, Bad/Du./WC, Abstellraum, ab ca. Dez. 2012,
von
Privat,
kein Makler. Biete
EG, zum 1.6.2012 frei, KM + NK
auch
Haus/Wohnungstausch
+ KT. Tel. 04774 / 1439
gegen
Verrechnung,
Raum Südoder Mobil 0171 / 7163936
westfalen.
Kontaktaufnahme
unter CN-Z-06727
Hemmoor-Osten
19
GESCHÄFTLICHES
ANKAUF
MUSTERKÜCHEN ZU KNALLERPREISEN
VERMIETUNGEN
KURIER
Cuxhavener Straße 5, Telefon (0 47 77) 80 80 40
www.kuechentreff-mahler.de
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9.00 bis 12.00 und
14.00 bis 18.00 Uhr, Sa. 9.00 bis 13.00 Uhr
Mittwochs Nachmittag geschlossen
E-Mail: [email protected]
Mehr Service, mehr Leistung, mehr Qualität
ÄRZTE/APOTHEKEN
Liebe Patientinnen, liebe Patienten
Ab Freitag, dem 1. Juni 2012, biete ich eine
privatärzliche Sprechstunde
am Helios MVZ Cuxhaven an
Wagnerstraße 22, 27474 Cuxhaven, Tel. (0 47 21) 30 06 90 - 0
Dr. Olaf Fröhlke
Facharzt für Orthopädie
LANDWIRTSCHAFT
Für die Biogasanlage in
Midlum kaufen wir
laufend an:
Silomais
aus der Ernte 2011
und zur Ernte 2012.
Vergütung nach Menge und
Qualität (oTS).
Weitere Informationen unter:
Telefon 01 62-9 73 12 44.
Gerne auch Angebote per Fax
an: 0 47 41- 98 17 11
Ca. 1 Hektar Grünland
in
Neubachenbruch/Altbachenbruch meistbietend zu verpachten. Tel. 04751 / 9781864
ZU VERSCHENKEN
6 Holzfenster, Iso-Glas
1 Terrassentür, 4 Innenjalousien und Weckgläser an Selbstabholer zu verschenken.
Tel. 04751 / 909444 evtl. AB
Feuerholz
gegen leichte Tätigkeit im Garten zu verschenken.
Tel. 04721 / 48352
3er Sofa
B/T/H 210/94/87, 1 Sessel B 96,
Stoff blau, Landhausstil, an
Selbstabholer. Tel. 04751 / 5493
Kunststoff-Blumenkästen
Ihlienworth
5 Stück, 100 x 20 cm, mit Wasserdrainage, terracotta.
Tel. 04722 / 2777
Siloreifen
B/T/H 210/94/87; 1 Sessel, B 96;
Stoff Blau, Landhausstil, an
Selbstabholer. Tel. 04751 / 5493
2,5 Hektar Grünland Benutzung von Weide oder Silage zu
verpachten. Tel. 04774 / 855
zu verschenken.
Tel. 04756 / 8040
Sofa 3er
Kleiner Stall/Unterstand
Suche zwei 6-Lochzu verschenken, Selbstabbau.
Heu- und Grassiloballen in Fo- Hinterreifen, 11/12,4-36.
Tel. 0176 / 66165293
lien günstig zu verkaufen. Lie- Tel. 04751 / 4166
ferung frei Haus. Überjähriges
Heu zum halben Preis. Ropers, Verkaufe Gras, 1. Schnitt Siloreifen
Match-Luftgewehr/LP
zu verschenken.
Nordleda, Telefon (0 47 58) 4 44
Hemmoor: 4-Zi.-Whg.
2012 (gedüngt) in Ihlienworth. Tel. 04756 / 8040
+
freie
Vorderl.
für
DSB-Verein
4-Zi.-Whg.
in
Cuxhaven
104 m², Hochpaterre m. Garten,
Mobil
0173
/
9142359
e.V.
ges.
Mobil
0172
/
7576570
Dorum od. Nordholz, ca. 85 m²,
zentr. Lage, 2 MMK;
1 Krone Silierwagen
bis ca. 555,– ¤ WM, gesucht.
Tel. 04774 / 1048
2 Auflagenboxen
4001 und ein Krone Opti- Heuwender Niemeyer
B E K A N N T S C H A F T E N HSD
Mobil 0162 / 4302181
mat Miststreuer, 5,7 t.
Mod. Heurebell 362, VB 320,- ¤ zu verschenken.
Hechthausen
Tel. 04721 / 29430
Tel. 04779 / 8109
Tel. 04777 / 808132
Hast du Lust
4-Zi.-Whg. mit EBK, Balkon Suche 3- b. 4-Zi.-Whg.
und Garage, 400,– ¤ + NK, zum Stadtmitte Cuxhaven.
auf einen Interessanten ihn, 50,
GESCHÄFTLICHES
1.7.12. Tel. 04774 / 1588
Tel. 04722 / 2912
(NR) aus Otterndorf und möchtest dauerhaft in einer PartnerAnzeige
schaft ankommen, dann solltest
5 UND MEHR ZIMMER
Hemmoor
Du dir ein Herz nehmen und auf
4-Zi.-EG-Whg., ca. 107 m², Gadiese Anzeige antworten.
Angestellter
aus
Cuxhaven
rage, 510,- kalt + NK + KT, z. 1.
E-Mail: [email protected]
sucht
9. 2012. Tel. 04771 / 3257
DG, 91 m², auf Wunsch mit im Raum Lotsenviertel, See- Kaufe Ihre gebr.
deich, alter Hafen mit Balkon auch kaputt.
Gartennutzung, KM 372,– ¤.
und Fahrstuhl bis 1000,- ¤ Tel. 0471 / 8939736
Tel. 04553 / 749
warm. Mobil 0151 / 58130701
5 UND MEHR ZIMMER
Wingst-Höden
neu renovierte Wohnung, 140
m², mod. Du. u. Bad, gr. Keller
mit 2 Wohnräumen und Dusche
sowie Garage, in ruh. sehr schöner Lage, zu sofort oder später.
Tel. 04756 / 605
Hemmoor: DHH
130 m², 5 Zi., Du./W’Bad,
G-WC, Nebenräume, Garage,
EBK, Echtholzparkett, Garten,
zetrumsnah, 650,- ¤ KM + NK +
KT. Mobil 0170 / 2773888
GEWERBLICH
Brillen Heu und Stroh,
Haus m. min. 5 Zimmern
zur Miete, gerne Stadtmitte
oder Buchtnähe. Kontaktaufnahme unter CN-A-06757
Familie mit festem
Einkommen sucht Haus zur
Miete, ab 5 Zimmer, in Cuxhaven und Umgebung.
Telefon 0172 - 7130066
Anzeigen einfach online aufgeben!
www.nez.de/anzeigen
GESCHÄFTLICHES
Neueröffnung!
Ladys aufgepasst, ab heute eröffne ich meinen Onlineshop
Amys
Fashion mit toller italieOtterndorf: Laden
zu vermieten, ca. 70 m², 300,– ¤ nischer und französischer Damenmode.
Anschauen lohnt
+ NK. Tel. 04751 / 3383
sich! www.amys-fashion.de
VERLOREN/
GEFUNDEN
Digitale Kamera
Codak M 863 So. 13.5.2012
(Muttertag)
in
Otterndorf
(Parkplatz?) verloren. Finder
bitte melden unter
Tel. 04298 / 41412 oder Fundbüro Otterndorf Tel. 04751 /
919032. Belohnung
GESUNDHEIT
Zahnersatz zu teuer?
Unter Leitung deutscher Zahntechnikermeister fertigen Labore
im Ausland hochwertigen Zahnersatz zu günstigen Preisen. Sie
brauchen nicht zu verreisen!
MIETGESUCHE
Straßenbauermeister
Rufen Sie uns an: Wir nennen
bietet zu fairen Preisen
Ihnen einen Zahnarzt in Ihrer Nähe
Alleinerziehende Mutter Pflaster- und Entwässerungs- Calessco GmbH Stade
mit Tochter sucht zum 1.9. eine arbeiten an. Gerd Pohl,
Tel. 04141.77 86 808
Whg. in Hemmoor, ca. 60 m², Telefon 0 47 77-80 86 01,
350,– bis 370,– ¤ KM.
