Mysterien der Steinzeit

Сomentários

Transcrição

Mysterien der Steinzeit
Buchung und Beratung:
Hartwig Hausdorf
Frank-Caro-Straße 94 a
84518 Garching a. d. Alz
Tel.: 08634 624666 · Fax: 08634 624667
Mobil: 0171 5112601
PrimaTours GmbH
Burgkirchener Str. 143 · 84489 Burghausen
Tel. 08677 918-351 · Fax 08677 918-359
E-Mail: [email protected]
efrist!
d
l
e
m
n
A
e
Kurz
3.A0nfr6ag.e2012
1
:
s
s
u
l
h
c
AnmeDanldaceh Bsuchungen nurernenochPreauisf en.
zu höh
und i.d.R.
Mysterien der Steinzeit
BRETAGNE und die Insel JERSEY mit Hartwig Hausdorf
Reisepreis pro Person:
im Doppelzimmer
€ 2.199,-
Einzelzimmerzuschlag
€
335,-
Zubringerflüge mit Lufthansa ab/an
Deutschland nach München und zurück
Aufpreis pro Person:
€
69,Direktflüge nach Paris ab/an Deutschland auf
Anfrage – Preis ist von der Verfügbarkeit der
Klassen zum Zeitpunkt der Buchung abhängig.
Änderungen vorbehalten – maßgeblich ist die Reisebestätigung
15. bis 22. September 2012
Eingeschlossene Leistungen:
• Leihgebühr für obligatorische Kopfhörer
Flug in der Economy Class von München
in der Kathedrale in Chartres
nach Paris CDG und zurück (weitere
• Besuch einer Austernfarm mit Führung &
Abflughäfen), voraussichtlich mit der
Verkostung von 3 Austern mit Wein u. Brot
Fluggesellschaft Lufthansa inkl. Steuern
• Begleitung durch Hartwig Hausdorf mit
und Gebühren zum aktuellen Stand
speziellen Erklärungen und Hinweisen auf
(Mai 2012: € 146,-)
ungewöhnliche Besonderheiten
• Übernachtungen in guten Mittelklasse• Gruppentrinkgelder für örtliche Reiseleitung
hotels (Landeskategorie 3 Sterne):
und Busfahrer
6 Übernachtungen in Frankreich und
• 1 Reiseführer Bretagne/Frankreich je
1 Übernachtung auf Jersey
gebuchtem Zimmer
• Halbpension (Frühstück (F) und
• 1 signiertes Buch von Hartwig Hausdorf
Abendessen (A))
je Teilnehmer
• Busrundreise ab/an Flughafen Paris
• Reiserücktrittskosten- und ReiseabbruchCharles-de-Gaulles inkl. deutschsprechenversicherung (mit Selbstbehalt)
der Reiseleitung
• Programm lt. Beschreibung
Nicht eingeschlossene Leistungen:
• Überfahrt – St. Malo – Jersey – St. Malo
• Private Ausgaben
• Inselrundfahrt auf Jersey inkl. Eintritt
• Mittagessen und Getränke
La Hougue Bie
• Zusatzleistungen
• Schifffahrt inkl. Eintritt Gavrinis und Halt
Er Lannic (kein Ausstieg) – ca. 2 Stunden Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen
dem Stand der Drucklegung (Mai 2012). Eine Nachbelastungen
• Eintritt zur Sonderausstellung im Musée
evt. Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen Richtlinien müssen
wir uns vorbehalten. Die Kundengelder sind bei R+V-Versicherung
des Arts et Métirers
•
abgesichert.
Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Bilder: Hartwig Hausdorf
Ins Land von Dolmen, Menhiren und anderen spektakulären Bauten führt Sie Hartwig Hausdorf. Ob es
zu bekannten Anlagen wie Carnac oder Gavrinis
geht, zum gewaltigen „Menhir Brisé“ mit unglaublichen 350 Tonnen – oder zu kaum bekannten Relikten wie dem „Roche aux Fées“ in dessen
gigantomanischen Einfachheit: Die steinzeitlichen
Megalithenanlagen werden Sie wieder das Staunen
lehren. Denn hier kann man sich des Eindrucks
nicht erwehren, dass unsere Vorfahren mit Gewichten bis zu Hunderten von Tonnen geradezu „gespielt“ haben. Mit gewaltigen Massen, die selbst
uns Menschen des 21. Jahrhunderts vor oft unlösbare Aufgaben stellen würden. Nicht minder rätselhaft sind die „Menhirs de Grés“, Teil eines Stein
gewordenen Abbildes unseres Sonnensystems im
Flusstal der Vilaine und das Ganggrab von La Hougue Bie auf der Insel Jersey. Begleiten Sie Hartwig
Hausdorf auf dieser spannenden Reise, die Ihnen
zeigt, dass die Steinzeit ganz anders war, als uns in
der Schule gelehrt wurde.
Programmablauf:
1. Tag: Deutschland – Paris
Flug nach Paris und Empfang
durch die örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Fahrt zum
Hotel im Raum Paris, Check-In und
Abendessen. (A)
2. Tag: Paris – Essé – Messac –
Rennes
Nach dem Frühstück fahren wir
zum Musée de l’ Art et Métiers in
Paris, wo sich die Rekonstruktion
der berühmten „Maschine von Antikythera“ befindet, wie sie einst
in funktionsfähigem Zustand aussah. Danach geht es in die Bretagne, unterwegs Gelegenheit zum
Mittagessen. Bei Essé wird die Megalithenanlage „Roche aux Fées“
besichtigt, deren kleinste Bauelemente wiegen bereits 20 Tonnen!
Bei Messac besuchen wir den
„Menhir de Grées“: Er ist ein Teil
eines Abbildes unseres Sonnensystems im Vilainetal und symbolisiert mit seinen beiden kleineren
Menhiren den Mars mit dessen
Monden Phobos und Deimos. Eine
