Die Städtische Musikschule Kamen 1966

Сomentários

Transcrição

Die Städtische Musikschule Kamen 1966
50
J.
Die Städtische
Musikschule Kamen
1966 - 2016
Hermann Hupe
Bürgermeister der Stadt Kamen
Darum ist es vor allem wichtig, Wege zu finden, junge Menschen für die Musik zu begeistern und den Nachwuchs gezielt zu fördern.
Hier leistet die Musikschule hervorragende
Arbeit!
Der Musikschule, Leitung und Kollegium,
danke ich für die engagierte und erfolgreiche
Arbeit, gerade auch in Zeiten finanzieller Anspannung.
Seit Jahrzehnten ist die Musikschule auch
international für die deutsch-französische
Freundschaft zwischen Kamen und MontreuilJuigné engagiert. Der regelmäßige Austausch
ehr geehrte Musikerinnen und Musiker, mit Frankreich hat schon zahlreiche Freundsehr geehrte Freunde und Förderer der Mu- schaften zwischen den Musikern gestiftet. Besonders freue ich mich über die Beteiligung
sikschule Kamen,
von M-J Harmonie am Festkonzert.
im Namen von Rat und Verwaltung der Stadt
Kamen gratuliere ich der Musikschule herzlich Ich wünsche der Musikschule weiterhin viel
Erfolg und alles Gute für die Zukunft!
zum 50. Geburtstag!
S
2
Impressum
Städtische Musikschule Kamen
Bollwerk 6
59174 Kamen
Redaktion: Alexander Schröder,
Andreas Gilles,
Angelika Papadopoulos, Sven Lehmkämper
Fotos: Elli Bezensek, Stefan Milk
Illustration und Layout: Peter Bucker
Das Kapitel „Geschichte des Galenhofes“
bezieht sich auf die Broschüre der
Musikschule zur Eröffnung des Galenhofes
1984 von Jürgen Kistner.
Das französische Grußwort wurde von
Katja Herbold übersetzt.
Auflage: 1000 Stück
Musik macht Freude - das findet meine volle
Unterstützung - das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Musizieren gemeinsam mit
anderen, das Erlernen eines Instruments hat
heute zweifelsfrei eine wichtige Bedeutung.
Ich bin froh und dankbar, dass es gelungen ist,
unsere Musikschule in haushaltlich schwerer
Zeit zu erhalten.
Persönliche Einsatzbereitschaft wird durch das
gemeinsame Erfolgserlebnis belohnt. Der Gemeinschaftssinn wird geweckt, ein Wir-Gefühl
gestärkt und soziale Kompetenz geschaffen.
Wir sehen uns beim Jubiläumskonzert der
Musikschule am 25. September 2016 in der
Kamener Stadthalle.
Mit musikalischen Grüßen
Ihr
Hermann Hupe
3
Alexander Schröder
Leiter der Musikschule
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schülerinnen und Schüler!
50 Jahre Musikschule Kamen sind für uns ein
Jubiläum, welches wir gerne gemeinsam mit
Ihnen und unseren Schülerinnen und Schülern in vielen Konzerten und Veranstaltungen
feiern möchten. Das ganze Jahr 2016 wird
unser Jubiläumsjahr, von Januar bis Dezember
wird es immer wieder unterschiedliche Aktivitäten geben.
Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, dass
auch unsere Schülerinnen und Schüler von
diesem Jubiläum profitieren und vor allem die
Gelegenheit zum gemeinsamen Musizieren erhalten.
4
Für alle Kinder ab dem Grundschulalter haben
wir ein neues Ensemble gegründet, das „All
Star Orchestra“ für alle Instrumente. Mit diesem neuen Orchester greift die Musikschule
auch die Kursangebote von „Erlebnis Musik
mit Instrument“ in den Kamener Grundschulen auf und bringt sie in eine weiterführende
Perspektive.
Die Idee des gemeinsamen Musizierens wird
auch in verschiedenen Schülerkonzerten unter
dem Titel „Talentschuppen“ realisiert.
Das Zentrum des Jubiläumsjahres bilden unser Musikschulfest mit vielerlei musikalischen
Aktionen und das Jubiläumskonzert in der Kamener Stadthalle mit den Ensembles der Musikschule.
Abgerundet wird das Jubiläumsjahr mit einer
Reise in unsere Partnerstadt Montreuil-Juigné, einem Konzert unserer Bigband, der Aufführung der Operette „Ritter Blaubart“ von
Jacques Offenbach. Auch in das Jubiläumsjahr
starten wir - wie immer - mit dem Neujahrskonzert der Dozentinnen und Dozenten. Das
Konzert „Erlebnis Musik“ in der Kamener
Stadthalle bietet den Grundschülerinnen und
Grundschülern die Gelegenheit, vor großer
Kulisse ihre Lieder mit einer Live-Band vorzutragen.
dere die letzten Jahre waren auch von grundlegenden Änderungen in der Schullandschaft
geprägt. Die Musikschule sieht sich heute gut
für die Zukunft gerüstet. Sie hat sich den geänderten Anforderungen immer wieder angepasst und diese auch, vor allem dank eines
höchst engagierten Lehrerkollegiums, aktiv
und offensiv gestaltet.