Tel. 01 62-5 17 32 31
KAPITALMARKT
Mobil 0172 / 4377316
Poln. Handwerkerteam, Renovierungs-, Sanitärarb., Gar- SOFORTGELD zur freien VerSuche Unterstellplatz
ten-, Hausmeister- u. Reini- fügung, bis 7000,- ¤, auch schufür Wohnwagen nähe Cuxha- gungsservice, Günstig Preise. fafrei verm. SpreeFinanzSer030-283955370,
PSF
ven. Halle oder Überdachung. Michalski. Tel. 04723 / 5590004 vice,
040567 Berlin
od. Mobil 0176 / 24439728
Mobil 0175 / 51272192
20
Marktplatz
KURIER
30. 05. 2012
REISE/KUR/ERHOLUNG
STELLENANGEBOTE
Mit dem CUXLINER Fahrradbus
Fahrradtouren an der Müritz:
07. – 09. Juli und 03. – 05. August 2012
Fahrradtour im Altmühltal:
16. - 23. August 2012
Tagesfahrt in die Elbregion / Altes Land:
24. Juni 2012
Tagesfahrt auf dem Weser-Radweg
01. Juli 2012
219,00 ¤ p.P.
785,00 ¤ p.P.
36,00 ¤ p.P.
36,00 ¤ p.P.
Urlaubsreisen:
11. – 14.6.12, Sonneninsel Usedom und
Swinemünde, 4 Tage, ÜN/HP, Ausflüge
10. – 18.9.12, Litauen erleben
8 x ÜN/VP, umfangreiches Programm
239,00 ¤ p.P.
1.089,00 ¤ p.P.
Fordern Sie unseren Reiseprospekt an !
Info und Anmeldung
unter Tel. 0 47 21/ 60 06 45 oder
unter www.cuxliner.de
STELLENANGEBOTE
Für unsere Baustellen im Raum
Bremerhaven-Cuxhaven-Stade-Hamburg
suchen wir selbstständig arbeitende
Trockenbauer/in
auch eingespielte Trupps (Subunternehmer) zum sofortigen
Einsatz zu Akkordkonditionen
Thölken Akustik- u.Trockenbau GmbH
Dorfstr. 27, 21745 Hemmoor
Tel. 0 47 71 - 45 35, Mobil 01 72 - 9 31 94 90
[email protected]
Wo
Wir suchen
Tätigkeitsbereich:
• Einkauf
• Reinigung
• Betreuung unserer Klienten
• Zubereitung von Mahlzeiten
Wir bieten:
• nach ISO 9001:2008 zertifizierte Einrichtung
• Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
• Dienstwagen
• Dienstkleidung
Für erste Informationen steht Ihnen Herr Schult zur Verfügung (0 47 21 / 42 24 26).
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
DRK Sozialstation Cuxhaven
Meyerstraße 49
27472 Cuxhaven
www.drk-cuxhaven-hadeln.de/Stellenangebot
Wir suchen zum 1. August 2012
einen Auszubildenden (m/w)
zum Anlagenmechaniker für
Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung
GmbH
Wilfried Wichmann
Landwirtschaft und Lohnbetrieb
Bremervörder Str. 13
21769 Lamstedt
Telefon (0 47 73) 6 22
Telefax (0 47 73) 13 74
www.badenius-gmbh.de
Wir suchen ab sofort:
Lkw-Fahrer für Sattelzugmaschine (Kipper)
sowie einen erfahrenen Trecker-Fahrer mit FS-Kl. CE
Einen erfahrenen
Telefon: 0 47 22-6 92
Otterndorf
Wann?
Was?
Die Verteilung erfolgt zum Wochenende.
Wir suchen ab sofort für unser Textilgeschäft in Duhnen
freundliche/freundlichen
Verkäuferin/Verkäufer
in Vollzeit und auf 400-¤-Basis.
Telefonische Bewerbung unter Tel. 01 71/9 15 92 34
– um „Kleine Dammstraße“
Zuverlässige, freundliche Menschen.
Mindestalter 13 Jahre.
Wie?
Bewerben Sie sich bei Frau Wolter (bitte mit
Anschrift und Tel.-Nr.) bevorzugt unter
[email protected]
oder www.cuxland-direkt.de
oder unter Tel. 0 47 51 - 901 126
Fahrer gesucht
Urlaubs- und Krankheitsvertretung für Getränkevertrieb in Cuxhaven, möglichst
mit Berufserfahrung.
Berwerbung bitte an:
[email protected]
Suche Rentner
per sofort oder später.
Kenntnisse in der Abrechnung wären hilfreich,
aber nicht Bedingung.
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:
Dr. Jan Haase + Andreas Orban
Cuxhavener Str. 2, 21762 Otterndorf
Zahnmedizinische
Fachassistenz (ZFA)
Zahnarztpraxis Dr. Heihoff & Dr. Schön
Schützenstr. 5, 21789 Wingst,
Tel. 04778-811098
Gemeinnützige Gesellschaft
für Rettungsdienst, Kinder-,
Jugend- und Familienbetreuung
des DRK Cuxhaven/
Hadeln mbH
Deutsches
Rotes
Kreuz
Exam. Krankenschwestern/-pfleger
oder exam. Altenpfleger/-innen
Die DRK-Sozialstation Cuxhaven sucht zur Verstärkung des
Teams ab sofort oder ab dem 1. August 2012 examinierte
Krankenschwestern/-pfleger od. examinierte Altenpfleger/
-innen für den ambulanten Dienst im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.
Tätigkeitsbereich:
• Grund- und Behandlungspflege im ambulanten Dienst
• Betreuung im Sinne einer ganzheitlichen Hilfe
• Aktivierung / Förderung bei der Alltagsbewältigung
Wir bieten:
• nach ISO 9001:2008 zertifizierte Einrichtung
• Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
• Dienstwagen
• Dienstkleidung
Für erste Informationen steht Ihnen Herr Schult zur Verfügung (0 47 21 / 42 24 26).
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
DRK Sozialstation Cuxhaven
Meyerstraße 49
27472 Cuxhaven
www.drk-cuxhaven-hadeln.de/Stellenangebot
Welcher ältere Mensch Polnische Pflegerin
(auch im Seniorenheim) od.
jüngere Kranke hätte gern 2 b.
4x wö. vorw. vorm. std.-weise
fürsorgl. Betreuung? Gesellschaft, Rollstuhl fahren, spazieren gehen, Begl. unterw. u./od.
häusl. Reinigungshilfe. Mobil
0152 / 23290998, So. den ganzen Tag, ab Mo. 9:30 - 13 Uhr u.
ab 21:30, übrige Zeit versuchen.
Suche
Aushilfsfahrer
für Schulbuslinie (gerne Rentner).
Omnibusbetrieb
Thorsten Lau
Telefon (0 47 51) 99 96 00
**per SOFORT bieten wir Bewerbern ab 18 J. einen neuen
Arbeitsbereich in DAUERSTELLUNG! Guter Verdienst.
Unterkunft und Verpflegung
wird gestellt. Tel. 0170/8711001
mit Erfahrung, deutschsprechend, rund um die Uhr einsetzbar, sucht private Pflegestelle. Tel. 0163 / 8107781
UNTERRICHT/SCHULE
25-jähr. Afrikaner
sucht Arbeit jeglicher Art,
Nähe Bülkau. Vor kurzem arbeitete ich auf einem Bauernhof. Bitte rufen Sie mich an,
wenn Sie etwas für mich zu tun
haben. Ich freue mich auf Ihren Need help?
Anruf. Mobil 0176 / 66028529 Qualif. Englisch Unterricht,
Anfänger u. Fortgeschr., Raum
Cux. Mobil 0174 / 2962448
Sekretärin
flexibel u. motiviert sucht versicherungspflichtige Beschäfti- www.Musikschule-Benger.de
gung in Teilzeit im Büro (auch In Nordholz und Cuxhaven
Tel. 04741 / 901829
Phonodiktat).
Mobil 0177 / 4396504
für Gartenarbeiten in Lam- www.verdienstfuerfamilien.de Rentner sucht Arbeit
stedt, auf 400-¤-Basis.
Umbau und Renovierungen.
Mobil 0151 / 27016511
Elektro- u. Wasserinstallation.
Gartenzäune Holz/Metall. Im
Suche Reinigungskraft
Umkreis von Cuxhaven bis 30
Reinigungskraft
km. Mobil 0160 / 1238412
1 bis 2 mal die Woche vormitfür 2 FeWo (Sahlenburg u. tags für Haus in NordholzDöse) ab sofort gesucht. Tel. Spieka,
Kontakt
ab
Di
Sie, 42 J., Sekretärin
04721 / 28241 od. 04721 / 36501 29.05.2012 Tel. 04741 / 1812072
sucht Nebenjob (Büro, Haushalt, Garten, Einkaufen, Stall
Wir suchen für den Bereich Rezeption und
misten etc.). Bitte alles anbiePraxisverwaltung eine/n freundliche/n
ten. Tel. 0152 / 36372982
und aufgeschlossene/n
Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w)
Wir brauchen Verstärkung für unser Team und
suchen eine qualifizierte und motivierte Mitarbeiterin für die
Behandlungsassistenz und das Hygienemanagement
STELLENANGEBOTE
Sie verteilen Prospekte,
Broschüren und Handzettel.
