Fanbrief - Schalke 04

Сomentários

Transcrição

Fanbrief - Schalke 04
Fanbeauftragte
FC Augsburg
7.
Fanbrief der Polizeiinspektion Augsburg Süd
Polizeiinspektion Augsburg SÜD Gögginger Straße 43 86159 Augsburg
Telefon: 0821/323-2710
Telefax: 0821/323-2740
Email: [email protected]
Datum:
Herzlich willkommen zur Saison 2015/2016 der 1. Bundesliga in Augsburg
Sehr geehrte Gästefans,
vor dem Saisonspiel Ihrer Mannschaft beim FC Augsburg möchten wir Ihnen folgende Informationen mitteilen, um ein
spannendes und friedliches Fußballspiel zu erleben.
Das Einsatzkonzept der Augsburger Polizei setzt auf Dialog und kommunikative Konfliktbewältigung. Daher tolerieren wir
keinerlei Form der Gewalt und fördern eine friedliche Fankultur und werden gegenüber gewaltbereiten und gewalttätigen
Personen entschlossen und konsequent vorgehen! Personen, welche im Zusammenhang mit den Fußballspiel Straftaten
oder bedeutende Ordnungswidrigkeiten begehen, werden das Fußallspiel nicht sehen können. In diesen Fällen sehen die
Maßnahmen der Augsburger Polizei unter anderem auch eine Trennung rivalisierender Fangruppen und eine Fanbegleitung
durch uniformierte Kräfte im Bereich der Innenstadt und auf dem Hin- und Rückweg zum und vom Stadion vor.
Erreichbarkeit der Polizei am Spieltag:
Im Einsatz erreichen Sie die Polizei unter der Telefonnummer +49 (0) 821 323 2820. Machen Sie bitte in den Fällen davon
Gebrauch, wenn es im Verlauf Ihrer An-/Abreise bzw. im Stadion Probleme gibt, oder sonst Unterstützungs- und
Klärungsbedarf besteht, bei denen die Polizei Ihnen helfen kann. In Notfällen erreichen Sie den Notruf der Polizei unter der
Telefonnummer 110.
Während Ihres Aufenthaltes in Augsburg können Sie sich sowohl im Bereich der Innenstadt als auch im Stadionbereich bei
Problemen an jede Polizeistreife wenden.
Fanbeauftragte FC Augsburg
Homepage: http://www.fcaugsburg.de
Email: [email protected]
Ausgabe: November 2015
7
Fanbeauftragte
FC Augsburg
An- und Abreise zum Stadion:
Mit Reise- und Kleinbussen anreisende Fans können direkt zum Gästeeingang fahren. Die Busse können dort auf den
reservierten Busparkplätzen im Gästebereich geparkt werden. Die Parkgebühr beträgt 20,- Euro je Bus.
Für individuell anreisende Fans mit Pkw stehen die Parkplätze P1 und P4 zur Verfügung. Die Parkgebühr beträgt 10,- Euro je
Pkw. Weitere kostenpflichtige Parkplätze stehen im Bereich des Fujitsu-Geländes (Anschrift: Unterer Talweg, 86179
Augsburg) sowie an der Messe Augsburg (Anschrift: Am Messezentrum 5, 86159 Augsburg) zur Verfügung. Von der Messe
Augsburg aus erreichen Sie bequem die WWK-Arena ab der Haltestelle Bukowina Institut/PCI mit der „Stadion-Linie“ 8.
Zudem steht ein Shuttlebus zur Verfügung, der in der Parkgebühr in Höhe von 6,- Euro enthalten ist. Dieser Shuttle verkehrt
zwischen Messe und WWK-Arena. Die Behindertenparkplätze sind im Bereich des Parkplatzes PD am Stadion zu finden.
Mit der Bahn anreisende Fans haben die Möglichkeit vom Hauptbahnhof aus mit der „Stadion-Linie“ 8 bis zur Haltestelle
„Fußball-Arena“ zu fahren. Die „Stadion-Linie“ verkehrt an Spieltagen ab zwei Stunden vor Spielbeginn im 5-Minuten-Takt,
nach dem Spiel im 2-3-Minuten-Takt. Bereits erworbene Eintrittskarten berechtigen zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt im
ÖPNV (Bus und Tram der Augsburger Verkehrsgemeinschaft (AVG), jeweils drei Stunden vor und nach dem Spiel). In
Regionalzügen und Regionalbussen des Augsburger Verkehrsverbundes (AVV) gelten die Eintrittskarten nicht als Fahrschein.
Die Fahrtzeit vom Hauptbahnhof zum Stadion beträgt circa 20 Minuten.
Hinweise für die Anreise mit Sonder- bzw. Entlastungszügen der DB
Die mit Sonder- bzw. Entlastungszügen anreisenden Gästefans werden vom Hauptbahnhof Augsburg bis zur WWK-Arena
nach einer aktuellen polizeilichen Lageeinschätzung von der Polizei begleitet und an das Stadion gelotst. Im Bereich des