In diesem Sinne freuen wir uns auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr mit Ihnen.
Mit freundlichen Grüßen
Erfolgreiche Musikschularbeit, die eine solche Ihr
Fülle von Veranstaltungen generiert, ist nur mit
diversen Kooperationen und einer guten Vernetzung möglich. Hier sind die Kindergärten
und Grundschulen im Stadtgebiet, das Städtische Gymnasium, der Künstlerbund Schieferturm und viele weitere kulturelle und soziale Alexander Schröder
Einrichtungen zu nennen.
In den 50 Jahren seit der Gründung der Musikschule hat sich selbstverständlich ein großer
gesellschaftlicher Wandel vollzogen. Insbeson-
5
Eberhard Lux
Vorsitzender des Fördervereins der Musikschule
Diese Aufgaben sind von uns in den vergangenen Jahren gehegt, gepflegt und erfüllt worden. So sorgt der Förderverein bis heute für
die Ausstattung und Anschaffung von Musikinstrumenten. Mehr als 100 Instrumente befinden sich in unserem Besitz. Diese werden
gegen eine geringe Gebühr verliehen. So ist es
vor allem Anfängern möglich mit Instrumentalunterricht zu beginnen, ohne dass gleich
eine teure Anschaffung fällig wird.
Grundlage zur Erfüllung all dieser Aufgaben
sind die Beiträge und Spenden unserer Vereinsmitglieder, engagierter Bürger und der Unterstützung durch die heimische Wirtschaft.
ehr geehrtes Kollegium der Musikschule, Dafür an dieser Stelle noch einmal allen ein
sehr geehrte Kamener Bürgerinnen und Bürger, herzliches „Danke schön“ von den Lehrenden,
liebe Freunde und Förderer der Musikschule, den Lernenden und dem Förderverein.
im Namen des Fördervereins der Gesellschaft
der Freunde und Förderer der Musikschu- Die Musikschule hat sich in den 50 Jahren ihle Kamen e.V. gratuliere ich der Musikschule res Bestehens zu einem unverzichtbaren kultuherzlich zum 50jährigen Jubiläum.
rellen Bestandteil unserer Stadt herauskristallisiert.
Unser besonderer Dank gilt der Leitung und
dem Kollegium für die bis heute, in nicht im- Der Volksmund lehrt uns: „Man lernt immer
mer problemfreien Zeiten, geleistete engagier- nur für`s Leben“, und dafür gilt es die entte und qualifizierte Arbeit.
sprechenden Voraussetzungen zu schaffen und
zu erhalten. Der Förderverein sieht dies als
Seit seiner Gründung 1982 – schon über 30 Verpflichtung. Hierzu brauchen wir die UnJahre – begleitet und unterstützt der Förderver- terstützung aller Bürger unserer Stadt.
ein die Entwicklung der Musikschule. Zweck
des Vereins ist die Pflege und Unterstützung
musikalischer Bildungsaufgaben im Bereich Mit den besten Wünschen für die Zukunft
der Stadt Kamen.
Ihr
Diesem Zweck sollen vornehmlich dienen die
Förderung des Musikunterrichts, Förderung
musikalischer Begabung, die Durchführung
musikalischer Freizeiten, Kontaktpflege zu El- Eberhard Lux
tern, ehemaligen Schülern und dem gesamten
Musikleben in unserer Stadt.
S
6
M-J Harmonie
L’orchestre à vents de Montreuil-Juigné
M-J Harmonie
L’ecole de Musique de Kamen
fête ses 50 ans
Fêter tous ensemble les 50 ans de l’école de
musique de Kamen est un vrai bonheur musical
et aussi une immense satisfaction humaine.
C’est avec une grande joie que les musiciens
français retrouvent leurs homologues allemands
pour ce magnifique concert de Septembre
2016 à Kamen.
Les musiciens français de M-J Harmonie
ont spontanément accepté de faire ce rapide
déplacement pour un week-end afin de
manifester leur profonde amitié à Alexander
Schroeder et à ses musiciens.
Die Musikschule Kamen feiert ihren
50. Geburtstag
M-J Harmonie, l’orchestre à vents de
Montreuil-Juigné, ville jumelle de Kamen
depuis 1968, est heureux de pouvoir participer
aux festivités que l’école de musique de Kamen
organise pour ses 50 ans.
Le jumelage musical entre les deux villes existe
depuis le début des années 70. A cette époque,
les fanfares et les majorettes des deux villes
fraîchement jumelées créaient déjà l’animation
pour le plaisir de tous ceux qui encourageaient
le jumelage entre les deux villes.
8
Vive la musique, vive l’amitié
franco-allemande,
vive le jumelage entre nos deux villes!
En 2018, Montreuil-Juigné accueillera avec
joie les habitants de Kamen qui viendront
Plus de 40 ans d‘amitie musicale entre
fêter en France les 50 ans du jumelage entre
Kamen et Montreuil-Juigné
nos deux villes. Il y aura certainement un très
beau concert franco-allemand à cette occasion.