Wer?
Mitfahrer/Helfer m/w ledig gesucht! Verdienst ca. 445,- Eur/
wöchtl. Starthilfe & Zimmer
vorh. Tel. 0800/3333231
Die DRK-Sozialstation Cuxhaven sucht ab sofort oder später
Mitarbeiter/-innen für die hauswirtschaftliche Versorgung im
Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.
Lamstedt
Wo?
Wir suchen eine flexible, junge Frau
(18 - 25 J.) mit Führerschein, die bei
uns in Cuxhaven wohnt und lebt,
sich in unseren Haushalt/Familie integriert und sich bei uns zu Hause
fühlt. Ihre schriftliche Bewerbung
(handschriftlich!) senden Sie bitte
mit Bild an die CN unter Z-06759.
Mitarbeiter/-innen für die
hauswirtschaftl. Versorgung
Heizung – Sanitär
Heizung - Sanitär
Solaranlagen
Badmodernisierung
Prospektverteiler (m/w)
Hausmädchen gesucht
Deutsches
Rotes
Kreuz
Gemeinnützige Gesellschaft
für Rettungsdienst, Kinder-,
Jugend- und Familienbetreuung
des DRK Cuxhaven/
Hadeln mbH
Bauprofi sucht Job
Innenausbau,
Badsanierung,
pflastern, malern usw.
Tel. 0157-88430127
Reinigungskraft
Nette Dame
für Frühstückspension ab sofort
Montag-Freitag vormittags auf su. Putzstelle
¤-400-Basis od. Teilzeit gesucht in Cuxhaven, nachmittags.
Mobil 0152 / 04840489
Telefon 04721-47314
Jeder Tag
ohne Lächeln
ist ein
verlorener Tag.
Charlie Chaplin
Marktplatz
30. 05. 2012
TIERMARKT
KURIER
VERKAUF
Fotokamera
MÖBEL/HAUSRAT
(Spiegelreflex) mit 3 Wechselobjektiven und Tasche, 80,– ¤.
Tel. 04771 / 3400
Solar-Wackelblume
Regal und Schreibtisch
Sie bewegt sich
bei Sonneneinstrahlung und
braucht weder
Wasser noch
Batterien.
Regal: IKEA, Buche, mit schw.
Türen, B/H 84/220 cm, Schreibtisch: Buche, höhenverstellbar;
am 2.6.2012 in der Hermann- günstig, Preise VS. Tel. 04721 /
Boßdorf-Str. 27 von 10 - 16 28241 od. 04721 / 36501
Uhr.
Haushaltsauflösung
Mischlingswelpen
Nur in gute Hände abzugeben!
Entwurmt und geimpft, Vater
amerikanischer
Rottweiler,
Mutter deutsche Dogge, Preis
350,-. Tel. 04752 / 844089
English-Springer-
Spaniel-Welpen, braun-weiß,
der tolle Familienhund aus
VDH-Zucht, top sozialisiert,
geimpft, gechipt und mit EUAusweis, Abgabe sofort.
Tel. 04771 / 887456
Sofa neuwertig
B 2,31 m, Stoff gesprenkelt beige/natur, klappb. Armlehnen,
Rückenverstellung und Sitz- Privater Flohmarkt
vorzug, NP 1900,- ¤, VB 500,- ¤. Geschirr, Spiele, Bekleid. usw.,
Hemmoor, Alter Postw.-SchulMobil 0160 / 1237838 ab So.
weg, 3. Juni 2012, 11 bis 18 Uhr
PC, letztes Jahr
3 Schlacht-/Zuchtsauen
Frischgeflügel
von HEINSSEN.
1 J., 100-130 kg, zu verkaufen, Qualität u. frisch vom Feinsten.
VB 420,- ¤ Stück.
Cadenberge, Tel. (0 47 77) 2 78
Tel. 04778 / 8009499
Wochenm. in Cux., Ott., Cadenbg.,
Hemm., Hechth., Himmelpf. u.
Std. – www.eier-heinssen.de
Kaninchen
Gut erhaltenes Rundsofa
und Sessel für 100,- ¤ zu verkaufen. Tel. 04771 / 5567
RUND UM DEN GARTEN
Kaemmererplatz 2
27472 Cuxhaven
Gutenbergstraße 1
21762 Otterndorf
VERSCHIEDENES
Motor-Rasenmäher
m. Radantrieb umständehalber
Muttererde, ca. 500 cbm
zu verkaufen, 80,- ¤ VB.
auch Kleinmengen, an SelbstTel. 04721 / 29430
abholer, evtl. kann Transport
organisiert werden, ab Nordholz, Preis Vhs.
Kleingarten
günstig abzug., kinderfreundl., Mobil 0177 / 7629164
im Kleingartenverein Döse- Rollstuhlfahrer sucht
Mitte. Mobil 0172 / 4511703
Trapezblech
verzinkt, neu, qm 7,- ¤.
Mobil 0170/1718907
männliche Urlaubshilfe Fräsen, Pflügen,
Gärten zu verpachten
Kompakt-Weinkühlschr.
KV
»Immer
Grün«
Brahmsstr. 12 a.
Tel. 04721 / 32358
f. 12 Fl., B: 0,34 cm, H: 0,53 cm;
T: 0,51 cm, m. 2 Temperaturzonen f. Weiß- u. Rotwein (7 - 18
°C), wenig gebraucht für 80,- ¤.
Mobil 0170 / 7555355
e.V.,
Biete Musikunterricht
Häcksler LHF 2800
leise und neuwertig.
Mobil 0171 / 9711978
Rollstuhlschiebehilfe
günstig abzugeben.
in Cuxhaven. Gitarre, E-Bass Tel. 04757 / 818012
und Ukulele. www.olly.us
Mobil 0171 / 7594213
Reinigungskraft gesucht
für Haus in 21772 NeubachenWer macht gelegentlich
bruch. Tel. 04756 / 7753944
Gartenarbeit
in Neuenkirchen?
Mobil 0162 / 1014273
Holz-Windschutz
Friseurmeisterin kommt
Wer hilft mir bei Ebay-
Verkäufen und gibt mir Anleitung hierzu? Tel. 04721 / 29452
zu Ihnen nach Hause, moderate Garagenflohmarkt
Preise (Cuxhaven u. Umge- Sonntag, 27. 5. 2012, von 10 bis
bung). Tel. 04721 / 6981077
16 Uhr, alles von A-Z, Sahlenburger Weg 16, Duhnen.
Yorkshire-Welpen
wunderschöne Puppengesichter, Papiere, gechipt,, geimpft. Küchenhexe
mit Fliesenrückwand und RollTel. 04746 / 726489
kasten, Preis 200,-.
Tel. 04772 / 860787
... liegen
im Trend
Hongkong-Sessel
zu verkaufen, kaum benutzt, mit Tisch und Glasplatte, VB
NP 549,- ¤ für FP 250,- ¤.
210,- ¤. Mobil 0173 / 6051397
Tel. Mobil 01577 / 8225153
Treppe, Metall
Privater Flohmarkt
Geschirr, Spiele, Bekleid. usw.,
Hemmoor, Alter Postw.-Schulweg, 3. Juni 2012, 11 bis 18 Uhr
für sechs Wochen. z. B. spazie- Rasenneuansaat, uvm.,
ren gehen, einkaufen etc. in Tel. 04741 / 7714
ca. 16 x 45 m, zu verkaufen, Duhnen. Mobil 0177 / 9289178
120,– ¤. Tel. 04755 / 241
50 x 50 cm Feinstein
Bioethanolofen
Erhältlich im
Kundencenter der
auch Kleinmengen, an Selbstabholer, evtl. kann Transport Raum Hechthausen
Hofflohmarkt am Sa., 2. 6.
organisiert werden, ab Nord- Suche kompetente Person, die bei Fam. Hoppe, Cadenberger
holz, Preis Vhs.
mein Laptop einrichtet und Weg 25, 21784 Geversdorf, von
Mobil 0177 / 7629164
mich gegen Bezahlung in das 10 bis 16 Uhr
Geräte einweist und schult.
Tel. 0172 / 4310827
und Zubehör günstig abzuge- 5 Stück, mahagonifarben, mit 8
ben.
Balken und 8 Bodenhülsen, Regale in Kiefer
günstig zu verkaufen, Preis VB. gelaugt, geölt, Eckregal BHT:
Tel. 04757 / 818012
39x182x27 cm, Regal schmal
Tel. 04752 / 1283
BHT: 39x182x27 cm, Regal
Vier Pferdeboxen
breit BHT: 80x182x27 cm, auch
mit 2 ha Weideland in Cux- Haushaltsauflösung
einzeln stellbar. FP 180,-.
Arensch zu verpachten.