Entdeckung, die französische Archäologen erst im Jahr 2000 machten! Danach Fahrt zum Hotel in
Rennes. Abendessen im Hotel.
(F/A)
3. Tag: Carnac – Menec / Kerzerho
– Locmariaquer – Vannes
Heute führt unser Weg ins Dorado
der Megalithenbaukunst: Die weltberühmte Anlage von Carnac, wo
auf vier Kilometern Länge über
3000 Menhire stehen. Auch die Alignements von Menec und Kerzerho werden besichtigt, und der
„Grand Menhir Brisé“ lehrt uns
ehrfürchtiges Staunen. Heute zerbrochen, wog er einst als Ganzes
unglaubliche 350 Tonnen! Danach
geht es in den Raum Vannes ins
Hotel zum gemeinsamen Abendessen. (F/A)
4. Tag: Ausflug Golf von Morhiban – Insel Gavrinis – Er Lannic –
Tumulus de Tumiac
Nach dem Frühstück geht es auf
die andere Seite des Golfes von
Morbihan. Per Schiff erreichen wir
die Insel Gavrinis, wo wir das
Ganggrab besuchen. Ebenfalls gibt
es einen Stopp (kein Ausstieg erlaub) bei der Insel Er Lannic, deren
Steinkreis nur bei Ebbe zu sehen
ist. Anschließend wird der nahe
gelegene Tumulus de Tumiac besucht. Rückkehr zum Hotel im
Raum Vannes. Abendessen. (F/A)
5. Tag: St. Just – Le Tréal –
Monteneuf – Cancale – St. Malo
Nach dem Frühstück besuchen wir
die weitläufige megalithische Anlage von St. Just, die erst jüngst
für den Tourismus angelegt wurde,
sowie das in der Nähe gelegene
Ganggrab „Le Tréal“. Ebenfalls auf
unserem Programm stehen die
„aufrechten Steine”, wie die Alignements der Menhire von Monteneuf im Süden des Waldes von
Brocéliande genannt werden. Dann
geht es weiter nach St. Malo an
der Kanalküste, wo bei Cancale
eine Austernzucht besucht wird
(mit Austernprobe). Abendessen
und Übernachtung im Raum St.
Malo. (F/A)
6.Tag: Insel Jersey
Überfahrt mit dem Schnellboot
von St. Malo aus auf die zu Großbritannien gehörende Kanalinsel
Jersey. Auf einer Inselrundfahrt lernen Sie diese malerische kleine
Welt kennen. Besondere Attraktion
ist das seinzeitliche Ganggrab „La
Hougue Bie“, das Ähnlichkeiten
mit dem von Newgrange bei Dublin aufweist. Abendessen und
Übernachtung auf der Insel Jersey.
(F/A)
7. Tag: Jersey – St. Malo –
Chartres
Am Vormittag bringt uns das
Schnellboot wieder zurück auf das
französische Festland. In St. Malo
angekommen, geht es durch die
schöne bretonische Landschaft in
östlicher Richtung bis nach Chartres, wo wir unser Hotel für die
heutige Nacht beziehen. Abendessen und Übernachtung. (F/A)
8. Tag: Chartres – Paris – Rückflug
Bevor wir heute Chartres verlassen
nutzen wir die Gelegenheit und
besichtigen die riesige Kathedrale
Notre-Dame-de-Chartres, die auf
einer Höhle steht, die ursprünglich
eine Dolmenkammer war. Dann
geht es weiter zum Flughafen nach
Paris, wo es „au revoir“ heißt.
Rückflug nach Deutschland. (F)
Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die
Reise bis 31 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Bezahlung:
Bei Buchung wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig, die Restzahlung bis 30 Tage vor Abreise.
Einreisebestimmungen:
Staatsbürger der EU benötigen zur Einreise nach Frankreich und auf die Kanalinseln einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Für Staatsangehörige
anderer Länder können abweichende Bestimmungen gelten, bitte erkundigen
Sie sich ggf. bei Ihrer zuständigen Botschaft.
Reiseversicherungen:
Im Preis ist eine Reiserücktrittskosten- und eine Reiseabbruchversicherung
enthalten (mit Selbstbehalt). Wir empfehlen jedoch den Abschluss weiterer
Reiseversicherungen, vor allem einer Reisekrankenversicherung mit Rückholschutz. Bei Bedarf stehen wir Ihnen jederzeit zur Beratung bereit.
Reisebedingungen:
Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen der PrimaTours GmbH.
Sollten Sie diese nicht erhalten haben, so geben Sie bitte vor Buchung
bei Ihrer Buchungsstelle oder beim Reiseveranstalter Bescheid.
Sie werden Ihnen umgehend zugeschickt.
Bei Reiserücktritt fallen folgende pauschalierte Rücktrittsgebühren
pro Person an:
bei Rücktritt vor Reisebeginn
bis
30. Tag 20 % des
vom 29. – 22. Tag 25 % des
vom 21. – 15. Tag 35 % des
vom 14. – 08. Tag 50 % des
vom 07. – 01. Tag 75 % des
Reisepreises
Reisepreises
Reisepreises
Reisepreises
Reisepreises
ab dem Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt der Reise 85 %
des Reisepreises.
– Programmänderungen vorbehalten –
Es bleibt Ihnen unbenommen, den Nachweis zu führen, dass im Zusammenhang mit dem Rücktritt oder Nichtantritt der Reise keine oder wesentlich
niedrigere Kosten entstanden sind, als die von uns in der o. g. Pauschale
ausgewiesenen Kosten.
Reiseveranstalter:
GmbH, Burgkirchenerstr. 143, 84489 Burghausen