Depuis, les acteurs ont changé mais l’esprit est Rendez-vous en France en Mai 2018!
resté le même: accueil chaleureux, réceptions
de qualité, convivialité, visites et découvertes Pascal PETIT – Président de MJ Harmonie
des régions, et puis surtout des concerts en
communs qui unissent chaque année les
coeurs et les esprits derrière la musique, valeur
universelle d’amitié entre les peuples. Jeunes et
moins jeunes jouent ensemble de la musique
depuis toutes ces années. Une partition de
musique se lit et se joue de la même façon
en allemand et en français. Avec la musique, il
n’y a jamais de problème de compréhension
réciproque: les musiciens parlent tous la même
langue!
Blasorchester aus Montreuil-Juigné
die Musiker sprechen alle dieselbe Sprache!
Gemeinsam das 50jährige Jubiläum der Städtischen Musikschule Kamen zu feiern, ist uns
eine wirkliche musikalische Ehre und auch ein
Gefühl des menschlichen Miteinanders. Mit
ontreuil-Juigné, seit 1968 Partnerstadt großer Freude werden die französischen Musider Stadt Kamen, freut sich darauf, dass es mit ker ihre Partner für das hervorragende Konzert
seinem Orchester M-J Harmonie an den Festi- am 25. September 2016 in Kamen treffen.
vitäten anlässlich des 50jährigen Jubiläums der
Städtischen Musikschule Kamen teilnehmen Die französischen Musiker von M-J Harmonie
wird.
haben sich spontan bereit erklärt, diese kurze Wochenendreise anzutreten, um ihre enge
Die musikalische Freundschaft zwischen den Freundschaft zu Alexander Schröder und seibeiden Städten existiert seit Beginn der 1970er nen Musikern zu bezeugen.
Jahre. Zu dieser Zeit waren es das Fanfarenund Majorettencorps der jungen StädtepartEs lebe die Musik, es lebe die
nerschaft, das zur Freude aller, die an der Partdeutsch-französische Freundschaft,
nerschaft beteiligt waren, für die musikalische es lebe die Partnerschaft zwischen unseren
Unterhaltung sorgte.
beiden Städten!
M
Mehr als 40 Jahre musikalische Freundschaft Im Jahr 2018, wenn wir das 50. Jubiläum zwischen Kamenern und Montreuillais in Monzwischen Kamen und Montreil-Juigné
treuil-Juigné feiern, werden wir die Kamener
Bürger mit Freude empfangen. Es wird sicher
Die Akteure sind mittlerweile andere, aber der ein gutes deutsch-französisches Konzert zu
Geist ist derselbe geblieben: herzliche Emp- diesem Anlass geben. Wir treffen uns im Mai
fänge, niveauvolle Programme, Geselligkeit, 2018!
Besichtigungen und Entdeckungen in der Region und immer Gemeinschaftskonzerte, die
jedes Jahr die Herzen und den Geist hinter der Pascal PETIT - Vorsitzender von
Musik vereinen. Symbol für die Bedeutung der M-J Harmonie
Völkerfreundschaft für jeden Einzelnen. Ein
Musikstück liest und spielt sich in derselben
Version - ob deutsch oder französisch. In der
Musik gibt es keine Verständigungsprobleme:
9
1966
10
1970
1972
1975
1979
1980
1983
1988
1991
1995
1998
2000
2003
2007
1010
2012
2014
2016
Konzerte und Veranstaltungen
im Jubiläumsjahr
Neujahrskonzert
„Hören und Anfassen“
Sonntag, 24. Januar 2016, 11:00 Uhr
Giebelsaal der Musikschule
Samstag, 16. April 2016, 10:00 Uhr
Giebelsaal der Musikschule
Galakonzert mit den Lehrkräften der Musikschule und Gästen. Eröffnung der neuen
Ausstellung der Künstlergruppe Schieferturm. Empfang des Fördervereins.
Informationsveranstaltung zum Instrumentalunterricht. Es werden alle Instrumente
vorgestellt, anschließend können die Instrumente unter Anleitung der Lehrkräfte
selbst ausprobiert werden.
Talentschuppen
Samstag, 20. Februar 2016, 17:00 Uhr
Giebelsaal der Musikschule
Schülerkonzert mit Beiträgen aus allen Instrumentalklassen. Im Rahmen des Konzertes
findet die Ehrung der Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs „Jugend musiziert“ statt.
Jugend konzertiert
12
Sonntag, 13. März 2016, 11:00 Uhr
Kundenhalle der Sparkasse in Kamen
Elternabend zur Musikalischen Früherziehung
Montag, 18. April 2016, 20:00 Uhr
Giebelsaal der Musikschule
Informationsabend für Eltern zur musikalischen Förderung von Kindern
vor dem Eintritt in die Grundschule.
Talentschuppen Rock, Pop, Jazz
Samstag, 23. April 2016, 17:00 Uhr
Giebelsaal der Musikschule
Konzert mit den Ensembles der Musikschule und Solisten. Empfang der Sparkasse.