Hemmoor, Lamstedter Str. 17, Tel. 04771 / 2312
Tel. 04723 / 5197
am 30.5., ab 17 Uhr.
Mobil 0151 / 19702783
Die schnelle
Verbindung
Fax (0 47 21) 585-4222
Anzeigenaufnahme
zu jeder Zeit
Erhältlich im
Kundencenter der
Muttererde, ca. 500 cbm
hochglanz, 1 cm dick, 100 Stück
6 Wochen alt, und größere Bö- teilweise mit Fugen- und Kleberesten,
Stück 0,90 ¤.
cke zu verkaufen.
Tel. 04721 / 7075968
Mobil 0174 / 4828927
Reitsattel Hubertus
Sammeln Sie
wertvolle
Punkte mit
Ihrer
2,95 ¤
168 l, 80,– ¤; Schrankwand Kiefer massiv, 2,36 x 1,82 x0,40 m,
80,– ¤. Tel. 04751 / 5894
Vogelschutznetz
Friesen-Stutfohlen
6 Mon., Friesenwallach, 1 J., u.
Miniponys (Hengst u. Stute).
Feldsteine
Tel. 0421 / 3332600
für Gartengestaltung, Mauerbau, Teichbau und Pflasterung;
Siloballen und KunststoffbeSuchen zu Mitte Juli
hälter, 1000 l.
einen Welpen mittelgroßer Rasse. Gerne Collie od. Collie-Mix. Tel. (04749) 1766
Tel. 04752 / 844219
Kleiderschrank u. Bett
Kleiderschrank,
5-türig
m.
Spiegel (Buche), 100,- ¤; Bett
mit Lattenrost, 140/200 cm,
25,- ¤. Mobil 0176 / 23224647
2 Nintendo DSi, schwarz Siemens Gefrierschrank
neu aufgerüstet, WIN.VISTA je 3 bzw. 4 Spiele, St. 150,– ¤
Home Premium, 2 GB Arbeits- VB. Tel. 04751 / 912622
speicher, AMD Semptron 2800+
Prozessor, Radeon X 1950Pro
FAHRRÄDER
Graphikcard, DVD-CD-ROM
Laufwerk-ATI,
LAN
Fast
Ethernet Adapter und 186 GB- Superschnäppchen!
Norw. WaldkatzenFestplatte für 199,- ¤ zu verMischlingsbabys, geimpft, ent- kaufen. Mobil 0176 / 96147933 2 kaum genutzte Elektro-AluFahrräder,
3-Gang/7-Gang,
wurmt und stubenrein, zu verFirma Rex und City-Star, NP je
kaufen, Vater norw. Waldkater,
Rad
700,-,
jetzt
zusammen für
Mutter Maincoon-Persermix.
Haushaltsauflösung und 600,- ¤, zu verkaufen,
gut geTel. 04757 / 8919 ab 16 Uhr
Flohmarkt, Werkzeug, WAschwartete
Akkus.
maschine,
Tiefkühl-KühlTel. 04755 / 419
schrank,
19.
+
20.
Mai
und
am
Reinrassige Bengal26. + 27. Mai, jeweils 11 - 16
Kätzchen (Leopard-Cats), 10 Uhr, Sahlenburg, Am SteinElektrodamenfahrrad
Wochen alt, geimpft und ent- kamp 7.
Sparta ION Comfort DLX, 3 J.
wurmt, nur an Liebhaber ab soalt, 850 km, 1000,- ¤. Kontaktfort abzugeben. 400,- ¤ VB.
aufnahme
unter CN-A-06755
Tel. 04723 / 500293
7 Stück Siebdruckplatten
2,50x1,25, 21 mm stark, Preis
pro Platte 55,– Euro. Ca. 50 m² 26er Mädchenfahrrad
Kleine Katzen
Baugerüst, Marke Bosta 70 mit rot-schwarz, 3-Gang, VB 65,-.
entwurmt u. stubenrein, suchen div. Zubehörteilen, Preis VB.
Tel. 04751 / 4677
liebes neues Zuhause, gg. gerin- Tel. 01 70 / 1 73 78 02,
ge Schutzgebühr.
Fax 0 47 74 / 36 08 79
Tel. 04778 / 234 ab 18 Uhr
MÖBEL/HAUSRAT
21
... ohne Zeitung
hätten Sie
weniger
zu sagen
TELEFONEROTIK
1 Schlafzi. mit Überbau
Esche grau, Außenmaße lins
m. 14 Holzstufen, seitl. Antritt 2,70, Kopfende 4,10 m, Bett 2 x2
u. Geländer, 150,- ¤ zu verkau- m, ohne Lattenroste, zu verk.
fen. Tel. 04721 / 36106
Tel. 04721 / 47831
Ihr (Enkel-)Kind ist der Star – Die neue Kinderlieder-CD mit dem Namen Ihres (Enkel-)Kindes
Ein originelles, persönliches
Geschenk, das Ihrem Liebling
eine Riesenfreude bereiten wird!
Eine schön präsentierte Kinderlieder
CD mit acht wunderbaren Liedern. In
den Texten der Lieder kommt der Namen des Kindes über fünfzigmal vor.
Über 2500 Namen stehen zur Auswahl.
CD, 8 Titel
15,90
zzgl. 2,90 ¤ Versandkosten
Hörprobe und Bestellung
auch online unter
www.verlagsbuch.de/nez
möglich.
Mitreißende Kinderlieder in die der von Ihnen
gewählte Kindername ca. 50x vorkommt
Wir wünschen uns, dass Ihr (Enkel-)Kind Spaß an der Musik hat und
gleichzeitig viel lernt. Von den ersten Lebensmonaten an erkennt Ihr
(Enkel-)Kind seinen Namen. Es nimmt zuerst den Rhythmus der Musik wahr, später versteht es den Text und kann bald mitsingen...
Ein tolles Geschenk für jeden Anlass – zur Geburt, Taufe, zum
Geburtstag, Ostern, Schulanfang, Weihnachten, als Mitbringsel …
Hiermit bestelle ich …… CDs zum Einzelpreis von 15,90 ¤ ( plus 2,90 ¤ einmalig für Versand) bei einer Lieferzeit bis zu in der Regel
sieben Werktagen.
Bitte tragen Sie hier den Vornamen ein (bitte keine »Bindestrich-Namen«
Hier ist Platz für Ihre persönliche Widmung
Name, Vorname
Straße, Hausnummer, PLZ, Ort
Gutenbergstraße 1, 21762 Otterndorf
Tel. (0 47 51) 90 11 31, Fax (0 47 51) 90 11 49
E-Mail: [email protected]
Telefon für Rückfragen (bitte unbedingt angeben)
Bitte buchen Sie den Rechnungsbetrag von meinem Konto ab:
✄
Kaemmererplatz 2, 27472 Cuxhaven
Tel. (0 47 21) 58 53 35, Fax (0 47 21) 58 52 29
E-Mail: [email protected]
Jetzt a
Ihrer pe uch mit
rsön
Widmu lichen
ng
✄
Kontonummer / Bank / BLZ
22
Tipps & Termine
KURIER
30. 05. 2012
Stade Komödie von Anton Tschechow, aufgeführt von Theater Total aus Bochum
Debstedt
„Tüdelband und Waterkant“
Ein fröhliches plattdeutsches
Liedersingen für Herz und
Seele mit dem Titel: „Tüdelband und Waterkant“, findet
am Sonntag, 3. Juni, von 1417 Uhr im Heimatmuseum
Debstedt, Kirchenstr. 6, statt.
Der Trachten-Singkreis unter
Leitung von Michael Inderst
und die „Baggerloch-Schwalben“ aus Bremerhaven werden an diesem Museumssonntag die Gäste mit fröhli-
chen plattdeutschen Liedern
erfreuen, mit einem Ohrenschmaus für Herz und Seele.
An diesem Tag gibt es ebenso
Vorführungen in der Handweberei und die Museums- und
Trachtenausstellung sind zur
Besichtigung geöffnet. Für
Kaffee und Kuchen sorgen die
Heimatfreunde auf der urigen
Bauerndiele. Nähere Informationen über das Museumsbüro, Telefon (0 47 43) 911 352.
Mittwoch, 30. Mai
BAD BEDERKESA
Windmühle
geöffnet 15 bis 17 Uhr
BALJE
Natureum Niederelbe
Entdeckertour in die Oste
bzw. Elbmündung - direkt
vom hauseigenen Anleger
startet die „Mocambo“ zu
einer einstündigen Schifffahrt entlang der Oste,
11.30 bis 12.30 Uhr
CUXHAVEN
Wochenmarkt
in der Beethovenallee, 7 bis
13 Uhr
Flohmarkt
auf dem Kaemmererplatz, 7
bis 15 Uhr
Vom Binnenland
zur Waterkant mit dem
Shanty-Chor Otterndorf,
Kursaal Duhnen, Café
(Deichseite), Cuxhavener
Str. 92, 20 bis 22 Uhr
LAMSTEDT
Senioren-Nachmittag
des DRK im Bördehuus,
14.30 Uhr
OTTERNDORF
Stadtführung
Treffpunkt am Historischen
Rathaus, 11 Uhr
Torhaus
mit der Sammlung Labiau/
Ostpreußen, 14.30 bis 17
Uhr
Johann-Heinrich-Voß-Museum
Johann-Heinrich-Voß-Str.