Bahnhofvorplatzes stehen für die Gästefans bei Bedarf Shuttle-Busse zur Verfügung, die zwischen Hauptbahnhof und WWKArena verkehren. Die Rückreise erfolgt von der WWK-Arena zum Hauptbahnhof. Die Shuttle-Busse befinden sich dort im
Bereich des Gästeeingangs. Sollte aufgrund aktueller Erkenntnisse die Fahrt mit den Shuttle-Bussen erfolgen, bitten wir Sie,
diesen Service anzunehmen.
Hinweise zu den Zugangskontrollen im Gästebereich
Wie in jedem Bundesligastadion werden auch in Augsburg Zugangskontrollen durchgeführt. In diesem Zusammenhang
möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass es gemäß der Stadionverordnung (auszugsweise) nicht erlaubt ist,
folgende Gegenstände mit in den Stadionbereich zu nehmen:
-
Waffen, Laserpointer, gefährliche Werkzeuge oder Gegenstände und Wurfgegenstände sowie Gegenstände, die
als Hieb-, Stoß- oder Stichwaffen verwendet werden können
-
Sperrige Gegenstände (z.B. Leitern, Stühle, Hocker, leere Flaschenträger, Kisten, Kinderwägen usw.
-
Fahnen oder Transparentstangen mit einer Länge von mehr als 1,50 m oder einem Durchmesser von mehr als 2
cm. Nach Absprache zwischen Polizei und Veranstalter dürfen Personen mit einer schriftlichen Bestätigung des
Veranstalters (z.B. Fahnenpass) Fahnen führen, die über die o.g. Maße hinausgehen
-
Behältnisse aus zerbrechlichem, splitterndem oder hartem Material, wie Flaschen, Gläser, Dosen und Krüge
-
Sprühdosen, ätzende oder färbende Substanzen
-
leicht brennbare Gegenstände (z.B. mit Gas gefüllte Ballone), Feuerwerkskörper, pyrotechnische Gegenstände,
Rauchpulver, Leuchtkugeln, Werberaketen
Fanbeauftragte FC Augsburg
Homepage: http://www.fcaugsburg.de
Email: [email protected]
Ausgabe: November 2015
8
Fanbeauftragte
FC Augsburg
Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass das Mitführen von alkoholischen Getränken im Veranstaltungsbereich
verboten ist. Erkennbar betrunkenen oder unter Drogeneinfluss stehenden Personen ist es nicht gestattet, das
Stadiongelände zu betreten. Der Ordnungsdienst kann in diesen Fällen den Zutritt zur WWK ARENA untersagen.
Besondere Gefahrenhinweise zum Thema Pyrotechnik:
Wir bitten die Fans eindringlich, als gute Gastfans auf die Verwendung von Pyrotechnik jeglicher Art in der WWK ARENA,
dem Stadionumfeld sowie bei An- und Abreise zu verzichten. Das Mitführen und Verwenden pyrotechnischer Gegenstände
ist in Augsburg strikt untersagt. Eine missbräuchliche Benutzung wird konsequent und ausnahmslos strafrechtlich verfolgt.
In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Arena, sowie das Umfeld der Arena videoüberwacht sind.
Personen, die mit Pyrotechnik in Verbindung gebracht werden können, werden das Fußballspiel nicht besuchen können
bzw. werden vom Spiel ausgeschlossen. Zudem wird ein Ermittlungsverfahren nach dem Sprengstoffgesetz eingeleitet.
Rassismus und Fremdenfeindlichkeit von Fußballfans in der
WWK ARENA:
Gemeinsam mit den Fans stellt sich der FC Augsburg und die Augsburger Polizei aktiv gegen Rassismus und
Fremdenfeindlichkeit. Alle Sicherheits- und Ordnungskräfte sind angehalten, gegen rassistische und fremdenfeindlich
motivierte Straftaten und Sicherheitsstörungen vorzugehen und diese konsequent zu verfolgen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des FC Augsburg (www.fcaugsburg.de). Hier finden Sie u.a.
weiterführende Informationen zur
An-/Abreise, den Parkplatzmöglichkeiten, sowie der Stadionverordnung.
Ich wünsche allen Besuchern eine gute An- und Abreise, ein spannendes und faires Spiel, sowie einen angenehmen
Aufenthalt in Augsburg
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Waitzmann
Einsatzleiter Fußball
Polizeiinspektion Augsburg Süd
Fanbeauftragte FC Augsburg
Homepage: http://www.fcaugsburg.de
Email: [email protected]
Ausgabe: November 2015
9

Documentos relacionados