Ritter Blaubart
Samstag, 19. März 2016, 18:00 Uhr
Konzertaula Kamen
Operette von Jacques Offenbach mit der Gesangsklasse Bettina Lecking.
Ritter Blaubart
Sonntag, 20. März 2016, 18:00 Uhr
Konzertaula Kamen
Operette von Jacques Offenbach mit der Gesangsklasse Bettina Lecking.
Talentschuppen Rock, Pop, Jazz
Schülerkonzert mit Beiträgen von Ensembles und Solisten.
Fahrt nach Montreuil-Juigné
Mittwoch, 04. Mai 2016 bis
Sonntag, 08. Mai 2016
Konzertreise von Kammerorchester und Gesangsklasse in die französische
Partnerstadt Montreuil-Juigné. Im Programm befindet sich eine Kurzfassung
der Operette Ritter Blaubart von Jacques Offenbach.
13
Erlebnis Musik
Sonntag, 22. Mai 2016, 16:00 Uhr
Kamener Stadthalle
Konzert mit den Kindern aus den Grundschuldprojekten „Erlebnis Musik“ und
„Erlebnis Musik mit Instrument“. Vorstellung der besten Songs der vergangenen Konzerte
mit Begleitung der Band der Lehrkräfte. Ein gemeinsames Projekt der Kamener
Grundschulen und der Musikschule.
Talentschuppen für Wichtel, Zwerge
und Musikalische Früherziehung
Samstag, 11. Juni 2016, 17:00 Uhr
Giebelsaal der Musikschule
In diesem Schülerkonzert erhalten die Jüngsten die Gelegenheit zum ersten Auftritt.
Ergänzt wird das Programm durch Beiträge aus den verschiedenen Instrumentalklassen.
14
Musikschulfest
Samstag, 25. Juni 2016, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Musikschule
Mit vielen musikalischen Aktionen für alle Altersgruppen feiert die Musikschule rund um den
Galenhof. Malaktion der Künstlergruppe Schieferturm. Bewirtung durch den Förderverein.
Talentschuppen Lehrer und Schüler
Samstag, 10. September 2016, 17:00 Uhr
Giebelsaal der Musikschule
Schülerkonzert, in welchem die Lehrkräfte gemeinsam mit
ihren Schülerinnen und Schülern auftreten.
Festkonzert 50 Jahre Musikschule
Sonntag, 25. September 2016, 16:00 Uhr
Kamener Stadthalle
Konzert mit den Ensembles und Orchestern der Musikschule und einem
gemeinsamen Ausklang im Foyer der Stadthalle.
Geschichten am Klavier
Samstag, 5. November 2016, 17:00 Uhr
Giebelsaal der Musikschule
Dieses Schülerkonzert ist ganz dem Klavier gewidmet.
Die Werke werden von verschiedenen Schülerinnen und Schülern vorgetragen,
haben jedoch als zyklische Komposition oder musikalische Erzählung einen inneren
Zusammenhang.
Konzert der Big Band
Samstag, 19. November 2016, 17:00 Uhr
Foyer der Kamener Stadthalle
Die Nice ’n’ Easy Big Band und die Combo der Lehrkräfte der Musikschule präsentieren ein
Jazzkonzert der Extraklasse.
Weihnachtskonzert
Sonntag, 27. November 2016, 16:30 Uhr
Foyer der Kamener Stadthalle
Das Kammerorchester der Musikschule bestreitet den Ausklang des Jahres
mit Werken aus Barock und Klassik.
15
50 Jahre Musikschule
Die Geschichte der Städtischen Musik-
16
Gymnasium hinzu. Zudem öffnete die Muschule Kamen begann im Jahr 1966 mit zwei sikschule ihre Angebote auch für ErwachseKursen im Fach Blockflöte. Sie fanden in der ne.
damaligen Diesterwegschule statt. Es folgte ein
langsames, aber stetiges Wachstum mit weite- Die Musikschule entwickelte eine ganze Serie
ren Angeboten in den Fächern Klavier,Violine von öffentlichen Veranstaltungen: Klassenvorund Gitarre bis in die Mitte der 1970er Jahre. spiele und Talentschuppen, Kammerkonzerte
Zu diesem Zeitpunkt begann die Nachfrage und Neujahrskonzert, „Jugend konzertiert“
nach Unterricht stärker zu steigen. Weitere in der Sparkasse und „Erlebnis Musik“ in der
Lehrkräfte wurden eingestellt, die dezentral in Stadthalle sowie musikalische Umrahmungen
den verschiedenen Kamener Schulen unter- im Stadtgebiet und Auftritte in sozialen Einrichteten. 1979 erhielt die Musikschule dann richtungen.
eine hauptamtliche Leitung.