8, 15 bis 18 Uhr
Ausstellung
„Die Puppenstube“,
Marktstr. 12, 14.30 bis 17
Uhr
„Platonow Die Vaterlosen“
Am Dienstag, 5. Juni um
19.45 Uhr gastiert die
Gruppe Theater Total aus
Bochum im Stadeum und
führt die Komödie „Platonow Die Vaterlosen“ von
Anton Tschechow auf.
Das Besondere an dieser
Theater-Aufführung liegt darin, dass 26 junge Menschen
auf der Suche nach ihrem Lebensweg dieses Stück zur
Aufführung bringen.
Die theaterbegeisterten Jugendlichen werden von Profis
im Laufe eines knappen Jahres in Gesang, Tanz, Schauspiel, Veranstaltungstechnik,
Eventmarketing und vieles
mehr unterrichtet. In dieser
Zeit und auf ihrer dreimonatigen Tournee durch Deutschland, die Schweiz und Öster-
reich erfahren sie auch ihre
Grenzen und dass man über
diese hinauswachsen kann.
Eine davon ist die Staderin
Liv Kaya Aabye. Bereits als
junge Schülerin ging sie ihren
musischen Neigungen nach,
sei es beim Klavier- und Geigenunterricht in der Kreisjugendmusikschule oder beim
Ballettunterricht. Im VincentLübeck-Gymnasium gehörte
sie zum festen Ensemble der
Theater AG, oder sie brachte
mit spontanen Einfällen bei
Aufführungen des ImproTheaters „Improvokanz“ die
Zuschauer zum Lachen. Die
Bühne des Stadeums ist ihr
vertraut, tanzte sie dort bereits mehrmals unter der
Choreographie der Stader
Ballettschule „off balance“.
Insofern freut sich Liv Kaya
Im Vordergrund Liv Kaya Aabye als Sofja, Rudi Äneas Natterer
als Sergej Wojnicew.
Foto: privat
Aabye auf ein „Heimattreffen“ während ihrer Tournee.
Am 04, Juni gibt Theater
Total Workshops für Jugendliche im Vincent-Lübeck-Gym-
nasium. Informationen und
Anmeldung unter Telefon
(0 41 41) 797 900 oder per
Mail an [email protected]
hk/ts
Bremen
Cadenberge
Oceans3 treten auf
Kino: „The descendants“
Einen Abend mit unvergesslichen Kompositionen gibt es
am Dienstag, 5. Juni, im Kleinen Saal des Theaterschiffes
in Bremen. Oceans3 nehmen
das Publikum ab 19 Uhr mit
auf eine musikalische Zeitreise durch die größten Hits von
Am Freitag, 1. Juni um 19.30
Uhr zeigt das Studiokino im
Taubenhof Cadenberge den
hochkarätigen, vielfach ausgezeichneten
Sommerfilm
„The descandants“. Es ist das
Porträt eines Mannes, der
sich mit schlimmen Nachrichten, schwierigen Menschen
und problematischen Entscheidungen seines Lebens
auseinandersetzen muss und daran wächst er. Es tut
immer wieder gut, sich Menschen wie diese im Kino anzusehen und sich vielleicht
sogar ein wenig an ihnen zu
orientieren - und der Star
Donnerstag, 31. Mai
Udo Jürgens. Die Musik des
Sängers, Komponisten und
Entertainers feiert bereits seit
über fünf Jahrzehnten große
Erfolge und wird hier leidenschaftlich interpretiert von
den drei Musikern. Tickets unter (0421) 79 08 600.
rk
Freitag, 1. Juni
George Clooney macht es
dem Zuschauer leicht, sich an
diesem Film freuen. Tickets:
0160-96464731 oder per EMail [email protected]
ck/ts
Sonnabend, 2. Juni
ALTENWALDE
LÜDINGWORTH
BAD BEDERKESA
HEMMOOR
BALJE
LÜDINGWORTH
Wochenmarkt
auf dem Karl-Grothe-Platz,
8 bis 12.30 Uhr
Kirchenführung
mit Erläuterung der Kunstschätze in und um die St.Jacobi-Kirche, 11 bis
12.15 Uhr
Backtag
in der Mühle, 15 bis 17 Uhr
Wochenmarkt
auf dem Rathausplatz, 8 bis
12 Uhr
Natureum Niederelbe
Neuenhof 8, 10 bis 18 Uhr
Partyzone XXL
Tanzen auf 4 Areas, Janssens Tanzpalast, 21 Uhr
BALJE
MITTELSTENAHE
Natureum Niederelbe
Neuenhof 8, 10 bis 18 Uhr
BALJE
Natureum Niederelbe
Neuenhof 8, 10 bis 18 Uhr
CADENBERGE
Wochenmarkt
auf dem Marktplatz, 8 bis
12 Uhr
CUXHAVEN
Abenteuer eines Lesers
Italo Calvino erzählt raffiniert, elegant und mit subtilem Humor und lässt viel
Raum für eigene Phantasie,
Schloss Ritzebüttel,
Schlossgarten 8, 20 bis
21.30 Uhr
HECHTHAUSEN
Wochenmarkt
vor dem Rathaus, 8 bis
12 Uhr
Sporttage
der Spielvereinigung Mittelstenahe bis Sonntag, 3.6.
NORDHOLZ
Aeronauticum
Führung durch die Dauerausstellung um 16 bis 17.30
Uhr
OTTERNDORF
„Die Puppenstube“
Marktstraße 12, 14.30 bis
17 Uhr
Lottoabend
in den Seelandhallen Achtern Diek, 19 Uhr
WINGST
„Zoo in der Wingst“
täglich ab 10 Uhr geöffnet
CADENBERGE
Treffen
des Jugendrotkreuzes im
DRK–Gebäude, Bahnhofstr.
6, 15 bis 17 Uhr
CUXHAVEN
Ausstellungseröffnung
„Bedürfnisse, die der Phantasie entspringen“ des
Künstlerduos Lotte Lindner
und Till Steinbrenner, Cuxhavener Kunstverein, Segelckestr. 25, 19 Uhr (die Ausstellung wird bis zum 1.7.
gezeigt)
Kurkonzert
mit der Pallas Miniband,
Strandhaus Döse/Konzertbühne, 19 Uhr
Live-Musik
in Captain Ahab’s Culture
Club, Marienstr. 36a, 20.30
bis 23 Uhr
HIMMELPFORTEN
„Gebrauchte Bücher“
in der Alten Tischlerei,
Bahnhofstr. 14, 15 bis
18 Uhr
NORDHOLZ
Aeronauticum
täglich 10 bis 18 Uhr
OTTERNDORF
Wochenmarkt
Am Großen Specken, 8 bis
12.30 Uhr
Antik - Trödel
Bahnhofstr. 3 (Hinterhaus),
9 bis 18 Uhr
Ausstellung
„Die Puppenstube“,
Marktstr. 12, 14.30 bis
17 Uhr
WINGST
„Zoo in der Wingst“
täglich ab 10 Uhr
CUXHAVEN
Wochenmarkt
in der Beethovenallee, 7 bis
13 Uhr
Flohmarkt
auf dem Kaemmererplatz, 7
bis 15 Uhr
Pinguin-Fütterung
und Zoo mit Kleintieren,
Kurpark, Döser Strandstraße
80, 15 Uhr
Kurkonzert
mit der Pallas Miniband,
Waldbühne Sahlenburg,
Wernerwaldstraße, 15 bis
17 Uhr und 19 bis 21.30 Uhr
DORNSODE
Schützenfest
des Schützenvereins
NORDHOLZ
Aeronauticum
Besichtigung eines Fliegers
um 11 bis 12.30 Uhr und 15
bis 16.30 Uhr
OTTERNDORF
Antik - Trödel
Bahnhofstr. 3 (Hinterhaus),
9 bis 18 Uhr
STEINAU
Pure Lebensfreude
mit Lachyoga mit Natina
Poppe, Holzschuhmacherhaus, 16 Uhr
WANNA
Geführte Moorbahnfahrt
MoorIZ, 10.15 bis 12.30 Uhr
WINGST
HEMMOOR
Schützenfest
mit großem Kinderfest in
Basbeck
„Zoo in der Wingst“
mit Wolfs- und Bärengehegen, täglich ab 10 Uhr
Tipps & Termine
30. 05. 2012
Osten Theaterpremiere in Osten
Premiere: „Agentur Glückskind“
Das neue Theaterstück von
Kultur auf dem Lande e.V.
mit dem Titel „Agentur
Glückskind“ wird im Juni
viermal zu sehen sein. Die
Premiere findet am Sonnabend, den 2. Juni um 20
Uhr in der Festhalle Osten
statt. Autor und Regisseur
Hartmut Behrens verspricht
ein satirisches und spannendes Stück über dumme
Werbekampagnen, Konkurrenz, Karriere, Eifersucht
und die kleinen Geheimnisse des Geschäftslebens von
heute.