Seit 1983 engagiert sich die Städtische MusikMit dem Einzug in das eigene Gebäude am schule Kamen in der Städtepartnerschaft mit
Bollwerk konnte die Musikschule ab 1984 in der französischen Partnerstadt Montreuil-Jugut ausgestatteten Räumlichkeiten ihr volles igné. Seit dieser Zeit finden regelmäßige BePotential entfalten. Die Schülerzahlen stiegen suche und Gegenbesuche mit gemeinsamen
von anfänglich 150 Schülerinnen und Schü- Konzerten statt. Internationale Begegnungen
lern um 1980 auf 600 Schülerinnen und Schü- gab es auch mit Partnern in England, Israel
ler 1990. Ebenso wurde in dieser Zeit das ge- und Schweden.
samte Angebot von Instrumentalunterricht in
17 Fächern aufgebaut.
Seit 1996 ist die Stadt Kamen zu einem strikten Sparkurs gezwungen, der auch in der
Ab 1990 wurde ein weiterer Schwerpunkt auf Musikschule zu teilweise harten Einschnitdie Arbeit mit Ensembles gerichtet, es wurden ten führte. Dennoch ist es im gemeinsamen
das Holzbläserensemble, die Bigband, das Er- Schulterschluss aller Beteiligten gelungen,
wachsenenensemble und verschiedene kleine- auch diese Herausforderung zu meistern und
re Spielkreise gegründet. Später kam noch die die Musikschule kontinuierlich weiter zu
Betreuung des Schulorchesters im Städtischen entwickeln.
Die Veränderungen in der Schullandschaft in
den vergangenen Jahren haben für eine zusätzliche Entwicklung gesorgt. Seit 2007 gibt
es eine intensive Zusammenarbeit mit den
Grundschulen in Kamen in den Projekten
„Erlebnis Musik“ und „Erlebnis Musik mit Instrument“. Für alle Grundschulkinder gibt es
seitdem direkt vor Ort Angebote zum Singen
und zum Instrumentalspiel.
Die Musikschule hält heute ein breites Angebot bereit: Kurse und Instrumentalunterricht
für alle Altersstufen, Gruppenunterricht und
Einzelunterricht, Mietinstrumente, verschiedene Ensembles und Orchester, eine Vielzahl
von Konzerten und öffentlichen Auftritten
sowie die Möglichkeit zu internationalen Begegnungen.
Die regelmäßige erfolgreiche Teilnahme am
Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Regional-,
Landes- und Bundesebene sowie die Vorbereitungen auf die Aufnahmeprüfung zu einem
Musikstudium dokumentieren auch hier die
hohe Qualität des Unterrichts.
17
Geschichte des Galenhofes
Der Galenhof, ein historisches Gebäude der
18
Stadt mit einer 600jährigen Tradition, ist seit
1983 Hauptunterrichtsort der Musikschule. Er
ist der letzte erhaltene von ehemals mindestens
10 Burgmannshöfen der Stadt Kamen. Seine
Wälle und Gräben als Teil der Befestigungen
und Verteidigungsanlagen waren noch bis ins
Jahr 1898 erhalten, wurden dann aber einge- den Besitzungen der Kölner Erzbischöfe, mit
ebnet.
denen die örtlichen Landesherren über Jahrhunderte im Konflikt lagen. Zu dieser Zeit
Somit bildet das Gebäude einen bedeuten- wurde Kamen nicht selten als zweitwichtigste
den Teil der Kamener Stadtgeschichte. Die Stadt der Grafen von der Mark genannt, was
Burgmannshöfe wurden zur Verteidigung der den hohen machtpolitischen Stellenwert in
Siedlung und der landesherrlichen Burg zu- dieser Zeit verdeutlicht.
meist in der Nähe der Ortseingänge, später
der Stadttore errichtet und zur Verteidigung Über die Jahrhunderte hinweg fiel der Gabefestigt. Den Burgmannen oblag der militä- lenhof an verschiedene adelige Familien, bis
rische Schutz sowie Hofhaltung und teilweise er schließlich im siebzehnten Jahrhundert mit
Gerichtsbarkeit. Als Gegenleistung erhielten allen Rechten in bürgerlichen Besitz überging.
sie Lehen, also Grundbesitz, und weitreichen- Während der Umbaumaßnahmen Anfang der
de Rechte. In der mittelalterlichen Geschich- 1980er Jahre wurde das historische Gebäude
te Kamens spielen die Burgmannen und ihre abgerissen und originalgetreu neu errichtet.
Höfe demnach eine entscheidende Rolle für
die Verteidigung der Stadt mit ihrem wichtigen
Sesekeübergang. Kamen lag an der Grenze zu
19
Bitte einsteigen
Die Städtische Musikschule Kamen bietet
viele Möglichkeiten, in die Welt der Musik
einzusteigen. In Schnupperstunden oder bei
„Hören und Anfassen“ können Musikinteressierte aller Altersgruppen verschiedene Musikinstrumente kennenlernen und ihr persönliches Lieblingsinstrument finden.
Die Musikschule bietet außerdem Veranstaltungen in den Grundschulen an, um Kinder an
die Musik und die Vielfalt des zur Verfügung
stehenden Instrumentariums heranzuführen.
Die Gebühren der Musikschule sind sozial
gestaffelt und bieten verschiedene Ermäßigungen.Wenn Sie Interesse am Angebot der
Städtischen Musikschule Kamen haben oder
weitere Informationen benötigen, freuen wir
uns über Ihren Anruf, Ihre E-Mail oder Ihren
persönlichen Besuch im Sekretariat.
Weitere Informationen finden Sie auch auf
unserer Internetseite
www.musikschule-kamen.de.
Kontakt
Städtische Musikschule Kamen
Bollwerk 6
59174 Kamen
Montag - Donnerstag
09:30 Uhr bis 11:45 Uhr
12:45 Uhr bis 17:00 Uhr
20
Martina Bartel
Freitag
09:30 Uhr bis 11:45 Uhr
Telefon: 02307-9133010
Telefax: 02307-9133033
[email protected]
www.musikschule-kamen.de
Waltraut Schlaweck
17
Wann kann es losgehen?
18 Monate bis 3 Jahre
Musikwichtel
3 Jahre bis 4 Jahre
Musikzwerge
Ab 4 Jahre
22
Musikalische Früherziehung
Ab 2. Klasse
Erlebnis Musik mit Instrument
in der Grundschule
Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Instrumentalunterricht
in der Musikschule
Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Ensembles und Orchester
Ab 1. Klasse
Erlebnis Musik in der Grundschule
Jugendliche und Erwachsene
Musiktheater und Big Band
23
Die Ensembles
24
Miteinander und Füreinander
Die Städtische Musikschule Kamen setzt
auf das musikalische Miteinander, den Dialog
zwischen Musikerinnen und Musikern und
seinem Publikum. Die Möglichkeit, Musik
miteinander zu machen und anderen damit
Freude zu bereiten, macht dieses Erlebnis erst
so wunderbar.
Die Schülerinnen und Schüler haben im
Rahmen von Klassenvorspielen, Talentschuppen und bei verschiedenen Konzerten
die Möglichkeit, ihre Stücke öffentlich zu
präsentieren und den wohlverdienten Applaus
zu erhalten. Diese Auftritte finden an vielen
Orten im Stadtgebiet und in verschiedenen
sozialen und kulturellen Einrichtungen statt.
Bei Instrumentalunterricht ohne Zusatzkosten
Im gemeinsamen Musizieren mit anderen
liegt das wahre musikalische Erlebnis. Aus
diesem Grund ist das Ensemblespiel wesentlicher Bestandteil der Städtischen Musikschule
Kamen.
Das ganzheitliche Erleben von Musik fördert
Konzentration, soziale und musikalische
Kompetenz mit sehr viel Freude und Spaß
sowohl bei Proben als auch bei öffentlichen
Auftritten. Um allen Schülerinnen und Schülern dieses einmalige Erlebnis zu ermöglichen,
bietet die Musikschule alle Ensembleangebote
ohne Mehrkosten an.
25
Die Ensembles
All Star Orchestra
Vorstufenorchester
Das All Star Orchestra ist der jüngste Spross In diesem Orchester können Schülerinnen
in der Ensemblefamilie der Städtischen Musikschule Kamen. In einer farbenreichen Besetzung erhalten die jungen Musikerinnen und
Musiker genau solche Stimmen, die auf ihr
Können zugeschnitten sind. Das All Star Orchestra wendet sich vor allem an Schülerinnen
und Schüler im Grundschulalter.
26
Das Kollegium
Alexander Schröder
Musikschulleitung
Klavier
Kammerorchester
und Schüler, die zwei Jahre Instrumentalunterricht haben, Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen sammeln. Es zeichnet sich
durch seine vielen verschiedenen Instrumente
und sein kreatives Repertoire aus.
27
Mit Hochschulabschluss und hoch motiviert
Karin
Becker
Klavier
Ulrike Bittner
Jochen Bröcker
Musikalische
Früherziehung
Big Band
Kammerorchester
Die Ensembles
Blockflötenensemble
Die
Im Blockflötenensemble erarbeiten fortge- Das Akkordeonensemble ist ein offenes En-
Besetzung des Holzbläserensembles
besteht aus Klarinetten, Querflöten und Klavier. Mit Stücken aus Pop, Klassik, Musical und
Filmmusik bietet das Ensemble ein vielfältiges
Repertoire.
28
Akkordeonensemble
Holzbläserensemble
schrittene Schülerinnen und Schüler Stücke
aus Renaissance, Barock und Klassik, Romantik und Moderne.
semble für jedes Alter. Durch Arrangements,
die leichte bis mittelschwere Stimmen bieten,
ist ein gemeinsames Musikerlebnis für alle
Mitspieler garantiert.
29
Das Kollegium
Andrea
Chanicki-Moser
Klavier
Erlebnis Musik
Freya Deiting
Jörn Dodt
Jürgen Ewert
Violine
Kammerorchester
Kontrabass, E-Bass,
Gitarre
Trompete,
Horn
Die Ensembles
Percussionsensemble
Erwachsenenensemble
Nice ‘n‘ Easy Big Band
Das
Im
Die „Nice ´n´ Easy“ Big Band erarbeitet ein In diesem Ensemble improvisieren Schüle-
Percussionensemble ist ein reines
Schlagzeugensemble. Hier können die Schülerinnen und Schüler nach zwei Jahren Instrumentalunterricht erste Erfahrungen auf dem
Feld der Percussion sammeln. Das Ensemble
spielt neben klassischer Literatur auch modernere Stücke in unterschiedlicher Besetzung.