Zum Inhalt: Fritz Glückskind führt seine PR-Agentur
auf effiziente Weise - glaubt
er. Seine Sekretärin Magdalena hat in dieser Beziehung
aber noch leichte Verständnisschwierigkeiten. Gar kein
Verständnis hat Fritz Glückskind für Dr. Neuner vom
Kanzleramt, der sich weigert,
das Honorar für die Kampagne „Deutschland ist mehr“
zu überweisen, nur weil die
Medien sich drüber lustig gemacht hatten.
Also setzt er seine ChefDesignerin Tatiana und den
kaufmännischen Leiter Antonio auf Neuner an. Wer es
schafft, die halbe Million
doch noch locker zu machen,
darf auf eine Beförderung zu
Fritz’ Stellvertreter rechnen.
Fritz’ Schwester Isabella, deren Schmuckgeschäft nicht so
gut läuft, macht sich auf eigene Faust an Neuner heran,
was Fritz überhaupt nicht
recht ist. Und Antonios Lebensgefährtin Carla hat ein
Problem damit, dass der mit
seiner Kollegin Tatiana die
Nacht durchgemacht hat.
Schließlich taucht auch noch
die unentdeckte Schauspielerin Brigitte auf, die sich umbringen will, weil der junge
Philosophie-Star Vladimir sie
rausgeschmissen hat. Das
bringt wiederum Tatiana auf
die Idee für ein Werbe-Filmchen... Unerwarteter Weise
ergibt sich für einige Beteiligte ein Happy-End. Für andere
aber nicht.
Alle Termine: Sonnabend,
2. Juni, Festhalle Osten, Gar-
tenstraße 12. Freitag, 8.
Juni, Seelandhallen Otterndorf, Norderteiler Weg 2a.
Sonntag, 10. Juni, BBS1 Stade, Glückstädter Straße 15,
Eingang 3. Freitag, 22. Juni,
Mehrgenerationenhaus Cuxhaven, Abendrothstr. 25
Beginn ist jeweils 20 Uhr,
Einlass ab 19 Uhr. Vorverkauf
für Osten: Buchladen Flaig,
Hemmoor, Vorverkauf für Otterndorf: Seelandhallen Infos
unter www.kultur-auf-demlande.de
hk/ts
KURIER
23
Wanna
Fix etwas los in Wanna
Es ist wieder fix was los in
Wanna. Das Wannaer Heimatmuseum lädt auch im Jubiläumsjahr am Sonntag, 3.
Juni von 10 bis 18 Uhr zum
„Tag der offenen Tür“ ein. Besucher können an diesem Tag
bei freiem Eintritt einen
Querschnitt aus dem vielfältigen Informationsangebot erleben und sehen. Mit einem
bunten Programm will der
Verkehrsverein gerade im Jubiläumsjahr seine Gäste unterhalten und damit auf die
Besonderheiten und Neuigkeiten im Heimatmuseum
hinweisen. Ab 14 Uhr beginnen die Vorführungen. Hufbeschlagschmied Klaus Zimdars
baut einen Schmiedestand
auf. Die Zuschauer erliegen
der Faszination des Pferdes,
des Feuers und des Qualmes.
Im Innenhof sorgen derweil
die „Elbe-Musikanten“ für
Unterhaltung. Die Volkstanzgruppe „Wannaer Deelpedder“ führt den Sonderburger
Doppelachter auf und viele
weitere traditionelle Volks-
tänze. Außerdem gibt es leckeren Butterkuchen und
selbst gebackenes Brot aus
dem Steinbackofen. Natürlich
gibt es auch die Möglichkeit,
das Museum zu den normalen
Öffnungszeiten zu besuchen
(Mai bis Oktober sonntags
von 10 bis 11.30 Uhr). Anfragen zum Museum sind beim
Museumsleiter Hans Hermann Peters, Telefon 04757/
499 zu richten.
Zusätzlich locken viele Geschäfte in Wanna mit einem
verkaufsoffenen Sonntag am
3. Juni von 13 bis 18 Uhr.
Verkaufsoffene Sonntage sind
bei den Kunden beliebt. Können sie doch ganz in Ruhe
durch die Geschäfte bummeln
und sich umfassend beraten
lassen. Darauf legen auch die
Fachgeschäfte in Wanna großen Wert. Unter dem Motto
„Das Jahr des Fachhandels“
erwartet die Besucher ein
reizvoller Shopping- und Erlebnis-Tag mit zahlreichen
Aktionen für die ganze Familie.
fs/Foto: fs
Wanna
Wanna ist Anfang Juni im Treckerfieber
Am Sonnabend, 2. Juni und
Sonntag, 3. Juni jeweils ab
10 Uhr wird in Wanna das
zweite Oldtimertreffen/Treckertreffen stattfinden. Die
Wannaer Treckerfreunde ver-
anstalten auf dem Hof Schult,
Hammbaum 8, ein buntes
Programm für Groß und Klein.
Bei den Treckerfreunden ist
jeder gern gesehen, ob mit
oder ohne Oldie. Anmeldun-
gen nimmt Anke Schröder unter
der
Telefonnummer
(0 47 57) 818 384 gern entgegen. An beiden Tagen findet jeweils eine Rundfahrt
durch den Ort statt, Ziel dabei
Sonntag, 3. Juni
Montag, 4. Juni
CUXHAVEN
HEMMOOR
CUXHAVEN
Führung Fort Kugelbake
Geführte Besichtigung der
alten Küstenbatterie, Döser
Strandstraße, 10.30 bis
12.30 Uhr, Anm. erf. unter
Tel. 0 47 21 / 40 44 44
Kirchenführung
in der St.-Marien-Kirche,
Beethovenalle 19, 15 Uhr
Kurkonzert
mit der Pallas Miniband,
Strandhaus Döse/Konzertbühne, 15 bis 17 Uhr, um 19
bis 21.30 Uhr Strand- und
Grillfest
Kurkonzert
mit dem Seemanns-Chor
Elbe 1, Kursaal Duhnen,
Café (Deichseite), Cuxhavener Str. 92, 15 bis 17 Uhr
Deutsches Zementmuseum
an der B73, 14 bis 18 Uhr
(andere Termine unter Tel.
04771/7140)
Schützenfest
in Basbeck mit der Big-Band
der Musikschule an der
Oste, 15 Uhr
Pinguin-Fütterung
und Zoo mit Kleintieren,
Kurpark, Döser Strandstraße
80, 15 Uhr
Spielnachmittag
im Pinguin-Museum, rund
um Pinguine für alle ab 8
Jahren, Schillerstr. 64 (Lotsenviertel), 16 bis 18 Uhr,
Anm. erf. unter Tel. 0175 /
3 35 41 13
Deutsches Sportabzeichen
Sportplatz Grodener Schule,
Papenstr. 4, 17 bis 19 Uhr
BALJE
Bernstein - Gold der Küste
Ein eigenes Schmückstück
herstellen, Natureum Niederelbe, 13 bis 16 Uhr
DROCHTERSEN
Radler und Skatertag
mit verkaufsoffenem Sonntag (12 bis 18 Uhr) - vom
Rathaus aus entlang der
Elbe zur Insel Krautsand
(rund 22 km), 10 bis 18 Uhr
IHLIENWORTH
LandfrauenMarkt-Café
Alte Meierei, 14 bis 18 Uhr
OTTERNDORF
„Die Puppenstube“
Marktstraße 12, 14.30 bis
17 Uhr
Johann-Heinrich-Voß-Museum
Johann-Heinrich-Voß-Str.
8, 15 bis 18 Uhr
Torhaus
mit der Sammlung Labiau/
Ostpreußen, 14.30 bis 17
Uhr
WANNA
Verkaufsoffener Sonntag
von 13 bis 18 Uhr und Tag
der offenen Tür im Heimatmuseum
Geführte Moorbahnfahrt
MoorIZ, 14 bis 16.15 Uhr
ist das Heimatmuseum, welches in diesem Jahr sein 45jähriges Bestehen feiert.