30
Erwachsenenensemble der Städtischen
Musikschule treffen sich musikfreudige Erwachsene, um Werke aus Barock und Klassik
zu erarbeiten. In dem Ensemble sind Streichund Blasinstrumente vertreten.
Gitarrenensemble
großes und abwechslungsreiches Repertoire rinnen und Schüler aller Altersgruppen, Einaus Swing, Jazzrock, Blues, Soul und Latinjazz. steiger wie Fortgeschrittene, gemeinsam nach
einfachen Arrangements. Vor allem populäre
Titel werden aufgeführt.
31
Das Kollegium
Margarita Feinstein
Lola Heckmann
Max Heidenreich
Ina Herkenhoff
Klavier
Klavier, Keyboard
Klavier, Keyboard
Querflöte, Blockflöte
Das Kollegium
Die Ensembles
Kammerorchester
Musiktheater
Im Kammerorchester der Musikschule kön- Schon seit 1998 inszenieren die Gesangspänen Jugendliche und Erwachsene klassische
Musik von ihrer schönsten Seite erleben. Mit
Orchesterwerken aus Barock, Klassik, Romantik und Moderne erfahren sie die gesamte stilistische Bandbreite und klangliche
Ausdrucksfähigkeit des gemeinsamen Spiels in
einem großen Ensemble. Eine Besonderheit
des Kammerorchesters besteht darin, dass die
Lehrkräfte der Musikschule gemeinsam mit
den Schülerinnen und Schülern musizieren.
32
dagogin Bettina Lecking und der Theaterpädagoge Andreas Gilles, unterstützt durch die
Musikschule Kamen, gemeinsam Musiktheaterstücke.Von Musical über Operette bis Oper
entstehen in zweijährigem Rhythmus spannende und humorvolle Inszenierungen.
Gespielt und gesungen werden in dem bis zu
40köpfigen Ensemble alle Rollen von Schülerinnen und Schülern aus der Gesangsklasse von
Bettina Lecking, welche auch die musikalische
Leitung übernimmt. In Jubiläumsjahr kommt
mit „Ritter Blaubart“ von Jacques Offenbach
die zehnte Inszenierung auf die Bühne.
Das Kollegium
Andreas Heuser
Thomas Hightower
Gitarre, E-Gitarre,
Violine
Klavier
Birgit Kramarczyk
Bettina Lecking
Querflöte, Blockflöte,
Erlebnis Musik
(Koordination)
Musikwichtel,
Musikzwerge,
All Star Orchestra
Gesang, Musiktheater
(assoziiert)
Sven Lehmkämper
Alexander Litowski
Schlagzeug,
Percussionsensemble
Klavier,
Korrepetition
Jörg Lungenhausen
Ingrid Meyer
Gitarre, E-Gitarre,
Gitarrenensemble,
Erlebnis Musik
Violine,Viola,
Erwachsenenensemble,
Kammerorchester
Birgit Nakken
Margita Oebekke
Musikwichtel,
Musikzwerge
Musikalische
Früherziehung
33
Das Kollegium
Angelika
Papadopoulos
Akkordeon,
Blockflöte,
Erlebnis Musik,
Akkordeonensemble,
All Star Orchestra
670 Schüler - 17 Instrumente
Michael Rothkegel
Violine,
Kammerorchester
Christian Scheike
Corinna Schröder
Erlebnis Musik
Korrepetition
Die Möglichkeiten, an der Städtischen Mu-
geschrittene erhalten hier die richtige musikasikschule Kamen ein Instrument zu erlernen, lische Förderung. Dies geht bis zur Teilnahme
sind vielfältig. Insgesamt werden 17 Instru- am Wettbewerb „Jugend musiziert“ und zur
mentalfächer angeboten. Anfänger und Fort- Vorbereitung auf ein Musikstudium.
Akkordeon
34
Richard Smuda
Thomas Spies
Klarinette,
Holzbläserensemble
Gitarre, E-Gitarre,
E-Bass
Klavier
35
Violine
Katrin Stengel
Rüdiger Wilke
Violoncello, Blockflöte, Schulorchester
Gymnasium, Blockflötenensemble,
Vorstufenorchester,
Kammerorchester,
All Star Orchestra
Saxophon,
Big Band
Keyboard
Viola
36
Violoncello
Gitarre
Gesang
E-Bass
Blockflöte
Querflöte
Saxophon
Klarinette
Schlagzeug
E-Gitarre
Kontrabass
Trompete
37
Förderverein und Sponsoren
Kooperationen
Die Musikschule ist gut mit den allgemein
Der Förderverein
bildenden Schulen im Stadtgebiet vernetzt,
sucht darüber hinaus aber auch die Kooperation mit weiteren kulturellen Partnern. Dies
zielt auf das Zusammenspiel von Bildender
Kunst, Theater und Musik als einem der spannendsten Aspekte künstlerischen Schaffens. In
verschiedenen Projekten wird so der kulturelle
Dialog gefördert.