Für das leibliche Wohl ist
an beiden Tagen ausreichend
gesorgt.
fs
OTTERNDORF
Gästebegrüßung
Stadtscheune, 11 Uhr
Bilderbuchkino
und Basteln, Bibliothek,
Schleusenstraße, 15 Uhr
Sommersingen
Gesangsnachmittag mit
dem Otterndorfer Frauenchor im Haus am Süderwall,
Parkstr. 6, ab 15 Uhr
Strandschnecke unterwegs
Kinder erleben die Küste
und ihre Bewohner, Treffpunkt Strandschnecke
(Holzhäuschen), 15.30 Uhr,
Anm. unter Tel. 0 47 51 /
91 91 31
WINGST
„Zoo in der Wingst“
mit Wolfs- und Bärengehegen, täglich ab 10 Uhr
Dienstag, 5. Juni
BALJE
Modellflugplatz, ab 10 Uhr
Natureum Niederelbe
Neuenhof 8, 10 bis 18 Uhr
OTTERNDORF
CUXHAVEN
Wattführung
für Kinder mit Eltern - entdeckt spielerisch das Weltnaturerbe Wattenmeer mit
Ebbe und Flut, Priele, Tiere
und Pflanzen, Treffpunkt Piratenschiff, Strandhausallee, 9 Uhr
Führung
Schloss Ritzebüttel - Historischer und ältester Profanbau Cuxhavens, Schlossgarten 8, 10 bis 11.15 Uhr
Wanderung
durch Marsch, Moor und
Gesst - heute: ca. 7 km
durch Geest, Heide und vorgeschichtliche Anlagen,
Treffpunkt Dorfbrunnen in
Duhnen, 14 Uhr, Info unter
Tel. 0 47 21 / 3 58 46
NEUHAUS
Wochenmarkt
bei der Kirche, 8.30 bis
12.30 Uhr
WANNA
Modell-Hubschraubertreffen
Museum
gegenstandsfreier Kunst,
Marktstraße 10, 10 bis 13
Uhr und 15 bis 18 Uhr
Das Kranichhaus Museum des alten Landes
Hadeln, Reichenstr. 3, 10 bis
12 Uhr und 14.30 bis 16.30
Uhr
Blutspenden
des DRK, Wittmack-Schule,
15 bis 19.30 Uhr
WINGST
„Zoo in der Wingst“
täglich ab 10 Uhr
Stadt & Land
30. 05. 2012
Wingst Personal mit einheitlicher Arbeitskleidung ausgestattet
KURIER
25
Nordleda
Zweites Vielseitigkeitsschießen
Spielpark Wingst
glänzt im neuen „Look“
Am Sonnabend, 9. Juni ab 12
Uhr veranstalten die Bogenschützen des Schützenvereins
Nordleda ein Vielseitigkeitsschießen mit Gewehr, Pistole,
Armbrust und Bogen in der
Schützenhalle des SV Nordleda, Otterndorfer Straße 1a in
21765 Nordleda. Geschossen
wird in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Armbrust
und Recurvebogen. Es gibt
fünf Wertungsschüsse je
Waffenart (außer Armbrust)
und maximal drei Probeschüsse (außer Armbrust).
Benutzt werden dürfen ausschließlich
Vereinswaffen.
Die Ergebnisse der einzelnen
Disziplinen werden zu einer
Gesamtwertung addiert. Die
Siegerehrung findet im Anschluss an das Schießen statt.
Das Kfz-Sachverständigenbüro Volker Kruse UG aus
der Wingst stattete kürzlich
das Wingster SpielparkTeam mit einheitlicher Arbeitsbekleidung aus.
Der nun seit mehr als 14
Jahren als Sachverständiger
für
Kraftfahrzeugschäden
und Bewertung tätige Gutachter Volker Kruse hat sich
im letzten Jahr in der Wingst
selbständig gemacht. Als
starker Kooperationspartner
hat er sich dem TÜV NORD
Mobilität angeschlossen und
ist täglich unter der Nummer
(0 47 78) 80 09 416, Mobil
0173-5433398 oder per EMail [email protected] zu erreichen. Der
Wingster Bürgermeister Michael Schlobohm sowie der
Geschäftsführer der Tourismus GmbH Wingst Dr. Rüdiger Wandrey bedankten sich
bei Volker Kruse und Familie
für ihr Engagement und
wünschten ihnen viel Erfolg
für die Zukunft. Als kleines
Dankeschön wurde die ganze
Familie eingeladen, im Spielpark-Restaurant nach Herzenslaune zu schlemmen.
Das Team wünscht allen
Gästen eine unfallfreie Anfahrt in den Spielpark Wingst,
um die tollen Attraktionen
wie
Sommerrodelbahn,
Baumseilpfad, Minigolf oder
Wasserrondell genießen zu
können. Der Spielpark ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet (in den Sommerferien bis
19
Uhr)
und
unter
(0 47 78) 660 zu erreichen.
sch/Foto: privat
Cuxhaven/Wingst
Mit großem Eifer absolvierten die jungen Volleyballerinnen vom BC Cuxhaven das fünftägige
Trainingslager in der Wingst.
Foto: privat
BCC-Volleyballer im Trainingslager
Die Jugendvolleyballer des BC
Cuxhaven absolvierten im
Schullandheim der Abendrothschule in der Wingst ein
fünftägiges Trainingslager.
Nach einem Jahr intensiver
Trainingsarbeit in der Halle
sollte das Trainingslager genutzt werden, um den Teamgeist der Volleyballer zu fördern. Trainingseinheiten, Turnierspiele in der Sporthalle
sowie
Freizeitaktivitäten;
Klettern im Freizeitpark und
Schwimmen rundeten die
Konditionsarbeit ab. 21 Jugendliche absolvierten das
Trainingslager unter der Leitung des Betreuerteams um
Trainer Fabio Bartolone.
Bartolone war mit der Beteiligung und Leistung der Jugendlichen sehr zufrieden.
Weitere weibliche Jugendliche werden kurzfristig an das
Landesligateam
herangeführt, um das Damenteam zu
verjüngen und zu verstärken.
Außerdem plant der BC die
Teilnahme an Meisterschaften in verschiedenen Altersklassen. Ziel soll es sein, in
den nächsten Jahren auf Landesebene mitzuspielen und
die Teilnahme zur Deutschen
Meisterschaft zu erreichen.
Hierfür werden Mädchen in
den Jahrgängen 2000, 2001
und 2002 gesucht. Auch im
Jungenbereich möchte Trainer Harald Brandt in Zukunft
an Meisterschaften teilnehmen und sucht ebenfalls Jugendliche. Aus der Jugendarbeit soll dann später ein Herrenteam mit den bewährten
Kräften um Dierk Finkennest
gebildet werden. Weitere Infos zum Training gibt es im
Internet unter www.cux-beach.de.
ck/ts
Teilnehmen kann jeder ab einem Mindestalter von zwölf
Jahren. Die Teilnahmegebühr
beträgt für Erwachsene 5
Euro und für Jugendliche unter 16 Jahren 3 Euro. Anmel-
dungen werden bis spätestens 3. Juni erbeten. Telefonisch bei Karl Straßheim unter (0 47 22) 506 per E-Mail:
[email protected]
ts/Foto: Klönne
Hemmoor
Armstorf
Der Zirkus ist in der Stadt
Blutspende
beim DRK
Vom 31. Mai bis zum 3. Juni
gastiert der Circus Granada
auf dem Platz am Kreidesee in
Hemmoor. Die Vorstellungen
laufen täglich um 16 Uhr, am
Sonntag um 14 Uhr. Donnerstag ist großer Familientag mit
ermäßigtem Eintritt.
Tickets gibt es an der Kasse
oder im Vorverkauf unter
0152-22 46 41 17.
ts
Am Donnerstag, 7. Juni in
der Zeit von 16.30 bis 20 Uhr
lädt der DRK Ortsverein Armstorf wieder zum Blutspenden
ein. Angesprochen sind Personen über 18 Jahre. Erstspender müssen ihren Personalausweis mitbringen. Im
Anschluss bietet das DRK ein
reichhaltiges Buffet an. mor
28
Sport & Hobby
KURIER
30. 05. 2012
Fußball Derbe 0:4-Niederlage des Meisters / Kaum Torchancen erspielt
Eintracht Cuxhaven rutscht aus
Aufsstiegsspiel
TSV Hollen setzt Bus ein
Am Sonntag, 3. Juni geht es
für den TSV Hollen aus der
Börde Lamstedt zum Spiel des
Jahres nach Nordholz. Der
Sieger im Endspiel der 1. Fußball-Kreisklasse zwischen der
TSG Nordholz und dem TSV
Hollen steigt in die Kreisliga
Cuxhaven auf. Aus diesem
Anlass setzt der TSV Hollen
einen großen Bus für die Fans
ein. Abfahrt ist um 13 Uhr am
Sportplatz. Der Fahrpreis beträgt 5 Euro. Anmeldungen
bei Henry Springer unter
(0 47 73) 7577.
ts
Bogenschießen
Der Fehlerteufel war am Werk
In der letzten Ausgabe des
Kuriers berichteten wir über
die Kreismeisterschaft der
Bogenschützen in Cuxhaven.