38
Seit 1982 begleitet und unterstützt der För- Ohne die ideelle und finanzielle Unter-
Grundschulen
Städtisches Gymnasium Kamen
Erlebnis Musik
Das Orchester des Städt. Gymnasiums Ka-
In allen Kamener Grundschulen können die
Kinder am Programm „Erlebnis Musik“ teilnehmen. Mit einer Fülle von Liedern und
einfacher Percussion wird das kreative musikalische Miteinander gefördert. Mit Freude und
Begeisterung tragen die Kinder ihre Stücke bei
öffentlichen Auftritten vor.
Erlebnis Musik mit Instrument
In diesem einjährigen Angebot können die
Kinder ihr Lieblingsinstrument in kleinen
Gruppen direkt an ihrer Grundschule erlernen
und die Freude am gemeinsamen Musizieren
erleben. Nach diesem Jahr kann der Instrumentalunterricht in der Musikschule fortgesetzt werden.
Sponsoren
men wird von Lehrkräften der Musikschule
geleitet und konzertiert regelmäßig bei Schulveranstaltungen. So ist auch hier eine direkte
Vernetzung von Instrumentalunterricht und
Ensemble gewährleistet.
Künstlerbund Schieferturm
Ein langjähriger Partner der Musikschule ist
der Kamener „Künstlerbund Schieferturm“,
welcher mit wechselnden Ausstellungen im
Musikschulgebäude vertreten ist.
In den letzten Jahren wurden auch gemeinsame Projekte realisiert. Der Künstlerbund
schuf das Bühnenebild für die Aufführung von
„Café Bestiaire“. Bei einer anderen Gelegenheit wurde in einem spektakulären Event live
im Konzert gemalt. Im Jubiläumsjahr gestaltet
der Künstlerbund ein neues Bühnenbild für
den Giebelsaal.
derverein die Musikschule in vielfältiger Weise.
So sorgt er sich unter anderem um die Beschaffung von Musikinstrumenten.
Das Projekt „Erlebnis Musik mit Instrument“
der Musikschule an allen Grundschulen in Kamen gilt als beredtes Beispiel dieser Förderung.
Hier wird jedem Kind die Möglichkeit geboten, ein Jahr lang ein Instrument seiner Wahl zu
erlernen. So ist es ohne vorherigen Kauf eines
Instrumentes möglich, unter qualifizierter Anleitung mit dem Unterricht zu beginnen.
Der Förderverein unterstützt auch durch finanzielle Zuschüsse internationale Begegnungen
und fördert musikalische Begabungen.
Der Förderverein möchte durch seine Unterstützung den wichtigen Platz im kulturellen
Leben unserer Stadt erhalten, den sich die Musikschule über Jahre erarbeitet hat. Die Musikschule steht für die musikalische Aus- und
Weiterbildung und eine sinnvolle Freizeitgestaltung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Außerdem leistet sie wertvolle Ensembleund Orchesterarbeit. Dies auch in Zukunft zu
gewährleisten ist das erklärte Ziel des Fördervereins.
stützung der Förderer und Sponsoren wäre
die erfolgreiche Arbeit an der Städtischen
Musikschule Kamen in der vorhandenen
Vielfalt undenkbar. Dies wissen die Dozentinnen und Dozenten, Schülerinnen und
Schüler der Musikschule, aber auch alle
Kultur- und Musikinteressierten in Kamen
zu schätzen.
39
:LUJUDWXOLHUHQ
KHU]OLFK]XP-XELOlXP
3DUWQHUIUGLH.XOWXUYRU2UW
8QVHU(QJDJHPHQWIUGLH0HQVFKHQXQGLKUHQ)UHL]HLWZHUWYRU2UWEHZHLVHQZLUIRUWZlKUHQGPLWXQVHUHQ)UHL]HLWHLQULFKWXQJHQ
LQ.DPHQ%|QHQXQG%HUJNDPHQPLW*UR‰YHUDQVWDOWXQJHQZLHGHU*6:.DPHQ.ODVVLNVRZLHGXUFKGLH8QWHUVWW]XQJYLHOIlOWLJHU
NOHLQHUHUNXOWXUHOOHUXQGVSRUWOLFKHU(YHQWVLP9HUVRUJXQJVJHELHW'DQNJLOWXQVHUHQ]DKOUHLFKHQ.RRSHUDWLRQVSDUWQHUQ
PLWGHQHQZLUJHPHLQVDP=XNXQIWJHVWDOWHQ
)UDXVIKUOLFKH,QIRUPDWLRQHQEHUXQVHUH/HLVWXQJHQHUUHLFKHQ6LHXQVLQXQVHUHQ
.XQGHQFHQWHUQLQ.DPHQ%|QHQXQG%HUJNDPHQWHOHIRQLVFKXQWHU
RGHULP,QWHUQHWXQWHU
ZZZJVZNDPHQGH

Documentos relacionados