Dabei ist uns bei der Ringzahl
des Schützen Kurt Nahme ein
Wenn die Cuxhavener immer mit so viel Spannung bei der Sache gewesen wären, wie hier Sergio Gonzalez-Montes gegen den
Harsefelder Christopher Gorgs, vielleicht wäre die Partie anders gelaufen.
Foto: Schult
Wenn schon verlieren, dann
aber richtig, schienen sich
die Cuxhavener am Freitagabend beim Nachholspiel
der Fußball-Bezirksliga gesagt zu haben. Nach einer
desolaten ersten Halbzeit
war die Partie praktisch
entschieden und Eintracht
verlor auch in der Höhe verdient mit 0:4-Toren.
TuS Harsefeld – FC Eintracht Cuxhaven 4:0 (4:0):
Es war nicht nur die erste Saisonniederlage der Eintrachtler, sondern auch die erste
Partie, in der die Truppe von
Trainer Mentor Grapci kein
Tor erzielte. Dabei hatte er vor
dem Spiel noch versucht, seine Männer wachzurütteln:
„Jungs, ihr seid hier nicht auf
Urlaub.“ Zugehört hatte of-
fensichtlich niemand. Am
Ende konnte Grapci seinem
Team nur eine geschlossene
Mannschaftsleistung attestieren: „Ihr wart heute alle
gleich schlecht.“ Dabei war
der TuS Harsefeld keineswegs
eine Übermannschaft. Er
spielte nur halt schnörkelloser
als die Gäste und machte aus
fünf Chancen in den ersten 45
Minuten vier Tore. Auch dank
der tatkräftigen Unterstützung der Cuxhavener Defensive. Nach gut einer Viertelstunde zappelte die Kugel
nach einer Freistoßsituation,
abgeschlossen von Daniel
Viedts, zum ersten Mal im
Netz der Eintracht.
Keine 60 Sekunden später
ging Keeper Nils Ihlemann
gegen einen TuS-Angreifer im
eigenen Sechzehner so unge-
stüm zu Werke, dass dem
Schiedsrichter nichts anderes
übrig blieb, als auf Strafstoß
zu entscheiden. Viedts trat an
und traf zum 2:0 für Harsefeld. Dem 3:0 ging ein Ballverlust der Cuxhavener an der
Mittellinie voraus. Harsefeld
brauchte zwei Stationen, um
den Raum zu überbrücken,
und Sebastian Allers (37.)
vollendete zum 3:0. Nur drei
Minuten später gab es erneut
Elfmeter gegen die Eintracht.
Christopher Gorgs traf vom
Punkt zum 4:0-Halbzeitstand.
In der Pause reagierte
Grapci, brachte Dennis Glüsing für Ihlemann und Sedat
Alimovic für Helgason. Immerhin standen die Gäste
fortan sicherer in der Abwehr.
Nach vorne entwickelten sie
jetzt mehr Druck, schnürten
F-Jugend-Turnier
die Harsefelder eine halbe
Stunde lang förmlich in deren
Hälfte ein. Nur ein Tor wollte
dem Tabellenführer nicht gelingen. Dafür waren die Cuxhavener im Abschluss aber
auch zu ungenau oder wie ihr
Trainer hinterher sagte: „Wir
hätten hier wohl noch zwei
Stunden spielen können, ohne
das Tor zu treffen.“
So büßte die Eintracht im
vorletzten Saisonspiel ihre
weiße Weste ein und hat nun
auch erfahren müssen, wie es
sich anfühlt zu verlieren. Am
kommenden Sonnabend vor
eigenem Publikum gegen den
FC Land Wursten soll das auf
jeden Fall nicht wieder passieren, so die einhellige Aussage des Teams.
Thomas Schult
Fehler unterlaufen. Er hat
nicht, wie irrtümlich berichtet, 339 Ringe erzielt, sondern
399. Wir bitten die Unterschlagung von 60 Ringen zu
entschuldigen.
ts
G-Jugend
Viele Tore bei den Kleinsten
Die G-Jugend vom FC Eintracht Cuxhaven (blaues Trikot) setzte
sich mit 6:3 gegen die JSG Börde Lamstedt durch.
In einem G-Jugend-Spiel
setzte sich der FC Eintracht
Cuxhaven mit 6:3-Treffern
gegen die JSG Börde Lamstedt durch. Die Tore für die
Cuxhavener erzielten Memo
Claßen (3), Ali Herz (2) und
Tjark Schüler. Für die JSG trafen Jakob Wichmann (2) und
Louis Pape.
ts/Foto: ts
Frauen-Kreispokal
Guten dritten Platz beim Turnier belegt
Die zweite F-Jugendmannschaft hat am Sonntag am
Fußballturnier der JSG Oste
teilgenommen. Von sieben
teilnehmenden Mannschaften hat die JSG Börde Lamstedt den dritten Platz belegt.
Nur die Teams vom TSV Bas-
dahl/Volkmarst und von TuRa
Hechthausen waren besser.
Gegen den FC Alfstedt/Ebersdorf gewann das Team mit
2:0, gegen die JSG Mulsum/
Schwinge II, die JSG Oste/Elm
und die JSG Oste/Iselersheim
jeweils mit 1:0-Toren. Ledig-
lich die Spiele gegen Tura
Hechthausen und TSV Basdahl/Volkmarst wurden mit
1:0 verloren.
Die Tore für die JSG Börde
Lamstedt erzielten: Julian
Brünjes (3), Mattis Bitter und
Rezan Bozan.
hk/ts
Der Kreispokalgewinner TSV Altenbruch stehend v. l.: Holger Dreyer ( Trainer), Christina Heller
(Betreuer), Ann-Cathrin Dreyer, Svenja Dreyer, Andrea Pömpner, Ulrike Addicks, Sabrina Dreyer,
Diane Kopec, Sandra Gnatenko, Rieke Vetter, Vanessa Weinhold, Nadine Fresemann, Anthea
Gojny, Seike Makareinis, Silvia Dreyer (Betreuer). Kniend v.l.:Taike Tietje, Bente Strunk, Angelina
Dreyer, Sabrina Hansemann, Levka Stark, Kira Addicks, Susanne Fiedler, Simone Wawrzyniak,
Rieke Hasenkampf, Nadine Scheunemann, Eileen Makareinis.
Der TSV Altenbruch holt den Pott
Bei strahlendem Wetter
und vor über 250 Zuschauern
gewann der TSV Altenbruch
den DFB-Pokal auf Kreisebene. Auf dem Sportplatz in Lüdingworth setzte sich die
Truppe um Trainer Horst
Dreyer im Finale nach einem
1:1-Pausenstand verdient mit
3:1 gegen den VfL Wingst.
Das Foto zeigt jeweils von links: Philipp Bohling, Jannes Steffens, Julian Brünjes, Hady Akbari,
Erik Pape, Jannes Beckmann, Dierk Tiedemann (hinten). links: Mattis Bitter, Felix Tiedemann, Timon Hinck, Niklas Heidtbrock, Rezan Bozan.
Foto: privat
TSV Altenbruch – VfL
Wingst 3:1 (1:1): Die Altenbrucherinnen begannen überlegen, verzeichneten auch
mehrere Ecken, konnten sich
aber noch keine nennwerte
Einschussmöglichkeiten erarbeiten. Danach wurden die
Wingsterinnen ein wenig
stärker, sodass sich die Partie
überwiegend im Mittelfeld
abspielte.
Wie aus dem Nichts gelang
dem VfL das 0:1. Nele Lührs
hatte einfach mal abgezogen
und der Ball prallte vom Innenpfosten ins Altenbrucher
Gehäuse. Doch der TSV ließ
sich nicht beirren, zeigte Moral und kam nur zwölf Minuten später zum verdienten 1:1
durch Diana Kopec. In der 55.
Minute hatte Seike Makarei-
nis Pech mit einem Pfostenkracher. Nur zehn Minuten
später machte sie es besser
und vollendete unhaltbar zum
2:1.
Den Treffer zum 3:1-Endstand besorgte Rike Hasenkamp in der 81. Minute. Der 1.
Vorsitzenden des NFV Kreis
Cuxhaven, Walter Kopf, und
Spielausschussvorsitzender,
Hermann Brenner, überreichen der Mannschaftsführerin des TSV Altenbruch, Anthea Gojny, den Pokal und einen Ball.
Helmut Huppmann

Documentos relacionados